Top-Nachrichten - Neubau

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

1.876 folgen Neubau
Derzeit befindet sich das zukünftige Geschäftslokal des Bestattungshauses Benu in der Burggasse 5.
3

Burggasse
Bestatter provoziert mit Werbesujet

Das Bestattungshaus "Benu" wirbt mit dem Slogan "Der Tod kommt in die Burggasse" – diskutiert wird darüber real und virtuell. NEUBAU. Humor ist, wenn man trotzdem lacht: Für Aufsehen sorgte die aktuelle Kampagne des Bestatters "Benu" – virtuell und auch im echten Leben.  Mit den Worten "Der Tod kommt in die Burggasse" wurde groß vor der Hausnummer 5 – derzeit wird das zukünftige Geschäftslokal umgebaut – geworben. Wenig begeistert war davon ein 66-jähriger Anrainer, der seinem Ärger mit...

In der Bernardgasse werden noch vier Kinder für die Gruppe von 1 bis 3 Jahren aufgenommen.

Kinderbetreuung
Kindergarten in der Bernardgasse hat freie Plätze

Wer noch freie Betreuungsplätze für kleine Kinder sucht, hat im siebten Bezirk noch Glück. In der Bernardgasse sind noch Plätze frei. NEUBAU. Eltern, aufgepasst: Der Kindergarten in der Bernardgasse 39 hat noch Platz. Aufgenommen werden noch vier Kinder für die Gruppe von 1 bis 3 Jahren. Besonders großer Wert wird im "Kleinen Kinderraum" auf eine gute Eingewöhnung und Kreativität gelegt. Wichtig: Mamas und Papas sollten bereit sein, sich in die Gruppe einzubringen, es gibt etwa täglich...

Autoparkplätze werden am Neubau tendenziell weniger – reicht die Zahl überhaupt noch aus?
6

Wien-Wahl 2020
Das wollen Neubaus Parteien gegen den Parkplatz-Mangel tun

Das ewige Kreisen: Die bz-Leserinnen und bz-Leser sind genervt von den fehlenden Parkplätzen im siebten Bezirk. Wie wollen die Neubauer Spitzenkandidaten für die Wien-Wahl 2020 das Thema anpacken? NEUBAU. In den vergangenen Wochen haben wir bei unseren Leserinnen und Lesern nachgefragt, welche Themen man im Siebten künftig anpacken soll. Eines davon ist der Stellplatz-Mangel. Wir haben bei den Neubauer Spitzenkandidaten für die Wien-Wahl 2020 nachgefragt – das sind die Konzepte der Parteien...

So soll das Megaprojekt auf der Mariahilfer Straße –  Arbeitstitel "KaDeWe Wien" – aussehen.
5

Mariahilfer Straße
Eröffnung des "KaDeWe" im ehemaligen Leiner verzögert sich

Signa hält trotz Corona-Krise an seinem Megaprojekt "KaDeWe Wien" im ehemaligen Leiner-Gebäude fest. Ganz gehen die Pläne von Rene Benko aber nicht auf:  Das Kaufhaus wird nun erst im Herbst 2024 – und nicht wie geplant im Herbst 2023 – eröffnet. NEUBAU. An der Ecke Mariahilfer Straße/Karl-Schweighofer-Gasse bleibt (fast) nichts, wie es war: Anstelle des alten Leiner-Gebäudes entsteht dort ein neues "Kaufhaus des Westens" (KaDeWe) mit angeschlossenem Hotel, Gastrobetrieben und einem riesigen...

Konditorlehrling Maria (17) ist über ihre Berufswahl begeistert: "Ich lerne jeden Tag Neues dazu." Beispielsweise Plunder backen.
7

Lehre am Neubau
In der Konditorei Frömmel's trifft Bolognese auf Apfelstrudel

Die 17-jährige Maria ist der jüngste Lehrling in der Konditorei "Frömmel’s" im siebten Bezirk. Die bz durfte einen Tag mit ihr in der Backstube verbringen. NEUBAU. „Ich war ursprünglich in der Modeschule, merkte aber bald, dass mich Mode weniger interessiert als der dort ebenfalls angebotene Kochzweig“, erzählt die 17-jährige Wienerin. „Ich habe ja schon immer gerne daheim gebacken, wusste aber lange nicht, dass es Konditor als eigenen Beruf überhaupt gibt.“ Eine Freundin ihrer Schwester...

Bei der offiziellen Präsentation im Josef-Strauss-Park: Bezirksvorsteher Markus Reiter und Stellvertreterin Isabelle Uhl (beide Grüne) mit Neuzugang Stefan Magometschnigg.
1 2

Bezirksvorstehung Neubau
Ex-Neos-Chef Magometschnigg wechselt ins Team von Bezirkschef Reiter

Verstärkung für die Mannschaft rund um Neubaus Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne): Stefan Magometschnigg, bisheriger Klubvorsitzender der Neos im siebten Bezirk, wird zum neuen Ansprechpartner für Bürger-Information. NEUBAU. Baba, pinke Bastion: Stefan Magometschnigg (41), bisheriger Klubvorsitzender der Neos Neubau, wechselt mit sofortiger Wirkung in die Bezirksvorstehung. Seine neue Aufgabe: Ansprechpartner für Bürgerinformation, um Projekte mit Einbindung der Neubauerinnen und...

Mampfen für den guten Zweck: Der Donauufer-(Bahn)-Burger macht's möglich.
Video

Burgermacher
Neubauer Lokal will die Donauuferbahn retten

Richtig reinhaun und gleichzeitig spenden: Die Burgermacher nehmen an der Initiative "Donauuferbahn retten!" teil. NEUBAU. Bissen für Bissen Gutes tun: Das bieten die Burgermacher aus der Burggasse mit ihrer neuen Kreation. Wer sich einen "Donauufer-Burger" um 14,50 Euro gönnt, der spendet nämlich zwei Euro für die Revitalisierung der Donauuferbahn.  Einfacher geht Spenden nirgends und wohl auch nicht leckerer – dank Donau-Lamm-Patty, Hokkaido-Chips, Marillen-Chutney, Rucola und...

Bauprojekte wie "Über den Linden" im ehemaligen Kurier-Gebäude setzen auf große Eigentumswohnungen.

Immobilien
Eigentum im Großformat boomt im siebten Bezirk

Lieber maxi als mini: Am Markt für Eigentum am Neubau Wohnungen mit mehr als 110 Quadratmetern eindeutig am beliebtesten. NEUBAU. Wer sich am Neubau Eigentum kauft, denkt groß: 24 Prozent aller Wohnungen, die zwischen 2016 und 2019 verkauft wurden, haben mehr als 110 Quadratmeter. Im Wien-Schitt sind es zwölf Prozent, nur in fünf anderen Bezirken sind es mehr. Das zeigt eine Studie von Willhaben und Marketagent.com.  Bestes Beispiel für das Mega-Eigentum: Projekte wie "Über den Linden"...

Verbeugung gab’s keine, aber sonst war die Präsentation der Kultursicherung im Juli im Off-Theater wirklich bühnenreif.

Corona-Finanzspritze
Bezirk Neubau fördert 50 Künstlerinnen und Künstler

Über Parteigrenzen hinweg beschlossen: Bezirk zahlt Unterstützung für 50 Künstlerinnen und Künstler aus Neubau aus. NEUBAU. "Der Dalai Lama sagt: ’Erwarte dir nichts und du bekommst alles’." So kommentierte Russkaja-Musiker Georgij Makazaria stellvertretend für alle Künstlerinnen und Künstler die Neubauer Kultursicherung, die im Off Theater präsentiert wurde. Was im Juli noch Zukunftsmusik war, ist jetzt Realität: Nach der Jurysitzung im August wurden nun die Förderungen an 50 Neubauer...

Ein Stockwerk voll verglast: Lukas Neugebauer von der LNR Projektentwicklung ist mächtig stolz auf sein neues Projekt.
5

Mondscheingasse
Das Rätsel um die alte Post ist gelöst

Was passiert eigentlich im verlassenen Postgebäude in der Mondscheingasse? Ein exklusiver bz-Lokalaugenschein auf der Baustelle. NEUBAU. Es ist das große Mysterium im Siebenstern-Grätzel, wenn nicht im ganzen Bezirk: die verlassene Post an der Ecke Zoller-/Mondscheingasse. Gewerkt wird am beziehungsweise eher im Gebäude schon seit Langem – jedoch hinter verschlossenen Türen und bisher ohne Kommunikation an die Bezirksbewohner. Das Herz der Neubauer hängt aber an der alten Post und ihrer...

Derzeit befindet sich das zukünftige Geschäftslokal des Bestattungshauses Benu in der Burggasse 5.
In der Bernardgasse werden noch vier Kinder für die Gruppe von 1 bis 3 Jahren aufgenommen.
Autoparkplätze werden am Neubau tendenziell weniger – reicht die Zahl überhaupt noch aus?
So soll das Megaprojekt auf der Mariahilfer Straße –  Arbeitstitel "KaDeWe Wien" – aussehen.
Konditorlehrling Maria (17) ist über ihre Berufswahl begeistert: "Ich lerne jeden Tag Neues dazu." Beispielsweise Plunder backen.
Bei der offiziellen Präsentation im Josef-Strauss-Park: Bezirksvorsteher Markus Reiter und Stellvertreterin Isabelle Uhl (beide Grüne) mit Neuzugang Stefan Magometschnigg.
Mampfen für den guten Zweck: Der Donauufer-(Bahn)-Burger macht's möglich.
Bauprojekte wie "Über den Linden" im ehemaligen Kurier-Gebäude setzen auf große Eigentumswohnungen.
Verbeugung gab’s keine, aber sonst war die Präsentation der Kultursicherung im Juli im Off-Theater wirklich bühnenreif.
Ein Stockwerk voll verglast: Lukas Neugebauer von der LNR Projektentwicklung ist mächtig stolz auf sein neues Projekt.

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
4 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Lokales

Gegen Verschlechterungen im Lorenz-Böhler-Spital: Mit einer Menschenkette protestierten besorgte Bürger gemeinsam mit der SPÖ Brigittenau und der Fraktion sozialdemokratischer Gewerkschafter beim Brigittenauer Krankenhaus.
4

Protest in der Brigittenau
Menschenkette für Weiterbestand des Lorenz-Böhler

Jobrotation und Personalmangel im Lorenz-Böhler-Spital: Mit einer Menschenkette protestiert die SPÖ Brigittenau gemeinsam mit der Fraktion sozialdemokratischer Gewerkschafter und Bürgern gegen Verschlechterungen im Brigittenauer AUVA-Krankenhaus. BRIGITTENAU. Veränderungen gibt es im Lorenz-Böhler-Unfallkrankenhaus im Zuge der geplanten Umstrukturierung der AUVA-Spitäler. Neben der Jobrotation zwischen dem Brigittenauer und dem Meidlinger Standort gibt es auch eine gezielte Spezialisierung...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Man muss schon sehr genau schauen um den Winzling zu entdecken.
2

Tiergarten Schönbrunn
Tierpflegerin gelang Schnappschuss vom Koala-Baby

Für Tierpflegerin Simona Gabrisova im Tiergarten Schönbrunn war gestern ein ganz besonderer Morgen. HIETZING. Wie üblich hat Simona Gabrisova zu früher Stunde nach den Koalas geschaut und ihnen die Morgenration Eukalyptus gebracht. Und plötzlich schaute das Koala-Jungtier erstmals aus dem Beutel von Weibchen Bunji. Auf diesen Moment haben der Zoo und seine Besucher schon gebannt gewartet. Zum Glück aller Koala-Fans hat die Tierpflegerin geistesgegenwärtig reagiert. „Das Jungtier ist...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Familienministerin Christine Aschbacher unterstützt die Forderung nach einer neuen Mehrzweckhalle in Sankt Marx.
3

Landstraße
Mehrzweckhalle in St. Marx wird gefordert

Eine Mehrzweckhalle in St. Marx fordert nun die Landstraßer Volkspartei. Diese ist allerdings bereits in Planung. LANDSTRASSE. Zwischen dem T-Center, dem neuen Brut und dem Mediencluster wäre am Gelände des ehemaligen Zantralviehmarkts Sankt Marx noch genügend Platz für eine Mehrzweckhalle - zumindest, wenn es nach der Landstraßer ÖVP geht: "Damit unsere Vereine sowie der Sportnachwuchs auch im Winter eine Möglichkeit haben zu trainieren und auch um kulturelle Veranstaltungen abzuhalten,...

  • Wien
  • Landstraße
  • Mathias Kautzky
Ein individueller QR-Code kann auf den Tischen zur Registrierung genutzt werden.

Digitale Gästeregistrierungspflicht
Ottakringer bietet Partnern kostenlose Lösung an

Die Ottakringer Brauerei und der Getränkefachgroßhändler Del Fabro Kolarik bieten ihren Gastro-Partnern eine kostenlose digitale Lösung an, welche sie bei der Gästeregistrierungspflicht entlastet. OTTAKRING. Durch die Verwendung eines QR-Codes als Registrierungstool, soll den Gastronomen ein administrativer Aufwand erspart werden. Gleichzeitig ist es ein Zusatz-Angebot für jene Gäste, denen das digitale Ausfüllen lieber ist, als das handschriftliche. Matthias Ortner,...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer

Politik

Die Jungen der SPÖ Hernals wollen Gutes erhalten und offen für Neues sein.
1 1

SPÖ Hernals
Junge wollen frischen Wind bringen

Birgit Gasser ist die neue Vorsitzende der Jungen Generation in der SPÖ Hernals und hat im Zuge der Wien-Wahl mit ihrem Team eine Kampagne mit Forderungen für das Junge Hernals der Zukunft auf die Beine gestellt. HERNALS. "Coronabedingt können wir unsere Ziele und Visionen nur begrenzt im direkten Kontakt mit den Hernalserinnen und Hernalsern diskutieren, also haben wir das ganze kurzerhand auf das Internet verlegt", schildert Birgit Gasser. Auf der Facebookseite...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Michael Ludwig lässt sich bezüglich potentieller Koalitionspartner nicht in die Karten schauen.

Interview Michael Ludwig
"Wer regiert, entscheiden die Wähler"

Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) über Mobilitätsstandorte, Kassenärzte und mögliche Koalitionspartner. WIEN. Michael Ludwig hat am 24. Mai 2018 das Amt des Wiener Bürgermeisters von Michael Häupl übernommen. Er geht erstmals als Spitzenkandidat der SPÖ bei der Wien-Wahl ins Rennen. Glaubt man den Umfragen wird die SPÖ das Rennen machen, ob Ludwig das auch so sieht, hat er im großen bz-Interview verraten.  Corona-bedingt sind viele Kinder bildungstechnisch auf der Strecke geblieben,...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Die ÖVP Penzing verließ überraschend - aber wohl gut geplant - die Sitzung der Bezirksvertretung. Kurz darauf forderte sie das Zuhören in der Politik ein.
2 1 2

Wahlkampf in Penzing
ÖVP verlässt geschlossen die Bezirksvertretungssitzung

ÖVP Penzing zieht geschlossen aus der letzten Bezirksvertretungssitzung vor der Wien-Wahl aus und fordert dann mit Schildern das Zuhören ein.  PENZING. Die Sitzung war noch nicht einmal richtig eröffnet, über die eingebrachten Anträge wurde noch nicht diskutiert, und schon verließ heute, 29. September, die ÖVP Penzing geschlossen die Bezirksvertretungssitzung.  Zum geschlossenen Auszug der Türkisen kam es beim Tagesordnungspunkt "Veröffentlichung des Budgets", der eigentlich nur ein...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
Eine Straße, viele Bedürfnisse: Das Problem zeigt sich unter anderem hier auf der Nußdorfer Straße.
6

Antworten der Bezirkspolitik
Wie soll es am Alsergrund mit dem Verkehr weitergehen?

Autos, Radler, Fußgänger und mehr: Die Politikerinnen und Politiker aus dem Neunten erklären, wie sie beim Thema Verkehr die unterschiedlichen Interessen unter einen Hut bringen wollen. WIEN. Vonseiten der Radlerinnen und Radler wird die Alsergrunder Fahrrad-Infrastruktur als relativ gut befunden, an manchen Stellen, etwa in der Alserbachstraße, aber noch als ausbaufähig. Für einige Autofahrer und Fußgänger ist es hingegen schon viel zu viel. Wie man Rad- und Autoverkehr im Bezirk unter...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka

Regionauten-Community

#ACT4SDGs
4

SDG-watch Austria - sustainable development goals
Globale Woche der Nachhaltigkeitsziele

SDG Watch Austria ist ein Zusammenschluss von mehr als 200 zivilgesellschaftlichen und gemeinnützigen Organisationen. Sie setzen sich gemeinsam für eine ambitionierte Umsetzung der Agenda 2030 und die Erreichung der SDGs in Österreich ein Anlässlich – 5 Jahre SDGs #ACT4SDGs trafen Mitglieder der SDG Watch Austria am Platz der Menschenrechte auf BürgerInnen, um Ihnen die Nachhaltigkeitsziele näher zu bringen. Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs, Sustainable Development Goals) der...

  • Wien
  • Neubau
  • stella witt
So gemütlich hat es Sarah nur selten: "Als Tochter und Lehrling bin ich mir schon bewusst, dass ich hier das Beste geben muss!"
3

Schwerpunkt Lehre
Eine Ausbildung als Versicherungskauffrau in der Leopoldstadt

Sarah Brozyna (21) macht eine Lehre zur Versicherungskauffrau – und zwar in der Firma ihres Vaters. Bei "Kontrakta" in der Wohlmutstraße 25 lernt sie alles für die spätere Ausübung des Berufs. LEOPOLDSTADT. Eine Lehre im Unternehmen des eigenen Vaters? Für Sarah Brozyna genau das Richtige. "Ich war lange Zeit unentschlossen, was ich nach der Matura machen sollte", so die 21-Jährige. Doch je länger sie darüber nachdachte, umso interessanter erschien ihr eine Ausbildung in der väterlichen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Die Grätzeloase in der Pchsbaumgasse: Ein grüner Lichtblick im dicht verbauten Gebiet.
1 4

Gießpatenschaft in Favoriten
Anrainer lassen Puchsbaumgasse erblühen

In der Puchsbaumgasse arbeiten zwei Anrainer mithilfe einer Gießpatenschaft gegen die Folgen des Klimawandels. FAVORITEN. Die Sommer werden immer heißer. Das spüren nicht nur wir Menschen, auch die Pflanzenwelt muss unter der steigenden Hitze in der Stadt leiden. Um diesem Prozess entgegenzuarbeiten, haben die beiden Anrainer Barbara Huber und Marián Potočár diesen Sommer eine Gießpatenschaft für die Bäume in der Puchsbaumgasse initiiert.  "Uns ist letztes Jahr aufgefallen, dass die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Salme Taha Ali Mohamed
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Mario Riemel (l) präsentierte die Broschüre "Sport in Favoriten" stilecht in einer Baskteball-"Arena". Mit dabei auch Bezirksvorsteher Marcus Franz (3.vl).
4

Was man im Zehnten sporteln kann
Favoritens Sportbroschüre ist da!

Das umfangreiche Angebot an Körperertüchtigung im Zehnten ist jetzt in der Broschüre "Sport in Favoriten" übersichtlich zusammengestellt. FAVORITEN. Fürs Frühjahr angekündigt musste die Favoritner Sportbroschüre Corona-bedingt verschoben werden. "Jetzt ist es uns aber gelungen, den Guide ,Sport in Favoriten' zu veröffentlichen", zeigt sich Mario Riemel (SPÖ) glücklich. Das kleine Heftchen stellt 37 Favoritner Vereine und deren Aktivitäten vor. Dass man im Zehnten Fußball spielen kann, das...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Peter Stöger ist zurück auf der Trainerbank der Austria. Für viele Fans ist damit ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen.

FK Austria Wien
Neustart für die Violetten unter Peter Stöger

Peter Stöger ist zurück auf der Trainerbank der Violetten und schürt die Hoffnung auf bessere Zeiten. Es war im Jahr 2013, als das Fußballteam vom Verteilerkreis letztmals österreichischer Meister wurde. Trainer war damals ein gewisser Peter Stöger, der nach dem Titelgewinn die Austria in Richtung Köln und Dortmund verließ. Seit 2019 ist das violette Urgestein wieder zurück im Verein: im ersten Jahr als Sportvorstand, seit Sommer in einer Doppelfunktion als Sportvorstand und Trainer....

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Anzeige
Das Training bringt viele gesundheitliche Vorteile mit sich. Auch im höheren Alter.
1 1 3

Wiener Fitnessbetriebe
Darum lohnt sich das Training im Fitnessstudio – auch im höheren Alter

Sport und Körperliche Aktivität sind in jedem Stadium des Lebens wichtig – so auch im zunehmenden Alter. Welche Vorteile das Training im Fitnessstudio auch für die Generation ab 50+ hat, das erfahren Sie hier. WIEN. Mit zunehmenden Alter nimmt die Leistungsfähigkeit der Muskeln und Knochen stetig ab. Ab dem 50. Lebensjahr beschleunigt sich der Alterungsprozess, wobei der Substanzverlust von Muskeln und Knochen je nach Konstitution unterschiedlich schnell und stark verlaufen kann. Gerade im...

  • Wien
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
1

Sport an Hundstagen
Ozon nicht unterschätzen

Körperliche Aktivität ist grundsätzlich gesund. Bei hohen Temperaturen steigt allerdings auch die Ozonbelastung in der Luft. ÖSTERREICH. Liegt die Ozonkonzentration unter 180 Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft (µg/m3), spricht nichts gegen Sport. Dieser Richtwert gilt jedoch nicht für Menschen mit Herzkreislauf-Erkrankungen, Allergiker oder Asthmatiker. Sie sollten schon bei einer Ozonbelastung ab 150 µg/m3 auf Sport im Freien verzichten. Eine hohe Ozonkonzentration belastet nicht nur die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

Wirtschaft

Anzeige
1

Rechtsanwalt Dr. Stephan Messner in 1130 Wien
Die Rechtsanwaltskanzlei im Ekazent kämpft für Ihr Recht!

Dr. Stephan Messner war bereits über 19 Jahre lang als selbstständiger Anwalt in Oberösterreich tätig gewesen. Dort betreute er sowohl Privatpersonen als auch Firmen in Rechtsangelegenheiten.  Viele fürchten sich bei Rechtsproblemen vor den hohen Kosten bei Gerichtsverfahren, daher ist die Anwaltssuche entscheidend. Anwälte gibt es jedoch in den verschiedensten Fachbereichen wie Strafrecht, Vertragsrecht, Mietrecht oder Scheidungsrecht. Meist hat das Resultat dieser Konflikte schwerwiegende...

  • Wien
  • Hietzing
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Bauprojekte wie "Über den Linden" im ehemaligen Kurier-Gebäude setzen auf große Eigentumswohnungen.

Immobilien
Eigentum im Großformat boomt im siebten Bezirk

Lieber maxi als mini: Am Markt für Eigentum am Neubau Wohnungen mit mehr als 110 Quadratmetern eindeutig am beliebtesten. NEUBAU. Wer sich am Neubau Eigentum kauft, denkt groß: 24 Prozent aller Wohnungen, die zwischen 2016 und 2019 verkauft wurden, haben mehr als 110 Quadratmeter. Im Wien-Schitt sind es zwölf Prozent, nur in fünf anderen Bezirken sind es mehr. Das zeigt eine Studie von Willhaben und Marketagent.com.  Bestes Beispiel für das Mega-Eigentum: Projekte wie "Über den Linden"...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Anzeige
Damit Teppiche so schön wie am ersten Tag sind, braucht es einen Teppichexperten wie Clean Carpet.
4

Clean Carpet Teppichwäscherei in 1230 Wien Liesing
Professionelle Teppichreinigung ab 11 Euro

Wenn der Teppich einer Reinigung oder Reparatur bedarf, dann sollte man dies einem Profi wie Clean Carpet Teppichwäscherei in der Perfektastraße 88 überlassen. Wer einen Teppich zu Hause hat, weiß ihn nicht nur wegen ihrer Schönheit zu schätzen. Teppiche setzen in jedem Raum Akzente, schaffen Gemütlichkeit und verbessern merklich die Raumakustik. Und wer seinen Teppich liebt, der lässt ihn professionell reinigen. Natürlich kann der Teppich bei kleinen Flecken selbst gereinigt werden, aber...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Anzeige
2

Facharbeiter (m/w/d) Produktion von Airbag Gasgeneratoren

Die iSi Automotive Austria GmbH ist global agierender Partner der Automobilindustrie für Fahrzeugsicherheit und wir suchen zur Verstärkung in unseren Teams Facharbeiter (m/w/d)  Produktion von Airbag Gasgeneratoren  Ihre Aufgaben als Facharbeiter in der Produktion Betreuung, Bestückung von automatisierten Produktionsanlagen bzw. CNC-Drehmaschinen Durchführung von Wartungs- und Instandhaltungstätigkeiten Durchführung und Dokumentation von serienbegleitenden Prüfungen Rüst- und...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt

Leute

Kabarettist Felix Dvorak präsentiert mit "So lacht Die Welt" seine internationale Witzsammlung.
3

"Privat bin ich auch gerne einmal grantig"
Eine humoristische Weltreise mit Felix Dvorak

In seinem neuen Buch "So lacht Die Welt" lädt der Schauspieler und Kabarettist Felix Dvorak zu einer humorvolle Reise rund um den Globus. (mtk). Für alle Kosmopoliten, deren Reisepläne heuer Corona zum Opfer fielen, hat Felix Dvorak ein ganz besonderes Trostpflaster parat: In seinem 16. Buch reist der Wiener Schauspieler literarisch rund um die Welt und gibt mit Witzen aus 44 Ländern Einblicke in den jeweils typischen Landeshumor. "Ich bin immer viel gereist und hoffe sehr, dass Covid 19...

  • Wien
  • Döbling
  • Maria-Theresia Klenner
Anzeige
1

Vernissage bei Peter Optik
Francesco Cardeloni mit Testimonial Cordula Viviane B.

Francesco Cardeloni präsentierte seine Kunstwerke bei Peter Optik - Podiwinsky in Wien 10, Laxenburger Str. 20. Bilder, Schmuck und Taschen fanden einen großen Anklang beim Publikum. Im Bild Cordula Viviane Becker das neue Werbegesicht für internationale Brillenmode und der Künstler Francesco Cardeloni.

  • Wien
  • Komm.-Rat Peter Güttenberger
Hausherr Ossi Schellmann, Sieger Julian Kunz und Hannes Wieser (v.l.).
26

Prominente Juroren
Eisdessert-Wettbewerb auf der Summerstage

Bei hochsommerlichen Temperaturen fand auf der Summerstage der diesjährige Eisdessert-Wettbewerb statt. ALSERGRUND. Vier junge Köchinnen und Köche präsentierten einer strengen Jury ihre süßen Kreationen. Der Sieg ging einstimmig an das Dessert „Kuba Loco“ von Julian Kunz, der extra für den Wettbewerb aus Berlin angereist war. Unter den Juroren waren neben Summerstage-Boss Ossi Schellmann auch Kabarettistin Andrea Händler, Song-Contest-Teilnehmer Alf Poier, ORF-Wetterfee Eser Akbaba,...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
"Kaiser Franz" Klammer und Caroline Athanasiadis.
48

Asparn an der Zaya
Vielumjubelte Premiere von "Ein Seitensprung zu viel"

Auf dem Filmhof Wein4tel in Asparn an der Zaya fand die Erstaufführung des Sommertheaters "Ein Seitensprung zu viel" statt. Bei heißen Temperaturen ging es auch auf der Bühne heiß her. Die Hauptdarsteller Christoph Fälbl, Martin Leutgeb, Michael Rosenberg sowie die beiden Schönheiten Adriana Zartl und Nina Hartmann zeigten in der Komödie viel Haut und sorgten durch ständige Verwechslungen für zahlreiche Lacher im Publikum. Als Premierengäste waren unter anderem Schauspielerin Gabriela...

  • Wien
  • Thomas Netopilik

Gedanken

6

BUCH TIPP: His Holiness The Dalai Lama – "Der Klima-Appell des Dalai Lama an die Welt - Schützt unsere Umwelt"
Appell des Dalai Lama an die Welt

Klimaveränderung und Umweltkatastrophen machen den Planeten zu schaffen. Das Überleben der Menschheit steht auf dem Spiel! Der Dalai Lama (wird am 6.7. 85 Jahre) kämpft für eine lebenswerte Welt – auch weil er an die Wiedergeburt glaubt – und ruft dazu auf, unsere Verantwortung wahrzunehmen. Er appelliert an die Vernunft, mahnt zum nachhaltigen Lebensstil und spendet Mut und Zuversicht. Benevento Verlag, 138 Seiten, 10 € ISBN-13 9783710901010

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.