Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

17

Brand
UPDATE: Dachstuhl von Wohnhaus komplett abgebrannt

OFFIZIELLE POLIZEIMELDUNG (2. APRIL 2021) PREGARTEN. Am Donnerstag, 1. April, gegen 13.30 Uhr, waren ein 37-jähriger Mann und seine 34-Jährige Lebensgefährtin in ihrem mit Arbeiten beschäftigt. Der 37-Jährige steckte das Ladegerät und den Akku für den Akkuschrauber in eine Steckdose im Carport an. Gegen 15 Uhr hörte der Mann einen Knall aus dem Carportbereich. Er bemerkte, dass es im Carport brannte und versuchte, den Brand mit einem Handfeuerlöscher zu bekämpfen. Dies gelang ihm aber nicht und...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
5

Brand in Unterweißenbach
Kein Hinweis auf Fremdverschulden

OFFIZIELLE POLIZEIMELDUNG (11. März, 19 Uhr) UNTERWEISSENBACH. Am 11. März brach gegen 8 Uhr in einem unbewohnten landwirtschaftlichen Anwesen ein Feuer aus, das sich innerhalb weniger Minuten zu einem Großbrand entwickelte. Der Brand konnte durch die Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden. Die Ursache für den Brand konnte aufgrund des Zerstörungsgrades nicht ermittelt werden, dürfte aber im Bereich eines Traktors im nordöstlichen Bereich ausgebrochen sein. Bei der Begutachtung durch den...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Mitglieder des Pregartner Stadtrates (von links): Alexander Skrzipek, Alexandra Hofstadler (beide SPÖ), Florian Grugl, Bürgermeister Fritz Robeischl, Werner Philipp, Bettina Gammer und Stefan Walch (alle ÖVP).
2

Gemeinderat
Pregartner Politik zieht an einem Strang

PREGARTEN. Mit dem Beschluss des Budgets für 2021 und des mittelfristigen Finanzplans für die Jahre 2022 bis 2025 hat der Pregartner Gemeinderat in seiner Sitzung am 28. Jänner die Schwerpunkte für die nahe Zukunft definiert. „Es gibt drei ganz wesentliche Investitionsvorhaben für die nächsten Jahre“, sagt Bürgermeister Fritz Robeischl (ÖVP). „Zum einen investieren wir massiv in die Sicherheit unserer Stadt, indem wir die Ausrüstung unserer Feuerwehren modernisieren. Außerdem starten wir noch...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Feuerwehr wurde verständigt und löschte den Brand.

Feuerwehreinsatz
Grabkerzen entfachten Feuer

Die Feuerwehr musste am 16. Jänner zu einem brennenden Gerätschuppen ausrücken. Ursache des Brands waren Grablichtkerzen. BEZIRK FREISTADT. Am 15. Jänner 2021 gegen 20 Uhr zündete eine Frau im Bezirk Freistadt mehrere Grablichtkerzen in ihrem Glashaus an, damit die Blumen nicht abfrieren. Unter die Kerzen stellte sie zur Sicherheit Untersetzer. Neben dem Glashaus grenzt ein Holzwagenschuppen, in dem diverse Geräte abgestellt sind. Am 16. Jänner 2021 gegen 2 Uhr warf die Wohnhausbesitzerin noch...

  • Freistadt
  • Julia Mittermayr
Von links: Karl Hüttmannsberger (Kommandant der FF Königswiesen), Hannes Wiesinger (Dienstführender des Roten Kreuzes),  Bezirkshauptfrau Andrea Außerweger, Königswiesens Bürgermeister Hans Holzmann, Johannes Aigner (Rotes Kreuz, Einsatzleiter am Teststandort Königswiesen) und Bezirksrettungskommandant Gerald Roth.

Covid-19-Massentest
Einsatzkräfte sorgen für reibungslosen Ablauf

UPDATE (15. Dezember, 7.45 Uhr): BEZIRK FREISTADT. Bezirkshauptfrau Andrea Außerweger hat soeben das Ergebnis der Covid-19-Massentests mitgeteilt. Im Bezirk Freistadt ließen sich insgesamt 16.803 Personen auf Corona testen. 16.681 Tests (99,27 Prozent) waren negativ und 50 (0,30 Prozent) positiv. Bei 72 Personen (0,43 Prozent) ließ sich das Ergebnis nicht bestimmen. KÖNIGSWIESEN. Großer Ansturm gestern, Samstag, 12. Dezember, im Turnsaal der Mittelschule Königswiesen. Gegen 14 Uhr unterzog sich...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Brand bei einem Abfallverwerter, ausgelöst durch falsch entsorgte Batterien, 2020.
5

Landesabfallverband warnt
Brandgefährlich: Batterien und Akkus im Restmüll

Immer häufiger kommt es zu Bränden in Altstoffsammelzentren, Entsorgungsbetrieben, Müllautos oder Containern. Dafür verantwortlich sind in vielen Fällen falsch entsorgte Batterien und Akkus. OÖ. Diese Brände führen nicht nur zu großen Schäden, sondern können auch lebensgefährlich sein. Besonders problematisch sind die praktisch in jedem Haushalt vorhandenen Lithium-Ionen- Akkus. Ob im Smartphone, Laptop, E-Bike oder anderen kleinen Elektrogeräten, für die moderne Technik sind sie nicht...

  • Perg
  • Ulrike Plank
5

Corona
Florianijünger helfen beim Contact-Tracing

BEZIRK FREISTADT. Auf die Feuerwehr ist auch während der Corona-Pandemie Verlass! Auf Anforderung des Krisenstabs der Bezirkshauptmannschaft Freistadt unterstützen zahlreiche Florianijünger beim Contact Tracing. Einsatzkräfte aus allen vier Abschnitten hängen dafür dieses Wochenende am Telefonhörer und leisteten damit wertvolle Hilfe bei der Bekämpfung der Covid-19-Pandemie in Österreich.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
6

Feuerwehr
20 neue Atemschutzträger ausgebildet

HAGENBERG. An zwei Wochenenden im Oktober fand die Atemschutzgeräteträger-Ausbildung des Bezirkes Freistadt im Feuerwehrhaus Hagenberg statt. 20 Kameraden aus Wartberg, Hinterberg, Mistlberg, Weitersfelden, Schwandt-Freudenthal, Trosselsdorf, Bad Zell und March wurden dabei für den Atemschutz-Einsatz ausgebildet. Bezirksfeuerwehrkommandant Thomas Wurmtödter gratulierte dem Ausbilderteam und den Teilnehmern zum erfolgreichen Lehrgang, an dem mit Julia Prokschi (Wartberg) und Anna Windischhofer...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
5

FEUERWEHR
Brandheiße Ausbildung in Leopoldschlag

LEOPOLDSCHLAG. Am Wochenende vom 25. bis 27. September veranstaltete der Feuerwehr-Abschnitt Freistadt-Nord eine einzigartige Ausbildung mit einem Brandcontainer. Der Container der Firma "Firefighting: Fire & Rescue Training" aus Südtirol ist für eine spezielle Ausbildung mit Rauch und Hitze konzipiert. 30 Atemschutz-Trupps mit insgesamt 120 Mann absolvierten diese herausfordernde Ausbildung. Bevor in den Brandcontainer gestiegen wurde, mussten alle eine theoretische Schulung absolvieren,...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
6

FEUERWEHR
Völlig vernebelte Übung im Feuerwehrhaus Mistlberg

TRAGWEIN. Die Atemschutzträger der Feuerwehren des Abschnittes Pregarten absolvierten kürzlich ihre jährliche Abschnitts-Atemschutzübung. Bei spätsommerlich heißen Temperaturen kamen die Kameraden dabei ordentlich ins Schwitzen. Insgesamt nahmen 19 Trupps an der von Andreas Ebner und Robert Schwaiger geleiteten Übung im Feuerwehrhaus Mistlberg teil. Auf einem vollkommen vernebelten Hindernis-Parcours in der Fahrzeughalle mussten dabei verschiedene Aufgaben wie das Bergen von Gasflaschen, das...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Großeinsatz für die Feuerwehren
2

POLIZEI-NEWS
Drei Verkehrsunfälle nach Dieselaustritt

FREISTADT. Ein 47-jähriger rumänischer Kraftfahrer lenkte sein Sattelkraftfahrzeug am Mittwoch, 26. August, gegen 15.25 Uhr, auf der Mühlviertler Straße (B 310) Richtung Linz. Aus bislang unbekannter Ursache riss ihm dabei der rechte Dieseltank auf und verschmutzte die Fahrbahn bis zum Kreisverkehr Freistadt-Nord sowie über die S-10-Auffahrt Freistadt-Nord bis zum Stillstand bei einer Pannenbucht. Aufgrund des Dieselaustritts kamen gegen 15.30 Uhr drei Motorradlenker – ein 59-Jähriger aus...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
3

FF ST. OSWALD
Neues Löschfahrzeug in Dienst gestellt

ST. OSWALD. Am 17. Juli wurde das Löschfahrzeug-Allrad-Logistik (LFA-L), hergestellt von der Firma Seiwald Karosseriebau, als neuester Bestandteil der Freiwilligen Feuerwehr St. Oswald bei Freistadt in Dienst gestellt. Es ersetzt somit des kürzlich veräußerte alte LFA. Im Zuge der Schlagkraft-Erhaltung einer jeden Feuerwehr ist es unerlässlich, sich den stetig ändernden Anforderungen an Mannschaft und Gerät anzupassen. Einer der Gründe für das LFA-L ist seine modulare Verwendbarkeit, also die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

FEUERWEHR
Feuerlöscher alle zwei Jahren überprüfen lassen!

FREISTADT. Am Freitag, 21. August (15 bis 18 Uhr), und am Samstag, 22. August (8 bis 13 Uhr), findet im Feuerwehrhaus Freistadt eine Feuerlöscherüberprüfung durch die Firma RK Brandschutztechnik statt. "Man sollte seinen Feuerlöscher alle zwei Jahren überprüfen lassen", sagt Ewald Niederberger von der Feuerwehr Freistadt. "Wenn man dieses Intervall nicht einhält, könnte etwa die Druckpatrone an Druck verlieren – egal ob diese außen am Feuerlöscher oder innen liegend platziert ist. Dadurch kann...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
15

FEUERWEHR
Bestens gerüstet für Tunnel-Einsätze

UNTERWEITERSDORF, WARTBERG, HAGENBERG. Zwölf Kameraden der Feuerwehren Unterweitersdorf, Wartberg und Hagenberg schlossen kürzlich ihre „Grundausbildung Tunnel“ mit Erfolg ab. In insgesamt neun Ausbildungsveranstaltungen, beginnend im Herbst 2019, wurden den Teilnehmern die Besonderheiten und Herausforderungen beim Brandeinsatz im Straßentunnel in Theorie und Praxis vermittelt. Die detaillierte Kenntnis über die Gegebenheiten im Tunnel und das strikte Vorgehen nach einem speziellen Taktikschema...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Symbolbild
2

Unterstützung für Feuerwehren
Land OÖ plant Förderung für C-Führerschein

Das Land OÖ kündigt eine Förderung bei der C-Führerschein-Ausbildung für Oberösterreichs Feuerwehren an. OÖ. Für das Lenken von größeren Einsatzfahrzeugen ist ein C-Führerschein nötig. Die Besitzer eines solchen werden aber immer weniger: „Wir beobachten hier eine rückläufige Entwicklung“, sagt Landesbranddirektor Robert Mayer. Die geplante Förderung für die Feuerwehren sei daher „äußerst wertvoll“ – auch weil die gesamte Bevölkerung in weiterer Folge davon profitiere. Details noch offen„Wer...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
8

FF-EINSATZ
Anrainer verhinderten Waldbrand in Lasberg

LASBERG. Anrainer bemerkten am Freitagnachmittag (17. April) einen Waldbrand auf einer Fläche von etwa 400 Quadratmetern und alarmierten sofort die Feuerwehr. Bis zum Eintreffen derFlorianijünger konnten sie den Brand mittels mehrerer Feuerlöscher so weit eindämmen, dass ein rasches Ausbreiten bedingt durch den Wind und der herrschenden Trockenheit verhindert werden konnte. Die Feuerwehr brachte den Brand in einem zweistündigen Einsatz unter Kontrolle. Durch das vorbildliche Verhalten der...

  • Freistadt
  • Bezirksrundschau Freistadt

Feuerwehr
Feuerwehr Nachwuchs in Unterschwandt

Da muss ein kleiner Feuerwehrler das Licht der Welt erblickt haben. Unübersehbar stehen vor dem Haus der Familie Lengauer in Unterschwandt eine FF-Storchen Bewerbsgruppe in Reih und Glied. Da gehört es fast schon zur Selbstverständlichkeit, dass der kleine Emil und die Geschwister Laura und Valerie ebenso wie ihr Vater Roman Mitglied der Feuerwehr Freudenthal-Schwandt werden.

  • Freistadt
  • Erwin Pramhofer
Oberbrandrat Thomas Wurmtödter aus Kefermarkt ist Bezirksfeuerwehrkommandant.
1 1

CORONA OÖ
Feuerwehren im Bezirk ohne Einschränkungen einsatzbereit

BEZIRK FREISTADT. "Unsere 73 Freiwilligen Feuerwehren und die Betriebsfeuerwehr Haberkorn sind aktuell ohne Einschränkungen einsatzbereit", sagt Bezirksfeuerwehrkommandant Thomas Wurmtödter. "Die Alarmpläne werden je nach Situation und Lage angepasst." Die Feuerwehren werden aktuell zum Teil von den Gemeinden herangezogen, um Ordnerdienste bei den Altstoffsammelzentren zu regeln oder Logistik-Transporte durchzuführen. "Einlasskontrollen beim Klinikum Freistadt sind derzeit zwar noch nicht...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte der Brand rasch gelöscht werden.
4

Feuerwehreinsatz
Brand in Blumengeschäft in Pregarten

"Als würde der derzeit kursierende Virus nicht ausreichen, hatten wir heute Nachmittag noch einen nicht unerheblichen Brand im Bereich des neuen Zubaues, der auch die bestehenden Geschäftsräume nicht zur Gänze verschont ließ", informieren Waltraud Jung und Katharina Wolfsegger ihre Freunde und Kunden auf Facebook.  PREGARTEN. Ausgebrochen ist der Brand im Blumengeschäft im Pregarten gestern Nachmittag. Der Grund, warum Feuer im Zubau des Wohnhauses ausbrach, ist derzeit noch unbekannt. Durch...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
4

FEUERWEHR
Vorjahresbilanz: 775 Einsätze im Abschnitt Süd

HIRSCHBACH. Die Feuerwehrtagung des Abschnittes Freistadt-Süd fand heuer in Hirschbach statt. Zahlreiche Feuerwehrmitglieder der 17 Feuerwehren nahmen daran teil. Unter den Ehrengästen befanden sich die Landtagsabgeordneten Peter Handlos und Michael Lindner sowie Bezirks-Feuerwehrkommandant Thomas Wurmtödter. Die 17 Feuerwehren des Abschnitts Freistadt-Süd hatten im Jahr 2019 insgesamt 120 Brand- und 665 technische Einsätze zu bewältigen. Diese wurden durch 6.034 Einsatzkräfte in 9.033 Stunden...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Das alte Zeughaus verschwindet hinter einer Staubwolke.
4

FF SPÖRBICHL
Altes Zeughaus dem Erdboden gleichgemacht

WINDHAAG. Eine nicht alltägliche Feuerwehrübung konnte am Samstag, 29. Februar, in Spörbichl realisiert werden. Aufgrund der Neuerrichtung des Zeughauses der FF Spörbichl musste das alte Gebäude weichen. Aus diesem Grund führten Kameraden des Sprengwesens aus dem Bezirk Freistadt und  Kollegen aus dem Bezirk Zwettl (NÖ) eine Sprengung durch. Zahlreiche Zuseher waren anwesend und konnten sich aus der Ferne das spektakuläre Ereignis anschauen. Alle Fotos: Mario Kienberger / BFKDO...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Bürgermeister Stefan Weißenböck, der ehemalige Bürgermeister und Feuerwehrkommandant Erwin Chalupar sowie der ehemalige Feuerwehrkommandant Gerhard Birklbauer.

FEUERWEHRHAUS
Ex-Kommandanten legten bei Neubau Hand an

GRÜNBACH. Die Arbeiten beim Neubau des Feuerwehrhauses Grünbach schreiten zügig voran. Der Baufortschritt liegt gut im Zeitplan. Bei vielen Arbeiten setzen die Gemeinde und die Feuerwehr auch auf die Mithilfe der Grünbacher Feuerwehrmitglieder. Kürzlich legten sogar die ehemaligen Feuerwehrkommandanten Erwin Chalupar und Gerhard Birklbauer bei den Bauarbeiten Hand an.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
"Lange vor den Flammen bedroht bereits der Brandrauch mit seinen giftigen Rauchgasen das Leben", warnt Feuerwehr-Landesrat Wolfgang Klinger.
2

Brandrauch ist lebensgefährlich
Klinger: "Rauchwarnmelder sind eine sinnvolle Investition"

LR Klinger: Wichtigkeit von Rauchwarnmeldern wieder unter Beweis gestellt: Bewohner bei Brand in Wohnung durch Alarm geweckt OÖ. "Der Brand in einer Wohnung im Bezirk Kirchdorf kürzlich hat wieder deutlich gezeigt, wie wichtig Rauchwarnmelder sind. Ein schlafender Bewohner wurde durch den Alarm des Rauchwarnmelders auf den Brand in seiner Wohnung aufmerksam. Dadurch und durch den raschen Einsatz von Nachbarn sowie der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert“, erklärt Feuerwehr-Landesrat...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Silvester
Zahlreiche Feuerwehreinsätze in Oberösterreich

In der Silvesternacht 2019 und am Neujahrstag 2020 waren zahlreiche Feuerwehren imEinsatz. OÖ. Insgesamt alarmierte die Landeswarnzentrale 57 Feuerwehren zu 42 Einsätzenausgerückt. Die Brandursachen waren im Bereich Wohnhaus, KFZ, Abfall oder Container, Baum- Flur oder Böschung und kleinere Brandeinsätze. Einige Feuerwehren rückten zu einem Brandverdacht aus. Im Technischen Bereich waren Wasserschaden, Personenrettungen und Türöffnungen dieAlarmierungsarten. Über 1000 Feuerwehrmänner im...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.