Video

Beiträge zum Thema Video

Lokales
Die jungen Musiker der "All Star Band" fordern unvernünftige Menschen auf, zu Hause zu bleiben.
Video
2 Bilder

Corona in Wien
Brigittenauer Schülerband appelliert mit Musik an die Vernunft

„Stay Home and sing the Blues“: Mit einem Musikvideo fordert die  "Allstarband" des Brigittenauer Gymnasiums die Menschen auf zu Hause zu bleiben. BRIGITTENAU. Der Nachwuchs des Brigittenauer Gymnasiums hat die Zeit zu Hause sinnvoll genutzt. Während der E-Learning-Phase hat die "All Star Band" des audio-ORG gemeinsam musiziert und ein besonderes Video gestaltet. Der „Stay Home Blues" ist ein Appell an unvernünftige Erwachsene, während der Krise möglichst zu Hause zu bleiben. Ein...

  • 19.05.20
  •  3
Lokales
Artur Hummel vom Café Hummel in der Donaustadt ist sich sicher: "Wenn die Schließungen nicht bald gelockert werden, verlieren viele Gastronomen ihre Existenzgrundlage. "

Virtueller Hilfeschrei
Gastronomen setzen ein Zeichen gegen die Corona-Maßnahmen

Seit  mehreren Wochen sind Lokale und Restaurants aufgrund der Coronakrise auf unbestimmte Zeit geschlossen. Nun gibt es einen virtuellen Hilfeschrei der Gastronomen! WIEN. Wenn heute um 12 Uhr die Profilbilder einiger User auf Facebook schwarz werden, handelt es sich dabei höchstwahrscheinlich um Gastronomen, die damit ein sichtbares Zeichen setzen möchten. "Das ist ein virtueller Hilfeschrei der Gastronomen, für manche vielleicht ihr letzter!" So lautet die Botschaft unter Gastronomen,...

  • 20.04.20
  •  1
Lokales
"Bleibt zu Hause", appellieren die Kinder an ihre Großeltern.
2 Bilder

Coronavirus
Die Kleinsten vom Team Österreich appellieren an die Großen

In einem Video appellieren die Kleinsten des "Team Österreich" an die ältere Generation, während der Coronavirus-Krise zu Hause zu bleiben. WIEN. "Geht nicht alleine einkaufen", appelliert ein besorgtes Mädchen an alle älteren Menschen. "Es gibt Menschen, die helfen euch dabei", ist in einem Video zu hören, das innerhalb von drei Tagen vom "Team Österreich" hergestellt worden ist. Kinder rufen darin die ältere Generation auf, zu Hause zu bleiben, um sich etwa beim Einkaufen nicht mit dem...

  • 24.03.20
  •  1
Lokales
Überwundene Wohnungslosigkeit: Bei Spaziergängen durch die Leopoldstadt erzählen Renate und Sandra (v.l.) von ihrem Leben.
Video
2 Bilder

Soziale Initiative Supertramps
Die Leopoldstadt aus der Sicht obdachloser Menschen (mit Video)

Zwei Leopoldstädter Schwestern erzählen von ihrem Weg aus der Obdachlosigkeit. Bei sozialen Spaziergängen der Initiative "Supertramps" führen Sie an Schauplätze ihres schicksalhaften Lebens. LEOPOLDSTADT. "Wir sind Schwestern durch und durch, da geht nichts drüber", sind sich Sandra (51) und Renate (53) einig. Doch das war nicht immer so. Die Leopoldstädter Schwestern blicken auf ein bewegtes Leben zurück. Pflegeheim, Misshandlungen, Krankheiten, Arbeits- und Obdachlosigkeit: Ihre...

  • 11.03.20
  •  3
Sport
Im letzten Jahr qualifizierte sich Katharina Turza auf Sri Lanka erfolgreich für die Ironman-WM – als einzige österreichische Starterin.
Video

Mut machen
Video: "Mutig sein ist nicht schwierig – einfach tun!"

STAINZ. Eigentlich dürfte Katharina Turza gar nicht mehr laufen – hätte sie vor zehn Jahren auf ihren Arzt gehört. Damals beschädigte sie sich ihre Hüfte bei einem Mountainbikeunfall, nur zwei Wochen, nachdem sie ihren Halbmarathon gelaufen war. Lauf- und Ausdauersport hätte sie gar nicht mehr machen dürfen. "Du kannst oder darfst gewisse Dinge nicht mehr machen – das ist mir komplett gegen den Strich gegangen", blieb Turza stark. So stark, dass die Stainzerin seitdem mehr als 35...

  • 10.03.20
  •  3
Lokales
Schlüsselübergabe: Karl Formanek (l.) überträgt die Geschicke des Geschäfts an Doris Kunschitz und Heimo Lucan.

Foto und Film
ForVideo geht in neue Hände

Aus Alt mach Neu: "ForVideo" digitalisiert alte Filme und macht sie für die Ewigkeit haltbar. Jetzt hat das Geschäft eine neue Führung bekommen. ALSERGRUND. Erinnerungen müssen bewahrt werden. Viele davon findet man auf alten Super-8-Filmen oder VHS-Kassetten. Das Alsergrunder Unternehmen „ForVideo“ in der Porzellangasse 4–6 sorgt dafür, dass diese alten Schätze nicht in einer Kiste verstauben oder gar durch den Zahn der Zeit für immer verloren gehen. Jetzt gibt es mit Doris Kunschitz und...

  • 03.02.20
Leute
150 Blasmusiker aus Schwanberg, St. Peter, Gamlitz und Pieber eröffneten den 10. Steirerball in der Wiener Hofburg.
Video
36 Bilder

Steirerball
"Alles südsteirisch, alles weststeirisch!" in der Wiener Hofburg

Das hat Wien noch nicht gesehen: Klapotetz' so weit das Auge reicht, über 250 Blasmusiker und sogar eine Ölkuh und eine Töpferscheibe in der Hofburg, dazu die besten steirischen Weine – beim Steirerball in Wien ging einem jeden Steirer das Herz auf. Mehr als 3.500 Gäste kamen zum ausverkauften Event, dem Auftakt zur Ballsaison in der Wiener Hofburg, und sie wurden nicht enttäuscht. SÜDWESTSTEIERMARK/WIEN. Zur 10. Auflage des Steirerballs, organisiert vom "Verein der Steirer in Wien", luden...

  • 13.01.20
  •  3
Lokales
Markus Hafner-Auinger vom Klimabündnis Österreich (r.) und ÖBB-Vorständin Michaela Huber (l.) mit Kindern der Fuchsklasse.
9 Bilder

Volksschule Keplerplatz
Spielerisch zum Klimaschutz (mit Video)

Die Kinder der Volksschule Keplerplatz lernten viel über die ÖBB und den Klimaschutz. FAVORITEN. Die Fuchsklasse in der Volksschule Keplergasse hatte hohen Besuch: Markus Hafner-Auinger vom Klimabündnis Österreich und ÖBB-Vorständin Michaela Huber kamen, um einen kleinen Workshop mit den Kids der 3B zu gestalten. Thema war das Klima. Dieses ist schon längere Zeit ein Teil des Unterrichts, so die Klassenlehrerin Nicole Wensierski. So schaut man in der zweisprachigen Klasse auch schon lange...

  • 13.11.19
Lokales
Die neue Stahlbogenbrücke über den Meidlinger Einschnitt ist bereits an ihrem Platz.
5 Bilder

Meidling
Brückenschlag bei Meidlinger Einschnitt (mit Video)

Die neue Brücke über die Breitenfurter Straße wurde auf ihre Position verschoben. Bis Dezember ist der Grießersteg gesperrt. MEIDLING. Die Brücke über den Meidlinger Einschnitt stammt noch aus den 1950er Jahren. Sie entspricht dadurch nicht mehr den Erfordernissen und musste erneuert werden, so die ÖBB. In einer nächtlichen Aktion wurde die neue Brücke auf ihre Position geschoben. Dabei wurden 2.400 Tonnen über die Breitenfurter Straße bewegt. Die Stahlbogenbrücke ist nun an ihrem Platz...

  • 13.11.19
  •  1
Lokales
Gemeinderat Heinz Vettermann (Mitte) lädt Interessierte zu einer Führung durch das Theater in der Josefstadt ein.

Führung Josefstadt Theater (mit Video)

Das Theater in der Josefstadt lässt Interessierte einen Blick in die Produktionsstätten werfen. JOSEFSTADT. 1788 zunächst "nur" als zusätzlicher Umsatzbringer im Wirtshaus "Bey den goldenen Straußen" errichtet, ist das Theater in der Josefstadt heute eine der erfolgreichsten Bühnen im deutschsprachigen Raum. Zudem ist es die letzte Spielstätte in Wien, die noch in den eigenen Räumlichkeiten Kulissen und Kostüme herstellt. All das erfährt der interessierte Besucher im Rahmen einer...

  • 13.11.19
Lokales
Leitet seit fünf Jahren die Galerie in der Schulgasse: Inhaberin Susanne Frewein-Kazakbaev.
3 Bilder

Kunst-Hotspot
Fünf Jahre Galerie Frewein in Währing

Die Galerie in der Schulgasse 70 ist mittlerweile einer der beliebtesten Kunst-Hotspots im 18. Bezirk. WÄHRING. Was im Jahr 2013 mit dem Erwerb der Galerie Frewein-Kazakbaev begonnen hat, wird am 4. Oktober bei der 5. Geburtagsfeier groß zelebriert. Die Währingerin Susanne Frewein-Kazakbaev und ihr Ehemann, der bekannte Künstler "Man-surshon", haben den Schritt gewagt und nach einem einjährigen Umbau im Jahr 2014 die Galerie in der Schulgasse eröffnet. Zu sehen gibt es dort neben Acryl-...

  • 30.09.19
Politik
Wiener Anwaltskanzleien, Szenelokale und Immobilienfirmen: So kam es zum folgenschweren Treffen auf Ibiza.

Details in Klagsschrift
Wie tappten Strache und Gudenus in die Ibiza-Falle?

Gudenus hielt Lockvogel für glaubwürdig: Klagsschrift zeigt, wie es zum Ibiza-Treffen überhaupt kommen konnte. WIEN. Anwaltskanzleien in der Wiener Innenstadt, die Spitzen der Wiener FPÖ, vermeintliche russische Oligarchennichten, Luxus-Immobilien, teuere Autos und der Wiener „Stadtwirt“: Wie es zu dem Treffen von Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) und dem ehemaligen geschäftsführenden Klubobmann der FPÖ, Johann Gudenus, mit einer vermeintlichen Oligarchennichte auf Ibiza überhaupt...

  • 16.08.19
  •  1
  •  2
Freizeit
Einen Schnappschuss zu erstellen, geht ganz leicht und unkompliziert.

Videoanleitung
Schnappschuss anlegen leicht gemacht

Regionauten können auf meinbezirk.at ganz einfach und unkompliziert ihre eigenen Bilder hochladen und veröffentlichen. Wie man einen Schnappschuss anlegt und veröffentlicht, erfährst du in diesem Video. So wird's gemacht Wenn Du in der orangen Leiste auf deinen Profilnamen klickst, öffnet sich rechts ein weißes Seitenfenster. In diesem Seitenfenster wählst du den Punkt Schnappschuss aus und klickst auf "Bild hochladen". Schnappschuss auswählen & hochladen Wähle nun den...

  • 11.07.19
  •  2
Lokales
Der Titanwurz ist heute Nachmittag an der Naturwissenschaftlichen Fakultät erblüht.
14 Bilder

Österreichweit einmalig
VIDEO - Titanenwurz blüht zum ersten Mal in Salzburg

Nur für kurze Zeit: seltene Pflanze blüht zum ersten Mal in Österreich. SALZBURG (sm). Vor der Naturwissenschaftlichen Fakultät hat sich eine Menschen Schlange gebildet, die bis zum Vorhof, hinter den Brunnen reicht. Ein Geruch weht aus dem Inneren der an einen überreifen Käse erinnert. Die Besucher, die herauskommen strahlen und zeigen sich gegenseitig ihr Handy, mit dem Erinnerungsfoto: das einer Blume.  Titanenwurz blüht zum ersten Mal in Österreich Sie ist groß und stinkt....

  • 18.06.19
  •  2
  •  3
Lokales
Die Botschaft der Volksschule Vorgartenstraße 208: „Wir sind die Welt. Helfen wir zusammen, damit sie lebenswert für alle bleibt!“
2 Bilder

Flashmob mit Video
Volksschule Vorgartenstraße für eine lebenswerte Zukunft

Für eine Welt ohne Krieg und Hass setzen sich die Kinder der Volksschule Vorgartenstraße 208 ein.  Ihr Anliegen brachten Sie mit einem Flashmob im Stadion Center zum Ausdruck. LEOPOLDSTADT. Ein Flashmob etwas anderer Art fand im Stadion Center statt: Rund 120 Kinder sowie Lehrer der Volksschule Vorgartenstraße 208 versammelten sich, um sich für eine lebenswerte Zukunft für alle Menschen einzusetzen. Aufgeteilt in kleine Gruppen gingen die Kinder zunächst durch das Einkaufszentrum und...

  • 27.05.19
  •  1
Freizeit
Elisabeth Schwenter (l.) und Yvonne Brandstetter gehen der Frage nach: Wo gibt es in Wien den besten Punsch?

bz-Punschtest
Teil 1 - Wiener Weihnachtstraum am Rathausplatz (VIDEO)

Christkindlmärkte gibt es in der Wiener Innenstadt an fast jeder Ecke. Doch wo schmeckt der Punsch am besten? Die bz hat fünf Christkindlmärkte unter die Lupe genommen und dort Glühwein und Punsch getestet. WIEN. Stellen Sie doch einmal in Ihrem Umfeld die Frage: Auf welchem Christkindlmarkt gibt es den besten Punsch in Wien? Sie werden sehen, Sie bekommen nicht nur eine Antwort. Das stellten wir auch in der bz fest, als die Frage aufkam und die Meinungen stark auseinandergingen. Damit war...

  • 26.11.18
Lokales
200 Folgen Soko Donau. In der kommenden 14. Staffel gehen Kriminaltechniker Franz Wohlfarth (Helmut Bohatsch), Major Carl Ribarski	(Stefan Jürgens), Oberst Henriette Wolf (Brigitte Kren), Gruppeninspektorin Penny Lanz (Lilian Klebow) und Bezirksinspektor Simon Steininger (Michael Steinocher) auf Verbrecherjagd
15 Bilder

Dreh der 200. Folge SOKO Donau - mit Backstage-VIDEO

200 Folgen SOKO Donau: Seit 14 Jahren ist das Soko-Team in Wien, in Niederösterreich oder auch in der Steiermark im Einsatz.  LEOPOLDSTADT.  Seit 2005 hat die SOKO Donau ihren Stützpunkt an der Reichsbrücke. Gedreht wird ausschließlich vor heimischer Kulisse, aktuell steht das Team rund um Lilian Klebow, Stefan Jürgens, Michael Steinocher, Brigitte Kren und Helmut Bohatsch für die 14. Staffel vor der Kamera.  Nach 9.000 Minuten auf Mörderjagd feiert die SOKO Donau ein besonderes Jubiläum:...

  • 23.10.18
Lokales
Volles Haus bei der Präsentation des Videoclips. Monatelang wurden die jungen Frauen begleitet.

Ottakring
"Film ab!" im *peppa Mädchenzentrum

Eine Filmemacherin hat gemeinsam mit dem *peppa Mädchenzentrum einen Videoclip gedreht. OTTAKRING. Rund 100 Freunde, Familienmitglieder und Unterstützer statteten dem *peppa Mädchenzentrum am Tag der offenen Tür einen Besuch ab. Neben Führungen standen auch eine Ausstellung und eine Kalenderpräsentation unter dem Motto "Body Positivity" auf dem Programm. Der Höhepunkt des Nachmittags war jedoch die Video-Präsentation mit Elisabeth Scharang und Yasmin Hafedh aka Yasmo. "Die Power, die...

  • 08.10.18
Politik
Bezirksnews aus Döbling.

VIDEO: Bezirksnews aus Döbling

Was gibt es Neues in Döbling? Der Bezirksvorsteher berichtet in den Bezirksnews über Aktuelles aus seinem Bezirk. DÖBLING. Der Bezirksvorsteher Adolf Tiller (ÖVP) erzählt gemeinsam mit seinem Stellvertreter Daniel Resch (ÖVP), was sich aktuell im 19. Bezirk tut. Auf der Döblinger Hauptstraße gibt es bei der Kreuzung Gatterburggasse eine neue Ampelanlage. "Ich bin froh, dass ich als Vorsitzender der Verkehrskommission dafür sorgen konnte, dass rasch und unbürokratisch die nötigen Mittel...

  • 21.09.18
Lokales
Ein Team für ganz Wien: Die bz-Wiener Bezirkszeitung ist in allen 23 Bezirken verankert.

Was Sie schon immer über die Wiener Bezirkszeitung wissen wollten

Würde man alle Ausgaben der bz-Wiener Bezirkszeitung hintereinander auflegen, könnte man damit den Ring 33 Mal umrunden. Da staunen Sie, oder? Mehr Stoff für das nächste Partyquiz gibt es im neuen Image-Video. WIEN. Was 45.000 Kilo, 24 Fiaker, 173 Kilometer oder die siebenfache Höhe des Stephansdoms mit der Wiener Bezirkszeitung zu tun haben?  Seit 35 Jahren ist die bz in allen 23 Bezirken der Stadt einfach näher dran. Die bz-Redakteure informieren sich bei mehr als 1.300 Grätzelinsidern und...

  • 19.09.18
  •  3
  •  5
WirtschaftBezahlte Anzeige
Ein Auge für Qualität beweist ForVideo seit 36 Jahren.
3 Bilder

For Video in 1090 Wien Alsergrund: Archivwochen bei ForVideo – Jubiläumsrabatt sichern

Das Unternehmen mit Sitz in Wien 9, Porzellangasse 4 beschäftigt sich mit dem Sichtbarmachen alter Daten. Archivierung von Filmen, Dias, Videobändern etc., auf zeitgemäße Datenträger wie DVD, CD, Datei etc. Im Jahr 1983 wurde begonnen Schmalfilme wie Super 8/Normal 8 auf Band zu übertragen. Von Beginn an, wurde höchstes Augenmerk auf die Qualität gelegt, daher steigt ständig die Zahl zufriedener Kunden. Wir möchten gerne etwas Aufklärungsarbeit für den Konsumenten leisten: In der Praxis...

  • 03.07.18
Lokales
Urgestein: Giraffenbulle Kimbar  wird bereits 25 Jahre alt.
3 Bilder

Schönbrunn: Kimbar, der älteste Giraffenbulle Europas, wird 25

Happy Birthday, Kimbar! Der seit 1995 im Tiergarten Schönbrunn lebende Giraffenbulle darf sich heute über eine Geburtstagsüberraschung freuen. HIETZING. An den vom Satiremagazin "Hydra" auf Facebook verbreiteten Gerücht, Innenminister Herbert Kickl wolle nach dem Polizeigroßeinsatz auf einem Hernalser Dach nun Polizei-Giraffen anschaffen, ist zwar nichts dran. Ein imposantes Schönbrunner-Urgestein würde sich dennoch dafür eignen: Der Giraffenbulle "Kimbar", der heute seinen 25. Geburtstag...

  • 22.06.18
  •  2
Lokales
Sanierung notwendig: Die grüne Landtagsabgeordnete Jennifer Kickert kämpft gegen den Verfall des jüdischen Friedhofs.
13 Bilder

Paten für Grabsteine am verfallenen Jüdischen Friedhof Währing gesucht – mit Video

Ein Rundgang mit Jennifer Kickert am Jüdischen Friedhof Währing, für dessen Erhalt die grüne Abgeordnete kämpft. WÄHRING. Jennifer Kickert stolpert über einen Ast, der auf dem verwilderten Boden zwischen Scheinerdbeeren und Brombeersträuchern liegt. "Seit zwölf Jahren ist der Friedhof für die Öffentlichkeit gesperrt, da die Grabsteine nicht mehr standsicher und die 150 Jahre alten Bäume nicht bruchfest sind", erklärt die grüne Gemeinderätin und führt zu einem schiefen Grabmal. "Hier ist Fanny...

  • 19.06.18
  •  1
Lokales
Am Podium: Schneckenbauer und Anrainer Andreas Gugumuck, Erich Guzmits von der Bürgerinitiative Stopp Megacity Rothneusiedl, Redakteur Karl Pufler und Vize-Bezirksvorsteher Josef Kaindl (vl).
4 Bilder

Nach Rundem Tisch der bz: Der Haschahof bleibt!

"bz vor Ort": Wie geht es mit dem Haschahof weiter? Die Wiener Bezirkszeitung lud alle Beteiligten an einen Tisch. Vor dem historischen Ziegelbau diskutierten Anrainer, Bürgerinitiative und Bezirk gemeinsam über Erhalt und Weiterführung. FAVORITEN. Am Haschahof wurde Pionierarbeit in Sachen Selbsternte geleistet. Zumindest bis 2014: Damals wurde dem Pächter gekündigt. Ursprünglich sollte der historische Ziegelbau abgerissen werden, aber die Anrainer – unterstützt von der Wiener Bezirkszeitung –...

  • 12.06.18
  •  3
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.