Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Von links: Ronald Söllinger (Firma Eitler), Bürgermeister Hubert Koller und Baumeister Martin Schaumberger.

"Ein Meilenstein für Leopoldschlag"

LEOPOLDSCHLAG. „Das ist ein Meilenstein für die weitere Entwicklung von Leopoldschlag“, sagte Bürgermeister Hubert Koller beim Spatenstich zur Siedlungserweiterung Prammerfeld. Der Bau der notwendigen Infrastruktur wird noch im November abgeschlossen. Dann stehen insgesamt neun Baugrundstücke in bester Lage für zukünftige Bauwerber in Leopoldschlag zur Verfügung.

  • 24.10.18
Lokales
Christian Struber, Bernd Hillebrand, Romana Riedl, Joachim Maislinger, Andreas Hasenöhrl, Helmut Mödlhammer, Herbert Uitz  und Lukas Dürr.

Mietwohnungen auf Baurechtgrund

WALS-SIEZENHEIM (kle). Die Salzburg Wohnbau errichtete in Kooperation mit der Baufirma Hillebrand in einer Bauzeit von zwölf Monaten ein familiäres Wohnhaus mit nur acht Wohneinheiten. Kürzlich wurden die Wohnungen an die Bewohner übergeben. Auf dem Grundstück, das von der Gemeinde im Baurecht zur Verfügung gestellt wurde, entstanden in der Grünauerstraße Zwei-  und Dreizimmer-Mietwohnungen. „Rund um die Stadt Salzburg ist Wohnraum besonders gefragt. Deshalb ist es uns ein Anliegen in den...

  • 24.10.18
Lokales
<f>Ist seit über</f> zwanzig Jahren Wanderexperte und bietet viele verschiedene Touren im In- und Ausland an: Wolfgang Krauland

Viele Wanderrouten rund um Klagenfurt

Wandern liegt im Trend und Wander-Experte Wolfgang Krauland gibt Tipps für Wanderrouten. KLAGENFURT (lmw). Kärnten bietet mit seiner Berglandschaft ein umfangreiches Wanderparadies. Am Nationalfeiertag, 26. Oktober, wird traditionell besonders gern gewandert. Seit rund zwanzig Jahren bietet Wolfgang Krauland mit seinem Klagenfurter "Reisebüro für Wanderungen" verschiedene Pakete für das In- und Ausland an. Seine Wanderreisen erstrecken sich europaweit bis zu den Kapverden und Azoren....

  • 24.10.18
Lokales

Ein erlebnisreicher Tag für die Pensionisten aus Leibnitz

Die Bezirksobfrau des Pensionistenverbandes Leibnitz hat sich für den diesjährigen Ausflug für Funktionäre und Mitarbeiter des Bezirkes etwas sehr Interessantes einfallen lassen. Die Teilnehmer besuchten den tropischen Garten mit der größten Orchideenaufzucht in Dobrovnik-Slowenien. Die Orchideenaufzucht besteht seit zwölf Jahren, jährlich werden rund  2 Mio. Orchideen gezüchtet, die in ganz Europa im Handel erhältlich sind. Anschließend wurde im Oaza Grill direkt an einem kleinen...

  • 24.10.18
Lokales
Jonas Plot, Dietmar Winkler (beide Salzburg Wohnbau), Bürgermeisterin Gabriella Gehmacher-Leitner, die Architekten Marian Gritsch und Ferdinand Haslwanter und  Gerhard Langecker (Gemeinderat, Obmann des Bau- und Raumplanungsausschusses).

Neue Volksschule

ANIF (kle). Anif erhält eine neue Volksschule mit Turnhalle. Das bestehende Schulgebäude aus den 1970er-Jahren entspricht nicht mehr den aktuellen technischen und pädagogischen Anforderungen. Daher entschloss sich die Gemeinde für einen Neubau. Den Auftrag für die Betreuung und Abwicklung des Architekturwettbewerbs erhielt die Salzburg Wohnbau . Aufgabenstellung des Wettbewerbes war es, eine Volksschule zu planen, die sich mit Bildung, Landschaft und Ort auseinandersetzt. Von 21 eingereichten...

  • 24.10.18
Lokales
<f>Hubert Moises </f>hat seine Erinnerungen auf Wunsch einer seiner Enkelinnen niedergeschrieben.

Leonding war ein Dorf

1952 ließ sich der damals 31-jährige Hubert Moises in der heute viertgrößten Stadt OÖ nieder. LEONDING (red). Bevor der 97-Jährige in Leonding endgültig sesshaft wurde, hatte er bereits ein belebtes Leben voller prägender Eindrücke hinter sich. Geboren 1921 in St. Martin im Mühlviertel, verbrachte Moises seine Kindheit gemeinsam mit seinen Eltern und seinen fünf Geschwistern auf einem Gutshof in Neuhaus an der Donau. Für den rüstigen Rentner eine unbeschwerte und schöne Zeit. "Ich hatte...

  • 24.10.18
Lokales
Referent Andreas Achleitner von der Landwirtschaftskammer Steiermark (3.v.r.) im Kreis einiger Gäste des Umweltstammtisches.
2 Bilder

Pflanzenschutz in der Landwirtschaft

Unter dem Thema „Pflanzenschutz in der Landwirtschaft – jetzt und zukünftige Alternativen“ stand der 18. Hartberger Umwelt-Stammtisch im Gasthof "Zum Brauhaus" Großschedl. Johann Winkler, Obmann des Ausschusses für Umwelt und Energie, freute sich dazu zahlreiche Interessierte, darunter auch Bgm. Marcus Martschitsch und Stadtrat Christoph Wallner, begrüßen zu können. Referent Andreas Achleitner, Pflanzenschutzexperte in der Landwirtschaftskammer Steiermark, spannte den breiten Bogen von den...

  • 24.10.18
Lokales

Petition
Tiere in die Krippe und den Kindergarten

KLOSTERNEUBURG (mp). Am 5. November startet eine neue Petition in Klosterneuburg, die sich für eine tiergestützte Kinderbetreuung einsetzt. Ins Leben gerufen wird das Projekt von zwei Klosterneuburgerinnen, die diese Petition aber gerne anonym starten wollen. Erfahrungen weitergeben "Ich persönlich arbeite bereits seit vielen Jahren tiergestützt mit Pferden. Meine Motivation entspringt meiner eigenen Kindheit, die von dem Umgang mit Tieren stark geprägt wurde. Diese Erfahrungen möchte ich...

  • 24.10.18
Lokales
Der Eggenberger KostNix-Laden braucht eine neue Bleibe.

Kostnix-Laden muss umziehen
#17 Bezirke – Eggenberg. KostNix-Laden sucht eine neue Unterkunft

Vor rund einem halben Jahr wurde in Eggenberg die Neueröffnung des KostNix-Ladens in der Karl-Morre-Straße 42 gefeiert. Betrieben wird das Geschäft von der Stadtteilarbeit EggenLend, einem Projekt der WIKI-Gruppe. Das Prinzip ist dabei sehr simpel: Alle im Laden erhältlichen Dinge werden von Leuten gebracht, die selbst keine Verwendung mehr dafür haben und sie kostenlos für andere zur Verfügung stellen. Deadline: Ende November So gut das Projekt läuft, so ungewiss ist aktuell aber dessen...

  • 24.10.18
Lokales
Vzbgm. Adi Kohlbacher mit dem E-Bike, das es beim Wandertag in Raaba-Grambach zu gewinnen gibt.

ÖVP Raaba-Grambach und Hart laden zum Wandertag

Beim Wandertag der ÖVP Raaba-Grambach am Nationalfeiertag wartet auf die Teilnehmer ein toller Hauptpreis. Neben wertvollen Sachpreisen wird ein topmodernes E-Mountainbike im Wert von 2.500 Euro verlost. Gestartet wird am 26. Oktober ab 10:00 Uhr beim Raabahof. Die 10 km-Strecke führt durch die Ortsteile Raaba, Grambach und das Gemeindegebiet von Hart. Mit dabei ist auch die ÖVP Hart, das Team um Karl-Heinz Hödl und Hiasi Hiebaum betreuen die Labestation beim Rückhaltebecken. „Ich freue mich,...

  • 24.10.18
Lokales
Hier erkennt man, wie stark bewuchert das Bachbett ist.
2 Bilder

Stadt Hollabrunn
Seit 8 Jahren Kritik an Bachbett

Immer wieder appelliert Karl Pamperl an die Stadtgemeinde, das Bachbett regelmäßig zu mähen. HOLLABRUNN (ag). Bereits seit 2010 nimmt der Hollabrunner Karl Pamperl regelmäßig Kontakt mit der Redaktion der Bezirksblätter Hollabrunn auf, um seine Befürchtungen eines nicht abgemähten Bachbettes bekannt zu geben. Normalerweise mäht die Stadtgemeinde Hollabrunn das Göllersbach-Ufer einmal pro Jahr ab, doch weder heuer noch im Vorjahr geschah etwas. Die Sträucher und Bäume werden immer größer,...

  • 24.10.18
Lokales
Landesleiterin Conny Friesser mit ihren beiden Hunden Ivo und Unique
3 Bilder

"Technik kann keine Hundenase ersetzen"

Die ÖRHB Landesgruppe Kärnten feiert 30-Jahr-Jubiläum und rettet jedes Jahr viele Menschen. KLAGENFURT (lmw). Die Österreichische Rettungshundebrigade Landesgruppe Kärnten feiert heuer ihr 30-jähriges Bestehen. Die ÖRHB sucht mit Hunden nach verschütteten, verletzten oder verirrten Personen. Im Gesetz anerkannt "Wir sind im Kärntner Landesrettungsgesetz anerkannt, das gibt uns ein Alleinstellungsmerkmal in der Hunderettung", informiert Conny Friesser, Landesleitung Kärnten. Die...

  • 24.10.18
Lokales
v.v.l. Ilse Spring, Bgm. Gerlinde Schwarz, Margarethe Scheibenpflug, Margaretha Gröschl, Vizebgm. Josef Landstetter, Sonja Kernstock, Anna Rötzer h.v.l. Michael Scheibenpflug, Grzegorz Suliga, gfGR Karl Öckmayer

90. Geburtstag von Frau Margaretha Gröschl

Frau Margaretha Gröschl aus Leiben feierte ihren 90. Geburtstag. Für die Marktgemeinde Leiben stellten sich Bürgermeisterin Gerlinde Schwarz, Vizebürgermeister Josef Landstetter und gfGR Karl Öckmayer als Gratulanten ein. Für die Pfarre Ebersdorf gratulierten Anna Rötzer und Grzegorz Suliga. Seitens des Pensionistenverbandes der OG Leiben gratulierte Obfrau Ilse Spring zum Ehrentag. Für die Zukunft wünscht die Marktgemeinde Leiben noch viel Gesundheit und alles Gute!

  • 24.10.18
Lokales
8 Bilder

Alkolenkerin überschlug sich mit Pkw

WALDBURG. Eine 27-jährige Frau aus dem Bezirk Linz Land war am Dienstag, 23. Oktober, gegen 18.30 Uhr auf der Waldburger Landesstraße Richtung Freistadt unterwegs. Kurz vor dem Ortsgebiet Marreith ist ihr nach eigenen Angaben ein Reh über die Straße gelaufen. Dadurch geriet sie beim Ausweichen ins Schleudern. Das Auto schlitterte anschließend entlang des Straßenbankettes, kam von der Straße ab, stieß gegen mehrere Stauden und überschlug sich mehrmals auf einer Wiese. Das Auto kam am Dach...

  • 24.10.18
Lokales
Die Wohnsiedlung 121 Haid war für viele ein Zufluchtsort – für Ansfelden die Basis zur Stadtentwicklung.
2 Bilder

Ansfelden im Wandel der Zeit
Aus einem Lager ging eine Stadt hervor

Ansfeldens Aufstieg zur Stadt ist untrennbar mit Zuwanderung und Flucht verbunden. ANSFELDEN (wom). „Rund 80 verschiedene Nationen leben heute in Ansfelden. Integration spielte eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung der Stadt und ist auch heute wieder ein bestimmendes Thema im Alltag“, weiß Josef Friedhuber aus Ansfelden. Der Biologe und Geowissenschafter hat sich intensiv mit seiner Heimatstadt auseinandergesetzt. Gemeinsam mit Zeitzeugen hat Friedhuber die Geschichte der Stadtgemeinde...

  • 24.10.18
Lokales

Meine Meinung
Das "große Ganze" im Voitsberger Tunnel

"Das große Ganze sehen", heißt es nicht nur in der ganzheitlichen Medizin oder auch in der Esoterik. Das "große Ganze" ist im November auch in der Stadt Voitsberg gefragt. Denn Mitte November wird der Voitsberger Tunnel wieder für eine ganze Woche komplett gesperrt, was ziemlichen dichten Verkehr bzw. Staus in der Innenstadt nach sich ziehen wird. Bevor die stauenden Autofahrer wieder wie Rohrspatzen auf die Verkehrssituation schimpfen, empfiehlt sich eben ein Blick aufs "große Ganze". Denn...

  • 24.10.18
Lokales
Rundgang: Schützenhöfer (l.), Meixner (r.), Weber (2.v.r.) und Co.
3 Bilder

Dobl: VS-Zubau eröffnet
Zu- und Umbau der Volksschule Dobl wurde feierlich eröffnet

"Wenn der Schützi mit dem Geldkoffer beim Toni steht." Die Kinder der Volksschule Dobl-Zwaring sorgten im Rahmen ihrer Gesangseinlage bei der offiziellen Eröffnung der adaptierten Schule für gute Stimmung. So ließ es sich auch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer nicht nehmen und begutachtete den Zu- und Umbau, der in Rekordzeit realisiert wurde. "Bei diesen tollen Räumlichkeiten steht euch nichts mehr im Wege, dass ihr auch gut lernt", sagte er mit einem Augenzwinkern an die Schüler...

  • 24.10.18
Lokales
4 Bilder

Natur
Die Kraft des WASSERS

Berge - dienen als eine Art Zwischenstation die Wasser nach Regenfällen aufnehmen speichern und wieder ablassen Eine Quelle - ist ein Ort an dem dauerhaft oder zeitweise Grundwasser auf natürliche Weise an der Geländeoberfläche austritt

  • 24.10.18
Lokales

Tipp von Natur im Garten
Pflanzzeit für die Königin der Blumen

TULLN / NÖ (pa). Zwischen Mitte Oktober und Mitte November ist je nach Region die beste Pflanzzeit für wurzelnackte Rosen. Vor der Pflanzung werden die Rosen für einige Stunden vollständig in einen Kübel mit Wasser gestellt. Direkt vor der Pflanzung kürzt man die Wurzeln um ein Drittel, oberirdische Teile auf etwa 20cm ein. Anschließend wird der Wurzelstock in einem Wasser-Erde-Gemisch eingeschlämmt. An einem sonnigen, luftigen Standort mit tiefgründigem, humosem Boden wird ein mindesten...

  • 24.10.18
Lokales
Der Brand war schnell unter Kontrolle.

Hohenzell
Glimmbrand am Waldrand gelöscht

HOHENZELL. Ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei Ried bemerkte am 23. Oktober, gegen Mittag, einen Glimmbrand am Waldrand. Er war gerade damit beschäftigt entlang der Rieder Hoch Straße Schneestangen zu setzen. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Hohenzell und Engersdorf brachten den Glimmbrand in kurzer Zeit unter Kontrolle. Ein Übergreifen auf das Waldstück konnte verhindert werden. Zwei Bäume dürften leicht beschädigt worden sein. Wie es zu dem Brand kam, ist laut Polizei noch...

  • 24.10.18
Lokales
Kulturbeauftragte Helga Glatz, Mag. (FH) Doris Hiller-Baumgartner, Bgm. Günter Müller (v.l.).
2 Bilder

Essen und trinken zwischen Gesundheit und Genuss

Unter diesem Motto stand ein Vortrag der freiberuflichen Diätologin Mag. (FH) Doris Hiller-Baumgartner, der im Rahmen der Aktion „Gesunde und bewegte Gemeinde“ im Kultursaal der Gemeinde St. Johann in der Haide stattfand. Gesundheit, Kraft und Wohlbefinden sind seit jeher Wünsche des Menschen. Und die Klärung der Frage, was ein jeder individuell dazu beitragen kann, beschäftigt Wissenschaftler seit vielen Jahren. Zahlreiche Studien belegen nunmehr einen direkten Zusammenhang zwischen dem...

  • 24.10.18
Lokales
2 Bilder

Ökopädagogisches Programm für Kinder
Volksschule Sitzenberg-Reidling nimmt an EU-Projekt teil

SITZENBERG-REIDLING (pa).Die Gemeinde Sitzenberg-Reidling ist Mitglied der LEADER-Region Donau NÖ- Mitte. Im Rahmen eines Ökopädagogischen Programm für Kinder und Jugendliche nimmt die 4. Klasse Volksschule an diesem von der EU finanzierten Projekt teil. Ziel dieses Projektes ist es den Kindern das ökologische Bewusstsein und die pestizidfreie Pflege im öffentlichen Grünraum zu sensibilisieren. Insekten gesammelt Die Umweltgemeinderätin und Ökopädagogin Ricarda Öllerer führte die...

  • 24.10.18
Lokales

Rotes Kreuz Haus
A b´sunders Platzl“ für den GMV Großweikersdorf

GROßWEIKERSDORF (pa). Wenn die Tage merklich kürzer und die Temperaturen tiefer werden, dann ist es schön, wenn man „a b´sunders Platzl“ findet wo es sich aushalten lässt. Freunde des Gesangs trafen sich am 21.10.2018 bei zwei Darbietungen in den Räumlichkeiten des Roten Kreuzes um dem traditionellen Herbstkonzert des Gesang- und Musikvereines Großweikersdorf beizuwohnen. Unter der routinierten Leitung von Chorleiter Norbert Humpel wurde das Publikum durch ein abwechslungsreiches Programm...

  • 24.10.18
Lokales
Mag. Andreas Riemer (Bezirkshauptmann Tulln), Dipl. KH-Bw. Andreas Mikl (Kaufmännischer Direktor Universitätsklinikum Tulln), Roman Hochgerner (Bezirkskommandant Rotes Kreuz Tulln), Manfred Henninger (Katastrophenschutzreferent Bezirkshauptmannschaft Tulln), Leopold Mayer (Abschnittsfeuerwehrkommandant Tulln), Dipl. KH-Bw. Reinhard Koller (Leiter Unternehmenssicherheit, Universitätsklinikum Tulln), KI Elmar Steinböck (Polizeiinspektion Tulln), Philipp Hebenstreit (stv. Bezirkskommandant Rotes Kreuz Tulln), Johann Seidl (Leiter Verwaltungsdienst Betriebsfeuerwehr Universitätsklinikum Tulln) im Übungseinsatz.

Koordination auf die Probe gestellt
90 Einsatzkräfte bei Übung im Krankenhaus

TULLN. Erfolgreiche Koordinationsübung der Betriebsfeuerwehr des Universitätsklinikums mit den umliegenden Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr, Rettung und Polizei. Am Montag den 8. Oktober 2018 hat die Betriebsfeuerwehr (BTF) des Universitätsklinikums Tulln in Zusammenarbeit mit den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Tulln, dem Roten Kreuz Tulln sowie der Polizei eine Koordinationsübung durchgeführt. Folgende angrenzende Feuerwehren waren beteiligt: Freiwillige Feuerwehr der...

  • 24.10.18

Beiträge zu Lokales aus