Braunau - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Besuch in der neuen Entwicklungsstätte von Infineon Technologies in Linz im Rahmen der Langen Nacht der Forschung 2022. Im Bild (v.l.): DI Wilfried Enzenhofer, Upper Austrian Research, Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner und DI Manfred Ruhmer, Geschäftsführer Infineon Linz.
2

Mehr als 35.000 Besucher
Großer Andrang bei Langer Nacht der Forschung

Die Lange Nacht der Forschung hat sich erneut als Publikumsmagnet erwiesen: Mehr als 35.000 Besucherinnen und Besucher unternahmen am Freitag eine nächtliche Entdeckungsreise durch die heimische Forschungslandschaft. OÖ. „In elf Regionen in unserem Bundesland konnte man hautnah erleben, an welchen Zukunftsthemen geforscht wird, wie Lösungen für die Herausforderungen unsere Zeit entstehen und wie die Arbeitswelt der Forscherinnen und Forscher sowie Entwicklerinnen und Entwickler in Hochschulen,...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
v.l.n.r. Robert Lang, Regionalleiter Distribution Steiermark, Österreichische Post AG, Jacqueline Staudinger-Traum, Teamleiterin in Schalchen, Daniela Reider, Zustellinfrastruktur, Österreichische Post AG und Schalchens Bürgermeister Andreas Stuhlberger freuen sich über die Eröffnung der neuen Postbasis.
2

In Schalchen im Bezirk Braunau
Inbetriebnahme der neuen Postbasis

Die Österreichische Post hat in Schalchen eine neue Postbasis in Betrieb genommen. Im Beisein von Bürgermeister Andreas Stuhlberger und Robert Lang, Regionalleiter Distribution Steiermark, Öst. Post AG wurde sie eröffnet. SCHALCHEN. Der neue Zustellstandort in Schalchen hat eine Nutzfläche von rund 1800 Quadratmeter. Die 48 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stellen pro Tag bis zu 1.900 Pakete, Briefe und Werbesendungen zu.  Nachhaltige Postbasis  Die bisherige Zustellbasis in Mauerkirchen wird...

  • Braunau
  • Johannes Paul Andras
Der Wissenstransfer zwischen Kursteilnehmern in Weiterbildungsangeboten ist ein zusätzlicher Plus-Punkt.
2

Weiterbildungsangebote
Lebenslanges Lernen entscheidend für Karriere

Ende April waren 1.820 Personen (874 Frauen, 946 Männer) im Bezirk Braunau arbeitslos gemeldet. Der Blick in die AMS-Statistik zeigt: Die Hälfte, genauer 907 Arbeitslose, verfügt lediglich über einen Pflichtschulabschluss. Das Um und Auf für den beruflichen Erfolg ist die stete Weiterbildung.  BEZIRK BRAUNAU. Prozesse, Soft- und Hardware, rechtliche Bestimmungen – viele Bereiche verändern sich im täglichen Arbeitsumfeld. Die Digitalisierung befeuert diesen Prozess zusätzlich. Um im Berufsleben...

  • Braunau
  • Christina Gärtner
Anzeige
4

Caesar-Werbepreis
Caesar 2022 – jetzt einreichen zum größten Werbepreis des Landes!

„Make it happen!“: Zum Caesar-Werbepreis 2022 kann ab sofort wieder eingereicht werden. 4.000 Mitglieds-Unternehmen, die zur Einreichung beim wichtigsten Werbepreis des Landes berechtigt sind, zählt das „Netzwerk Werbung“. „Wer ein gutes Projekt umgesetzt hat, hat schon einen Beitrag für die oö. Wirtschaft geleistet. Und mit der Einreichung beim Caesar-Werbepreis wird man damit auch wahrgenommen!“, unterstreicht Fachgruppen-Obmann Christof Schumacher den olympischen Gedanken. 65 Nominierungen...

  • Linz
  • Armin Fluch
Ukraine und Russland friedlich vereint: Armina, Mustafa und Kristina (v.l.) kochen gemeinsam in der Küche des "Tafelspitz" von Jochen Reumüller.
6

Flüchtlingshilfe
Friedliche Zusammenarbeit im Braunauer "Tafelspitz"

Jochen Reumüller vom Braunauer Gastronomiebetrieb "Tafelspitz" beschäftigt zwei ukrainische Frauen, die aus dem Kriegsgebiet geflüchtet sind. Gemeinsam mit einem jungen Russen kochen sie bekannte Gerichte ihrer Heimat und lernen dabei Deutsch. BRAUNAU. Während des Corona-Lockdowns hat der „Tafelspitz“ Essen an das Rote Kreuz geliefert. Durch das Kennenlernen von Mitarbeitern und freiwilligen Helfern klopfte man bei Jochen Reumüller an, ob er zwei geflüchtete ukrainische Frauen aufnehmen könne....

  • Braunau
  • Christina Gärtner

Als erste Glasfaser-Gemeinde
St. Veit erreicht Anschlussquote von 60 Prozent

Die Gemeinde St. Veit im Innkreis hat als erste Gemeinde der 33 Mitgliedsgemeinden des Glasfaser-Verbundes Region Braunau die Anschlussquote von 60 Prozent erreicht und wird dadurch zur Glasfaser-Gemeinde. ST. VEIT. Da die Reihenfolge des Ausbaus entsprechend der Anzahl der Anschlusswerber erfolgt, wird die Gemeinde St. Veit als nächste Gemeinde ein flächendeckendes Glasfasernetz bekommen. „Schon in den nächsten Wochen wird mit der Feinplanung in unserer Gemeinde begonnen, sodass die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
v.l.n.r.  Martina Köchl (Obmann Stv. Stadtmarketing Altheim), Victoria, Vanessa, Tim, Jonas, Furkan, Philipp, Tobias, Alexander Huber (Obmann Stadtmarketing Altheim)

In Altheim
40 Blumenkisterl an das Stadtmarketing übergeben

40 Stück Blumenkisterl wurden von den Lehrlingen der Firma WIEHAG GmbH für das Stadtmarketing Altheim angefertigt. ALTHEIM. Die Lehrlinge zeigten anhand der Ausführung der Blumenkisterl, dass sie bei der Firma WIEHAG in guten Händen sind und eine gute Ausbildung erhalten. Als kleines Dankeschön überreichte Martina Köchl, Obmann Stv. Stadtmarketing Altheim, einen Korb mit Knabbereien und Süßem. Auf diesem Weg möchte sich das Stadtmarketing bei Herrn Erich Wiesner und der Firma WIEHAG bedanken....

  • Braunau
  • Johannes Paul Andras
2

Am 23. Mai
Norma-Filiale in Braunau wird wiedereröffnet

Lebensmittel-Diskonter Norma eröffnet nach mehrwöchigem Umbau wieder seine Filiale in Braunau. BRAUNAU. Ab 23. Mai 2022 präsentiert sich Norma in Braunau größer, moderner und kundenfreundlicher. Der Markt wurde seit April nach strengen Norma-Vorgaben umgebaut. Für alle Gewerke wurden seitens des Bauherren Betriebe aus Oberösterreich und Salzburg betraut. Die tolle Lage am altbewährten Standort, ein großer Kundenparkplatz sowie die freundliche und moderne Atmosphäre laden zum Einkaufen ein. Rund...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Der Bezirk Braunau liegt in der REM/MAX-Statistik mit einem Verkaufspreis für Einfamilienhäuser von unter 300.000 Euro im oberösterreichischen Mittelfeld.
2

Immobilienmarkt
Weniger Häuser verkauft, aber Erlöse gestiegen

Das fehlende Angebot bei höherer Nachfrage und die bessere Qualität der verkauften Einfamilienhäuser sind Gründe für die steigende Preisentwicklung am Markt.  BEZIRK BRAUNAU. Im Vergleich mit 2021 wurden 2018 insgesamt 15,5 Prozent mehr Häuser verkauft, der Transaktionswert liegt allerdings 13,2 Prozent darunter. Im Fünfjahresvergleich liegt die Gesamt-Transaktionswert-Steigerung bei 43,9 Prozent, im Zehnjahresvergleich sogar bei 107,4 Prozent. Das Angebot am Markt deckt die Nachfrage nicht,...

  • Braunau
  • Christina Gärtner
v.l.n.r. Landesrätin Michaela Langer Weninger, Johannes und Doris Maier aus Schalchen, Anwesen Kiligan und Landeshauptmann Thomas Stelzer.
3

Ehrentitel Erbhof
Braunauer Bauernhöfe ausgezeichnet

Am Mittwoch, den 11. Mai zeichneten Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) und Agrar-Landesrätin Michaela Langer-Weninger (ÖVP) im Linzer Schlossmuseum elf Erbhöfe mit dem Ehrentitel Erbhof aus. OÖ. Unter den prämierten Erbhöfen sind auch drei Bauernhöfe aus dem Bezirk Braunau vertreten. Rudolf Ludwig Lindlbauer, Johannes und Doris Maier sowie Johannes Karrer konnten sich über diese ehrenwerte Auszeichung freuen. Weitergabe von TraditionenDer Ehrentitel Erbhof wird von der Oö. Landesregierung an...

  • Braunau
  • Johannes Paul Andras
Der letzte Bewerbertag fand 2020 in Deutschland statt. Nach zwei Jahren Pandemie findet dieser wieder auf persönlicher Basis statt.

In Mattighofen
Bewerbertag am 10. Juni

Am 10. Juni findet in Mattighofen der sogenannte fresh faces (frische Gesichter) power day für angehende SAP-Consultants, also IT-Berater, statt.  MATTIGHOFEN. Dieser Bewerbertag wurde vom IT-Riesen SAP, einem börsennotierten Softwarekonzern, initiiert und vom Tiroler Unternehmen PDAgroup umgesetzt. An diesem Tag begeben sich die SAP-Kunden Swarco sowie KTM auf die Suche nach neuen Talenten. Suche nach Arbeitskräften Es werden teilnehmende SAP-Industriekunden Teilnehmer kennenlernen und...

  • Braunau
  • Johannes Paul Andras
v.l.n.r. Johann Schwandtner und Josef Joachimbauer

In Beratungsfirma für Vertrieb
Burgkirchner Unternehmen erweitert Vorstand

Das Burgkirchner Unternehmen JFJ erweitert mit Johann Schwandtner die Geschäftsführung. Das Unternehmen berät Kunden zu Vertriebsthemen. BURGKIRCHEN. Wegen des schnellen Wachstums und der breit aufgestellten Geschäftsfelder entschloss sich Firmengründer Josef Joachimbauer einen langjährigen Freund und Wegbegleiter am Unternehmen zu beteiligen. "Bereits seit Kindheit enge Freundschaft "Schwandtner sei laut dem Firmengründer exzellent ausgebildet und werde als ausgewiesener Experte für Robotik...

  • Braunau
  • Johannes Paul Andras
Thomas Bürgler (K1-MET), Wilfried Enzenhofer (UAR), Franz Androsch (voestalpine), Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner, Elgin Drda (JKU) und Gerald Reisinger (FH OÖ, v.l.).

Lange Nacht der Forschung
Forschung erleben am 20. Mai

Am 20. Mai ist es wieder so weit. 150 Aussteller bieten in ganz Oberösterreich bei der "Langen Nacht der Forschung" die Möglichkeit, Forschung hautnah zu erleben. OÖ. Der Forschungsstandort Oberösterreich präsentiert sich bei der zehnten Auflage der "Langen Nacht der Forschung" (LNdF) am 20. Mai mit mehr als 150 Ausstellern an rund 100 Standorten in elf Regionen. Die LNdF findet von 17 bis 23 Uhr statt. „Vom Hightech-Leitbetrieb bis zum innovativen KMU wurde und wird in unserem Bundes-land...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Die Smart Factory ist im Center for Material Innovation (CMI) integriert und zukünftig ein wesentlicher Bestandteil im Rahmen der Materialfreigabeprüfung.
4

Vollautomatische Materialprüfung
Neue Smart Factory in der AMAG

Die Firma AMAG in Ranshofen hat 10 Millionen Euro in die neue Smart Factory investiert. Nach der Inbetriebnahme sollen in diesen Produktionsanlagen pro Jahr 500.000 Materialproben voll automatisiert geprüft werden. RANSHOFEN. Damit wir uns in Flugzeugen und Fahrzeugen sicher fühlen können, müssen die eingesetzten Aluminiumlegierungen im Betrieb Höchstleistungen erbringen. Deswegen ist eine umfangreiche Materialprüfung nötig. Die AMAG Smart Factory für die voll-automatisierte Probenfertigung und...

  • Braunau
  • Anja Kreilinger
Die Transportsicherungen von „WilsonGuide“ bestehen vorwiegend aus langlebigen Polycarbonat-Hohlkammerplatten.
2

Start up, Wilson Guide
Start-ups: Pandemie als Game­ch­anger?

Corona setzte vielen Unter­nehmen kräftig zu. Zugleich eröffneten sich neue Geschäfts­modelle. MUNDERFING (tazo). Die Pandemie hatte Höhen und Tiefen. Wer aber die Höhen zu nutzen wusste, konnte gestärkt aus der Krise hervor­gehen. In dieser Zeit auch noch ein Start-up-Unternehmen zu gründen, war für viele ein mutiger Schritt. Alleine im Bezirk Braunau wagten diesen 1.151 Unternehmer. Seit anfang 2022 waren es 227 Neugründungen. "Die Gründerideen werden vielfältiger und bunter, auch die...

  • Braunau
  • Tamara Zopf
Über 40 Projektideen aus sieben Bundesländern wurden am FH-Campus Villach präsentiert - die Delegation der HTL Braunau machte mit Top-Platzierungen auf sich aufmerksam.
5

Maturaprojekt
Ausgezeichnete Diplomarbeiten der HTL Braunau

Am 22. April präsentierten einige Projektteams der HTL Braunau in Villach ihre Diplomarbeiten beim Maturaprojektwettbewerb der FH Kärnten. Mit vier Preisen und insgesamt 2.250 Euro Preisgeld im Gepäck traten die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler die Heimreise an. BEZIRK BRAUNAU. Über 40 Projektideen in Form von Diplom- beziehungsweise vorwissenschaftlichen Arbeiten wurden am 22. April 2022 aus sieben Bundesländern auf dem FH-Campus Villach in den Kategorien „Vorwissenschaftliche Arbeit“,...

  • Braunau
  • Christina Gärtner
Mit der HTL Braunau ist im Bezirk Braunau auch eine Schule an der LNF beteiligt.
2

Braunau forscht
Viele Highlights bei der Langen Nacht der Forschung 2022

Worin die teilnehmenden Betriebe im Bezirk Braunau bei der Langen Nacht der Forschung am 20. Mai Einblick geben: BEZIRK BRAUNAU. Braunau, der innovative Hotspot im Innviertel. Unsere Schulen, die Grundlagenforschung und die zum Teil weltweit agierenden Unternehmen sind verantwortlich für den wirtschaftlichen Erfolg. 17 innovative Unternehmen präsentieren bei der Langen Nacht der Forschung (LNF) einen der wirtschaftlich am schnellsten wachsenden Bezirke Österreichs. Herbert Ibinger,...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Anzeige
Ein Job im SPA Resort Therme Geinberg bedeutet nicht nur viel Teamgeist, sondern auch ständige Weiterentwicklung.
2

Einblicke in die Geinberg-Family
Im SPA Resort Therme Geinberg macht die Arbeit Freude

Arbeiten in der Therme Geinberg bedeutet Teamwork, Vielfalt, Gemeinschaft und Freude an der Arbeit. Sie sorgen nicht nur dafür, dass man sich im blütenweißen, frisch aufgeschlagenen Bett des nächtens wie im Himmel fühlt, alle Räumlichkeiten gelüftet werden und die Dekoration immer perfekt arrangiert ist, sie schwirren wie ein intelligenter Bienenschwarm ums Resort, sichern den ästhetischen Anspruch des Hauses und sorgen maßgeblich dafür, dass sich jeder Gast im Haus wohlfühlt. Teamgeist...

  • Linz
  • Armin Fluch
McDonald’s Franchisenehmer Gerhard Fuchs übernimmt zusätzlich zu seinen vier McDonald’s Restaurants in Oberösterreich nun vier weitere in und um Linz.

McDonald’s
Gerhard Fuchs aus Ried übernimmt Restaurants in Linz

Der langjährige McDonald’s Franchisenehmer Gerhard Fuchs, der mit den Restaurants in Ried, Haag am Hausruck, Braunau und Vorchdorf bereits vier Standorte in Oberösterreich betreibt, führt ab sofort auch vier McDonald’s Restaurants in und um Linz. LINZ/ RIED. Der ehemalige Haubenkoch übernahm mit 1. Mai die Restaurants in Linz-Dornach, am Linzer Bahnhofsplatz, in der Lentia City und in der Paschinger Plus City im Linz-Land. „Es ist mein Anspruch, auch die vier Linzer Betriebe mit hoher...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Bis 2030 sollen nur in OÖ auf 200.000 Dächern Sonnenstrom erzeugt werden. Was dafür fehlt, sind praktikable Steuer-Regeln. Denn woran viele nicht denken: Übersteigen die Einkünfte aus dem Einspeisen von Strom der eigenen Photovoltaikanlage ins Netz die 730-Euro-Freigrenze in der Arbeitnehmerveranlagung, dann muss dafür Einkommenssteuer bezahlt werden.
7 Aktion

Photovoltaik
Steuerpflicht fürs Einspeisen von Sonnenstrom ins Netz

"Ich speise Strom aus meiner Photovoltaikanlage ins öffentliche Netz ein und bekomme dafür Geld von einem Energieversorger – muss ich diese Einkünfte versteuern"? Die Antwort: Ja – seit 2014. Denn damals wurde die zuvor sehr  Anlagenbetreiber-freundliche und einfache Regelung durch einen rigiden und komplizierten Photovoltaikerlass des Finanzministeriums ersetzt, der alles andere als ein Beitrag zur Energiewende ist.  ÖSTERREICH. Selbst einen Beitrag zur Energiewende leisten, sauberen Strom aus...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
6

Photovoltaik
Geht's auch ohne Steuerberater, Herr Finanzminister?

Wer den Finanzminister wegen der bis zu 285 Euro Förderung pro installierter Kilowattstunde Photovoltaik-Leistung am Hausdach abends in seine Gebete einschließt, denkt vermutlich nicht daran, dass die Einkünfte aus dem Einspeisen von Sonnenstrom ins Netz steuerpflichtig sind – zumindest wenn sie über der 730-Euro-Freigrenze in der Arbeitnehmerveranlagung liegen. Das ist durch die stark gestiegenen Strompreise inzwischen meist der Fall. Klarheit schafft eine nicht gerade simple Berechnung. Sie...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Elisabeth Thaler aus Lengau übernimmt die Geschäftsführung der Plusregion.
2

Plusregion
Elisabeth Thaler übernimmt Geschäftsführung

Die Plusregion, mit den drei Flachgauer Gemeinden Köstendorf, Neumarkt und Straßwalchen, beginnt den Mai 2022 mit einem Wechsel in der Geschäftsleitung. Mit 2. Mai hat die Lengauerin Elisabeth Thaler die Geschäftsführung von Julia Mauberger übernommen. FLACHGAU-NORD, LENGAU. Mauberger blickt zufrieden zurück und freut sich auf eine neue Herausforderung: „Ich durfte die Plusregion die letzten Jahre auf ihrem regionalen Weg begleiten und konnte viele meiner Projektideen, dank des...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Traunviertler
Top-Betriebe wurden ausgezeichnet

Der Wirtschaftspreis "Traunviertler" ging an die Yoga Villa Steyr, Thermowhite, Fural und die Tischlerei Bernegger. TRAUNVIERTEL. Rund 50 Unternehmen haben sich um den Wirtschaftspreis "Traunviertler" beworben, den die BezirksRundschau mit Sparkasse OÖ, Land OÖ und Wirtschaftskammer OÖ vergibt. "Im Traunviertel haben viele traditionsreiche Unternehmen ihren Sitz. Klein- und Mittelbetriebe mit gelebter Innovationskraft sind eine wichtige Säule in einem funktionierenden Wirtschaftskreislauf. Sie...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder

Arbeitsmarkt im Bezirk Braunau
1.820 Menschen sind aktuell ohne Arbeit

Ende April 2022 waren im Bezirk Braunau 1.820 Personen arbeitslos gemeldet: 874 Frauen und 946 Männer.

 BEZIRK BRAUNAU. Laut Arbeitsmarktservice (AMS) Braunau liegt die Arbeitslosenquote derzeit bei 3,8 Prozent – im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag sie noch bei 5,1 Prozent, im März 2022 bei 4,2 Prozent. Eine Schulung besuchten im März 713 Personen. Besonders von Arbeitslosigkeit betroffen sind Pflichtschulabgänger und Personen zwischen 25 und 39 Jahren.

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Wirtschaft aus Österreich

In Bezug auf Arbeitsbedingungen und Sicherheit am Arbeitsplatz kann Österreich punkten.
3

AUVA-Gütesiegel
Auszeichnung für "gesunde und sichere" Unternehmen

Um die Attraktivität von Arbeitsplätzen und Arbeitgebern wesentlich mitzubestimmen, sollen österreichische Vorzeigebetriebe mit einem neuen Gütesiegel in Sachen Arbeitsschutz und Sicherheit vor den Vorhang geholt und ihr Engagement für ganz Österreich sichtbar gemacht werden. ÖSTERREICH. Das neue AUVA-Gütesiegel soll künftig zeigen, dass sichere und gesunde Arbeitsbedingungen im Unternehmen nachweislich umgesetzt werden. Das erhöhe den Schutz im ganzen Betrieb und bringe auch beim Recruiting...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Wolfgang Hesoun, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG, fordert eine offenere Diskussion über Technologieanwendungen in Österreich, um die Klimaziele zu erreichen.
1 1 4

Wolfgang Hesoun
"Wasserstoff und E-Fuels für Autos – die Diskussion fehlt!"

Wie Siemens Österreich Vorstandsvorsitzender Wolfgang Hesoun, einer der erfahrensten Manager Österreichs, unter dessen Führung allein in Österreich 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, tätig sind, die Erreichung der Klimaziele einschätzt und welche großen Chancen Österreich nicht verpassen sollte.  ÖSTERREICH. Wolfgang Hesoun, Generaldirektor von Siemens Österreich
 im Rahmen des "Medien.Mittelpunkt Ausseerland" im Gespräch mit den RegionalMedien Austria zum Thema Energieversorgung in...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Laut Wifo sei das Risiko einer bevorstehenden signifikanten Einschränkung der Gasverfügbarkeit in Österreich hoch.
Aktion 2

Für Herbst
Wifo mahnt zu Vorbereitungen auf Gasknappheit

Das Institut für Wirtschaftsforschung (Wifo) zeigt in einer aktuellen Studie  wirtschaftspolitische Optionen zur Vorbereitung auf eine Gasreduktionen auf – und mahnt zum Sparen.  ÖSTERREICH. Eine signifikante Reduktionen der gelieferten Gasmengen würde jedenfalls "nicht nur die Lebensbedingungen vieler Haushalte verschlechtern, sondern darüber hinaus zu signifikanten wirtschaftlichen Konsequenzen führen", schreibt das Wifo in der Studie.  Laut Wifo drängt die Zeit, denn insbesondere der...

  • Julia Schmidbaur
Die Opposition übte Kritik am Budget der Regierun und fordert weitere Entlastungsmaßnahmen.
Aktion 3

Budgetnovelle beschlossen
Defizit wächst 2022 auf 19,1 Milliarden Euro an

Die von der Regierung Ende April auf den Weg gebrachte Budgetnovelle wurde am Mittwoch im Nationalrat beschlossen. Durch die Novelle erhöht sich das Defizit um 6,5 Milliarden Euro. Die Opposition übte unterdessen Kritik am Budget und forderte weitere Entlastungen. ÖSTERREICH. Die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs würden die Abänderungen des Budgets erforderlich machen, erklärte der neue Staatssekretär Florian Tursky (ÖVP). Adaptiert werden aufgrund der Novelle sowohl das Budget 2022 sowie der...

  • Dominique Rohr

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.