Nachrichten - Linz

Lokales

Das Bauprojekt an der Sonnensteinstraße muss um ein Geschoß reduziert werden.

Gestaltungsbeirat
Grünes Licht für drei Wohnprojekte

LINZ (aba). Drei Wohnbauten zählten zu den Schwerpunkten der letzten Sitzung des Gestaltungsbeirats im Jahr 2018. Nach Überarbeitungen gab der Beirat dafür jeweils grünes Licht. Supermarktdach als Freifläche Am Flötzerweg im Stadtteil Neue Heimat wird die Wohnungsgesellschaft WSG nach Plänen des Linzer Architekturbüro Klinglmüller bis 2022 112 Wohnungen errichten. Weitere 109 Wohnungen baut bis 2021 ein privater Investor an der Ecke Gürtelstraße/Richard-Wagner-Straße im...

  • 18.12.18
Thomas Kurbel lässt sich jeden 24. Dezember freiwillig zum Arbeiten einteilen.
2 Bilder

Caritas-Seniorenwohnheim
Zu Weihnachten freiwillig arbeiten

LINZ. Viele Menschen müssen am Heiligen Abend arbeiten: Thomas Kurbel (54) aus Leonding tut das sogar freiwillig. Der Vater von zwei erwachsenen Kindern leitet den Wohnbereich im ersten Stock des Caritas-Seniorenwohnhauses St. Anna am Linzer Froschberg. "Weihnachten ist ein ganz besonderer Tag. Egal ob jung oder alt – du siehst das Glitzern und Glänzen in den Augen," so Kurbel.  Er habe sich immer freiwillig für den Dienst am 24. einteilen lassen. Erst arbeitete er bis 18 Uhr – damit er zur...

  • 18.12.18
Ein Einsatz der neuen XL-Obusse auf gleicher Strecke wäre bereits ab 2020 möglich und würde den Verkehr entlasten.

Zweite Schienenachse
Realistische Lösungen sind gefragt

LINZ. Die Umsetzung der geplanten zweiten Schienenachse rückt wegen derzeitiger Unfinanzierbarkeit in weite Ferne.  Lorenz Potocnik von den NEOS schlägt Alternativen vor. Rund 400 Millionen Euro soll die Errichtung der geplanten zweiten Schienenachse zwischen Mühlkreisbahnhof und Bulgariplatz Stadt und Land kosten. Eine Fertigstellung ist laut NEOS-Fraktionsobmann Lorenz Potocnik, aus Budgetgründen, nicht vor 2035 realistisch und fordert: „Es braucht rasches, konkretes Handeln, um die...

  • 18.12.18
Energie AG warnt vor E-Mail- und Telefonbetrügern.

Achtung Betrug
Energie AG warnt vor Phishing-Mails und Lockanrufen

OÖ. Laut Energie AG würden derzeit zahlreiche Oberösterreicher E-mails mit Zahlungsaufforderungen und Anrufe im Namen der Energie AG erhalten. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese E-mails gefälscht und wie die Anrufe Teil einer Betrugsmasche sind. Die Energie AG ruft zur Vorsicht auf, da keines dieser E-Mails und keiner der Anrufe von ihr kommt. Weiters würde die Energie AG nie per E-Mail nach Daten wie Passwörtern fragen. Ebenfalls werden keine Vertragsdaten an Externe oder...

  • 18.12.18
Am 24. Dezember kann man in den Linz AG Bädern noch etwas entspannen bevor der Trubel losgeht.

Linz AG
Weihnachtliches Entspannen in Linz AG Bädern

LINZ. Wer sich gerne noch kurz vor dem Weihnachtsstress entspannen will, kann am 24. Dezember von 9 bis 15 Uhr in die Wellnessoase Hummelhof gehen. Auch Eislauf-Fans können sich die Wartezeit auf das Christkind verkürzen: In der Fitnessoase Parkbad sind die Freieisflächen sowie die Donaupark Eishalle am 24. Dezember ebenfalls von 9 bis 15 Uhr geöffnet.  Bäderoasen-Card verschenkenMan kann eine kurze Auszeit in den Linz AG Bädern auch verschenken. Die Bäderoasen-Card ist bei allen...

  • 18.12.18
71 Bilder

Kinder.Jugend - midi.music
Junior-Regionaut Julian beim Märchenballett " Der Nussknacker"

Auch heuer ging es wieder nach Linz ins Brucknerhaus zur Vorstellung des Kinder.Jugend - midi.music, „DER NUSSKNACKER“ einem Märchenballett nach Peter Iljitsch Tschaikowsky. Clara und Fritz warten bereits sehnsüchtig auf den Familienbesuch am Weihnachtsabend. Erst spät kommt Onkel Drosselmeyer und bringt Geschenke mit. Für seinen Liebling Clara holt er ein besonderes Präsent aus der Tasche. Einen Nussknacker! Als Clara zu Bett geht, fangen Traum und Wirklichkeit an, sich zu vermischen....

  • 17.12.18

Politik

Heizkostenzuschuss auf Antrag von Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer beschlossen.

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer
Heizkostenzuschuss für Oberösterreicher

OÖ. Diese Woche wurde auf Antrag von Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer ein Heizkostenzuschuss für finanziell schlechter gestellte Oberösterreicher beschlossen. Im Budget wurden dafür knapp drei Millionen Euro vorgesehen. 17.000 Oberösterreicher unterstützt „Die jährlichen Heizungskosten stellen für Personen mit geringem Einkommen eine enorme Belastung dar. Alleine im vergangenen Jahr konnten durch den Zuschuss mehr als 17.000 Oberösterreicher unterstützt werden“, so Gerstorfer.  Die...

  • 18.12.18
  •  1
Wirtschafts- und Wissenschafts-Landesrat Markus Achleitner und Landeshauptmann Thomas Stelzer (v. l.).

Zusätzliche Bundesmittel
JKU schärft ihr technologisches Profil

OÖ. Vergangene Woche gab Wissenschaftsminister Heinz Faßmann das Ergebnis der Leistungsvereinbarungsverhandlungen mit den 22 Universitäten bekannt. 105 Millionen Euro mehr Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschafts- und Wissenschaftslandesrat Markus Achleitner erklärten die Bedeutung der zusätzlichen Bundesmittel für die Johannes Kepler Universität Linz (JKU) und das Bundesland: „Die 105 Millionen Euro zusätzlich von 2019 bis 2021 ermöglichen der JKU die Schärfung ihres technologischen...

  • 17.12.18
Aufsichtsratsvorsitzender der Krankenfürsorge für Lehrer Paul Kimberger, Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Krankenfürsorge für Landesbedienstete Peter Csar und Obmann der Krankenfürsorge für Gemeindebedienstete Klaus Preiner (v. l.).

OÖ. Gesundheitsfürsorge
Neu gegründete Allianz der Krankenfürsorge-Anstalten

OÖ. Anfang des Jahres 2018 beauftragte Landeshauptmann Thomas Stelzer die zuständigen Gremien der oö. Krankenfürsorge-Anstalten damit, Modelle für eine stärkere Zusammenarbeit zu erarbeiten. Im Jänner 2019 soll nun die neu gegründete OÖ. Gesundheitsfürsorge (OÖGF) starten. Betroffen sind die Krankenfürsorge-Anstalten für Landesbedienstete, Lehrer und Gemeindebedienstete. 400 Millionen Euro Einsparungen Die Allianz der Krankenfürsorge-Anstalten wird sich vor allem auf Prävention,...

  • 17.12.18
Landespolizeidirektor Andreas Pilsl und Landeshauptmann Thomas Stelzer (v. l.).

Sicherheits- und Kriminalitätslage
Problem mit steigender Kriminalität von Asylwerbern

OÖ. „Wir haben ein Problem steigender Kriminalität unter jungen Asylwerbern. Da dürfen wir nichts schön reden und schon gar nicht die Augen davor verschließen“, betont Landeshauptmann Thomas Stelzer. Daher hat der Landeshauptmann den Landespolizeidirektor Andreas Pilsl gebeten, im Rahmen der Sitzung des Landessicherheitsrates, einen aktuellen Bericht zur Sicherheits- und Kriminalitätslage abzugeben. Zudem erwartet sich Stelzer Empfehlungen, wie man diese Problematik lösen kann. „Es muss uns...

  • 12.12.18
  •  2
Bürgermeister Klaus Luger und Stadtrat Markus Hein wollen vermehrt auf kooperative Verfahren setzen.

Stadtentwicklung
Kooperative Verfahren werden "Standard" bei Großprojekten

Großprojekte werden künftig nicht mehr hinter verschlossenen Türen, sondern öffentlich entwickelt. LINZ. Sogenannte "kooperative Verfahren" sind gerade "in" in der Stadtentwicklung, so auch in Linz. Die Verfahren für das ehemalige Kasernenareal in Ebelsberg und die Wohnhausanlage "Wimhölzel-Hinterland" im Franckviertel sind bereits abgeschlossen. Ein drittes läuft gerade im Kapuzinerviertel. Kulturwandel in der StadtplanungDer Linzer Architekt Andreas Kleboth ist federführend beteiligt...

  • 12.12.18
Denisa Husic, Nina Andre und Lukas Linemayr (v. l.).

Grüne und Sozialistische Jugend OÖ
Eine Stunde mehr Ausgehzeit für Jugendliche gefordert

OÖ. Dieses Jahr wurde bundesweit über eine einheitliche Jugendschutz-Lösung für unter 16-Jährige diskutiert. Laut der Grünen- und Sozialistischen Jugend OÖ stellen sich OÖVP und FPOÖ gegen diese Harmonisierung und blockieren dadurch eine bundesweite Lösung.  Oberösterreich muss nachziehen Der Landessprecher der Grünen Jugend OÖ, Lukas Linemayr, und die Vorsitzende der Sozialistischen Jugend OÖ, Nina Andree, betonen: „Alle anderen Bundesländer haben sich einheitlich geeinigt. Oberösterreich...

  • 12.12.18
  •  2

Sport

Rainer Kepplinger, Verena Preiner, Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner, Sabrina Filzmoser und Julian Schöberl (v. l.).

Sportjahr 2019
Ruder-Weltmeisterschaft als Höhepunkt

OÖ. Bei seiner ersten Sportpressekonferenz richtete der Wirtschafts- und Sportlandesrat Markus Achleitner seinen Fokus auf das Sportjahr 2019. Dieses startet am 3. Jänner mit der Jänner-Rallye im Mühlviertel. Den absoluten Höhepunkt sieht Achleitner in der Ruder-Weltmeisterschaft, welche im August in Ottensheim stattfindet. Fast 13 Millionen Euro sind für das Sportressort im Jahr 2019 im Voranschlag des Landes OÖ budgetiert. Knapp die Hälfte sei für Infrastruktur und Sportstättenbau geplant....

  • 17.12.18
Der Boxsport ist in Linz wieder voll im Trend.

Linzer Steel Fists
Fäuste aus Eisen im Süden der Stahlstadt

LINZ. "Schwebe wie ein Schmetterling, stich wie eine Biene", sagte Boxlegende Muhammad Ali. Das Ziel, auf die große Bühne zu kommen, verfolgen die Boxer der Linzer Steel Fists, deren Trainingsanlage im Linzer Süden den Charme eines Hinterhofes in Manchester versprüht. Von verrucht "kann keine Rede sein", sagt Funktionär Gerald Hirsa, der sich seit einigen Jahren gemeinsam mit seinem Vater Franz für eine Renaissance des Boxsports in der Stahlstadt einsetzt. "Bei uns kann jeder mitmachen, der...

  • 12.12.18
(V.l.n.r.): Martin Kraher, Rosa Schmidl, Philipp Huber

DREImal Platz DREI für den Oberösterreichischen Landesfechtklub in Linz!

Drei dritte Plätze gab es für den Oberösterreichischen Landesfechtklub (OÖLFK) in der Linzer Dr. Ernst-Koref-Schule vergangenes Wochenende: Beim zweitägigen österreichischen Ranglisten-Fechtturnier des ÖFV, dem Snowflake-Tournament, erreichten Martin Kraher (Herren Degen, Allg. Klasse), Rosa Schmidl (Damen Degen, Allg. Klasse), sowie der erst 16jährige Philipp Huber  bei den U20 Junioren die begehrten Plätze am Podest. Die Sieger/innen: Herren Degen U20: Biro Alexander (KAC) Damen Degen...

  • 10.12.18
Beheizbare Bekleidung bietet besonderen Komfort beim Skifahren.

Wintersport-Trends
Leichte Materialien und Komfort

OÖ. Mit zwei besonderen Trends startet der heimische Sportfachhandel in die bevorstehende Wintersaison: Leichte Materialien bei Skiern, Skischuhen und Bekleidung bestimmen gemeinsam mit einem Höchstmaß an Komfort das Geschehen. Komfort ist dabei das passende Stichwort für den aktuell im Sportfachhandel erhältlichen Skijahrgang. Dieser ist vor allem noch leichter als bisher zu fahren. Bei den Radien bestimmt dabei nach wie vor die Riesenslalom-Taillierung als vielseitiger Universalski die...

  • 06.12.18
Beim Besuch der StadtRundschau stand das Landes-Duell gegen den "Curling Club Steyr" (rot) am Programm.
3 Bilder

Curling Club Linz
"Sind Exoten und das mit großem Stolz"

Im Land ob der Enns ist seit wenigen Jahren mit Linz, Steyr und Traun eine Curling-Szene am Werden. LINZ. Wischen, Gleiten, Dirigieren: Curling, ein Sport, der Präzision, Geduld und Ausdauer erfordert. "Viele werfen einem immer vor, lediglich übers Eis zu schlittern und einen Besen in der Hand zu haben", sagt Anna Weghuber vom "Curling Club Linz", der seit 2014 besteht. "In den letzten Jahren ist es den Curling Clubs in Oberösterreich gelungen, den Sport auf Vereinsebene zu etablieren", so...

  • 05.12.18
Designierter Landesrat Markus Achleitner, Sofia Polcanova (Tischtennis), Landeshauptmann Thomas Stelzer, Sandra Lettner (Klettern), Bettina Plank (Karate), Sportreferent Landeshauptmann-Stv. Michael Strugl, Landestrainer für Leichtathletik Wolfgang Adler (v. l.).

Sportressort-Budget
Olympiazentrum als „Herzstück“ des oö. Leistungssports

OÖ. Für das Jahr 2019 hat das Land OÖ 12,5 Millionen Euro für das Sportressort budgetiert. Auch im kommenden Jahr soll der Löwenanteil mit mehr als fünf Millionen Euro des Budgets der Infrastruktur und dem Sportstättenbau zugutekommen. Laut Landeshauptmann Thomas Stelzer und Sportreferent Landeshauptmann-Stv. Michael Strugl will man eine nachhaltige Sportentwicklung fördern und ein flächendeckendes Bewegungsangebot für die oberösterreichische Bevölkerung schaffen. In diesem Sinne seien für die...

  • 03.12.18

Wirtschaft

Das Linzer Unternehmen Reprotex gewinnt den ÖGUT Umweltpreis.

ÖGUT
Reprotex mit Umweltpreis ausgezeichnet

LINZ. Das Linzer Unternehmen Reprotex wurde mit dem renommierten Umweltpreis der ÖGUT (Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik) in der Kategorie "World Without Waste" ausgezeichnet. Mit ihrer mobilen Abwasseraufbereitungsanlage konnte das Unternehmen die Jury überzeugen. Das weltweit erste System zur mobilen Kreislauf-Wasseraufbereitung schafft es, etwa 90 Prozent des industriellen Schmutzwassers, das beim Abtragen von Material- und Deckschichten entsteht, zu recyceln.

  • 18.12.18
Präsident der Arbeiterkammer Oberösterreich Johann Kalliauer.

Leistungsbilanz AK OÖ
38 Millionen Überstunden in Oberösterreich

OÖ. Laut einer aktuellen Leistungsbilanz der Arbeiterkammer OÖ (AK) haben im Jahr 2017 650.000 Beschäftigte in Oberösterreich mehr als eine Milliarde Arbeitsstunden erbracht. Der Präsident der AK OÖ, Johann Kalliauer, betont: „38 Millionen Arbeitsstunden davon, waren Überstunden.“ Dies würde bedeuten, dass beinahe jede fünfte Überstunde unbezahlt bliebe. Somit seien den oberösterreichischen Arbeitnehmern rund 150 Millionen Euro in einem Jahr vorenthalten worden. Laut der AK OÖ würde das Volumen...

  • 17.12.18
IV OÖ-Geschäftsführer Joachim Haindl-Grutsch, IV OÖ-Vizepräsident Stefan Pierer, Standortlandesrat Markus Achleitner und IV OÖ-Präsident Axel Greiner (v. l.).
6 Bilder

Industriellenvereinigung Oberösterreich
Mehr Trainingseifer der Bundes- sowie Landesregierung

„Das Messen an den Besten hatte in der Politik lange Zeit wenig Tradition, obwohl durch die Globalisierung ein mit dem Sport vergleichbarer Standortwettbewerb entstanden ist“, erklärte Axel Greiner, Präsident der Industriellenvereinigung Oberösterreich (IV OÖ), vergangene Woche bei der Industrie-Medienlounge im Olympiazentrum in Linz. Abgabenquote auf 40 Prozent senken Den fehlenden Trainingseifer der Regierung müssten die Steuerzahler ausgleichen. Erfreulicherweise gebe es nun sowohl auf...

  • 17.12.18
Erich Wolny war von 2000 bis 2013 Magistratsdirektor der Stadt Linz.

Todesfall
Trauer um ehemaligen Magistratsdirektor Erich Wolny

LINZ. Am 29. November ist der Linzer Magistratsdirektor a. D. Erich Wolny im Alter von 70 Jahren verstorben. Wolny war von 2000 bis 2013 Magistratsdirektor der Stadt Linz.  Habilitation an der JKUDer gebürtige Linzer absolvierte neben einer ersten Tätigkeit am Magistrat ein Studium an der juridischen Fakultät der Johannes Kepler Universität. Auch nach seiner Habilitation 1985 und dem Wechsel zum Magistrat blieb er der Universität als Lehrender und später als Geschäftsführer des...

  • 13.12.18
Es gibt unterschiedliche Hilfen des Landes, zur Unterstützung für die Arbeits- beziehungsweise Schulwege.

Jugendticket-NETZ
Geld sparen am Arbeits- und Schulweg

OÖ. Lehrlinge haben für die Fahrt vom Wohnort zum Lehrbetrieb und zur Berufsschule nach Erfüllung der jeweiligen Voraussetzungen einen Anspruch auf Freifahrt oder Fahrtenbeihilfe. Am einfachsten haben es jene, die täglich mit einem öffentlichen Verkehrsmittel von zu Hause zum Lehrbetrieb oder in die Berufsschule fahren. Der Freifahrausweis wird direkt beim Verkehrsbetrieb, jeweils für ein Lehr- oder Schuljahr beantragt. Ein Selbstbehalt von 19,60 Euro bleibt. Anspruch auf eine solche...

  • 13.12.18
Sparkasse OÖ-Generaldirektor Michael Rockenschaub und Andrea Musileck (r.), ehrenamtliche Leiterin Zweite Sparkasse.

Finanzielle Notlage
Zweite Sparkasse OÖ gibt Menschen eine zweite Chance

OÖ. Seit acht Jahren bietet die Zweite Sparkasse in Oberösterreich Menschen, die in eine finanzielle Notlage geraten sind, die Chance, ihre wirtschaftlichen Probleme dauerhaft in den Griff zu bekommen. Insgesamt haben 1.300 Kunden seit der Gründung der Zweite Sparkasse die Betreuung durch die 30 ehrenamtlichen Mitarbeiter in Anspruch genommen. Neu seit 2018 ist das Betreute Konto. Von diesem werden im ersten Schritt alle Fixkosten vom Einkommen des Kunden bezahlt. Über die Differenz kann der...

  • 12.12.18

Leute

Bezahlte Anzeige

3x2 Karten für den ARTHOUSE Film "SHOPLIFTERS - FAMILIENBANDE" im Star Movie zu gewinnen!

Ausgezeichnet mit der goldenen Palme bei den Filmfestspielen von Cannes. In einer kalten Nacht begegnet das diebische Vater-Sohn-Gespann Osamu Shibata (Lily Franky) und Shota (Jyo Kairi) der kleinen Yuri (Sasaki Miyu). Sie ist verwahrlost und halb erfroren und so nimmt Osamu sie kurzerhand mit nach Hause. Nach anfänglichen Bedenken seiner Frau Nobuyo (Ando Sakura) ist bald die ganze Familie, zu der auch noch Großmutter Hatsue (Kiki Kilin) und Halbschwester Aki (Matsuoka Mayu) gehören,...

  • 18.12.18
Der Cocktail „Rauner küsst Whisky“ von den Jungbarkeepern der HLT Leonfelden.

Cocktail-Ideen
Regionale Zutaten für den nächsten Cocktailabend

Regionalität ist der Trend beim Einkaufen und Kochen. Doch Rezepte für echt Cocktail-Ideen mit regionalen Zutaten gibt es kaum. Die Jungbarkeeper der Tourismusschule Bad Leonfelden haben aus diesem Grund mit ihren Pädagogen viele äußerst „süffige“ Drinks aus der Region kreiert. Unter anderem den:  „Rauner küsst Whisky“ 2 cl      Single Malt Whisky 5 cl      Apfel-Rote Rüben Saft 0,5 cl   Weißer Balsamico 1 cl      Cola-Sirup Garnitur:  Rosmarinzweig Pfiffige Cocktails und...

  • 18.12.18
Vorne v. l.: OA Dr. Wolfgang Sieber, Peter Kaiser, Andrea Eisschiel, Christian Foissner, Sandra Ellmer, Petra Harant, Elisabeth Nagl, Christian Bleckenwegner, DGKP Mag. Christa Riederer. Hinten v. l.: Florian Peterbauer, Daniel Jahl, BScN, Marcel Friedrich, Cornelia Majovski, BScN, Dagmar Führling, Markus Greger, BScN, MScN (Ausbildungskoordinator), Prim. Univ. Prof. Dr. Kurt Lenz.
2 Bilder

Ausbildung
Abschlussfeier für 23 neue Fachleute im Bereich Pflege

LINZ. Ein Jahr zeitintensive und fachlich fordernde Ausbildung sind vorüber, 23 gefragte Fachleute in Spezialgebieten der Pflege treten nun ihren Dienst für Menschen in gesundheitlichen Extremsituationen an. Bei zwei Abschlussfeiern wurden 11 Diplome für die Sonderausbildung „Pflege bei Nierenersatztherapie“ und 12 für „Intensivpflege“ feierlich übergeben. Die Ausbildung erfolgte am Vinzentinum Linz, der Krankenpflegeschule des Ordensklinikums Linz Barmherzige Schwestern. Spezielle...

  • 14.12.18
Designer Gottfried Birklbauer mit seiner Muse Viktoria Karner.

Event
Linzer Modedesigner bei den "Fashion Awards" in London

LINZ. Der Linzer Modedesigner Gottfried Birklbauer war diese Woche zu Gast in London und zog mit seiner Kreation einige Blicke auf sich. Zu Gast in der traditionsreichen Royal Albert Hall war Anfang der Woche auch ein Linzer Modeschöpfer. Gottfried Birklbauer reiste mit seiner Muse Viktoria Karner zum"Mode-Event des Jahres" nach London. Bei der Preisverleihung waren unter anderem Vivienne Westwood, Kate Moss und die Beckhams anwesend.

  • 14.12.18
Die Gewinner des Bank Austria Sozialpreises mit den Künstlern und den Bank Austria Landesdirektoren Oberösterreich.

Preisverleihung
Bank Austria vergibt Sozialpreis

LINZ. Im Rahmen einer feierlichen Adventlesung am 5. Dezember vergab die UniCredit Bank Austria ihren mit 9.000 Euro dotierten Sozialpreis für Oberösterreich. Die Überreichung der Siegerschecks fand bei einer besinnlichen Adventlesung in den stimmungsvoll geschmückten Redoutensälen statt. Rund 250 Gäste folgten der Einladung. Nach einer kurzen Begrüßung durch Landesdirektor Hartmut Staltner und der Laudatio von Bürgermeister Klaus Luger, begab sich anschließend Wolfgang Böck, begleitet vom...

  • 11.12.18
Paul Eiselsberg (IMAS), Landesobfrau der OÖ Kinderwelt Helena Kirchmayr, Bildungslandesrätin Christine Haberlander und Experte für digitale neue Medien Michael Reiter (v. l.).

OÖ Kinderwelt
Kinder vor der Gefahr Internet schützen

OÖ. Das Thema sicheres Internet für Kinder wird bei vielen Eltern ganz großgeschrieben. Die OÖ Kinderwelt hat es sich zum Ziel gesetzt Bewusstsein zu schaffen und eine gute Begleitung zu bieten. Daher starten ab 12. Jänner 2019 „Happy Klick“-Workshops mit praxisnahen Expertentipps für eine sichere Nutzung des Internets. Gefahren und Chancen im Internet „Im Internet lauern Gefahren, denen wir uns stellen müssen. Es gibt aber auch Chancen, die für Kinder etwas Gutes bringen können“, betont...

  • 10.12.18