Linz - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Das Corona-Virus SARS-CoV-2 bestimmt den Alltag der Österreicher bereits seit Mitte März des vergangenen Jahres.
59 3 13

Corona-Fälle in Oberösterreich
2.787 Corona-Infizierte, 258 Neuinfektionen, 1.719 Verstorbene

Die Corona-Zahlen heute: Mit Stand Samstag, 8. Mai 2021, 8 Uhr, gibt es in Oberösterreich 2.787 "aktive" Fälle bestätigter Corona-Infektionen. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 258 neue Infektionen gemeldet worden. Bisher sind 1.719 Menschen in unserem Bundesland mit einer Corona-Erkrankung verstorben. 173 (-20/24 Stunden) Corona-Kranke werden derzeit in den oö. Spitälern behandelt. 61 (-4) davon befinden sich auf einer Intensivstation. Achtung: Alle in diesem Beitrag ersichtlichen...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
1 4

Update – Totalsperre in Ansfelden
Russische Sprenggranate gefunden

Straßenarbeiter schlugen am 7. Mai, kurz vor 7 Uhr früh, Alarm: Auf der L1394 St. Florianer Stift-Straße, zwischen Kreisverkehr Judenfriedhof und Ansfelden, kam es zu einem Granatenfund. ANSFELDEN. Im Zuge von Bankettarbeiten wurden Mitarbeiter der Straßenmeisterei Ansfelden auf den ungewöhnlichen Fund aufmerksam. Entminungsdienst des Bundesheeres war im EinsatzDer Entminungsdienst wurde umgehend alarmiert. Ebenso wurden großräumige Umleitung über die L563 Traunuferstraße und L564 Wolferner...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Die beiden Fotografen Bernhard Koeppel (links) und Wilhelm Camerloger erfollten sich mit der Tummelplatz Galerie einen langehegten Traum.
3

Neueröffnung
Innovative Zugänge zur Fotografie in der Tummelplatz Galerie

Den langjährigen Traum einer eigenen Galerie erfüllten sich die beiden Fotografen Herbert Koeppl und Wilhelm Camerloher Anfang des Jahres. In der Linzer Altstadt eröffneten sie die Tummelplatz Galerie. Gezeigt werden vorerst hauptsächlich fotografische Arbeiten. Ausstellungen mit Skulptur, Malerei, Grafik und Illustration sind aber in Planung. LINZ. Aktuell findet bereits die dritte Ausstellung in der Tummelplatz Galerie statt. Zu sehen sind Fotografien von Bernhard Schubert. Der Zoologe und...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
10 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Derzeit gibt es 393 aktive, nachgewiesene Corona-Fälle in Linz.
1 2 2

Corona-Fälle in Linz
393 Corona-Infizierte, 27 Neuinfektionen in Linz

Mit Stand vom 7. Mai, 8.30 Uhr, gibt es 393 „aktive“ Fälle von bestätigten Infektionen mit dem Corona-Virus in Linz Stadt. Die Zahl der Gesamtfälle beträgt 13.029. LINZ. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 27 neue Infektionen gemeldet worden. Die Gesamtzahl aller seit Beginn der Krise positiv getesteten Personen aus dem Bezirk beträgt 13.029. Weitere Informationen zum Corona-Virus auf der offiziellen Seite des Landes OÖ. 7-Tage-Inzidenz für LinzDie 7-Tage-Inzidenz – das ist der...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
10 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
"Die Masche der Betrüger ist einfach, aber effektiv: Es werden Werbeanzeigen geschaltet, welche potenzielle Opfer auf einen oft täuschend seriös aussehenden Online-Broker locken", warnt die Polizei.

Betrug im Internet
Linzerin verlor zehntausende Euro auf unseriöser Trading-Plattform

Eine Linzerin tätigte seit Ende Februar Überweisungen in der Höhe von mehreren zehntausend Euro bei einer Online-Tradingfirma. Durch Internetrecherchen stellte sie später fest, dass sie offensichtlich betrogen wurde. Sie erstattete jetzt Anzeige. LINZ. Eine 67-Jährige Linzerin tätigte Ende Februar Überweisungen in der Höhe von mehreren zehntausend Euro bei einer Online-Tradingfirma. Dort wurden ihr hohe Gewinne versprochen. Später führte sie selbst Internetrecherchen durch. Dabei stellte sie...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Ob im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse, zum Garteln braucht man Erde.

AK-Test
Große Preis- und Qualitätsunterschiede bei Blumenerde

Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) hat 13 Blumenerden aus dem Handel einem zweifachen Test unterzogen und dabei große Preis- und Qualitätsunterschiede festgestellt. OÖ. Erstens untersuchte die beauftragte Umweltberatung Wien mittels 21 Tage dauerndem Wachstumstest, wie gut sich Pflanzen in den Blumenerden entwickeln. Schließlich ist für Hobbygärtner besonders wichtig, dass die Pflanzen gut wachen. Zweitens wurden alle Substrate im Labor der österreichischen Agentur...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Nicole Hofer wurde zur Lebensretterin.
12

Lebensretterin im Interview
"Der Bub hat einfach viele Engel gehabt"

Nicole Hofer hat einen Siebenjährigen vor dem Ertrinken gerettet. Er war aus noch ungeklärter Ursache ins Wasser gefallen. Wir haben mit der Heldin über Mut, Zweifel und Stolz gesprochen. LINZ. "Ich bin einfach erleichtert und glücklich, dass eine Mutter ihren Buben wieder hat", erzählt Nicole Hofer der StadtRundschau. Die 40-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land wurde am 27. April zur Lebensretterin. Mit ihrem Sohn und einer Tante war sie am Spielplatz in der Gabésstraße beim Jaukerbach in...

  • Linz
  • Christian Diabl
Neustadtviertel-Bewohner Peter Lang fordert nach dem Horror-Crash Konsequenzen.
1 1 Aktion 4

Nach Horror-Unfall
Schockierte Anrainer fordern Politik zum Handeln auf

Nach dem Horror-Crash mit zwei Toten haben die Bewohner des Neustadtviertels genug von Beschwichtigungen der Politik und fordern neben mehr Kontrollen auch bauliche Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung. LINZ. Es war gegen halb elf, als Stefan Walcherberger einen lauten Knall hörte. Sofort war ihm klar, dass es sich dabei um einen Unfall handelt. Der Radiologe, der seit zehn Jahren an der Humboldtstraße wohnt, eilte zu den Unfallopfern, um erste Hilfe zu leisten. Doch den beiden jungen Männern war...

  • Linz
  • Christian Diabl
Vom Mühlviertel kommend rückten die Amerikaner in Linz ein.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1945: Einmarsch der Amerikaner in Linz

Am 5. Mai 1945 marschierte die Amerikanische Dritte Armee vom Mühlviertel kommend kampflos in Linz ein. US-Militärfahrzeuge wie Sherman-Panzer und Jeeps erreichten den mit weißen Fahnen beflaggten Hauptplatz. Neben der teilweise demontierten Dreifaltigkeitssäule befand sich der Eingang zum Hauptplatzbunker. Die Bevölkerung beobachtete interessiert die Amerikaner, die bald eine Ausgangssperre verhängten. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Mit einem Blumenbouquet liegt man immer richtig. Bei Blumen Wandl in Urfahr gibt es gemischte Sträuße ab etwa 20 Euro.
5

Tipps zum Muttertag
Regionale Geschenke, die Mama Freude machen

Über diese kleinen Aufmerksamkeiten freuen sich Mamas ganz bestimmt – und die Linzer Händler ebenfalls. Ausgewählt haben wir gezielt kleine und inhabergeführte Geschäfte sowie auf eine regionale Produktauswahl.  LINZ. Nicht vergessen, am 9. Mai ist Muttertag. Ein paar Blumen, eine süße Überraschung oder ein kleines Präsent zaubert Mama bestimmt ein Lächeln ins Gesicht. Für unsere Geschenktipps haben wir dieses Jahr gezielt in kleinen inhabergeführten Geschäften nachgefragt. So unterstützt man...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Der Kampf um den Riesenfisch, signiert von Fritz Aigner, um 1992, Öl auf Leinwand.

Fritz Aigner
"Rembrandt von Linz" erzielt Rekordpreise bei Auktion

Bei einer Online-Auktion des Dorotheum Linz erzielten zwei Ölgemälde des Linzer Malers Fritz Aigner Rekordpreise. LINZ. Der 2005 verstorbene Fritz Aigner ist so etwas wie der Linzer Lokalmatador unter den Malern. Zwar hat er schon zu Lebzeiten Beachtung gefunden, in Österreich aber war er lange Zeit unterschätzt. 16 Jahre nach seinem Tod erzielten zwei Gemälde bei der Online-Auktion des Dorotheum Linz am 4. Mai die absolut höchsten Preise, die bei Auktionen je für Arbeiten des Künstlers geboten...

  • Linz
  • Christian Diabl
Von links: Schulleiter Ernst Mühlbachler mit Gerald Rammer (Födinger) und Nikolaus Meckl (Wolf Klima- und Heizungstechnik) bei der offiziellen Übergabe des Air Purifier.

Wolf AirPurifier im Probebetrieb
Virenfreie Luft für Steyregger Volksschule

Geräteproduzent Wolf Klima- und Heiztechnik stattete gemeinsam mit der Firma Födinger kostenlos ein Klassenzimmer der Volksschule Steyregg mit einem Luftreinigungsgerät aus. Nach mehreren Wochen im Probebetrieb stellt Schuldirektor Ernst Mühlbachler dem AirPurifier von Wolf ein gutes Zeugnis aus. LINZ. Zum Schutz der Schulkinder wurde bereits vor einigen Wochen ein Luftreinigungsgerät probeweise in der Volksschule Steyregg montiert. Der AirPurifier wurde vom Geräteproduzenten Wolf Klima- und...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Sieben Jugendliche erlaubten sich im Ing. Stern Park im Franckviertel einen Spaß mit einer mobilen Toilette.

Polizeimeldung
Vandalismus im Franckviertler Ing. Stern Park

Mehrere Jugendliche beschädigten am 4. Mai abends eine Toilette im Ing. Stern-Park im Franckviertel. Zeugen beobachteten den Vorfall und verständigten die Polizei. LINZ. Mehrere Jugendliche wurden am 4. Mai gegen 22 Uhr von einem Zeugen dabei beobachtet, wie sie eine dort aufgestellte Toilette im Ing. Stern Park beschädigten. Die herbeigerufenen Polizisten trafen die sieben jungen Leute in der Wimhölzlstraße an. Sie flüchteten in verschiedene Richtungen. Einen 17-jährigen Linzer stellten die...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Da auch ein Schuss nicht ausgeschlossen werden konnte, rückten mehrere Streifen nach Auwiesen aus.

Polizeimeldung
Knallkörper löste Polizeieinsatz in Auwiesen aus

Wegen eines lauten Knalls wurde die Polizei am 4. Mai nach Auwiesen gerufen. Da ein Schuss nicht ausgeschlossen werden konnte, rückten mehrere Polizeistreifen aus. Nach Befragungen vor Ort erhärtete sich der Verdacht, dass es sich wohl lediglich um einen pyrotechnischen Knallkörper handelte. Der Einsatz wurde wenig später beendet. LINZ. Weil sie einen lauten Knall gehört hatte, rief eine Frau im Linzer Stadtteil Auwiesen gegen 20 Uhr die Einsatzkräfte. Da auch ein Schuss nicht ausgeschlossen...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die Echse ist im Foyer des Linzer Tierheimes zu bewundern.

Tierheim Linz
Bartagame Luis braucht neues Terrarium

LINZ. Die achtjährige männliche Bartagame Luis wurde abgegeben, da man dem schönen Tier die erforderliche Größe seines Terrariums beim Umzug nicht mehr bieten konnte. Diese tagaktiven Echsen sind Bodenbewohner und benötigen daher eine möglichst große Grundfläche und eine Temperatur von etwa 30 Grad. Außerdem benötigen sie eine Zeit der Winterruhe. Als Dank für eine gute Umsorgung können sie sehr zahm werden. Auf dem Speiseplan steht vor allem Lebendfutter, eine willkommene Abwechslung sind...

  • Linz
  • Christian Diabl
Unter dem Motto "Badebucht statt Betonwüste" malten die Kinder beim Protestfrühstück am Urfix-Gelände schon einmal mit Kreide auf, wie sie sich die Erholungsoase vorstellen könnten.
3

Urfix-Gelände
Alle wollen die Badebucht in Urfahr

Verhindert eine Schiffsanlegestelle den von vielen LinzerInnen ersehnten Bau einer Badebucht am Urfahraner Jahrmarktgelände? Der Plan lässt die Wogen hochgehen. LINZ. und 100 Linzer beteiligten sich am Wochenende an einer Kundgebung am Urfahraner Jahrmarktgelände. Gemeinsam mit Demo-Organisatorin Brita Piovesan fordern sie den Bau der versprochenen Urfahraner Badebucht. Kaum Platz für Kreuzfahrschiffe am Linzer Ufer Doch warum die Aufregung? Im Februar beauftragte der Stadtsenat das...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Die A7 war aufgrund eines Verkehrsunfalls am 4. Mai in den frühen Morgenstunden etwa 1,5 Stunden gesperrt.

Polizeimeldung
Unfall im Frühverkehr auf A7

Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte ein Unfall in den frühen Morgenstunden am 4. Mai im Linzer Stadtgebiet. Auf Höhe der Prinz-Eugen-Straße kollidierten zwei Fahrzeuge aus bisher ungeklärter Ursache. Die Unfallstelle war etwa 1,5 Stunden gesperrt. LINZ. Ein 40-jähriger Lkw-Lenker aus Tschechien war am 4. Mai gegen 5.40 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen der A7 in Richtung Norden unterwegs. Eine 48-jährige Autolenkerin aus Traun war in dieselbe Richtung unterwegs. Kurz vor der...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Claudine Nierth von Mehr Demokratie e.V. ist im Linzer Salon zu Gast.
2

Linzer Salon
Linzer Salon debattiert zur Idee der Bürgerräte

Am Freitagabend stellt der "Linzer Salon" die Frage wie Demokratie als offener Dialog gestaltet werden kann. Zu Gast ist Claudine Nierth, Bundesvorstandssprecherin des Vereins “Mehr Demokratie e.V.”. LINZ. Im Rahmen des aktuellen Salonschwerpunktes “Demokratie & Politik” ist am Freitag, den 7. Mai mit Claudine Nierth die Bundesvorstandssprecherin des Vereins “Mehr Demokratie e.V.” aus Deutschland im Linzer Salon zu Gast. Nierth diskutiert auf Einladung von Gastgeber David Packer sowie dem...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Die Linzer Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer bewies Verhandlungsgeschick: Maibaum-Crew-Chef Christian Mühleder hat ein Einsehen. Der Linzer Maibaum kehrt somit bereits am Freitag auf den Hauptplatz zurück.

Erfolgreiche Verhandlungen
Linzer Maibaum kehrt am Freitag auf den Hauptplatz zurück

Nach einem Besuch von Kulturstadträtin Lang-Mayerhofer bei den Maibaum-Dieben in Neufelden zeigten diese Herz und bringen den Maibaum statt am 29. Mai bereits am kommenden Freitag wieder auf den Linzer Hauptplatz zurück. LINZ. "Es wäre schade gewesen, wenn Linz nach dem Verzicht im letzten Jahr, auch heuer auf dieses Brauchtumszeichen verzichten müsste“, zeigt sich Kulturstadträtin Lang-Mayerhofer über das Happy End erfreut und bedankt sich bei der Steinbrucher „Maibaum-Crew“ für die vorzeitige...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die erfolgreiche Maibaum-Crew aus Neufelden mit dem Schandbaum am Linzer Hauptplatz.
5

Linzer Maibaum gestohlen
Das sagen die erfolgreichen Maibaum-Diebe

Vor den Augen zahlreicher Passanten und der Polizei gelang es der Neufeldner Maibaum-Crew den Linzer Maibaum am Morgen des 1. Mai zu entwenden. Die StadtRundschau berichtete HIER. Unsere Kollegen aus Rohrbach haben jetzt mit den "Dieben" gesprochen. LINZ. Eigentlich wollte die Maibaum-Crew Corona-bedingt eine Pause einlegen. Als sie jedoch erfuhren, dass in Linz ein Baum aufgestellt wurde, machten sie sich spontan auf den Weg nach Linz. "Ich war plötzlich unglaublich motiviert, den Linzer...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Anzeige
5

Mit der neuen Marke „KUKMIRN Destillerie Puchas“ schließt er seither mit seinem Team an große Zeiten der Brennkunst in der größten Obstbaugemeinde Österreichs an
Kukmirn Destillerie Puchas auf Erfolgskurs

60 Jahre jung ist Josef Puchas erst kürzlich geworden. Der erfolgreiche Unternehmer ist bereits seit 40 Jahren in der Gastronomie tätig und seit nunmehr 26 Jahren selbstständig im regionalen Tourismus tätig. Der Inhaber zweier Hotelbetriebe in Loipersdorf und Stegersbach hat im Juli 2020 die ehemalige Spezialitätenbrennerei Lagler im südburgenländischen Kukmirn übernommen. Während der Corona-Schließzeit hat sich einiges getan und es wurde viel investiert. Es wurde ein neuer Sommergarten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Thermenhotel PuchasPLUS ®
Die Zusatzausbildung für Tagesmütter und -väter startet am 5. November in Linz.

Familienbund OÖ
Start der Zusatzausbildung für Tagesmütter und -väter

Im November startet in Linz die Zusatzausbildung für Tagesmütter und-väter zur Betreuung von Kindern mit Beeinträchtigung bzw. mit besonderem Betreuungsaufwand. LINZ. Zielgruppe sind bereits ausgebildete Tagesmütter und-väter. In insgesamt 140 Einheiten erfahren die Teilnehmer alles rund um Themen wie Integration und Inklusion, Lern- und Entwicklungsförderung, Umgang mit Beeinträchtigung, Pflege und Ernährung sowie die wichtigsten Rechtsgrundlagen. „Gerade bei Kindern mit Beeinträchtigung...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Bei den meisten getesteten Produkten war der Zuckergehalt recht hoch.

Getestet
Schoko-Zerealien "mehr Nascherei als Frühstück"

Ob bio oder konventionell – die meisten Produkte sind weit von einer gesunden Mahlzeit entfernt. OÖ. Kakaohaltige Frühstücksflocken geraten allein wegen der Aufmachung eher selten in den Verdacht, zu einer ausgewogenen Ernährung beizutragen – auch wenn der eine oder andere Hersteller immer noch versucht, mit Auslobungen wie „vitaminreich“, „mit Vollkorn“ oder „zuckerreduziert“ den Eindruck der Zuckerbombe zu vermeiden. Wie gesund bzw. ungesund Schoko-Pops & Co wirklich sind, hat der Verein für...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner

Lokales aus Österreich

Hilfswerk Österreich und Medizinische Kontinenzgesellschaft fordern eine Enttabuisierung des Themas und mehr Beratungs- und Versorgungsangebote sowie Daten.
2

1 Million in Österreich betroffen
Inkontinenz: Ruf nach Enttabuisierung und Unterstützung

Noch immer ist Inkontinenz ein Tabuthema. Dabei ist schätzungsweise rund eine Million Menschen in Österreich von dieser Krankheit betroffen. Viele Betroffenen wissen nicht, dass Inkontinenz behandelbar ist, oder verzichten aus Scham auf Therapie und Beratung. „Inkontinenz kostet nicht das Leben, sie kostet Lebensqualität“, sagte Othmar Karas, Präsident des Hilfswerks Österreich in einer gemeinsamen Online-Pressekonferenz mit der Medizinischen Kontinenzgesellschaft (MKÖ). Beide Organisationen...

  • Adrian Langer
Wann Chöre wieder in ihrer normalen Stärke auftreten können, ist ungewiss.
Aktion 2

Singen in Corona-Zeiten
Chöre warnen vor bleibenden Schäden nach der Pandemie

Die Pandemie erschwerte das Chorleben erheblich, denn gemeinsames Singen in größeren Gruppen war unmöglich geworden. Mit dem Fortschreiten der Impfungen ist ein vorsichtiger Normalbetrieb vielleicht wieder möglich. Jedoch plagen Chöre finanzielle Sorgen sowie Nachwuchsprobleme. ÖSTERREICH. Trotz kreativer und coronakonformer Ansätze brachte Corona die Chöre massiv aus dem Takt, wie aus einer Studie der deutschen Universität Eichstätt-Ingolstatt (KU) mit 4.300 Chören in Österreich, Deutschland...

  • Adrian Langer
Allergischer Schock kurz nach einer Impfung von Biontech/Pfizer in einer Wiener Impfstraße.
1 Aktion 3

Ärztin als Lebensretterin
Mann erlitt nach Impfung allergischen Schock

Am Freitag kam es in einer Impfbox zu einer dramatischen Situation: Ein Geimpfter erlitt einen allergischen Schock. Die anwesende Ärztin reagiert sofort und rettete ihm das Leben. Ärztekammer-Vizepräsident-Steinhart: „Der Fall in Wien zeigt, dass Impfungen ohne Anwesenheit von Ärztinnen oder Ärzten lebensgefährlich sein können!“  Wien. Eine extrem seltene Reaktion löste eine Covid-Schutzimpfung bei einem 54-jährigen Wiener im 21. Wiener Gemeindebezirk aus: Kurz nach 18 Uhr teilte nach einer...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Maria Jelenko-Benedikt
Laut Meldungen sind Freitagabend im sechzehnten Wiener Gemeindebezirk Schüsse gefallen. Die Polizei hat danach eine Großfahndung nach dem Täter gestartet. Die Fahndung läuft.(Symbolfoto)
Aktion 2

Wega und Cobra im Großeinsatz
Schüsse Freitagabend in Wien

Laut Meldungen sind Freitagabend Schüsse in Wien gefallen. Die Polizei startete danach eine Großfahndung nach dem Unbekannten.  ÖSTERREICH. Die Schüsse sollen sich im Bereich Wichtelgasse im 17. Bezirk in Wien zugetragen haben. Dort habe ein bis dato Unbekannter aus dem Fenster geschossen. Die Polizei vermutet eine Schreckschusspistole, wie sie via Twitter verunsicherten Anrainern mitteilt. Wega im Großeinsatz Gegen 18 Uhr hatten Anrainer, die die Schüsse gehört hatten, die Polizei verständigt....

  • Anna Richter-Trummer

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.