Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
 Sophie Novak erhielt eine Urkunde für langjährige berufliche Selbstständigkeit

Auszeichnung für langjährige berufliche Selbstständigkeit

Eine Urkunde der besonderen Art erhielt die Deutschlandsberger Fotografenmeisterin Sophie Novak von der Wirtschaftskammer in Graz. Bereits seit über 30 Jahren blickt Sophie Novak, bekannt als Foto-SOPHIE auf ihre Selbstständigkeit in Deutschlandsberg zurück. Das war auch Grund, seitens der Wirtschaftskammer in Graz ihr mit einer Auszeichnung und einer Urkunde zu danken. „Meinen Beruf auszuüben ist nach wie vor meine große Leidenschaft“ freut sich die Fotografenmeisterin über ihre...

  • 12.12.18
Wirtschaft
v. l.: GF Johann Posch, Dr. Manuela Specht, Ing. Helmut Glössl, Prof. Dr. Bernhard C. Schäfer, Vizepräsidentin Maria Pein und Obmann Mag. Christian Konrad

Investitionen auch in Saatgutaufbereitung Lannach
Steirersaat zieht Bilanz- Generalversammlung und Fachtagung

Die Fachtagung der Steirersaat eGen sowie die Generalversammlung der steirischen Saatgutvermehrer stand diesmal ganz im Zeichen des Leguminosenanbaus und einer möglichen neuen Eiweißstrategie in Europa. Obmann  Christian Konrad eröffnete die Fachtagung und berichtete über das letzte Produktionsjahr der steirischen Saatguterzeuger. Jährlich werden ca. 3.500 ha Saatgut diverser Kulturen über die steirischen Saatgutorganisationen produziert. Das sind rund 12 % der jährlichen...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Minister Gernot Blümel, KR Engelbert Künig und Bundeskanzler Sebastian Kurz (v.l.)

Neuer Berufstitel für Hotelchef
Engelbert Künig jetzt "Kommerzialrat"

Engelbert Künig, Geschäftsführer der Vivea Gesundheitshotels, wurde von Bundeskanzler Sebastian Kurz der Berufstitel „Kommerzialrat“ verliehen. Auch Gernot Blümel, Bundesminister für EU, Kunst, Kultur und Medien, wohnte der Verleihung bei und gratulierte KR Engelbert Künig zur Auszeichnung. Über die Vivea Gesundheitshotels2017 verbuchten die Vivea Gesundheitshotels rund 728.000 Nächtigungen und erzielten einen Umsatz von 77 Millionen Euro. Rund 1.150 MitarbeiterInnen werden...

  • 12.12.18
Wirtschaft
AK-Präsident Gerhard Michalitsch in der Straßenmeisterei Frauenkirchen
4 Bilder

AK-Betriebsbesuche in Frauenkirchen

FRAUENKIRCHEN. Frauenkirchen stand in der Vorwoche im Mittelpunkt der Betriebstour von AK-Präsident Gerhard Michalitsch durch den Bezirk Neusiedl am See. Den Anfang machte die St. Martins Therme & Lodge. Die Therme zählt 264 Beschäftigte. Neben dem Ruf als Oase für Wellnesssuchende hat sich die St. Martins Therme & Lodge auch einen Namen als Lehrlingsausbilder gemacht. Gleich zwei Lehrlinge holten beim Landeslehrlingsbewerb der Tourismusberufe im November 2018 Gold. Stippvisiten...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Thomas Wurm und Johannes Kirchmair (re) vor dem "Reinraum", wo die Einmalbeutel per "MITS" getestet werden.
7 Bilder

Jungunternehmerpreisträger
Ihre Patente helfen der Industrie Millionen zu sparen

KUFSTEIN (nos). Vor rund zweieinhalb Jahren starteten Johannes Kirchmair und Thomas Wurm ihre "Single Use Support GmbH" (SUS) als Zwei-Mann-Firma in Kirchbichl, heute sind es mit den beiden Gründern insgesamt 15 Leute, die in von Kufstein aus für Innovation in der Pharma-Produktion sorgen. Auf fünf Patente, momentan auch in den internationalen Prüfungsverfahren, können die beiden findigen Unterländer mittlerweile verweisen. Kürzlich erhielten sie den Jungunternehmerpreis der Tiroler...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Nach 31 Jahren verabschiedet sich Karl-Heinz "Charly" Hofer von seinem Geschäft in der Innenstadt in die Pension

Charly Hofer
"Das Geschäft war immer mein Hobby!"

Villachs bekanntester Herrenmodenausstatter verabschiedet sich mit Jahresende in die verdiente Pension. VILLACH (ak). Wehmut schwingt bei Kunden, die das Geschäft von Charly Hofer betreten, mit. Für viele ist es der letzte Einkauf bei Villachs bekanntestem Herrenausstatter in der Ringmauergasse. Abschied in Pension Seit 1987 Jahren steht Charly Hofer in seinem Herrenmodengeschäft, das jedem Mann, aber auch sehr vielen Frauen über die Grenzen von Villach hinaus ein Begriff ist. Ein wenig...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Martin Huber (martinhuberphotography), Birgit Fortschegger (Frisurenmeisterin und Visagistin) Manuela Kahl (Manu´s Brautsalon), Pacher Dominic (Magier Zauberei ) Karin Fortschegger (Blumenmosaik) Gerhild Laggner (Edlinger-Laggner Schmuck)

Nicht am Bild: Franz Reiter (Reiter Mode), Herbert Delorenzo (Dj Hase) , Bernhard Kilzer (Pyrokult)

Hochzeitsguide
Mölltaler Unternehmer bündeln Hochzeits-Kompetenz

Oberkärntner Unternehmen als Anlaufstelle für Hochzeiten. MÖLLTAL (ven). Eine Hochzeit ist gar nicht so einfach geplant. Neun Mölltaler Profis haben sich nun zusammengeschlossen, um den schönsten Tag im Leben mit regionalen Anbietern perfekt zu machen und gestalteten einen Hochzeitsguide mit Checkliste. 3.000 Stück Auflage Der zwölf Seiten starke Guide liegt derzeit mit einer Auflage von 3.000 Stück an bekannten Locations und Standesämtern im Möll- und Drautal auf und soll Hilfestellung...

  • 12.12.18
Wirtschaft
breadedEscalope: Sascha Mikel (links), Martin Schnabl und Michael Tatschl
4 Bilder

Industriedesign
Ausgezeichneter Industriedesigner aus Ferlach

FERLACH. Der gebürtige Ferlacher Sascha Mikel unterrichtet die Schüler der HTL Ferlach im Ausbildungsbereich Industriedesign. Gemeinsam mit Martin Schnabl und Michael Tatschl hat er, nach ebenfalls gemeinsamem Studium an der Kingston-Universitt in London „breadedEscalope“, ein Kollektiv für experimentelle Gestaltung zwischen Kunst und Design, gegründet. Das Trio rund um Mikel wurde kürzlich in Wien mit dem „Outstanding Artist Award“ für experimentelles Design ausgezeichnet. Aus der...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Die Shopping Night in Villach. Ganz so viel ist nicht immer los.
4 Bilder

Im Gespräch Matjaž R. Lavtižar
"Die Innenstadt ist ein ständiges Kommen und Gehen"

VILLACH. Herrenmodenausstatter Charly Hofer schließt pensionsbedingt, Moreboards sucht eine neue Fläche, die Eduscho-Filiale am Hauptplatz sperrt zu. Hartlauer wiederum investierte kräftig. Viele Unternehmen würden sich für die Innenstadt interessieren, "es ist ein Kommen und Gehen", sagt Matjaž R. Lavtižar. Seit gut einem halben Jahr kümmert er sich im Stadtmarketing Villach um die Leerstände der Stadt. Die WOCHE fragt nach seiner "Bilanz". Und seinen Zielen. WOCHE: Wie geht es Ihnen nach...

  • 12.12.18
Wirtschaft
"Runder Tisch" in der WOCHE Leoben: Matthias Zitzenbacher (Raiffeisenbank), Manuela Kaluza (WOCHE), Stefan Lettner (cima), Simone Hiebler (Rechtsanwaltskanzlei Hiebler/Grebenjak), Natascha Hochsteiner (Namaho Consult), Alexander Sumnitsch (WKO), Wolfgang Gaube (WOCHE) (v.l.).
23 Bilder

Stadt Up Trofaiach
Bürgermeister Mario Abl: "Wir nehmen das selbst in die Hand“

Die Initiative "Stadt Up Trofaiach" bietet kreativen Unternehmensgründern neue Chancen. TROFAIACH. Fachmarktzentren werden "auf der grünen Wiese" errichtet, die Struktur der Innenstädte wird dadurch nachhaltig zerstört. Die Tatsache, dass Ortskerne verwaisen, ist in vielen Städten in Europa zum Problem geworden, nicht nur in der Stadt Trofaiach. Doch in der obersteirischen Gemeinde sucht man auf unkonventionelle Weise nach einer Problemlösung. Unter dem Titel "Stadt Up Trofaiach" wurde ein...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Tourismusregion Faaker See - Villach als Einheit?

Faaker See - Villach
Fusionspläne der Tourismusverbände stoßen auf Kritik

Die Tourismusregionen Villach und Faaker See wollen fusionieren. VILLACH. Schlankere Strukturen in der Verwaltung, größeres Budget, schnellere Umsetzung von notwendigen Projekten. Das seien einige der Hauptgründe der angedachten Fusion der beiden Tourismusverbände Villach und Finkenstein. Bis 2020 sollen die beiden Verbände fusioniert sein, die Vollversammlungen finden dieser Tage statt. Im Vorsitz ist man zuversichtlich, die Stimmung sei positiv, heißt es seitens des Tourismusverbandes...

  • 12.12.18
Wirtschaft
4 Bilder

Software für Cloud-Computing
Technologie aus Kärnten fürs Weihnachtsgeschäft

Die Klagenfurter Software-Entwickler von Dynatrace retten das Weihnachtsgeschäft der Onlinehändler.  KLAGENFURT (chl). Seit September 2017 betreibt das in Linz gegründete Unternehmen "Dynatrace" einen Entwicklungsstandort im Lakeside-Park Klagenfurt. Das 20-köpfige Entwicklerteam sorgt aktuell mit einer Weiterentwicklung einer Dynatrace-Software für Aufsehen, die in Echtzeit Fehler in IT-Systemen findet. Nutznießer davon sind in erster Linie Online-Shops und Buchungsplattformen. Die...

  • 12.12.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Um den Naturparkobmann Bgm. Reinhold Höflechner ziehen alle an einem Strang: Naturparkkindergärten, Naturparkschulen, Gemeinden und NaturvermittlerInnen sorgen dafür, dass eine neue Generation an NaturexpertInnen heranwächst.
8 Bilder

Regionalmanagement Südweststeiermark, Grottenhof 1, 8430 Leibnitz
Naturschutz wird Brauchtum

NaturexpertInnen wachsen in den südsteirischen Naturparkschulen- und Kindergärten heran. In allen 15 Naturparkgemeinden findet man Naturparkschulen und -Kindergärten. Dieses besondere Prädikat wird nur an die engagiertesten Bildungseinrichtungen verliehen, denn aktiver Naturschutz verlangt Leidenschaft für die Sache bei den PädagogInnen als auch bei den Kindern. In den letzten drei Jahren Projektzeitraum wurden die 13 Schulen und 15 Kindergärten über das LEADER Projekt „Naturvermittlung für...

  • 12.12.18
Wirtschaft

GuKPS Kufstein
Pflege – der Beruf mit Zukunft

Pflege – der Beruf mit Zukunft• Die Ausbildungen in Vollzeit zur Pflegeassistenz sowie zur Pflegefachassistenz   beginnen am 23. April 2019. Anmeldeschluss ist der 18. Jänner 2019. • Die Ausbildung zur Pflegeassistenz dauert ein, jene zur Pflegefachassistenz   zwei Jahre. • Förderungen durch die AMG (Pflegestiftung Tirol) möglich. • Weitere Infos, Anmeldeunterlagen und Ausschreibung finden Sie im Internet   unter www.bkh-kufstein.at. Gesundheits- und Krankenpflegeschule Kufstein-St....

  • 12.12.18
WirtschaftBezahlte Anzeige

Christbaumverkauf
Blasihof Angerberg

CHRISTBAUMVERKAUF ab sofort Telfs, MPreis, Anton-Auer-Straße ab 17. Dezember 2018 Seefeld, Parkplatz gegenüber 2 Rad-Corner Niederkircher Bäume in allen Größen und Preislagen direkt vom Bauern. Fichten, Tannen, Nordmanntannen und Tannenzweige. Blasihof Familie Laner-Strillinger 6320 Angerberg Tel. 05332/56535 · info@blasihof.at

  • 12.12.18
WirtschaftBezahlte Anzeige

Christbaumverkauf
Blasihof Angerberg

CHRISTBAUMVERKAUF ab 13. Dezember 2018 Imst, Interspar am 16. Dezember 2018 Sölden, Freizeitarena, 10-16 Uhr am 13. Dezember 2018 Tarrenz, Parkplatz Bäckerei Eder 8-13 Uhr Bäume in allen Größen und Preislagen direkt vom Bauern. Fichten, Tannen, Nordmanntannen und Tannenzweige. Blasihof Familie Laner-Strillinger 6320 Angerberg Tel. 05332/56535 · info@blasihof.at

  • 12.12.18
WirtschaftBezahlte Anzeige

Christbaumverkauf
Blasihof Angerberg

CHRISTBAUMVERKAUF am 15. Dezember 2018 Breitenwang, Anton-Kerber-Platz 14.00 bis 16.00 Uhr am 17. Dezember 2018 Ehrwald, MPreis ab 15. Dezember 2018 Reutte, Pagro-Markt am 16. Dezember 2018 Vils, Stadtplatz Bäume in allen Größen und Preislagen direkt vom Bauern. Fichten, Tannen, Nordmanntannen und Tannenzweige. Blasihof Familie Laner-Strillinger 6320 Angerberg Tel. 05332/56535 · info@blasihof.at

  • 12.12.18
WirtschaftBezahlte Anzeige

Christbaumverkauf
Blasihof Angerberg

CHRISTBAUMVERKAUF am 15. Dezember 2018 Brixen im Thale, Spar-Markt ab 12. Dezember 2018 Kitzbühel, Parkplatz Sportpark ab 15. Dezember 2018 Kirchberg, Spar-Markt Fichten, Tannen, Nordmanntannen und Tannenzweige direkt vom Bauern. Blasihof Familie Laner-Strillinger 6320 Angerberg Tel. 05332/56535 · info@blasihof.at

  • 12.12.18
Wirtschaft
Die neuen Mieter in der Pfarrgasse mit Stefan Helmreich, Simon Gruber, Ernst Gödl, Oliver Wieser und Johann Karner.
17 Bilder

Lieboch: Weihnachten im neuen Zuhause

In Lieboch erfolgte die Schlüsselübergabe zu sieben geförderten Mietwohnungen mit Kaufoption. Damit wurde der fünfte und letzte Bauabschnitt der ENNSTAL Wohnbaugruppe in der Pfarrgasse abgeschlossen, bei dem hinter Kirche und Veranstaltungshalle in den letzten acht Jahren insgesamt 48 Wohneinheiten und ein Wohnhaus der Lebenshilfe entstanden. Die Planung Erfolgte durch das Architekturbüro Hansjörg Tschom. Die Wohnungen sind 52 bis 91 m2 groß, verfügen über einen Balkon oder eine...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Stolzer Familienbetrieb: die Kinder Daniel, Michael und Katja sowie die Firmengründer Sylvia und Franz Salmhofer (v.l.)
3 Bilder

Unsere Unternehmer
Der Familienbetrieb mit sehr viel Präzision

Firmenchef Franz Salmhofer erzählt im Interview, wie er es aus der Garage zum Top-Betrieb brachte. WOCHE: Ihr Unternehmen hat ja eine besondere Geschichte. Erzählen Sie uns bitte etwas über die Anfänge. Franz Salmhofer: Nachdem ich den Beruf des Werkzeugschleifers über sehr viele Jahre bei Magna ausgeübt habe und dabei gesehen habe, dass da mehr Potenzial ist, haben wir uns nach langer Überlegung entschlossen, ein Einzelunternehmen zu gründen. Das finanzielle Risiko sollte so gering wie...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Das Senso & Vita am Weißensee ist ab 1. April für einen neuen Pächter zu haben
8 Bilder

Weissensee/Obervellach
Zwei Restaurants warten auf Pächter

Für das Senso & Vita am Weißensee und das Tenniszentrum in Obervellach werden Betreiber gesucht. WEISSENSEE (aju). Das Restaurant "Senso & Vita" im Veranstaltungszentrum Seebrücke-Süd im Weißensee-Haus in Techendorf und das Mölltaler Tenniszentrum in Obervellach suchen einen neuen Pächter.  Noch kein Pächter Vor 15 Jahren wurde das Veranstaltungszentrum Weißensee-Haus in Techendorf fertig gestellt. Es beherbergt auch ein Restaurant mit 75 Sitzplätzen im Innen- und 45 im...

  • 11.12.18
Wirtschaft
15 Bilder

Busreisen
Gitschtal Reisen Wastian steht für Qualität und Verlässlichkeit

Die moderne Reisebus-Flotte wurde in den letzten Wochen um zwei fabriksneue Fahrzeuge erweitert. HERMAGOR (jost). Seit 62 Jahren kann der erfolgreiche Familienbetrieb auf zufriedene Kunden und gewachsenes Vertrauen hinweisen. Was anno 1956 durch Franz Wastian, den Vater der heutigen Inhaberin und geschäftsführenden Gesellschafterin Gundi Astner-Fröse, mit einem VW-Bus bescheiden begann, hat sich über die vielen Jahre durch viel Fleiss und Herzblut-Engagement überaus gut entwickelt....

  • 11.12.18
Wirtschaft
EVN Vorstandssprecher Stefan Szyszkowitz, NÖ Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner, EVN Vorstandsdirektor Franz Mittermayer

EVN Kunden können Feuerwehr unterstützen

BEZIRK TULLN (pa). Weihnachten ist eine gute Zeit zum Schenken. Mit ihren Bonuspunkten können EVN Kunden ab sofort den Ankauf von wichtigen Gerätschaften für den NÖ Landesfeuerwehrverband unterstützen. Löschen von Bränden, Menschenrettung, Bergen von Fahrzeugen, komplizierte Tierrettungen, Katastrophenhilfe nach Sturm, Hochwasser, Schnee und Eis und einiges mehr – die rund 1.700 freiwilligen Feuerwehren und 90 Betriebsfeuerwehren in Niederösterreich müssen heute vielfältige Einsätze...

  • 11.12.18
Wirtschaft
Judenau surft schneller – im Bild Bgm. Georg Hagl (li.)

Breitband Internet
Judenau-Baumgarten surft jetzt noch schneller

JUDENAU-BAUMGARTEN (pa). A1 hat in Judenau-Baumgarten die Versorgung mit hochwertigem Breitband-Internet enorm erweitert. Knapp 800 Haushalte bekommen einen deutlich verbesserten Zugang zum leistungsfähigen Glasfasernetz mit spürbar schnelleren Datenübertragungen bis zu 300 Mbit/s im Internet und die Möglichkeit, mit A1 TV Kabelfernsehen in hochauflösender Qualität zu empfangen. Das Bauvorhaben mit 3 zusätzlichen Glasfaser-Schaltstellen wurde im November 2018 abgeschlossen.

  • 11.12.18

Beiträge zu Wirtschaft aus