Nachrichten - Wien

Lokales

60 Bilder

Eröffnung der Vienna Comic Con 2018
Die Vienna Comic Con 2018 trumpft mit zahlreichen Stars auf

Die VIECC verbindet die Themen Comic, Anime und Manga, TV und Film, Merchandise und Gaming. Die Besucher erwartet eine Veranstaltungshalle voll mit Ausstellern, Autogramm und Foto Zonen etc. Coole Kostüme von diversen Besuchern, waren schon am 1. Tag zu sehen. Zahlreiche nationale und internationale Stargäste wie etwa Sean Biggerstaff (Harry Potter), John Noble (Herr der Ringe), oder Eugene Simon (Game of Thrones) und viele andere werden bei der Vienna Comic Con 2018 erwartet. Ein absolutes...

  • 17.11.18
Seit Samstag erstrahlt die Wiener Innenstadt in weihnachtlichem Glanz.
8 Bilder

Chöre & Beleuchtung
Wiener Innenstadt erstrahlt im Weihnachtsglanz (mit VIDEO)

Mit Gesang und Glanz startet in Wien die Vorweihnachtszeit. Auch viele Christkindlmärkte haben am 16. November ihre Tore geöffnet. WIEN. Touristen und Wiener staunten gleichermaßen, als ein Chor, bestehend aus jungen Weihnachtsmännern und - frauen um Punkt 17 Uhr zu singen begannen. Gleichzeitig mit der Weihnachtbeleuchtung wurde so die Vorweihnachtszeit in Wien eingeläutet.  Weihnachtsbeleuchtung wurde eingeschaltenAm Graben, dem Kohlmarkt, im Palais- und Franziskanerviertel, am...

  • 17.11.18

Politik

Köstinnger: "Der Klimawandel ist die größte Herausforderung in diesem Jahrhundert. Dazu braucht es globales Handeln. Die EU kann hier mit gutem Beispiel vorangehen."
3 Bilder

Interview zum Umweltschutz
Köstinger: Erdöl gehört langfristig der Vergangenheit an

Interview mit Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger über Umweltschutz, Klimawandel, Bauernsterben, Abwanderung und die EU. meinbezirk.at: Wie schnell fahren Sie auf der Autobahn? KÖSTINGER: Maximal 130 km/h. Aber natürlich nur, wenn es erlaubt ist. Sie wollen als Nachhaltigkeitsministerin den CO₂-Ausstoß reduzieren. Warum nicht eine EU-weite CO₂-Steuer einführen? Da gibt es von uns eine Initiative, um das auf europäischer Ebene zu verankern. Frankreich hat zum Beispiel schon...

  • 16.11.18
FPÖ Bezirksobmann Günter Kasal (l.) und die Demonstranten gegen das Parkpickerl für Hietzing.
6 Bilder

Demos und Plakate
Erbitterter Kampf um's Parkpickerl in Hietzing

Hietzing ist anders. Ein eindrucksvolles Beispiel dafür liefert die neue und alte Debatte rund um ein Parkpickerl für den Bezirk. Einerseits zeigt sich eine Bürgerinitiative „pro Parkpickerl“ kämpferisch – andererseits positioniert sich die Hietzinger FPÖ mit ihren Sympathisanten als laute Opposition. HIETZING. Mittwoch, 14. 11., 17 Uhr: Fährt man auf die Hietzinger Hauptstraße in Richtung Lainzer Straße kann man die Gruppe mit dem riesigen Transparent schon von Weitem sehen. Zwölf...

  • 16.11.18
Gemeinsam mit Schülern aus der VS Kindermanngasse präsentierten Bildungsstadtrat Czernohorszky und Bürgermeister Ludwig die "Summer City Camps".
2 Bilder

Stadt Wien
Günstige Feriencamps und „Summer School“ für Wiener Schüler

50 Euro Kosten für eine Woche im „Summer City Camp“: Bürgermeister Michael Ludwig und Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky (beide SPÖ) präsentieren ein neues Konzept zur Ferienbetreuung in Wien. WIEN. An 25 geplanten Standorten, verteilt über alle Bezirke der Stadt, soll es ab den Sommerferien 2019 neue Betreuungsangebote geben. Nutzen können dieses Angebot bis zu 6.000 Pflichtschulkinder bis 14 Jahre mit Hauptwohnsitz in Wien. Die Kosten für eine Woche Betreuung sollen bei 50 Euro pro Kind...

  • 14.11.18
Rund 44 Prozent der Wiener Arbeitslosen würden in das Segment C fallen, das von den Stadträten kritisiert wird.

AMS „Segmentierungsstrategie“
Offener Brief von Wiener Stadträten an Sozialministerin

Finanzstadtrat Peter Hanke und Sozialstadtrat Peter Hacker (beide SPÖ) kritisieren in einem offenen Briefes an Sozialministerin Beate Hartinger-Klein die geplante "Segmentisierung" beim AMS.  WIEN. Es geht um die vom Sozialministerium angeordnete Einführung einer „personalisierten Arbeitsmarktbetreuung“. Wer sich beim AMS meldet, soll ab 2020 mittels eines Algorithmus in eines von drei Segmenten eingeordnet werden. Diese definieren würden sich laut der Wiener Stadträte folgendermaßen...

  • 13.11.18
36 Bilder

Frauen*Volksbegehren zum Jubiläum des Frauenwahlrechts: Macht teilen. Das ist gerecht!

Jubiläum ist nicht nur Anlass zur Freunde. Nach wie vor ist der Großteil der Bevölkerung im Parlament nicht repräsentiert. Anlässlich des Jubiläums von 100 Jahren Frauenwahlrecht haben sich am Montag 12.11.2018 über 250 Frauen* am Nachmittag zu einer Medienaktion im Parlament zusammengefunden. Aufgerufen zu dieser Aktion hatte ein breites überparteiliches Bündnis, u.a. der Österreichische Frauenring, das Frauen*Volksbegehren, die SPÖ, die Liste Pilz, Die NEOS, die Grünen und...

  • 13.11.18
13 Bilder

Politik
Auf allen Plätzen Frauen im Nationalrat!

Seit 2017 finden die parlamentarischen Nationalrats- und Bundesrats-Sitzungen im Großen Redoutensaal statt. Das Parlament an der Ringstraße wird ja renoviert und modernisiert. Der heutige Nachmittag, der 12.Nov. 2018, gehörte Frauen im Großen Redoutensaal. Man gedachte der Geburt unserer Republik vor genau 100 Jahren und auch der Tatsache, dass österreichische Frauen seit 100 Jahren das Wahlrecht haben. Transparente erinnerten daran, dass die Gleichstellung von Mann und Frau noch immer nicht...

  • 12.11.18

Sport

Österreich spielt am 15.11.2018 gegen Bosnien-Herzegowina.

Fußball-Ländermatch
Österreich spielt in Wien gegen Bosnien-Herzegowina

Österreich trifft in der UEFA Nations League am 15. November 2018 auf Bosnien-Herzegowina im Ernst-Happel-Stadion. Bei der An- und Abreise kann es zu Verzögerungen für Autofahrer kommen. LEOPOLDSTADT. Anpfiff ist am Donnerstagabend, 15. November 2018, um 20.45 Uhr. Für Autofahrer wird in Richtung Stadion ab etwa 18.45 Uhr die Stadionallee ab der Lusthausstraße und die Meiereistraße ab der Vorgartenstraße gesperrt. Die Zufahrt der Lusthausstraße wird für Anrainer zum Pierre-de-Coubertin-Platz...

  • 15.11.18
Neuzugang und Mittelfeldmotor: 
Marcel RITZMAIER

Hochverdient!
RZ-Pellets-WAC vs. RAPID Wien 3:1 (0:1)

Tore: Orgill (nach 23. Sekunden in der 2. Halbzeit und Liendl (2) in den Schlussminuten bzw. Murg Lavanttal-Arena – 5444 Zuseher – Schiedsrichter: CIOCHIRCA Vorweg: Die stürmische Bilanz der „Wölfe“ kann sich durchaus sehen lassen; 9 Eckstösse - WAC-Corner schau oba - 2 Lattentreffer und unzählige Chancen, die der beste Rapidler als Tormann zunichte machte. Von Verzweiflung geprägt war die heimische Ausbeute in der ersten Halbzeit. Eigentlich hatte man den Wiener Gegner, wie...

  • 14.11.18

Weihnachten 2018

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde des SV Pappelweg 3 (Fischerwiese-Wulzendorf)! Wie jedes Jahr laden wir Euch auch heuer herzlichst zu unserem bereits traditionellen Weihnachtsmarkt im Vereinshaus am: Samstag 1.12. von 14:00 bis 20:00 Uhr Sonntag 2.12. von 14:00 bis 18:00 Uhr ein . Neben tollen Geschenken unserer "Anbieter" und unserer Kinderbastelecke gibt es natuerlich wie immer Kaffee, Kuchen, Wuerstl etc. und selbstverstaendlich Punsch auf der Terasse in vielen Variationen...

  • 13.11.18
Wird bald in Dornbach zu sehen sein: Der Teambus der St.-Pauli-Frauen. WSC-Stürmerin Pia Forster freut sich bereits.
6 Bilder

Schlagerspiel im Frauenfußball
Hamburg kickt gegen Dornbach

Großes Schlagerspiel: Am 25. Mai 2019 gastieren die 1. Frauen des FC St. Pauli bei den Wiener Sport-Club-Frauen. HERNALS. Es war die Fußball-EM 2017, als der österreichische Frauenfußball aus dem Schatten der Männer hervorgetreten ist und gezeigt hat, was er kann. Das Frauenteam spielte sich bis ins Halbfinale und musste sich dort Dänemark geschlagen geben – allerdings erst im Elfmeterschießen. Viele Menschen haben die Spiele im Fernsehen oder beim Public Viewing verfolgt. Ein...

  • 12.11.18

Wirtschaft

Simmering-Wirtschaft

Simmering-Wirtschaft  Vergangenen Mittwoch lud die Spartenobfrau der Sparte Transport und Verkehr SWV Vizepräsidentin KommR.Katarina Pokorny,zur Spartenkonferenz. Erstmals wurde diese für den Transport und Verkehr wichtige Konferenz in Simmering abgehalten. Die TeilnehmerInnen kamen aus allen Sparten zusammen. So waren unter anderen die Wr.Linien, Busse, Güterbeförderer/innen, Schifffahrt, Kleintransporteure, Autoverleiher, Servicestationen, Taxi und Fiaker. Es wurden wichtige Themen...

  • 16.11.18
Die Lichttechnik spielt eine große Rolle beim Automobil. Die Entwicklung wird vorangetrieben, Magna hat das Traditionsunternehmen Olsa übernommen.
2 Bilder

Automobilproduktion
Autoteile-Zulieferer erweitert sein Lichtgeschäft * By (TRD) Pressedienst Blog News

(TRD/MID) Das Unternehmen Magna Mechatronics, Mirrors und Lightning, besiegelte kürzlich die Übernahme des Traditionsunternehmens Olsa. Der Automobilzulieferer Magna verspricht sich durch die Transaktion den Ausbau seines Lichtgeschäftes. Damit ist das Unternehmen ab sofort im Besitz von elf Produktionsstätten und zwei Entwicklungszentren. Olsa steht für Optical Lightning Systems Automotive. Das Unternehmen ist seit 70 Jahren am Markt und beschäftigt weltweit rund 3.000 Mitarbeiter. Durch die...

  • 15.11.18
Das Team von Impactory erobert den digitalen Spendenmarkt.
2 Bilder

Impactory
Wiener Startup launcht neue Spenden-App

Mit Impactory, einer innovativen Spendenplattform, sollen junge Menschen angesprochen werden, die bereit sind anderen unter die Arme zu greifen. Die Idee der App ist nicht nur die Spendenaufkommen zu erhöhen, sondern auch die Verwaltungskosten zu reduzieren. ÖSTERREICH. Ein neuer Startup-Launch erfreut die durchaus lebendigen Wiener Startup-Szene: Gründer Elke Pichler und Emanuel Riccabona stellen ihre Plattform www.impactory.org vor: „Mit Impactory hat man Freude daran, Gutes zu tun. In...

  • 15.11.18
Bezahlte Anzeige
Zusätzlich zur vorweihnachtlichen Schnäppchenjagd wartet am Black Friday ein Auto-Gewinnspiel im HUMA ELEVEN.
2 Bilder

Auto-Gewinnspiel und Schnäppchenjagd im HUMA ELEVEN
Ein neues Auto zum Black Friday

Neben unzähligen Rabattaktionen lockt rund um den Black Friday, 23. November, ein Auto-Gewinnspiel ins HUMA ELEVEN. Mitspielen ist ab Freitag, 16. November möglich. Verlost wird der Hyundai i20 direkt am Black Friday um 18 Uhr unter allen anwesenden Teilnehmern. Rund um den Black Friday, 23. November locken zahlreiche Rabattaktionen zur vorweihnachtlichen Schnäppchenjagd. Wiens modernstes Shopping-Center HUMA ELEVEN setzt mit einem Auto-Gewinnspiel noch eins drauf. Verlost wird ein roter...

  • 15.11.18

Leute

Wer möchte auf der Bühne stehen. Rasch Anmeldung erforderlich

Festwochen
Wer will mal auf einer Theaterbühne stehen

Für das Projekt Yo escribo. Vos dibujás. (Ich schreibe. Du zeichnest.) sucht der argentinische Regisseur und Filmemacher Federico León über 20 lokale, vorwiegend männliche Teilnehmer*innen mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Für das Stück entwickelt León verschiedene Gruppensituationen, Spiele und Abläufe, die von spezifischen Aktionen der Mitwirkenden bestimmt sind. Die Aktionen bestehen aus unterschiedlichen, alltäglichen Beschäftigungen wie z.B. Schach spielen, zeichnen, Skateboard fahren,...

  • 18.11.18

Zeugen Jehovas gegen "Fake News"

Die Reaktion auf den Vorwurf des Vertuschens von unzähligen Missbrauchsfällen. Zahlreiche negative Medienberichte über einen systematisch skandalösen Umgang mit Missbrauchsfällen zwang die Religionsgemeinschaft zu einem umfassenden Gegenschlag auszuholen. Die Vorwürfe auszusitzen war eine jahrelange Taktik, was aber nicht dazu geführt hat, dass die Vorwürfe abnahmen. Nun hat man sich entschieden in den Angriff über zu gehen und pauschal alle Medien, die negative Informationen über Zeugen...

  • 17.11.18
Uschi Pöttler-Fellner
43 Bilder

DIE GROSSE GALA - LOOK
„WOMEN OF THE YEAR“ AWARDS 2018

Glamouröse Gala gestern im Wiener Rathaus! Mit dem Motto „Women Unlimited“ wurden gestern zum bereits fünften Mal besondere Frauen des Jahres 2018 mit dem Awards ausgezeichnet. Award Gründerin und Veranstalterin Uschi Pöttler-Fellner durfte wieder viele nationale und internationale Top Gäste an diesen Abend begrüßen und gleich der erste Award ging an einen Mann „MAN OF THE YEAR“ ist kein geringerer als Italo Popsänger und Songwriter Eros Ramazzotti! „WOMEN OF THE YEAR“ ist Dr. Martina...

  • 17.11.18
Richard Lugner inmitten seiner Narren. Begleitet wird der Baumeister beim einzug von Nina "Bambi" Bruckner (links) und Sonja "Käfer" Schönanger (rechts).

Narrenwecken
Die Narren sind los in der Lugner City

WIEN. Ein Prinzenpaar durften Richard Lugner und sein "Käfer" Sonja Schönanger in der Lugner City begrüßen. Doch nicht der Prince of Wales beehrte den Einkaufstempel, sondern das Prinzenpaar der Faschingsgilden Wien und Burgenland. "Mit dem Narrenwecken wird jedes Jahr in der Lugner City der Fasching begrüßt", erklärt Lugner, der nicht nur alle zehn Wiener Faschingsgilden, sondern auch drei aus dem Burgenland und Niederösterreich zu Gast hatte.

  • 16.11.18
Designerin Barbara Alli (Mitte) mit Sandra Pires (links) und Jeannine Schiller (rechts).

Barbara Alli
Ein Hauch von Afrika für die Wieden

WIEDEN. Ab sofort gibt´s die farbenfrohe Mode von Barbara Alli auf der Wiedner Hauptstraße 23-25. Die aus Ghana stammende Designerin präsentierte im Zuge ihrer Shoperöffnung auch gleich ihre neue Herbstkollektion nach dem Motto "Europe meets Africa". Prominente Besucherinnen wie Sängerin Sandra Pires und Charity-Lady Jeannine Schiller zeigten sich begeistert von den bunten Kreationen.

  • 16.11.18
Sänger unter sich: Musicalstar Maya Hakvoort und Bariton Clemens Unterreiner.

Leute
„life goes on": Promis zeigen Herz im Rathaus

Muskelschwund, Erblindung und Knochenkrebs: Diese ernsten Themen standen im Rathaus bei der 10. "life goes on"-Gala im Fokus. WIEN. Prominente Gäste wie Musicalstar Maya Hakvoort, Opernsänger Clemens Unterreiner und Prinzessin Sarah von Isenburg gratulierten Persönlichkeiten, die sich trotz einer erschwerten Lebenssituation sozial engagieren und innovative Projekte ins Leben gerufen haben. Höhepunkt des Abend war die Verleihung der "Taras" in den Kategorien Sport, Gesellschaft,...

  • 16.11.18

Gedanken

Menschen mit Einfühlungsvermögen gesucht

Telefonseelsorge 142 bietet kostenlose Ausbildung für ehrenamtliche Mitarbeiter (dibk). 190.000 Minuten Gesprächszeit im Jahr 2013, 16.400 Anrufe im Jahr 2013, 45 Anrufe pro Tag: die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Telefonseelsorge Innsbruck sind gefragt wie nie zuvor. Die Sorgen der Anrufenden sind vielfältig: Probleme in Partnerschaft und Familie, Isolation, Depressionen, Ängste, Trauer, Sucht, Suizid... Um helfen zu können – und sei es auch nur im Zuhören und Verstehen – braucht...

  • 06.04.14