Linz - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Silvester
FPÖ fordert Laservisualisierung statt Feuerwerk

LINZ. Die Linzer FPÖ wünscht sich zu Silvester eine innovative Laservisualisierung statt einem Feuerwerk.   „Fast jede Stadt bietet in der Silvesternacht ein mehr oder weniger aufwendiges Feuerwerk. Vielerorts werden diese Feuerwerke größer und lauter, aber nicht besser", kritisiert FP-Gemeinderätin Martina Krendl. Da mit der Größe auch Umweltbelastung oder Lärm steigen, schlägt Krendl vor, Feuerwerke "durch moderne Lasertechnik und Visualisierungen aufzupeppen". AEC hilft bei KonzeptDie...

  • 19.01.19
Lokales
Der große Christbaum am Hauptplatz wurde natürlich extra abgeholt.

Linz AG
Achtung: Am Montag letzte Chance zur Christbaumentsorgung

LINZ. Die Linz AG ersucht die Bäume abgeräumt vor dem Haus zu deponieren. Am, Montag, 21. Jänner, ist die letzte Gelegenheit in diesem Winter die Christbäume kostenlos durch die Linz AG abholen zu können. Um abgeholt zu werden, müssen die Bäume vollständig abgeschmückt sein und bereits am Vorabend des Abholtags, also am Sonntag, 20. Jänner, straßenseitig (und nicht im Müllraum oder am Aufstellplatz der Abfallbehälter) zur Abholung bereitstehen. 30.000 Linzer Christbäume werden zu...

  • 18.01.19
Lokales
Skigebiet Feuerkogel
2 Bilder

Alle Snow & Fun Skigebiete in Betrieb
Perfektes Skivergnügen in Oberösterreich

OBERÖSTERREICH. Die sieben Snow & Fun Skigebiete sind rechtzeitig zum Wochenende wieder in Betrieb und bieten bei strahlendem Sonnenschein beste Pistenbedingungen. In Vollbetrieb gehen die Skigebiete Hochficht, Hinterstoder, Wurzeralm, Dachstein West, Feuerkogel und die Freesports Arena Dachstein Krippenstein. Der Kasberg startet mit einem Teilbetrieb. Schneehöhen zwischen 1,8 Metern am Hochficht und 3,9 Metern auf der Wurzeralm begeisterten bereits in den vergangenen Tagen die...

  • 18.01.19
Lokales
Der Rote Panda findet am reichlich vorhandenen Schnee sichtlich Gefallen. Diese Tierart kommt im Himalaja in Höhen bis zu 4000 Meter vor und ist durch ihr dichtes Fell gegen Kälte geschützt.

Zoo Linz
Winterspaziergang mit den Roten Pandas

LINZ. Der Linzer Zoo ist auch in der kalten Jahreszeit einen Besuch wert. Auch wenn es draußen kalt ist, lohnt sich ein Besuch im Linzer Zoo. Die meisten Tiere, wie zum Beispiel die Kängurus und die Roten Pandas, sind nämlich „winterfest“ und halten sich daher in den Freigehegen auf. Ist es den Besuchern nach einem Rundgang durch das vier Hektar große Zooareal dann doch zu kalt, lädt das Tropenhaus ein, sich bei angenehmen Temperaturen aufzuwärmen. Dort sind Äffchen, Leguane, Riesenschlangen...

  • 18.01.19
Lokales
Stadträtin Eva Schobesberger (M.) mit Katja Fischer, VHS, und Nora Niemetz (l.) von Südwind Oberösterreich.

Wissensturm
Denk.Mal.Global mit Schwerpunkt „Migrationsursachen“

LINZ. Vortragsreihe informiert im Wissensturm über die Ursachen von Migration.  Die Vortragsreihe Denk.Mal.Global beleuchtet bis 6. Februar jeweils mittwochs ab 19 Uhr im Wissensturm „Migrationsursachen". Sie findet bereits zum zwölften Mal statt und wird von Südwind Oberösterreich in Kooperation mit der Volkshochschule Linz organisiert. Vortragstermine23. Jänner: Roman Hoffmann von der österreichischen Akademie der Wissenschaften spricht über „Klimawandel und Migration: Ursachen,...

  • 18.01.19
Lokales
Beim Römerbergtunnel liegt der Jahresmittelwert nach einem schrittweisen Absinken mit 43,4 µg/m³ erstmals in der Nähe der Grenzwerte, aber doch noch deutlich darüber.

Begutachtung abgeschlossen
161 Anregungen für Linzer Luftqualität eingegangen

LINZ. Trotz Fortschritten gibt es noch keine Entwarnung bei der Luftqualität. In Sachen Luftqualität besteht in Linz nach wie vor Handlungsbedarf. Zwar gab es 2018 laut Umweltlandesrat Rudi Anschober bei der Messstelle am Römerbergtunnel nur mehr 14 Tage mit Grenzwertüberschreitungen bei Feinstaub anstatt der maximal zulässigen 35 Überschreitungstage. Die Stickstoffdioxid-Konzentration bleibt aber problematisch. Weil von der EU-Kommission deshalb empfindliche Strafen drohen, hat Anschober...

  • 18.01.19
Lokales
© Heidi Kurz

Schleiereule - Aufruf zur Mitarbeit!

Der Naturschutzbund Oberösterreich sucht Spuren der seltenen Schleiereule! Der Winter ist die ideale Zeit, um die Tageseinstände der in Oberösterreich seltenen Schleiereule (Tyto alba) auf Lebenszeichen abzusuchen. Ein sicheres Indiz für die Anwesenheit der gefährdeten Eule sind Federn oder sogenannte "Speiballen", auch Gewölle genannt, die vier bis sechs Zentimeter lang sind und einen glänzend schwarzen Überzug besitzen. Falls Sie solche Gewölle oder Federn in Ihrem Schuppen, Stadel oder...

  • 18.01.19
Lokales
Der Bericht der Sanitären Aufsicht entkräftet den Vorwurf eines Personalmissstandes im Kepler Universitätsklinikum.

Prüfbericht liegt vor
Keine gravierenden Mängel im Kepler Universitätsklinikum

LINZ. Nach dem Bekanntwerden interner Warnungen vor Personalmangel im KUK, liegt nun der Prüfbericht der Sanitären Aufsicht vor, der keine gravierenden Mängel, wohl aber große Herausforderungen feststellt. Kein Verständnis für die "Jubelmeldungen" hat hingegen Bürgermeister Klaus Luger. Kurz vor Weihnachten warnten an die Öffentlichkeit gelangte interne Berichte vor akutem Personalmangel in einigen Abteilungen des Kepler Universitätsklinikums (KUK). Die für die sanitäre Aufsicht zuständige...

  • 17.01.19
LokalesBezahlte Anzeige
Genießen Sie ihren Winterurlaub im Hotel Mosser
4 Bilder

Winterurlaub
Erleben Sie Altstadtzauber im Hotel Mosser

Im Herzen von Kärnten umgeben von malerischen Seen und Bergen ist Villach auch im Winter eine Reise wert. Genießen Sie die Villacher Altstadt mit ihren Cafés und Restaurants sowie die umliegenden sportlichen Angebote. Ein besonderes Highlight in der kalten Jahreszeit ist außerdem der Villacher Fasching. Einer der Höhepunkte in der Faschingszeit ist der große Faschingsumzug am 2. März 2019. Zusätzlich erhält man Karten für die beliebten Faschingssitzungen in Villach direkt im...

  • 17.01.19
LokalesBezahlte Anzeige
Frau Drescher Juliane erzählt über Ihren Erfolg mit der easylife Therapie
3 Bilder

Für gute Vorsätze ist es nie zu spät
Mit dieser Methode habe ich mein Wunschgewicht erreicht!

Juliane Drescher aus St. Valentin hat es geschafft und geht bereits schlank und zufrieden ins neue Jahr. Ihre Wunschfigur hat sie mit der bewährten easylife-Methode erreicht. Auch Sie können im Jänner den Grundstein für ein schlankes und gesundes neues Jahr legen. Das Abnehmjahr 2019 ist zwei Wochen alt. Viele sind mit dem Vorsatz gestartet, abzunehmen. Doch die einen haben erst gar nicht begonnen und die anderen haben es versucht, rudern jedoch bereits zurück. Es gibt aber noch eine Gruppe –...

  • 17.01.19
  •  1
Lokales

Aus dem Archiv der Stadt Linz
Damals 1931: Schneeräumung beim Stifterhaus

In Zeiten, als der kommunale Fuhrpark noch kaum mit Spezialfahrzeugen, geschweige denn Schneepflügen, ausgestattet war, war die Räumung der Straßen im Winter noch mühselige Handarbeit. Der Schnee wurde mit Pferdegespannen abtransportiert und unter der Donaubrücke in die Donau gekippt. Aufgrund der hohen Arbeitslosigkeit durch die Wirtschaftskrise war Schneeschaufeln Anfang der 1930er ein begehrter Aushilfsjob. Von unserem Kooperationspartner Archiv der Stadt Linz.

  • 16.01.19
Lokales
5 Bilder

Menschen im Gespräch
Eine Liebeserklärung an den Mariendom

LINZ. Der Linzer Richard Asanger studiert Architektur in Graz und beschäftigt sich mit dem Mariendom. In seinem Fotoprojekt für die Universität Graz untersucht der junge Linzer, wie unterschiedlich Architektur auf Menschen wirkt und wie sich die Perspektive je nach Person ändert. Was fasziniert Sie am Linzer Mariendom? Asanger: Mich fasziniert der Baustil. Es ist beeindruckend, wie die Menschen ohne heutige technische Mittel solche Bauwerke schaffen konnten. Die gewaltigen Säulen,...

  • 16.01.19
Lokales
Juliane Ratzenböck und Ehemann Michael stehen seit sechs Jahren in "Julia’s Wohnzimmer" gemeinsam hinter der Ausschank.

LINZA G'SCHICHTN
Wirtin mit großem Herz

Seit 14 Jahren fühlt sich eine bunte Mischung von Gästen in Juliane Ratzenböcks "Wohnzimmer" wohl. LINZ. Ein unscheinbares Lokal versteckt sich direkt im Wohngebiet an der Ecke Linke Brückenstraße und Finkstraße. Doch der erste Eindruck könnte täuschen. Wer “Julia’s Wohnzimmer” zum erstem Mal betritt, dem kann es passieren, dass einem der Getränkewunsch bereits von den Lippen abgelesen wird. Wirtin Juliane Ratzenböck ist seit mittlerweile 40 Jahren in der “Gastro” und hat daher eine...

  • 16.01.19
Lokales
Seit 2002 auf dem Weg zum millionsten Kilometer.

1.000.000 Kilometer
Cityrunner im Club der Millionäre

LINZ. Das Erreichen des Kilometerstands von einer Million ist selbst im öffentlichen Personennahverkehr nicht alltäglich. Nachdem im Juni letzten Jahres bereits ein Linien-Obus der Linz AG die Millionen-Grenze geknackt hatte, gelang dies nun auch dem Cityrunner mit der Nummer 003. Seit 16 Jahren in Linz unterwegs Seit seiner Inbetriebnahme im März 2002 ist der Cityrunner im Stadtgebiet unterwegs. Zeitgleich mit dem Jubiläum spendierte die Linz AG der Straßenbahn  neue Ledersitze. Die...

  • 16.01.19
Lokales
Zehn Jahre nach dem Kulturhauptstadtjahr wird Bilanz gezogen.

10 Jahre danach
Linz09 hat das Image der Stadt verändert

LINZ. Was von der Aufbruchstimmung übrig blieb: Bürgermeister, Stadträtin und freie Szene ziehen Bilanz. "2019 ist Linz ein Kulturplayer auf absolut europäischem Niveau", bekräftigt Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer die positiven Nachwirkungen des Kulturhauptstadtjahres im Rahmen der Präsentation des Kulturprogramms für 2019. Highlights daraus: die neue Ausstellung im AEC ab Mai, zahlreiche Jubiläumsveranstaltungen und Linz_FMR, ein neues, biennales Festival für digitale Kunst im...

  • 16.01.19
  •  1
Lokales
In der kleinen Werkstatt in der Bischofstraße repariert Kunstsopferin Karina Leitner bereits in 4. Generation fachgerecht Kleidungsstücke.

Story der Woche
Reparieren statt Wegschmeißen

LINZ. Nachhaltigkeit liegt voll im Trend. Immer mehr Menschen ziehen eine Reparatur dem Neukauf vor. Wer Dinge repariert, anstatt sie sofort wegzuwerfen schont nicht nur die Umwelt, sondern auch das eigene Geldbörsel. Ein Neukauf verbraucht nicht nur wesentlich mehr Material und Energie als eine Reparatur, sondern ist meist auch deutlich teurer. In vielen Fällen rechnet sich ein Gang zum Fachmann bei Elektrogeräten und Kleidung also durchaus. In Oberösterreich wird die Reparatur von...

  • 16.01.19
  •  1
Lokales
Generaldirektor Josef Stockinger und Generaldirektor-Stellvertreter Othmar Nagl (v. l.).

Oberösterreichische Versicherung
Mitarbeiter für ehrenamtliche Schneeeinsätze freigestellt

OÖ. Die Oberösterreichische Versicherung kommt jenen Mitarbeitern entgegen, die bei der aktuell herrschenden Schneesituation im Einsatz sind. „Wer helfen will, muss dafür nicht seinen Jahresurlaub verbrauchen“, betont Generaldirektor Josef Stockinger. Daher gewährt die OÖ. Versicherung ihren Mitarbeitern, die etwa bei der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz sind, zusätzliche Urlaubstage. Ein Nachlassen der Schneefälle ist angekündigt, der Schnee auf Dächern, Schwimmbadabdeckungen oder Carports...

  • 15.01.19
Lokales
Die Einsatzkräfte der Linzer Berufsfeuerwehr führten vor Ort Nachlösch- und Kontrollarbeiten durch.

Polizeimeldung
Reifenbrand bei LKW auf der A7

Am Dienstag führte der Reifendefekt eines Lkws auf der Autobahn A7 zu einem Fahrzeugbrand. Der Fahrer lenkte das mit Papierschnitzeln beladene Fahrzeug noch bei der Abfahrt Wiener Straße von der Autobahn und alarmierte die Einsatzkräfte. Noch vor dem Eintreffen der Berufsfeuerwehr gelang es dem Mann, das Feuer zu löschen. Die Einsatzkräfte führten vor Ort nur noch Nachlösch- und Kontrollarbeiten (Bild) durch.

  • 15.01.19
Lokales
Seit drei Jahren gibt es die App des oö. Abfallverbandes mit Infos zu Abholterminen, Biotonne, gelbem Sack und Co.

40.000 Oberösterreicher nutzen Abfall-App

OÖ. 40.000 Oberösterreicher nutzen die Abfall-App des oö. Landesabfallverbandes: Dieses Resümee ziehen Landesabfallverbands-Obmann Roland Wohlmuth und Geschäftsführer Thomas Anderer. Die "Abfall OÖ-App" listet 3,5 Millionen Abholdaten aus allen Gemeinden außer Linz und Wels. Es sind aktuelle Termine der örtlichen Abfallsammlungen, Abholtermine der Restabfall- und Biotonne sowie des gelben Sacks via Handy abrufbar. Einzelne Gemeinden bieten zudem Infos zu Alteisen, Sperrmüll, Christbaumsammlung,...

  • 15.01.19
Lokales
© Naturschutzbund OÖ.

Pressekonferenz Oö. Naturschutzgesetznovelle am 15.1.2019

Oö. Natur- und Landschaftsschutzrechtsnovelle 2019 - Gesetzeslawine im Anrollen – höchste Warnstufe für die NaturEin Naturschutzgesetz, das sich gegen die Natur richtet. Was klingt wie ein schlechter Scherz, soll in Oberösterreich schon bald Wirklichkeit werden! Geht es nach den Vorstellungen der politisch Verantwortlichen, dann sollen unter dem Deckmantel der Deregulierung künftig zahlreiche Bewilligungspflichten wegfallen. Gleichzeitig nimmt man der Natur ihre Stimme, indem die Kompetenzen...

  • 15.01.19
Lokales
Landesrat Max Hiegelsberger und Christian Reiter, Maschinenring-Chef, schätzen die Unterstützung der 2000 Landwirte beim Winterdienst.

Schneeräumung
1.500 Maschinenring-Mitarbeiter im Winterdienst

OÖ. Der Winter hatte Oberösterreich mit außerordentlichen Schneemengen zuletzt fest im Griff. Dass die Straßen trotzdem befahrbar und die Schäden an Gebäuden und Infrastruktur klein bleiben, dafür sorgen neben den Gemeindebediensteten und den Einsatzkräften von Feuerwehr und Heer auch die 1.500 bäuerlichen Mitarbeiter im Rahmen des Maschinenring-Winterdienstes. Ortskenntnis wichtiger Vorteil Der Maschinenring wird von rund 360 oberösterreichischen Gemeinden mit der Durchführung des...

  • 15.01.19
Lokales
Trickbetrüger sind wieder in Linz aktiv.

Polizeimeldung
Warnung vor Trickbetrügern in Linz

LINZ. Aktuell sind in der Stadt Linz laut Polizei wieder Kautions-Trickbetrüger aktiv. Dabei geben sich die Anrufer als Kriminalbeamte aus und täuschen vor, dass die Tochter oder der Sohn des Angerufenen einen Verkehrsunfall verursacht hätte. Dabei sei es zu einer starken Beschädigung eines teuren Pkw gekommen, weshalb der Angehörige eine Kaution in der Höhe zwischen 50.000 und 100.000 Euro bezahlen müsse. Andernfalls müsse die Tochter oder der Sohn ins Gefängnis. Telefonat beenden und...

  • 15.01.19
Lokales

Erweiterung zur 4youcard
Neu: 4youCard für Schüler bis 12 Jahre

Seit kurzem gibt es mit der "4youcard.Junior" eine Erweiterung zur beliebten Jugendkarte "4youcard". Im Herbst startete die Anmeldephase für die neue Vorteilskarte des Landes OÖ, im Dezember wurde schon die 6000. Anmeldung verbucht. Als Karteninhaber haben alle Mädchen und Jungen zwischen acht und elf Jahren die Möglichkeit Vergünstigungen in Anspruch zu nehmen. Mehr Infos unter: 4youcard.at

  • 14.01.19
LokalesBezahlte Anzeige
Über 200 Schultaschenmodelle bei Büroland Wiesmayr.
4 Bilder

Büroland Wiesmayr
Schultaschenparty am 8. und 9. Februar

LINZ. Schultaschen-Party am 8. und 9. Februar  im Büroland Wiesmayr – über 200 Schultaschen Modelle warten auf Dich. Bei Büroland Wiesmayer findet man für jeden Kinderrücken die passende Schultasche: Ergonomisch, sicher, schön. Über 200 Modelle der Marken Ergobag, Step by Step, Scout, Der Die Das, Mc Neill, Satch & Coocazoo zum Probieren, Prüfen und Vergleichen. Büroland Wiesmayer berät dich sehr gerne. Bei jedem Kauf 20 Euro geschenktZu jeder bei der Schultaschen-Party gekauften...

  • 14.01.19

Beiträge zu Lokales aus