Nachrichten - Murtal

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2.081 folgen Murtal

Lokales

Die Feuerwehr war in Eppenstein im Einsatz.

Weisskirchen
Feuerwehr verhinderte großen Schaden

Einsatzkräfte konnten auslaufenden Diesel noch vor Eindringen ins Erdreich binden. WEISSKIRCHEN. Den freiwilligen Helfern der Feuerwehr ist es zu verdanken, dass ein großer Umweltschaden verhindert werden konnte. Am Samstag wurde bei einem an einer Tankstelle in Eppenstein abgestellten Tankzug aus Slowenien auslaufender Diesel bemerkt. Die Feuerwehr Weißkirchen unter Einsatzleiter Jakob Führer war rasch zur Stelle. Unterstützung angefordert Zur Unterstützung für den heiklen Einsatz wurde...

  • 25.05.20
Bezahlte Anzeige
Video

Schlapschy GmbH & Co KG
Energie sparen, Umwelt schonen und das mit Top-Förderung!

Jetzt umsteigen! Nie war es so einfach und günstig auf erneuerbare Energie umzusteigen. Die erfolgreiche Aktion „Raus aus Öl“ wird 2020 verlängert. Damit werden von Bund und Ländern Fördermittel zur Verfügung gestellt, die einen Umstieg auf umweltschonende und sparsame Energieformen mitfinanzieren. So fördert der Bund mit bis zu € 5.000,- den Austausch von fossilen oder ineffizienten Heizungsanlagen auf ein Heizsystem mit erneuerbaren Energieträgern. Auch die einzelnen Bundesländer fördern...

  • 25.05.20
Besuche in Krankenhäusern sollen möglichst unterlassen werden.
8 Bilder

Coronavirus
Aktuelle Entwicklungen im Murtal und in Murau

Wir berichten laufend über aktuelle Entwicklungen in der Region. MURAU/MURTAL. Erstmals seit Anfang März ist die Zahl der aktiv an Covid-19 erkrankten Personen in der Steiermark wieder auf unter 100 gesunken. Am Montag wurden landesweit noch 86 Patienten gemeldet. In der Region ist die Zahl unverändert geblieben. Von 39 jemals Erkrankten (32 im Murtal, sieben in Murau) gibt es noch einen aktiven Patienten. Freitag, 22. MaiDas Hauptthema im Sport ist derzeit die Formel 1, die Anfang Juli...

  • 25.05.20
  •  1
  •  1
Bezahlte Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
6 Bilder

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
1 von 75 Husqvarna Akku-Paketen gewinnen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • 25.05.20
  •  1
  •  12
Die Feuerwehr Murau war mit Drehleiter im Einsatz.

Murau
Kurioser Einsatz für die Feuerwehr

MURAU. Über einen Einsatz der etwas anderen Art berichtet die Feuerwehr Murau unter Franz Mayrhofer. Seine Kameraden wurden am Sonntag von einem Hausbesitzer alarmiert, dass sich die Begrünung an dessen Hausfassade löst und daher weitere Schäden zu befürchten seien. Aufgabe gelöst Die Feuerwehr Murau rückte mit der Drehleiter aus. Mit vereinten Kräften von Kameraden und Hausbesitzer gelang es schließlich, den sich bereits lösenden Efeu von der Hausfassade zu trennen. Nach rund einer Stunde...

  • 25.05.20
Die Feuerwehr Teufenbach musste Bäume von der Straße räumen.

Murau/Murtal
Bäume sind auf Straße gestürzt

Die Bezirke Murau und Murtal sind aber vom Unwetter großteils verschont geblieben. MURAU. Ein heftiges Unwetter mit starken Windspitzen ist am Samstag über die Obersteiermark gezogen. Die Bezirke Murau und Murtal wurden davon glücklicherweise nur gestreift. Trotzdem musste die Feuerwehr Teufenbach in den Abendstunden ausrücken. Auf der Lambachbichlstraße waren mehrere Bäume umgestürzt. Murtal verschont Die Feuerwehr war mit 20 Mitgliedern und zwei Fahrzeugen im Einsatz, um die Bäume von...

  • 25.05.20

Politik

Susanne Sackl setzt sich in der Steiermark für das Tierschutzvolksbegehren und eine freundlichere Nutztierhaltung ein.
2 Bilder

10.000 steirische Unterschriften
Tierschutzvolksbegehren startet in die finale Phase

Früher als geplant setzt das österreichische Tierschutzvolksbegehren zum Endspurt an. Eine Frauentalerin hilft mit, das Ziel von 100.000 Unterschriften zu erreichen. Einen Monat lang will Susanne Sackl nochmal alle Kräfte mobilisieren: Die Frauentalerin ist die steirische Länderkoordinatorin des österreichischen Tierschutzvolksbegehrens. Schon seit Herbst 2018 setzt sich der Verein, unabhängig von Parteien und Interessenverbänden, für jene ein, die ihre eigenen Interessen eben nicht selbst...

  • 25.05.20
Die Wahl am 28. Juni wird speziell.

GR-Wahl
Ein Urnengang mit Auflagen

Gemeinden müssen bei Wahl einen Hygiene-Leitfaden berücksichtigen. MURAU/MURTAL. Rund 804.000 Steirer werden am 28. Juni bei den Gemeinderatswahlen zu den Urnen gerufen - die Damen sind wieder leicht in der Überzahl. Da es sich rechtlich um eine Fortsetzung des eigentlich im März geplanten Urnenganges handelt, bleiben die bereits abgegebenen Stimmen der vorgezogenen Stimmabgabe gültig. Wahlkarten Aber das ist längst nicht die einzige Besonderheit dieser außergewöhnlichen Wahl. Bereits...

  • 20.05.20

KOMMENTAR
Schwarzmalerei vs. Schönfärberei

Weder das eine noch das andere ist in diesen schwierigen Zeiten angebracht. Nüchtern betrachtet gibt es an der Coronakrise nichts zu verharmlosen. Nicht weniger als unsere Gesundheit, unsere wirtschaftliche Existenz, unser damit verbundener Wohlstand und der soziale Friede stehen auf dem Spiel. Es geht also um unser Leben. Wie auch immer man das betrachtet. Trotzdem besteht kein Grund zur Endzeitstimmung. Es gilt jetzt, kühlen Kopf zu bewahren und gemeinsam nach vernünftigen Auswegen zu suchen....

  • 16.05.20
  •  1
NRAbg. Karl Schmidhofer freut sich über die Unterstützung und das Comeback der heimischen Gastronomie.

MURTAL, MURAU
Stolz auf 500-Millionen-Paket

VP-Tourismussprecher NRAbg. Komm.-Rat Karl Schmidhofer ist stolz auf ein 500-Millionen-Paket für die Wirte. „Es ist eine wichtige Woche für die Gastronomie. Denn das Herunterfahren von weiten Teilen des gesellschaftlichen Lebens sowie der Wirtschaft durch das Corona-Virus, hat unter anderem besonders die Gastronomie und die Gastwirte in Österreich hart getroffen“, betont der Abgeordnete zum Nationalrat und VP-Tourismussprecher Komm.-Rat Karl Schmidhofer. Aufgrund der zurückgegangenen...

  • 16.05.20
  •  1

KOMMENTAR
Erleben wir eine Wohlstandskrise?

Die Gesundheits- und Wirtschaftskrise, verursacht durch das Coronavirus COVID-19, stellt uns vor riesengroße Herausforderungen, die von berechtigten Sorgen und Ängsten begleitet sind. Nach den Sorgen um die Gesundheit und den Ängsten um Arbeitsplätze sowie die wirtschaftliche Existenz, stellt sich in diesen Tagen auch die Frage, wie lange wir diesen Ausnahmezustand aushalten, ohne drastische Abstriche unseres Wohlstandes in Kauf nehmen zu müssen. Ein Luxusproblem, das die Menschen nach dem Ende...

  • 13.05.20
  •  1
Für Sicherheitsinseln: Mario Kunasek (FPÖ) fordert Ausbau von Kasernenstandorten in Graz und St. Michael.

Plan fürs Heer
Steirische Kasernen sollen zu "Sicherheitsinseln" werden

Der Grundgedanke stammt aus einer Zeit, als der österreichische Verteidigungsminister noch Mario Kunasek hieß: In einem ersten Schritt wollte man sicherstellen, dass das Bundesheer hinsichtlich des militärischen Eigenbedarfs autark ist. In einem zweiten Schritt sollte dann der Ausbau zu so genannten "Sicherheitsinseln" erfolgen: Kasernen sollten regional dafür sorghen, dass zum Beispiel die Energie- und Wasserversorgung, Lagerkapazitäten, aber auch die Bevorratung mit wichtigen...

  • 12.05.20
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Die Moto2-Rennbikes von KTM sind neu am Red Bull Ring.

Projekt Spielberg
Neue Fahrerlebnisse am Ring

Ab Juni kann man erstmals auf dem Moto2-Rennbike von KTM seine Runden ziehen. SPIELBERG. Der bereits stattliche Fuhrpark am Red Bull Ring hat jetzt erneut Zuwachs bekommen. Diesmal dürfen vor allem Fans von zwei Rädern jubeln. Neu im Angebot sind fünf reinrassige Rennmaschinen, geschaffen für die Rennstrecke. Die neuen Moto2-Bikes kommen direkt aus der KTM-Schmiede in Oberösterreich. Sprungbrett Ab Juni können Zweirad-Freunde mit den 130 PS starken Raketen auf die Ideallinie gehen. Die...

  • 19.05.20
  •  1
Hat Damen-Basketball in Graz wieder zu einer Marke gemacht: Andrej Kuzma
4 Bilder

Ohne Gala
Sportler des Jahres zuhause geehrt

Für hervorragende sportliche Leistungen vergibt das Land Steiermark jedes Jahr Preise, geehrt werden die Sieger dann in einer Gala – auch das fiel heuer der Corona-Krise zum Opfer.  Sportlandesrat Christopher Drexler hat daher eine alternative Form zur Überreichung der Auszeichnungen gewählt. Er war in den vergangenen Tagen gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Österreichischen Sporthilfe, Gernot Uhlir, unterwegs, um die Sieger-Trophäen, einen rund 18 Kilogramm schweren bronzenen Diskuswerfer,...

  • 16.05.20
  •  1
„Sportlerin des Jahres" Nici Schmidhofer mit dem „Bronzenen Diskuswerfer".

Sport
Freude über den „Bronzenen Diskuswerfer"

OBERWÖLZ/LACHTAL. ÖSV-Speedgirl Nicole Schmidhofer wurde zum zweiten Mal zur „Steirischen Sportlerin des Jahres“ gewählt. Wenige Tage vor dem Gletscher-Trainingsstart für die WM-Saison 2020/2021 und vor Beendigung der mehrwöchigen, eingeschränkten Homeoffice-Coronavirus-Trainingsphase gab es für Ski Alpin-Rennsportaushängeschild Nicole Schmidhofer einen Motivationsschub.  Sie staunte nicht schlecht, als Sportlandesrat Christopher Drexler und Sporthilfe-Geschäftsführer Gernot Uhlir in...

  • 13.05.20
  •  2

WOCHE E-Businessmarathon
Jubiläumslauf fällt dieses Jahr leider aus

Seit mittlerweile 20 Jahren ist der WOCHE E-Businessmarathon ein fixer Veranstaltungstermin für Sportler aus ganz Österreich. Im Vordergrund bei diesem After-Work-Event stehen hier die Unternehmen. Unser Businessmarathon ist ein Erlebnis, bei dem Kolleginnen und Kollegen, Vorgesetzte und Mitarbeiter sowie Partner und Bekannte den Alltag hinter sich lassen und bei einem großartigen Lauf und anschließender Party miteinander feiern können. Jubiläum im Schatten von CoronaDieser Alltag wurde...

  • 13.05.20
Soldatin Jennifer Pesendorfer ist im Zivilberuf Unteroffizierin bei der Fliegerabwehr in Zeltweg.
2 Bilder

Fokus Frau
Talent und Leidenschaft

FOHNSDORF. Eine Allrounderin sorgt im Eisrink, beim Speedskaten und auch als Soldatin für Aufsehen. Langeweile ist ein Fremdwort für die 21-jährige Jennifer Pesendorfer aus Fohnsdorf. Die sport- und musikbegeisterte Dame, im Zivilberuf Unteroffizierin bei der Fliegerabwehr in Zeltweg, entdeckte schon in jungen Jahren neben ihrem Hobby, dem Musizieren auf der Querflöte, die Leidenschaft für den Eishockey- und Speedskatingsport. Karrierestart beim EV ZeltwegDie Murtalerin wagte beim...

  • 06.05.20
  •  2
Skibergsteiger Armin Höfl hält sich zu Hause mit diversen Fitnessgeräten, dem Ergometer und dem Laufband  fit.

Sportler zu Hause
An Schwächen arbeiten

KRAKAU. „Skibergsteiger“ Armin Höfl musste seine Tourenskier vorerst auch ins Eck stellen, auf Trockentraining umstellen. Quer durch alle Sportarten hat die plötzlich hereingebrochene Covid-19- Pandemie für einen noch nie dagewesenen Stillstand innerhalb der Sportwelt gesorgt. Rund um den Erdball wurden Sportlerinnen und Sportler aus Stadien, Sport- und Schwimmhallen sowie sonstigen Wettkampfstätten verbannt. „Wir haben aber alles so hingenommen, weil die Gesundheit aller Athleten...

  • 06.05.20
  •  1

Wirtschaft

KOMMENTAR
Ein Stück Leben zurückgewonnen

Unsere hervorragenden Gastronomiebetriebe dürfen uns nun endlich wieder mit Köstlichkeiten aus Küche und Keller verwöhnen. Und sie tun das trotz vieler Einschränkungen mit großer Begeisterung. Unsere Gasthäuser, Konditoreien und alle anderen Gastro-Betriebe sind zudem auch wertvolle Kultur- und Kommunikationszentren und damit wertvoller Kitt unserer Gesellschaft. Hier finden die Menschen Ansprache, Unterhaltung und Entspannung. Leib und Seele kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Die...

  • 22.05.20
  •  1
Die Burg in Spielberg bietet ihren Gästen neue gastronomische Highlights. Wirtin Birgit Neumann freut sich über das enorme, positive Echo.
16 Bilder

MURTAL, MURAU
Gastro-Betriebe haben wieder geöffnet

Lange mussten die Gäste darauf warten, bis „ihr“ Wirtshaus wieder öffnet. Am Freitag, 15. Mai, war es endlich so weit. Unterschiedliche Erfahrungen machten jene heimischen Gastronomiebetriebe, die am 15. Mai 2020 ihre gastlichen Tore wieder öffnen durften. „Der Anfang ist jetzt einmal gemacht“, so Gastwirt Peter Windhaber, Inhaber der Pizzeria Rialto in der Arena Fohnsdorf. In viele Wirtshäuser und Lokale der Region kehrte das Leben zurück.Es ist ein langsames Comeback, denn viele Gäste üben...

  • 21.05.20
  •  1
Leo Preiss betreibt in Peterdorf Leos Restaurant.
8 Bilder

MURAU, MURTAL
Gastwirte sperrten auf

Auch im Bezirk Murau herrschte in der Gastronomie wieder Aufbruchsstimmung. Vor allem Stammgäste ließen sich am Beginn in ihren Lieblingsgasthäusern blicken. Mit Freunden auf ein Getränk gehen oder im Gasthaus etwas essen, darauf haben sich viele gefreut. Aber auch das Zustell- und Abholservice für Speisen wird von den Kunden nach wie vor gerne genutzt. Vor allem zum Muttertag wurde davon vielerorts reger Gebrauch gemacht. Die meisten Gäste würden sich sehr diszipliniert verhalten, so der...

  • 21.05.20
  •  1
Zurückhaltend: IV-Chefs Gernot Pagger (l.) und Georg Knill bangen um Auslastung der Industriebetriebe.

Industrie fordert
"Kurzarbeit über den September hinaus verlängern"

Die Industriellenvereinigung (IV) Steiermark präsentierte eine aktuelle Studie, die zeigt, dass sich die Industriekonjunktur im Jahr 2020 in mehreren Phasen entwickelt: Die Krise hat die Industrie mit voller Wucht getroffen, wenngleich derzeit in einigen Betrieben noch Aufträge aus dem ersten Quartal abgearbeitet werden können", halten Präsident Georg Knill und Geschäftsführer Gernot Pagger fest. Das Bild werde sich in den kommenden Monaten jedoch merklich verändern, weil durch Corona bedingt...

  • 18.05.20
  •  1
Presseinformation im Sternenturm. Karoline Straner, Gernot Bittlingmaier, Hannes Dolleschall, Heinz Mitter-egger, Dietmar Kles und Uwe Surtmann (von links) präsentierten Marketingmaßnahmen.

JUDENBURG
Judenburg unterstützt Handel mit Marketingmaßnahmen

Im Sternenturm wurde kürzlich über verstärkte Marketingmaßnahmen der Judenburger informiert. Bürgermeister Hannes Dolleschall begann seine Ausführungen mit einem Dank an alle Systemerhalter und freiwilligen Helfer, die unseren Alltag in der Ausnahmesituation erträglich gemacht haben. „Natürlich sind mit einer derartigen Pandemie auch entsprechende Probleme verbunden“, so das Stadtoberhaupt. Mit einem „dreibeinigen Gestell, das nicht so leicht umfällt“, will man in Judenburg die Wirtschaft in...

  • 15.05.20
  •  1
Brigitte Trinkl freut sich über ihren Betrieb, die Erfahrungen in den letzten Wochen.
6 Bilder

Regionale Versorgung ist gefragt
Einblick in das Geschäftsgeschehen mit Corona

Abrupte Saisonende bescherte uns Einbußen  - Leute kaufen seltener als früher ein – es gibt mehr Bevorratung Für das Ehepaar Herbert und Anita Wandaler in St. Georgen am Kreischberg war der 13. März ein besonderer Tag in ihrem doch schon langen Geschäftsleben: Nachdem die Wintersaison am Kreischberg über Nacht beendet werden musste ist auch für das Lebensmittel- und Textilgeschäft der Familie Wandaler über Nacht eingebrochen, zudem ist man auch für die Gästebeherbergung gut eingerichtet, die...

  • 15.05.20
  •  1
  •  3

Leute

Johanna Pichlmair kehrt in ihre Heimat zurück.

Kultur
Judenburger Sommer fällt ins Wasser

Das beliebte Kulturfestival "Judenburger Sommer" wird auf 2021 verschoben. JUDENBURG. Die Kunst- und Kulturszene leidet zurzeit besonders unter den Corona-Auflagen. Der Betrieb in den regionalen Spielstätten ist im Moment nur sehr eingeschränkt oder gar nicht möglich. Das hat jetzt auch Auswirkungen auf das beliebte Kulturfestival "Judenburger Sommer", das für Juli geplant war. Sommer kehrt zurück Die Kulturabteilung der Stadt gab am Montag bekannt, dass das Festival für heuer abgesagt...

  • 25.05.20
Diese Bilder werden uns dieses Jahr fehlen, Bezirksmusikfest als Festtag der Blasmusik.
6 Bilder

Warten auf den Neustart
Das Vereinsleben macht Pause – wie geht es damit?

In allen Gemeinden und Ortschaften ist das rege Vereinsleben ein wichtiger Beitrag im Zusammenhalt der Gesellschaft über alle Generationen hinweg. Besonders in den Musikkapellen, Feuerwehren, auch Kameradschaftsbund ist von jung bis älter, Männer wie Frauen sind alle mit Begeisterung und Verantwortung für ihre Aufgaben tätig, es gibt somit viele soziale Kontakte, die im täglichen Leben wichtig sind. Seit Mitte März ist Pause mit dem vielbesagten Vereinsleben, keine Musikproben, keine...

  • 23.05.20
Eröffnung der Murtaler Frühlingswiesn im Vorjahr.
2 Bilder

Murtal
Frühlingswiesn soll noch größer zurückkehren

Die zweite Auflage der Murtaler Frühlingswiesn wird erst 2021 stattfinden. ZELTWEG. An diesem Wochenende hätte die zweite Murtaler Frühlingswiesn in Zeltweg über die Bühne gehen sollen. Zur Premiere im Vorjahr sind laut den Veranstaltern über 5.000 Besucher gekommen. Ihnen wurde ein buntes Programm mit Musik, Vergnügungspark, Truckertreffen, Modenschau und vieles mehr geboten. Neuer Termin Heuer musste die Veranstaltung aus bekannten Gründen abgesagt werden. "Das tut uns im Herzen weh,...

  • 22.05.20
Stress ist eine häufige Ursache für Krankheiten.
2 Bilder

Murtal
Hilfe im Umgang mit Stress

Erich Grillitsch sagt mit dem Biohacker-Team der Volkskrankheit den Kampf an. OBDACH. Laut Angaben der Europäischen Kommission gilt Stress als zweithäufigste Ursache für gesundheitliche Probleme und verursacht dadurch einen volkswirtschaftlichen Schaden in Milliardenhöhe. „In unserer Gesellschaft gehört Stress zur Tagesordnung und wir wissen oft nicht, wie man diesen Stress wieder abbauen kann“, sagt Erich Grillitsch. Plattformen Der gebürtige Obdacher hat sich diesem Thema angenommen...

  • 20.05.20
Uwe Schmidt liefert mit "Hausarrest" einen neuen Hit.
Video

Uwe Schmidt
Eine Hymne für die Krise

Vollblutmusiker Uwe Schmidt ist auch während Corona äußerst kreativ. MURTAL. „Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen“, steht auf der Website von Uwe Schmidt geschrieben. So wie dem Murtaler geht es derzeit freilich allen Künstlern. Schmidt war vier Jahre lang Chef der Andreas Gabalier-Band und somit auf den ganz großen Bühnen unterwegs, bevor er sich 2016 auf Solopfade begab und dann mit Hits wie „Freiheit“ oder „Stolz auf di“ Erfolge feierte. Hausarrest Aber auch in der...

  • 19.05.20
Bäuerin sein ist für uns Lebenserfüllung!
6 Bilder

Mein Arbeitsplatz ist Zuhause am Bauernhof…
Bäuerinnen arbeiten oftmals im Hintergrund, wir holen sie hervor..

Tagtäglich leisten die Bäuerinnen und Bauern im ganzen Land viel Arbeit, verbunden mit viel Fachwissen um die Bevölkerung mit gesunden Lebensmitteln zu versorgen. Oft wird die Arbeit der Bäuerin übersehen. Die Murtaler Zeitung holt nun mit Infos von drei Bäuerinnen diese aus dem Vorhang hervor. Es sind dies: Erika Güttersberger, Bez. Bäuerin in Murau, sie ist Bergbäuerin in Probst bei Murau; Johanna Leitner ist Gemeindebäuerin in Oberwölz, Bergbäuerin in Hinteregg; Marianne Gruber ist Bez....

  • 14.05.20
  •  1
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.