Top-Nachrichten - Kärnten

Du möchtest diesen Bezirk zu deinen Favoriten hinzufügen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde dich an, um neue Inhalte von Profilen und Bezirken zu deinen persönlichen Favoriten hinzufügen zu können.

419 haben Kärnten als Favorit hinzugefügt
Der Unfall ereignete sich im Stollen.Der Unfall ereignete sich im Stollen.Der Unfall ereignete sich im Stollen.
3

Reisseck-Seenplateau
Unfall auf Tunnelbaustelle fordert drei Verletzte

Reisseck-Seenplateau: Bei Arbeiten im Tunnel wurden am Abend drei Arbeiter aus Mühldorf teils schwer verletzt. Ein Kipper prallte ungebremst gegen die Tunnelwand. Die WOCHE wünscht baldige Genesung. REISSECK. Bei der Tunnelbaustelle beim Reisseck-Seenplateau auf 2.300 Metern Seehöhe ereignete  sich am Abend rund 350 Meter nach dem Tunnelportal ein Arbeitsunfall. Ein hydraulischer, selbstfahrender Heckkipper prallte auf einem Steilstück ungebremst in die Tunnelwand. Dabei wurde das Führerhaus...

Die Polizei am Arneitz-ArealDie Polizei am Arneitz-ArealDie Polizei am Arneitz-Areal
3

Raub beim Arneitz
Großeinsatz der Polizei am Sonntag - Täter flüchtig

Großeinsatz der Polizei am späten Sonntagnachmittag beim Arneitz am Faaker See. Laut Polizei soll es einen Raub gegeben haben.  ARNEITZ. "Es war ein Raub", so Einsatzleiter Norbert Hassler zur WOCHE. Wie genau sich die Situation darstellt, müsse noch geklärt werden. Was bis dato bekannt ist: Ein Deutscher soll von einem Österreicher am Arneitzparkplatz einen größeren Geldbetrag geraubt haben. Hassler: "Der eine dürfte vom anderen gewusst haben, dass er Bargeld mit hat, eine größere Summe,...

Die Polizei schaute ganz genau - bei diesem Audi war allerdings alles regelkonform. Beim schwarzen PS-Boliden nebenan ist die Tafel aber schon weg.Die Polizei schaute ganz genau - bei diesem Audi war allerdings alles regelkonform. Beim schwarzen PS-Boliden nebenan ist die Tafel aber schon weg.Die Polizei schaute ganz genau - bei diesem Audi war allerdings alles regelkonform. Beim schwarzen PS-Boliden nebenan ist die Tafel aber schon weg.
10

PS-Treffen
Über 50 Kennzeichen weg - Lokalaugenschein am Kontrollplatz

Jetzt ist sie da, die Bilanz der Behörde rund um das "GTI-Nachtreffen" in der abgelaufenen Woche. Insgesamt wurden bis Samstagabend bei 54 Boliden die Kennzeichen abgenommen. Die WOCHE beim Lokalaugenschein am Kontrollplatz in Schiefling, wo sich persönliche Dramen abspielten. SCHIEFLING. Lebewohl, ach du so schön getuntes Autos. Das dachten sich durchaus einige Tuning-Fans in der letzten Woche in Kärnten. Wie schon im Frühjahr beim damaligen Treffen, postierte sich die Exekutive auch heuer...

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften räumte die Straße vor dem Casino.Ein Großaufgebot an Einsatzkräften räumte die Straße vor dem Casino.Ein Großaufgebot an Einsatzkräften räumte die Straße vor dem Casino.
1 12

Straße geräumt
Polizei beendete PS-Party vor Casino Velden (mit Videos)

Zum großen Finale ließen es die PS-Fans von Samstag auf Sonntag nochmal richtig krachen. Im Veldener Ortszentrum stieg die Abschlussparty des inoffiziellen "GTI-Treffens". Die Behörde räumte den Bereich vor dem Casino gegen Mitternacht. Auto touchierte Menschenmenge während "PS-Stunt". VELDEN. Es kam so, wie es kommen musste. Die PS-Gemeinde verabschiedete sich am Samstag mit einem riesigen Knall aus Kärnten. Zum großen Finale strömte die Tuning-Gemeinschaft von allen Himmelsrichtungen nach...

Das Auto wurde beim Unfall in zwei Teile gerissen.Das Auto wurde beim Unfall in zwei Teile gerissen.Das Auto wurde beim Unfall in zwei Teile gerissen.

St. Veit
Auto wegen Unfall auf Gleise geschleudert und von Zug erfasst

Riesiges Glück für zwei Männer. Ihr Auto wurde durch einen Verkehrsunfall auf die Gleise geschleudert und von einem herannahenden Zug komplett zerstört.  ST. VEIT. Am Samstag kurz nach 23 Uhr, kam ein 20-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit an der Glan mit seinem Pkw von einer Gemeindestraße in der Gemeinde St. Veit an der Glan ab und stieß gegen einen Bahndamm. Dadurch wurde dessen Pkw auf den Gleiskörper geschleudert. Dem Lenker gelang es dann nicht mehr seine Fahrzeug von den Schienen zu...

Wolfsberg
Massenschlägerei vor Disco - 18-Jähriger zückte Messer

Schlägerei unter mehreren Jugendlichen vor Disco in Wolfsberg. 18-Jähriger zog plötzlich ein Messer und verletzte Kontrahenten. Mehrere Anzeigen durch die Polizei. WOLFSBERG. Am Sonntag kam es gegen 1:40 Uhr vor einer Diskothek in Wolfsberg nach einem Streit zu einem Raufhandel zwischen zumindest sieben Jugendlichen im Alter von 16 bis 18 Jahren. Alle aus dem Bezirk Wolfsberg und Völkermarkt. Während der Rauferei zog einer der Jugendlichen (18) ein Klappmesser und fügte drei seiner Kontrahenten...

Diesen Autos wurden die Kennzeichen abgenommen - Grund: Unerlaubes TuningDiesen Autos wurden die Kennzeichen abgenommen - Grund: Unerlaubes TuningDiesen Autos wurden die Kennzeichen abgenommen - Grund: Unerlaubes Tuning
2

PS-Treffen
Kennzeichen weg - Autos auf Parkplatz in Rosegg abgestellt

Heute geht das PS-Finale in der Region ins Finale. Turbo-Exzesse gibt es am laufenden Band. Zudem wurden zahlreiche Kennzeichen abgenommen.  KÄRNTEN. Der PS-Andrang ist riesig. Tausende Autofans bevölkern die Straßen rund um den Faaker See, in Velden und in der Seenregion beim Pyramidenkogel. Die Exekutive kommt mit dem Strafmandante ausstellen kaum hinterher, Samstagabend gab es gezielte Autokontrollen bei der Raika in Rosegg und beim Kraftwerk Rosegg. Zahlreichen Boliden wurden da die...

Primar Rudolf Likar, Abteilungsvorstand der Anästhesiologie und Intensivmedizin am Klinikum KlagenfurtPrimar Rudolf Likar, Abteilungsvorstand der Anästhesiologie und Intensivmedizin am Klinikum KlagenfurtPrimar Rudolf Likar, Abteilungsvorstand der Anästhesiologie und Intensivmedizin am Klinikum Klagenfurt
1 2

Primar Likar - neues Buch
"Man kann nur sterben, wenn man gelebt hat"

"Es lebe der Tod". Am Freitag erschien das neue Buch von Primar Rudolf Likar. Die WOCHE bat den Mediziner zum Interview. Herr Primar, Ihr neues Buch, welches Sie zusammen mit Ihren Kollegen Georg Pinter, Herbert Janig, Thomas Frühwald und Karl Cernic verfasst haben, nennt sich „Es lebe der Tod“. Was waren die Beweggründe, dieses Buch zu schreiben? Rudolf Likar: Ich bin über Jahrzehnte mit dem Ende des Lebens konfrontiert. Sowohl als ehemaliger Notarzt und jetzt im intensivmedizinischen und im...

1 3

Rosegg
PS-Bolide krachte in der Nacht frontal gegen ein Haus

Zu einem spektakulären Unfall mit einem mehr als glücklichen Ende  kam es am späten Mittwochabend in Rosegg. ROSEGG. Am Mittwoch gegen 23.25 Uhr lenkte ein 23-jähriger Mann aus München seinen BMW  auf der Rosegger Landesstraße (L 52) von St. Martin kommend in Richtung Rosegg. Vor dem Kreuzungsbereich der Rosegger Landesstraße (L 52) mit der Mühlbacher Landesstraße (L 55) in Rosegg beschleunigte der Lenker den Pkw und verlor in der folgenden Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. In Haus...

Gruppenfoto Staatspreis-Gewinner mit den Kategorie-Siegern und den Jury-PreisträgernGruppenfoto Staatspreis-Gewinner mit den Kategorie-Siegern und den Jury-PreisträgernGruppenfoto Staatspreis-Gewinner mit den Kategorie-Siegern und den Jury-Preisträgern
6

Auszeichnung
Kärnten punktet beim Staatspreis Unternehmensqualität 2021

Das Land Kärnten räumt bei der Gala zum Staatspreis Unternehmensqualität 2021 insgesamt drei Jurypreise und einen Kategorie-Sieg ab. KÄRNTEN. Österreichs südlichstes Bundesland räumt bei den Jurypreisen ab: Das AMS Kärnten wurde für sein Krisenmanagement geehrt, die Landesfeuerwehrschule Kärnten für seine Bildungsinitiativen und flex Althofen ist bester Newcomer. Das WIFI Kärnten erhält sogar einen Kategorie-Preis. Der Gesamtsieg in Form des Staatspreis Unternehmensqualität geht an die...

Der Unfall ereignete sich im Stollen.
Die Polizei am Arneitz-Areal
Die Polizei schaute ganz genau - bei diesem Audi war allerdings alles regelkonform. Beim schwarzen PS-Boliden nebenan ist die Tafel aber schon weg.
Ein Großaufgebot an Einsatzkräften räumte die Straße vor dem Casino.
Das Auto wurde beim Unfall in zwei Teile gerissen.
Diesen Autos wurden die Kennzeichen abgenommen - Grund: Unerlaubes Tuning
Primar Rudolf Likar, Abteilungsvorstand der Anästhesiologie und Intensivmedizin am Klinikum Klagenfurt
Gruppenfoto Staatspreis-Gewinner mit den Kategorie-Siegern und den Jury-Preisträgern

Lokales

Stadtplanungsreferent und Stadtrat Harald Sobe, Linda Dörrzapf (Projektleiterin der TU Wien), Anita Rappauer (Forschungsbüro queraum. kultur- und sozialforschung), Kurt Fallast (Mobilitätsplaner - PLANUM GmbH)
2

Postgasse
Begegnungszone auf Zeit

Neue Wege in der Stadt- und Verkehrsplanung in der Villacher Postgasse - ein Versuch: Von 25. Oktober bis 8. Oktober wird aus der Postgasse eine "Begegnungszone auf Zeit". „Das Ziel ist es, in einem eingegrenzten Bereich Mobilitätsalternativen auszuprobieren“, sagt Stadtplanungsreferent Stadtrat Harald Sobe. „Die Postgasse wird von 25. September bis 8. Oktober begrünt und mit eigenen Stadtmöbeln, hergestellt von Teilnehmerinnen des Mädchenzentrums, dekoriert.“ Ausserdem wird es öffentliche...

  • Kärnten
  • Villach
  • Nadja Pichler
In Millstatt formiert sich ein neuer Jugend-Chor.

Wer hat Lust?
Gesangsvereine sollen von neuem Jugend-Chor profitieren

Millstatt: Musikschule Nockberge ruft Jugend-Chor ins Leben. Erstes Treffen am 4. Oktober. MILLSTATT. Chöre im Land haben zunehmend Nachwuchssorgen. Andere Aktivitäten, wie Fußball, Tennis, Schwimmen, Chillen mit Freunden, ziehen bei Kindern mehr. Die Musikschule Nockberge mit Standorten in Millstatt und Radenthein nimmt sich nun dieser Problematik an. Man installiert ab Herbst einen Jugend-Chor, der künftig den Gesangsvereinen aus der Umgebung zugutekommt. "Wir versuchen Kinder ab zehn Jahren...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Die aktuellen Zahlen zum Corona-Virus
13 5

Corona-Virus – Zahlen aus Kärnten
Mittwoch: 844 Corona-Infizierte, 50 Neuinfektionen, 41.720 Genesene

Mit Stand Mittwoch, 22. September, 9 Uhr, gibt es in Kärnten offiziell 844 aktiv Erkrankte. Insgesamt gibt es 43.398 bestätigte Fälle in Kärnten. Zahlen aus KärntenJemals bestätigte Fälle in Kärnten: 43.348 (Stand: Mittwoch, 22. September, 14 Uhr) Klagenfurt Stadt: 6.971 Villach Stadt: 4.340 Hermagor: 2.005 Klagenfurt Land: 4.438 St. Veit: 4.301 Spittal: 6.499 Villach Land: 4.811 Völkermarkt: 3.836 Wolfsberg: 3.677 Feldkirchen: 2.638 Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen in Kärnten/...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Der Arbeiter musste aufgrund seiner Verletzungen ins LKH Wolfsberg gebracht werden.

Maria Rojach
Junger Mann bei Maurerarbeiten schwer verletzt

Ein 20-jähriger Arbeiter fiel aus großer Höhe auf einen Betonboden.  MARIA ROJACH. Am 22. September 2021 gegen 10.30 Uhr war ein 20-jähriger Arbeiter aus der Gemeinde Griffen im Auftrag seiner Baufirma auf einer Baustelle in Maria Rojach mit Maurerarbeiten beschäftigt. Hierzu stand er auf einem Holzpfosten in einer Höhe von 3,70 Meter, als der Pfosten brach und der Arbeiter auf den darunter liegenden Betonboden stürzte. Dabei erlitt er schwere Verletzungen und musste nach notärztlicher...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger

Politik

Julia Gruber und Antonia Biró-Unzeitig wurden einstimmig für weitere zwei Jahre bestätigt, darüber freut sich auch GR Julian Geier.

Landesleitung
Weibliche Doppelgeschäftsführung bei der Jungen ÖVP

Zwei weitere Jahre an der Spitze für Julia Gruber und Antonia Birò-Unzeitig bei der Jungen Volkspartei.  KLAGENFURT. Bei der konstituierenden Landesleitung der Jungen ÖVP Kärnten, wurden Landesgeschäftsführerin, Julia Gruber und Landessekretärin, Antonia Briò-Unzeitig, in ihren Ämtern für zwei weitere Jahre bestätigt. "Es macht mich irrsinnig stolz, dass die Junge ÖVP Kärnten eine weibliche Doppelführung in der Geschäftsführung hat. Beide haben sich in den vergangenen Jahren durch ihre...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Die 30er-Zone am Spittaler Bahnhof wird von vielen missachtet. Für viele dient die Strecke als "Prolo-Runde".
Aktion

Leserbrief
Causa Spittaler Bahnhofstraße Süd

Ein Anrainer äußert sich bezüglich der Situation bei der Bahnhofstraße Süd, Bereich Bahnhof bis Kreuzung Koschatstraße.  SPITTAL. Die Problematik in der Bahnhofstraße Süd (Bereich Bahnhof bis Kreuzung Koschatstraße) ist aufgrund der bereits langanhaltenden Problematik und Vorgeschichte wohl hinlänglich bekannt. Anrainer und Rechtsanwalt Christopher Kempf hat einen Leserbrief verfasst (unten). Die Spittaler WOCHE hat um Statements der Politik und Polizei gebeten. Verkehrs-Stadträtin"Leider ist...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Vergangene Woche fand der Gemeindeparteitag der Volkspartei in Bad St. Leonhard statt, wo sich der Vorstand neu aufgestellt hat.

VP Bad St. Leonhard
Gerhard Penz wurde im Amt als Obmann bestätigt

Vergangene Woche hielt die VP Bad St. Leonhard ihren Gemeindeparteitag mit Neuwahlen ab. BAD ST. LEONHARD. Am 13. September fand im Gasthaus Geiger der Gemeindeparteitag der Neuen Volkspartei (VP) Bad St. Leonhard statt. Als Ehrengäste konnten Nationalrat Johann Weber, Landesrat Martin Gruber sowie der Obmann des Seniorenbundes Johann Rutrecht begrüßt werden. Neuwahlen bei ParteitagNach Feststellung der Beschlussfähigkeit wurden der Gemeindeparteiobmann sowie dessen Vorstand neu von den...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Bundesrats-Präsident Dr. Peter Raggl, Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen, 1. Vizepräsident Günther Novak
1

Günther Novak besucht den Bundespräsidenten

Günther Novak, Mallnitzer Bürgermeister und SPÖ-Bundesrat ist derzeit Vizepräsident der Länderkammer. MALLNITZ/WIEN. Als frisch gewählter Vizepräsident der Länderkammer absolvierte Günther Novak seinen Antrittsbesuch bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen in der Hofburg in Wien. Länderkammer Bundespräsident Van der Bellen und Bundesrats-Vize Novak sind sich über den wichtigen Stellenwert der Länderkammer einig. „Die Welt wird immer unübersichtlicher und komplexer. Und die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig

Regionauten-Community

Stockente mausert sich nach der Brutzeit wieder von schlicht nach bunt.
1 1 14

Umwelt oder Mitwelt? Darüber sollte nachgedacht werden.
Vogelwelt in der Seidendorfer Au

Im Bereich der Seidendorfer Teiche, wo wegen des Baues der Koralmbahn-Drauquerung seit 2012 Lärm, Zerstörung und Unruhe im einstigen Paradies herrschten, ist jetzt endlich (vorübergehend) etwas Ruhe eingetreten, und die Vögel erobern sich langsam wieder ihre Wohn- und Raststätten im westlichsten Teil des Völkermarkter Stausees zurück. Vom Drauradweg aus kann man sie mit gutem Fernglas oder starkem Kamerazoom beobachten, bestenfalls morgens oder abends. Als Bürgerforum Völkermarkt unter...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Roswitha Stetschnig
Rattenberger, Schratzer, Terkl vlnr
5

World Triathlon Powerman Long Distance Duathlon World Championships
32. POWERMAN ZOFINGEN: WETTERDRAMA BEIM KILLER-DUATHLON

Der wohl berühmteste und härteste Duathlon-Klassiker über 10 km Laufen (270hm), 150 km Radfahren (1.800hm) und 30 km Laufen (550hm) im Schweizer Kanton Aargau fand bei Dauerregen und äußerst kalten Temperaturen um die 10 Grad statt. Rund 700 Duathleten nahmen an den diversen Wettkämpfen anlässlich der World Triathlon Powerman Long Distance Duathlon World Champion-ships teil. Insgesamt 25 Nationen waren vertreten. Der Endurance Sports Club Carinthia aus Althofen nahm mit vier Athleten an dieser...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Endurance Sports Club Carinthia
Assistentin Lara Stathopoulos und "artist in residence" Ina Loitzl bekommen Besuch von Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk
16

Das gab es heuer erstmals am Veldner Hausbahnsteig:
Artist in residence und Praktikum im Kunstbahnhof Wörthersee

Das Team Kunstbahnhof Wörthersee freut sich darüber, heuer mit Crossover-Künstlerin Ina Loitzl erstmals eine "artist-in-residence" am Veldner Hausbahnsteig zu Gast gehabt zu haben. In Kärnten aufgewachsen, wollte die in Wien lebende Ina Loitzl auch im Sommer 2021 das besondere Flair am Wörthersee mit ihrem Beruf verbinden und ist mittlerweile schon zum dritten Mal auf diesbezüglicher "Asylsuche" in ihrer ehemaligen Heimat gewesen. Bereits 2019 hat sie für eine Woche am Kardinalsplatz und 2020...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Kunstbahnhof Wörthersee
1 1 3

Der Alpenstrandläufer - ein Zugvogel

Einige Alpenstrandläufer (Limikolen aus dem Wattenmeer oder der Tundra) machen im Völkermarkter Stausee "Urlaub", bevor sie sich auf den Flug in die südlichen Länder oder nach Afrika begeben. Da die Körperlänge 17 bis 21 cm beträgt, ist es schwierig, gute Fotos zu machen, wenn sie zu weit entfernt auf einer Schotterbank nach Futter suchen. Diesen Jungvogel sah ich in ca. 80 m Entfernung und konnte ihn gut heranzoomen.

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Roswitha Stetschnig

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Bei den Herren konnte auch heuer der Streckenrekordhalter Jakob Mayer durchsetzen.
2

KLC
4. Pyramidenkogelturmlauf mit starken Läufern

KEUTSCHACH. Der vierte KLC Pyramidenkogellauf war fest in der Hand der Favoriten. Vorjahressiegerin Kamila Chomanicova aus der Slowakei konnte sich in 2:38,61 Minuten gegen starke Konkurrenz und einmal mehr gegen die heimische Spitzenläuferin Veronika Windisch mit 2:48,34 Minuten durchsetzen. Die Kenianerin Maina Veronicah schaffte es in 3:02,18 Min auf Rand drei. Bei den Herren setzte sich der Streckenrekordhalter Jakob Mayer aus Vorarlberg in 2:09,05 Minuten gegen den Steirer Christoph...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Eines der Highlights: das lebensgroße Helmi Maskottchen.
2

Lokales
Augen auf, Ohren auf! Helmi Aktionstag in Klagenfurt

Die Straße kann sehr gefährlich werden. Demnach muss ein sicheres Verhalten im Straßenverkehr erlernt werden. Ob mit dem Fahrrad, mit dem Scooter oder zu Fuß – schon tagtäglich sind unsere Kleinsten im Straßenverkehr unterwegs. KLAGENFURT. Die AUVA klärt gemeinsam mit dem KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) mit Unterstützung des Verkehrssicherheits-Experten Helmi am HELMI Aktionstag in Klagenfurt die Schüler der Volksschule 4 Annabichl über das richtige Verhalten im Straßenverkehr auf. Am...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Bleyer
Der Nachwuchs beim Sv Griffen floriert. Man will sich gut für die Zukunft rüsten
5

Sport
Wie steht es im die Nachwuchsarbeit im Sport

Die Corona-Pandemie stellte viele Vereine vor neuen Herausforderungen. Die Statistik Austria hat in einer neuen Erhebung herausgefunden, dass zwischen 2017 und Ende 2020 mehr als ein Viertel der Vereine ihre Mitglieder verloren hat. VÖLKERMARKT. Das Sportministerium rund um Werner Kogler (Grüne) stellt gemeinsam mit Sport Austria die Initiative „#comebackstronger“, um einen Umschwung einzuläuten. Bis Jahresende ersetzt das Sportministerium neuen Mitgliedern diverser Sportvereine 75 % des...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Stefan Bleyer
Fabiola Fortschegger (li.) hing im Finish Adéle Martin ab und holte sich Gold über 3.000 Meter im U16-Bewerb.
2

Sport
Junge Mölltalerin läuft mit persönlicher Bestleistung zu Gold

Top: Fabiola Fortschegger aus Großkirchheim lief bei der österreichischen U16-Meisterschaft in Linz über 3.000 Meter zu Gold. Gratulation. LINZ. Linz war Austragungsort der österreichischen U16 und U20 Leichtathletik-Meisterschaften. Über 3.000 Meter zeigte Fabiola Fortschegger aus Großkirchheim ihre große Klasse. Die 14-Jährige lief im U16-Bewerb in 10:56,07 Minuten zu Gold und erzielte damit eine persönliche Bestleistung. Die junge Athletin der Union Raika Lienz machte an der Spitze vom Start...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer

Wirtschaft

Die neuen Lehrlinge bei Mondi Frantschach. Von links: Marco Gaber, Pascal Ruthardt, Helena Schober, Jonas Hutter, Chantal Stocker, Lukas Grillitsch, Philipp Berger, Fabian Hatz

Drei Berufe möglich
Acht neue Lehrlinge bei Mondi Frantschach

Bei Mondi Frantschach freut man sich über Neuzugänge. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Jedes Jahr beginnen mehrere Jugendliche eine Lehre beim Lavanttaler Papier- und Zellstoffproduzenten Mondi Frantschach. Neben den Lehrberufen Metall- und Elektrotechnik wird in diesem Jahr auch wieder die Lehre zum Papiertechniker ermöglicht. Die Ausbildung bei Mondi Frantschach erfolgt in enger Kooperation mit der Technischen Akademie in St. Andrä. Hier werden die Basiskenntnisse entwickelt und vertieft, worauf...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Gemeinsam mit der Wirtschaftskammer und der Stadt Klagenfurt wurde die Investitionsförderung ins Leben gerufen.

Investitionsförderung
Klagenfurter Betriebe investieren über 2,5 Millionen

KLAGENFURT. Anfang August wurde die Investitionsförderung Klagenfurt in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Kärnten ins Leben gerufen. Diese ist nun ausgeschöpft. Der Fördertopf seitens der Stadt Klagenfurt belief sich auf 150.000 Euro und generierte eine Investitionssumme in Millionenhöhe. Insgesamt wurden im Zeitraum von 2. August bis zum 9. September rund 300 Anträge eingereicht. Die gesamte Administration und die Auszahlung der Fördersummen wurde von der Wirtschaftskammer durchgeführt....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Am 1. November tritt Meinrad Höfferer seinen Dienst als neuer Direktor der Wirtschaftskammer Kärnten an

Wirtschaft
Neuer WKK-Direktor über Export, Corona & Zuwanderung

Mit 1. November übernimmt Meinrad Höfferer den WKK-Direktorenposten und hat klare Pläne für die Zukunft. KÄRNTEN. Trotz des neuen Postens wird der künftige WKK-Direktor Meinrad Höfferer eine "alte" Herzensangelegenheit weiter forcieren: "Wir leben an einem Schnittpunkt dreier Sprachen, dreier Kulturen und Wirtschaftskreise, der noch enorme Möglichkeiten bietet. Dazu muss die grenzüberschreitende Zusammenarbeit speziell bei EU-Projekten vereinfacht und das gemeinsame Lobbying in einem Europa der...

  • Kärnten
  • Mirela Nowak-Karijasevic
Bei der Pressekonferenz wurden Vorteile und die Vorreiterrolle Kärntens herausgearbeitet.
2

Der Klimakrise zum Trotz
Kärnten als Bioenergie-Musterschüler

Die Klimakrise beschäftigt die ganze Welt. Ein Faktor um den Klimawandel zu verlangsamen bzw. zu stoppen können sind, im hohen Maße, erneuerbare Energien. Bioenergie spielt dabei eine zentrale Rolle. KLAGENFURT. Am Mittwoch, den 15. September fand der 23. Österreichische Biomassetag in Klagenfurt und anschließend am 16. September der Heizwerke-Betreibertag statt. Erneuerbare Energien können ein neues Energiesystem gestalten. Franz Titschenbacher, (Präsident des Österreischischen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Bleyer

Leute

Zum zweiten Mal: "Zommstehn nach der Arbeit" mit WKO Bezirksstellenleiter Markus Polka, Szenewirt Igor Ogris und RMK-Prokurist Thomas Springer.
1 123

Bereits zum zweiten Mal
Zommstehn nach der Arbeit

Networking, also der Aufbau und die Pflege von beruflichen Kontakten ist eine wichtige Sache, vor allem von Gewerbetreibenden. Wenn das in einer gemütlichen Atmosphäre, verköstigt mit kulinarischen Schmankerln aus dem Alpen-Adria-Raum geschieht, dann ist meistens die Wirtschaftskammer, gemeinsam mit den Regionalmedien Kärnten als Medienpartner, der Gastgeber. KLAGENFURT (bk). Markus Polka, WKO Bezirksstellenleiter Klagenfurt, konnte rund 80 Damen und Herren der Wirtschaft zu einem geselligen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Bernhard Knaus
Vollwertige Sprache: Gebärdensprachen sind unabhängig von Lautsprachen. Jede dieser Sprachen ist eine vollwertige Sprache mit eigener Grammatik und Wörterbuch. Als beliebtes Hilfsmittel dienen Gebärdensprachvideos. An der Alpe-Adria-Unitversität werden von Christian Hausch im Rahmen verschiedener EU-Projekte solche Videos in Gebärdensprache erstellt.
3 4

Auf keinen Fall stumm
Internationaler Tag der Gebärdensprache

Bereits 1958 rief der Weltverband der Gehörlosen, die World Federation of the Deaf, die erste „International Week oft he Deaf“ aus. Gegründet wurde der Verband als NGO und Interessensgemeinschaft von 135 nationalen Verbänden am 23. September 1951, daher geht der Aktionstag auf dieses Gründungsdatum zurück. Der Verband setzt sich weltweit für die Rechte von ca. 70 Millionen gehörlosen Menschen ein. Eines der erklärten Hauptziele der Interessensvertretung ist dabei die Erhaltung von...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Bernhard Knaus
Michael, Sophia und Stephanie Kurnik
1 37

Bildergalerie
Familienfest in Klopein

Dieses Wochenende wurde zum Familienfest in der Walderlebniswelt Klopeiner See geladen. ST. KANZIAN. Heute ging das Familienfest in der Walderlebniswelt Klopeiner See über die Bühne. Zu den zahlreichen Attraktionen im Outdoor- und Indoor-Bereich gab es an diesem Tag zusätzliche Highlights, wie der Auftritt und die Animation von "Ingos Flohzirkus", Ponyreiten, Kinder-Wiesn-Styling und vieles mehr. Der Musikverein Möchling Klopeiner See, sorgte unter der musikalischen Leitung von Klaus Kniely,...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Christopher Polesnig
Autor Rudolf Schratter präsentierte sein neues Buch "Bin ich Bruder der Welt" in Hüttenberg
1 38

Hüttenberg:
Großartige Lesung begeisterte das Publikum

Mit Spannung wurde die Vorstellung des neuen Buches von Rudolf Schratter, in Form einer Lesung durch den Autor erwartet.  HÜTTENBERG(pp). Das Bergrichterhaus trägt die Bezeichnung Kulturzentrum wahrlich zu Recht: Marlies Krause, unermüdliche Obfrau des Kulturvereines Hüttenberg-Norikum und ihr Team, schaffen es seit vielen Jahren immer wieder, hochkarätige Protagonisten aus den Bereichen Kunst und Kultur zu Auftritten in dem ehrwürdigen Gebäude zu bewegen. Die niveauvollen Veranstaltungen...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Pugganig

Österreich

Gehaltsplus gefordert
Herbstlohnrunde der Metaller startet am Donnerstag

Morgen, Donnerstag, werden die Gewerkschaften gegen 12 Uhr die Lohn- und Gehaltsforderungen präsentieren. Die Herbstlohnrunde wird traditionell von den Metallern eingeläutet, es folgt der Handel. ÖSTERREICH. Für heuer werden deutlich schwierigere Verhandlungen als im Vorjahr erwartet. 2020  gab es eine ungewöhnlich rasche Einigung in der ersten Lohnrunde auf Höhe der Jahresinflationsrate von 1,45 Prozent.  Die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen fordern eine deutliche Erhöhung und verweisen auf...

  • Julia Schmidbaur

Vermeintliche Falschaussage
Kanzler wurde bereits als Beschuldigter einvernommen

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wurde wegen des Verdachts auf Falschaussage bereits Anfang September von einem Richter einvernommen.  ÖSTERREICH. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wurde im Zuge der Ermittlungen gegen ihn wegen mutmaßlicher Falschaussage im U-Ausschuss bereits von einem Richter Straflandesgerichts Wien einvernommen. Das bestätigte nun die ÖVP. Kurz selbst sagte zur Einvernahme: „Ich bin froh, nach Monaten falscher Vorwürfe Anfang September mehrere Stunden die Möglichkeit...

  • Julia Schmidbaur
"Die Fälschung des grünen Passes stellt ein großes Problem da", sagte Nehammer.

Verstärkte Kontrollen
„Aktion scharf" gegen gefälschte 3G-Nachweise

Das Innenministerium geht mit einer „Aktion scharf" gegen gefälschte 3G-Nachweise vor. Ab Donnerstag wird verstärkt kontrolliert. ÖSTERREICH. Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) und Franz Ruf, Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit, präsentieren in einer Pressekonferenz am  Mittwoch eine "Aktion scharf gegen gefälschte 3G-Nachweise". Man befinde sich gerade in einer besonderen Phase der Pandemie, sagte der Innenminister einleitend. Auf der einen Seite sgehen die  Infektionszahlen nach...

  • Julia Schmidbaur
5 Aktion Video 22

"Rituelle Schlachtung"
Schächt-Skandal: Videos beweisen Behördenversagen

Der Verein gegen Tierfabriken (VGT) und RespekTiere haben umfassende Aufnahmen ritueller Schlachtungen in mehreren Betrieben aufgenommen. Die Aufnahmen beweisen massive Kontrolldefizite, so die Tierschutzvereine. Es wurde Anzeige bei der Staatsanwaltschaft erstattet. ÖSTERREICH. Die verstörenden Aufnahmen zeigen, wie Schafe an den Ohren und Beinen geschleift  und dann brutal auf den Boden geworfen und niedergedrückt werden. Dann streckt ein Schlachthofmitarbeiter den Hals der Tiere und beginnt,...

  • Ted Knops

Gedanken

Kommentar
Also bei uns hätt's das nicht gegeben!

Wenn ich dran zurückdenke, wie mein Schulweg war, wundere ich mich, dass ich noch lebe. Ich bin gebürtige Villacherin, musste einmal quer durch die gesamte Stadt, ungefähr 2,5 Kilometer von meinem damaligen Wohnort zur Volksschule. Mit sechs Jahren! Heute werden die Zehnjährigen bis vor die Schultüre gebracht, Mama steigt sogar noch mit aus, gibt die Schultasche aus dem Kofferraum und winkt nochmal zum Abschied. Bussi gibt's in dem Alter (zumindest bei Buben) meistens keines mehr – deshalb...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer

Kommentar
Die Rechnung für den Leichtsinn

Was kostet uns wohl "Der Sommer wie damals"? Im Frühling startete Österreich euphorisch in die warme Jahreszeit, die Pandemie schien in vielen Köpfen bereits in Vergessenheit geraten zu sein. Von Abstand und Masken kaum eine Spur. Bekommen wir jetzt dafür die Rechnung präsentiert? Die Zahlen sind bereits im Steigen, die Impfquote bedenklich niedrig und rechtzeitig zum bevorstehenden Schulbeginn nehmen die Experten wieder das Wort "Lockdown" in den Mund. Ein weiteres Schuljahr mit Home-Schooling...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer

Kommentar
Wo lernen unsere Kinder schwimmen?

Klagenfurt hat kein Hallenbad mehr. Aktuell wird die Notlösung in der Messehalle 4 diskutiert. Fakt ist, im heurigen Winter wird die Landeshauptstadt kein Hallenbad haben. Da drängt sich mir eine Frage auf: Wo werden unsere Kinder schwimmen lernen? Es gibt immer weniger Kinder, die wirklich schwimmen können und jetzt wird ihnen auch die Möglichkeit dazu genommen. Keine Schwimmtage, keine Schwimmkurse für ein ganzes Jahr. Der Seepark Klagenfurt hat gerade vor Kurzem sein Sportbecken eröffnet....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer

Kommentar
Was ist lost mit den Tourismus-Jobs?

Wird der Tourismus sterben? Ich hoffe nicht! Wenn man sich anschaut, wie groß der Fachkräftemangel in Hotellerie, Gastronomie und Tourismus aktuell ist, muss man das allerdings befürchten. Viele haben während der Corona-Krise den Job gewechselt, viele wollten vorübergehend wechseln und zurückkehren, sind es aber nicht. Aktuell sucht man verzweifelt Personal, allerdings verbunden mit einer anderen Tatsache: Einige Gastronomiebetriebe wollen keine Lehrlinge mehr ausbilden. Da beißt sich die Katze...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.