Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Die Studenten Michaela Obauer, Gerald Brandstätter, Lucia Buttenhauser und Ann Britt Rackl.
  4

Modeschule Hallein
Jung-Designer erobern Museum der Moderne

Es begann vor drei Jahren: Die ersten Studenten des neuen Kollegs für Modedesign mit dem Schwerpunkt auf nachhaltige Designstrategien nahmen ihr Studium auf. Jetzt gibt es in diesem Jahr die ersten Absolventen und somit auch die ersten Abschlusskollektionen. HALLEIN. In Zusammenarbeit mit dem Team der Kunstvermittlung des Museum der Moderne Salzburg gewährt die Ausstellung „Gestaltungsraum“ (20. Juni – 11. Oktober 20020) den Besuchern einen Einblick in die kreativen Prozesse der Gestaltung...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Wasserspiele können nun auch per Audioguide im eigenen Tempo erlebt werden. Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler (li.) und die Leiterin von Schloss Hellbrunn, Ingrid Sonvilla, beim ersten Rundgang.

Wasser marsch
Wasserspiele Hellbrunn locken mit Besonderheiten

Mit corona-bedingter Verspätung starteten die Wasserspiele und das Schloss Hellbrunn am 29. Mai in die Saison 2020. SALZBURG. „Das Schloss Hellbrunn und die Wasserspiele gehören zu Salzburg wie Mozart und die Festung. Hier findet man nicht nur Ruhe und Erholung, sondern kann Geschichte auch hautnah erleben. Umso mehr freut es mich, dass wir unsere Tore nun wieder öffnen können“, so die ressortzuständige Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler.  Audioguides für die Besucher Das Team aus...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Heidi Harsieber und Kurt Kaindl (FOTOHOF archiv).
  2

Digitale Ausstellung
Digitale Ausstellung – Heidi Harsieber − Einblicke

SALZBURG. Da die Ausstellung im FOTOHOF archiv von Heidi Harsieber in der letzten Woche für BesucherInnen nicht zugänglich ist und auch das Archiv bis auf Weiteres geschlossen bleiben muss, hat sich der FOTOHOF für Interessierte einen virtuellen Ausstellungsrundgang erstellt − zugänglich über den Link vt.albertvisuals.com

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Sandra Altendorfer
  5

Ausstellung
Das Unsichtbare sichtbar machen

Salzburger Studentinnen kämpfen um mehr Aufmerksamkeit für das Thema „Moderne Sklaverei in Europa“ – Vernissage am 8.März Salzburg. Die aktuelle politische und gesellschaftliche Lage hat die beiden Salzburger Studentinnen Kristina Jund (26) und Julia De Haney (26) dazu inspiriert, sich künstlerisch mit dem Thema „Moderne Sklaverei in Europa“ auseinanderzusetzen. Das zweiteilige, crossmediale Projekt mit dem Titel „Light up the Dark“ entstand im Rahmen ihres Masterabschlussprojektes und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Schmid
Yoga in mineral oil, 2020, Filmstill, Video HD, 2:30 Min.
  4

Soloshow des Wiener Künstlers David Meran in Salzburg
David Meran. STEHVERMÖGEN

Die Galerie HAAS & GSCHWANDTNER präsentiert im Januar 2020 eine Soloshow des Wiener Künstlers David Meran. Gesellschaftliche Codes und Konventionen der Fitnessindustrie werden in der Einzelausstellung in Skulpturen aus unkonventionellen Materialien, mit ästhetischen Koppelungen oder Brüchen, übersetzt. Feierlich eröffnet wird die Ausstellung am Donnerstag, 23. Jänner, um 18 Uhr. Fitness, körperliche und kosmetische Optimierung sind scheinbar omnipräsent. Ist das eigene Wohlbefinden in...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christian Gschwandtner
Fürstenzelt in der Steppenlandschaft im Tal des Yarlung.
  2

Sonderausstellung
Tibet-Dioramen zeigen die Museumsgeschichte im Haus der Natur

Zeithistorische Aufarbeitung in der Dauerausstellung im Bereich der Tibet-Dioramen im Haus der Natur. SALZBURG. Im Jahr 2014 präsentierte das Haus der Natur erstmals eine kritische Darstellung seiner Geschichte in Form einer Sonderausstellung. Nun findet diese zeithistorische Aufarbeitung Eingang in die Dauerausstellung im Bereich der Tibet-Dioramen, die so zum Ort der Geschichte des Museums werden. Leuchttafeln erzählen Geschichte des Museums Die ursprünglichen Tibet-Dioramen wurden...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Wildtier-Expertinnen Anneliese Neumayr und Kerstin Peuker brachten den Kindern Fell, Ohren, Pfoten und Geweih näher.
  4

Ausstellung im Hangar 7
VIDEO - 250 Kinder stürmten den "Wilden Hangar"

Ausstellung über Wildtiere im Hangar 7 feierte Eröffnung mit Schulkindern aus den Gauen. SALZBURG (sm). „Wir haben aus jedem Gau eine dritte Volksschulklasse ausgewählt, der wir die Möglichkeit gaben, mit dem Bus herzukommen. Der Hangar ermöglicht es, dass man durch das Glas in unsere schöne Landschaft hinausblicken kann und rundherum in den Bergen kommen die Wildtiere vor, die wir in unserer Ausstellung zeigen“, erklärt der gelernte Berufsjäger und Projektleiter von "Respektiere deine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Roy Lichtenstein, I Love Liberty, 1982, Siebdruck auf Papier, 97,5 x 68,8 cm, Auflage 250, signiert, datiert, nummertiert
  8

Galerie HAAS & GSCHWANDTNER
Revue - Jahresausstellung 2019 / Galerie HAAS & GSCHWANDTNER / 4.12.2019 - 18.1.2020

Die diesjährige Jahresausstellung Revue in der Galerie HAAS & GSCHWANDTER präsentiert herausragende zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler und rundet das Programm mit Klassikern der Pop Art, u.a. mit Arbeiten von Roy Lichtenstein ab. Ein erfolgreicher Festspielsommer und eine herausragende Ausstellung mit acht aufstrebenden Künstlerinnen liegen hinter der Salzburger Galerie HAAS & GSCHWANDTNER. Über den Jahreswechsel bespielen die beiden Galeristen, Christoph Haas und Christian...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christian Gschwandtner
LH-Stv. Christian Stöckl bei der Eröffnung des neuen Zeughauses auf der Festung Hohensalzburg. Mit im Bild: Bernhard Heil (Festungsverwaltung), Eva Kiesel (Konzeption der Ausstellung) und Maximilian Brunner (GF Burgen und Schlösser).

Historisches Salzburg
Interaktive Ausstellung im historischen Zeughaus macht Geschichte erlebbar

Interaktive Ausstellung im Zeughaus zu Bau- und Waffengeschichte auf der Festung Hohensalzburg. SALZBURG. Die Festung Hohensalzburg zeigt eine neue interaktive Ausstellung: Das historische Zeughaus, bisher als Garage und Werkstätte genutzt, wurde umgebaut. Darin zeigt eine Ausstellung die Entwicklung des Festungsbaus mit der Einführung der Feuerwaffen und weitere verwandte Themen. Die Gesamtkosten für die bauliche Sanierung und das Ausstellungskonzept betragen rund 1,5 Millionen Euro. „Die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Wer keines hatte, konnte sich am Abend noch ein Ticket sichern.
  7

Bildergalerie
Museen luden ein, die Nacht durchzumachen

Die Lange Nacht der Museen brachte die Salzburger mit vielen wissenswerten Highlights um den Schlaf. SALZBURG (sm). So lud das Salzburg Museum mit der "Schnitzeljagd" auf Entdeckungsreise ein, mit Bildern und dem Basteln von rosa Sonnenbrillen und Freundschaftsbändern. Ob das Traklhaus, wo die Künstler Gertrud Fischbacher und Gerold Tusch zum Gespräch einluden, Makroaufnahmen von Bienen in der Kunstausstellung im Hangar 7 oder ein Selfie im Raumanzug, das man im Haus der Natur machen konnte:...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Pizza mittels Gedanken erstellen – in Zukunft ist dies sicherlich möglich.
 1   3

Interaktive Ausstellung
Der bewusste Umgang mit dem Zuhause von Morgen

Das Zuhause im Wandel durch neue, smarte digitale Technologien. Durch Raumüberwachung kann alles kontrolliert werden, der digitale Kühlschrank mit eingebauten Apps, sagt, wann welche Lebensmittel ablaufen oder wo man einkaufen soll oder durch den Smart-Home-Spiegel im Badezimmer, auf dem die Gesundheitsdaten mittels Trackern und Apps hochgeladen werden. Eine interaktive Ausstellung der AK Salzburg (ab morgen, 8. Oktober im Foyer der AK) weist auf diese neuen Technologien hin, aber auch auf ihre...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
 Karoline Moser-Nindl und Karl Schattauer-Lacher

Ausstellung
Wenn die Bewohner zu Künstlern werden

SALZBURG (red). Ein gemütlicher Treffpunkt für die – vor allem älteren Bewohner – der Wohnsiedlung in der Santnergasse war die „Diakonie Gneis“ schon von Anfang an. „Ein bisschen was fehlte“, fand Karl Schattauer-Lacher, selbst Besucher der Einrichtung und Bewohner zugleich. Sein Leben als Taucher, Maler und Fotograf hat er nun dazu genutzt, die Innenräume zu gestalten. Atemberaubende Unterwasseraufnahmen, vielfältige Acrybilder oder Fotos – vorwiegend von Tieren vom nahen Zoo Hellbrunn laden...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Prinzessin Margriet der Niederlande mit ihrem Mann, Pieter van Vollenhofen; Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf; Elisabeth Resmann, Geschäftsführerin des DomQuartiers Salzburg
  11

Bildergalerie
Prinzessin lädt zu "Goldene Zeiten" ins DomQuartier

Prinzessin Margriet der Niederlande eröffnete die Salzburger Ausstellung, die österreichweit einzigartig ist. SALZBURG (sm). Hoher Besuch erwartete das Dom Quartier. Zur Ausstellung "Goldene Zeiten" reiste Prinzessin Margriet mit ihrem Mann aus der Niederlande an. "Selten war die Epoche so reich an namhaften Künstler", erklärt Elisabeth Resmann, Geschäftsführerin des DomQuartiers über die Zeit, in der "Erfolg als etwas von Gott auserwähltes galt." Goldene Zeiten im DomQuartier Mit viel...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
 Christian Gschwandtner (l.) und Christoph Haas zogen mit ihrer Galerie in die Salzburger Neutorstraße um.
  4

Neue Ausstellung
Christoph Haas und Christian Gschwandtner eröffneten neue Galerie in der Riedenburg

An einem neuen Standort eröffneten die Salzburger Christoph Haas und Christian Gschwandtner ihre neue Galerie SALZBURG. Viel Grund zum Feiern gab es für die beiden Salzburger Galeristen Christoph Haas und Christian Gschwandtner: Am Donnerstagabend eröffneten sie in der Neutorstraße ihre neue Galerie für zeitgenössische Kunst und zwar mit dem deutsch-russischen Künstlerpaar "Römer + Römer". Die beiden Maler präsentierten ihre Ausstellung “House of Enlightenment”.  Neuer Name, neues...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Künstlerin Nives Widauer vor ihrer Installationsvitrine  "Wunderkammer", in der sie persönliche Gegenstände rund um die Thematik des Mondes zeigt.
 2   14

Bildergalerie 50 Jahre Mondlandung
"Fly me to the Moon, Major Tom"

Museum der Moderne zieht in den Bann des Mondes und seiner Eroberung. SALZBURG (sm). "Ground Control to Major Tom", klingt es im Mönchsbergaufzug hinauf zum Museum der Moderne, das sich zum 50sten Jahrestag der Mondlandung eine besondere Ausstellung einfallen ließ. Als "S-Parcours" angeordnet, findet sich in acht Kapiteln, gegliedert in drei Gruppen, alles rund um das Mysterium Mond. Inspirationsquelle Mond "Es geht hier um den Blick der Künstler auf den Mond – eine Ausstellung mit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Hildegund Amanshauser und Simone Rudolph freuen sich auf die diesjährige Sommerakademie.
  3

Ort der Kunst
"Sommerakademie war schon immer global"

Jedes Jahr nehmen Künstler aus aller Welt an der Sommerakademie auf der Festung Hohensalzburg teil. SALZBURG (sm). „Die Sommerakademie war schon immer global“, sagt Hildegund Amanshauser, Leiterin der Sommerakademie fügt aber hinzu, dass heuer die „Globale Akademie“ unter dem Namen „Globale/planetare Akademie“ läuft. Man wolle den amerikanischen Sprachgebrauch übernehmen. „Planetar ist etwas weltumfassendes. Es hat eine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“, so Amanshauser. Gut gebuchte...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Salzburg International ArtFair 10. bis 18.8.2019
Kunstmesse am Salzburger Flughafen

Die neue Kunstmesse für zeitgenössische Kunst, klassische Moderne, Malerei des Biedermeiers, Stimmungsimpressionismus, österreichische Malerei des 19. und 20. Jahrhunderts, Wien 1900, Fotografie, Glas und bedeutende Skulpturen in Salzburg zu den Salzburger Festspielen. Salzburg bekommt ein neues und spektakuläres Kultur-Event. Vom 10. bis zum 18. August 2019 findet erstmals die Salzburg International ArtFair statt, die den Kunstfreunden aus aller Welt ein eindrucksvolles Programm bietet. Das...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Dieter HILLEBRAND
 Unter dem Titel „Von Bernini bis Rubens" zeigt das DomQuartier Salzburgeine neue Ausstellung über römischen Barock aus der Sammlung von Rossacher.
  4

Römischer Barock
DomQuartier zeigt mit „Von Bernini bis Rubens" eine neue Ausstellung

Im DomQuartier Salzburg wird bis April 2020 der Fokus auf die römische Barockzeit gerichtet. SALZBURG. Unter dem Titel „Von Bernini bis Rubens" zeigt das DomQuartier Salzburgeine neue Ausstellung über römischen Barock aus der Sammlung von Rossacher. In der bedeutenden Sammlung Rossachers im Salzburg Museum finden sich Entwürfe, die zu Schlüsselwerke dieser Kunstepoche – dem Barock – werden sollten. Arbeiten von Gianlorenzo Bernini und seinem Atelier sind ebenso vertreten wie von seinem...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Eröffnung des Festungsmuseum nach Umbau, im Bild: Martin Hochleitner, Birgit Meixner, LH Wilfried Haslauer und Maximilian Brunner

Neugestaltung
Nach Umgestaltung zeigt das Festungsmuseum eine Zeitreise durch Salzburgs Geschichte

Das Museum auf der Festung Hohensalzburg erstrahlt nach Neugestaltung in frischem Glanz. SALZBURG. Nach seiner fast zweijährigen Umgestaltung wurde das Festungsmuseum am Mittwoch wieder eröffnet. Rund 700.000 Besucher kommen jährlich in das Museum auf der Festung Hohensalzburg, das damit zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Salzburg zählt. Für Landeshauptmann Wilfried Haslauer sei der Umbau wichtig und richtig gewesen. „Es war die völlig richtige Entscheidung von Stadt und Land,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
35 Jahre Galerie Eboran, im Bild: Wolfgang Richter, Künstler Konrad Winter, Galeristin Veronika Hitzl und LH-Stv. Heinrich Schellhorn.

Kein Mainstream
Galerie Eboran in Lehen feiert Jubiläum mit Ausstellung von Konrad Winter

Mit einer Jubiläumsausstellung von Konrad Winter feiert die Galerie Eboran ihr 35-jähriges Jubiläum. SALZBURG. Eine Zahnarztpraxis, eine aufgelassene Reifenhalle, eine ehemalige Polizeiwachstube und jetzt 200 Quadratmeter in einem Neubau in Lehen. Die Galerie Eboran feiert ihr 35-jähriges Bestehen und zeigt sich experimentierfreudig wie eh und je. „Die Galerie ist eine Salzburger Institution mit einer außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte“, sagte Kulturreferent LHStv. Heinrich Schellhorn, der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
 1

Kommentar
Ist das Kunst oder kann das weg?

Nackter Boden und ein mit roter Samtschnur eingekreister Lichtkegel in einem ansonsten eher finsteren Raum. Dazu eine wispernde Stimme aus dem Off, sich endlos wiederholend: "Das ist Kunst. Das ist Kunst. Das ist Kunst." Na Mahlzeit, wenn wir jetzt schon gesagt bekommen, was Kunst ist. Wer genau hinschaut, erlebt an jeder Ecke Kunst. Ob am Makartkai, der Underground Galerie oder dem Treppenabgang an der Müllner Hauptstraße hinab zur Kaipromenade. Ja, Kunst ist vielfältig. Und man muss sie nicht...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Bibelwelt in der Salzburger Elisabethkirche startet eine Crowdfunding-Aktion für die neue Sonderausstellung

Crowdfunding
Bibelwelt startet Crowdfunding-Aktion für neue Sonderausstellung

Bibelwelt startet Crowdfunding-Aktion für siebte Sonderausstellung „Lebens.Körner – Getreide und Brot im Alten Orient“ SALZBURG. Neue Wege geht die Bibelwelt zur Finanzierung ihrer nächsten Sonderausstellung. Diese soll zwischen 5.000 und 6.000 Euro kosten, rund 3.000 Euro will man nun über ein Crowdfunding-Portal sammeln. Die Aktion ist begrenzt und dauert von 25. Mai bis 9. Juli 2019.  „Die Sensibilität bezüglich des Themas ist gegeben“, sagt Eduard Baumann, Direktor der Bibelwelt und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Landesrat Josef Schwaiger, Stadträtin Martina Berthold und Naturschutzbund-Obmann Winfrid Herbst (links) am Makartsteg.
 1  2   12

Täglicher Bodenverlust
Flächenverbrauch kann zur Hungersnot führen

Mit immer mehr versiegelten Flächen schwindet die wichtigste Ressource zur Produktion von Lebensmitteln. SALZBURG (sm). Immer mehr Boden wird durch Baumaßnahmen versiegelt. Damit verlieren nicht nur die Tiere ihren Lebensraum, die Auswirkungen betreffen vor allem die Menschen, denn mit dem Boden schwindet die wichtigste Ressource zur Produktion der Nahrung. Täglich werden 1,5 Hektar Fläche verbaut Vom Makartsteg bis zur Staatsbrücke: Das entspricht 15.000 Quadratmetern, rund 1,5 Hektar...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Geben Vorgeschmack: LH Wilfried Haslauer, Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler und Martin Hochleitner (Salzburg Museum).
  4

100-Jahre-Festspiele
Zum Jubiläum der Salzburger Festspiele gibt es im Salzburg Museum eine Landesausstellung

Die Landesausstellung soll an die prägenden Momente aus 100 Jahren Salzburger Festspiele erinnern. SALZBURG. Ein rotes Kleid, getragen von einer der bekanntesten Operndiven, eine kleine Flöte oder ein Regiebuch von Max Reinhardt: Es war so etwas wie ein kleiner Vorgeschmack auf das, was uns das 100-Jahre-Jubiläum der Salzburger Festspiele im kommenden Jahr bringen wird. Und zwar geballt in einer Landesausstellung im Salzburg Museum. Landesausstellung mit Rückblick auf die Festspiele Die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Musen der Tragödie und der Komödie, Heinrich Friedrich Füger
  • 11. Juli 2020 um 10:30
  • DomQuartier Salzburg
  • Salzburg

Themenführung im DomQuartier: Licht und Schatten in der Kunst

Eine Führung für Erwachsene und zeitgleich eine Führung für Kinder KünstlerInnen setzten und setzen in ihren Gemälden „Hell-Dunkel- Kontraste“ ganz bewusst ein, um damit unterschiedlichste, teils dramatische, Wirkungen zu erzielen. Die Deckengemälde und Fresken in den Prunkräumen der Residenz, sowie die in der Sonderausstellung „Der Kuss der Musen. Festspiele göttlicher Inspiration“ gezeigten Gemälde und Fotografien in der Residenzgalerie, führen dies eindrucksvoll vor Augen. Aber auch in...

Herkulesbrunnen, Innenhof Residenz
  • 29. August 2020 um 10:30
  • DomQuartier Salzburg
  • Salzburg

Themenführung im DomQuartier: Tier-reich – Erstaunliche Entdeckungen in der Welt der Künste

Eine Führung für Erwachsene und zeitgleich eine Führung für Kinder Tierdarstellungen und Fabelwesen begegnen uns überall im DomQuartier: gleich am Eingang ringt Herkules mit einem mehrköpfigen Drachen, Pferde und Hunde tummeln sich als Begleiter des Menschen in den Deckengemälden der Prunkräume, den Gemälden der Residenzgalerie und in der Kunst- und Wunderkammer findet man sogar das Horn eines Einhorns, oder etwa doch nicht? Zeitgleich zur Führung für die Erwachsenen erkunden auch die...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.