Nachrichten - Salzburg-Stadt

Lokales

Klubobmann Andreas Reind freut sich den Verein Oase mit der Gulaschsuppen-Spende zu unterstützen.

Warme Mahlzeiten
Gulaschsuppe für Obdachlose

SALZBURG (red). Vor kurzem traffen sich die FPÖ-Gemeinderäte Andreas Reindl, Renate Pleininger und Erwin Enzinger im Verein Oase und schenkten dort selbstgemachte Gulaschsuppe für Obdachlose aus. Der Verein Oase setzt sich für sozial Schwache, psychisch Kranke Menschen und Obdachlose ein und kümmert sich um sie. „Es ist wichtig, Menschen, die in Not geraten sind, in unterschiedlichen Lebenssituationen zu stützen und zu unterstützen“, so die FPÖ-Sozialsprecherin Renate...

  • 12.12.18
990 Quadratmeter Nutzfläche, zwei Geschosse und außen in kräftigem Rot: der neue Kindergarten Riedenburg
4 Bilder

Zum Wohlfühlen
100 Kinder im Kindergarten Riedenburg

SALZBURG. 990 Quadratmeter Nutzfläche, zwei Geschosse und außen in kräftigem Rot: Im September hat der neue Kindergarten Riedenburg in der Moosstraße seine Pforten geöffnet. Vier Gruppen mit insgesamt 100 Kindern sind hier untergebracht. Die neue Kinderbetreuungsstätte wurde von der SIG errichtet, die Kosten beliefen sich auf 2,7 Millionen Euro. Damit verfügt die Stadt Salzburg über 34 Kindergärten. Die Villa, in der diese Betreuungsstätte zuvor untergebracht war, war gemietet. Vier...

  • 12.12.18
Das Kochbuch hatte Nicole Reichl bereits vor Jahren von ihrer Oma geschenkt bekommen.

100 Jahre Republik
Rezept feiner Lebkuchen

SALZBURG (red). Rechtzeitig zur Weihnachtszeit schickte uns Bezirksblätter-Leserin Nicole Reichel das Rezept ihrer Oma für köstliche Lebkuchen.  Zubereitung von Lebkuchen 3 dkg Butter zerlassen, 4 Esslöffel Honig, 1 Ei, 16 dkg Staubzucker mit 3/16 Milch schaumig schlagen. Dann siebt man 1/2 kg Mehl, 1 Kaffeelöffel Speisestärke dazu und gibt 1/2 Zitrone, eineinhalb Kaffeelöffel Zimt, etwas Nelken und Muskat und 8 dkg Mandeln hinein. Im Ofen bei mittlerer Hitze backen, bis die Lebkuchen leicht...

  • 12.12.18

Kommentar
Zuviel Gejammer über das Wetter

Läuft eh alles ganz gut in der Vorweihnachtszeit. Die Geschäfte sind voll und der Euro sitzt locker. Glühwein und Punsch sorgen für einen guten Umsatz. Wenn die Jammerei um den Schnee nicht wäre. Kommt er, kommt er nicht? Bleibt er und vor allem: Gibt es weiße Weihnachten? Also: Jammerei und Fragerei ändern da gar nichts. Und, Hand aufs Herz: In der Stadt hat man längst verlernt, mit der weißen Pracht umzugehen. Mag zwar schön sein, aber ein paar Zentimeter Schnee stürzen den Verkehr schnell in...

  • 11.12.18
Die Preisträger des "Simon S." 2018 auf der Bühne im Das Kino.

Preisverleihung
Filmemacher feiern ihren "Simon S."

SALZBURG (sm). Im Das Kino wurde gestern die Preisskulptur "Simon S." an junge Filmschaffende übergeben. Von insgesamt zwölf Einreichungen wurden drei Preisträger ermittelt und geehrt. Als Sieger ging 2018 der Essay-Film „Remapping the Origins“ von Johannes Gierlinger hervor "Als Zuseher wird man schnell in den Sog des Films hineingezogen, der Wogen der Begeisterung aufbranden lässt“, so die Fachjury – Martin Hasenöhrl, Antoinette Zwirchmayr und Wolfgang Steininger über den Siegerfilm. Kerstin...

  • 11.12.18
Information und gemütliches Beisammensein inklusive Weihnachtskekserl bei der Seniorenbetreuung

Weihnachtliches Beisammensein
Seniorenbetreuung lädt zum Advent-Treffen

SALZBURG. Am Mittwoch, 12. Dezember, lädt das Team der städtischen Seniorenbetreuung Interessierte zu einem vorweihnachtlichen Beisammensein in die Hubert-Sattler-Gasse ein. Von neun bis zwölf Uhr wird geplaudert, ist Zeit für Fragen, zum Kennenlernen und Informieren. Auch Termine für weiterführende Beratungsgespräche sowie Hausbesuche können hier vereinbart werden.  Zum Mitnehmen gibt es für alle Besucher den neuen Seniorenratgeber 2019.

  • 11.12.18

Politik

Vizebürgermeister Bernhard Auinger mit Helmut Söllinger, Chefkoch im Bildungscampus Gnigl.

Gesundes Essen
Mittagessen für Kinder an Schulen soll optimiert werden

SALZBURG (lg). Vizebürgermeister Bernhard Auinger will die Verpflegung in den 35 städtischen Schulen sowie 36 Kinderbetreuungseinrichtungen künftig auf neue Beine stellen. Dabei will er die derzeit unterschiedlichen Systeme vereinheitlichen. Jause und Mittagessen gibt es derzeit durch 18 Klein-Produktionsküchen für 35 städtische Kinderbetreuungseinrichtungen. Vier der Küchen versorgen zudem die am Standort befindlichen Schulen mit Tagesbetreuung (Abfalter, Josefiau, Parsch, Taxham). Eine eigene...

  • 10.12.18
  •  1
Wohnungsvergabe erhält neue Richtlinien

Neue Richtlinien
Wohnungsvergabe erhält neue Richtlinien

SALZBURG (lg). Will man in der Stadt Salzburg möglichst rasch eine Sozialwohnung bekommen, sollte man Deutsch sprechen und fünf Jahre den Hauptwohnsitz oder die Arbeit in der Stadt haben. Das sind – neben der Einkommens- und Familiensituation – zwei Faktoren, die in den neuen Wohnungs-Vergaberichtlinien berücksichtigt werden. Darauf einigten sich die Parteien – mit Ausnahme der Bürgerliste – im Sozialausschuss. Möglichkeiten zum Wohnungstausch Zudem soll es mehr Möglichkeiten zum...

  • 10.12.18
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

KOMMENTAR
Die Würde jedes einzelnen Menschen

Vor 70 Jahren wurden die Menschenrechte verkündet – ein Meilenstein in unserer Geschichte. Viele von uns kennen die Zeilen aus Artikel 1: "Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geist der Brüderlichkeit begegnen." Worte, die unumstößlich für die gesamte Welt, für Europa, aber auch den kleinsten Mikrokosmos – also unser Salzburg – gelten. Sie sind keine Option, sie sind ein Manifest, das es einzuhalten...

  • 10.12.18
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

KOMMENTAR
Vielleicht gelingt der "große Wurf"

Öffi-Nutzer haben sich den neunten Dezember wohl schon lange dick und fett markiert. An diesem Tag werden die Fahrpläne für Bus und Bahn alljährlich umgestellt und sollen im besten Fall für Verbesserungen im öffentlichen Verkehrssystem sorgen. Wie gesagt, im besten Fall. Oft merkten die Fahrgäste wenig von besseren Anschlüssen oder dichteren Takten – mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket will Verkehrslandesrat Stefan Schnöll hier Abhilfe schaffen. So richtig zu spüren sein sollen die...

  • 04.12.18
Lukas Rößlhuber, Petra Stabauer und Bernhard Carl.
2 Bilder

Radfahren
Verbesserungen für die Fahrrad-Stadt Salzburg

SALZBURG (lg). „Was ist Ihr ‚Radschlag‘ für die Radstadt?“, mit dieser Frage wandte sich die Stadt mit ihrem "Radhaus-Dialog" an die Bevölkerung. Zum Auftakt kamen mehr als 80 Bürger in die TriBühne Lehen, wo in themenspezifischen Arbeitskreisen Probleme, aber auch bereits funktionierende Radlösungen besprochen wurden. Abstellplätze in der Lastenstraße Besonders gelobt beim Fahrradparken wurden die Abstellmöglichkeiten in der Lastenstraße beim Hauptbahnhof. Kritik gab es vor allem für...

  • 03.12.18
Texte auf Stelen informieren über historische Hintergründe und NS-Zusammenhänge von Mahn- und Denkmälern im Kurgarten, im Bild Vizebgm. Bernhard Auinger
2 Bilder

Erinnerungskultur
Info-Pult zu Euthanasie-Mahnmal

SALZBURG. Im Kurgarten informieren seit Kurzem Info-Stellen über die Entstehungsgeschichte des Euthanasie-Mahnmals sowie über den historischen Hintergrund der häufig diskutierten Thorak-Statuen und des Jahn-Denkmals. Die Erläuterungen auf den Info-Pulten sind sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache verfasst.Damit wurde eine weitere Maßnahme zur Erinnerungskultur in der Stadt Salzburg umgesetzt.  „Zwei Aspekte sind uns besonders wichtig: Zum einen sollen gerade jene Kunstwerke...

  • 28.11.18

Sport

Franz Winter
2 Bilder

Landesverbandstraining in Wals!
Karate - Landesverbandstraining in Wals!

8. Dezember 2018 – Das letzte Landesverbandstraining für die Saison 2018 wurde in der Sporthalle des Berufsschulheimes Walserfeld vom Salzburger Karateverband organisiert. Rund 42 Sportler aus dem Land Salzburg haben an diesem Tag hart trainiert und viel geschwitzt. Für einige Sportler war es eine gute Trainingseinheit. Sie starten nächste Woche beim Karate1 Youth League in Carorle. Ein großes Dankeschön geht an unsere Trainer Christoph Lichtmannegger (Kata), Kaserer Thomas (Kata)...

  • 08.12.18
Josefina Goess-Saurau und Cassijo auf dem Weg zum Sieg.

Gegen internationale Konkurrenz
Neumarkter Springreiterin Josefina Goess-Saurau siegt in Salzburg

Josefina Goess-Saurau vom Reitclub Neumarkt an der Raab hat den Amateur-Springbewerb beim Salzburger Hallen-Reitturnier für sich entschieden. Die 21-Jährige setzte sich auf ihrem Pferd Cassijo in einem fehlerfreien Ritt mit einer Zeit von 61,35 Sekunden durch. Die zweitplatzierte Steirerin Sarah-Denise Fink auf Hulapalu Chaspara lag nur 63 Hundertstelsekunden hinter Goess-Saurau. Dritte wurde Sabine Dunke aus Deutschland auf GK Arielle.

  • 06.12.18
v.l.n.r. : Sportunion-Geschäftsführer Bernd Frey, Obfrau Kerstin Govekar, Sanja Vukasinovic, Bundestrainer Rollstuhltanzsport Diethard Govekar

Social Award für Rollstuhltänzer
Sportunion Salzburg ehrt WheelChairDancers Salzburg

Am gestrigen Tag der Behinderung ehrte die Sportunion Salzburg im Rahmen ihrer Adventfeier die WheelChairDancers Salzburg für ihre gelebte Integration, Inklusion und ihre sportlichen Leistungen. Im seit 2010 bestehenden Verein mit derzeit 53 MitgliederInnen wird Rollstuhltanzsport von just for fun, Breitensport bis Spitzensport gelebt. Ein besonderes Aushängeschild und Vorbild im Verein ist die mehrfache Vize-Europameisterin im Single Women Freestyle, Sanja Vukasinovic. Obfrau Kerstin Govekar...

  • 04.12.18
  •  1
Franz Winter

Burgkirchen Open International Karate Tournament!
Karate - 5x Gold - 3x Silber und 1x Bronze für Karate Union Walserfeld!!!

Burgkirchen Open International Karate Tournament! 9 Medaillen für Karate Union Walserfeld!!! Bei einem top organisierten Turnier unter der Leitung von Mario Pavlinovic vom SV Gendorf Burgkirchen traten am Samstag, den 1.12.2018 7 Sportler von Karate Union Walserfeld in den Bewerben Kata und Kumite an. Um 10.00 Uhr ging es mit den Kata Bewerben los und unsere Sportler erkämpften gleich sensationell 4 x Gold -2x Silber und 1 x Bronze! Somit erkämpfe jeder der angetreten Sportler in Kata...

  • 01.12.18
Franz Winter

Karate - LJUBLJANA OPEN 2018!
Karate - 6 Medaillen für Karate Union Walserfeld beim 14. Ljubljana Open 2018!

Tolle Erfolge gab es beim Ljubljana Open 2018 zu verzeichnen! Die Karatekas der Karate Union Walserfeld konnten sich am vergangenen Wochenende auf den Kampfflächen in Ljubljana - Slowenien bestens in Szene setzen und eroberten insgesamt 1x Silber und 5x Bronze. Alle 4 angetretenen Kumite Sportler erkämpften eine Medaille! Philipp Kühnel war an diesem Tag top motiviert und holte Silber und Bronze in den beiden angetretenen Kategorien! Das Ljubljana Open ist eines der Turniere, die als...

  • 23.11.18
Franz Winter
6 Bilder

Union Bundesmeisterschaften Mittersill!
Karate - 8x Gold - 8x Silber - 8x Bronze für Karate Union Walserfeld!

Union Bundesmeisterschaften Mittersill! 24 Medaillen für Karate Union Walserfeld! 181 Sportler aus 21 Vereinen (293 Nennungen) waren bei den Karate-Bundesmeisterschaften in Mittersill am 18. November 2018 am Start. Die Sportler der Karate Union Walserfeld schnitten dabei hervorragend ab. 8x Gold, 8x Silber und 8x Bronze war die stolze Bilanz. Besonders die jungen Karatekas konnten viele Stockerlplätze erzielen. Nicht nur in den Kata Bewerben wurden gute Ergebnisse erzielt, sondern auch...

  • 19.11.18

Wirtschaft

LR Andrea Klambauer und Siegfried Reich (GF Salzburg Research)
2 Bilder

Kreative Kinder
Jugendliche als soziale Entrepreneurs

SALZBURG (lg). DOIT – einfach machen - unter diesem Motto will eine europäische Initiative unter der Leitung von Salzburg Research Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren inspirieren, gesellschaftliche Probleme anzugehen. Dazu werden Methoden und Materialien entwickelt und in Schulen und Freizeiteinrichtungen erprobt. Eine von elf Pilotaktivitäten findet gegenwärtig in einer Salzburger Schule statt. Schüler arbeiten zu "Fit in den Winter" 20 Schülern der Volksschule der...

  • 12.12.18
Kulinarischer Genuss: Johann Kögl, ehemaliger Küchenchef im "Alt Salzburg" mit Rudolf und Paula Mayrhofer.
2 Bilder

Großküchen-Planung
Die Küche ist das Reich der Mayrhofers

SALZBURG (lg). Was 1991 klein begann, entwickelte sich von Jahr zu Jahr mit viel Kreativität und Leidenschaft zu einem renommierten Unternehmen im Bereich der Großküchenplanung in Salzburg. Mit ihrem MPR-Design haben sich die Salzburger Rudolf und Paula Mayrhofer einen Lebenstraum erfüllt. Wunsch nach Selbständigkeit "Der Wunsch nach Selbstständigkeit ist in mir immer stärker gereift. Ich habe mich in dieses Metier hineingearbeitet und im Laufe der Zeit auch die Faszination für den Bereich...

  • 11.12.18
Das Maco-Betriebsratsteam (v. l.): Johann Rettenbacher, Adnan Svraka, Gerlinde Konnerth, Zekir Budimlic, Martina Walkner, Shpejtim Morina.

Betriebsratwahl
Gerlinde Konnerth zum dritten Mal gewählt

SALZBURG (sm). Die gebürtige Halleinerin Gerlinde Konnerth wurde mit 91 Prozent erneut zur Betriebsratvorsitzenden von Maco gewählt. Konnerth blickt dabei auf eine lange Erfahrung zurück. Sie ist bereits seit 20 Jahren als Betriebsrätin aktiv. „Ich bedanke mich herzlich bei der Belegschaft für das große Vertrauen, das uns bei der Wahl zugesprochen wurde", so Konnerth über das positive Ergebnis.

  • 05.12.18
Im Schnitt kaufen die Salzburger sieben Geschenke.

Geschenke für Weihnachten
Zuversichtlich ins Weihnachtsgeschäft

SALZBURG (red). Hartwig Rinnerthaler, Obmann der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Salzburg, hofft heuer auf ein leichtes Plus. Dabei wird auf die weihnachtliche Atmosphäre gesetzt. „Die Einkäufe finden nach wie vor größtenteils im stationären Handel statt, weil das Internet das Weihnachtsflair eines Geschäftslokals nicht ersetzen kann“, so Rinnerthaler. Eine aktuelle Umfrage aus der KMU Forschung Austria legt Zahlen vor, dass etwa 410.000 Salzburger, also 88 Prozent der Bevölkerung ab 15...

  • 05.12.18
Bezahlte Anzeige
Carsten Rahier, Geschäftsführer der sera Gruppe, und Marco Kisch, Geschäftsführer sera Technology Austria.
3 Bilder

sera Technology
Dosiertechnik mit hoher Qualität

SUBEN. Die sera GmbH ist mit ihren Dosiersystemen in mehr als 80 Ländern aktiv – seit kurzem auch in Suben. Marco Kisch, Geschäftsführer der sera Technology Austria GmbH, erzählt im Interview, in welchen Produkten sera-Technology steckt, welche Vorteile der neue Standort Suben den Kunden bringen wird und wo sich das Unternehmen in fünf Jahren sieht. Die sera Gruppe bietet Applikationslösungen auf dem Gebiet der Dosiertechnik. Was genau kann ein Laie sich darunter vorstellen? Die sera Gruppe...

  • 05.12.18
Die Gastronomie ist ein Saisongeschäft.

AMS legt Zahlen vor
Arbeitslosigkeit in der Touristensaison

SALZBURG (red). Unmittelbar vor Einsetzen der Tourismus-Wintersaison waren im Bundesland Salzburg knapp sechstausend Arbeitskräfte aus dem Hotel- und Gastgewerbe arbeitslos gemeldet. Üblicherweise erreicht die Arbeitslosigkeit in der herbstlichen Zwischensaison einen Höhepunkt: Mit Stichtag Ende November waren insgesamt 15.873 Personen beim AMS vorgemerkt.

  • 05.12.18

Leute

Die Politikerin Benita Ferrero-Waldner mit IfM Geschäftsführer Wolfgang Reiger in Leopoldskron.
2 Bilder

Vortrag im Schloss Leopoldskron
Benita Ferrero-Waldner fragte nach Europas Zukunft

SALZBURG (sm). Hat Europa eine Zukunft? Dieser Frage ging die Außenpolitikerin Benita Ferrero-Waldner in ihrem Vortrag in der Bibliothek von Schloss Leopoldskron nach. „Am Haus Europa muss weiter gebaut werden“, sagte Ferrero-Waldner im Hinblick auf die kommenden EU-Wahlen im Mai. Ferrero-Waldner sprach auf Einladung des Institut für Management in Salzburg, das den Geschäftsführer Wolfgang Reiger besonders freute: „In Salzburg kommt man eher selten in den Genuss von Ausführungen der Grande Dame...

  • 12.12.18
Die Besucher Renate Honeder und Erich Pult kamen aus Anif.
5 Bilder

Sonderausstellung
Das Leben des Maximilian Gandolph von Kuenburg

SALZBURG (red). Es gibt auch Kulturelles abseits von „Stille Nacht, Heilige Nacht“. Erstmals widmet sich eine Ausstellung in Salzburg der Persönlichkeit und langjährigen Amtszeit des Barockfürsten Maximilian Gandolph von Kuenburg. Zum Erzbischof von Salzburg gewählt Vor 350 Jahren wählte das Domkapitel den gebürtigen Grazer zum Erzbischof von Salzburg. Fast zwei Jahrzehnte war der Salzburger Herrscher auf vielen Bühnen. Schon damals baute er mit seinen Hofmusikern Ignaz Franz Biber und Georg...

  • 10.12.18
Die rüstige Fürstin bei der Gala der Internationalen Salzburg Association auf Schloss Leopoldskron in Salzburg

99 Jahre und noch fit
Fürstin feierte ihrer 99 Geburtstag

SALZBURG (red). Das Geburtstagskind der Woche. Fürstin Marianne Sayn-Wittgenstein-Sayn, besser bekannt als „Fürstin Manni“ oder „Mamarazza“ feierte am Sonntag ihren 99. Geburtstag. „Mir geht es nach wie vor bestens, leider machen die Augen beim Fotografieren nicht mehr mit“, so die in Fuschl lebende Jubilarin. Ihre Wünsche sind recht bescheiden: „Ich möchte meine 20 Enkeln, 29 Urenkeln und 2 Ururenkeln noch möglichst lange aufwachsen sehen“.

  • 10.12.18
Eröffnung der Ausstellung Salzburger Künstler durch Oberbürgermeister Jürgen Dupper im Kulturmodell in Passau.

Künstler aus Salzburg stellen im Kulturmodell Passau aus
kunstARTsalzburg

Am Donnerstag, den 6. Dezember 2018 wurde in den Räumlichkeiten des Kulturmodell in Passau eine Ausstellung von Salzburger Künstlern durch Oberbürgermeister Jürgen Dupper eröffnet. Mit dem Titel ‚kunstARTsalzburg‘ präsentieren neun Mitglieder der art bv Berchtoldvilla aktuelle Positionen ihres künstlerischen Wirkens. Mit drei skulpturalen Werken ist der Bildhauer Martin Amerbauer vertreten. Seine Skulpturen entspringen der sinnlichen Liebe zur Form, sie sind lebendig und strahlen eine innere...

  • 09.12.18
Karl Heinz Leitner und Michael Oberrauch mit den Krampussen im Kapellenhof.
3 Bilder

Advent-Umtrunk
Verein Salzburg Süd feierte im Arcotel Castellani

SALZBURG. Zehn Jahre Verein Salzburg Süd: das wurde gestern am Nikolaustag im Arcotel Castellani Salzburg kräftig gefeiert. Mehr als 100 Mitglieder des Vereins stießen auf das runde Jubiläum ihres Wirtschaftsnetzwerkes an. Das Team um Hoteldirektor Michael Oberrauch hieß seine Gäste in weihnachtlichem Ambiente im Kapellenhof bei Punsch und Glühwein willkommen. Bei Führungen durch das Hotel und die angrenzenden Gebäude erhielten die Besucher Einblicke in die Geschichte des Castellani. Der...

  • 07.12.18
Die Vorbereitung für die Fernsehaufzeichnung liefen auf Hochtouren. Die Haare von Semino Rossi werden gerichtet, dann ging es vor die Kamera.
7 Bilder

Fernsehaustrahlung
Zauberhafte Weihnacht mit den Stars

SALZBURG (red). Zauberhafte Weihnacht, allerdings ohne Schnee. Hochbetrieb bei den Dreharbeiten zur heurigen Weihnachtssendung „Zauberhafte Weihnacht“, die gerade im Gutshof Flachau aufgezeichnet wird. Unter der bewährten Moderation von Harald Krassnitzer und Sonja Weissensteiner gaben sich die Stars aus der Schlager- und volkstümlichen Musikszene die Hand. Angefangen von den jungen Zillertalern, Melissan Nachweng, Elina Garanca, Boney M., die Amigos, die Wiener Sängerknaben, The Platters,...

  • 05.12.18

Gedanken

26 Bilder

Regionaler Christkindlmarkt
VIDEO - Heimeliger Berg-Advent in Berchtesgaden

BAYERN (sm). Man muss den Kopf schon in den Nacken legen, um den Baumwipfel zu sehen – zwölf Meter hoch ist der Christbaum am Platz vor dem AlpenCongress. Behängt mit um die 50 großen Figuren vom Berchtesgadener Christbaumschmuck, der Berchtesgadener War. Das Berchtesgadener War  Bevor das Plastik in die Kinderstuben Einzug hielt, war die Berchtesgadener War - das Holzspielzeug für Kinder ein Exportschlager. Steckenpferd, Sterne, Pfau, Trompete, Schlitten, Grillenhäuserl sind Figuren, die in...

  • 12.12.18
  •  1
Die Schüler mit dem zivilisatorischen Hexagon in der Mitte des Tisches, das die sechs Grundpfeiler einer Demokratie darstellt.
4 Bilder

Gegen Krieg
Schüler suchten Lösung für Syrienkonflikt

SALZBURG (sm). Das Sport Realgymnasium Salzburg, das Ausbildungszentrum St. Josef und das Privatgymnasium St. Ursula nahmen am Seminar der Abteilung Politikwissenschaft der Universität Salzburg und des Friedensbüros Salzburg teil. In einem interaktiven Workshop wurde der Syrienkonflikt aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und nach Lösungen gesucht. Die Schüler arbeiteten mit dem zivilisatorischen Hexagon, das aus sechs Grundpfeilern einer friedlichen demokratischen Gesellschaft...

  • 11.12.18
In der Vorweihnachtszeit werden in Laufen die Fenster weihnachtlich geschmückt und ein Umtrunk davor organisiert.

Gutes tun
Das Laufner Adventfenster

BAYERN (sm). Das Adventfenster erfreut sich im bayerischen Laufen großer Beliebtheit. Auch dieses Jahr laden Vereine und Gruppen, Privatfamilien, Institutionen wie Seniorenheime und Kirchen, Schulen, Kindergärten und z.B. Geschäftsleute wieder im Dezember zum Adventfenster ein. Jeden Tag ein anderes Haus Jeden Abend ab dem ersten Dezember kommen Menschen zusammen, um sich mit dem Öffnen der Adventfenster und einem kleinen Rahmenprogramm im Freien auf Weihnachten einzustimmen. Traditionell...

  • 14.11.18
Das Salzburger Team beim Boys Day: Eberhard Siegl und Thomas Kraft.

Gleichstellung der Geschlechter
Junge Buben schnuppern in "weibliche" Berufe

SALZBURG (sm). Der Kindergarten Maxglan ließ am Boys Day gezielt fünf Burschen in den Beruf des Elementarpädagogen hineinschnuppern. Für fünf Stunden bastelten, spielten und turnten die jungen Männer mit den Kindergartenkindern. Man bildete einen Sitzkreis, las vor und unterstützte die Pädagogen. So lernten die Burschen den Tagesablauf eines immer noch weiblich geprägten Berufes. Burschen als Altenpfleger "Ich habe mit den Pensionisten gespielt, ich hab ihnen beim Essen geholfen", schreibt...

  • 12.11.18
Die Schüler des MORGs in den neuen Räumlichkeiten.

Jubiläum
MORG feiert mit Einweihung neuer Räume

SALZBURG (red). Die Fertigstellung der neuen Schulräumlichkeiten und das Jubiläum zehn Jahre MORG waren doppelt Grund zum Feiern. Nach einem Vortrag zum Thema „Fässer füllen und Flammen entzünden“ von Reinhard Karl, folgte der Festakt unter Beisein des Landeshauptmann Stellvertreter Christian Stöckl und dem Grödiger Bürgermeister Richard Hemetsberger. Schüler stellten kritische Fragen  Den Nachmittag gestalteten Schüler des MORGs mit Interviews. Die Fragen bezogen sich auf...

  • 09.11.18
Der künstlerische Geschäftsführer Sebastian Linz und die Dramaturgin Theresa Seraphin mit dem Programm der Arge Kultur.

Auseinandersetzung des politischen und gesellschaftlichen Zeitgeistes
Vorstellung des Open Mind Festival

SALZBURG (sm). Die neue künstlerische Leitung sorgt für frischen Wind in der Arge. "Wir gehen einen Schritt raus und begutachten mehrere Positionen", sagt der künstlerische Geschäftsführer Sebastian Linz über das Open Mind Festival, das gezielt nach der Antwort sucht: "What´s Left / What´s Right?" Links oder rechts Was ist links? Was ist rechts? Mit dieser Frage stößt die Arge einen provokanten Diskurs an und beleuchtet die beiden extremen Randgruppen mit Musik, Workshops und...

  • 31.10.18