Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Arbeitsplatz der Zukunft
„Satelliten-Büros“ in den Graumann-Lofts

Traun ist Pionier für das oö. Projektvorhaben der „Satelliten-Büros“ Traun. Mit dem Aufbau eines oö. Satellitenbüro Netzwerks startet das neu gegründete oö. Regionalbüro von CoWorkLand (CWL), das ab Herbst 2022 in den Graumann-Lofts seinen Standort eröffnen wird. Arbeitgeber haben somit die Möglichkeit ihren Mitarbeitern strukturiert Coworkingspaces in OÖ als dritte Arbeitsorte zur Verfügung zu stellen. Der Mitarbeiter kann dadurch aufgaben- und terminoptimiert seinen optimalen Arbeitsplatz...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
1 14

Forschungshotspot Technopol Wiener Neustadt
Überragende Vielfalt bei der „Langen Nacht der Forschung“

WIENER NEUSTADT (Red.). Das Publikum zeigte sich am Technopol Wiener Neustadt bei der „Langen Nacht der Forschung“ begeistert von der Bandbreite der dargestellten Forschungsthemen – mit 2.000 Besuchern in Wiener Neustadt war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Der Bogen spannte sich von Gesundheit, Materialtechnologie, Sicherheit und Luft- und Raumfahrt bis hin zu Digitalisierung und 3D-Druck. In Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner besuchte Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Peter Sükar, Joachim Kolb, George Wipfler mit Andreas Pinegger und Wolfgang Jauk

Jauk & Pinegger in Bärnbach
Seit 20 Jahren ein erfolgreiches Duo

Die Firma "Jauk & Pinegger" in Bärnbach feiern ihr 20-Jahres-Jubiläum. Zahlreiche Gratulanten stellten sich vor Kurzem ein, darunter auch die Wirtschaftskammer Voitsberg und der Wirtschaftsbund Bärnbach. BÄRNBACH. Vor 20 Jahren schlossen sich die beiden Freunde Wolfgang Jauk und Andreas Pinegger in Bärnbach zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammen und gründeten eine OG. Die Firma "Jauk & Pinegger" ist auf Elektrotechnik, Steuer- und Regeltechnik, Netzwerktechnik und Sicherheitstechnik...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
SMS-Terminerinnerung am Vortag

Umfassendes Therapieangebot.
Das Physiozentrum Stainz ist eröffnet

Ein wenig zur Vorgeschichte: Physiozentrum 1.0 wurde von Adrienne Balazs (35) und Siegfried Podesser (40) im März 2020 mit dem Standort Gewerbepark gegründet. Doch exakt zu diesem Zeitpunkt schlug Corona erbarmungslos zu. Die Zeit des Stillstands ließ in den Betreibern die Überlegung reifen, dass das gegebene Domizil von den Arbeitsbedingungen nicht optimal sei und – da sich ein Mietobjekt nicht finden ließ - durch ein neues Objekt abgelöst werden sollte. Neubau am Seinitzweg„Wir haben den...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
AK-Präsident Andreas Stangl führte beim Traditionsunternehmen Fischer Sports viele persönliche Gespräche.
2

AK "Zuhör-Tour"
Rieder Arbeitnehmer klagen über hohe Pelletspreise

Auf seiner Zuhör-Tour, um zu hören, "wo der Schuh drückt", besuchte AK-Präsident  Andreas Stangl  auch die Firma Fischer Sports: Preissteigerungen belasten die Arbeitnehmer allerorts, in Ried sind es besonders die gestiegenen Preise für Pellets. RIED. AK-Präsident Andreas Stangl ist derzeit in oberösterreichischen Betrieben unterwegs, um mit möglichst vielen Menschen persönlich in Kontakt zu kommen. Dabei geht es ihm vor allem ums Zuhören, informiert die Arbeiterkammer Oberösterreich. „Ich sehe...

  • Ried
  • Silvia Wagnermaier
Skistar Alexandra Meissnitzer setzt sich auch im Sommer für Rücksicht auf Wildtiere ein. „Niemand kann dieses Thema glaubwürdiger vermitteln als sie“, betont LR Josef Schwaiger.
2

Informationskampagne
Akzeptiere deine Grenzen in Wald und Wiese

Doppelweltmeisterin und Ex-Skistar Alexandra Meissnitzer ist Botschafterin von „Respektiere Deine Grenzen“ und plädiert für ein gutes Miteinander von Mensch und Tier beim Freizeitsport in Salzburg. „Ich bin froh, dass sie Gesicht und Stimme unserer Initiative ist. Niemand kann dieses Thema glaubwürdiger vermitteln als sie“, betont Landesrat Josef Schwaiger. SALZBURG. Nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer ist „Respektiere deine Grenzen“ in Salzburg allgegenwärtig. „Uns ist es mit der...

  • Salzburg
  • Johanna Janisch
Neun engagierte Arbeitnehmervertreterinnen und  -vertreter haben die gewerkschaftliche Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen, links Referentin ÖGB Ried Regionalsekretärin Gerlinde Gschwendtner und rechts Referent ÖGB Regionalsekretär Peter Schoberleitner.

ÖGB Ried und Schärding
Kostenlose Erstausbildung für Betriebsräte

Neu gewählte Betriebsräte stehen vor vielen Herausforderungen. Eine kostenlose Grundausbildung des ÖGB rüstet für die Vertretung der Arbeitnehmerinteressen. Neun Teilnehmer aus Ried und Schärding haben die Ausbildung abgeschlossen. RIED/SCHÄRDING. Eine kostenlose Erstausbildung bieteN der ÖGB Ried und ÖGB Schärding neuen Betriebsräten. Neun engagierte ArbeitnehmervertreterInnen haben sich im April für ihre Aufgabe bestmöglich gerüstet und die gewerkschaftliche Grundausbildung genützt,...

  • Ried
  • Silvia Wagnermaier
Harald Leiter, ecoplus Technopol Krems, Stadtrat Günter Herz, Bundesrätin Doris Berger-Grabner, Bürgermeister Reinhard Resch und Michael Beranek (TFZ Krems)
11

9.000 Besucher bei der Langen Nacht der Forschung

„Lange Nacht der Forschung“: Vier Technopolstandorte boten ein facettenreiches Programm Die Forschungs- und Wissenschaftslandschaft Niederösterreichs präsentierte sich eindrucksvoll: 9.000 Besucherinnen und Besucher konnten dieses Jahr im Rahmen der „Langen Nacht der Forschung“ an den Technopolstandorten Wieselburg, Wiener Neustadt, Krems und Tulln begrüßt werden. In ganz Niederösterreich nahmen über 90 Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen an über 30 Standorten mit über 300...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Urlaub in der Steiermark: Dafür haben sich im Sommerhalbjahr 2021 vor allem österreichische, deutsche und mittel- bzw. osteuropäische Reisende entschieden.
6

Urlaubszeit
Rekordergebnis für steirischen Sommertourismus 2021

Trotz Betriebsschließungen bis Ende Mai wurde mit über 7,4 Mio. Nächtigungen in der Steiermark das beste Ergebnis überhaupt erreicht. Zwei Drittel der Gäste kamen aus dem Inland, die zweitstärkste Gruppe bildeten die deutschen Urlauberinnen und Urlauber. Die beliebteste Tourismusregion war im Sommer 2021 das Gebiet Schladming-Dachstein.  STEIERMARK. Nach dem Einbruch der Nächtigungen im Jahr 2020 kann der steirische Tourismus nun wohl ein wenig aufatmen. Schließlich wurden im Sommerhalbjahr...

  • Steiermark
  • Kristina Sint
TechnoAlpin Geschäftsführer Erich Gummerer (rechts), Alex Terzariol, General Manager MM Design (link) und das Projektteam von TechnoAlpin bei der Preisverleihung in Berlin. 
Alex Terzariol, Maria Elisabetta Ripamonti (beide MM Design), Florian Schwalt, Manfred Scherer, Stefano Facchini, Gernot Nischler, Susanne Ogriseg, Juris Panzani, Erich Gummerer (alle TechnoAlpin)
2

Auszeichnung
TechnoAlpin gewinnt iF DESIGN AWARD 2022 Gold

Das Volderer Beschneiungsunternehmen TechnoAlpin gewinnt den begehrten iF DESIGN AWARD 2022 Gold. VOLDERS/BERLIN. Das Beschneiungsunternehmen TechnoAlpin gewann kürzlich den iF DESIGN AWARD 2022 Gold und zählt damit zu den Top-Preisträgern des weltweit renommierten Design-Labels. Von den insgesamt 73  Einreichungen aus knapp 11.000 Beiträgen wurde das Volderer Unternehmen mit der höchsten Auszeichnung in Gold geehrt. Eingereicht wurde die TT10, der weltweit erste Schneeerzeuger, der direkt mit...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Ing. Hannes Stiastny und Nachfolger Jovan Marjanovic

Die Haustechnik Stiastny goes Digital

Ing. Hannes Stiastny ist ein „g´standener“ Badener Unternehmer mit dem Herz am rechten Fleck und dem Weitblick, den sich erfolgreiche Betriebe wünschen können. Wir haben mit ihm über das Geheimnis seines betrieblichen Erfolges gesprochen. BEZIRKSBLÄTTER: Wie kann es gelingen, den Fortbestand Ihres seit fünf Generationen tätigen Unternehmens zu gewährleisten? ING. HANNES STIASTNY: Laufende Mitarbeiterschulungen und marktkonforme Adaptierungen gehören zum A und O der Haustechnik Stiastny. Um den...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
„Im Burgenland kämpfen unsere Betriebe an allen Ecken und Enden mit Belastungen“, sagte WK-Präsident Peter Nemeth.

Wirtschaftsparlament
Nemeth: „Es wird zu Wachstumseinbußen kommen“

Nach zwei Jahren Einschränkungen durch Corona wurde am 18. Mai 2022 erstmals wieder ein Wirtschaftsparlament in Vollbesetzung abgehalten. Corona, Krieg in Europa und nicht zuletzt Konkurrenz durch Landesbetriebe machen laut Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth den heimischen Unternehmern schwer zu schaffen. EISENSTADT. „Es ist absehbar, dass es – in Österreich, in Europa und im internationalen Handel - zu Wachstumseinbußen kommen wird. Die größte unmittelbare Herausforderung für die Betriebe...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
9

Zehn Betriebe öffneten ihre Pforten
Eine Tour der Genüsse

BEZIRK. Ein Highlight für die Bevölkerung bot sich am Wochenende mit der Genusstour durch das Weinviertel. Zehn Betriebe stellten sich vor und boten ihre Produkte zum Verkosten an. Dazu gab es Führungen durch die Betriebe. In Breitensee trafen sich Interessierte beim Hofladen der Familie Hubicek, von wo aus man auf die Weide kutschiert wurde. Anschließend war es möglich Bio Fleisch- Wurst- und Speckvariationen in gemütlicher Atmosphäre zu erstehen, die man mit gutem Gewissen genießen kann....

  • Gänserndorf
  • Raimund Mold
Besuch des Lehrlingsexperten in der Polytechnischen Schule Eisenstadt

Polytechnische Schule Eisenstadt
Praxisnahe Suche nach den Fachkräften von morgen

Patrick Zenz, der Lehrlingsexperte der Landesinnung Bau Burgenland, machte bei seinem Besuch in der Polytechnischen Schule (PTS) Eisenstadt den Jugendlichen Lust auf eine Lehre im Baugewerbe. Gemeinsam wurde das Logo der Schule aus Ziegeln und Beton geformt. EISENSTADT. Die Landesinnung Bau Burgenland bemüht sich um junge Menschen, die eine Karriere am Bau beginnen möchten. „Wir arbeiten schon seit Jahren sehr eng mit den Schulen zusammen und informieren junge Menschen über das Bildungsangebot...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Bürgermeister Klaus Gritsch freut sich: "Mit dieser Übernahme fallen alle Seveso-Beschränkungen weg."
2

Neu am Tunap-Areal
ZIMA UNTERBERGER kommt nach Kematen

Der österreichische Projektentwickler ZIMA UNTERBERGER Immobilien GmbH hat ein circa 31.000 m² großes Industrieareal in der Tiroler Gemeinde Kematen erworben. Bei der Liegenschaft handelt es sich um das ehemalige Schwarzkopf-Areal, das zuletzt von Tunap Cosmetics genutzt wurde. KEMATEN. Nach dem Verkauf von Tunap Cosmetics an eine niederländische Beteiligungsgesellschaft wurde der Betrieb Ende 2021 eingestellt. Nun wurde die Liegenschaft, die sich im Eigentum einer Tochtergesellschaft von Tunap...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Mustafa Gül und Ágnes Jova erhielten zum Firmenjubiläum Gratulationsbesuch von Wirtschaftskammer-Regionalobmann Josef Kropf (links).

Betriebsjubiläum
Jennersdorfer Pizzeria "Palermo" bäckt seit 20 Jahren

Seit 2002 gibt es die Pizzeria "Palermo" in Jennersdorf. Mustafa Gül und seine Geschäftspartnerin Ágnes Jova bieten dort nicht nur italienische, sondern auch traditionelle bodenständigen Speisen aus regionalen Zutaten an. Zum Betriebsjubiläum stellte sich Wirtschaftskammer-Regionalobmann Josef Kropf als Gratulant mit Urkunde und Blumengruß ein.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Schausteller aus St. Veit und Klagenfurt: Silvia Pötscher und Philipp Orasche

Kärntner Schausteller
"Wir werden die Teuerung nicht weitergeben"

Allerorts eines der Hauptthemen: die Teuerung in allen Lebensbereichen. Ebenso davon betroffen: die Schaustellerbranche. Obwohl gerade diese Sparte sehr unter der Pandemie litt, gibt man sich idealistisch: "Werden Teuerung nicht weitergeben." KÄRNTEN. Unternehmerin Silvia Pötscher aus St. Veit von Pötschers Vergnügungsbetriebe: "Uns trifft die Teuerung in Form von Sprit- und Strompreisen. Wir können das nicht weitergeben und sagen, vorher hat es drei Euro gekostet, jetzt kostet es vier. Da...

  • Kärnten
  • Thomas Klose
Zehn Lehrlinge traten vom Verkaufswettbewerb an.
2

TFBS Kitzbühel - Tyrol Skills
Vorausscheidung für die Tyrol Skills an der TFBS

KITZBÜHEL, TIROL. An der Tiroler Fachberufsschule für Handel und Büro (TFBS) Kitzbühel fand die Vorausscheidung für die Tyrol Skills (Verkaufswettbewerb) statt. Insgesamt zehn Lehrlinge stellten vor der Jury ihr Können unter Beweis. Bewertet wurden unter anderem die Gesprächsführung, die Produkterklärung, die Präsentation der Ware, der Zusatzverkauf und das nonverbale Verhalten. Für die besten Lehrlinge geht es am 23. Juni zum Landeswettbewerb. Nach Jury-Entscheid wird die Kitzbüheler TFBS...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Die Familie Baudendistel/Laschat ist sichtlich stolz auf die Auszeichnung, die ihrer Filiale aus Köflach verliehen wurde.
4

Expert Baudendistel
Auszeichnung "expert" für die Köflacher Filiale

Einmal jährlich werden von Expert Österreich in Zusammenarbeit mit ihren Industriepartnern mehrere Mitgliedsbetriebe für die Auszeichnung "expert" nominiert. Dieses Mal war Expert Baudendistel aus Köflach eine dieser Filialen und holte sich den Sieg. KÖFLACH. Dieses Jahr fiel "Expert Baudendistel" aus Köflach unter die Nominierten der "expert"-Auszeichnung. Österreichweit wurde diese Chance nur fünf von insgesamt mehr als 180 Expert-Fachhändlern geboten. Die Spannung während der Live-Wahl...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Justin Schrapf
Jürgen Flicker und Johannes Kielnhofer (Vorstand der Sparkasse Pöllau), Clemens Maria Schreiner, Manfred Bartalszky, Franz Klug, Robert Kallinger (v.l.).
3

150 Jahre Sparkasse Pöllau
Sparkasse Pöllau feiert Runden

Die Sparkasse Pöllau feiert heuer ihr 150-Jahr-Jubiläum. Als offiziellen Start ins Jubiläumsjahr gab es im POSS-Zentrum ein Kabarett mit Clemens Maria Schreiner. PÖLLAU. Mehr als 700 Kund:innen der Sparkasse Pöllau folgten der Einladung zu einem ganz besonderen Abend im POSS-Zentrum Pöllau, der ganz im Zeichen des 150 Jahr-Jubiläums stand, das heuer gefeiert wird. Filmische Wertesuche Anlässlich dieses runden Geburtstages hatten die Vorstandsdirektoren Hannes Kielnhofer und Jürgen Flicker...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Pflegeteam im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried - neuerdings wird für Bewerber und Wiedereinsteiger ein individuelles Jobpaket geschnürt.

Krankenhaus Ried
Gegen den Personalmangel: Jobs in der Pflege jetzt á la carte

Das Krankenhaus Ried geht neue Wege bei der Einstellung von Pflege-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern. Ziel ist es, allen Interessenten einen individuell angepassten Arbeitsplatz bereitzustellen. RIED. Pflege-Profis sind gefragt. Sie zu finden, wird zu einer immer größeren Herausforderung. Das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried setzt nun auf ein neues Modell: Interessenten bewerben sich nicht um eine bestimmte Stelle, sondern das Personalmanagement sucht zusammen mit ihnen den...

  • Ried
  • Silvia Wagnermaier

Kärntner Hotelbetrieb
Keine Hochzeiten: "Wir haben zu wenig Personal"

Die Drobollacher Hotelière Karin Melcher im Gespräch. Sie musste eine schwierige Entscheidung treffen. DROBOLLACH. Das Hotel Melcher ist ein feines Drei-Sterne-Hotel, etwas über dem nördlichen Ufer auf der Sonnenterrasse des Faaker Sees in Drobollach gelegen. Seit nunmehr 23 Jahren ist es dem Ehepaar Karin und Martin Melcher eine Herzensangelegenheit, hier ihren Gästen eine schöne Zeit zu bieten. Nicht nur was die Übernachtung anbelangt, auch Kulinarik und die Ausrichtung von Feierlichkeiten...

  • Kärnten
  • Villach
  • Thomas Klose
Am steirischen Immobilienmarkt sind 2021 die meisten absoluten Transaktionen getätigt worden. Das ergab die Jahresanalyse der Immobilienplattformen "willhaben" und "IMMOunited".
3

Ein Blick ins Grundbuch
Analyse: Am steirischen Immobilienmarkt geht es rund

In welchem österreichischen Bundesland wurden am meisten Immobilien verkauft und gekauft, wo das exklusivste und wo das größte Grundstück erworben? Die Plattformen "willhaben" und "IMMOunited" haben auf diese Fragestellungen hin das Immobilien-Jahr 2021 untersucht. Eins vorweg: Die Steiermark ist ganz vorne dabei. STEIERMARK. So gab es etwa in Graz überhaupt die meisten absoluten Transaktionen bei Immobilien:  3.582 Immobilien wurden angekauft oder verkauft. An zweiter Stelle liegt die...

  • Steiermark
  • Lisa Jeuschnigger
Anzeige
Erfolgreiche Lehrlinge gefeiert: Hermann Kieslinger, Fabian Schauer (6. Platz), Jonas Kieslinger (2. Platz) mit Anita und Philip Kieslinger.
2

Sigharting
2. Platz für Kieslinger-Lehrling bei Wettstreit des Tischlernachwuchses

Beim Wettbewerb der oberösterreichischen Tischlerlehrlinge waren zwei Kieslinger-Lehrlinge top. Insgesamt 66 Tischler-Lehrlinge stellten sich in den Werkstätten der Berufsschule Kremsmünster einem Leistungsvergleich. Aufgeteilt nach Lehrjahr bekamen die angehenden Handwerker unterschiedliche Praxisaufgaben gestellt. Aufgabe: Schemel fertigen Die 25 Lehrlinge aus dem ersten Lehrjahr mussten einen Schemel herstellen. Zweiter wurde dabei Jonas Kieslinger, der in der Tischlerei seiner Eltern in...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding

Wirtschaft aus Österreich

Wolfgang Hesoun, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG, fordert eine offenere Diskussion über Technologieanwendungen in Österreich, um die Klimaziele zu erreichen.
1 1 4

Wolfgang Hesoun
"Wasserstoff und E-Fuels für Autos – die Diskussion fehlt!"

Wie Siemens Österreich Vorstandsvorsitzender Wolfgang Hesoun, einer der erfahrensten Manager Österreichs, unter dessen Führung allein in Österreich 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, tätig sind, die Erreichung der Klimaziele einschätzt und welche großen Chancen Österreich nicht verpassen sollte.  ÖSTERREICH. Wolfgang Hesoun, Generaldirektor von Siemens Österreich
 im Rahmen des "Medien.Mittelpunkt Ausseerland" im Gespräch mit den RegionalMedien Austria zum Thema Energieversorgung in...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Laut Wifo sei das Risiko einer bevorstehenden signifikanten Einschränkung der Gasverfügbarkeit in Österreich hoch.
Aktion 2

Für Herbst
Wifo mahnt zu Vorbereitungen auf Gasknappheit

Das Institut für Wirtschaftsforschung (Wifo) zeigt in einer aktuellen Studie  wirtschaftspolitische Optionen zur Vorbereitung auf eine Gasreduktionen auf – und mahnt zum Sparen.  ÖSTERREICH. Eine signifikante Reduktionen der gelieferten Gasmengen würde jedenfalls "nicht nur die Lebensbedingungen vieler Haushalte verschlechtern, sondern darüber hinaus zu signifikanten wirtschaftlichen Konsequenzen führen", schreibt das Wifo in der Studie.  Laut Wifo drängt die Zeit, denn insbesondere der...

  • Julia Schmidbaur
Die Opposition übte Kritik am Budget der Regierun und fordert weitere Entlastungsmaßnahmen.
Aktion 3

Budgetnovelle beschlossen
Defizit wächst 2022 auf 19,1 Milliarden Euro an

Die von der Regierung Ende April auf den Weg gebrachte Budgetnovelle wurde am Mittwoch im Nationalrat beschlossen. Durch die Novelle erhöht sich das Defizit um 6,5 Milliarden Euro. Die Opposition übte unterdessen Kritik am Budget und forderte weitere Entlastungen. ÖSTERREICH. Die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs würden die Abänderungen des Budgets erforderlich machen, erklärte der neue Staatssekretär Florian Tursky (ÖVP). Adaptiert werden aufgrund der Novelle sowohl das Budget 2022 sowie der...

  • Dominique Rohr
Durchschnittlich 40.000 Gäste essen täglich in den rund 80 Interspar- und Maximarkt-Gastronomiestandorten.
2

Kennzeichnung
Supermarktkette setzt auf Herkunftsinfo bei Gastro

Ab sofort setzt Interspar als einer der größten Gastronomen Österreichs bei den Zutaten Eier, Milch und Fleisch auf 100 Prozent österreichische Herkunft. ÖSTERREICH. Bei den Gastro-Gerichten garantiert Interspar, dass Eier und Milch sowie das gesamte Rind-, Kalb-, Wild-, Schweine- und Hühnerfleisch, die in den rund 80 Gastrostandorten der Supermarktkette zu Speisen verarbeitet werden, zu 100 Prozent aus Österreich stammen. Darüber hinaus wird die Herkunft dieser frisch gekochten Lebensmittel...

  • Magazin RegionalMedien Austria

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.