Alles zum Thema Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Lokales
11 Bilder

Wohnen
VIDEO - Ein Zuhause für Wohnungslose

SALZBURG (sm). "Krisen treten oft unerwartet auf, stellen von heute auf morgen Alles auf den Kopf. In solchen Notsituationen braucht es rasche Hilfestellungen", betont Brigitta Pallauf bei der Eröffnung von "Meinzuhaus.at".  55 Wohnungen stehen im ehemaligen Klostergarten, in der Salzburger Hübnergasse bereit. Mehr als 45 Männer und Frauen sind bereits eingezogen und finden hier einen Ort, der ihnen vorübergehen ein Zuhause bietet. Für einen Bruchteil einer normalen Miete wird hier Raum für...

  • 17.10.18
Freizeit
8 Bilder

Tanzfestival
Flavourama Festival: Hip Hop in Salzburg begeisterte tausende

SALZBURG (sm). Tänzer aus der ganzen Welt reisten am Wochenende nach Salzburg und stellten ihr Talent in Hip Hop Styles und Housedance unter Beweis. Im Stieglkeller kämpften über 200 Tänzer um lediglich acht Finalisten-Plätze. Die finalen Battles fanden anschließend in der Szene Salzburg statt und wurden von über 1.000 tanzbegeisterten Gästen mitverfolgt.

  • 15.10.18
Leute
Das Salzburger Landestheater feiert 125 Jahre
7 Bilder

Jubiläum
Das Salzburger Landestheater feiert 125 Jahre

SALZBURG (red). „Wenn Träume so stark lebendig sind, dass sie andere Menschen in ihren Bann ziehen und zum Mitträumen verführen können, so entsteht jene zauberhafte Wirklichkeit, die für mich Theater heißt. Das ist dem Landestheater in seiner langen Geschichte vielfach gelungen“, lobte Helga Rabl Stadler in ihrer Rede zum Jubiläum 125 Jahre Salzburger Landestheater. Die Wertschätzung der Festspielpräsidentin kommt nicht von ungefähr. Dient das Landestheater doch seit Jahrzehnten als quasi...

  • 08.10.18
Lokales
Morgenstimmung Pfarrwerfen
36 Bilder

Salzburgs schönste Fotos
Regionauten Schnappschüsse - September 2018

Eine kleine Auswahl der vielen schönen Schnappschüsse unserer Plattform www.meinbezirk.at/salzburg. SALZBURG. Bunte Blätter, Morgentau, schönes Wetter, Tee und Kakao,… Was das bedeutet? Genau: Hurra, hurra! Der Herbst ist da! Und auch wenn es draußen langsam kühler wird, präsentiert sich die Natur im Herbst von ihrer schönsten Seite. Salzburgs Regionautinnen und Regionauten hielten dies fest und teilten eine Auswahl ihrer tollen Schnappschüsse mit der meinbezirk-Gemeinde. Die Fotoserie...

  • 05.10.18
  • 7
Lokales
Stolz auf das Meilenstein-Projekt in Sachen E-Mobilität; von rechts: Initiator und Projektleiter Peter Hofer (Raiffeisenbank Oberpinzgau), Prokuristin Sandra Wenger (Raiffeisenbank Oberpinzgau), Erich Cerny (Bürgermeister Krimml / Regionalverband Oberpinzgau), Andreas Schweinberger (Obmann/Eigentümervertreter Raiffeisenbank Oberpinzgau), Wolfgang Viertler (Bürgermeister Mittersill / Regionalverband Oberpinzgau) und Helmut Bacher (Prokurist Raiffeisenbank Oberpinzgau).
17 Bilder

Regionalitätspreisträger 2018
Raiffeisenbank Oberpinzgau setzt einen Meilenstein in Sachen E-Mobilität

OBERPINZGAU (cn). Dass der Regionalverband Oberpinzgau mit den Frontleuten Bgm. Wolfgang Viertler (Mittersill), Bgm. Erich Czerny (Krimml) und Bgm. Johann Warter (Piesendorf) hinsichtlich innovativer Projekte stets offen und auch selber einfallsreich ist, hat er schon des öfteren bewiesen. Für das diesjährige Preisträger-Projekt "EMO" - E-Mobility Oberpinzgau" ist die Initiative allerdings von der fusionierten Raiffeisenbank Oberpinzgau (RBO) bzw. von deren Mitarbeiter Peter Hofer ausgegangen....

  • 04.10.18
Lokales
Raiffeisen-Generaldirektor Günther Reibersdofer, BB-GF Michael Kretz und LH Wilfried Haslauer.
62 Bilder

Regionalitätspreis 2018
Ganz im Zeichen der Regionalität

Zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gaben sich ein Stelldichein und hoben unisono den hohen Stellenwert der Regionalität hervor. SALZBURG. Das Kavalierhaus Kleßheim stand am Mittwochabend ganz im Zeichen der Regionalität: zum neunten Mal luden die Bezirksblätter Salzburg rund um Geschäftsführer Michael Kretz zur Regionalitätspreisverleihung, bei der engagierte Menschen aus Salzburg, ihre Projekte und Initiativen ausgezeichnet wurden. Bereits seit vielen Jahren Partner...

  • 04.10.18
Freizeit
Der fünfjährige Matthias will später mal Feuerwehrmann werden. Das Land erfüllte seinen Wunsch und lies ihn hinein schnuppern.
10 Bilder

Kinderwünsche
Der kleine Feuerwehrmann Matthias

SALZBURG (red). Sich einmal wie ein waschechter Feuerwehrmann fühlen. Genau dieser Kindertraum ging bei der gleichnamigen Aktion vom Land Salzburg für Matthias in Erfüllung. Beim Landesfeuerverband durfte der fünfjährige im Feuerwehrauto mitfahren, die Löschpistole betätigen, Anrufe in der Alarm- und Warnzentrale mitverfolgen und sogar einen echten Brand löschen. Für ihn steht fest: Später will er Feuerwehrmann werden.

  • 03.10.18
Lokales
Der Herbst-Flohmarkt der Kinderkrebshilfe Salzburg fand direkt auf dem Gelände des Krankenhauses statt.
6 Bilder

Krebshilfe
Viele Gute Sachen beim Flohmarkt für die Kinderkrebshilfe

Flohmarkt unterstüzt die Kinderkrebshilfe SALZBURG (sm). Der Herbstflohmarkt brachte mehr als 6.000 Euro für die Kinderkrebshilfe. Er fand von Mitte bis Ende September auf dem Gelände des Landeskrankenhauses statt. Die Einnahmen aus dem Verkauf kommen betroffenen Familien und Kindern des karitativen Vereins von Obfrau Heide Janik zugute. „Der Flohmarktstand im Salzburger Landeskrankenhaus brachte heuer einen Rekord. Ohne die breite Unterstützung wäre es nicht möglich, den Herbstflohmarkt zu...

  • 02.10.18
Freizeit
Wir suchen wieder die schönsten Regionauten-Schnappschüsse für unsere Facebook-Seite!

Foto-Mitmach-Aktion
Dein Schnappschuss auf unserer Facebook-Seite!

Lade deinen schönsten Herbst-Schnappschuss hoch und ziere mit ein bisschen Glück den ganzen Herbst auf unserer Facebook-Seite als Titelbild! ÖSTERREICH. Der Herbst hat sich mittlerweile ja schon in ganz Österreich angekündigt. Um auch unseren Facebook-Auftritt meinbezirk.at passend mit herbstlichen Regionauten-Schnappschüssen zu schmücken, möchten wir hier wieder eure schönsten Bilder sammeln und die besten auswählen. Auf die Kameras - fertig - los! Und eine der Gewinnerinnen ist...

  • 28.09.18
  • 10
Lokales
7 Bilder

Integration
VIDEO - Bildungsprogramm "Minerva" im SOS-Kinderdorf Aigen feiert 10-Jähriges

SALZBURG (sm). "Minerva war mein Lebensanfang in Österreich", sagt Fawad aus Afghanistan. Seit zehn Jahren gibt es das Bildungsangebot Minerva im SOS-Kinderdorf Clearing-house in Aigen. Mit Minerva Deutsch lernen  Deutsch, Mathematik, aber auch kulturelle Unterschiede werden in rund 1.000 Unterrichtseinheiten an junge Menschen im Alter von 15–25 Jahren weitergegeben. Minerva ermöglicht Wege in die Gesellschaft und in weiterführende Schulen. Ein Gymnasiums-Besuch oder der Beginn einer...

  • 25.09.18
Lokales
orbereitungen in der Blauen Gans auf die Staatsgäste, im Bild: Chef Andreas Gfrerer mit den Lehrlingen Theodora, Fabian und Matthias sowie Direktorin Cornelia Gritzky.
7 Bilder

Lehrzeit
Lehrlings-Trio rockte den EU-Gipfel

Die Lehrlinge in der Blauen Gans sorgten für reibungslosen Ablauf und die Salzburger Gastfreundschaft. SALZBURG (sm). Sie waren gut gerüstet. Die drei Lehrlinge im Hotel "Blaue Gans" haben sich akribisch auf den hohen Besuch vorbereitet. Koch-Lehrling Fabian (16) schwang im Vorfeld seit Wochen Töpfe und Pfannen. „Wir haben eine neue Speisekarte gemacht, mit tollen Gerichten aus der Region wie etwa Reh-Carpaccio mit Steinpilzen oder eine Fischsuppe.“ Auf heimische Produkte wurde gesetzt und...

  • 25.09.18
Lokales
Friedrich Ristits ist hundert Jahre alt und erinnert sich noch an die Zeit im Krieg.
9 Bilder

"9 Mal wollten sie mich erschießen"

Die teuren Skier stehen in der Ecke. Letztes Jahr wollte er noch einmal Skifahren, aber seine Bekannten wollten nicht. Dabei machte ihm der Sport so viel Spaß. Er fuhr im Tiefschnee den Montblanc hinab, segelte um die Welt und radelte auf den Großglockner: im Anzug, um sich oben für einen Schilling einen Schmarrn zu kaufen. "Für einen Schilling!", betont Friedrich Ristits, der auch heute noch in die alte Währung umrechnet. SALZBURG (sm). Letztes Jahr belegte er den ersten Platz beim...

  • 24.09.18
Leute
90 Jahre Autohaus Schmidt in der Alpenstraße Salzburg
Josef Nußbaumer (Geschäftsführer Schmidt Automobile) im Formel 1-Simulator mit Landeshauptmann Wiflried Haslauer.
5 Bilder

Jubiläum im Autohaus Schmidt

Vor 90 Jahren eröffnete "Automobile Schmidt" in Riedenburg und prägte das Straßenbild in Salzburg mit.  SALZBURG (sm). Zu den ersten Käufern zählte auch der Dirigent Herbert von Karajan. Er kaufte 1968 dort einen der ersten Ford GT 40 - ein Rennwagen. Der Name Schmidt ist eng mit Automobilen verbunden. Firmengründer Oskar Schmidt legte 1928 den Grundstein für die Autohaus-Gruppe, die heute in dritter Generation geführt wird. Zum Jubiläum gratulierten Landeshauptmann Wilfried Haslauer,...

  • 18.09.18
Lokales
Bürgermeister von 1918 Max Ott
5 Bilder

100 Jahre Republik
Der Hunger trieb die Menschen zur Raserei

Der "Hungerstreik" im Jahr 1918 eskalierte. SALZBURG (sm). Die Not war groß im Jahr 1918. Der Kapuzinerberg wurde beinahe abgeholzt, weil man das Brennholz brauchte. Der Hunger schürte Vorurteile gegen Juden und den Zorn gegenüber Touristen, die den Salzburgern "die Nahrung wegnahmen", wie Thomas Weidenholzer vom Stadtarchiv in seiner schriftlicher Arbeit "Not und Luxus, Korruption, Antisemitismus und Radikalisierung" erklärt. Die "Hamsterverordnung" stellte im damaligen Sommer selbst das...

  • 17.09.18
Bauen & Wohnen
Eröffnung Quartier Riedenburg in Salzburg mit Kim und Jenny vom  Zebra Stelzen Theater in München
7 Bilder

Buntes Programm für bunte Häuser

Der erste Bauabschnitt in Riedenburg ist fertig SALZBURG (red). Buntes Häuser, buntes Programm und dazwischen viel grüne Wiese. Samstag feierte man die Eröffnung des ersten Bauabschnittes des „Quartier Riedenburg“ auf dem ehemaligen Militärgelände. Wohnen, Cafe und Ärzte inmitten einer fast parkähnlichen Umgebung. Zahnärztin Verena Bürkle, die sich auf die Behandlung von Kindern spezialisiert hat, kann die Eröffnung ihrer Praxis kaum noch erwarten. „Moderne Praxisräume und zugleich können die...

  • 17.09.18
Gesundheit
gemeinsames Kochen fördert den Sozialkontakt im Albertus-Magnus-Haus
10 Bilder

VIDEO - Ein Wohnhaus für psychisch Kranke

Nach einjähriger Umbauzeit eröffnete Erzbischof Lackner das Albertus-Magnus-Haus von der Caritas. SALZBURG (sm). Herbert Lange ist ein Angehöriger. Seine Schwester lebt im Albertus-Magnus-Haus. Sie ist psychisch krank und wird hier bestens betreut. Für Lange, der mit 63 Jahren nach zwei Herzinfakten und Dualyse selbst gesundheitlich nicht mehr so fit ist, eine Entlastung. "Ich bin heilfroh so eine Einrichtung zu haben. So kann ich als gläubiger Mensch wieder gut schlafen", sagt Lange dankbar...

  • 14.09.18
Freizeit
Das Futter für die Haie wird mittels einen Greifarm gegeben.
6 Bilder

Die Haie im Haus der Natur füttern

Das Land erfüllte Julias Wunsch von einer Raubtierfütterung SALZBURG (sm). Bei der Fütterung der Haie beugt sich Julia vor. In erster Reihe erlebt die neunjährige, wie der Hai die mit Vitaminen und einer Jod-Tablette gespickten Kalmar-Stücke, Meeresche und Scholle vom Greifarm zerrt und frisst. Haifütterung mittels Greifarm „Er bekommt seine Kalmare mit einem Greifarm gereicht, kann aber so heftig daran zerren, dass es gefährlich werden könnte“, erklärt Aquarium-Betriebsleiter Reinhard...

  • 13.09.18
Lokales
Beim Strassenfest in Maxglan waren auch die Ducks Footballer mit einem Stand dabei
4 Bilder

Straßenfest sorgte für ein Autofreies Maxglan

Aus der stark befahrenen Maxglaner Hauptstraße wird eine Flaniermeile. SALZBURG (red). So sehr man sich gerne über verkehrsberuhigte Zonen beschwert, einmal in Jahr ist das ziemlich angesagt. Und die lies auch heuer wieder keine Wünsche offen. Die große Anzahl der Geschäfte des Stadtteiles boten ein ganz ungewöhnliches Einkaufserlebnis und auch kulinarisch blieben entlang der Straße keine Wünsche offen. 100 Mitgliedsbetriebe sind dabei „Ein toller Erfolg, fast alle unserer 100...

  • 12.09.18
Freizeit
Ein Ausschnitt der starken freien Theaterszene Salzburgs: Sonja Zobel, Edi Jäger, Judith Brandstätter, Peter Blaikner, Torsten Hermentin, Jurek Milewski, Magdalena Croll, Reinhold Tritscher und Anita Köchl
7 Bilder

Kleines Theater stellt neuen Spielplan vor

Schauspiel, Kabarett und Konzerte stimmen auf die Herbstsaison ein. SALZBURG (sm). Mit Ausschneidkostümen hängen sich die Schauspieler ihre Rollen über. Zu Gast im Kleines Theater ist das Stück "Betrogene Betrüger in Kooperation mit dem Theater ecce. "Über die Kostüme haben wir eine Form gefunden, die das Stück spielbar macht", sagt der Schauspieler Reinhold Tritscher über das Stück. Das reizvolle für ihn liegt darin, dass "Betrogene Betrüger" überall funktioniert. "Ob am Dorf oder vor einem...

  • 12.09.18
Sport
Die Radrennfahrer gleich nach dem Start in Fuschl,
9 Bilder

Radeln mit Eddy

Das Eddy Merckx Classic Radrennen lockte um die 1.000 Radler an. SALZBURG (red). Genussradler hatten heuer die Möglichkeit, 66 Kilometer durch die herrliche Landschaft des Salzkammergutes zu radeln, inklusive köstlicher Labestation mit Kaiserschmarrn und Bratwürstel. Genussradler willkommen "Wir wollten auch für all jene eine Teilnahmemöglichkeit bieten, die gerne Radfahren, sich aber nicht unbedingt im Wettkampf mit anderen messen wollen", erklärte Radmarathon-Schirmherr Eddy...

  • 10.09.18
Lokales
Zusammen mit Elfie Geiblinger führte Hotelier Josef Illinger (Bild) zu den verschiedensten Ständen auf der Schranne.
56 Bilder

Den Schrannenmarkt entdecken

VIDEO: Mit Elfi Geiblinger die regionalen Lebensmitteln von Salzburg kennenlernen SALZBURG (sm). "Die Schranne ist ein Lebenselixier", sagt der Sternekoch Josef Illinger über den für ihn schönsten Markt der Welt. "Wo sonst kann man ein Stück Frische Fasslbutter probieren?" Das man alles auf der Schranne findet, sagt auch Elfi Geiblinger, die jahrelang Rundgänge machte und die Stände, Lebensmittel und die Menschen dahinter vorstellte. Im Rahmen des Schrannenrundganges der Bezirksblätter wurde...

  • 07.09.18
Bauen & Wohnen
die alte, ca. 1970 errichtete Brücke
7 Bilder

Stahl statt Beton

Die Anfangs der 1970er Jahre errichtete Spannbetonbrücke für die Eichstraße über die Bahngeleise in Gnigl wird nun durch eine Stahlbrücke ersetzt. Nach Entfernung der alten Brücke wird sie nun als Ganzes an deren Stelle gerückt. Derzeit werden gerade die neuen Brückenlager betoniert. 

  • 06.09.18
Leute
Tommy mag man eben – Thomas Gottschalk possierte geduldig für eine paar Erinnerungsfotos.
8 Bilder

Fulminanter Abschluss der Festspiele

SALZBURG (red). Sechs Wochen Festspiele, 206 Aufführungen an 18 verschiedenen Spielstätten. Mit der Vorstellung der Oper „Zauberflöte“ schlossen sich vergangenen Donnerstag die Türen des Festspielhauses zum letzten Mal. Die Stadtblatt Redaktion durchwühlte noch einmal mehr als 10.000 geschossene Fotos und fand ein paar, die zwischen Hochkultur und Posieren im Abendkleid passen. Ein radelnder Tod durch die Altstadt in Form von Schauspieler Peter Lohmeyer oder eine mit Bier geduschte Buhlschaft...

  • 03.09.18