Nachrichten - Murtal

Lokales

Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Wir möchten die Steiermark zu jeder Jahreszeit von ihrer schönsten Seite zeigen.

Foto-Wettbewerb
Wir suchen eure schönsten Bilder aus der Steiermark!

Tag für Tag werden auf meinbezirk.at wunderschöne Bilder aus der ganzen Steiermark von unseren Regionauten hochgeladen. Nun möchten wir diese großartigen Fotos auf's Papier bringen und das noch dazu für den guten Zweck.  Im Rahmen unserer Aktion „Von Mensch zu Mensch“ möchten wir einen einzigartigen Regionauten-Kalender für das Jahr 2019 produzieren, der im Dezember erworben werden kann. Egal, ob für das Büro oder als Weihnachtsgeschenk – ein Kalender gefüllt mit den schönsten...

  • 15.10.18
  • 6
Rundgang mit Projektleiter Christian Eckhardt, Techniker Bernhard Streit und Bürgermeister Eberhard Wallner (v.l.).
6 Bilder

Unzmarkt-Frauenburg
S 36: Halbzeit auf der Großbaustelle

Rundgang zeigt Fortschritte bei der Unterflurtrasse, Beschwerden gibt es laut Asfinag und Gemeinde nur wenige. UNZMARKT. Es ist Halbzeit auf der größten Baustelle der Region. Aber bei der Asfinag gönnt man sich keine Pause - ganz im Gegenteil. Projektleiter Christian Eckhardt, Techniker Bernhard Streit und Bürgermeister Eberhard Wallner berichteten über die Fortschritte bei der S 36-Unterflurtrasse in Unzmarkt. Fortschritt Die Bohrpfähle sind schon länger eingebracht, die Deckel fertig...

  • 12.10.18
Die Sölkpassstraße wird asphaltiert.

Während Sanierung
Totalsperre am Sölkpass

Von 15. bis 26. Oktober wird die Sölkpassstraße für letzte Arbeiten gesperrt. SCHÖDER. Die letzten Sanierungsarbeiten am Sölkpass nach dem verheerenden Unwetter im Vorjahr werden jetzt gestartet. Ab Montag werden erneut Asphaltierungsarbeiten durchgeführt. Gleichzeitig werden laut Land Steiermark letzte Unwetterschäden beseitigt. "In Summe werden knapp 500.000 Euro investiert", sagt Verkehrslandesrat Anton Lang. Totalsperre Asphaltiert werden demnach eine neun Zentimeter starke Trag- und...

  • 12.10.18
Bezahlte Anzeige
Frau Claudia Stadtlehner 20 kg leichter
5 Bilder

Erfolg beim Abnehmen
20 kg leichter und das ohne Sport - mit gezieltem Stoffwechselaufbau ist es möglich!

Wenn es ums Abnehmen und schlank werden geht, scheiden sich am Sport die Geister. Es sei ohne Ausdauer- und Krafttraining nicht möglich, heißt es oft; doch seit 2004 beweist eine Methode in Österreich, dass es sehr wohl funktioniert. Die bewährte easylife-Methode braucht keinen Sport – weder damit die Kilos purzeln, noch damit das Fett an den Problemzonen schmilzt. Beides erledigt der eigene Körper durch die Original easylife-Stoffwechseltherapie – ohne Schweiß und großen Zeitaufwand. Es ist...

  • 12.10.18
Bezahlte Anzeige
BGM Gerald Schmid, STR Harald Bergmann, Manuela Heinzelmayer und Hannes Höbenreich.
8 Bilder

Innovatives Konzept
Mietwerkstatt „Motor Junkies“ eröffnet

Ein innovatives Konzept hat Hannes Höbenreich nach Knittelfeld gebracht. Unter dem Namen „Motor Junkies“ gibt es in der Wiener Straße 45 eine Mietwerkstatt in der man seine Fahrzeuge selbst oder mit Unterstützung reparieren kann. Bürgermeister Gerald Schmid und Stadtrat Harald Bergmann besuchten die Werkstatt und waren von der Geschäftsidee begeistert. Viele AutobesitzerInnen arbeiten gerne selber am Fahrzeug, aus Leidenschaft oder um Geld zu sparen, aber sie haben nicht die passende...

  • 11.10.18
Bezahlte Anzeige
STR Erwin Schabhüttl, die Gemeinderätinnen Deshire Shehu und Anica Lassnig, Dr.in Anabel Dietmaier, Dr. Bernd Heschl und BGM Gerald Schmid.
11 Bilder

Knittelfeld
Allgemeinmedizinerin Anabel Dietmaier übernahm Ordination

Dr.in Anabel Dietmaier übernahm die Ordination von Allgemeinmediziner Dr. Erwin Schönauer, der sich in den Ruhestand verabschiedet hat. Nun feierte die junge Ärztin mit ihrem Team die Eröffnung. Unter den zahlreichen Gästen waren auch Bürgermeister Gerald Schmid, Stadtrat Erwin Schabhüttl und die Gemeinderätinnen Anica Lassnig und Deshire Shehu. Für Anabel Dietmaier war es schon lange ein Traum, eine eigene Praxis zu führen. Dietmaier beendete ihr Medizinstudium 2010 in Graz. Nach der...

  • 11.10.18

Politik

Wechselspiele: Bruno Aschenbrenner (l.) wird Bundesrat, Hermann Hartleb (3. v. r.) zieht sich aus Landtag zurück.

Murtal
Der nächste Wechsel im Landtag

Hermann Hartleb zieht sich aus dem Landtag zurück, Bruno Aschenbrenner geht in den Bundesrat. MURTAL. Nach dem Murtaler Wechselspiel der SPÖ im Landtag, gibt es jetzt auch eine Rochade bei der ÖVP. Bekanntlich hat sich Max Lercher aus dem Landhaus verabschiedet, sein Nachfolger wurde der Spielberger Wolfgang Moitzi (beide SPÖ). Jetzt hat auch Hermann Hartleb (ÖVP) seinen Rückzug bekanntgegeben. Angekündigt Es ist ein angekündigter Abschied: Hartleb wollte sich die Dreifachbelastung als...

  • 02.10.18
Erst kürzlich erfolgte die Mandatsübergabe an seinen Parteikollegen Wolfgang Moitzi., weil sich Max Lercher voll und ganz auf seine Aufgabe als Bundesgeschäftsführer der SPÖ konzentrieren wollte.                                  Foto: Pfister

Der ehemalige SPÖ-Chef Christian Kern hat die Partei durch sein mehr als ungeschicktes Verhalten bei seinem Rücktritt als Parteichef in die Bredouille geritten.
Max Lercher im Out: Niemand versteht das!

Warum hat er das getan? Warum hat sich Christian Kern so unprofessionell verhalten und seine Parteigenossen dumm sterben lassen? Warum hat er selbst seine engsten Parteifreunde nicht in seine Absichten eingeweiht? Viele Fragen, die innerhalb der SPÖ kursieren. Aus steirischen SPÖ-Kreisen heißt es: „Niemand versteht das!“ Kern wurde innerhalb seiner Partei als Parteichef nicht infrage gestellt. Die durch Kerns Verhalten entstandenen Turbulenzen innerhalb der SPÖ haben vor allem Max Lercher...

  • 30.09.18

Blöd gelaufen ist es für Max Lercher

Max Lercher wurde am 24. September 1986 in Murau geboren. Nach dem Besuch der Pflichtschule in St. Peter am Kammersberg besuchte er das BORG in Murau. Dort legte er im Sommer 2005 die Matura ab. Während seiner Schulzeit arbeitete Lercher in den Sommermonaten regelmäßig als Baustellengehilfe. Anstatt den Grundwehrdienst beim Bundesheer zu absolvieren, leistete Max Lercher Zivildienst bei der Feuerwehr. Im Jahr 2006 begann er mit dem Studium der Politikwissenschaft an der Universität Wien. 2012...

  • 30.09.18
  • 1
Mit dem Wechsel an der Bundesparteispitze der SPÖ verlor Max Lercher sein Amt als Bundesparteigeschäftsführer. Foto: SPÖ
5 Bilder

Max Lercher ist durch den Rost gefallen

Gerade noch als eventueller Kern-Nachfolger im Gespräch, kurz darauf politisch abgesägt. Der überraschende Abgang von Christian Kern als SPÖ-Chef hat für gewaltige innerparteiliche Turbulenzen gesorgt. Die Parteigänger wurden kalt erwischt und standen wirklich dumm da. In aller Eile wurde die ehemalige Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner als Kern-Nachfolgerin aus dem Hut gezaubert. Die SPÖ-Welt schien wieder einigermaßen in Ordnung. Der Parteivorstand hat Rendi-Wagner am Dienstagabend...

  • 27.09.18
  • 1
Daniela Köck und Ursula Lackner mit Rück- und Ausblick: In den letzten beiden Jahren waren steiermarkweit 5.000 Jugendliche bei "Mitmischen vor Ort" involviert. Nun geht das Projekt in die Verlängerung.
2 Bilder

Erkenntnis aus der Jugendbeteiligung: "Kinder planen sparsamer"

Das Beteiligungsprojekt "Mitmischen vor Ort" geht in die Verlängerung. Die WOCHE bat die Initiatorinnen Landesrätin Ursula Lackner und beteiligung.st-Geschäftsführerin Daniela Köck zum Interview. Wie ist es überhaupt zur Idee gekommen? Ursula Lackner: "Das große Vorbild ist "Mitmischen im Landhaus", das als Konzept überzeugend war, damit Schulklassen Politik und Entscheidungsfindungen authentisch begreifen. Ich habe das als Abgeordnete mitbekommen. Die Schulklassen haben die Büros gesehen und...

  • 24.09.18

Lehrerin spricht Probleme offen an

Was sich Lehrer bisher bestenfalls hinter vorgehaltener Hand zu flüstern trauten, spricht Susanne Wiesinger nun mutig und offen an. Probleme mit vom Islam geprägten und religiös negativ beeinflussten Kindern an den Schulen. Bisher wurde immer so getan, als ob es damit keine oder kaum Probleme gäbe. Zumindest gegenüber der Öffentlichkeit. Nun hat eine Betroffene endlich das Schweigen gebrochen. Seither ist die mutige Lehrerin der Neuen Mittelschule in Wien-Favoriten in aller Munde. In ihrem...

  • 13.09.18

Sport

Die DTM kehrt Spielberg den Rücken.

Projekt Spielberg
DTM 2019 nicht mehr im Rennkalender

Red Bull Ring steht nicht im vorläufigen DTM-Kalender für 2019. SPIELBERG. Die Gäste der ersten Stunde kehren dem Red Bull Ring im Jahr 2019 voraussichtlich den Rücken. Das Deutsche Tourenwagen Masters war seit der Eröffnung der Strecke im Jahr 2011 achtmal in Folge im Murtal zu Gast. Im vorläufigen Rennkalender für 2019 scheint Spielberg nicht mehr auf. 9 Wochenenden Die DTM-Dachorganisation ITR veröffentlichte am Freitag die Rennen für das kommende Jahr. Der Kalender umfasst neun...

  • 12.10.18
Robert Koller in Jubelpose. Der EVZ-Goalgetter erzielte beim 8:1-Sieg der Murtal Lions gegen die Frohnleiten Panthers drei Tore.

Eishockey Eliteliga
EVZ-Cracks in Torlaune

Zweites Spiel, zweiter Sieg: Murtal Lions auf dem richtigen Weg - Effizienz im Schlussdrittel zelebriert. EVZ Murtal Lions - Panthers Frohnleiten 8:1 (2:1, 1:0, 5:0)Im „Raubkatzenduell“ gab es ein Wiedersehen mit Ex-Trainer Michael Pollross, der nun für die Panthers die Eisschuhe schnürt. Puck schlug im Kreuzeck einOptimaler Auftakt für die Löwen in Minute fünf, nach idealer Vorarbeit von Mario Sulzer hämmerte Robert Koller die Scheibe zum 1:0 ins Kreuzeck. Er fackelte nach Assist von Andi...

  • 10.10.18
Strahlende Gesichter gab es in St. Georgen auch bei den Siegerehrungen der Kids Trophy. Vorne Rennleiter Peter Bachler.

Enduro Trophy Saisonfinale
Eine perfekte Enduro-Saison abgeschlossen

Bernhard Schöpf war der Dominator der Rennsaison - stieg in allen Rennen als Sieger vom Motorrad. ST. GEORGEN. Nach fünf Veranstaltungen wurde die diesjährige Enduro-Trophy-Rennsaison mit einer grandiosen Finalveranstaltung in St. Georgen o. J. rasant abgeschlossen. 300 Enduristen am StartBeim krönenden Abschluss im St. Georgener Ortsteil Berndorf beteiligten sich an den zwei Renntagen 300 Enduristen aus sechs Nationen. Bernhard Schöpf dominierteWie schon im gesamten Saisonverlauf war...

  • 10.10.18
Siegestor in der 55. Min.: Rene Zisser (Nr. 9.) erzielt das 0:1 für Unzmarkt. Goalie Daniel Steinkellner und Tobias Plattner haben das Nachsehen.

Fußball Oberliga Nord
Unzmarkt holt sich drei Punkte

Unzmarkt gewinnt dank kollektiv guter Leistung das Derby durch das „Goldtor“ von Rene Zisser. FC Stadtwerke Judenburg - SV Unzmarkt-Frauenburg 0:1 (0:0)Nach dem Ankick, den Stadtwerke-Vorstandsvorsitzender Manfred Wehr vornimmt, geht’s gleich munter los und vor 350 Zuschauern zeigen die Teams guten Fußball. Der erste gute Schuss der Gäste durch Marco Baumgartner in der 6. Min. verfehlt ebenso das Ziel wie jener der Heimischen durch Kevin Klicnik (13.) Daniel Reiter zeigt seine Gefährlichkeit...

  • 10.10.18
Im Lokalderby wurde um jeden Millimeter Boden gekämpft.

Fußball Unterliga Nord B
Aufsteiger als „Derbykönig"

Nach Kobenz muss auch St. Margarethen Derby-Überlegenheit von St. Lorenzen zur Kenntnis nehmen. SV St. Lorenzen b. Kn. - FC St. Margarethen b. Kn. 4:2 (3:1)Mit diesem Derbyerfolg gegen St. Margarethen mischt St. Lorenzen nun endgültig um die Spitze in der Unterliga mit. Nach Verlustpunkten TabellenführerNach Verlustpunkten ist der Aufsteiger sogar Tabellenführer, ist nun eine Klasse höher voll im Titelrennen mit dabei. Gegen St. Margarethen ist das letztendlich aggressivere Auftreten als...

  • 10.10.18
Andreas Sperl und das Fohnsdorfer Team feierten einen wichtigen Auswärtssieg.

Fußball Unterliga Nord B
Drei wichtige Punkte auf der Habenseite

Niklasdorf - Therme Aqualux Fohnsdorf 0:2 (0:1)Nach der bitteren Heimpleite im Derby gegen Zeltweg stehen die Fohnsdorfer unter Zugzwang, will man den Anschluss in der Tabelle nicht verlieren. Dementsprechend engagiert starten die Gäste ins Spiel, dürfen sich bereits nach vier Minuten über die Führung freuen: Vollmann erzielt den FührungstrefferNach einer gelungenen Kombination über die rechte Seite bezwingt Benjamin Vollmann Niklasdorf-Torhüter Mock zum 0:1. Es folgt ein offener...

  • 10.10.18

Wirtschaft

Eröffnung der Niederwölzer Leistungsschau mit zahlreichen Ehrengästen. Im Fokus standen auch einige Vorzeige-Lehrlinge aus der Region. Fotos: Pfister
442 Bilder

NIEDERWÖLZ
Eröffnung der 44. Niederwölzer Leistungsschau am Maxlaunmarkt

Einen weiteren wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Höhepunkt am Maxlaunmarkt stellte die offizielle Eröffnung der 44. Niederwölzer dar. Der langjährige Leistungsschau-Obmann Karl Regula konnte dazu zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft begrüßen. Die Grüße der Maxlaunmarkt-Gemeinde Niederwölz überbrachte Bürgermeister Albert Brunner. Ans Rednerpult traten zudem der steirische Wirtschaftskammerpräsident Josef Herk, der Murauer Bezirkhauptmann Hofrat Florian Waldner und die 2....

  • 13.10.18
Bereits am ersten Tag des 482. Maxlaunmarktes in Niederwölz tummelten sich Tausende Besucher im Vergnügungspark und im Ausstellungsgelände.
104 Bilder

NIEDERWÖLZ
Der 482. Maxlaunmarkt lädt zum Besuch ein!

Am Freitag, 12. Oktober 2018, verzeichnete der Maxlaunmarkt bereits einen riesigen Besucherzustrom. Bedingt durch das herrliche Spätsommerwetter kamen bereits am ersten der insgesamt vier Maxlaunmarkttage Tausende Besucher in die Gemeinde Niederwölz, um mit den Veranstaltern und Ausstellern zu feiern. Der Freitagnachmittag gehört traditionellerweise den Kindern, die im großen Vergnügungspark ihre Gaudi hatten. Aber nicht nur die Kleinen hatten ihren Spaß, auch die Erwachsenen kamen wieder voll...

  • 13.10.18

Der Maxlaun wird in Niederwölz gelebt

Ein ganzer Ort ist auf den Beinen, wenn der Maxlaunmarkt ruft. Das ganze Jahr über werden im Gemeindeamt die Vorbereitungen dafür getroffen. Denn nach dem Maxlaun bedeutet hier vor dem Maxlaun. Im heurigen Jahr steht erstmals der ehemalige Vizebürgermeister und jetzige Bürgermeister Albert Brunner an der Spitze des Organisationsteams. Er war auch davor schon immer mit Herz bei der Sache. Die Ausstellungskoje der Tischlerei Gruber in der Leistungsschau-Halle ist jedes Jahr ein beliebter...

  • 11.10.18
Bezahlte Anzeige
2 Bilder

Stellenausschreibung
Außendienstmitarbeiter im Versicherungsbereich für die Obersteiermark gesucht

VMS, eine Gesellschaft von UNIQA Österreich, spezialisiert auf die Servicierung der Automobilwirtschaft, 
sucht zur Betreuung der Vertriebs- und Servicepartner und für die Gewährleistung des 
Kfz-Zulassungsservice in der Obersteiermark eine(n) MitarbeiterIn (Außendienst) für das Partner- und Kundenservice im Versicherungsbereich Sie fühlen sich jung, engagiert und sind service- und verkaufsorientiert. Sie sind Versicherungsberater oder Autoverkäufer mit Know-how im...

  • 10.10.18
Ing. Bernhard Hammer und sein Team konnten am Donnerstag, 4. Oktober 2018, gleich zwei Firmenjubiläen feiern. Fotos: Pfister
161 Bilder

Firmenchef Bernhard Hammer und Team feierten 15 Jahre Ingenieurmanufaktur equadrat und 25 Jahre Ingenieurbüro Hammer.
Große Jubiläumsfeier

FOHNSDORF. Das angrenzende Gelände mit Industriehalle rund im den Firmensitz in der Siemensstraße 9 wurde am Donnerstag, 4. Oktober 2018, kurzerhand zur Partylocation. Zur Jubiläumsfeier der Ingenieurmanufaktur equadrat und des Ingenieurbüros Hammer stellten sich mehr als 180 Gäste ein, die vom Firmenchef Ing. Bernhard Hammer, MBA, sowie dem Pölser Bürgermeister Mag. Gernot Esser als Moderator begrüßt wurden. Ein Highlight im Rahmen der Jubiläumsfeier war der ausführliche Vortrag des...

  • 08.10.18
Rund 40.000 Besucher konnten zu den E-Mobility Play Days am Red Bull Ring begrüßt werden. Fotos: Pfister
46 Bilder

Dieses Wochenende stand unter Strom

Bei den E-Mobility Play Days am Red Bull Ring in Spielberg am vergangenen Wochenende standen nicht nur die Veranstalter und Aussteller voll und ganz unter Strom. Auch das Publikum war vom Gebotenen elektrisiert. 3.700 Probefahrten wurden von Besuchern mit E-Autos absolviert, Show- runs gab es von der Formel E und der MotoE zu sehen. Die Aufmerksamkeit des Publikums erregten auch schnittige E-Sportwagen. Weitere Highlights waren „The Red Bulletin Innovator Stage“ und die „Drone Champions...

  • 05.10.18

Leute

ABI Michael Hendel, 2. LT-Präsidentin LAbg. Manuela Khom, Burgi und Altbgm. Walter Koller, LFR Helmut Vasold und Bürgermeister Albert Brunner (stehend, von links). Knieend Maxlauner HBI Dieter Horn. Fotos: Pfister
230 Bilder

NIEDERWÖLZ
Maxlaunmarkt mit Niederwölzer Leistungsschau wieder ein Besuchermagnet

Auch im heurigen Jahr ist der Maxlaunmarkt in der Gemeinde Niederwölz wieder ein Besuchermagnet der Extraklasse. Die Organisatoren haben heuer einige Neuerungen umgesetzt, die den Maxlaunmarkt für Aussteller und Besucher noch attraktiver machen. Ein Wahnsinn, was sich in den ersten drei Tagen abgespielt hat. Zigtausende Besucher bummelten durch das Ausstellungsgelände, die Ausstellungshallen und den großen Vergnügungspark. Bürgermeister Albert Brunner und Vizebürgermeister Christian Rieger...

  • 15.10.18
221 Bilder

Impressionen des Maxlaun am Sonntag

Fotos: Michael Blinzer - Auch am gestrigen Sonntag drängten sich wieder Menschenmassen durch die Ausstellungszelte sowie den Vergnügungspark und die engen Gassen von Niederwölz. Viele bekannte Gesichter sah man zum wiederholten Mal in diesem Jahr am wohl größten Markt der Obersteiermark, der erneut mit perfektem Wetter gesegnet war. Kein Wunder also, dass bereits am Vormittag jede Menge los war, die Parkplätze schnell bis zum letzten Platz gefüllt und auch im Laufe des Nachmittags der...

  • 15.10.18
204 Bilder

In Spielberg wurden die "Good Times of Rock" präsentiert

Fotos: Michael Blinzer - Am Samstag gastierten heimische Rocklegenden in Spielberg und präsentierten das Beste was der Rock zu bieten hat. Neben Stoarkstrom, Welcome und The Roaring Sixties gaben aber auch die Gaststars Dieter Themel (Bluesbreakers) sowie Peter Musenbichler (Freak Out) ordentlich Gas. Unterschiedlichste Rockklassiker wurden dabei eindrucksvoll präsentiert und die schönsten wie auch "dreckigsten" Seiten des guten, alten Rock perfekt aufgezeigt. Einen Bericht hiervon...

  • 15.10.18
Jungmusikerinnen des Musikvereines Niederwölz. Fotos Pfister
337 Bilder

NIEDERWÖLZ
Gelebtes Brauchtum am Maxlaunmarkt

Ein Höhepunkt am Maxlaunmarkt in Niederwölz ist jedes Jahr das feierliche Austragen der Marktfreyung. Nach der hl. Messe in der Pfarrkirche ist Treffpunkt beim Stinglbauerhaus der Familie Koller. Dort wird die festliche geschmückte Freyungsstange aufbewahrt. Der neue Pfarrer Ciprian Sascau spendete im heurigen Jahr erstmals den kirchlichen Segen im Rahmen der Maximilians-Prozession, die in den letzten Jahren ebensfalls zu einem fixen Bestandteil des Brauchtums geworden ist. Im Jahr 2013 wurde...

  • 15.10.18
207 Bilder

Der Maxlaun-Samstag: Perfektes Wetter und Menschenmassen sondergleichen

Fotos: Michael Blinzer - Bereits am Freitag zeichnete sich nicht zuletzt der perfekten Wetterbedingungen ein grandioser Maxlaun ab. Diesem Trend sollte auch der Samstag folgen, der nicht nur für die tausende Besucher, sondern auch für die Aussteller zu einem ganz besonderen Tag wurde. Menschenmassen strömten durch die Festzelte, statteten den unzähligen Ausstellern einen Besuch ab und machten den Vergnügungspark unsicher. Einen ausführlichen Bericht über den wohl größten und schönsten...

  • 15.10.18
262 Bilder

Danke Papa

Am 13. Oktober 2018 besuchten ca. 500 Musikfreunde das Konzert Erinnerungen an Heli Zechner der Blaskapelle Cechnovanka unter der Leitung von Saskia Zechner in der Mehrzweckhalle in Kobenz. Der Veranstalter dieses Konzerts war der Musikverein Kobenz, der Saskia auch tatkräftig unterstützte. Gespielt wurden ausschließlich Eigenkompositionen von Heli Zechner.

  • 14.10.18

Gedanken

BUCH TIPP: Vom Bauernbub zum Heiligen

Papst Johannes Paul II. wird am 27. April in Rom heiliggesprochen, zusammen mit einem Vorgänger, Johannes XXIII., der einmal gesagt hat: "Papst kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich." Als Bub wollte Angelo Roncalli schon ein Heiliger werden, ein Traum geht in Erfüllung. Experte Hubert Gaisbauer entschlüsselt im Buch aus heutiger Perspektive den Weg, den der Bauernsohn gegangen ist. Tyrolia, 272 Seiten, 19.95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 21.04.14