Braunau - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Aktuell (Stand: 7. Juni, 8 Uhr) sind 25 Personen in OÖ mit dem Corona-Virus infiziert. 2.226 Personen sind bereits wieder gesund. 61 Personen sind verstorben.
7 Bilder

Neue Corona-Fälle in OÖ
25 Personen in Oberösterreich mit dem Corona-Virus infiziert – 2.226 sind geheilt!

OÖ. Mit Stand Sonntag, 7. Juni, 8 Uhr, gibt es in Oberösterreich 25 bestätigte Fälle von Infektionen mit dem Corona-Virus. Die Gesamtzahl aller positiv getesteten Oberösterreicher beträgt 2.312 – davon abgezogen werden 2.226 Personen, die bereits wieder gesund sind sowie 61 verstorbene Oberösterreicher. In den vergangenen 24 Stunden wurden drei Infektionen gemeldet! Ein Schüler der Volksschule St. Georgen an der Gusen hatte am Freitag einen positiven Covid-19-Test erhalten. Mittlerweile ist...

  • 07.06.20
  •  28
  •  2
In den Öffis herrscht derzeit Mund-Nasen-Schutz-Pflicht.

Aufruf an Fahrgäste
Postbus-Fahrer an Covid-19 erkrankt

Postbus-Fahrgäste die am 2. und 3. Juni zwischen zwischen Linz, Enns und Steyr unterwegs waren können sich auf eine Corona-Infektion testen lassen. OÖ. Fahrgäste der Postbusverbindungen im Raum Linz-Enns-Steyr können sich an die Gesundheitshotline 1450 bzw. an die Bezirkshauptmannschaft Perg oder den Magistrat ihres Wohnsitzes wenden – ihnen wird auf freiwilliger Basis ein Covid-19-PCR-Test angeboten.   Der Krisenstab des Landes OÖ weist darauf hin, dass in den öffentlichen Verkehrsmitteln...

  • 06.06.20
  •  2

Stadtplatzwaschung
Stadtplatzwaschung in Mattighofen am 10.Juni

Wie einige Male jedes Jahr wird diesen Mittwoch der Stadtplatz in Mattighofen professionell gewaschen. Dies geschieht in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, beginnend um 1 Uhr nachts. Es sollen daher am Dienstag abends keine Fahrzeuge dort geparkt werden, um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können. Die Dauer der Arbeit ist bis ca 6 Uhr angesetzt !!

  • 06.06.20
  •  1
Buch von Franz Wiesenberger.

Buchtipp
„Gefangenes Licht – Märtyrer im Heimatgau des Führers“

75 Jahre nach Kriegsende, 65 Jahre nach Unterzeichnung des Staatsvertrages kommt das Buch „Gefangenes Licht – Märtyrer im Heimatgau des Führers“ von Franz Wiesenberger auf den österreichischen und süddeutschen Büchermarkt. BEZIRK RIED. Auf 420 Seiten versucht Franz Wiesenberger einigen Widerstandskämpfern unseres Landes „die letzte Ehre“ zu erweisen. Er pocht erst gar nicht auf eine Vollständigkeit der aufgezählten Märtyrer. Im Gegenteil, er befürchtet, dass die „Dunkelziffer“ in...

  • 06.06.20
von links: Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich Josef Moosbrugger präsentieren am 4. Juni die wichtigsten Themen der Konferenz der Landesagrarreferenten.

Landesagrarreferenten
Öffentliche Einrichtungen sollen zu regionalen Lebensmitteln greifen

Oberösterreich hatte im vergangenen halben Jahr den Vorsitz der Landesagrarreferenten-Konferenz inne. Dabei standen die Bewältigung der Corona-Pandemie und regionale Lebensmittel im Vordergrund. Welche Schlüsse aus der Pandemie gezogen werden und was zukünftig geplant ist, darüber informierten Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Landwirtschaftskammerpräsident Josef Moosbrugger am 4. Juni. OÖ. Im letzten halben Jahr haben sich die für Landwirtschaft...

  • 05.06.20
  •  1
Wetterprognose für die kommenden beiden Juni Wochenenden in Oberösterreich.

Blue Sky Wetteranalysen
Der Sommer in OÖ ist derzeit in Kurzarbeit

Auch der Sommer scheint derzeit in Kurzarbeit zu sein. Zwar wird es am Samstag zunächst warm und sonnig, am Nachmittag dann aber zunehmend gewitteranfällig. Am Samstag, 06. Juni 2020 wird es zunächst etwas freundlicher mit zeitweisem Sonnenschein und Höchstwerten bis knapp über +20 Grad. Am späteren Nachmittag bilden sich in der labilen Luft aber bereits die nächsten Regenschauer und Gewitter. Auch am Sonntag, 07. Juni 2020 bleibt es unbeständig mit weiteren gewittrigen Schauern und...

  • 05.06.20
OÖ Bauernbund-Obmann und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger kritisiert einen Artikel des ORF, laut dem der Verkauf von Pestiziden gestiegen sei.

Der Einsatz von Pestiziden ist in Österreich nicht gestiegen

Am Mittwoch, 3. Juni, berichtete der ORF, dass zwischen 2011 und 2018 um 53 Prozent mehr Pestizide verkauft worden seien. Die Verkaufszahlen werden als Indikator für den Einsatz von Pestiziden herangezogen. Der OÖ Bauernbund weist jetzt darauf hin, dass der Verkaufsanstieg auf die Zulassung von natürlichen Stoffen für den Vorratsschutz zurückgeführt werden könne. Der Einsatz sei damit nicht gestiegen. OÖ. 2018 wurden laut ORF, der sich auf Eurostat bezieht, rund 5,3 Millionen Kilogramm...

  • 05.06.20
Die Caritas-Familienhilfe in den Bezirken Ried und Braunau ist unter der Telefonnummer 07752/20810 erreichbar.

Braunau, Ried
Mobile Familiendienste der Caritas helfen

Die Mobilen Familiendienste der Caritas stehen Familien zur Seite – natürlich unter Einhaltung der Hygieneregeln und dem Abstandsgebot. RIED, BRAUNAU. In den letzten Wochen wurden Familien mehrfach herausgefordert: berufliche Pflichten im Homeoffice, daneben das Homeschooling der schulpflichtigen Kinder – und dies bei Wegfall der Betreuungsmöglichkeiten in Kindergärten und Horten sowie durch die Großeltern. Die Kinder können zwar die Schule wieder besuchen, aber der Unterricht findet...

  • 05.06.20
Astrid Zeller, Leiterin Lebensmittelaufsicht OÖ, und Landesrat Stefan Kaineder informierten am 4. Juni über die Tätigkeiten der Lebensmittelaufsicht OÖ.

Konsumentenschutz
Lebensmittelaufsicht OÖ beanstandete 14 Prozent der Proben

Der oberösterreichische Lebensmittelmarkt ist einer der am besten kontrollierten in Europa.  22.120 Betriebe sind derzeit bei der Lebensmittelaufsicht registriert. Während 2019 unter anderem Schwerpunktaktionen bei Speiseeis und Spielwaren durchgeführt wurden, sollen 2020/21 Kebabs einbezogen werden. OÖ. Rund 4.500 Probeziehungen und knapp 8.000 Betriebskontrollen haben die Mitarbeiter der oberösterreichischen Lebensmittelaufsicht im vergangenen Jahr durchgeführt. "Der Wunsch nach...

  • 04.06.20
6 Bilder

Influencerin aus Höhnhart im Interview
„Ich liebe das ländliche Leben“

Sabina Priewasser, das „Dirndl vom Land“, über ihre kleine Instagram-Welt. 
HÖHNHART (ebba). Sabina Priewasser ist 24 Jahre alt und kommt aus Höhnhart. „Ich wohne auf einem Bauernhof und liebe das ländliche Leben“, so Priewasser. Seit zirka zwei Jahren arbeitet sie nebenbei als sogenannte „Influencerin“ auf Instagram. Auf ihrem Account @pwrsabina verfolgen täglich knapp 60.000 Menschen ihren Alltag. Hauptberuflich ist Priewasser seit fünf Jahren Kindergartenpädagogin und arbeitet in einer...

  • 04.06.20
  •  1
25 Bilder

Teleskoplader in Mauerkirchen stationiert
FF Mauerkirchen: Neues Spezial-Einsatzfahrzeug eingetroffen

Unter dem Begriff „Teleskoplader“ kann sich fast jeder etwas vorstellen – und genau einen solchen haben die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mauerkirchen nun in enger Kooperation mit der Firma Mauch in Burgkirchen, als multifunktionales Einsatzfahrzeug, aufgebaut. Seit wenigen Tagen teilt sich nun der neue „Merlo 40.17 Plus“ mit dem Funkrufnamen „Lader Mauerkirchen“ die Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr Mauerkirchen in der Bahnhofstraße mit sechs weiteren taktischen...

  • 04.06.20
Menschen in Alten- und Pflegeheimen dürfen nun auch wieder in ihren Zimmern Besuch empfangen.

Lockerung der Corona-Maßnahmen
Alters- und Pflegeheime in OÖ: Besuche auf Zimmern wieder erlaubt

OÖ. Aufgrund der positiven Entwicklungen durch die rückläufigen Corona-Infektionszahlen werden im Sozialbereich weitere Lockerungen umgesetzt. Viele Angebote werden nun schrittweise in den Vollbetrieb gehen. „Es freut mich, dass wir weiter in Richtung Normalität gehen können. Auch die Besuchsmöglichkeiten in den Alten- und Pflegeheimen und in den Wohneinrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen werden ausgeweitet - natürlich weiterhin unter der Einhaltung von Schutz- und Hygienemaßnahmen“,...

  • 04.06.20
  •  1
Foto: Robinie © Anna Armbrust pixabay
Das Bild darf für Pressezwecke in Zusammenhang mit Berichten über die Natur des Jahres verwendet werden.

Natur des Jahres - Naturschutzbund
Robinie - Alien des Jahres 2020

Die Robinie, ein sommergrüner, bis zu dreißig Meter hoher Baum, stammt ursprünglich aus Nordamerika und gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler. Sie ist leicht an ihren mehreren Zentimeter langen Dornen, mit denen junge Triebe und Schösslinge vor Fressfeinden geschützt werden, und den zarten gefiederten Blättern zu erkennen. Jetzt, Ende Mai bis Anfang Juni, zeigt sie sich mit ihren langen, weißen Blütentrauben in voller Pracht und wird auch gerne von blütenbesuchende Insekten besucht. Vor allem...

  • 04.06.20
Heinz Vogelsberger, Regionalstellenleiter der Schuldnerberatung Innviertel.

Den Gürtel enger schnallen
Wie man möglichst unbeschadet aus der Krise kommt

Bei Coronabedingten Einkommenseinbußen hilft die Schuldnerberatung Innviertel weiter. INNVIERTEL (ebba). Dort rechnet man in diesem Sommer mit einem besonders großen Ansturm. Die durch die Corona-Krise eingeführte Option für die Stundung von Kreditraten läuft Ende Juni aus. „Sofern diese Frist nicht verlängert wird, rechnen wir mit sehr vielen Betroffenen, die sich dann an uns wenden werden“, sagt Heinz Vogelsberger, Regionalstellenleiter der Schuldnerhilfe Innviertel. Existenzielle...

  • 04.06.20
Die "LEADER" machens schonmal vor (v.l.n.r.): Ferdinand Tiefnig, Obmann, Ulrike Kappacher, Projektmanagerin, Günther Pommer, Pommers Schlosstaverne Ranshofen und Florian Reitsammer, Geschäftsfüher.

LEADER-Region Oberinnviertel Mattigtal
Die LEADER-Wirtshausroas 2020 startet im Bezirk Braunau

Bei der "LEADER-Wirtshausroas" übernimmt die LEADER-Region mit etwas Glück Ihre Wirtshausrechnung. BEZIRK (kat). "Wir sind bereit für die LEADER-Wirtshausroas", freuen sich Geschäftsführer Florian Reitsammer und sein Team von LEADER Oberinnviertel-Mattigtal, dass nun alle Vorbereitungen abgschlossen sind und die neue Aktion für 2020 starten kann. "Wir von LEADER Oberinnviertel-Mattigtal verstehen unter ,dahoam aufblian‘, sich in der Region wohlzufühlen, und dazu gehört auch, sich mit...

  • 04.06.20
Bezahlte Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
6 Bilder

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
1 von 75 Husqvarna Akku-Paketen gewinnen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • 04.06.20
  •  1
  •  12
Ab 4. Juni hat Österreich die Grenzen zu den Nachbarländern, mit Ausnahme von Italien, wieder geöffnet. Ferdinand Tiefnig (2.v.l.) und Andrea Holzner (r.) freuts.

OÖVP Braunau
Freude über Grenzöffnung

BEZIRK BRAUNAU. "Gerade für die vielen Menschen im Bezirk, die in der Grenzregion zu Bayern leben, bedeutet das eine große Erleichterung. Viele haben ihre Angehörigen und Freunde durch die Grenzschließungen wochenlang nicht gesehen", freuen sich Ferdinand Tiefnig und Andrea Holzner von der OÖVP in Braunau. "Somit sind die Polizisten und Soldaten, die die Grenze kontrollieren, wieder für andere Aufgaben verfügbar und die vielen Pendler haben es durch den Wegfall der Kontrollen bei ihrem...

  • 04.06.20

Leserbrief
Der Mahnstein muss bleiben!

„Interessiert verfolgte ich am Dienstag, 2. Juni 2020, in den Medien die Artikel über den geplanten Umbau des Hitler-Hauses. Ich sehe die Bilder der neuen Fassadengestaltung. Akzeptabel, denke ich – wenn es der Gedanke des Ministeriums ist, dadurch den Wiedererkennungswert und die (vielleicht auch durch die Berichte in den letzten Jahren über den Streit bei der Enteignung bis hin zum Architektenwettbewerb regelrecht beworbene) Symbolkraft des Gebäudes zu neutralisieren. Bleibt es ob der...

  • 04.06.20
  •  5
Bienchen
3 Bilder

Tiere suchen ein Zuhause
Unsere „Lieblinge der Woche“

Mädi, Bienchen und Sunny warten auf ein liebevolles, neues Zuhause LOCHEN AM SEE. Wenn Sie sich für einen der Schützlinge interessieren, die derzeit in der Pfotenhilfe Lochen auf neue Besitzer warten, kontaktieren Sie bitte die Tierpfleger unter Tel. 0664/5415 079. Weitere Tiere finden sie unter pfotenhilfe.org Mädi Die 2016 geborene Bernhardiner-Hündin Mädi ist ein herzensgutes Mädchen, wenn sie Vertrauen gefasst hat. Mit anderen Hunden konnte sie in ihrem bisherigen Leben noch...

  • 04.06.20
Ab 5. Juni tritt im Krankenhaus St. Josef in Braunau die "4x1-Regel" in Kraft. Pro Tag darf jeder Patient für eine Stunde einen Besucher empfangen.

Krankenhaus St. Josef Braunau
4x1-Regel bei Spitalsbesuchen

BRAUNAU. Ab 5. Juni tritt am Krankenhaus St. Josef in Braunau eine neue Regel für Spitalsbesuche in Kraft: Es gilt die "4x1-Regel": Jeder Patient darf pro Tag für eine Stunde einen Besucher empfangen. Die Besuchszeiten sind ab 5. Juni immer montags bis sonntags jeweils von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Nähere Infos gibt es unter khbr.at.

  • 04.06.20

Tierquäler in Braunau-Laab unterwegs
Vögeln werden die Flügel abgeschnitten

Wer Beobachtungen macht, meldet diese bitte umgehend der Polizei. BRAUNAU (ebba). Auf der Facebook-Seite „Tiere im Bezirk Braunau - suchen und finden“ häufen sich derzeit Postings über tot aufgefundene Vögel, insbesondere Tauben, im Bereich Braunau-Laab. Hier dürfte ein oder womöglich auch mehrere Tierquäler am Werk sein. Die Vögel werden misshandelt und verenden qualvoll. Konkret werden ihnen die Flügel abgeschnitten und zum Teil auch die Füße ausgerissen oder die Köpfe abgedreht....

  • 04.06.20
In der Gemeinde Lengau werden derzeit mehrere Eisenbahnkreuzungen mittels Schrankanlagen gesichert.
4 Bilder

Baumaßnahmen laufen
Trotz Corona wird in Lengau gebaut

LENGAU. In der Gemeinde Lengau wird derzeit auf Hochtouren gearbeitet: So wird am Ausbau des Feuerwehrhauses, der Feuerwehr Utzweih/Igelsberg gebaut. Der Park und Ride-Parkplatz wurde erneuert und der Gehweg zum Lengauer Bahnhof im Brückenbereich verbreitert. Außerdem wurden verkehrssichernde Maßnahmen, wie etwa die Sicherung der Eisenbahnkreuzung mittels Schrankanlage, umgesetzt. Auch an der L1044 und in der Schwöllstraße, soll die Eisenbahnkreuzung mittels einer Schrankanlage gesichert...

  • 04.06.20
Kirchgänge sind seit 15. Mai wieder erlaubt. Da die Besucherzahl aber beschränkt ist, teilt Braunaus Dechant Gert Smetanig seine Gedanken zur Sonntagspredigt auch weiterhin mit uns.

Dechant Gert Smetanig
Gedanken zum Sonntagsevangelium

Kirchgänge sind zwar seit 15. Mai wieder erlaubt, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl versorgt uns Braunaus Dechant Gert Smetanig aber trotzdem weiterhin mit seinen Gedanken zum Sonntagsevangelium. BEZIRK BRAUNAU (kat). Auch diese Woche stellt uns Braunaus Dechant Gert Smetanig wieder seinde Gedanken zur Sonntasgpredigt zur Verfügung. Liebe Leserinnen, liebe Leser! Ich kann nur staunen, was manche klugen Theologen alles über den dreifaltigen Gott wissen. Und ich stelle mir vor,...

  • 04.06.20
Der ÖBB Bahnhof Steyregg wird jetzt modernisiert. Er soll unter anderem barrierefrei werden und neue Monitore erhalten.

ÖBB
Bahnhof Steyregg wird modernisiert und barrierefrei

Im Juni beginnen die Umbauarbeiten am ÖBB Bahnhof Steyregg. Geplant sind unter anderem neue Monitore und ein höherer Bahnsteig mit überdachter Wartekoje. Auf diese Weise soll Barrierefreiheit hergestellt werden. STEYREGG. Auf der Summerauerstrecke sind derzeit die Bahnhöfe Lungitz, Gaisbach-Wartberg und die Haltestelle St. Georgen an der Gusen im Bau. Nun beginnen die Umbauarbeiten auch am Bahnhof Steyregg. Vorgesehen sind laut den Österreichischen Bundesbahnen ein höherer Bahnsteig mit...

  • 03.06.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.