Nachrichten - Kärnten

Lokales

22 Bilder

Oktoberfest
Ausgelassene Stimmung beim Euco-Oktoberfest

Das Team des Euco-Center hat wieder ein unterhaltsames Oktoberfest mit attraktiven Preisen auf die Beine gestellt. WOLFSBERG. Wie die Zeit vergeht. Das Oktoberfest im Euco-Center erlebte vor Kurzem schon seine vierte Auflage. Dass das Fest bei den Kunden immer beliebter wird, hat mehrere Gründe. Erstens verwöhnt das Team mit Center-Leiter Dietmar Schatz an der Spitze die Gäste regelmäßig mit kulinarischen Gustostückerln und der "Bäck Sepp und seine Freunde" sorgen mit ihrer Musik alle Jahre...

  • 21.10.18
16 Bilder

Kunstfest aller Sinne im Café Helga
Centauri Alpha lud zur Vernissage "Blickwinkel"

Zum Kunstfest ins Café Helga in der Lodengasse 43 in Klagenfurt lud Gastronomin Helga Cech in Kooperation mit Galerist Martin Del Cardinale und Kunst-Multitalent Centauri Alpha, und feierte mit vielen Gästen und Freunden bis gen Mitternacht eine unvergessene Vernissage. Unterstützt durch Kurzlesungen der Literaten Hubert Repnig, Bernhard Kristan und Harry Sima, eröffnete Marktreferent der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee Peter Zwanziger die Ausstellung, welche Werke aus 25...

  • 21.10.18
Nach Löschmaßnahmen konnte der junge Mann nur mehr tot geborgen werden

19-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall auf der Turracher Bundesstraße kommt ein 19-Jähriger ums Leben. RENNWEG (FELDKIRCHEN). Am 21. Oktober um 05:14 Uhr kam ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Feldkirchen mit einem PKW auf der Turracher Bundes-straße im Ortsteil Rennweg, Gemeinde Feldkirchen, aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab. Er geriet auf das Straßenbankett, touchierte zwei Leitpflöcke und stieß in der Folge gegen einen Baum. Fahrzeug in Vollbrand Dabei fing der PKW sofort...

  • 21.10.18
Die Lenkerin und ihre 17-jährige Beifahrerin wurden in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Verkehrsunfall in Glanegg

Zwei 17-Jährige wurden bei einem Verkehrsunfall in Glanegg verletzt. GLANEGG. Am Nachmittag des 20. Oktober war eine 17-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Feldkirchen mit ihrem PKW auf der Flatschacher Straße (L 70a) in Glanegg unterwegs. Sie kam mit ihrem Fahrzeug auf das Straßenbankett, stürzte in weiterer Folge über eine Straßenböschung wobei sich das Fahrzeug überschlug und auf einer Wiese zum Stillstand kam. Die Lenkerin und ihre 17-jährige Beifahrerin erlitten bei dem Unfall Verletzungen...

  • 21.10.18
MARSCH fürs LEBEN
3 Bilder

MARSCH fürs LEBEN
Kinder schützen Frauen unterstützen * Abtreibung hinfällig machen

Klagenfurt / Neuer Platz 20. Oktober 2018 "Marsch fürs Leben" durch die Klagenfurter Innenstadt mit großer Abschlußinfoveranstaltung am Neuen Platz mit Schauspiel und teilweise sehr persönlichen Schicksalsreden. "In Österreich sterben Schätzungen zufolge jedes Jahr mehr als 30 000 Kinder durch Abtreibung. Ihre Mütter sehen meist keinen anderen Ausweg. Das wollen wir ändern! Stehen wir gemeinsam auf für das Leben! Geben wir den Kindern vor der Geburt und ihren Müttern eine Stimme! Weil...

  • 21.10.18
Neuer Kamin für das Fernheizkraftwerk

110 Tonnen Stahl
Neuer Kamin für das Fernheizkraftwerk

Quer durch Klagenfurt, von der Autobahnabfahrt Minimundus über den Viktringer und Völkermarkter Ring zur Pischeldorfer Straße, wurde der neue Kamin für das Fernheizkraftwerk der Stadtwerke Klagenfurt angeliefert. Der 85 Meter hohe Schlot war auf vier Schwertransportern verteilt und hat ein Gewicht von ca. 110 Tonnen. Damit ist das 2012 begonnene Fernwärmeprojekt der Stadtwerke Klagenfurt abgeschlossen. Als erste Baustufe erfolgte von 2013 bis 2015 die Sanierung des Fernheizkraftwerkes,...

  • 21.10.18

Politik

Das Schutzalter für den Konsum von Tabak soll auf 18 Jahre angehoben werden

Rauchverbot
Schutzalter soll auf 18 Jahre angehoben werden

Im Ausschuss für Frauen, Generationen und Integration wurde heute das Rauchverbot bis 18 Jahre auf Schiene gebracht. KLAGENFURT. Um die Kärntner Jugend künftig besser vor den Folgen des Rauchens zu schützen, wurde die Anhebung des Schutzalters auf 18 Jahre vorgesehen.  Rauchverbot bis 18 JahreIm Ausschuss für Frauen, Generationen und Integration wurde einstimmig die Anhebung der Altersgrenze für den Konsum für Tabakwaren beschlossen. Die Neuerung soll eine präventive Maßnahme darstellen...

  • 18.10.18
Elisabeth Kollitsch (mitte) mit Team und Ehrengästen

Neue Ortsgruppe
Elisabeth Kollitsch Vorsitzende der JVP Völkermarkt Stadt

VÖLKERMARKT. Am 12. Oktober wurde im Gasthof Hubertushof die neue Ortsgruppe JVP Völkermarkt Stadt der Jungen ÖVP Kärnten gegründet. Vorsitzende ist Elisabeth Kollitsch. Sie und ihr Team haben einiges vor: „Es darf in Völkermarkt nicht auf die Jugend vergessen werden. Mit meinem Team wollen wir der Veralterung der Völkermarkter Politik entgegenwirken und wieder Schwung in unsere Stadtgemeinde bringen.“ Die frischegegründete JVP Ortsgruppe hat auch bereits einen Schwerpunkt für ihre Arbeit in...

  • 17.10.18
Die Infrastruktur auf der Saualpe soll verbessert werden, um Tourismus neue Möglichkeiten zu bieten
2 Bilder

Eberstein
Machbarkeitsstudie für Infrastruktur-Stärkung auf der Saualpe

"Tourismus auf der Saualpe hat Potenzial." Bgm. Grabuschnig will Machbarkeitsstudie in Auftrag geben. EBERSTEIN (stp). Der Ebersteiner Bürgermeister Andreas Grabuschnig will bis zum Ende des Jahres eine Machbarkeitsstudie für die touristische Weiterentwicklung der Saualpe in Auftrag geben. Konkrete Pläne gebe es derzeit noch nicht, Grabuschnig sieht allerdings in mehreren Punkten noch Potential. Trasse wäre mehrfach nützbar "Es geht um eine Trasse von Eberstein auf die Saualpe, die für...

  • 17.10.18
Vanessa Pichler, Chefredakteur-Stv., WOCHE Kärnten

Kommentar
Großes Potenzial für mehr "Radler"

Kann Kärnten ein echtes Radland werden? Wer schon einmal Amsterdam erkundet hat, dem werden wohl die Unmengen an Radfahrern nicht entgangen sein. Ich hatte kürzlich das Vergnügen, Verkehrsteilnehmer der holländischen Hauptstadt zu sein - wenn auch nur als Fußgänger. Ein so gut ausgebautes Fahrradstrecken-Netz habe ich noch nirgends gesehen! Nun frage ich mich: Wäre das auch bei uns möglich? Auch die Bundesregierung muss sich diese Frage schon gestellt haben, schließlich hat sie das Ziel,...

  • 17.10.18
So soll der Kirchplatz nach der Neugestaltung aussehen
2 Bilder

Griffen
Projekt Burgstadl in der finalen Phase

Baubeginn ist voraussichtlich im Feber 2019. GRIFFEN (sj). Vom Gemeinderat einstimmig beschlossen wurden am vergangenen Donnerstag die Ausschreibungen für die Arbeiten am Burgstadl (Kuchinka-Haus) in Griffen. Das Haus am Kirchplatz gehört zu zwei Drittel der Gemeinde. Im Zuge der Ortskernbelebung wird es Hand in Hand mit dem Kirchplatz selbst erneuert. "Wir sind an einem emotionalen Punkt, weil wir uns in der finalen Phase befinden und es jetzt an die Umsetzung geht", sagte Bürgermeister Josef...

  • 16.10.18
Es starten wieder einige Sanierungen auf Landesstraßen in fünf Bezirken

Straßenbau-Offensive
Sechs weitere Baustarts auf Landesstraßen

Es starten sechs neue Baulose auf Landesstraßen. Land investiert über zwei Millionen Euro. KÄRNTEN. In etwa 40 Baulose wurden jetzt im Herbst bereits auf Landesstraßen eröffnet, nun starten sechs weitere Straßenbau-Maßnahmen in mehreren Bezirken. In diese sechs Sanierungen investiert das Land über zwei Millionen Euro, so LR Martin Gruber. "Wir haben heuer um 40 Prozent mehr Straßenbau-Budget zur Verfügung, der Aufholbedarf ist aber immer noch groß." Die anschließend aufgelisteten Baulose...

  • 16.10.18

Sport

BUCH TIPP: Adrian Newey – "Wie man ein Auto baut"
Die große Kunst ein Auto zu bauen

Ein Buch vom Insider für Insider, über die Entwicklung der Rennboliden – die "Verschmelzung von Mensch und Maschine". Vor allem eine Autobiografie von Adrian Newey, seit 35 Jahren im Formel-1-Zirkus daheim und ein begnadeter Techniker, der kaum etwas von seiner Konkurrenz abschauen kann – umgekehrt aber sehr wohl. Sehr textlastig und mit einigen Fotos und Konstruktionszeichnungen gibt er Einblicke in seinen Job, berichtet über Erlebnisse mit Fahrern und bei Rennen. Pantauro-Verlag, 420...

  • 21.10.18
Stürmer Niki Kraus: „Stabilität hinten und eine bessere Treffer-Quote vorne – das sind die beiden wichtigsten Aspekte, an denen wir arbeiten!“

Erste Bank Eishockey Liga
Der KAC reiste schon heute nach Vorarlberg

Die Niederlage im Penaltyschießen gegen die Graz 99ers war gestern, morgen greift der EC KAC auswärts gegen die Dornbirn Bulldogs (17.30 Uhr) wieder voll an. Der EC KAC gab im Heimspiel gegen die Graz 99ers am Freitagabend zwar einen 2:0- Vorsprung nach 40 Minuten aus der Hand und unterlag im Penaltyschießen, kletterte mit dem Punktgewinn aber wieder auf Rang vier und damit ins erste Drittel der „Erste Bank Eishockey Liga“ (EBEL). Drei Auswärts-Niederlagen in Folge Im neunten...

  • 20.10.18
<f>Bei der Ziehung dabei:</f> Armin Ratz, Gerd Olschnegger, Michael Herzog-Löschnig und als "Glücksengerl" der 5-jährige Niklas
3 Bilder

Kopfsponsor für den ESC RegYou Steindorf

Jetzt steht fest: Auto Eisner wird in der kommenden Saison Kopfsponsor des ESC RegYou Steindorf sein. STEINDORF (fri). In der Ossiacher Seehalle in Steindorf wurde der Kopfsponsor für den ESC RegYou Steindorf ermittelt. Um allen 23 Unterstützern die exakt gleiche Chance zu bieten, wurde im Beisein der Sponsoren eine Ziehung vorgenommen. Als "Glücksengerl" fungierte dabei mit dem 5-jährigen Niklas ein Steindorfer Nachwuchs-Crack. Saisonstart am 27. Oktober "Wir freuen uns über jeden...

  • 19.10.18
Die Kärntner Seilbahnen sind Sommer wie Winter wichtig für den Tourismus

Wintersport
Kärntner Seilbahnen bereiten sich auf die Wintersaison vor

Skifahren liegt sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen immer noch Voll im Trend. Damit der Skitag in Kärnten unvergesslich bleibt, investierten die Kärntner Seilbahnen gut 126 Millionen Euro in Sicherheit, Schneesicherheit und bessere Pistenpräparierung. KÄRNTEN. Um den steigenden Ansprüchen der Wintersportler und -touristen gerecht zu werden, bereiteten sich die 55 Mitgliedsbetriebe der Kärntner Seilbahnen, die 197 Seilbahnen (inkl. Schlepplifte) betreiben, früh auf die kommende...

  • 18.10.18
Michael Strasser auf dem Weg zum Weltrekord, getrackt von der FH Kärnten
3 Bilder

GPS-Tracking
FH Kärnten an Strasser-Weltrekord beteiligt

FH Kärnten Timing Team übernahm Live-Tracking bei spektakulärem Rad-Weltrekord. KÄRNTEN. 22.642 Kilometer auf dem Rad, von Alaska nach Patagonien, 84 Tage lang, elf Stunden plus 50 Minuten: Damit stellte Extremradsportler Michael Strasser im Rahmen seines Projekts "Ice2Ice" einen Weltrekord auf. Das Live-Tracking dieser Reise übernahm das FH Kärnten Timing Team (Studiengang "Netzwerk- und Kommunikationstechnik", Campus Klagenfurt) um Helmut Wöllik mit verschiedenen...

  • 18.10.18

Wirtschaft

<f>Das "Feuerberg"-Team</f> freut sich über die Auszeichnung. Jeder Mitarbeiter hat seinen Teil dazu beigetragen

Ein "Blumenstrauß" für den Feuerberg!

Im neuen Relax Guide 2019 wurde das Mountain Resort Feuerberg erneut mit der Höchstbewertung von 4 Lilien und 19 von 20 möglichen Punkten ausgezeichnet. Als „Spitzenbetrieb“ gehört es zu den besten Wellnesshotels Österreichs. GERLITZEN. Das Mountain Resort Feuerberg – „Kärntens Badewelt am Berg“ mit atemberaubenden Blick über die Seen, Täler und Hügel – liegt auf 1.769 Metern Seehöhe. Feuerberg-Chef Erwin Berger freut sich, schon seit einiger Zeit im Spitzenfeld der österreichischen...

  • 20.10.18
4 Bilder

Gemeinde-Monitoring
Gemeinsam Anpacken und vernetzen

Die Stärken und Schwächen der Gemeinde Gitschtal liegen am Tisch. Es sind wichtige Daten für Zukunfts-Entscheidungen. WEISSBRIACH (jost). Im Vorfeld des heurigen Gitschtal-Forums trafen sich die Bürgermeister des Gail-, Gitsch- und Lesachtales sowie Vertreter der Wirtschaftskammer, des AMS und Bezirkshauptmann Heinz Pansi kürzlich in Weißbriach, um mit den Expertinnen Anna Kleissner (Economica Kärnten) und Margit Heissenberger (Initiative für Kärnten) verschiedene Ideen und Konzepte zu...

  • 19.10.18
85 Prozent der Kärntner wollen finanziell abgesichert sein

Finanzen
Kärntner haben Aufholbedarf bei Finanzthemen

Eine Studie der Kärntner Sparkasse beleuchtet das Sparverhalten der Kärntner, sowie ihre Motivation dahinter und ihr Finanzwissen. KÄRNTEN. Der Notgroschen ist vielen Kärntnern (85%) immer noch ein wichtiges Anliegen, denn die meisten wollen im Notfall finanziell abgesichert sein. Immer häufiger wird aber auf einen Urlaub oder größere Anschaffungen, beispielsweise ein neues Auto oder ein Eigenheim, gespart. Laut Gabriele Semmelrock-Werzer, Vorstandsdirektorin der Sparkasse, rückt jedoch die...

  • 19.10.18
Die Neo-Unternehmerinnen trafen sich zum Frühstück bei "Frau Jot" Juliane Penker in Spittal

New on stage
Frau in der Wirtschaft traf sich wieder zum Netzwerken

Diesmal frühstücken die Neo-Unternehmerinnen bei Frau Jot in Spittal. SPITTAL (ven). Die Bezirksorganisation von Frau in der Wirtschaft (FiW) traf sich bei "Frau Jot" Juliane Penker in der Spittaler Bahnhofstraße zum Kennenlernen, Austauschen und Netzwerken. FiW vorgestellt Alexandra Lawrence und Anna-Laura Pleßnitzer stellten dabei die Arbeit der Organisation unter dem Dach der Wirtschaftskammer vor, wie zum Beispiel das Mentoringprogramm "Femcademy" oder auch die Wahl zur...

  • 19.10.18
<f>Wirtschafts-Kooperation:</f> Andrea Mazelle und Melitta Moser, Lukas Bürger, Armin Buttazoni jun. und Reinhard Bürger
3 Bilder

Vier Firmen und ein Projekt

Wie Firmen-Kooperation funktioniert, zeigt ein Projekt, an dem vier regionale Firmen beteiligt sind. BEZIRK FELDKIRCHEN (fri). Ein neuer Firmen-LKW mit einem integrierten Kran. Mit dieser Auflage wandte sich der Himmelberger Stahlbauer Armin Buttazoni jun. an Stefan Moser, Mercedes-Benz-Partner in Feldkirchen. "Wir haben dann schnell eine passende Lösung gefunden. Das Fahrzeug wurde mit dem entsprechenden Kran versehen und geliefert", sagt Buttazoni. "Das Fahrzeug wird für die Lieferung und...

  • 19.10.18

Leute

23 Bilder

Wolfsberg
Ball im Schloss zugunsten von Licht ins Dunkel

Die Lavanttaler Serviceclubs luden am Samstag auf Schloss Wolfsberg zum Ball im Schloss. WOLFSBERG. Der Erlös aus den Eintrittskarten der Charityveranstaltung im märchenhaften Ambiente von Schloss Wolfsberg fließt zu einhundert Prozent in den Lavanttaler Soforthilfefonds.

  • 21.10.18
Preisverleihung: 14. Filmfest Zürich
2 Bilder

Filmland Kärnten
Filmfest Zürich: wichtiger Filmpreis für einen Filmemacher aus Ktn.

Christian Krönes zweimal ausgezeichnet Wer ist Christian Krönes? Zu finden ist dieser Name unter der Rubrik ‚News‘ des österreichischen Filminstituts, Wien. Schlagzeile: Zwei Auszeichnungen für WELCOME TO SODOM beim 14. Zürich Film Festival. Zunächst lässt einmal nichts darauf schließen, dass es sich hier um einen Filmemacher und -Produzenten aus Kärnten handelt, denn auch seine Filmfirma Blackbox-Film, ist in Wien angesiedelt. Erst wenn man sich die Mühe macht die CV von Herrn Krönes zu...

  • 21.10.18
Trisha (Patricia Radda), Lukas Hofbauer und Akitas (Birgit Hlavka)
8 Bilder

#ÖSlam2018 „Silent Slamming“
POETRY SLAM IN DEN CITY ARKADEN KLAGENFURT

Spannend, dynamisch, mitreißend und besinnlich waren die einzelnen Performances der Poetry Slamer in den City Arkaden in Klagenfurt. Die Veranstaltung „Silent Slamming“ fand in Zusammenarbeit mit „slam if you can“ statt. Mit dabei: LUKAS HOFBAUER, AKITAS (Birgit Hlavka) & TRISHA (Patricia Radda) Ein Poetry Slam ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden, welches zeitgleich auch als...

  • 21.10.18
85 Bilder

Maturaball
Manege frei für die St. Veiter Maturanten

ST. VEIT (ch). Unter dem Motto "8 Jahre Zirkus – Die letzte Show beginnt“ luden die Maturanten des BG/BRG St. Veit am Samstag, dem 20. Oktober 2018 zum Maturaball in die Blumenhalle. So viel Vorfreude auf die Zukunft ließen sich stolze Eltern, eine bestens gelaunte Lehrerschaft und viele junge Leute nicht entgehen und feierten mit den Maturanten elegant und bestens gelaunt durch die Nacht.  Mit dabei waren Direktor Rudolf Elpelt, Schulsprecher René Auer, Elternvereins-Obmann und...

  • 21.10.18

Gedanken

Zwang zur Schulmesse

Ziemlich erstaunt war eine Familie Zeugen Jehovas), dass man ihrer Bitte, das schulpflichtige Kind von der Teilnahme an der Schulmesse zu befreien, nicht nachkam. Man zwang den Schüler, mit zu machen. Nun gibt es aber das Gesetz der Religionsfreiheit. Es ist ein Grundgesetz für Religionen und Konfessionen(ART 14-15). Es beinhaltet das Verbot einer Staatsreligion und das Verbot einer Benachteiligung wegen des Glaubens. Niemand darf gegen diesen zu irgend etwas gezwungen werden.  Ein für...

  • 02.10.18

LUGNASAD- Das Fest zu Beginn der Ernte am 1.August

LUGNASAD- der vergessene Tag am 1. August DAS FEST ZU BEGINN DER ERNTE GESCHICHTE, DIE KELTEN UND DIE RITUALE In Irland war LUD ein Alleskönner, ein „Gott“, der diesem Fest seinen Namen gab. Er richtete es zu Ehren seiner Amme und Ziehmutter Taillte ein, deren man in der Zeit um den 1.August herum gedachte. Sie war eine Erdgöttin, und die reifen Früchte der Zeit schenkte sie den Menschen. Für dieses Jahrtausende alte keltische Fest, das am 1. August, genau zwischen der...

  • 11.07.18
Der Reinerlös kommt der Kinderkrebshilfe Osttirol zugute.

Familienwallfahrt Maria Pirkach

Am Sonntag, den 7. Juni findet die traditionelle Familienwallfahrt bei der Wallfahrtskirche in Maria Pirkach statt. Beginn ist um 11 Uhr mit dem Gottesdienst und anschließender Fahrzeugsegnung. Im laufe des Tages folgt noch ein gemütliches Beisammensein beim Grillfest mit Musik. Für die Kinder gibt es Spiel und Spaß sowie Kinderschminken. Der Reinerlös kommt der Kinderkrebshilfe Osttirol zugute.

  • 29.05.15

Vom Ortler bis zur Adria "Brennpunkt Plöckenpass"

Am 27. September startet die Exkursion zum Schauplatz des Gebirgskrieges 1915 bis 1917. Vom Ortler bis zur Adria "Brennpunkt Plöckenpass" lautet das Motto des Ausfluges unter der Leitung von Gottfried Kalser . Der Plöckenpass ist das einzige Gebiet im heutigen Österreich, das eine große Konzentration aussagestarker, historischer Objekte und Anlagen des ersten Weltkrieges aufweist. Die Dolomitenfreunde haben diesen Schauplatz wieder begehbar gemacht. Die Geschichte dieses Grenzüberganges ist...

  • 08.09.14

Pfarrwallfahrt nach Maria Luggau

Am Sonntag, dem 24. August 2014 findet die Pfarrwallfahrt nach Maria Luggau gemeinsam mit der Pfarre St. Justina statt. Abmarsch ist um 05.30 Uhr bei der Luggauer Brücke, Zustiegsmöglichkeiten für den Bus sind um 11.10 Uhr beim Feuerwehrhaus in Mittewald. Der anschließende Gottesdienst beginnt um 12.30 Uhr in der Basilika Maria Luggau.

  • 18.08.14

BUCH TIPP: Vom Bauernbub zum Heiligen

Papst Johannes Paul II. wird am 27. April in Rom heiliggesprochen, zusammen mit einem Vorgänger, Johannes XXIII., der einmal gesagt hat: "Papst kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich." Als Bub wollte Angelo Roncalli schon ein Heiliger werden, ein Traum geht in Erfüllung. Experte Hubert Gaisbauer entschlüsselt im Buch aus heutiger Perspektive den Weg, den der Bauernsohn gegangen ist. Tyrolia, 272 Seiten, 19.95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 21.04.14