Linz - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Mario Neuhold (geschäftsführender Gesellschafter Grabner Haustechnik), Stefan Preishuber (Landesinnungsmeister der OÖ Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker), Wolfgang Grabner (Unternehmensgründer Grabner Haustechnik) und Klaus Grabner (geschäftsführender Gesellschafter Grabner Haustechnik) vor dem Firmengebäude in der Salzburger Straße.
2

Unternehmensjubiläum
Grabner Haustechnik feiert 40-jähriges Bestehen

Anlässlich seines 40-jährigen Unternehmensjubiläums wurde die Linzer Firma Grabner Haustechnik jetzt von der Wirtschaftskammer OÖ ausgezeichnet. LINZ. Stefan Preishuber, Landesinnungsmeister der OÖ Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker überreicht dem Linzer Traditionsunternehmen Grabner Haustechnik nachträglich die Auszeichnung der Wirtschaftskammer Oberösterreich zum 40-jährigen Unternehmensjubiläum. Firmengründer Wolfgang Grabner, sein Sohn Klaus Grabner und Mario Neuhold als...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Von links: IV-Geschäftsführer Joachim Haindl-Grutsch, Schuldirektorin Sylvia Bäck, LH-Stv.in Christine Haberlander, Bürgermeister Klaus Luger sowie der  Rektor der Pädagogischen Hochschule, Walter Vogel.

BRG Fadingerstraße
Erste AHS mit Schwerpunkt "Digitalisierung und Robotik" in OÖ

Mit dem Schuljahr 2022/2023 startet am BRG Fadingerstraße ein neuer Schulzweig „Digitalisierung und Robotik“. Schüler in vorerst zwei Klassen können als erste in Oberösterreich dieses einzigartige Ausbildungsangebot wählen. LINZ. Bereits mit dem nächsten Schuljahr wird das BRG Fadingerstraße zur digitalen Schule. Sie ist eine von 266 Schulen, die am Projekt des BMBWF „Digitale Schule“ teilnehmen. Somit werden ab Herbst 2021 in der fünften und sechsten Schulstufe digitale Endgeräte eingesetzt...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Market Institut-Geschäftsführer Werner Beutelmeyer überreichte LIinz AG-Generaldirektor Erich Haider (re.) und Linz AG-Personalchef Peter Gottermeier (li.) den Award.
5

Auszeichnung
Linz AG erhält Quality-Award als "Bester Arbeitgeber"

Die Linz AG wurde vom Linzer Market Institut mit dem Quality Award "Bester Arbeitgeber"–OÖ 2020 ausgezeichnet und sieht sich in ihrem Weg bestätigt. LINZ. 3.000 Personen wurden vom Market Institut über die „Besten Arbeitgeber“ des Landes befragt. Die Linz AG zählt zu den Top 3-Unternehmen in der Gesamtwertung und erhielt den Quality Award "Bester Arbeitgeber" – OÖ 2020. "Ein starker, attraktiver Arbeitgeber in der Region zu sein, liegt uns am Herzen und gehört zu unserem Selbstverständnis. Dass...

  • Linz
  • Christian Diabl
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
10 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Anzeige
Der Fuhrpark umfasst 55 Lkw und über 30 Baumaschinen, darunter Raupen, diverse Spezialgeräte sowie verschiedene Bagger.
7

Manfred Schrefler
Zehn Jahre Erfahrung & Leidenschaft

Am 11. Mai 2011, also genau vor zehn Jahren, begann die Erfolgsgeschichte der Manfred Schrefler GmbH. NEUZEUG. Manfred Schrefler, der zu Beginn mit einem Lkw noch in den “Kinderschuhen” steckte, schaffte es in nur wenigen Jahren, sich als Komplettanbieter im Bereich Baggerungen und Transporte, Abbruch und Erdbau sowie Recycling und Entsorgung ein regelrechtes Imperium aufzubauen. Starker Wille & Fleiß Als Disponent in einem Bauunternehmen sammelte Manfred Schrefler seine ersten Erfahrungen im...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Bernhard Aufreiter macht Mut eigene Ideen zu verwirklichen.
2

Selbstständigkeit
Trau di‘ - Mut zum Unternehmertum

Bernhard Aufreiter wagte den Sprung in die Selbstständigkeit. Heute ist er erfolgreicher Unternehmer. LINZ: Sein eigener Chef zu sein, bringt viele Vorzüge mit sich. Jedoch auch stets ein gewisses Maß an Risiko. Als Geschäftsführer der Mopius Mobile GmbH weiß Bernhard Aufreiter was das bedeutet. Der FH Hagenberg-Absolvent fiel bereits während seiner Studienzeit auf. Schnell kamen Kunden aus der ganzen Welt auf ihn zu. Heute unterstützt er mit seinem Unternehmen Start-ups, KMUs und...

  • Linz
  • Daniela Dorfmayr
V. l.: Obmann der WKO Linz Stadt, Klaus Schobesberger, Vizebürgermeister Bernhard Baier und Simon Himmelbauer in der neuen „Bio Genussecke“ im Einkaufszentrum Biesenfeld.

Neueröffnung
Neues Bio-Lebensmittelgeschäft zieht ins Zentrum Biesenfeld ein

Im Einkaufszentrum Biesenfeld eröffnen jetzt einige neue Geschäfte. Neben einem Augenarzt wird auch ein Studio für Nagel- und Fußpflege dort einziehen. Die ehemaligen Räumlichkeiten der Raiffeisenlandesbank werden zur "Bio Genussecke" mit regionalen Produkten. LINZ. „Mit dieser attraktiven Neueröffnung wird das Angebot im Biesenfeld wieder erweitert und verbessert. Dies zeigt, dass regionale Bioprodukte weiterhin voll im Trend sind und die Kunden die heimische Qualität zu schätzen wissen“, so...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
CEO Franz Plasonig (l.) übergab mit 1. Mai bei Pixelrunner an Philipp Heindl.

Personalmeldung
Führungswechsel bei Pixelrunner

Der bisherige CEO Franz Plasonig übergibt das Zepter bei den oö. Landschaftsdruck-Spezialisten von Pixelrunner an Philipp Heindl. LINZ. Die Pixelrunner GmbH hat seit Anfang Mai einen neuen Chef: Franz Plasonig verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Plasonig leitete die Geschicke des Landschaftsdruck-Unternehmens seit September 2019 als CEO. Nun übergibt er die Führung an Philipp Heindl. Der international erfahrenen Manager soll die Internationalisierung der Gesellschaft weiter...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
In Linz forschen 180 MitarbeiterInnen aus 28 Nationen an Schlüsseltechnologien für Mobilfunkanwendungen und das sichere Fahren.
5

Infineon eröffnet Forschungsgebäude in Linz

Mit einer vorerst virtuellen Online-Veranstaltung eröffnete das neue Forschungsgebäude von Infineon Austria in Linz-Dornach. LINZ. In unmittelbarer Nachbarschaft zur Johannes Kepler-Universität (JKU) lud Halbleiterhersteller Infineon Ende April zur offiziellen Eröffnung seines neues Forschungsgebäude. "Hier wird an Schlüsseltechnologien für Mobilfunkanwendungen und Fahrassistenzsysteme für das autonome Fahren gearbeitet", so Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende von Infineon Austria, bei der...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
V.l.: Andreas Hametner (Leiter Co-Innovation Labs von Dynatrace), Veronika Leibetseder (Director R&D Labs Operations bei Dynatrace), Alois Reitbauer (Chief Technology Strategist bei Dynatrace), Christopher Lindinger (Vizerektor der Johannes Kepler Universität Linz), Rick Rabiser (Leiter Cyber-Physical Systems Lab am Linz Institute of Technology).

Wirtschaft und Forschung
Dynatrace forscht gemeinsam mit der Linzer Uni

Dynatrace forciert den Austausch mit der Wissenschaft. Gemeinsam mit der JKU betreibt das Softwareunternehmen ein Forschungslabor am Campus der Linzer Universität. LINZ. 2020 gründete Dynatrace eine vom operativen Geschäft getrennte Forschungseinheit. Dynatrace Research forciert den Austausch mit der akademischen Forschung. Die 2020 vom operativen Geschäft getrennte Forschungseinheit des Softwareunternehmens betreibt zusammen mit der Johannes Kepler Universität (JKU) ein Co-Innovation...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Michael Schmid, Geschäftsführer der Bio Austria OÖ Frischmarkt GmbH, Vizebürgermeister Bernhard Baier und Franz Waldenberger, Obmann von Bio Austria OÖ (v. li.)

Bio Austria
Urfahraner Bio-Markthalle eröffnet am 21. Mai

Am 21. Mai eröffnet die neue Bio-Markthalle am Grünmarkt in Urfahr. Dort wird es nicht nur Bio-Produkte aus der Region, sondern auch regelmäßige Veranstaltungen geben. LINZ. Neustart für den Grünmarkt in Urfahr: Am 21. Mai wird mit dem Bio Austria-Markt ein "Genuss-Tempel für beste Bio-Produkte aus der Region" eröffnet. Die Umbauarbeiten laufen derzeit noch auf Hochtouren. Zu kaufen gibt es künftig das gesamte Lebensmittelsortiment, das saisonal die bunte Vielfalt heimischer bäuerlicher...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Linz AG investiert 2021 unter anderem in die Modernisierung den Linzer Hafens.

380 Millionen Euro
Linz investiert in Krise Rekordsumme

Ohne städtische Investments wären die Arbeitslosenzahlen in der Stadt um ein Drittel höher, so Bürgermeister Klaus Luger. 2021 will Linz mit einer Rekordsumme im dreistelligen Millionenbereich wirtschaftliche Impulse setzen. LINZ. „Bewusst antizyklisch“ fallen die Investitionen der Unternehmensgruppe der Stadt Linz (UGL) angesichts der rund 10.000 Arbeitssuchenden in der Stadt in diesem Jahr aus, so Finanzdirektor Christian Schmid. Rund 380 Millionen Euro investieren der Magistrat und seine 20...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
KV-Betriebsleiter Rafael Hintersteiner und Geschäftsführer Gerhard Zellinger (v. li.) mit der Ratifizierungsurkunde.
2

Rezertifizierung gelungen
Das Palais Kaufmännischer Verein setzt auf Hybrid-Meetings

Das Palais Kaufmännischer Verein Linz hat die Rezertifizierung für grüne Meetings und Events geschafft und feiert das mit einer Baumpflanzung im City-Park. Künftig will man verstärkt auf Hybrid-Meetings setzen. LINZ. Das Palais Kaufmännischer Verein Linz (KV) setzt auf grüne und virtuelle Events. Die Verbindung von Nachhaltigkeit und Digitalisierung sieht man als große Chance für die heimische Eventbranche. Gemeinsam mit seinem Team hat Geschäftsführer Gerhard Zellinger die Corona-bedingte...

  • Linz
  • Christian Diabl
Anzeige
„Oberösterreich ist, was du draus machst.“: Jungunternehmerin Melanie Hofinger nutzt jede Veränderung als Chance.
3

get upp: Mach was draus!
Oö. Jungunternehmerin nutzt jede Veränderung als Chance

„Es gibt immer einen Weg!“ ist das Motto von Melanie Hofinger. Sie „macht was aus Oberösterreich.“ OÖ. Es begann mit einer Hiobsbotschaft: „Während eines Urlaubs habe ich erfahren, dass die Buchhandlung, in der ich gearbeitet habe, geschlossen wird“, erzählt Melanie Hofinger. Doch der Schock währte nicht lange: „Da habe ich kurz überlegt und entschieden: Ich übernehme das Geschäft.“ Mutig in der KriseSeit Herbst 2018 ist die 27-jährige Jungunternehmerin nun Geschäftsführerin der Buch- und...

  • Linz
  • Armin Fluch
Mithilfe von Roboter-Hund "Spot" und einem Laserscanner erschaffen Daniel Höller (2. v. l.), Dominic Koll (2. v. r.) und ihr Team von "qapture" exakte digitale Abbilder vom Umbau des Parlaments, dem Linzer Mariendom oder der neuen Eisenbahnbrücke.
4

ZukunftsRundschau
Wenn der Roboter-Hund auf der Baustelle aushilft

Das Linzer Start-up qapture erschafft digitale Abbilder vom Parlament, dem IKEA am Wiener Westbahnhof oder der neuen Eisenbahnbrücke. Bei der Laservermessung steht den Gründern Daniel Höller und Dominic Koll Roboter-Hund "Spot" zur Seite. LINZ. Wau! Ein Roboter-Hund, der ganz alleine, ohne Herrchen über die Baustelle auf der  Donaubrücke spaziert. Die Mission des flinken Vierbeiners: die verschiedenen Bauetappen dokumentieren. Das Linzer Start-up qapture setzt den Roboter als Helfer zur...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Anzeige
20 % Comeback-Rabatt: Alle Gäste des ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder können sich freuen.
2

Öffnung am 21. Mai 2021
20 Prozent Comeback-Rabatt im ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder

Nach sieben Monaten öffnet das ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder ab 21. Mai 2021 erstmals wieder seine Pforten. Alle Gäste können sich über einen Comeback-Buchungsrabatt freuen, das Hotelteam hat sich in der Zwischenzeit mit neuen Serviceleistungen für die Sicherheit und Gesundheit der Gäste in Stellung gebracht. HINTERSTODER. Gesundheit, Sicherheit und Gratisstorno: Das Grund-Konzept mit Selbstversorger-Apartments für Familien und Sportler ist bestens geeignet für Zeiten, in denen zu viel...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Thomas Lüftner (l.) und Pedro Julián (r.) freuen sich über die gemeinsame Zusammenarbeit.

Silicon Austria Labs
Spitzenforscher für 6G-Entwicklung

Mit dem Argentinier Pedro Julián gewinnt das Spitzenforschungszentrum Silicon Austria Labs (SAL) einen international renommierten Professor als Leiter für den Forschungsschwerpunkt „Eingebettete Künstliche Intelligenz“. LINZ. Seit kurzem leitet mit Pedro Julián ein international anerkannter Forscher den Bereich „Embedded Artificial Intelligence“ bei Silicon Austria Labs (SAL) am Standort Linz. Julián beschäftigt sich seit 20 Jahren mit der Umsetzung von Neuronalen Netzen in digitaler Hardware...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
SOS-Menschenrechte und der Verein Zu-Flucht unterstützen afghanische Frauen am Weg zum Computerführerschein ECDL.

amigo@work
Computer-Führerschein für Geflüchtete

Eigentlich vermittelt das Projekt amigo@work Geflüchteten Schnuppertermine in Betrieben. In Zeiten von Corona hat der Verein SOS-Menschenrechte sein Angebot angepasst. LINZ. Im Projekt amigo@work erhalten Geflüchtete die Möglichkeit auf Realitätsbegegnungen am österreichischen Arbeitsmarkt. "In Zeiten von Corona ist es natürlich schwieriger oder einfach nicht möglich, in Betriebe hineinzuschnuppern. Wir mussten unser Angebot ändern", sagt Projektkoordinatorin Elias Roth vom Verein...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Wagner Stahl-Geschäftsführerin Christine Wagner und Linz AG-Vorstand Josef Siligan mit einem Photovoltaikmodul.
2

ZukunftsRundschau
Linz AG baut Solarstrom stark aus

Die Linz AG plant 2021 einen starken Ausbau der Photovoltaikanlagen in ihrem Versorgungsgebiet. Das soll ein Sonnenstromplus von mehr als 150 Prozent bringen. LINZ. Die Linz AG weitet die Zahl ihrer Photovoltaikanlagen stark aus. Die Zahl der Anlagen soll noch heuer von 42 auf 92 erhöht werden. Gleichzeitig erhöht das Unternehmen die Fläche der bestehenden PV-Anlagen um 60.000 auf 93.000 Quadratmeter. Die erzielte Stromleistung per Jahresende steige damit um 150 Prozent an. Beitrag zur...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Der Eingangsbereich der "Linzerie" von der Landstraße aus wurde von Studierenden der Kunstuniversität Linz gestaltet.
3

Neueröffnung
Neugestaltete "Linzerie" eröffnet Mitte Mai

Seit kurzer Zeit bekommt man von der Landstraße aus bereits einen ersten Eindruck von der neu gestalteten "Linzerie" (ehem. Arkade). Der modern gestaltete Eingang gibt den Blick frei auf den modernen und großzügig gestalteten Innenraum. Eröffnet wird Mitte Mai. LINZ: Für das Design des Eingangs an der Landstraße setzte die Sparkasse OÖ als Eigentümerin auf die gestalterische Expertise der Kunstuniversität Linz und hat die Abteilung Industrial Design an Bord geholt. „Die Rauminstallation im...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Diana Mayrhuber (.) im Styling-Einsatz.
2

Diana Mayrhuber
Star-Visagistin verstärkt Vitalakademie

Star-Visagistin Diana Mayrhuber gibt ihr Wissen im Rahmen des Ausbildungsprogramms Kosmetik und Fußpflege in der Vitalakademie weiter.  LINZ. Die Vitalakademie freut sich über prominenten Zuwachs. Die international bekannte Visagistin Diana Mayrhuber gibt ab sofort im Rahmen der Ausbildung im Bereich Kosmetik und Fußpflege ihr Wissen als Referent weiter. Die Linzerin zählt zahlreiche prominente Persönlichkeiten aus Film und Fernsehen zu ihren Stammkunden. Sich auf sein Gegenüber einstellen„Das...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Pascal Pöschko, Katrin Klaus, Lehrlingsausbilder Johann Heiligbrunner, Hristo Nachkov, Simon Kowatsch, Landesrat Günter Steinkellner, Fabian Lang und Dienststellenleiter Gerhard Hayböck (v. l.).
2

Betriebswerkstätte des Landes OÖ
Lehrlinge überreichen Geschenk für "Brückenbauer"

Die Lehrlinge der Linzer Betriebswerkstätte des Landes OÖ überreichten Landesrat Günther Steinkellner ein ganz besonderes Geschenk. LINZ. KraftfahrzeugtechnikerInnen, Land- und Baumaschinen- sowie MetalltechnikerInnen werden in der Betriebswerkstätte des Landes OÖ ausgebildet. Für Landesrat Günther Steinkellner habe sich die sechs Lehrlinge etwas besonders überlegt. Für sein langjähriges Engagement zur Lösung der Linzer Brückenproblematik fertigte der Facharbeiternachwuchs der...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Nach Abschluss des kooperativen Planungsverfahrens startet heuer im Sommer die erste Bauetappe im Wimhölzel-Hinterland im Franckviertel.
3

Städtischer Wohnbau
GWG investiert heuer 53 Millionen in Neubauten und Sanierungen

Aktuell befinden sich in Linz 450 Wohnungen im Bau oder in der Planung. Die städtische Wohnungsgesellschaft GWG investiert auch dieses Jahr 26 Millionen in den Wohnungsbau. In etwa der gleiche Betrag – 26,5 Millionen – fließt in Sanierungen und Instandhaltungen. Das gesamte Investitionsvolumen beträgt somit 53 Millionen Euro. LINZ. „Dieses Investitionsvolumen sichert etwa 600 Arbeitsplätze jährlich in Linz. Bei den Arbeiten kommen fast ausschließlich regionale Firmen zum Zug“, so Bürgermeister...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Bei einer von der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) in Auftrag gegebenen Lebensmittelanalyse wurden Sushi-Boxen von zehn Linzer Anbietern getestet.
2

AK OÖ-Test
Nur vier von zehn Linzer Sushi-Boxen "einwandfrei"

Bei einer von der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) in Auftrag gegebenen Lebensmittelanalyse wurden Sushi-Boxen von zehn Linzer Anbietern getestet. Nur vier Proben davon waren einwandfrei. Vier Boxen wurden als "wertgemindert" eingestuft und zwei fielen als "nicht für den Verzehr geeignet" ganz durch. LINZ. Die Konsumentenschützer der AK OÖ ließen sich zehn Sushi-Sets, bestehend aus Nigiri-Sushi und Maki, von unterschiedlichen Anbietern aus Linz liefern. Die Preise lagen zwischen 2,83 und...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Das Unternehmen WFL-Millturn Technologies bietet Hightech-Automatisierungslösungen.

WFL Millturn Technologies
Wittmann setzt auf WFL-Komplettbearbeitung

Seit 1993 setzt Spritzgießmaschinenhersteller Wittmann Battenfeld auf die Komplettbearbeitung und damit das Know-how des Linzer Maschinenbauers WFL Millturn Technologies. LINZ. "Davor wurde aufgelöst gefertigt, also auf mehreren Maschinen gedreht und gefräst“, so Martin Gorzolla, Leiter der Fertigung bei Wittmann Battenfeld. Die Wittmann Gruppe ist mit ihren mehr als 450 Mitarbeitern am Standort in Kottingbrunn einer der führenden Hersteller von Spritzgießmaschinen, Robotern und...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner

Wirtschaft aus Österreich

Wer mehr als zweimal im Monat in Summe 100 Liter Treibstoff tankt, müsse mindestens 20 Euro mehr einplanen, pro Jahr hochgerechnet ergibt das zusätzliche Ausgaben im Ausmaß von 240 bis 300 Euro, rechnet der ARBÖ vor.
2

92 Prozent dagegen
RMA-Leser erteilen Mineralölsteuer-Erhöhung Absage

Die Regierung plant eine automatische Erhöhung der Mineralölsteuer, wenn das Klimaziel verfehlt wird. Die Regionalmedien Austria (RMA) haben nachgefragt, was die Österreicherinnen und Österreicher davon halten.  ÖSTERREICH. Im geplanten Klimaschutzgesetz von ÖVP und Grünen ist ein Automatismus geplant. Die Mineralölsteuer soll künftig automatisch um bis zu 50 Prozent angehoben werden, sobald die Klimaziele nicht erreicht werden können. Umgekehrt würden der Republik beim Verfehlen des Ziels...

  • Julia Schmidbaur
Lebensmittel landen viel zu oft im Müll.
Aktion 3

Nachhaltigkeit
Warum auch "abgelaufene" Lebensmittel oft noch gut sind

Weltweit landet ein Drittel aller produzierten Lebensmittel im Müll. In Österreich fallen jährlich knapp eine Million Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle an. Mit besserer Aufklärung könnte man diese Zahlen drücken. ÖSTERREICH. Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) wird umgangssprachlich oft einfach Ablaufdatum genannt. Doch dieser Begriff ist eigentlich irreführend, wie der Verein "Land schafft Leben" erklärt. Der Begriff suggeriere, dass das Lebensmittel zu dem angegebenen Zeitpunkt entsorgt...

  • Lukas Urban
Die Wiener Vermögenserbin Marlene Engelhorn (29) will bis zu 95 Prozent ihres Erbes spenden, wie sie gegenüber den Regionalmedien Austria bekräftigt.
1 Aktion 2

Erbin verteilt Vermögen
Marlene Engelhorn: "Für mein künftiges Erbe nichts geleistet"

Marlene Engelhorn wird von ihrer Großmutter ein Vermögen erben. Gegenüber den Regionalmedien Austria (RMA) erklärt die 29-Jährige, warum sie ihr Erbe weitergeben will. ÖSTERREICH. Sie studiert Germanistik und lebt in Wien. Bald soll sie das Millionenerbe ihrer Großmutter antreten. Doch Marlene Engelhorn will das gar nicht. Warum nicht, begründet sie gegenüber den RMA. RMA: Sie haben in einem Interview eine Vermögenssteuer für die Reichsten gefordert. Sie selbst sind Vermögenserbin. Sprechen Sie...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Im "Öffnungs-Szenario" rechnet das Wifo für dieses und kommendes Jahr mit einem Anstieg der Wirtschaftsleistung um 2,3 und 4,3 Prozent. Der Arbeitsmarkt wird sich trotz Wirtschaftsaufschwungs nur langsam erholen.
Aktion 2

Wifo-Prognose
Arbeitslosenrate erreicht erst 2025 wieder Vorkrisenniveau

Das Wirtschaftsforschungsinstitut Wifo erwartet mit dem Abklingen der Corona-Krise eine – teilweise kräftige – wirtschaftliche Erholung. Die Arbeitslosenrate wird aber nur langsam sinken und erst 2025 wieder auf dem Vorkrisenniveau sein.  ÖSTERREICH. Ausgehend von der schwersten Rezession der Nachkriegszeit im vorigen Jahr erwartet das Wifo in seiner neuen Mittelfristprognose für alle Jahre bis 2025 ein reales Wirtschaftswachstum. Öffnungs-Szenario vs Lockdown-SzenarioDas BIP war im Corona-Jahr...

  • Julia Schmidbaur

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.