Gerade in der Winterzeit profitiert das Immunsystem, aber auch das Gewebe und die Psyche von Bewegung im Freien.
3

Gut für Körper und Geist
Bewegung in der kalten Jahreszeit

Für all jene, deren Neujahrsvorsätze sich um Bewegung und Sport drehen oder die generell mehr für ihre Fitness tun wollen, haben Experten  aus der Region Enns zahlreiche Tipps. REGION ENNS. „Bewegung stärkt das Immunsystem. Das ist gerade im Winter wichtig!", sagt Physiotherapeut Christoph Prandstätter. „Sie verringert das Infektionsrisiko um bis zu 31 Prozent, verbessert die Immunantwort nach einer Ansteckung und die Sterberate sinkt bei ausreichend Bewegung deutlich." Auch Osteopath und...

Holen Sie sich bei den MeinMed-Webinaren in den eigenen vier Wänden spannende Gesundheitsinformationen.
1

Live-Veranstaltungen online
Besuchen Sie unsere MeinMed-Webinare!

Bei den MeinMed-Webinaren können sich Interessierte online und bequem von zuhause aus über verschiedenste Gesundheitsthemen informieren. (ÖSTERREICH). Die beliebten MeinMed-Vorträge direkt zu Hause erleben: Das ist dank der MeinMed-Webinare möglich. Expertinnen und Experten referieren über ein medizinisches Thema, während die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Chat Fragen stellen können. Nach dem Vortrag werden die eingetroffenen Fragen ausführlich besprochen. So erhalten Sie Antworten zu Ihren...

Bestimmte Lebensmittel sollen sich positiv auf unser Hautbild und den Zustand unserer Haare und Nägel auswirken.
3

Ernährungstrend
So schön macht "Beautyfood" wirklich

Sich mit Lebensmitteln schön essen? Geht das wirklich? Mehr als drei Millionen Suchergebnisse liefert dazu das Internet, zahlreiche Berichte gibt es in Zeitschriften und auch die Werbung präsentiert uns Produkte, mit denen wir uns angeblich schöner essen können. Diätologin und Kochstorys-Autorin Katrin Ebetshuber klärt auf, was an den Schönheitsversprechen dran ist. OÖ. „Fakt ist, dass sich Essen auf unser Wohlbefinden auswirken kann. Essen wir, was uns schmeckt, so geht es uns sichtbar gut",...

Von Long Covid sind alle Altersgruppen betroffen.
Aktion 3

Belastung Long Covid
Der verborgene Schatten von Corona-Erkrankungen

Etwa 10 bis 20 Prozent aller Corona-Erkrankten leiden britischen Studien zufolge auch nach dem Ende der Infektion unter Long Covid. Die Betroffenen sind oft monatelang mit den Spätfolgen ihrer Erkrankung konfrontiert.  WIEN. Noch immer liegt vieles zum Thema Long Covid im Dunkeln. Betroffen sind alle Altersgruppen, auch Patientinnen und Patienten ohne sonstige Vorerkrankungen. Selbst der Verlauf der Corona-Erkrankung scheint nicht ausschlaggebend zu sein. In Wien sind Schätzungen zufolge über...

Philipp Monihart|charakterphotos

Das Rezept, um 2022 in „Bewegung zu bleiben“ lautet auch für Landesrat Martin Eichtinger „Tut gut!“. Er empfiehlt die „Tut gut!“-Tipps zu Jahresbeginn, die eine leichtere Umsetzung der Neujahrsvorsätze möglich machen.

"Tut gut!" 2022
So werden Neujahrsvorsätze zu Gewohnheiten

Zum Rauchen aufhören, mehr Sport betreiben, weniger Fleisch essen, mehr Strecken mit den Fahrrad zurücklegen – die Neujahrsvorsätze sind ja da. Aber oftmals werden sie nach wenigen Tagen schon ignoriert. NÖ. Ein gesunder Lebensstil setzt Verbindlichkeit und das regelmäßige Auseinandersetzen mit seinem inneren Schweinehund voraus. Damit das nicht immer verordnet werden muss, sondern man sich selbst dazu motiviert, braucht es den einen oder anderen Anreiz. Die "Tut gut!" Gesundheitsvorsorge legt...

Mit den Händen lindern Osteopathen Schmerzen.

Osteopathie, Physiotherapie
Im Vergleich: Osteopathie und Physiotherapie

Die osteopathische Diagnose und Therapie erfolgt ausschließlich mit den Händen. ÖSTERREICH. Auf den ersten Blick wirkt es so, als wären sich die Osteopathie und die Physiotherapie sehr ähnlich. Bei genauerer Betrachtung muss man jedoch feststellen, dass es zwischen den beiden große Unterschiede gibt. Unterschiede der Behandlung Die Osteopathie zeichnet sich dadurch aus, dass Osteopathen ausschließlich mit ihren Händen arbeiten. Durch manuelle Mittel wie Manipulieren, Drücken, Schieben oder...

Gerade in der Winterzeit profitiert das Immunsystem, aber auch das Gewebe und die Psyche von Bewegung im Freien.
Holen Sie sich bei den MeinMed-Webinaren in den eigenen vier Wänden spannende Gesundheitsinformationen.
Bestimmte Lebensmittel sollen sich positiv auf unser Hautbild und den Zustand unserer Haare und Nägel auswirken.
Von Long Covid sind alle Altersgruppen betroffen.
Philipp Monihart|charakterphotos

Das Rezept, um 2022 in „Bewegung zu bleiben“ lautet auch für Landesrat Martin Eichtinger „Tut gut!“. Er empfiehlt die „Tut gut!“-Tipps zu Jahresbeginn, die eine leichtere Umsetzung der Neujahrsvorsätze möglich machen.
Mit den Händen lindern Osteopathen Schmerzen.

Gesundheit

Beiträge zur Rubrik Gesundheit

Mittels Bioresonanz geht Peter Feigel chronischen Beschwerden auf den Grund.
3

Naturheilpraktiker Peter Feigel in Hietzing
"Leiden heißt nichts wissen"

Als Naturheilpraktiker hilft Peter Feigel seinen Klienten seit 40 Jahren bei chronischen Beschwerden. WIEN/HIETZING. Peter Feigel bloß als Naturheilpraktiker zu beschreiben, wird ihm wohl nicht gerecht. "Meine Klienten kommen mit allen chronischen Befindensbeschwerden zu mir, und ich versuche ihre Probleme durch ganzheitliche Betrachtung zu lösen", sagt Feigel in seiner Praxis in der Lainzer Straße 69. Nach Ausbildungen in Heilpraktik, Akupunktur, Bioresonanz und Homöopathie eröffnete der...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Ein Crash des Epidemiologischen Meldesystems EMS machte die Datenweitergabe am Donnerstag unmöglich, so die AGES.
Aktion 3

Vergebliches Warten auf Zahlen
Datenpanne legt EMS lahm

Ein Crash des Epidemiologischen Meldesystems EMS machte die Datenweitergabe am Donnerstag unmöglich, so die AGES.  Damit gibt es zum zweiten Mal seit Pandemie-Beginn keine aktuellen Infektionszahlen und die aktuelle Infektionslage bleibt völlig unbekannt.  ÖSTERREICH. Am Morgen meldete das EMS jedenfalls 25.592 Fälle. Das wäre der zweithöchste Wert seit Pandemie-Beginn im Februar 2020. Am Mittwoch war - nach langem Warten auf die Zahlen - mit 27.677 Neuinfektionen ein neuer Höchstwert...

  • Ted Knops
Mehr Herzinfarkte durch Corona? Karl Zwiauer, Mitglied des Nationalen Impfgremiums, beantwortet diese Frage.
4

Impfmythen
Gibt es mehr Herzinfarkte seit Beginn der Impfkampagne?

NÖ. Karl Zwiauer, Mitglied des Nationalen Impfgremiums, beantwortet Fragen und klärt über Impfmythen auf. Stimmt es, dass es seit Beginn der Impfkampagne mehr Herzinfarkte gab? Recht schnell nach Beginn der Corona Pandemie ist klar geworden, dass im Rahmen der SARS-CoV-2 Infektion und der COVID-19 Erkrankung Erkrankungen des Herzens ein Risikofaktor für die Erkrankung darstellen. Dass die COVID-19 Infektion selbst ebenfalls ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkte und Herzmuskelschädigungen...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Der Höhepunkt der Omikron Welle wird für Anfang Februar erwartet.
2

Omikron Welle
Höhepunkt mit bis zu 35.000 Infektionen erwartet

2.237 Neuinfektionen von gestern auf heute (Stand 8.30 Uhr) erhöhen die 7-Tage-Inzidenz auf 2.325. Der Höhepunkt der Omikron-Welle wird für Monatsende beziehungsweise Anfang Februar prognostiziert. Bis zu 35.000 Salzburgerinnen und Salzburger könnten dann gleichzeitig mit Covid-19 infiziert sein, das entspricht in etwa jedem  fünfzehnten Bürger im Bundesland Salzburg.  SALZBURG. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz von 2.325 ist erneut ein Höchststand seit Beginn der Pandemie, wird laut...

  • Salzburg
  • Johanna Janisch
Unattraktive Honorare, veraltete Verträge: die Österreichische Ärztekammer fordert Verbesserungen für Kinderärztinnen und Kinderärzte.
Aktion 2

Kinderärztemangel in Wien
Ärztekammer fordert Geld und bessere Verträge

Österreichweit sind aktuell knapp 40 Kinderarzt-Stellen mit Kassenvertrag nicht besetzt. Das heißt: viele Eltern sind im Notfall gezwungen, mit ihren Kleinen in meist deutlich teurere private Ordinationen zu gehen. Besonders betroffen von diesem Mangel sind Niederösterreich – und Wien. WIEN. In Österreichs Bundeshauptstadt gibt es immer weniger kinderärztliche Ordinationen mit Kassenvertrag. Laut einem Artikel der Wiener Zeitung gab es im August 2016 in der Stadt so noch 84 Kinderärzte und...

  • Wien
  • Tobias Schmitzberger

SENaktiv - Auftakt am 2. 2. im Theater am Steg
Sturzpräventionsprogramm in Baden

BADEN. Gerade im Alter birgt jeder Sturz ein großes Gesundheitsrisiko. Durch gezieltes Training ließen sich viele Stürze vermeiden. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) bietet daher in Zusammenarbeit mit der LSA Breiten- und Gesundheitssport GmbH das Projekt „SENaktiv – Sicher im Alter bewegen“ an. Das Programm ist kostenlos und unterstützt die Generation 60+, Kraft aufzubauen sowie Koordination und Gleichgewicht zu verbessern. Selbstverständlich werden dabei die geltenden...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Die Impfbusse sind nach wie vor in den Bezirken unterwegs.

Impfbus Steiermark
Es gibt wieder einige Termine im Bezirk Weiz

Der Impfbus macht in den nächsten Tagen wieder im Bezirk Weiz halt. Hier können sie sich ohne Voranmeldung gegen das Virus impfen lassen. Samstag, 22.1.: St. Kathrein/O., Kathreinerhaus von 11.30–13.30 Uhr Samstag, 22.1.: Passail, Hauptplatz von 14.30–18.30 Uhr Samstag, 22.1.: Gersdorf/F. beim Rüsthaus von 15–18.30 Uhr Samstag, 29.1.: Mitterdorf/Raab, vor dem Kindergarten von 10.45-13.30 Uhr Samstag, 29.1.: Sinabelkirchen, Parkplatz bei der Siniwelt von 10.45-14 Uhr Samstag, 29.1.: Ratten,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
„Nuvaxoid“ ist ein proteinbasierter Impfstoff.

„Nuvaxoid“ bald verfügbar
Vormerkung für Novavax-Impfung in OÖ ab sofort möglich

Laut Land Oberösterreich wird der Impfstoff von Novavax namens „Nuvaxoid“ bald in Österreich verfügbar sein. Vormerkungen sind ab sofort möglich. OÖ. „Nuvaxoid“ ist der 5. Impfstoff, den die EU-Arzneimittelbehörde EMA genehmigte. In Oberösterreich sind Vormerkungen zur Novavax-Impfung ab sofort online möglich. Sobald der Impfstoff in den Impfstraßen verfügbar ist, erfolgt eine Benachrichtigung per SMS, dass die Anmeldung nun möglich ist. Proteinbasierender Impfstoff Der proteinbasierende...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Ab Freitag, 21. Jänner 2022 werden die Wohnzimmertests wieder als 3G Nachweis anerkannt.
3

Gratis Tests im Bürgerservice
Wonzimmertests ab 21. Jänner 2022 wieder gültig

Ab Freitag, 21. Jänner 2022 werden die Wohnzimmertests wieder als 3G Nachweis anerkannt Aufgrund des hohen Infektionsgeschehens (Omikron) kommt es vielerorts zu späten PCR Testauswertungen, beziehungsweise um eine verzögerte Bekanntgabe. Wenn ein PCR Test als 3G Nachweis für den Arbeitsplatz gilt, sollte das Ergebnis auch rechtzeitig zu erhalten sein, sind sich alle einig. Da dies momentan nicht umsetzbar ist, werden nun auch die Wohnzimmertests wieder an Gültigkeit gewinnen, außer in Wien und...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Am 26. Jänner hält der Impfbus in Bärnbach und Edelschrott.

Impfbus Steiermark
Impfbus macht Halt an drei Stationen im Bezirk Voitsberg

Am 26. Jänner hält der Impfbus in den Gemeinden Bärnbach und Edelschrott. Im März kommt er nach Köflach. BEZIRK VOITSBERG. Seit 21. September 2021 sind in der Steiermark zwei Impfbusse im Einsatz. Vorrangig kommen die Busse in Gemeinden mit niedriger Durchimpfungsrate und hoher Inzidenz zum Einsatz, um gerade dort die Corona-Schutzimpfung noch näher zu den Menschen, also direkt in die Gemeinden zu bringen. Außerdem können die Impfbusse auch von Gemeinden, Institutionen und Verbänden für...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Herbert Keim, BSc MBA und Prim. Dr. Alois Süssenbacher

Personalia
Generationenwechsel am LKH Bludenz

Seit Anfang Jänner 2022 sind am Landeskrankenhaus Bludenz zwei bedeutende Positionen neu besetzt Da sich Primar Dr. Dietmar Striberski und Pflegedirektor Erich Gantner in den wohlverdienten Ruhestand begeben werden, müssen diese beide Stellen nachbesetzt werden. Quasi ein Generationenwechsel wird im Hause Bludenz vollzogen. Wer übernimmt die Stellen Priv.-Doz. Dr. Alois Süssenbacher hat das Primariat der Abteilung „Innere Medizin“ angetreten. Der 43-jährige gebürtige Kärntner ist Facharzt für...

  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • RZ Regionalzeitung
Bluthochdruck bleibt oft lange Zeit unbemerkt - regelmäßige Abklärung ist deshalb ab einem gewissen Alter ratsam.

Hypertonie
Gesunder Lebensstil lässt den Blutdruck sinken

Bluthochdruck bleibt oft lange Zeit unbemerkt - regelmäßige Abklärung ist deshalb ab einem gewissen Alter ratsam. GRIESKIRCHEN & EFERDING. Bluthochdruck wird auch Hypertonie genannt und gilt als Volkskrankheit. Die Ursachen dafür sind unterschiedlich, erklärt Barbara Fragner von der Apotheke zum heiligen Valentin in Gallspach: "Das kann von der Psyche kommen, weil man nervös oder gestresst ist. Genauso kann es aber vom Alter bedingt sein." Auch zu wenig Bewegung und eine fettreiche Ernährung...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Sarah Pramendorfer

Ärzte-Notdienst für Steyr & Steyr-Land

Zeitraum: Samstag,  22. Jänner bis Montag, 24. Jänner. Gesundheitsnummer 1450 Gesundheitsberatung, was zu tun ist und wer weiterhilft, wenn nachts der Zahn pocht, der Bauch krampft oder ähnliches. Ärztenotdienst Steyr & Steyr-Land Ärztlicher Bereitschafts- und Notdienst, Rot-Kreuz-Dienststelle Redtenbachergasse 3 4400 Steyr Telefonnummer: 141 Beim ärztlichen Bereitschaftsdienst steht an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ein Arzt im Gebäude des Roten Kreuzes Steyr zur Verfügung. Die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Bezirksrundschau Steyr
Dank Spenden: 13.000 Menschen ohne Krankenversicherung wurden 2021 im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien Ordensspital behandelt. Jetzt startet die diesjährige Haussammlung.
1 2

Behandlung ohne Versicherung
KHBB Wien bittet um Spenden für Bedürftige

Mithilfe von Spenden behandelt das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien auch Menschen ohne Krankenversicherung. 2021 konnte ganzen 13.000 Menschen geholfen werden. Um weitere Spenden wird geben!  WIEN/LEOPOLDSTADT. Unterstützung für Menschen ohne Krankenversicherung bietet das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien (kurz KHBB Wien). Finanziert werden die ambulanten, und in Notfällen auch stationären Behandlungen durch Spenden. Ganze 13.000 Menschen konnten im vergangenen Jahr auf diese...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Melanie Brandstetter informiert über ein richtiges Training bei Bluthochdruck.
2

Bluthochdruck
Bewegung wirkt sich positiv auf Bluthochdruck aus.

Viele Neujahrsvorsätze lauten "mehr Bewegung". Melanie Brandstetter ist Physiotherapeutin und Osteopathin in Ausbildung. In der Bürgerpraxis vermittelt sie ihren Patienten, welche Form von Bewegung bei erhöhtem Blutdruck helfen kann. LINZ. Der Blutdruck gibt Aussage über den Druck in unseren Gefäßen. Ein Wert um die 120/80 mmHg ist der Normbereich. Alters- oder lebensstilbedingt kann dieser jedoch erhöht sein. Ab 135/85 mmHg spricht man von Bluthochdruck (Hypertonie). „Bluthochdruck wird dann...

  • Linz
  • Daniela Dorfmayr
Die Zahl der Neuinfektionen hat sich in Wien verdoppelt: 9.161 Fälle wurden am Mittwoch, 19. Jänner, gemeldet.
Aktion 4

Neuer Höchstwert
Zahl der Corona-Neuinfektionen in Wien verdoppelt

Mit der aktuellen Omikron-Welle sind auch die Neuinfektionen in Wien stark angestiegen. 9.161 Fälle wurden am Mittwoch, 19. Jänner, in Wien gemeldet.   von Miriam Al Kafur und Kathrin Klemm WIEN.  Von Dienstag, 18. Jänner, auf Mittwoch, 19. Jänner, wurden in Wien 9.161 Fälle Neuinfektionen gemeldet. Ein deutlicher Anstieg, denn waren es gestern mit 4.358 Fällen nicht einmal halb so viele Neuinfektionen. Von der Stadt wurde eine derartige Entwicklung aber bereits erwartet. Laut...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Nach dem behördlich angeordneten Test soll man unverzüglich nach Hause fahren und das Testergebnis abwarten.

Corona in Salzburg
"Nicht auf Absonderung warten, selbst Konsequenzen ziehen"

Da die offizielle Absonderung wegen hoher Fallzahlen derzeit länger dauert, komme es immer wieder vor, dass Personen einkaufen gehen würden, solange kein behördlicher Bescheid vorliege. Das Land rät dringend zu einer eigenständige Absonderung, auch wenn noch keine Behörde eine solche offiziell verordnet hat.  SALZBURG. Mehr als 2.700 Infektionen wurden von Dienstag auf Mittwoch eingemeldet. Jede dieser positiv getesteten Personen muss behördlich abgesondert werden. Das bedeutet eine...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
selbstgemachte Vollkornbandnudeln mit Spitzkrautsauce
13

Schnelle Küche für die ganze Familie
Vollkornnudeln mit Spitzkrautsauce

Selbstgemachte Vollkornbandnudeln mit Spitzkrautsauce. Ein schmackhaftes Wintergericht das beweist, dass man auch mit Wintergemüse herrliche Gerichte zaubern kann, die der ganzen Familie schmecken. Krautfleckerl sind ein bekanntes österreichisches Gericht, das die meisten kennen. Das heutige Rezept ist eine Abwandlung davon und zeigt, wie schmackhaft Spitzkraut zubereitet als Nudelsauce mit Bergkäse sein kann. Zutaten ( 4 Portionen) NUDELN 200 g Weizenmehl200 g Weizenvollkornmehl3 Eier3 EL...

  • Oberösterreich
  • Katrin Ebetshuber
Ein neues SMS-System soll die Absonderung nach einem positiven Ergebnis beschleunigen.
4

Covid-19
Neues SMS-System soll Contact Tracing in Salzburg erleichtern

Mehr als 11.643 neue Infektionen verzeichnet das Bundesland Salzburg in der vergangen Woche. Mehr als 2.700 Infektionen wurden von gestern auf heute eingemeldet. Jede dieser positiv getesteten Personen muss behördlich abgesondert werden. Das bedeutet eine Mammutaufgabe für das Contact Tracing in Salzburg. Ab Freitag soll in Salzburg ein neues automatisches SMS-System die Gesundheitsbehörden entlasten. SALZBURG. Aktuell ist die Dauer bis man den Absonderungsbescheid erhält zu lang. Betroffene...

  • Salzburg
  • Johanna Janisch
Im Ruhezustand sollte der Blutdruck etwa bei 120 zu 80 liegen.
3

Apotheke Grein
Bluthochdruck gefährdet das Herz-Kreislauf-System

Durch gesünderen Lebensstil ließe sich Bluthochdruck in vielen Fällen vermeiden, informiert die Greiner Apothekerin Katharina Moser.   GREIN. Der Blutdruck wird mit zwei Werten gemessen, die angeben, mit welchem Druck das Blut durch den Körper und wieder zurück zum Herzen gepumpt wird. Der Druck, der in den Blutgefäßen herrscht, unterliegt ständigen Schwankungen, wie die Greiner Apothekerin Katharina Moser informiert. "Der Körper gleicht diese Schwankungen selbst aus. Optimalerweise liegt der...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Nach dem Testsystem-Chaos sind am späten Nachmittag nun die bereinigten Corona-Zahlen da: Binnen 24 Stunden wurden fast 28.000 Corona-Neuinfektionen gemeldet – so viele wie noch nie.
1 Aktion 3

Aktuelle Zahlen
Neuer Rekordwert: 27.677 Neuinfektionen in Österreich

Von Dienstag auf Mittwoch wurden in Österreich 27.677 Neuinfektionen und 14 Todesfälle eingemeldet. Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) geht davon aus, dass die ersten an die Omikron-Variante angepassten Corona-Impfstoffe bereits Ende März bzw. Anfang April in Österreich verfügbar sein werden. ÖSTERREICH. Der heutige Wert liegt über dem Schnitt der vergangenen sieben Tage von 17.846. Bisher lag der offizielle Höchstwert an Neuinfektionen bei 17.006, der am Mittwoch vor einer Woche erreicht worden...

  • Ted Knops
Besteht der Verdacht auf erhöhten Blutdruck, sollte dies schnellstmöglich mit einem Arzt abgeklärt werden.

Apotheke Walding
Bluthochdruck – die stille Gefahr in unserem Körper

Bluthochdruck (Hypertonie) wird in Österreich mittlerweile als "Volkskrankheit" bezeichnet. WALDING. Zahlreiche Menschen leiden gerade bei kalten Temperaturen unter Bluthochdruck. "Die niedrigen Temperaturen verursachen eine vermehrte Ausschüttung von Stresshormonen und ein Zusammenziehen der Blutgefäße in vielen Körperteilen. Zusätzlich zur Kälte kann die im Winter verminderte körpereigene Produktion von Vitamin D ein weiterer Auslöser für das Steigen des Blutdrucks sein", heißt es von der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Sexuelle Unlust kann eine Beziehung belasten.

Testosteronmangel, sexuelle Lustlosigkeit
Wenn der Mann keine Lust hat

Libidoverlust kann auf einen niedrigen Testosteronspiegel hindeuten. ÖSTERREICH. Unter mangelnder Libido versteht man kaum oder nicht vorhandene Lust bzw. unzureichendes sexuelles Begehren. Sowohl Frauen als auch Männer sind davon betroffen. Jedoch kommt das Phänomen bei Männern in den letzten 20 Jahren immer häufiger vor. Die Gründe für einen Libidoverlust beim Mann können ganz unterschiedlich sein. Sowohl körperliche als auch psychische Ursachen sind möglich. Was führt zu Lustlosigkeit? In...

  • Wien
  • Landstraße
  • Carola Bachbauer
Die Finanzierung der  "Stopp Corona"-App wird Ende Februar eingestellt, so das Gesundheitsministerium
Aktion Video 2

Mangelnde Nutzung
"Stopp Corona"-App wird eingestellt

Die Finanzierung der  "Stopp Corona"-App wird Ende Februar eingestellt, so das Gesundheitsministerium. Mittlerweile werde die App kaum mehr genutzt. Zudem gebe es nun auch andere Instrumente zur Bekämpfung der Verbreitung des Corona-Virus. ÖSTERREICH. Der "Stopp Corona"-App wird der finanzielle Stecke gezogen. Zuvor war die Software für das Smartphone als das Mittel im Kampf gegen die Ausbreitung von Covid-19 angepriesen worden. Wie die Tageszeitung die "Presse" berichtet folgt nun das Aus. Mit...

  • Ted Knops

Gesundheit aus Österreich

Ein Crash des Epidemiologischen Meldesystems EMS machte die Datenweitergabe am Donnerstag unmöglich, so die AGES.
Aktion 3

Vergebliches Warten auf Zahlen
Datenpanne legt EMS lahm

Ein Crash des Epidemiologischen Meldesystems EMS machte die Datenweitergabe am Donnerstag unmöglich, so die AGES.  Damit gibt es zum zweiten Mal seit Pandemie-Beginn keine aktuellen Infektionszahlen und die aktuelle Infektionslage bleibt völlig unbekannt.  ÖSTERREICH. Am Morgen meldete das EMS jedenfalls 25.592 Fälle. Das wäre der zweithöchste Wert seit Pandemie-Beginn im Februar 2020. Am Mittwoch war - nach langem Warten auf die Zahlen - mit 27.677 Neuinfektionen ein neuer Höchstwert...

  • Ted Knops
Nach dem Testsystem-Chaos sind am späten Nachmittag nun die bereinigten Corona-Zahlen da: Binnen 24 Stunden wurden fast 28.000 Corona-Neuinfektionen gemeldet – so viele wie noch nie.
1 Aktion 3

Aktuelle Zahlen
Neuer Rekordwert: 27.677 Neuinfektionen in Österreich

Von Dienstag auf Mittwoch wurden in Österreich 27.677 Neuinfektionen und 14 Todesfälle eingemeldet. Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) geht davon aus, dass die ersten an die Omikron-Variante angepassten Corona-Impfstoffe bereits Ende März bzw. Anfang April in Österreich verfügbar sein werden. ÖSTERREICH. Der heutige Wert liegt über dem Schnitt der vergangenen sieben Tage von 17.846. Bisher lag der offizielle Höchstwert an Neuinfektionen bei 17.006, der am Mittwoch vor einer Woche erreicht worden...

  • Ted Knops
Sexuelle Unlust kann eine Beziehung belasten.

Testosteronmangel, sexuelle Lustlosigkeit
Wenn der Mann keine Lust hat

Libidoverlust kann auf einen niedrigen Testosteronspiegel hindeuten. ÖSTERREICH. Unter mangelnder Libido versteht man kaum oder nicht vorhandene Lust bzw. unzureichendes sexuelles Begehren. Sowohl Frauen als auch Männer sind davon betroffen. Jedoch kommt das Phänomen bei Männern in den letzten 20 Jahren immer häufiger vor. Die Gründe für einen Libidoverlust beim Mann können ganz unterschiedlich sein. Sowohl körperliche als auch psychische Ursachen sind möglich. Was führt zu Lustlosigkeit? In...

  • Wien
  • Landstraße
  • Carola Bachbauer
Die Finanzierung der  "Stopp Corona"-App wird Ende Februar eingestellt, so das Gesundheitsministerium
Aktion Video 2

Mangelnde Nutzung
"Stopp Corona"-App wird eingestellt

Die Finanzierung der  "Stopp Corona"-App wird Ende Februar eingestellt, so das Gesundheitsministerium. Mittlerweile werde die App kaum mehr genutzt. Zudem gebe es nun auch andere Instrumente zur Bekämpfung der Verbreitung des Corona-Virus. ÖSTERREICH. Der "Stopp Corona"-App wird der finanzielle Stecke gezogen. Zuvor war die Software für das Smartphone als das Mittel im Kampf gegen die Ausbreitung von Covid-19 angepriesen worden. Wie die Tageszeitung die "Presse" berichtet folgt nun das Aus. Mit...

  • Ted Knops

Beiträge zu Gesundheit aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.