Alles zum Thema Video

Beiträge zum Thema Video

Lokales
Kinderprogramm.
19 Bilder

Sonnengarten Limberg
Baustellentag mit feierlicher Eröffnung der Geh- und Radwegunterführung

ZELL AM SEE. Das gemeinsame Wohnbauprojekt vom Unternehmen Hillebrand und der Stadtgemeinde Zell am See, "Sonnengarten Limberg",  im Zeller Stadtteil Schüttdorf machte heute seinem Namen alle Ehre. Bei strahlendem Sonnenschein und traumhaftem Herbstwetter eröffnete Bürgermeister Peter Padourek um 14.30 Uhr die Geh- und Radwegunterführung. Denkrichlichen Segen gab der Schüttdorfer Diakon Johannes Dirlinger. Die zahlreichen Besucher konnten sich insgesamt vom  Baufortschritt überzeugen und ein...

  • 19.10.18
Leute Bezahlte Anzeige
Einer der zahlreichen Flights mit Brutto-Sieger Walter Janisch, Alfred Kainhofer, Harald Effenberger und Rainer Zwanzger (v.l.).

Rainerpark Schwanenstadt
Golf-Charity-Trophy war ein voller Erfolg

SCHWANENSTADT, REGAU. Das Lifestyle- und Gesundheitszentrum Rainerpark in Schwanenstadt lud kürzlich zur 1. Golf-Charity-Trophy in den Golfclub Regau Attersee-Traunsee. Trotz der schlechten Wettervorhersage fanden sich zahlreiche Golfsportler und Unterstützer zu diesem hochwertigen Event dann bei Sonnenschein ein und waren letztendlich von den Platzverhältnissen des Golfkurses mehr als begeistert. Die mitspielenden Gäste wurden bereits in der Früh mit einem Frühstück empfangen. Zur Halbzeit der...

  • 17.10.18
Lokales
Bürgermeister Georg Gappmayer (li.) blies für die Katschberger ins Alphorn und erhielt dafür kleine Präsente zum Danke.
7 Bilder

9 Plätze – 9 Schätze
VIDEO Vom Katschberg per Kutsche nach Wien

Ihren Einzug ins Finale des ORF-Formates „9 Plätze – 9 Schätze“ am Küniglberg zelebrieren die Katschberger mit Bombast. KATSCHBERGHÖHE, TAMSWEG (pjw). Eine kleine Gruppe rund um Andreas Neuschitzer vom Pferdezentrum Katschberg und Peter Aschbacher von der Gamskogelhütte fährt in diesen Tagen per Pferdekutsche nach Wien. „Die längste Kutschenfahrt Österreichs durch fünf Bundesländer bis in die Bundeshauptstadt“, soll es werden. In Wien will man am 26. Oktober eintreffen. Dort wird die...

  • 17.10.18
Lokales
Heute selten auf dem Menüplan, früher eine gängige Speise: der Scheiterhaufen.
6 Bilder

100 Jahre Republik
Leichte Küche aus schweren Zeiten - mit VIDEO!

BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Da heutzutage die Bevölkerung in einem Überfluss an Lebensmitteln und kulinarischem Luxus schwelgt, kann man sich einen Speiseplan aus dem Jahr 1918 schlecht vorstellen. Die Küche im Bezirk Kitzbühel war, geprägt durch die einfache Lebensweise auf den vielen Bauernhöfen und wenigen Einflüssen aus den städtischen Räumen, sehr simpel, jedoch sehr nahrhaft gehalten. Nicht selten kochte man damals vegetarisch, da sich viele Bürger Fleisch nicht leisten konnten. Auf dem...

  • 17.10.18
Lokales
Klaus Repetschnigg ist "on the highway to Tamsweg". Sein E-Bike hat eine Reichweite von ungefähr 60 Kilometern.
2 Bilder

E-Mobilität
VIDEO Klaus Repetschnigg "on the highway to" Tamsweg

Keine Pedale, kein Kennzeichen, kein Helm – dieses E-Bike braucht all das nicht. "Ist kein Moped, ist ein Fahrrad." TAMSWEG. Es schaut aus wie ein Moped, ist aber ein Fahrrad. „Ein elektrisch betriebenes Fahrrad, also ein E-Bike“, konkretisiert sein Besitzer, Klaus Repetschnigg. Der eine oder die andere wird den Tamsweger bereits mit seinem Gefährt fahren gesehen haben; vermutlich mit Verwunderung, denn Klaus trägt dabei keinen Helm und sein Fahrzeug verfügt weder über Tretpedale noch über...

  • 17.10.18
Lokales
Im Congress Center in Alpbach wurde die heurige IKT abgehalten.
27 Bilder

(Digitale) Sicherheit im Fokus
Rund 2.500 Teilnehmer bei Bundesheer-Cybersecurity-Konferenz

ALPBACH (nos/red).  Von Montag- bis Mittwochabend stand das Kongressdorf ganz im Zeichen der digitalen Sicherheit. Die von Verteidigungsministerium (BMLV) und Bundesheer organisierte Informations- und Kommunikationstechnologie-Sicherheitskonferenz (IKT) 2018 fand heuer in Alpbach statt. Vor rund 15 Jahren als Kaderausbildung für die IT-Stabsmitarbeiter des Heeres gestartet, ist die IKT seit einigen Jahren zum internationalen Netzwerker-Treffen geworden und eine der größten Veranstaltungen ihrer...

  • 16.10.18
Leute
Sorgten für viel "Wirbel" beim Blasmusikfestival in Ellmau: die "Drum Girls Surgut" aus Russland.
74 Bilder

Blasmusikfestival
Internationale Blasmusik zog durch Ellmau – mit Video

ELLMAU (bfl). Es ist ein Fest der musikalischen Vielfalt, das Ellmau mit dem Blasmusikfestival im Rahmen des Musikherbstes heuer zum dritten Mal feierte. Am Samstag, den 13. Oktober zogen 23 Musikkapellen durch das Dorfzentrum und gaben im Anschluss ein Gemeinschaftsspiel. Dieses war der Höhepunkt des Festivals, zu dem rund 1.500 Musikanten aus ganz Europa kamen. Zu hören waren die verschiedenen Musikgruppen bei Konzerten am Berg, im Festzelt am Freitag- und Samstagabend, aber auch bei...

  • 15.10.18
Leute
15 Bilder

Ältester Silzer feierte seinen 100sten Geburtstag (mit Video)

SILZ (ps). Einen besonderen Anlass zur Feier gab es vergangenen Sonntag in Silz. Der rüstige Silzer Rudolf Regensburger feierte seinen 100. Geburtstag im Beisein von Bürgermeister Helmut Dablander, Vizebürgermeisterin Daniela Holaus, weiterer Gemeinderäte, Vertreten des Kameradschaftsbundes und natürlich zahlreicher Familienmitglieder, Freunde und Bekannte. Zum offiziellen Feierakt wurde er mit seiner Tochter per Kutsche gebracht um die Gratulationen entgegenzunehmen. Die ...

  • 15.10.18
Lokales
<f>Helmut Walenta</f> mit Wanzen, Wanzen, Wanzen.
11 Bilder

Neun Haushalte in Neusiedl bei St. Egyden werden von Wanzen-Armeen heimgesucht
Das große Krabbeln: Wanzenplage in Neusiedl

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit 27 Jahren lebt Helmut Walenta in seinem Häuschen in Neusiedl am Steinfeld, direkt neben dem Föhrenwald. Die vergangenen beiden Wochen wurden dem Pensionisten aber gehörig vergällt. Er konnte sich nicht im Freien aufhalten, ohne von den sogenannten amerikanischen Kieferwanzen besprungen und besprüht zu werden. Video zum Lokalaugenschein im verwanzten Ortsteil Es sind nicht ein paar Tierchen, sondern hunderte. – Und die stinken gehörig, wie sich die Bezirksblätter...

  • 15.10.18
Lokales
Viele Gäste waren gekommen, um über ie Neuerungen auf Ehrenberg aus erster Hand informiert zu werden.
22 Bilder

Die Festungsanlagen auf Ehrenberg wurden weiter attraktiviert - Beitrag mit VIDEO

REUTTE (rei). Allerschönstes Herbstwetter, eine entspannte Atmosphäre, ein Ereignis, das viel Freude bereitet: Beste Zutaten also für die Eröffnungsfeier des sanierten Hornwerks und einer Dauerausstellung in der Burgenwelt Ehrenberg. Bevor man die frisch sanierten Mauern bestaunen konnte, galt es aber eine Baustelle hinter sich zu lassen, jene des Schräfaufzugs auf Ehrenberg. Hier wird intensiv gearbeitet und nach der Fertigstellung werden Besucher dann noch bequemer an jenen Platz kommen,...

  • 15.10.18
Leute
19 Bilder

Heinrichs
Oktoberfest, die Nacht der Tracht

HEINRICHS (mm). "Mindestens zwei Dirndln braucht die Frau" stellte Ilse Müller klar, erschien jedoch selbst in "Tracht-Light". Johann und Gerlinde Weissenböck kamen zum Tanzen und somit voll auf ihre Rechnung, was Maria Winkler sehr freute. Die Obfrau des Granzlandvereins über Männer in Lederhosen: "Da sieht man die knackigen Wadeln der Herren, das passt!" Da kam sie bei Peter Kaineder und Robert Kolm auf ihre Rechnung, die es allerdings pragmatisch sehen: "Eine Lederhose reicht, so was wird eh...

  • 14.10.18
Leute
Kaplan Krzysztof Kranicki mit Marktprinzessin Sandra Ragger (im Hintergrund die Ortsmusik Maria Trost)
31 Bilder

Mit Video
Eröffnung des 429. Kolomonimarktes in Wolfsberg

Der 429. Kolomonimarkt wurde am Platz der Region am Marktgelände in Kleinedling bei Wolfsberg eröffnet. KLEINEDLING.  Nach der Begrüßung durch Marktreferent Johannes Loibnegger verlas Marktprinzessin Sandra Ragger die Marktproklamation. Mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz gilt der 429. Kolomonimarkt seit Samstagmittag als offiziell eröffnet (im Videobeitrag!). Hier geht's zum Videobeitrag: Zahlreiche Ehrengäste An der Eröffnung wirkten auch das St. Veiter...

  • 13.10.18
Wirtschaft
Die Küken (Wildmast-Rasse) wachsen langsam, aber stetig. Rund drei Wochen verbringen sie um Aufzuchtraum, damit sich ihr Federkleid vollständig entwickeln kann. Danach geht es im Chicken Tractor direkt hinaus auf die großzügigen Felder.
6 Bilder

Tiroler Regionalitätspreis 2018 – Kategorie Land- & Forstwirtschaft
„Wanderhendl“ unterwegs – mit Video!

Matthias Mayr aus Kematen und Matthias Plattner aus Zirl betreiben gemeinsam das Projekt „Wanderhendl“, das mit dem Tiroler Regionalitätspreis 2018 in der Kategorie „Land- und Forstwirtschaft – Innovation ausgezeichnet wurde. Mit dem Projekt „Wanderhendl“ versuchen die beiden Bauern Matthias Mayr aus Kematen (Oberländerhof) und Matthias Plattner (vulgo Hanseler) aus Zirl hochwertiges und qualitätsvolles Geflügelfleisch in der eigenen Region zu produzieren. Chicken TractorAnhand einer...

  • 11.10.18
Wirtschaft
Martina und Lehrling Tobias betreuen die Kunden in der Werkstück-Filiale in Vomp.
3 Bilder

Tiroler Regionalitätspreis 2018 – Sonderpreis der Jury
Regional von Bezug bis Verkauf – mit Video!

Die Geschützte Werkstätte GmbH aus Vomp hat beim Regionalitätspreis den Sonderpreis der Jury erhalten. Und das zu Recht: Regionalität, Diversität und Inklusion wird hier nicht nur als Schlagwort verwendet, sondern Tag für Tag gelebt. Menschen mit Behinderung würden oft unterschätzt werden, davon ist Klaus Mair, Geschäftsführer der Geschützten Werkstätte Integrative Betriebe Tirol GmbH – kurz GWT – fest überzeugt. Und er weiß, wovon er redet. In seinem Betrieb arbeiten rund 260...

  • 11.10.18
Wirtschaft
Franz Kirchmair und Hubert Linder (r.) stehen gemeinsam mit ihren Branchenkollegen für Regionalität und regionale Wertschöpfung.
4 Bilder

Tiroler Regionalitätspreis 2018 – Kategorie Dienstleister / Handel
Ein echter Heimvorteil — mit Video!

Heimvorteil – Initiative der Osttiroler Lebensmittelproduzenten und -händler hat es sich zum Ziel gemacht, die regionale Nahversorgung zu stärken. Regionale Lebensmittel sind in aller Munde. Die großen Spieler im Lebensmittelbereich haben längst erkannt, dass man mit authentischen Produkten das Vertrauen der Kunden gewinnen kann. Echte Regionalität hat aber, wie der Name schon sagt, ihre Grenzen. Zu eingeschränkt ist das Angebot, zu klein die produzierten Chargen, als dass es für eine große...

  • 11.10.18
Wirtschaft
Marko Nikolic, Max Karner und Christoph Bichler (v.l.) beim Abfüllen in  der Schwoicher Manufaktur.
4 Bilder

Tiroler Regionalitätspreis 2018 – Kategorie Handwerk
Leidenschaft für gutes Bier — mit Video!

Wenn Christoph Bichler über Hopfenaromen spricht, dann sieht man ihm die Leidenschaft für gutes Bier schon am Funkeln in den Augen an. Seit 2014 braut er gemeinsam mit Max Karner und Marko Nikolic in Schwoich Biere, die fernab vom klassischen Märzen zu Hause sind. Craftbeer ist die Devise der Schwoicher Kleinbrauerei, also handwerklich gemachte Biere, die auf das bayerische Reinheitsgebot pfeifen. Da dürfen dann auch schon mal Haselnüsse ins kräftige, dunkle Stout, um dem Ganzen ein...

  • 11.10.18
Wirtschaft
Vielfältige Facetten in Handwerksbetrieben wurden von den teilnehmenden KIndern entdeckt; die „Expedition“ machte sichtlich Spaß.
5 Bilder

Tiroler Regionalitätspreis 2018 – Kategorie Verein/Institution/Behörde
Expedition ins Handwerk — mit Video!

Der Verein „Netzwerk Handwerk“ startete das Kinder- und Jugendprojekt „Expedition Handwerk“. Damit soll jungen Menschen das Handwerk näher gebracht werden. E xpedition Handwerk“ ist ein von Netzwerk Handwerk eigens entwickeltes Vermittlungsprogramm für Kinder und Jugendliche, in dem junge Menschen anschaulich Handwerk nähergebracht werden soll. Dabei steht nicht Theorie, sondern das „Tun“, das Arbeiten mit den eigenen Händen im Mittelpunkt. Das Projekt ist in dieser Form einzigartig in...

  • 11.10.18
Wirtschaft
Der Werkstoff Holz zeichnet sich durch seine Einzigartigkeit aus – kein Stamm gleicht dem anderen. „Inzwischen ist der neue Trend bei Holzfenstern, Äste und schöne Maserungen ins Produkt einfließen zu lassen. Das ist in der Herstellung eine Herausforderung“, weiß Vorstandsmitglied Christian Prantl.
5 Bilder

Tiroler Regionalitätspreis 2018 – Kategorie Umwelt / erneuerbare Energie
Holzfenster aus Tirol liegen im Trend — mit Video!

Gemeinsam zum Erfolg: Seit mittlerweile über zehn Jahren arbeiten Tiroler Produzenten im Rahmen von „Holzfenster - natürlich aus Tirol“ zusammen, um ihre Marktposition zu stärken. Das gemeinsame Ziel ist, mit nachhaltigen Qualitätsprodukten die regionale Wertschöpfung zu stärken. Der Werkstoff Holz ist Ausgangspunkt und Basis für alles. Heute ist „Holzfenster - natürlich aus Tirol“ ein etablierter Zusammenschluss von regionalen Holzfensterproduzenten und ausgewählten Zulieferern, die...

  • 11.10.18
Wirtschaft
Es geht nicht darum, etwas von jemandem reparieren zu lassen. In Teamarbeit soll das Problem – falls möglich – gemeinsam gelöst werden. Wenn etwas nicht repariert werden kann, wird einem ein Fachmann empfohlen.
2 Bilder

Tiroler Regionalitätspreis 2018 – Kategorie Innovation
„Es hat uns wie ein Tsunami überrollt“ — mit Video!

Mit einem solchen Erfolg hat keiner gerechnet. Das erste Repair Café Tirols fand in Pill statt. Über 100 Neugierige sind mit ihren kaputten Geräten gekommen. Eine Fortsetzung – auch in anderen Ortschaften – war danach ganz selbstverständlich. Tirol hat die größte Dichte an Repair Cafés weltweit – sagt Michaela Brötz mit nicht wenig Stolz. Der Stolz ist berechtigt, hat sie doch 2014 im Rahmen der Erwachsenenbildung ein Projekt auf die Beine gestellt, das noch Jahre später regelmäßig hunderte...

  • 11.10.18
Wirtschaft
Kurt Reindl (Mitte), im Bild mit Miriam Merzhäuser (r.) und Patrick Rieser (l.) hat aktuell eine Food Tour im Programm. Mittelfristig will der 41-jährige Ötztaler das Angebot auf vielerlei Arten ausbauen.
4 Bilder

Tiroler Regionalitätspreis 2018 – Kategorie Tourismus & Gastgewerbe
Innsbrucks Essensbotschafter – mit Video!

Von traditionellen Brotsorten über gschmackigen Graukäse bis hin zur echten Tiroler Prügeltorte können sich Innsbruck-Besucher ab sofort durch die kulinarischen Gewohnheiten von Stadt und Land kosten. Mit seinem Start-Up Innsbruck Food Tours schließt Kurt Reindl eine Lücke im Veranstaltungskalender. Endlich hat Innsbruck seine Food Tour! Was in anderen Städten längst Usus ist, wird neuerdings also auch in der Tiroler Landeshauptstadt angeboten: Ein interessanter, lehrreicher und nicht...

  • 11.10.18
Wirtschaft
Alois Schellhorn (Sparte Handel, WK), Wendelin Juen (LK), Direktor Ferdinand Grüner (LK) , Josef Schirmer (Obmann Tiroler Gemüsebauern), Patricia Niederwieser (stellvertretende Spartenobfrau Tiroler Handel), LH-Stv. Josef Geisler und Stefan Mair (Obmann des Tiroler Lebensmittelhandels) (v.l.n.r.)
2 Bilder

Landwirtschaft & Handel
Sogar Erdnüsse: bunte Bilanz 2018 der Tiroler Gemüsebauern – mit Video!

Beim diesjährigen Gemüsefest wurde über die Erntesaison Bilanz gezogen und eine kleine Tiroler Sensation präsentiert. TIROL (cia). Erdnüsse aus Tiroler Anbau – diese absolute Neuheit war aber nur einer der Gründe, die beim Gemüsefest heuer zu feiern waren. Nach Frösten in den Vorjahren hatten die Tiroler Gemüsebauern 2018 mit anderen klimatischen Phänomenen zu kämpfen. Vor allem die extreme Trockenheit stellte so manchen Betrieb vor große Herausforderungen. Beim Partnertreffen in der...

  • 11.10.18
Gesundheit Bezahlte Anzeige
2 Bilder

GUWI Personenbetreuung: Fürsorge mit Herz (+Video)

Die GUWI Personenbetreuung in St. Gallen ist Ihre kompetente Pflegebetreuung vor Ort. Optimierung und Sicherung von Pflegestandards tragen heute zur Klarheit in der 24-Stunden-Betreuung bei. Seit der Jahreswende 2016 ist eine Bedarfserhebung Pflicht, die die Kosten und den Leistungsaufwand der Personenbetreuerin transparent darstellen soll. Der Klient ist informiert und der Ablauf der 24-Stunden-Betreuung ist besser optimiert. "Das sich die meisten unserer Kunden in einer...

  • 11.10.18
Lokales
Die Preisträger aller Kategorien mit den Übergebern der Urkunden, Vertreter von Bezirksblätter mit Partner Land Tirol, Landwirtschaftskammer und Tiroler Versicherung.
45 Bilder

Lebensqualität durch Regionalität: Tiroler Regionalitätspreis 2018 vergeben
In Tirol wird wieder vermehrt Tirol gelebt – mit Video!

SEEFELD. Alle zwei Jahre, heuer bereits zum fünften Mal, zeichneten die Bezirksblätter Vereine, Unternehmen, Initiativen und Projekte in Tirol mit dem Regionalitätspreis aus. So wie die Bezirksblätter als der lokale Nahversorger gelten, haben sich auch viele Tiroler Unternehmen diesem Motto verschrieben. Die rustikalen "Triendlsäge" in Seefeld bot am Dienstag, 9. September, den Rahmen für diese ganz besondere Auszeichnung durch die Bezirksblätter mit Geschäftsführer Fredy Pfurtscheller und...

  • 10.10.18