Nachrichten - Wien

Folgen 413 folgen Wien

Lokales

Das Bildungsgrätzl Erlaa wurde aus der Taufe gehoben

Gemeinsam stärker
Bildungsgrätzl ERLAA eröffnet

Das Bildungsgrätzl Erlaa wurde am Montag 20.5. aus der Taufe gehoben. LIESING. Es umfasst die Schulen, Kindergärten und Horte in der Region zwischen Alt Erlaa und Siebenhirten, sowie die VHS Liesing, die Bücherei, die Musikschule und die Vereine Freispiel, Kaufleute Alt Erlaa, Hippy, MA 11, Grätzlpolizei, Jugendzentrum sowie die Elternvereine. Ziel ist die Stärkung des Demokratiebewusstseins, schulübergreifende LehrerInnenfortbildung und die Intensivierung der Kommunikation zwischen den...

  • 21.05.19
Flugunternehmer und Formel 1-Weltmeister Niki Lauda bekam im August 2018 eine Lunge transplantiert.

Mit 70 Jahren
Formel 1-Weltmeister Niki Lauda ist tot

Der dreifache Formel 1-Weltmeister Niki Lauda ist in der Nacht zum 20. Mai verstorben. Dies teilte seine Familie in einem E-Mail mit. WIEN. Andreas Nikolaus Lauda, wie er mit vollem Namen hieß, wurde am 22. Februar 1949 in Wien geboren. Bereits im Alter von 15 Jahren packte ihn die Leidenschaft zum Motorsport und er kaufte sich einen VW Käfer. Schnell machte er sich einen Namen und schaffte es durch verschiedene Formel-Klassen bis in die Formel 1, wo er 1971 für March seinen ersten Grand...

  • 21.05.19
  •  1
Kommt am 15. Juni in den Stadtsaal: Comedian Ingo Appelt will mit seinem Programm den Männern helfen.
2 Bilder

Comedian kommt nach Wien
Ingo Appelt teilt wieder aus

Der Comedian ist mit neuem Programm auf Tour. In der bz spricht er über unfähige Männer und Instagram. WIEN. Wenn Ingo Appelt auf der Bühne steht, bleibt kein Auge trocken. Es gibt Kritiker, die meinen, er schlage seine "Opfer" verbal k. o. Sein Erfolg beruht vor allem darauf, dass Appelt die Grenzen des guten Geschmacks gerne ignoriert. Der Stand-up-Comedian sieht das gelassen: „Man kann über alles lachen, aber nicht mit jedem!“ Einer seiner gefürchteten Schenkelklopfer lautet etwa:...

  • 20.05.19
8 Bilder

#zeigschnauze
Promis posierten für den guten Zweck (mit Video)

Ein Herz für Tiere zeigten VIP´s und ließen sich mit ihren Vierbeinern ablichten. Für den guten Zweck versteht sich. WIEN. Im Alsergrunder Fotostudio "Press the Button" versammelten sich prominente Tierliebhaber, um die Purina-Kampagne "Zeig Schnauze!" zu unterstützen. Mit den dort angefertigten Fotos bekommen Tierheime für jeden Like Futter gespendet. https://www.youtube.com/watch?v=FZzp7Ag1KTo&feature=youtu.be Neben "Quizmaster" Andi Moravec (am Foto mit seiner Hündin Hailey)...

  • 20.05.19
Tanzprofi Yvonne Rueff und Moderatorin Christina Lugner (r.).
10 Bilder

Flipperturnier
Promis flippten so richtig aus

In der Blacklight Arena Wien wurde zum großen "Promi-Flipping" eingeladen. WIEN. Zahlreiche Promis folgten der Einladung und lauschten den Worten von Moderatorin Christina "Mausi" Lugner. Danach wurde geflippert, bis die Finger glühten. Als Sieger ging Model Cyril Radlher hervor, der sich über einen BMW für ein Wochenende freuen durfte. Auf den Plätzen knapp dahinter landeten PR-Profi Alex List und Model Wendy Night. Mit dabei waren auch Promi-Friseur Josef Winkler,...

  • 20.05.19
Die Hauptdarsteller auf einen Blick: Fabian Rihl mit Nina Katlein und Theresa Dobersberger (v.l.)
2 Bilder

Neue Produktion
"gutgebrüllt": Das Kinder- und Jugendtheater startet wieder

Am 7. Juni feiert das "gutgebrüllt"-Theaterensemble Am Himmel Premiere mit Gogols Komödie "Der Revisor". DÖBLING. 15 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 19 Jahren zeigen auch heuer wieder große Theaterkunst. Viele davon sind seit Jahren mit dabei, so auch der 16-jährige Hauptdarsteller Fabian Rihl. "'Der Revisor' ist meine achte Produktion und meine erste Hauptrolle. Natürlich bin ich nervös, aber das legt sich mit der Premiere", sagt Rihl. Auch die 15-jährige Nina Katlein ist...

  • 20.05.19
  •  1

Politik

Bundeskanzler Sebastian Kurz will die Entlassung von Innenminister Herbert Kickl.

Ibiza-Affäre
Bundeskanzler Kurz schlägt Entlassung von Herbert Kickl vor

Bundeskanzler Sebastian Kurz empfiehlt dem Bundespräsidenten, Innenminister Herbert Kickl zu entlassen. WIEN. Montag, 20. Mai, 18.30 Uhr. Bundeskanzler Sebastian Kurz trat erneut vor die Presse: „Es wäre schlüssig gewesen, wenn der Innenminister zurück getreten wäre. Diesen Schritt hat er nicht gemacht.“ Daher habe er dem Bundespräsidenten vorgeschlagen, den Innenminister zu entlassen. Er hätte den Innnenminister persönlich von dieser Entscheidung informiert. Der designierte...

  • 20.05.19
Otto Jägersberger ist aus der FPÖ ausgetreten.
2 Bilder

Austritt aus der FPÖ
"Will den Zirkus nicht mehr"

Otto Jägersberger ist mit 1. Mai aus der FPÖ ausgetreten. Sein Mandat bleibt davon unberührt. HERNALS. "Ich will den Zirkus nicht mehr mitmachen", sagt Otto Jägersberger über seinen Austritt aus der FPÖ. Seit 6. September 1994 war der Hernalser Mitglied der Freiheitlichen Partei. Mit 1. Mai ist er offiziell ausgetreten. Es war kein Schnellschuss. Die Unstimmigkeiten sollen mit der Gemeinderatswahl 2015 begonnen haben. "Einstimmige Beschlüsse, die vor der Wahl getroffen wurden, wurden nach...

  • 20.05.19
Ein Sorgenkind in Ottakring: Die U-Bahn-Station Josefstädter Straße ist ein sozialer Brennpunkt.

Bezirksvertretungssitzung
U6-Schutzzone kein Thema

Bei der jüngsten Sitzung der Ottakringer Bezirksvertretung gab es durchaus harte Debatten. OTTAKRING. Eine große Breite an Themen wurde bei der vergangenen Bezirksvertretungssitzung diskutiert. Die bz hat eine Auswahl der heißesten Themen. • Rechnungsabschluss 2018 Nach dem Bericht von Bezirksrätin Jennifer Schneider (SPÖ) stehen den Einnahmen von 16,7 Millionen Euro effektive Ausgaben von 15,1 Millionen Euro gegenüber. Der Rechnungsabschluss wurde ohne die Stimmen von FPÖ und ÖVP...

  • 20.05.19
  •  1
Katerina Anastasiou, KPÖ Spitzenkandidatin, im Interview.

EU-Wahl
KPÖ-Kandidatin Katerina Anastasiou: "Müssen von oben nach unten umverteilen!"

Die Griechin Katerina Anastasiou tritt für die KPÖ zur EU-Wahl an. Sie lebt seit zwölf Jahren in Rudolfsheim. Im bz-Interview spricht sie über das Ibiza-Video, die Migrationsfrage, die Macht der großen Konzerne und erklärt, warum die KPÖ die einzige linksgerichtete Partei ist. Seit wann sind Sie in Österreich, in Wien? Wie lange leben Sie schon im 15. Bezirk? KATERINA ANASTASIOU: Ich bin 2004 nach Wien gekommen und wohne seit 2007 im 15. Bezirk. Ich bin also von Griechenland nach Wien...

  • 20.05.19
  •  1
  •  1
Sebastian Kurz trat am Montagmittag nach dem Bundesparteivorstand vor die Presse ohne Fragen zu beantworten.

Pressestatement
Unklar wie Bundeskanzler Kurz weiterregiert

Um 12:30 hat die ÖVP-Bundespartei die Medien ins Springer-Schlössel für ein Medienstatement eingeladen. Wie Sebastian Kurz weiterregieren will, wollte er dabei nicht beantworten. Nach einer Sitzung des Bundesparteivorstands trat Bundeskanzler Kurz vor die Presse und kündigte an, alle Verdachtsmomente, die sich aus dem Ibiza-Video ergeben, aufzuklären. Dafür stellte er der Justiz notwendige Ressourcen in Aussicht. Kurz kritisiert Kickl Er kritisierte Innenminister Herbert Kickl für die...

  • 20.05.19
  •  1
Innenminister Herbert Kickl will trotz Druck der ÖVP nicht zurücktreten.
2 Bilder

Nach Ibiza-Affäre
Kickl hält an Innenministerium weiter fest

Norbert Hofer und Herbert Kickl traten am Montagvormittag vor die Presse und kündigen eine Prüfung der Parteifinanzen an. In ihren Statements läßt sich bereits der Wahlkampfmodus erkennen. Der neue Parteichef der FPÖ Norbert Hofer kündigte bei der Pressekonferenz an die Finanzen seiner Partei einer strengen Prüfung durch einen externen Prüfer unterziehen zu lassen. Auch die Spendenlisten sollen – mit geschwärzten Namen zum Schutze der Kleinspender – veröffentlich werden.  Lob für den...

  • 20.05.19
  •  2
  •  4

Sport

58 Bilder

Der Ich Helfe Laufend Spendenlauf im Augarten

Der Ich Helfe Laufend Spendenlauf Wir unterstützen die Kleinsten unter uns, die dringend Hilfe brauchen! Seit dem ersten Spendenlauf 2011 spenden wir unseren Reinerlös an hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche in Österreich. www.ichhelfelaufend.at Sozialprojekt Wir freuen uns sehr, dieses Jahr wieder MOKI-Wien, die mobile Kinderkrankenpflege unterstützen zu können! wien.moki.at Foto©ManfredSebek Moderation hat die charmante Jacqueline Knollmayr gemacht. Alle Fotos zu sehn auf...

  • 19.05.19

Yoga am Strand
Yoga am Strand in der Seestadt Aspern

Das warme Frühlingswetter wird bald wieder kommen und dann gibt es auch die Möglichkeit Kundalini Yoga im Freien am Strand in der Seestadt zu praktizieren. Die  Yogastunde ist so ausgelegt, daß sowohl Neueinsteiger und geübte Yoginis sich wohlfühlen Kundalini Yoga kombiniert dynamische Yogaübungen mit speziellen Atemtechniken und integriert Entspannung und Mediation.   Wann: Immer Mittwochs 9:30 + 18:00 jeweils 90 Minuten Infos unter: IloveYogaPanda@gmail.com

  • 16.05.19
Freude herrschte bei den Handballern des WAT Fünfhaus über den Meistertitel: Nach 14 Siegen in Spielen gab es eigene rote Leibchen für das Team
2 Bilder

12:79-Sieg-Rekordsieg
WAT Fünfhauser Handballer holen ungeschlagen den Meistertitel

Im letzten Spiel der Saison 2018/19 ließen es die Fünfhauser Handballer nochmal richtig krachen. Mit 79 zu 12 Toren und damit einem wahren Rekordergebnis fertigte die Kampfmannschaft des WAT Fünfhaus in der Wiener Liga Danube Flyers aus Floridsdorf ab. Es war das Abschiedsgeschenk des Teams an den scheidenden Trainer Mario Sauschlager.  "Mit diesem Sieg konnten wir alle 14 Saisonspiele für uns entscheiden und beendeten die Meisterschaft mit dem Punktemaximum von 28 Punkten", bilanzierte der...

  • 14.05.19
  •  1
Christian Barkmann spielt im Ober St. Veiter Tennisclub.

Wiener Tennisverband
Das sagt Präsident Christian Barkmann zum Finanzskandal

Wie geht's nach dem Finanzskandal beim Wiener Tennisverband weiter? Präsident Christian Barkmann im Interview. WIEN. Mehr als eine halbe Million Euro potenzieller Schaden: Die Vorwürfe gegen Franz Sterba, Ex-Präsident des Wiener Tennisverbands (WTV), wogen schwer. Einem Prozess wegen Abrechnungsbetrug ist er dennoch entkommen – dank einem Ausgleich in Höhe von 73.000 Euro, auf den er sich mit Verbandsmitgliedern geeinigt hat. Wir haben den aktuellen WTV-Präsidenten Christian Barkmann zur...

  • 13.05.19
  •  1

Helden des Laufsports - Interview
Spitzenläufer Mario Bauernfeind im Interview

"Helden des Laufsports" führt Interviews mit Menschen, die eine gemeinsame Leidenschaft haben, nämlich das Laufen. Zeiten spielen hier keine Rolle, es geht um die Person und die Geschichte dahinter. Vom Genussläufer bis zum WM-Teilnehmer, hier ist von jedem etwas finden. Heute stellt sich Mario Bauernfeind den Fragen. "Helden des Laufsports" ist auf Facebook oder unter www.heldendeslaufsports.at zu finden! Einen großen Halbmarathon zu gewinnen, davon träumen vermutlich die meisten Läufer....

  • 09.05.19

Wirtschaft

Bezahlte Anzeige

IT-Personaldienstleister TTP übertrifft angehobene Umsatzprognose des Geschäftsjahres 2018

Das Jahr 2018 ist ein absolutes Rekordjahr für den deutschen IT-Personaldienstleister TTP mit Sitz in München. Nachdem das Unternehmen bereits im Herbst aufgrund der ausgezeichneten Auftragslage die Prognose für das Gesamtjahr 2018 von ursprünglich 16 Mio. EUR auf 18,5 Mio. EUR anhob, wurde selbst dieses ambitionierte Ziel übertroffen. Das Unternehmen verbuchte im Geschäftsjahr 2018 einen Gesamtumsatz von 19,25 Mio. EUR. Tomas Jiskra, CEO der TTP Gruppe dazu: „Ich bin sehr erfreut darüber,...

  • 20.05.19
11 Bilder

Vienna Business Circle an der VBS Schönborngasse
Sehr viele Besucher/innen beim Gartenfest "Willkommen in der VBS Schönborngasse" des Vienna Business Circle

Am 15. Mai 2019 fand nun bereits zum 11. Mal das Gartenfest mit dem Titel "Willkommen in der VBS Schönborngasse" des Vienna Business Circle statt. Trotz des verregneten Wetters folgten sehr viele Absolventinnen und Absolventen, (ehemalige) Lehrerinnen und Lehrer, Ehrengäste sowie Schülerinnen und Schüler der Einladung in die Räumlichkeiten der VBS Schönborngasse, um diesen Networking-Abend zu genießen! Nach der Eröffnung und Begrüßung durch den Präsidenten des Fonds der Wr. Kaufmannschaft,...

  • 16.05.19
  •  1
Bezahlte Anzeige
Schattiges Platzerl: Der gemütliche Gastgarten lädt zum Essen, Trinken und Verweilen ein.
3 Bilder

Gastrodöbling
Ausg’steckt is beim Heurigen Kierlinger

Das Weinlokal in der Kahlenberger Straße 20 in Döbling ist eine Oase am Rande der Großstadt. Inmitten des besten Wiener Weinbaugebiets liegt der Heurige Kierlinger. Er ist ein absolutes Heurigen-Original, besteht er doch bereits seit 1787 in dem alten Winzerhaus im unteren Teil der Kahlenberger Straße. Traditionelle Heurigenspezialitäten mit regionalem Bezug, saisonale Gerichte und Eigenbauweine vom Nussberg können hier verkostet werden. Die gekelterten Weine reichen vom klassischen...

  • 16.05.19
Bezahlte Anzeige
Das motivierte Chilidorf-Team bietet den Gästen freundlichen Service und herzhafte Asia-Speisen.
3 Bilder

Gastrodöbling
Chilidorf: Asia-Lokal mit gewisser Schärfe

Das neue Restaurant in der Döblinger Hauptstraße 59 lockt mit Spezialitäten aus der Provinz Sichuan. Der 19. Bezirk hat einen Gastro-Hotspot mehr. Das Chilidorf, ein Lokal mit zahlreichen Spezialitäten aus China, hat in der Döblinger Hauptstraße Einzug gehalten. Dort, wo sich in den vergangenen Jahren einige Lokale erfolglos versuchten, wird jetzt mit Wan Tan, mit Huhn gefüllten Teigtaschen (Chao- shu) oder Salat aus Lotuswurzeln mit frittiertem Chili gepunktet. Weitere Highlights sind...

  • 16.05.19
Bezahlte Anzeige
Das besondere Highlight im Frühling: Das Maibaumaufstellen beim Heurigen Zimmermann.
4 Bilder

Gastrodöbling
Das Maibaumfest beim Zimmermann

Mit der traditionellen Feier am 1. Mai wird beim Weinhof Zimmermann der Frühling eingeläutet. Ein kleines Stück Weg muss man zu Fuß erklimmen, bevor man am Weinhof Zimmermann unter den Obstbäumen bei einem Achterl die herrliche Aussicht auf Wien genießen kann. Gelegen im Herzen von Neustift am Walde, wurde die Buschenschank auch mit dem „Goldenen Schani“ für den schönsten Gastgarten ausgezeichnet. Als Wiener Traditionsbetrieb bietet der Weinhauer Heinz Zimmermann ausschließlich Weine,...

  • 16.05.19
Bezahlte Anzeige
Mit wunderschönem Ambiente lädt der Heurigen Hirt am Kahlenberg seine Gäste zum Verweilen ein.
5 Bilder

Gastrodöbling
Frühlingserwachen beim Heurigen Hirt

Der Heurigen bietet den schönsten Ausblick auf das Kahlenbergerdörfl , die Donau und Wien. Der Heurige Hirt mit der wunderbaren Aussicht über das Kahlenbergerdorf, die Donau und Wien, ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Gelegen am Nordost-Hang des Kahlenbergs, eingebettet zwischen dem eigenen Weingarten und dem des Stifts Klosterneuburg, gibt es ihn mit Sicherheit bereits seit 1935, wobei seine Gründung, aufgrund weitaus älterer Fotos, vermutlich noch weiter...

  • 16.05.19

Leute

Team Verein Plastic Planet Austria Donauinselcleanup
15 Bilder

Verein Plastic Planet Austria
Donauinselcleanup und zweite steirische Plastikattack

Nachdem der Verein Plastic Planet Austria an der #circularchange2019 Konferenz in Slowenien teilgenommen hatte fanden am 18 Mai 2019 zur selben Zeit zwei Veranstaltungen statt. In Wien mühte sich das Team vom Verein Plastic Planet Austria den grössten Dosenmüllverursacher des Monats Mai festzustellen. Es wurden auch zahlreiche Plastikflaschen gefunden, aber ob der unfassbaren politischen Ereignisse trieb es einige der Mitglieder zum Ballhausplatz und somit konnte die genaue Zahl der...

  • 21.05.19
GEGEN DAS VERGESSEN, Künstler Luigi Toscano, Erinnerungsprojekt, Überlebenden der NS-Verfolgung, Ausstellung, Wien, vor dem Burggarten
14 Bilder

Ein Erinnerungsprojekt von Luigi Toscano.
GEGEN DAS VERGESSEN ist ein Testament, der Überlebenden aus der Zeit der NS-Verfolgung!

Erstmals wurde GEGEN DAS VERGESSEN, im Herbst 2015 in Mannheim gezeigt. Der deutsch-italienische Fotograf und Filmemacher Luigi Toscano porträtierte für GEGEN DAS VERGESSEN, mehr als 300 Überlebende der NS-Verfolgung in Österreich, Deutschland, der Ukraine, USA, Russland, Israel, den Niederlanden und in Weißrussland. GEGEN DAS VERGESSEN, ist eine gemeinsame Initiative des Psychosozialen Zentrums ESRA und des Künstlers Luigi Toscano. Das Psychosoziale Zentrum ESRA betreut und...

  • 15.05.19
  •  23
  •  15
49 Bilder

Die gläserne Burg
Europas größtes Glasmuseum

Bundesweites Regionautentreffen am 11.05.2019 Um 13:00h war Treffpunkt im Sporthotel Ebreichsdorf. Die Anreise war trotz Navi etwad kompliziert das Ebreichsdorf und Weigelsdorf die gleiche Postleitzahl haben und es auch in beiden Orten eine Bahnstraße gibt. Mein Navi hat mir natürlich die falsche Bahnstraße angezeigt. Nachdem mir in einer Tankstelle freundlich Auskunft erteilt wurde habe ich dann zur richtigen Bahnstraße gefunden. Um 14:30h sind wir dann aufgebrochen und gemeinsam ins...

  • 13.05.19
  •  9
  •  8

Gedanken

BUCH TIPP: Constanze Hill – "Ich seh, ich seh, was du nicht siehst – denn ich bin blind"
Blind und trotzdem nicht unglücklich

Die Autorin Constanze Hill ist blind und moderiert bereits seit 20 Jahren Radiosendungen zum Thema Liebe und Beziehungen. Sie sagt: "Wenn ich noch einmal geboren werde, würde ich mir wünschen, wieder blind auf die Welt zu kommen." Wie sie zu dieser Erkenntnis gelangt ist, wird im Buch erklärt. Diese Einstellung ist für viele unverständlich, jedoch ist eine Welt ohne Sehen nicht wirklich "schlechter". Interessante Einblicke in ein anderes Leben. 
Ueberreuter Sachbuch, 160 Seiten, 22,95€

  • 13.12.18

BUCH TIPP: Thomas Hochradner, Michael Neureiter – "Stille Nacht - Das Buch zum Lied"
Stille Nacht – das vielsprachigste Lied

Das erste Mal erklungen ist "Stille Nacht" bereits im Jahr 1818, Ursprung ist das Salzburger Land. Es entstand als Kirchenlied und wurde als solches zunächst handschriftlich in Lehrer- und Organistenkreisen des Salzburgischen Flachgaus und entlang dessen Grenze zu Oberösterreich verbreitet. Namhafte AutorenInnen bieten Fakten, Hintergründe und Interpretationen zum bekanntesten und vielsprachigsten Weihnachtslied. Pustet Verlag, 260 Seiten, 29 €

  • 10.12.18

BUCH TIPP: Sabine Weiss – "Maximilian I. - Habsburgs faszinierender Kaiser"
Andenken an den "letzten Ritter"

Als Kaiser Maximilian (1459-1519) geboren wurde, regierte sein Vater Friedrich III. einen Bereich, der kleiner war als das heutige Österreich. Als er starb, herrschte sein Enkel Karl V. über ein Weltreich. Sabine Weiss legt eine neue umfassende und reich bebilderte Monografie zum 500. Todestag des Kaisers vor, beschreibt die zukunftsweisenden und weitreichenden Errungenschaften des Herrschers mit vielen spannenden und neuen Details. Tyrolia Verlag, 400 Seiten, 39,95 € ISBN...

  • 03.12.18
  •  1

Menschen mit Einfühlungsvermögen gesucht

Telefonseelsorge 142 bietet kostenlose Ausbildung für ehrenamtliche Mitarbeiter (dibk). 190.000 Minuten Gesprächszeit im Jahr 2013, 16.400 Anrufe im Jahr 2013, 45 Anrufe pro Tag: die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Telefonseelsorge Innsbruck sind gefragt wie nie zuvor. Die Sorgen der Anrufenden sind vielfältig: Probleme in Partnerschaft und Familie, Isolation, Depressionen, Ängste, Trauer, Sucht, Suizid... Um helfen zu können – und sei es auch nur im Zuhören und Verstehen – braucht...

  • 06.04.14