Sportkardiologe Manfred Wonisch erklärt, dass selbst bei mildem Covid-19-Krankheitsverlauf Veränderungen am Herzbeutel entstehen können.Sportkardiologe Manfred Wonisch erklärt, dass selbst bei mildem Covid-19-Krankheitsverlauf Veränderungen am Herzbeutel entstehen können.Sportkardiologe Manfred Wonisch erklärt, dass selbst bei mildem Covid-19-Krankheitsverlauf Veränderungen am Herzbeutel entstehen können.

Vorsicht beim sportlichen Wiedereinstieg nach Corona

War Covid-19 zu Beginn primär als Erkrankung der Lunge bekannt, zeigt sich zunehmend, dass auch weitere Organe betroffen sein können. „Ich hatte in den letzten Wochen in meiner Praxis zahlreiche Covid-19-Patienten, bei denen sich Herzprobleme gezeigt haben. Den Zusammenhang bestätigen auch bereits zahlreiche Studien", weiß der Sportkardiologe Manfred Wonisch von "Sport-med-Graz" – auch wenn die Infektion moderat verläuft, kann das Herz betroffen sein." Kürzlich bestätigte dies eine Untersuchung...

Holen Sie sich bei den MINI MED-Webinaren in den eigenen vier Wänden spannende Gesundheitsinformationen.Holen Sie sich bei den MINI MED-Webinaren in den eigenen vier Wänden spannende Gesundheitsinformationen.Holen Sie sich bei den MINI MED-Webinaren in den eigenen vier Wänden spannende Gesundheitsinformationen.
1

Live-Veranstaltungen online
Besuchen Sie unsere MINI MED-Webinare!

Bei den neuen MINI MED-Webinaren können sich Interessierte online und bequem von zuhause aus über verschiedenste Gesundheitsthemen informieren. (ÖSTERREICH). Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Darum bringen wir die beliebten MINI MED-Vorträge direkt zu Ihnen nach Hause! 30 Minuten lang referiert ein Experte über ein medizinisches Thema – währenddessen können Sie schriftlich Ihre Fragen mittels Chatfunktion stellen. Nach dem Vortrag besprechen der jeweilige Referent und die beliebte...

"Eine Schüssel Naturjoghurt oder Topfen mit Granola und frischem Obst bietet ein nahrhaftes Frühstück", erklärt Ernährungstrainerin Michaela Rohrmoser, die uns zeigt, wie einfach ein zuckerfreies Bananen-Granola zubereitet werden kann."Eine Schüssel Naturjoghurt oder Topfen mit Granola und frischem Obst bietet ein nahrhaftes Frühstück", erklärt Ernährungstrainerin Michaela Rohrmoser, die uns zeigt, wie einfach ein zuckerfreies Bananen-Granola zubereitet werden kann."Eine Schüssel Naturjoghurt oder Topfen mit Granola und frischem Obst bietet ein nahrhaftes Frühstück", erklärt Ernährungstrainerin Michaela Rohrmoser, die uns zeigt, wie einfach ein zuckerfreies Bananen-Granola zubereitet werden kann.

Einfache Rezepte
In aller Frühe ein zuckerfreies Bananen-Granola genießen

Michaela Rohrmoser von "Foodie-Therapy", Ernährungstrainerin aus Siezenheim, wird uns immer wieder mit einfachen Rezepten zu kulinarischen Köstlichkeiten versorgen. Dieses Mal zeigt sie uns die Zubereitung eines zuckerfreien Bananen-Granolas. SALZBURG/SIEZENHEIM. Wir wenden uns gemeinsam mit Michaela Rohrmoser von "Foodie-Therapy" dem Thema Frühstück zu und dafür hat sie uns wieder ein simples Rezept mitgebracht: für ein zuckerfreies Bananen-Granola. Diese Zutaten sind für ein Blech vonnöten: 2...

Zumindest gelegentliche Ein- und Durchschlafstörungen betreffen viele Österreicher.Zumindest gelegentliche Ein- und Durchschlafstörungen betreffen viele Österreicher.Zumindest gelegentliche Ein- und Durchschlafstörungen betreffen viele Österreicher.

Schlaf
Was uns besser schlummern lässt

Schlaf ist ein Zustand, in den Erwachsene wenigstens einmal im Laufe eines 24-Stunden-Tag-Nacht-Zyklus eintreten. Jede Lebensform auf der Erde legt periodisch Ruhephasen ein. Uns Menschen dient der Schlaf unter anderem zur Speicherung von verbalen Gedächtnisinhalten. "Der Tiefschlaf fördert die Regeneration von Nervenzellen sowie -kontaktstellen und kann damit unser Gehirn vor vorzeitiger Alterung schützen", so Stefan Seidel, Leiter des Schlaflabors der Universitätsklinik für Neurologie, Wien....

Sport ist mit Cochlea-Implantat gut möglich.Sport ist mit Cochlea-Implantat gut möglich.Sport ist mit Cochlea-Implantat gut möglich.

Cochlea-Implantat
Den Alltag mit Cochlea-Implantat meistern

Das Cochlea-Implantat bedeutet für den Benützer anfangs eine große Umstellung. ÖSTERREICH. Nach dem Einsetzen eines Cochlea-Implantats (CI) und nach einer Eingewöhnungsphase sind viele Träger mit dem neuen Hörerlebnis zufrieden. Jedoch können sich bestimmte Situationen durch das Implantat verändern. Leben mit einem Implantat So sollte man beim Kauf eines Telefons darauf achten, dass nicht jedes Modell für jeden Nutzer geeignet ist. Aufgrund dessen lohnt es sich, sich sowohl für die Auswahl des...

Sportkardiologe Manfred Wonisch erklärt, dass selbst bei mildem Covid-19-Krankheitsverlauf Veränderungen am Herzbeutel entstehen können.
Holen Sie sich bei den MINI MED-Webinaren in den eigenen vier Wänden spannende Gesundheitsinformationen.
"Eine Schüssel Naturjoghurt oder Topfen mit Granola und frischem Obst bietet ein nahrhaftes Frühstück", erklärt Ernährungstrainerin Michaela Rohrmoser, die uns zeigt, wie einfach ein zuckerfreies Bananen-Granola zubereitet werden kann.
Zumindest gelegentliche Ein- und Durchschlafstörungen betreffen viele Österreicher.
Sport ist mit Cochlea-Implantat gut möglich.

Gesundheit

Beiträge zur Rubrik Gesundheit

SeniorInnen in Pflegeheimen können ab Sonntag wieder öfter Besuch empfangen.
Aktion

Corona in Salzburg
Mehr Besuche in Seniorenhäusern ab Sonntag erlaubt

Die stabile Situation in den Seniorenhäusern erlaubt eine Lockerung der Besuchsregelung. Ab 28. Februar sind für jeden Bewohner pro Woche zwei Besuchstermine von jeweils maximal zwei Personen erlaubt.  SALZBURG. Die Lage in Salzburgs Seniorenwohnhäusern gilt derzeit als stabil. Von den 75 Salzburger Seniorenwohnhäusern sind aktuell in sechs Häusern zehn Bewohner mit Corona infiziert. Vier davon werden im jeweiligen Haus betreut, fünf im Krankenhaus und eine Person im Quarantänequartier Wehrle....

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die Homepage "Hinter den Kulissen" des Gewaltschutzzentrums OÖ und der Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ soll dabei helfen, junge Menschen über Gewalt aufzuklären.

Gewaltprävention
Neue Website soll Jugendliche über häusliche Gewalt aufklären

Um Kinder und Jugendliche über Gewalt aufzuklären, haben die Kinder- und Jugendanwaltschaft und das Gewaltschutzzentrum OÖ zusammen das online Gewaltpräventionsprojekt "Hinter der Fassade" entwickelt.  OÖ. „Viel zu viele Kinder und Jugendliche erleben Gewalt. Am häufigsten dort, wo sie eigentlich sicher und geborgen sein sollten – nämlich in den Familien“, so Christine Winkler-Kirchberger, Leiterin der Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ. Zusammen mit dem Gewaltschutzzentrum OÖ wurde nun das...

  • Oberösterreich
  • Nadine Jakaubek

Human- und Zahnmedizin
Anmeldungen für die Studienplätze ab 1. März möglich

Ab dem 1. März ist es möglich, sich online unter www.medizinstudieren.at für die Aufnahmeverfahren 2021 für die Studienplätze in Human- und Zahnmedizin an den Medizinischen Universitäten Wien, Innsbruck und Graz sowie an Johannes Kepler Universität Linz (JKU) anzumelden. Die Anmeldefrist für die Aufnahmetests am 21. Juli endet am 31. März 2021. OÖ. Es ist wieder soweit, das Anmeldeverfahren für Studienplätze in Human- und Zahnmedizin startet am 1. März – für die Medizinischen Universitäten...

  • Oberösterreich
  • Nadine Jakaubek
v. l.: Peter Niedermoser, Präsident der Ärztekammer für Oberösterreich, Wolfgang Ziegler, Kurienobmann-Stellvertreter der niedergelassenen Ärzte der Ärztekammer für Oberösterreich, Franz Schützeneder, Impfkoordinator des Landes Oberösterreich, und Gesundheitsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander.
2

Impfstart 9. März
Hochrisikopatienten werden nun von Hausärzten geimpft

Ab 9. März starten die ersten Impfungen der Hochrisikopatienten bei den Hausärzten. Durch den Impfstoffmangel können laut Haberlander jedoch vorerst nur einige wenige aus dieser Gruppe geimpft werden. OÖ. Es ist so weit: Ab dem 9. März 2021 sollen die ersten Hochrisikopatienten von den Hausärzten geimpft werden: „Es geht uns darum, dass wir mit den Impfungen noch mehr Schutz für die Bevölkerung erreichen wollen. Daher treten wir in Oberösterreich in die nächste Phase ein. Wir impfen die...

  • Oberösterreich
  • Nadine Jakaubek
Vor Therapie kostenlos testen lassen, direkt im Eingangsbereich der Therme NOVA.

Institut/Ambulatorium Therme NOVA
Kostenfreie Antigentestung für Therapiegäste

Im Institut/Ambulatorium Therme NOVA können nach wie vor Therapien auf Überweisungsschein und Wohlfühlmassagen in Anspruch genommen werden. KÖFLACH. Ab 1. März haben alle Therapiegäste montags und donnerstags, von 7 bis 15.30 Uhr, die Möglichkeit im Eingangsbereich der Therme NOVA kostenfrei und unkompliziert einen Antigen-Schnelltest durchführen zu lassen, um den aktuellen Gesundheitszustand abzufragen. Für die Testung muss vorab ein Termin ausgemacht werden – am besten Wunschtermin für die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Je mehr in Österreich getestet wird, ,desto mehr werden neue Infektionsfälle entlarvt. Aber auch die Mutationen des vVrus tragen zu einer schnelleren Ansteckung mit dem Virus bei.
1 2

Infektionen nach Bezirken
7-Tage-Inzidenz der Bundesländer in Österreich

Hier wird täglich die Anzahl der Infektionen nach Bundesländern dargestellt. Damit hat man immer im Blick, wie es um den eigenen Bezirk steht, bzw. wie die Lage in anderen Bezirken Österreichs ist. ÖSTERREICH. Ein Überblick über die Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den Bezirken Österreichs in den vergangenen sieben Tagen, aufgegliedert in alle Bundesländer. Burgenland: Kärnten: Niederösterreich: Oberösterreich: Salzburg: Steiermark: Tirol: Vorarlberg: Wien:

  • Wien
  • Ted Knops
Rund ein Fünftel der Befragten hat laut Studie im Zuge der Krise den Kontakt zu Vertrauenspersonen verloren oder aktiv abgebrochen.
1 3

Studie belegt
Corona hat viele Beziehungen ruiniert

Die Corona-Krise hat klarerweise die zwischenmenschlichen Beziehungen verändert. Zwischen dem ersten und zweiten Lockdown im Herbst gibt es jedoch Unterschiede, so eine Studie der Soziologin und und Sexualpädagogin Barbara Rothmüller von der Sigmund Freud Uni Wien (SFU). Etw haben Meinungsverschiedenheiten zu den Maßnahmen der Regierung verstärkt zu Zerwürfnissen unter Freunden und Familien geführt, wie ihre Studie zeigt. ÖSTERREICH. Die Wissenschaftlerin beobachtet in der Studie „Intimität,...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Mit hochmodernen Wärmebildkameras an den Eingangsschleusen kann das Fiebermessen im Klinikum Freistadt besonders rasch und kontaktlos durchgeführt werden. 

(Hinweis: Das Bild wurde vor der FFP2-Maskenpflicht aufgenommen.)
2

Fiebermessen mit Wärmebildkamera
Schutzmaßnahmen im Klinikum Freistadt

Im gemeinsamen Einsatz zur Eindämmung von Covid-19 setzt das Klinikum Freistadt unter anderem bei der Schleuse auf hochmoderne Wärmebildkameras zum Fiebermessen. FREISTADT. „Gesundheitseinrichtungen wie Spitäler sind hochsensible Bereiche, die während der bestehenden Corona-Pandemie ganz besonders zu schützen sind“, sagt der Pflegedirektor vom Klinikum Freistadt, Ernst Weilguny. „Dabei geht es um die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Patientinnen und Patienten.“...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
2

Kleine Wurzel, große Wirkung
Kren, das heimische Superfood

Traditionell ist der Kren vom Osterschinken nicht wegzudenken. Aber nicht nurzu Ostern verdient er seinen Platz auf dem Teller. Denn der Kren verleiht vielen Gerichten erst die richtige Würze, denken wir an Rote-Rüben-Salat, Semmelkren und Co. Die Superwurzel strotzt vor ätherischen Ölen und Mineralstoffen und ist somit ein echter Booster fürs Immunsystem. STEYR. Schon vor vielen Jahrhunderten kannten die Menschen die gesundheitsfördernde Wirkung vonKren. Bereits Hildegard von Bingen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
In allen Lebensphasen auf die Gesundheit achten.

5. März: Welttag der Frau
Ein Blick auf die Gesundheit

Seit 1921 wird jährlich am 8. März der Welttag der Frau begangen – ein Anlass, auch die Gesundheit der Frau zu beleuchten. ÖSTERREICH. Allein aufgrund der Anatomie betreffen manche mehr oder weniger ernsthafte Erkrankungen ausschließlich oder vor allem Frauen (und natürlich vice versa). Die Österreicherinnen leben mit ihrer statistischen Lebenserwartung von 84 Jahren heutzutage um durchschnittlich 4,7 Jahre länger als ihre männlichen Landsleute. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Ein bis...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Ob im Job oder in der Freizeit, wie wertvoll unser Gehör ist, wird einem meistens erst dann bewusst, wenn es nicht mehr einwandfrei funktioniert.

Welttages des Hörens am 3. März
Bei Hörentwöhnung die Ohren trainieren

Schätzungen zufolge hören rund 1,7 Millionen Österreicher schlecht, was unterschiedliche Ursachen haben kann. ÖSTERREICH. Viele Menschen haben Probleme, ihre Gesprächspartner in lauterer Umgebung zu verstehen, obwohl ihre Ohren gut funktionieren. Dann liegt meist keine Hörminderung vor, sondern eine Hörentwöhnung. Betroffene Personen „vergessen“ bestimmte Laute und Tonfrequenzen, weil ihr Gehirn verlernt hat, Sprache richtig zu verarbeiten. In solchen Fällen kann ein spezielles Hörtraining die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

Ärzte-Notdienst für Steyr & Steyr-Land

Zeitraum: Samstag, 27. Februar, bis Montag, 1. März Gesundheitsnummer 1450 Gesundheitsberatung, was zu tun ist und wer weiterhilft, wenn nachts der Zahn pocht, der Bauch krampft oder ähnliches. Ärztenotdienst Steyr & Steyr-Land Telefonnumer: 141 Zahnarzt Samstag, Samstag, 27. Februar, bis Montag, 1. März Dr. Gerald Frey Kircheplatz 1, 4540 Bad Hall 07258 / 2649 Notdienstzentrum Im Notdienstzentrum der Landeszahnärztekammer OÖ im UKH Linz, Garnisonstr. 7, 4020 Linz werden Schmerz- und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Bezirksrundschau Steyr
Eine Pollenallergie verläuft streng saisonal.
5

Pollenwarndienst für Linz
Pollenbelastung durch Hasel fällt kürzer aus

Der Pollenwarndienst im Kepler Uniklinikum Linz meldet am 24. Februar 2021: Kürzere Hauptblüte der HaselDurch die überdurchschnittlich hohen Temperaturen verkürzt sich in den thermisch begünstigten und zunehmend nebelfreien Gebieten des Zentral- und Donauraums die Dauer der derzeitigen Hauptblüte der Hasel. Diese dürfte schon gegen Ende der Woche wieder zu Ende gehen. Auf die Hasel folgt die ErleAn Stelle der Hasel kommt es zu verstärkten Belastungen durch Erle. Im kälteren Mühlviertel setzt...

  • Linz
  • Christian Diabl
Im Team von "akzente" für die Bezirk Deutschlandbserg und Voitsberg: Petra Kaspar-Buchegger, Astrid Kniendl und Elisabeth Sauer (v.l.)

Contra Gewalt
"akzente" im Kampf gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Nicht wegschauen sondern aktiv werden, das hat sich der Verein "akzente" zum Ziel im Kampf gegen Gewalt an Frauen und Mädchen gemacht. In diesem Sinne wurde der Verein "akzente" nämlich vom Bundeskanzleramt mit der Umsetzung des Projektes „Gewalt*los werden“ zur Prävention geschlechtsspezifischer Gewalt an Frauen und Mädchen in den Bezirken Voitsberg und Deutschlandsberg beauftragt. DEUTSCHLANDSBERG. Im Projekt „Gewalt*los werden“ verfolgt der Verein akzente das Ziel, die Allgemeinbevölkerung...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Gesundheit
Rainbows hilft Kindern nach der Scheidung

In Verbindung mit Covid-19 gehen Anwälte von einer signifikanten Steigerung der Scheidungsraten aus. Die Auswirkungen der Pandemie setzen Kindern und Jugendlichen auf vielen Ebenen zu. KREMS. Kommt es dann auch noch zu einer Trennung oder Scheidung der Eltern, dann ist es besonders wichtig, sie bei der Bewältigung dieser Lebenssituation zu unterstützen. „Wir wollen den Kindern in dieser stürmischen Zeit Halt geben und ihnen in ihrer neuen Lebenssituation Perspektiven aufzeigen. In unseren...

  • Krems
  • Doris Necker
Oft müssen Kinder nach einer Operation von den Eltern zuhause gesund gepflegt werden.

Pflege von Kindern
Personalnot belastet Pflegekräfte in Kinderstationen

Nach einer Studie der Arbeiterkammer aus dem Jahr 2019 können in Österreich beinahe 20 Prozent des Pflegebedarfs nicht gedeckt werden. Das entspricht etwa 2.500 Pflegekräften. Besonders betroffen davon sind etwa Kinderstationen in Krankenhäusern. OÖ. Unter anderem aufgrund von "Sparmaßnahmen beim Personal" sinkt zudem die Verweildauer der jungen Patienten im Krankenhaus. Das bedeutet, dass Eltern einen Teil der Pflege zuhause übernehmen müssen. "Da Kinderstationen sogenannte...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Gesundheitskoordinatorin Regina Thür, Arzt Gerald Ehrlich und Gemeinderätin Karin Millner-Riedl nahmen die Plakette entgegen (v.l.).

Gesunde Gemeinde
Litschau schafft zahlreiche Bewegungsangebote

Litschau wurde neuerlich mit der Plakette "Gesundes Litschau" ausgezeichnet. LITSCHAU. Der Arbeitskreis "AGIL" der Gesunden Gemeinde Litschau unter dem Vorsitz von Gerald Ehrlich arbeitet seit vielen Jahren ehrenamtlich und verfolgt dabei nur ein Ziel: Gesundheit für alle Gemeindebürger bis ins hohe Alter. Nach diesem Vorsatz werden regelmäßig Bewegungskurse, Infoveranstaltungen und Gesundheitstage angeboten. Mit dem kürzlich erarbeiteten Projekt "Bewegung gemeinsam mit Freunden in Litschau...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz

Leben im Alter
Fitness zahlt sich rundum aus

Ein langes, erfülltes Leben bei bester Gesundheit. Das ist der Traum vieler Menschen, der durch verschiedene Aspekte positiv beeinflusst werden kann. Wer auf den eigenen Körper und Geist achtet und ein aktives Leben führt, kann sich die Lebensqualität bis ins hohe Alter bewahren. Sport für Senioren beispielsweise trainiert Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit und fördert nebenbei auch die sozialen Kompetenzen. Ausdauersport Um das Herz-Kreislauf-System zu stärken, wird Ausdauersport empfohlen....

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Eine gesunde und ausgewogenen Ernährung, die vorteilhafter Weise in Gesellschaft eingenommen werden kann, dient der Gesundheit im höheren Alter.

Leben im Alter
Gesunde Ernährung hält Senioren fit

Gesunde und ausgewogene Ernährung spielt gerade im höheren Alter eine wichtige Rolle. Wie schon in jungen Jahren gilt es durch die richtige Auswahl an Speisen Mangelerscheinungen zu verhindern. Jedoch verändert sich mit zunehmenden Alter der Körper. Der Energieverbrauch nimmt ab, der Muskelanteil geht meist zurück und auch der Anteil an Wasser wir geringer.  Kalorienarme Lebensmittel, die reich an Nährstoffen sind, werden empfohlen. Hochwertige pflanzliche Öle spielen dabei genauso eine Rolle...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Richtige Ernährung hilft 
die Blase.

Leben im Alter
Die Blasenfunktion unterstützen

Wer unter Blasenschwäche leidet, sollte herausfinden, welche Lebensmittel guttun. Dazu kann ein Ernährungstagebuch beitragen. Kürbiskerne helfen dank ihrer Mineralien, die Blasenfunktion zu stärken. Cranberrys wirken antibakteriell und schützen die empfindliche Blasenschleimhaut. Rote, gelbe und dunkelgrüne Gemüsesorten enthalten viel Beta-Carotin, das diese ebenso stärkt. Karotten, rote Paprika und Spinat gehören deshalb auf den Speiseplan. Ebenso Nüsse, Vollkornbrot, Naturreis, Fisch,...

  • Stmk
  • Graz
  • Cindy Thonhauser
Das Smartphone kann gegen die Einsamkeit helfen.

Leben im Alter
Das Smartphone hilft in der Krise

Während des Lockdowns im Zuge der Corona-Pandemie entpuppt sich das Smartphone gerade für die ältere Generation als eine Lösung gegen Isolation und Einsamkeit. Damit die Kommunikation etwa mit der Familie reibungslos funktioniert, empfehlen sich für ältere Menschen spezielle Senioren-Smartphones. Die Geräte des österreichischen Unternehmens Emporia beispielsweise verfügen über einen Notfallknopf auf der Rückseite. Im Ernstfall kann damit automatisch die Familie, eine Pflegekraft oder der...

  • Stmk
  • Graz
  • Cindy Thonhauser
Wichtig: HIV-positive Menschen sind im Alltag nicht ansteckend.
2

Mariahilf
Aids Hilfe Wien räumt mit Vorurteilen auf

Aids Hilfe Wien möchte anlässlich des am 1. März stattfindenden "Zero Discrimination Day" mit Vorurteilen rund um HIV aufräumen. MARIAHILF. Diskriminierung und Ungleichheit in Bezug auf Einkommen, Klasse, ethnische Zugehörigkeit, Religion, Geschlecht, Gesundheitszustand und noch vielem mehr ist auch im 21. Jahrhundert in Wien noch immer ein stark präsentes Thema. Da diese jedoch nicht nur soziale Barrieren auslösen sondern auch Hürden im Kampf gegen HIV/ Aids sowie die Corona-Pandemie...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Durchschnittlich schauen wir Österreicher rund dreieinhalb Stunden pro Tag fern.
2

Psychologin klärt auf
Fernseh- und Streamingzeit bewusst begrenzen

Corona ist für viele Menschen ein zusätzlicher Stressfaktor. Kein Wunder,dass man nach einem anstrengenden Tag vor dem Fernseher relaxen will. Wie ungesund zu viel davon ist, haben Untersuchungen gezeigt. BEZIRK ROHRBACH. Durchschnittlich schauen wir Österreicher rund dreieinhalb Stunden pro Tag auf die Mattscheibe. Betrachtet man nur die über 14-Jährigen, sind es sogar vier Stunden täglich. Auf ein Jahr gerechnet sind das knapp 1.500 Stunden oder 60 Tage bzw. zwei Monate. Auch angesichts...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Bad Leonfelden
Neue Therapien im Gesundheitsresort Vortuna

BAD LEONFELDEN. Zwei neue Therapieformen gibt es im Gesundheitsresort Vortuna in Bad Leonfelden. Zum einen bietet das Kurhotel Regeneration nach einer Corona-Erkrankung an. Personen, die eine Covid-19-Erkrankung hinter sich haben und noch geschwächt sind, erwartet im Vortuna ein erholsames Programm. Neben ärztlicher Betreuung stehen unter anderem Physiotherapie, Entspannung, psychologische Einzelgespräche und moderates Ausdauer- bzw. sanftes Aufbautraining auf der Agenda. Die zweite Neuheit ist...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Gesundheit aus Österreich

Je mehr in Österreich getestet wird, ,desto mehr werden neue Infektionsfälle entlarvt. Aber auch die Mutationen des vVrus tragen zu einer schnelleren Ansteckung mit dem Virus bei.
1 2

Infektionen nach Bezirken
7-Tage-Inzidenz der Bundesländer in Österreich

Hier wird täglich die Anzahl der Infektionen nach Bundesländern dargestellt. Damit hat man immer im Blick, wie es um den eigenen Bezirk steht, bzw. wie die Lage in anderen Bezirken Österreichs ist. ÖSTERREICH. Ein Überblick über die Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den Bezirken Österreichs in den vergangenen sieben Tagen, aufgegliedert in alle Bundesländer. Burgenland: Kärnten: Niederösterreich: Oberösterreich: Salzburg: Steiermark: Tirol: Vorarlberg: Wien:

  • Wien
  • Ted Knops
Rund ein Fünftel der Befragten hat laut Studie im Zuge der Krise den Kontakt zu Vertrauenspersonen verloren oder aktiv abgebrochen.
1 3

Studie belegt
Corona hat viele Beziehungen ruiniert

Die Corona-Krise hat klarerweise die zwischenmenschlichen Beziehungen verändert. Zwischen dem ersten und zweiten Lockdown im Herbst gibt es jedoch Unterschiede, so eine Studie der Soziologin und und Sexualpädagogin Barbara Rothmüller von der Sigmund Freud Uni Wien (SFU). Etw haben Meinungsverschiedenheiten zu den Maßnahmen der Regierung verstärkt zu Zerwürfnissen unter Freunden und Familien geführt, wie ihre Studie zeigt. ÖSTERREICH. Die Wissenschaftlerin beobachtet in der Studie „Intimität,...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Der Fahrplan für die Covid-Impfung in Österreich steht.
3 4

FAQs
Die wichtigsten Fragen und Antworten zur COVID-19-Impfung

Nach einem langsamen Start wird nun in ganz Österreich geimpft. Wer wird wann geimpft, wieviele Impfdosen wurden an Gesundheitseinrichtungen bisher ausgeliefert und wie sieht es mit den Nebenwirkungen aus? Wir haben für euch zusammengefasst, was man über die Corona-Impfung wissen sollte. Welche Impfstoffe kommen in Österreich zum Einsatz?Die beiden ersten in Österreich verwendeten Impfstoffe, sind die Impfstoffe der Firmen BioNTech/Pfizer und Moderna. Beide Vakzine beruhen auf der sogenannten...

  • Julia Schmidbaur
Nadine möchte mit gutem Beispiel voran gehen und andere motivieren, sich aktiv über die Corona-Schutzimpfung zu informieren.
3 3

Corona-Schutzimpfung
Altenpflegerin: "Jetzt bin ich immun!"

Die 20-jährige Nadine Pfaffeneder ist gegen das Corona-Virus geimpft. Die Regionalmedien Austria (RMA) haben die Altenpflegerin bei ihrer zweiten Impfung begleitet. ÖSTERREICH. Nadine Pfaffeneder hat im Corona-Alltag einen Schritt in Richtung Normalität gemacht. Vor zwei Wochen hat sie bei einer Impfaktion in der Messe Wien ihre zweite Corona-Schutzimpfung von BioNTech/Pfizer erhalten. Die 20-Jährige arbeitet in der mobilen Altenpflege bei den Wiener Sozialdiensten und will mit ihrer Impfung...

  • Julia Schmidbaur

Beiträge zu Gesundheit aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.