Lokales
Margarete Schramböck ist stolz auf innovative Unternehmen: Vorarlberger Konsortium produziert 12 Millionen Schutzmasken.

Corona-Innovationen
Vorarlberger Konsortium produziert 500.000 Schutzmasken täglich

Mit einem erfreulichen Durchbruch wandte sich die österreichische Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck heute an die Öffentlichkeit:  Unter der Koordination der Grabher Group hat sich in Vorarlberg gemeinsam mit Bandex, Getzner, der Stickerei Hämmerle, Wolford und Tecnoplast ein Konsortium zusammengeschlossen, um mit der Produktion von Schutzmasken in Vorarlberg zu beginnen. Bis zu 500.000 Masken täglich möglich Bereits jetzt ist eine Produktion von 100.000 Masken täglich möglich....

Nachrichten - Freistadt

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4.187 folgen Freistadt

Lokales

Margarete Schramböck ist stolz auf innovative Unternehmen: Vorarlberger Konsortium produziert 12 Millionen Schutzmasken.

Corona-Innovationen
Vorarlberger Konsortium produziert 500.000 Schutzmasken täglich

Mit einem erfreulichen Durchbruch wandte sich die österreichische Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck heute an die Öffentlichkeit:  Unter der Koordination der Grabher Group hat sich in Vorarlberg gemeinsam mit Bandex, Getzner, der Stickerei Hämmerle, Wolford und Tecnoplast ein Konsortium zusammengeschlossen, um mit der Produktion von Schutzmasken in Vorarlberg zu beginnen. Bis zu 500.000 Masken täglich möglich Bereits jetzt ist eine Produktion von 100.000 Masken täglich möglich....

  • 04.04.20
  •  1
3 Bilder

CORONA
Kinderbetreuung in der Karwoche gesichert

FREISTADT. Für jene Freistädter Eltern, die während der Corona-Krise beruflich unverzichtbar sind, ist die Betreuung ihrer Kinder gesichert. Die Freistädter Kindergärten und Schulen sind auch in der Karwoche (Montag, 6. April, bis Freitag, 10. April) geöffnet. „Wo es möglich ist, sollen die Kinder natürlich weiterhin zu Hause betreut werden", sagt Bürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer. "Jene Eltern, die unser System derzeit am Laufen halten – das Gesundheitspersonal, die Mitarbeiter in den...

  • 04.04.20
Mittlerweile (Stand: 4. April, 18 Uhr) sind 1.308 Personen in OÖ mit dem Corona-Virus infiziert. 542 Personen sind bereits wieder gesund, 18 Personen sind verstorben.
7 Bilder

Neue Corona-Fälle in OÖ
1.308 Personen in Oberösterreich mit dem Corona-Virus infiziert – 542 sind geheilt!

OÖ. Mit Stand Mittwoch, 4. April, 8 Uhr, gibt es in Oberösterreich 1.308 bestätigte Fälle von Infektionen mit dem Corona-Virus. Die Anzahl der aktuell an Corona erkrankten Oberösterreicher ist also rücklaufig! Die Gesamtzahl aller positiv getesteten Oberösterreicher beträgt 1.868 – davon abgezogen werden 542 Personen, die bereits wieder gesund sind, sowie 18 weitere Oberösterreicher, die sind mittlerweile verstorben. Achtung, liebe Leser: Das Land OÖ weist seit 31. März die Zahlen in OÖ und...

  • 04.04.20
  •  20
  •  1
5 Bilder

WSA LIEBENAU
Trotz des milden Winters eine super Bilanz

LIEBENAU. Auch in ihrer mittlerweile neunten Saison kann die Wintersportarena Liebenau wieder mit beeindruckenden Zahlen aufwarten – und das obwohl der Winter 2019/20 ja ziemlich ausließ. "Wir hatten wieder mehr als 100 Betriebstage", berichtet Geschäftsführer Andreas Hennerbichler jun. "Bis auf zwei Tage Regenwetter lief der Lift von 6. Dezember bis 12. März durch." Lift hatte ab 6.30 Uhr offenUm den Andrang bewältigen zu können, sperrte der Lift am Pfarrerberg an bestimmten Tagen bereits...

  • 03.04.20
Alois Rudlstorfer ist Leiter des AMS Freistadt.

CORONA
Zahl der Arbeitslosen stieg um 70 Prozent

BEZIRK FREISTADT. Die Corona-Pandemie veränderte die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Bezirk Freistadt schlagartig. Laufende Berichte über die positive Entwicklung in den Vormonaten wurden mit 16. März abrupt beendet. Von diesem Tag an bis Ende März meldeten sich laut Alois Rudlstorfer, Leiter des Arbeitsmarktservice (AMS) Freistadt, insgesamt 589 Personen arbeitslos. Die Zahl der Arbeitslosen stieg damit im Vergleich zum März 2019 um fast 70 Prozent auf 1.747 Personen. Und das genau zu dem...

  • 03.04.20
Von links: Birgit Singer (Tankstellenbetreiberin und Obfrau des Vereins "Aisttaler Kaufleute"), Helmut Böhm (Schuhhaus Böhm), Pregartens Vizebürgermeister Fritz Robeischl und Karl Heinz Fürst (Fleischerei Fürst).

CORONA
Gutscheinaktion unterstützt heimische Betriebe

PREGARTEN, WARTBERG, HAGENBERG, UNTERWEITERSDORF. Zahlreiche Unternehmen in der aus vier Gemeinden bestehenden Region Untere Feldaist ("RUF") sind von der aktuellen Covid-19 Situation massiv betroffen. "Viele Geschäftslokale mussten schließen, andere verzeichnen deutliche Geschäftsrückgänge", sagt Wartbergs Bürgermeister Dietmar Stegfellner. "Sie haben keine Einnahmen, aber natürlich laufende Kosten." Um diese Betriebe zu unterstützen, wird die Bevölkerung der knapp 15.000 Einwohner zählenden...

  • 03.04.20

Politik

"Viele Mitarbeiter leisten derzeit Enormes. Die Corona-Prämie ermöglicht es, Zulagen und Bonuszahlungen, die aufgrund der Krise zusätzlich gleistet werden, bis zu 3.000 Euro steuerfrei zu stellen", sagt ÖVP-Klubobmann August Wöginger.

Corona-Krise in OÖ
Wöginger: "Steuerfreie Corona-Prämie & Pendlerpauschale für Home Office"

OÖ. Neben den zahlreichen Corona-Hilfspaketen fährt Bundesregierung auch steuerpolitisch einen pragmatisch-unterstützenden Kurs: So kann die Pendlerpauschale, auch wenn Arbeitnehmer derzeit im Home-Office sind, weiterhin bezogen werden. Zudem ermöglicht eine spezielle "Corona-Prämie" Zulagen und Bonuszahlungen, die aufgrund der Krise zusätzlich geleistet werden, bis zu 3.000 Euro steuerfrei zu stellen, erklärt ÖVP-Klubobmann August Wöginger. „Außerdem wird es weiterhin steuerfreie...

  • 04.04.20
Johanna Jachs

CORONA
Kurzarbeitsmodell nutzen und lokal einkaufen!

FREISTADT. Die Entwicklungen der vergangenen Tage und Wochen zeigen, wie rasant sich die Situation am Arbeitsmarkt verändern kann. „Jeder Arbeitsplatz, der durch das Kurzarbeitsmodell erhalten werden kann, ist ein Erfolg – denn nach der Krise werden die Unternehmen ihre Arbeitnehmer dringend benötigen und nichts ist besser, als mit dem bewährten Team wieder voll durchstarten zu können“, sagt die ÖVP-Nationalratsabgeordnete Johanna Jachs aus Freistadt. Sie appelliert an die Unternehmer, dieses...

  • 03.04.20
Hier soll am 20. April die Gemeinderatssitzung stattfinden. Die Bestuhlung wird allerdings eine andere sein.

CORONA
Gemeinderat soll im Großen Saal des Salzhofes tagen

FREISTADT. Coronabedingt fiel die für 23. März geplante Gemeinderatssitzung in Freistadt aus. Um als Gemeinde handlungsfähig zu bleiben, müssen jedoch die gesetzlich zuständigen Beschlussgremien in die notwendigen Entscheidungsprozesse eingebunden werden. Daher soll am Montag, 20. April, der Gemeinderat tagen. Allerdings in einer abgespeckten Variante – und an einem für Sitzungen eher ungewöhnlichen Ort. Um die seitens der Bundesregierung zur Risikominimierung verordneten Maßnahmen...

  • 31.03.20
Die Bundesregierung: Ab Mittwoch müssen in Supermärkten Masken getragen werden.

Corona-Krise in OÖ
Bundeskanzler Kurz – ab 1. April gilt Maskenpflicht im Supermarkt

OÖ. Noch keine definitive Aussage, wie es nach Ostern weiter gehen soll, dafür die Verpflichtung beim Einkaufen eine Maske zu tragen: Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Vizekanzler Werner Kogler (Grüne), Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) und Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) stellten am 30. März in einer Pressekonferenz weitere Corona-Maßnahmen in Österreich vor. Ab Mittwoch, 1. April, sollen die ersten Supermärkte mit der Ausgabe von Masken beginnen. Beim Betreten eines...

  • 30.03.20

Grundeinkommen für alle
Überleben der Ärmsten sichern

Sicherheit für alle und damit auch für die Schwächsten verlangt der Bezirksvorsitzende des Pensionistenverbandes Hans Affenzeller jetzt sofort von der Regierung. Ein Grundeinkommen für alle soll ein gesichertes Auskommen gewährleisten. „Meine Tochter bzw. mein Enkerl ist arbeitslos, ich hab nur eine Mindestrente, was soll ich tun?“, sind Fragen, mit denen der Pensionistenverband jetzt täglich mehrmals konfrontiert wird. Gerade Alleinerziehende in prekären Arbeitsverhältnissen, Studierende mit...

  • 27.03.20
  •  1
Die Bundesregierung will in den nächsten Tagen die Corona-Zahlen evaluieren.

Corona-Krise in OÖ
Corona-Maßnahmen – Evaluierung in den nächsten Tagen

OÖ/Ö. Anstatt des angekündigten Ausblicks, wie es mit den Corona-Maßnahmen nach Ostern weiter geht, setzten Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) und Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) in einer Pressekonferenz am 27. März auf Durchhalteparolen. "Bitte halten Sie weiter durch", lautete die Botschaft. Es würden die Infektionszahlen laufend evaluiert, weshalb es noch zu früh für eine Prognose sei, wie die Ausgangsbeschränkungen sowie Schul- und Betriebsschließungen nach Ostern weitergeführt...

  • 27.03.20
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Rotes Kreuz-Schulungsleiter Peter Reinthaler und LASK-Mitarbeiterinnen Karina Rainer und Franziska Lindorfer (v. l.).
2 Bilder

Corona-Krise
LASK und Rotes Kreuz gemeinsam gegen Corona

Unter dem Motto "Gemeinsam gegen Corona" arbeiten LASK-Mitarbeiter ab sofort für das Rote Kreuz. LASK-Fans sind aufgerufen sich dem Kampf gegen das Virus anzuschließen. LINZ. Das Corona-Virus bekommt es mit einem neuen Gegner zu tun: Während die Duelle auf dem Rasen derzeit pausieren müssen, nimmt der LASK gemeinsam mit dem Roten Kreuz den Kampf gegen Corona auf. So werden die Mitarbeiter des LASK ihre vereinsbezogenen Tätigkeiten ab sofort einstellen und in die Organisation des Roten...

  • 27.03.20
  •  1
Kreative Fotocollage
2 Bilder

CORONA
Kefermarkter Kickerinnen mit klarer Botschaft

KEFERMARKT. Auch für die Fußballerinnen der Union Kefermarkt, die in der Frauenklasse OÖ Nord/Ost engagiert sind, ist es nicht einfach, die schwierige Zeit zu bewältigen. Ohne Corona-Krise hätten sie bereits zwei Meisterschaftsspiele absolviert. Um bestens in die Saison zu starten, hatte das Autohaus Cerenko in Freistadt die Fußballerinnen mit Sporttaschen und Trinkflaschen ausgestattet. "Wir haben uns schon wahnsinnig auf die heurige Frühjahrssaison gefreut", sagt Ricarda Gstöttenbauer, selbst...

  • 24.03.20
Michelle und André Kases trainieren täglich zwei bis drei Stunden.
9 Bilder

TISCHTENNIS
Bei den Kases gibt es keine Corona-Pause

ST. OSWALD. Für die St. Oswalder Tischtennis-Geschwister Michelle und André Kases gibt es keine Corona-Pause. Die beiden halten sich zu Hause fit. Bei Schönwetter wird im Garten in den verschiedensten Variationen trainiert: Koordinationsleiter, Hürdensprünge, kurze Sprints, Seilspringen, Balance und Geschicklichkeit sowie Stabilisation. Eine fleißige Trainingshelferin ist Mama Evelin. Als Übungsansleiter fungiert Papa René, der sich ganz viel von Andrés Physiotherapeuten abgeschaut hat....

  • 24.03.20
2 Bilder

TISCHTENNIS
Spannende Duelle bei Mühlviertler Meisterschaft

FREISTADT. Spannende Spiele gab es bei der von der Union Waldburg und der Askö St. Oswald gemeinsam veranstalteten Mühlviertler Meisterschaft im Tischtennis. Am Ende sicherte sich Lukas Sonnleitner (Freistadt) in einem hochklassigen Finale gegen Maximilian Aichberger (Wartberg) den Titel im Hauptbewerb. Den Doppeltitel holte sich das Wartberger Duo Max Aichberger/Lukas Scharsinger. Die Nachwuchstitel errangen Michael Ringl (U 18), Adrian Kastl U 15), Lionel Grabmann (U 13 und U 11). Im...

  • 17.03.20
Das ursprünglich für Freitag, 20. März, angesetzte Derby zwischen Wartberg und Freistadt in der Bezirksliga Nord fällt – so wie alle anderen Partien – dem Corona-Virus zum Opfer.

CORONA-VIRUS
Auch der Fußball ist lahmgelegt

BEZIRK FREISTADT. Aufgrund der aktuellen Vorkommnisse rund um das Corona-Virus ist auch der Fußball im Bezirk Freistadt – so wie beinahe der gesamte Fußball in Europa – zum Erliegen gekommen. Die Meisterschaft von der Landesliga bis in die 2. Klassen wäre eigentlich am kommenden Wochenende losgegangen. Der Fußballverband sagte aber vorerst einmal bis Anfang April alle Partien ab. Um die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu beschränken, wurde vom Verband sinnvollerweise auch ein Verbot des...

  • 16.03.20
Rekordmann Vinzenz Helmreich
2 Bilder

KRAFTDREIKAMPF
Freistädter ließen in der "Stahlbox" die Rekorde purzeln

FREISTADT, LINZ. Am 7. März wurde in der legendären „Stahlbox“ im Linzer Hafen die Landesmeisterschaften im Kraftdreikampf ausgetragen. Der Verein Outdoorfitness Freistadt war wieder hautnah dabei und ging mit 18 Athleten und Athletinnen an den Start, um Rekorde zu brechen und in der mitreißenden Stimmung über persönliche Grenzen zu gehen. Die Frauen schafften es mit einem genialen Auftritt, sich in allen vier Gewichtsklassen den Landesmeistertitel zu sichern und mit vier Goldmedaillen und...

  • 16.03.20
  •  1

Wirtschaft

Die großen Lebensmittelketten schränken ab 11. April ihr Sortiment ein.

Corona-Krise in OÖ
Supermärkte beschränken ab Karsamstag, 11. April, das Non-Food-Sortiment

Ö/OÖ. In einem gemeinsamen Statement haben die großen Lebensmittelketten Spar, Rewe, Hofer, Lidl und Metro beschlossen, ab 11. April den Verkauf des Non-Food-Sortiments einzuschränken. Soll heißen: Fernseher, PCs, große Haushaltsgeräte, Fahrräder, Möbel, Gartenmöbel, Heimwerkergroßgeräte, Sport- und Babybekleidung, Poolzubehör und Fitnessgroßgeräte werden aus dem Angebot gestrichen. Die großen Handelsketten sprechen in einer gemeinsamen Pressemeldung von einem "Solidaritätsakt". Man wolle...

  • 03.04.20
  •  1
Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer und Landeshauptmann Thomas Stelzer.
2 Bilder

Engpass bei 24-Stunden-Betreuung
„Jeder, der das gelernt hat, kann sich melden“

Dem Corona-bedingten Engpass in der 24-Stunden-Pflege und - Betreuung soll flexibel durch vorhandene Fachkräfte, etwa aus den mobilen Diensten entgegengewirkt werden. Auch neue Fachkräfte will man anwerben. OÖ. Wegen Corona-bedingter Probleme bei der Durchreise gibt es einen Engpass bei osteuropäischen Fachkräften für die 24-Stunden-Pflege und -Betreuung. Zur Erklärung: Die Pfleger oder Betreuer, vorwiegend aus der Slowakei und aus Rumänien sind jeweils einige Wochen bei den...

  • 03.04.20

Corona-Kurzarbeit
Flexible Gestaltung zulässig

Auf- und Abstockung der zu leistenden Arbeitszeit ist während der laufenden Kurzarbeit jederzeit möglich. OÖ. Der Arbeitgeber definiert im Rahmen des Kurzarbeitsantrages das voraussichtliche Arbeitsvolumen während der Kurzarbeit. Viele Unternehmen schöpfen den gesetzlichen Rahmen voll aus und reduzieren die Arbeitszeit um durchschnittlich 90 Prozent bzw. in der ersten Phase sogar auf gar keine Arbeitsleistung. Lässt die Corona-Krise wieder mehr Arbeitsleistung zu, dürfen die Arbeitsstunden...

  • 03.04.20
Vizekanzler Werner Kogler (Die Grünen)

„So viel wie notwendig“
Bund plant „langsames Hochfahren“ der Wirtschaft

Die Bundesregierung will schon nächste Woche Pläne für ein „langsames Hochfahren“ der österreichischen Wirtschaft während der Corona-Krise präsentieren. Ö. „So viel wirtschaftliches Leben wie notwendig, sinnvoll und möglich“ soll es schon bald wieder geben. Das kündigte Werner Kogler am Freitag an. „In allen Bereichen“ sei das nicht möglich  – die „Fahrpläne eines langsamen Hochfahrens“ will man kommende Woche bekanntgeben, so der Vizekanzler. Ausgleich für UmsatzeinbußenWeiters gaben...

  • 03.04.20
Große Erleichterung für Gastronomen: Speisen dürfen seit 3. April wieder beim Wirt abgeholt werden.

Corona-Krise in OÖ
Das Abholen von Essen beim Wirt ist wieder erlaubt

Ö/OÖ. "Das Abholen vorbestellter Speisen beim Gastwirt ist ab sofort erlaubt. Zu beachten ist dabei lediglich, dass die Speisen nicht vor Ort im Lokal konsumiert werden und der auch sonst vorgeschriebene Sicherheitsabstand von einem Meter eingehalten wird", informiert die Wirtschaftskammer Österreicher (WKÖ) in einer Aussendung. Die bisherige Regelung habe defacto nur einen Lieferservice zugelassen, da die Abholregelungen nicht umsetzbar gewesen seien. Damit ist nun aber Schluss. Das...

  • 03.04.20
Der Einkauf beim Nahversorger kann drohende Insolvenzen verhindern.
3 Bilder

Appell von Landesrat Hiegelsberger
"Die regionalen Nahversorger unterstützen"

OÖ. Gerade in der aktuellen Situation entdecken die Menschen den Wert der regionalen Lebensmittelversorgung. Gleichzeitig bedrohen wegfallende Umsätze regionale Handwerksbetriebe wie Bäckereien und Fleischereien. Nur der Einkauf beim regionalen Nahversorger verhindert drohende Insolvenzen. "Lebensmittel-Handwerker" leiden unter Umsatzrückgang Bäcker, Fleischhauer, Konditoren und verarbeitende Betriebe sichern die Versorgung mit regionalen Lebensmitteln auch in der aktuellen Krise. Der...

  • 01.04.20
  •  1

Leute

Videokonferenzen gehören jetzt zum Schulalltag.

HLW Freistadt
"Austausch ist enorm wichtig"

FREISTADT. Für die Schülerinnen und Schüler ist derzeit ein hohes Maß an Selbstdisziplin angesagt. Lena Klammer, Stefanie Neumüller und Katharina Häuslmann, besuchen derzeit die vierte Klasse der HLW Freistadt. Sie berichten, wie es gelingt den „Schulalltag“ von zuhause aus bestmöglich zu meistern. Trotz der Möglichkeit, sich die Zeit frei einteilen zu können, mögen es manche strukturiert und versuchen, bald in den Tag zu starten, um schon am Vormittag mit den Arbeitsaufträgen zu beginnen....

  • 20.03.20
  •  1
3 Bilder

Tipps und Tricks
SCHIEDLBERG/PIBERBACH. Bloggerin Bianca Rührlinger bringt frischen Wind in altes Kräuterwissen

Mit Tipps und Tricks rund um Frühlingspflanzen, einfachen Rezepten zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte Pflanzenaufstellungen und online Natur-Fantasiereisen, die jenen Menschen Erleichterung bringen sollen, denen in der aktuellen Lage in der Wohnung die sprichwörtliche Decke auf den Kopf fällt, richtet sich Heilkräuterpädagogin Bianca Rührlinger wöchentlich an ihre Follower auf Facebook und Instagram. "Nach meiner Ausbildung zur Diplomierten Heilkräuterpädagogin, habe ich 2016...

  • 19.03.20
Alle "Dancing Stars"-Kandidaten  mit den Moderatoren Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger.
11 Bilder

Dancing Stars 2020
Diese Paare tanzen um den begehrten Titel

Die Katze ist endlich aus dem Sack und die Paarungen der diesjährigen "Dancing Stars"-Staffel sind bekannt. Zu den Favoriten auf den Sieg zählen mit Sicherheit Moderatorin Silvia Schneider und Tanzprofi Danilo Campisi. Leider ist aus dem Auftritt mit ihrem "Ex-Schwager" Willi Gabalier auf dem Tanzparkett nichts geworden.  Ein weiteres heißes Eisen im Feuer ist Ex-Skistar Michaela Kirchgasser, die das Siegen in 283 Weltcup-Rennen bereits bestens trainiert hat. Gute Chancen auf einen...

  • 07.03.20
  •  1
  •  1
54 Bilder

KRIMIDINNER
Ermordeter Koch im Hotel Lebensquell

Wer war der Täter, wer hat den 4 Sterne Koch im Hotel Lebensquell ermordet. Das galt es für die über 120 Gäste beim Krimi Dinner im Hotel Lebensquell herauszufinden. Dies ließen sich an diesem Abend auch der Bgm. von Tragwein, Hr. Joe Naderer sowie Hr. Christian Naderer WKO Obmann Freistadt mit deren Familie nicht entgehen. „Seit 9 Jahren gibt es nun schon das Krimi Dinner, jede Vorstellung ausverkauft, jährlich über 1300 Besucher“, so der Geschäftsführer des Hotel Lebensquell, Thomas...

  • 03.03.20
Bezahlte Anzeige
Aktion

Gewinnspiel
3x2 Karten für den ARTHOUSE Film "La vérité - Leben und lügen lassen" im Star Movie zu gewinnen!

Die Schauspielerin Fabienne (Catherine Deneuve) gilt als Ikone des französischen Kinos. Als ihre Memoiren veröffentlicht werden, kehrt ihre Tochter Lumir (Juliette Binoche), selbst erfolgreiche Drehbuchautorin, mit Ehemann Hank (Ethan Hawke) und dem gemeinsamen Kind von New York nach Paris zurück. Das Wiedersehen von Mutter und Tochter ist mit großen Spannungen verbunden, wobei in dessen Verlauf pikante Wahrheiten ausgesprochen werden und verschiedenste Geheimnisse ans Licht...

  • 02.03.20
  •  1
v.l.n.r: Lions Präsident Mag. Arch. Erich Lengauer, Martin Frank, Thomas Fröhlich - Geschäftsführer Hotel Lebensquell,
27 Bilder

Lions Club Freistadt
Standing Ovations für Martin Frank im Lebensquell Bad Zell

Auch im 41. Jahr geht der Lions Club Freistadt seinen Weg „Herz und Geldbörsl öffnen“ weiter um Hilfsbedürftigen, rasch, persönlich und unkonventionell zu helfen. 2020 startete der Lions Club mit dem bayrischen Spitzenkabarettisten Martin Frank im Lebensquell Bad Zell. Präsident Mag. Arch. Erich Lengauer konnte sich über 250 Besucher freuen, welche mit dieser Veranstaltung, aus dem Reinerlös, das Hilfswerk Freistadt (Kinder) unterstützen. Matrin Frank hatte die Besucher über 2 Stunden mit...

  • 29.02.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.