Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Wenig begeistert ist Bruno Maurer, Bezirksjägermeister von Hermagor, über ignorante Besucher im Wald.
4

Bezirksjägermeister
„Abwurfstangen sind wie ein Pass“

Bezirksjägermeister Bruno Maurer klärt auf: Geweihstangen, die Hirsche abwerfen, sollen im Wald bleiben. GAILTAL. Das Problem ist nicht neu, aber alle Jahre wieder muss sich auch der Hermagorer Bezirksjägermeister ärgern, wenn er feststellt, dass Wanderer Abwurfstangen vom Wild einfach mit heim nehmen. Daten zur Altersstruktur „Anhand der Geweihstangen kann man die Lebensabschnitte der Hirsche verfolgen und gewinnt wichtige Rückschlüsse über die Altersstruktur des Rotwilds“, erklärt Bruano...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Nicole Schauerte
Mit Stand heute, 3. März, 8:30 sind 1299 Personen aktiv positiv
6 2 110

Covid-19
Montag: 116 positive Testergebnisse seit gestern früh (mit Karte)

TIROL. Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, ist die Zahl der Erkrankten zunächst gestiegen. Durch verschiedene Maßnahmen ging die Zahl in Tirol zurück. Einige Bezirke waren coronafrei. Seit der Lockerung der verschiedenen Maßnahmen steigen die Zahlen der positiv Getesteten wieder an. Hier geht es zum Corona-Ticker. Hier gibt es die aktuellen Zahlen zur Südafrika-Mutation. +++ Update, 8. März +++116 positive Testergebnisse seit gestern frühZahl der innerhalb der vergangenen 24...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Alejandro Peña beim Homeschooling mit seiner Tochter: "Homecooking kann ich aber auch."
1

Alejandro Peña in Penzing
Alle sollen zufrieden sein

Alejandro Peña ist neuer Klubobmann der Penzinger SPÖ. Der bz hat er einiges über seine Arbeit erzählt. PENZING. "Seit den Lockdowns habe ich noch mehr Respekt für alleinerziehende Mütter", sagt Alejandro Peña, der selbst zwei Schulkinder hat. "Meine Frau und ich teilen uns zwar alles untereinander auf, aber wenn sie als Krankenschwester im Dienst ist, wechsle ich aus dem Homeoffice schnell in den Homeschooling- und Homecooking-Modus." Seit dem Jahr 2000 lebt Peña mit seiner Familie in der...

  • Wien
  • Penzing
  • Mathias Kautzky

LeibnitzKult lädt ein
Großartiger Livestream mit "A Gentle Conversation" am Samstag

Einen Livestream der besonderen Art gibt es am Samstag, dem 13. März 2021, aus dem Kulturzentrum Leibnitz zu sehen. Zu erleben gibt es einen Auszug aus dem Programm "Das verflixte 5. Jahr" der Vollblutmusiker von "A Gentle Conversation" und dem herausragenden Schauspieler Hermann Tödtling. Möglich gemacht wird der einzigartige Kulturgenuss von LeibnitzKULT in Zusammenarbeit mit dem Filmklub Leibnitz. Stream: www.leibnitzkult.at, www.youtube.com/leibnitzkult

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Das Nordico Stadtmuseum lädt zum zweitägigen Online-Symposium "Stadtforum Graffiti" am 10. und 11. März. Die Teilnahme ist kostenlos.

Online-Symposium
Nordico lädt zum digitalen "Stadtforum Graffiti"

Am 10. und 11. März lädt das Nordico Stadtmuseum zum Online-Symposium anlässlich der aktuellen Ausstellung Graffiti & Bananas. Die Anmeldung ist ab sofort online möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. LINZ. Das Nordico Stadtmuseum lädt zum virtuellen Get-together und aktivem Diskurs anlässlich der aktuellen Ausstellung Graffiti & Bananas zu einem zweitägigen Online-Symposium. Neben impulsgebenden Statements, unter anderem von Kuratorin Klaudia Kreslehner, Kunsthistorikerin Ilaria Hoppe und...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Das Licht der Lampen erlischt am 27. März für eine Stunde.

Aktion für den Klimaschutz
Für 60 Minuten gehen die Lichter aus

OBRITZBERG (bw). Wenn es am 27. März vielerorts dunkel wird, ist kein Blackout schuld daran. Im Gegenteil – die Lichter erlöschen ab 20.30 Uhr für eine Stunde, um ein Zeichen für Klima- und Artenschutz zu setzen. Teilnehmen an der Aktion kann jeder, egal ob Privathaushalt oder Gemeinden. „Auch in unserer Region spüren wir die Klimakrise immer stärker. Im Winter heißt das weniger Schnee, im Sommer mehr Hitzetage und vertrocknete Äcker sowie zunehmendes Artensterben“, sagt die Obritzberger...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Nach einem Rodelunfall wurde die verletzte Frau vor Ort erstversorgt und dann im Notarzthubschrauber abtransportiert.

Rodelunfall
Verletzte mit Hubschrauber ins LKH Bruck/Mur gebracht

Am Sonntagvormittag, 7. März, verletzte sich eine 45-Jährige aus Niederösterreich bei einem Rodelunfall in St. Kathrein am Hauenstein vermutlich schwer. Die 45-Jährige befand sich gegen 11:30 Uhr mit einer Freundin auf der Piste der Hauereck Lifte und wollte mit einem Schneeteller talwärts fahren. Dabei stieß sie gegen ein Hindernis aus Schnee und kam zu Sturz. Die Begleitung der Frau leistete Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte. Nach der Erstversorgung vor Ort, wurde die 45-Jährige...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Dieses Foto von den Lehrmeistern haben Fotografen-Lehrlinge der CGG gemacht: Die Stimmung in den Werkstätten ist immer gut.
1

Berufsschule in Rudolfsheim-Fünfhaus
Vom Uhrmacher bis zum Fotografen

Die bz war zu Besuch in der Berufsschule für Chemie, Grafik und gestaltende Berufe in Neufünfhaus. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Rund 20 Lehrberufe werden in der Berufsschule für Chemie, Grafik und gestaltende Berufe (CGG) in der Hütteldorfer Straße 7-17 unterrichtet - damit ist man österreichweit die Berufsschule mit der höchsten Zahl an Lehrberufen. Das weitläufige Gebäude gleich gegenüber der Stadthalle wurde 1926 erbaut. "Bei uns lernen angehende Fotografen genauso wie Labortechniker und...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Mathias Kautzky
Wollen Frauen stärken und Korneuburg zur "Stadt der Frauen" in Niederösterreich machen: Patricia Katsulis, Karin Schuster-Zwischenberger, Gaby Fürhauser und Bernadette Haider-Wittmann.
2

Frauenpower mit allen Nebenerscheinungen
Superheldinnen im "Rückschritt" um Jahrzehnte

Beruf, Familie, Kinder, Home-Office und Home-Schooling – Frauen sollten sich dieser Tage klonen können. BEZIRK KORNEUBURG. Ob in den Supermärkten, in Apotheken, als Lehrerinnen in den Schulen, als Pädagoginnen und Betreuerinnen in den Kindergärten oder als Pflegerinnen in den Krankenhäusern – Frauen tragen uns durch die Krise. Es ist mittlerweile sichtbar, dass ohne sie vieles nicht gehen würde. Sie sind im öffentlichen Leben präsent, leisten Großartiges, schaffen Notwendiges. Ein Umstand, der...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Pandemie-bedingt tagt die Bezirksvertretung der Brigittenau aktuell nicht im Amtshaus. Dies soll sich mit Mai – inklusive Online-Übertragung – ändern.
1

Live-Stream der Bezirksvertretung
Brigittenauer Bezirkspolitik bald auch online?

Gleich zwei Anträge gestellt: Auch in der Brigittenau soll ein Live-Stream der Bezirksvertretungssitzung bald Realität werden. BRIGITTENAU. Bezirkspolitik live im Internet verfolgen? In Neubau, Favoriten oder Döbling ist das schon gang und gäbe. Dort kann man die Sitzungen der Bezirksvertretung in Form einer Online-Übertragung sehen. In der Brigittenau war bislang keine Rede von einem Live-Stream. Dies scheint sich jetzt zu ändern. Sogar zwei Anträge wurden in der vergangenen Sitzung des...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Fridays for Future Krems trugen 1.435 Unterzeichnungen zusammen.
3

Petition
Weil Bauen nie nur Privatsache ist: 1.435 Unterschriften gegen den Abriss der Sparkassengassen-Häuser

606 Leute unterschrieben auf analogen Listen, im Internet unterzeichneten 829 Menschen die Petition. 914 von insgesamt 1.435 Unterzeichnenden haben die Postleitzahl 3500. Übrigens: Die Unterschriftenaktion läuft noch. KREMS. Es war Freitagvormittag, die Fußgängerzone relativ stark frequentiert, als die Mitglieder von "Fridays for future Krems" auf Vertreter der Stadtgemeinde warteten, um die Unterschriftenlisten gegen den Abriss der Häuser Ecke Sparkassengasse/ Obere Landstraße zu übergeben....

  • Krems
  • Simone Göls
Der Jahresabschluss wurde mit den Stimmen der SPÖ festgestellt.

Jahresbilanz der Traismauer Kommunalentwicklungs GmbH
SPÖ zufrieden, kritische Stimmen seitens der ÖVP

TRAISMAUER. "Es ist erfreulich, dass der diesjährige Jahresabschluss der Traismauer Kommunalentwicklungs GmbH (TKG) positiv ist. Der geprüfte Jahresabschluss (zum 30. Juni 2020) weist einen Jahresüberschuss von 26.366,47 Euro und einen Bilanzgewinn von 31.011,87 Euro aus", berichtet SPÖ-Vizebürgermeister Thomas Woisetschläger. Besagter TKG-Jahresabschluss war zur Beschlussfassung als Tagesordnungspunkt bei der vergangenen Gemeinderatssitzung angesetzt. Woisetschläger hebt weiters hervor: "Somit...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly

Corona
Mistelbach bekommt Impfstraße

MISTELBACH. Mit März und April sollen auch in Österreich die Corona-Impfungen in die Breite der Bevölkerung gehen. Im dritten Monat seit der Erstzulassung eines Impfstoffes werden nun auch ausreichend Impfdosen geliefert, so dass die Einrichtung einer Impfstraße logistisch Sinn macht. Mit 19. März wird eine im Stadtsaal eingerichtet. Geimpft wird jeweils am Freitag und Samstag im Rahmen des österreichischen Impfplanes.  Anmeldungen werden wie gehabt über Notruf NÖ vergeben. Für Pädagogen wird...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

A2 bei Biedermannsdorf:
Fast 5 Millionen Brummis

BEZIRK MÖDLING. Nur teilweise ging der LKW-Verkehr im Coronajahr auf Niederösterreichs Autobahnen zurück, auf einigen Abschnitten der A2, S1 und S3 waren trotz Corona sogar mehr Lkw unterwegs als im Jahr davor. Größtenteils fuhren 2020 sowohl auf NÖs Autobahnen und Schnellstraßen als auch österreichweit mehr Lkw als im Jahr 2015. A2 stark befahren Auf der A2 waren im Vorjahr bei Biedermannsdorf mit 4,673 Millionen die meisten Lkw in Niederösterreich unterwegs, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse auf...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
3

Luna nach 14 Wochen endlich wieder da!

"Abholung aus dem Tierheim. Endlich wurde aus Erinnerung wieder Gegenwart und Realität! Erstes Kuscheln nach langem Bangen. Ungewissheit, Angst und Trauer haben mich 14 Wochen, 6 Tage, 23 Stunden und 40 Minuten begleitet. Jetzt endlich daheim", schreibt Manuela, die ihre Luna jetzt endlich in die Arme schließen konnte, auf Facebook. Viele haben gesagt:"Vergiss den Hund, den siehst du nie mehr wieder." Aber sie hat die Hoffnung nicht aufgegeben. Luna dürfte auch sehr froh sein, wieder zu Hause...

  • Horn
  • H. Schwameis
In Halbturn wurde der längstdienende Kommandant im Burgenland, HBI Robert Stadler, wiedergewählt – hier mit Bürgermeister Markus Ulram und seinem Stellvertreter HBM Rudolf Berger
2

Feuerwehrwahlen im Bezirk
Längstdienender Kommandant in Halbturn

HALBTURN. In 171 Gemeinden wurden neue Feuerwehrkommandanten und deren Stellvertreter gewählt. Auch in Halbturn wurden die Wahlen der beiden Feuerwehr-Chefs abgehalten. HBI Robert Stadler ist seit dem Jahr 1998 Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Halbturn und somit der längstdienende Kommandant im Burgenland. Der 52-Jährige Feuerwehrkommandant stellte sich abermals der Wahl und wurde für die nächsten sechs Jahre wieder zum Kommandanten der Ortsfeuerwehr Halbturn gewählt. Robert...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Der Süd-Ostbahnhof beanspruchte noch 2007 ein riesiges Gebiet.
11

Eine kleine Stadt für sich
Das Sonnwendviertel einst und jetzt

Das Sonnwendviertel ist voller Widersprüchlichkeiten und überbrückt damit alle Gegensätze. FAVORITEN. Zwischen Gürtel und Kreta hat sich Favoritens größtes Grätzel entwickelt. Es steckt voller Widersprüche: Man findet Hochhäuser und Holzbauten, Büros und Grünflächen, gefördertes Wohnen und Eigentum, Schulen und Kultureinrichtungen nebeneinander. Entstanden ist das Sonnwendviertel durch den Bau des Hauptbahnhofs Wien. Durch die Konzeption, aus einem Kopfbahnhof eine durchgängige Verbindung zu...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Im ersten Stock des Dorfwirts wird künftig die Altenbetreuungsschule des Landes OÖ untergebracht.
6

Umsiedelung
Andorfer Altenbetreuungsschule kommt ins Wirtshaus

Die Altenbetreuungsschule des Landes Oberösterreich bleibt in Andorf – der Standort wird allerdings gewechselt. ANDORF. Seit mehr als 20 Jahren gibt's in Andorf die Altenbetreuungsschule. Der steigende Zulauf macht allerdings einen Standortwechsel notwendig. So wird vom Winertshamer Weg 1 in Richtung Dorfwirt übersiedelt. Demnach soll der Schulbetrieb dort künftig im ersten Stock stattfinden. "Die Lösung ist auch deswegen ausgezeichnet, da Andorf eine zentrale Lage hat und so kurze Anreisewege...

  • Schärding
  • David Ebner
Der Notarzthubschrauber Christopherus 11 war im Rosental im Einsatz.

Klagenfurt-Land
Schwerer Mopedunfall in Ludmannsdorf: Zwei Verletzte

Ein Mopedfahrer mit Beifahrerin stürzte Sonntagnachmittag und verletzten sich unbestimmten Grades.  KLAGENFURT-LAND. Am 7. März um 17:30 Uhr fuhr ein 16-jähriger Mann aus Feistritz im Rosental mit seinem Moped auf einer Gemeindestraße in Niederdörfl in der Gemeinde Ludmannsdorf. Am Mofa befand sich ebenfalls eine 15-jährige Beifahrerin. Aus derzeit unbekannten Gründen dürfte der Mofafahrer über die Fahrbahnmitte gekommen sein, und kollidierte in weiterer Folge mit einem entgegenkommenden PKW....

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • David Hofer
Logo von der Firma "element 8".
2

St.Pölten
St. Pölten schneidet gut ab

Seit 2013 untersucht die Beratungsgesellschaft "Standort + Markt" einmal im Jahr sämtliche Geschäftsflächen in ausgewählten Städten Österreichs. ST. PÖLTEN (pa). Mit St. Pölten, Baden, Amstetten, Mödling, Krems, Wiener Neustadt, Bruck/Leitha, Horn und Melk ist in der jüngsten Branchenanalyse auch die aktuelle Situation in neun innerstädtischen Verkaufszonen in Niederösterreich unter die Lupe genommen worden. Der umfangreichen Studie hat der NÖ Wirtschaftspressedienst einige interessante Details...

  • St. Pölten
  • Franziska Pfeiffer
Nach vielen Wochen Online-Unterricht an der Vitalakademie, werden nun nahezu alle Kurse wieder in Präsenz abgehalten.

Präsenzunterricht
Die Vitalakademie öffnet wieder

Die Vitalakademie Wien in der Ungargasse 66-68 kommt gut durch die Corona-Krise: Nahezu alle Ausbildungen können jetzt wieder mit Präsenzkursen durchgeführt werden. LANDSTRASSE. Präsenzkurse waren bis jetzt bei zwingend erforderlichen beruflichen Ausbildungen erlaubt. Die Vitalakademie konnte innerhalb kürzester Zeit auf Online-Kurse umsteigen und öffnet nun wieder ihre Tore. „Wir freuen uns, alle Teilnehmer wieder vor Ort unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen begrüßen zu dürfen“, betont...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
Schienenersatzverkehr zwischen Feldkirchen und Villach hauptbahnhof

Streckenarbeiten
Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Feldkirchen und Villach Hauptbahnhof

Aufgrund von Bauarbeiten wird ein Schienenersatzverkehr zwischen Feldkirchen und Villach eingerichtet.  VILLACH. Die Arbeiten an der neuen Haltestelle Annenheim schreiten gut voran. Im März kommt es zu Gleisarbeiten im Bereich der neuen Haltestelle. Parallel dazu werden zwischen Sattendorf und Villach-St. Ruprecht sowie in Steindorf Instandhaltungsarbeiten an den Gleisen und Asphaltierungsarbeiten durchgeführt. Es kommt daher zu einer ÖBB-Streckensperre zwischen Feldkirchen und Villach...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Das Atelier als Ort der Inspiration - Franz Tauber in seiner kreativen Werkstätte.
Aktion 7

Bezirk Mödling
Die Freude an der Kunst blüht auf

BEZIRK MÖDLING. Obwohl vielen Künstlern das Arbeiten in der Gruppe verwehrt bleibt, geben sie nicht auf und finden auch alleine Inspiration und Ausgleich am kreativen Schaffen. Wir folgen ihren Farbspuren und landen in den Werkstätten zweier besonderer Maler. Malend die Welt bereist Im Atelier von Franz Täubler aus Brunn am Gebirge bleibt keine Wand leer, denn seine Bilder zeugen von einem bunten Leben. „Überall, wo ich war, habe ich gemalt“, schwärmt der Autodidakt, der schon die ganze Welt...

  • Mödling
  • Redaktion Mödling
Jugendliche mit den ausgearbeiteten Corona-Bestimmungen in Jugendsprache. Vorne: Sascha Reischl.

Jugend-Projekt
Corona-Regeln übersetzt auf Jugendsprache

Der Verein Zukunft Jugend hat das Projekt "Corona Rules Translated by and for young People" ins Leben gerufen. Dabei übersetzen Jugendliche die Corona-Bestimmungen auf Jugendsprache. REGION. "Die immer wieder neuen Verordnungen und Bestimmungen sollten für die Jugendlichen verständlich sein, auf Augenhöhe und in ihrer Sprache", sagt Sascha Reischl von Zukunft Jugend. Das neue Projekt soll der Jugend eine Übersetzungshilfe zur Verfügung stellen. "Aus diesem Grund haben wir diese Plattform...

  • Enns
  • Michael Losbichler

Lokales aus Österreich

 Es ist ein Wechselspiel von Sonne und Wolken, das uns diese Woche erwartet, doch im alpinen Raum blühen schon die ersten Schneerosen. Achtung, bitte nicht pflücken - die Schneerose steht unter Naturschutz.
Aktion 12

Wetter für Österreich
Diese Woche wird wechselhaft und unbeständig

Aprilwetter im März, das steht uns diese Woche  in Österreich bevor: Denn es wird wechselhaft, unbeständig und vom Frühling fehlt vorerst jede Spur. Mit den erste Salatpflänzchen im Garten muss man also noch warten. Denn die Frostnächte sind noch nicht vorbei. ÖSTERREICH. Es ist ein Wechselspiel von Sonne und Wolken, das uns diese Woche erwartet: Laut Unwetterzentrale (UWZ) erreicht zu Wochenbeginn ein Tief, das über Weißrussland zu liegen kommt,  in stark abgeschwächter Form die Osthälfte der...

  • Anna Richter-Trummer
Der März ist der Frühlingsmonat schlechthin. Nach langer, dunkler Zeit sprießen endlich wieder die ersten Blumen, Gartenfreunde freuen sich, ans Werk zu gehen. Mithilfe der Bauernregeln, die aus der jahrhundertealten Erfahrung von Bauern entstanden sind, lassen sich auch heute noch Tipps und Tricks zur herleiten.
1 2

Brauchtum in Österreich
Das sind die Bauernregeln im März

Der März ist der Frühlingsmonat schlechthin. Nach langer, dunkler Zeit sprießen endlich wieder die ersten Blumen, Gartenfreunde freuen sich, ans Werk zu gehen. Mithilfe der Bauernregeln, die aus der jahrhundertealten Erfahrung von Bauern entstanden sind, lassen sich auch heute noch Tipps und Tricks zur herleiten. ÖSTERREICH. Kennt ihr etwa die Regeln "Am ersten März geschlagenes Holz brennt nicht" oder "Soviel Nebeltage im März, soviel Frosttage im Mai"? "Gregor zeigt dem Bauern an, dass im...

  • Anna Richter-Trummer
„Alle, die alleine sind und Alleinsorgend, die können sich an FEMA wenden", so Andrea Czak, die Vorsitzende des Verein Feministische Alleinerzieherinnen (FEM.A) ist: "Wir machen Online-Treffen und Workshops, hier finde man Hilfe und Unterstützung." Der Verein kämpft für starke Mütter und ihr Recht auf ein sorgenfreies Leben, für ihre Kinder und ihr Recht auf eine glückliche Kindheit.
1 Aktion 2

Familie in Corona-Krise
Lage der Ein-Eltern-Familien verschlechtert sich dramatisch

Das ganze Jahr steht bei den Regionalmedien Austria unter dem Fokus-Thema Familie. In der Österreich-Serie "Familie in Corona-Krise" sprechen Frauen, Männer und Kinder mit RMA-Redakteurin Anna Richter-Trummer über ihre Familie und berichten, wie sie die Zeit der Pandemie erleben. Heute mit der Wienerin Andrea Czak, Mutter einer 15-jährigen Tochter, die als Alleinsorgende für Alleinsorgende kämpft und aus eigener Erfahrung weiß, wie Corona die Lage der Ein-Eltern- Familien in Österreich...

  • Anna Richter-Trummer
Die impfbare Bevölkerung (über 16 Jahre) sind aktuell 7.757.564 Menschen oder 87 Prozent der Gesamtbevölkerung.
1 Aktion 2

2.199 Neuinfektionen am Sonntag
Corona-Hotspots sind Wien und Niederösterreich

Das  Innen- und Gesundheitsministerium melden diesen Sonntag 2.199 Corona-Neuinfektionen. Zum zweiten Mal in diesem Jahr wurden damit an einem Sonntag mehr als 2.000 Corona-Neuinfektionen gemeldet: Vergangenen Sonntag waren es 2.123 neue Fälle. ÖSTERREICH. Bisher gab es in Österreich 475.070 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (7. März 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 8.713 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 443.152 wieder genesen. Derzeit befinden sich 1.447...

  • Anna Richter-Trummer

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.