Top-Nachrichten - Kärnten

Du möchtest diesen Bezirk zu deinen Favoriten hinzufügen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde dich an, um neue Inhalte von Profilen und Bezirken zu deinen persönlichen Favoriten hinzufügen zu können.

420 haben Kärnten als Favorit hinzugefügt

Arnoldstein
Massenrauferei nach Jugend-Fußballspiel - zwei Verletzte

Unschöne Szenen nach einem Jugend-Fußballspiel in Arnoldstein. Dort gerieten sich Betreuer, Spieler und Eltern in die Haare. ARNOLDSTEIN. Am Samstagnachmittag kam es auf einem Fußballplatz in Arnoldstein, nach dem Ende eines Spiels zweier Jugendmannschaften zu einer Auseinandersetzung zwischen Betreuern, mehreren Spielern und anwesenden Eltern. MassenraufereiNach bisherigen Ermittlungen wurde dabei zuvor ein Fußballspieler nach dem Schlusspfiff durch andere Spieler zu Boden geschlagen. Beim...

Kärnten
Warnung vor gefälschten Covid-Zertifikaten ausgesprochen

Das Land Kärnten warnt in einer Aussendung vor gefälschten COVID-Zertifikaten. KLAGENFURT. Wie seitens des Experten-Koordinationsgremium des Landes am Samstag mitgeteilt wird, sind laut mehreren Informationsquellen in Kärnten derzeit gefälschte Covid-Testzertifikate (QR-Codes) und gefälschte Testergebnisse im Umlauf. Ein solcher Testnachweis ist unter anderem für den Zutritt zur Gastronomie oder auch Nachtlokalen notwendig, wenn kein vollständiger Impfschutz vorliegt. Strafrechtlich relevant...

Dieser Radarkasten in einer 30er-Zone wurde in die Luft gesprengt.Dieser Radarkasten in einer 30er-Zone wurde in die Luft gesprengt.Dieser Radarkasten in einer 30er-Zone wurde in die Luft gesprengt.

Treffen
Ein Radarkasten wurde in der Nacht von Unbekannten gesprengt

In der Nacht auf Samstag ereignete sich in Treffen eine laute Explosion. Offenbar wurde ein Radarkasten gesprengt. TREFFEN. Am Samstag gegen 22.50 Uhr nahmen mehrere Anrainer in Annenheim, Marktgemeinde Treffen am Ossiacher See eine laute Explosion wahr. Bei einer Nachschau stellten sie fest, dass der in unmittelbarer Nähe aufgestellte Radarkasten beschädigt worden ist. In die Luft gesprengtEin bisher unbekannter Täter hat im Radarkasten vermutlich einen pyrotechnischen Satz gezündet und...

Meilenstein
Karawankentunnel-Bohrung an slowenischer Grenze angelangt

Seit Oktober 2018 laufen die Arbeiten an der zweiten Tunnelröhre durch das Karawankenmassiv, um diese wichtige Verkehrsverbindung nach Slowenien voll auszubauen. Knapp drei Jahre danach sind Asfinag und Bauunternehmen bei 4.402 Meter und damit bei der Staatsgrenze zu Slowenien angelangt. KÄRNTEN. Vor ziemlich genau drei Jahren starteten die Asfinag und der Auftragnehmer Swietelsky mit der Errichtung der zweiten Röhre des insgesamt 7,9 Kilometer langen Karawankentunnels. Per 23. September 2021...

In Großkirchheim ereignete sich ein tödlicher Forstunfall. Die WOCHE wünscht den Hinterbliebenen viel Kraft.In Großkirchheim ereignete sich ein tödlicher Forstunfall. Die WOCHE wünscht den Hinterbliebenen viel Kraft.In Großkirchheim ereignete sich ein tödlicher Forstunfall. Die WOCHE wünscht den Hinterbliebenen viel Kraft.

Tödlicher Forstunfall im Großen Zirknitztal

Ein 71-jähriger Mann erlitt heute bei Holzarbeiten in Großkirchheim tödliche Verletzungen. Die Spittaler WOCHE wünscht den Hinterbliebenen viel Kraft. GROSSKIRCHHEIM. Ein 33-jähriger Tiroler führte heute unterhalb der sogenannten „Färberkasa“  im Großen Zirknitztal auf rund 1.800 Meter mit einem Radbagger mit Prozessorkran und Seilwinde Forstarbeiten (Aufarbeitung von Schneedruck- und Windschäden) durch. Als Begleitung mitgekommen war sein 71-jähriger Vater. Für zehn Minuten verließ der...

Gabriele Semmelrock-Werzer ist die neue Präsidentin des Österreichischen Sparkassenverbandes. Zum ersten Mal besetzt eine Frau die VorstandsspitzeGabriele Semmelrock-Werzer ist die neue Präsidentin des Österreichischen Sparkassenverbandes. Zum ersten Mal besetzt eine Frau die VorstandsspitzeGabriele Semmelrock-Werzer ist die neue Präsidentin des Österreichischen Sparkassenverbandes. Zum ersten Mal besetzt eine Frau die Vorstandsspitze
1

Sparkassenverband
Gabriele Semmelrock-Werzer ist neue Präsidentin

Gabriele Semmelrock-Werzer, Vorstandsvorsitzende der Kärntner Sparkasse, wurde von der außerordentlichen Vollversammlung des Österreichischen Sparkassenverbandes einstimmig zur neuen Präsidentin gewählt.  KÄRNTEN. "Es ist eine große Ehre, aber auch eine große Aufgabe", freut sich Semmelrock-Werzer über die neuen Herausforderungen in der Interessenvertretung der österreichischen Sparkassengruppe. Als wichtigste Ziele während ihrer Präsidentschaftsperiode nennt Semmelrock-Werzer "die Bewältigung...

Diesen Autos wurden die Kennzeichen abgenommen - Grund: Unerlaubes TuningDiesen Autos wurden die Kennzeichen abgenommen - Grund: Unerlaubes TuningDiesen Autos wurden die Kennzeichen abgenommen - Grund: Unerlaubes Tuning
2

PS-Treffen
Kennzeichen weg - Autos auf Parkplatz in Rosegg abgestellt

Heute geht das PS-Finale in der Region ins Finale. Turbo-Exzesse gibt es am laufenden Band. Zudem wurden zahlreiche Kennzeichen abgenommen.  KÄRNTEN. Der PS-Andrang ist riesig. Tausende Autofans bevölkern die Straßen rund um den Faaker See, in Velden und in der Seenregion beim Pyramidenkogel. Die Exekutive kommt mit dem Strafmandante ausstellen kaum hinterher, Samstagabend gab es gezielte Autokontrollen bei der Raika in Rosegg und beim Kraftwerk Rosegg. Zahlreichen Boliden wurden da die...

Primar Rudolf Likar, Abteilungsvorstand der Anästhesiologie und Intensivmedizin am Klinikum KlagenfurtPrimar Rudolf Likar, Abteilungsvorstand der Anästhesiologie und Intensivmedizin am Klinikum KlagenfurtPrimar Rudolf Likar, Abteilungsvorstand der Anästhesiologie und Intensivmedizin am Klinikum Klagenfurt
1 2

Primar Likar - neues Buch
"Man kann nur sterben, wenn man gelebt hat"

"Es lebe der Tod". Am Freitag erschien das neue Buch von Primar Rudolf Likar. Die WOCHE bat den Mediziner zum Interview. Herr Primar, Ihr neues Buch, welches Sie zusammen mit Ihren Kollegen Georg Pinter, Herbert Janig, Thomas Frühwald und Karl Cernic verfasst haben, nennt sich „Es lebe der Tod“. Was waren die Beweggründe, dieses Buch zu schreiben? Rudolf Likar: Ich bin über Jahrzehnte mit dem Ende des Lebens konfrontiert. Sowohl als ehemaliger Notarzt und jetzt im intensivmedizinischen und im...

Am 1. November tritt Meinrad Höfferer seinen Dienst als neuer Direktor der Wirtschaftskammer Kärnten anAm 1. November tritt Meinrad Höfferer seinen Dienst als neuer Direktor der Wirtschaftskammer Kärnten anAm 1. November tritt Meinrad Höfferer seinen Dienst als neuer Direktor der Wirtschaftskammer Kärnten an

Wirtschaft
Neuer WKK-Direktor über Export, Corona & Zuwanderung

Mit 1. November übernimmt Meinrad Höfferer den WKK-Direktorenposten und hat klare Pläne für die Zukunft. KÄRNTEN. Trotz des neuen Postens wird der künftige WKK-Direktor Meinrad Höfferer eine "alte" Herzensangelegenheit weiter forcieren: "Wir leben an einem Schnittpunkt dreier Sprachen, dreier Kulturen und Wirtschaftskreise, der noch enorme Möglichkeiten bietet. Dazu muss die grenzüberschreitende Zusammenarbeit speziell bei EU-Projekten vereinfacht und das gemeinsame Lobbying in einem Europa der...

Gruppenfoto Staatspreis-Gewinner mit den Kategorie-Siegern und den Jury-PreisträgernGruppenfoto Staatspreis-Gewinner mit den Kategorie-Siegern und den Jury-PreisträgernGruppenfoto Staatspreis-Gewinner mit den Kategorie-Siegern und den Jury-Preisträgern
6

Auszeichnung
Kärnten punktet beim Staatspreis Unternehmensqualität 2021

Das Land Kärnten räumt bei der Gala zum Staatspreis Unternehmensqualität 2021 insgesamt drei Jurypreise und einen Kategorie-Sieg ab. KÄRNTEN. Österreichs südlichstes Bundesland räumt bei den Jurypreisen ab: Das AMS Kärnten wurde für sein Krisenmanagement geehrt, die Landesfeuerwehrschule Kärnten für seine Bildungsinitiativen und flex Althofen ist bester Newcomer. Das WIFI Kärnten erhält sogar einen Kategorie-Preis. Der Gesamtsieg in Form des Staatspreis Unternehmensqualität geht an die...

Dieser Radarkasten in einer 30er-Zone wurde in die Luft gesprengt.
In Großkirchheim ereignete sich ein tödlicher Forstunfall. Die WOCHE wünscht den Hinterbliebenen viel Kraft.
Gabriele Semmelrock-Werzer ist die neue Präsidentin des Österreichischen Sparkassenverbandes. Zum ersten Mal besetzt eine Frau die Vorstandsspitze
Diesen Autos wurden die Kennzeichen abgenommen - Grund: Unerlaubes Tuning
Primar Rudolf Likar, Abteilungsvorstand der Anästhesiologie und Intensivmedizin am Klinikum Klagenfurt
Am 1. November tritt Meinrad Höfferer seinen Dienst als neuer Direktor der Wirtschaftskammer Kärnten an
Gruppenfoto Staatspreis-Gewinner mit den Kategorie-Siegern und den Jury-Preisträgern

Lokales

Drei Bergsteiger verstiegen sich am Großglockner.

Drei Alpinisten vom Großglockner gerettet

Drei Alpinisten aus Rumänien verstiegen sich beim Abstieg vom Großglockner. Das Trio wurde von der Bergrettung unverletzt gerettet. HEILIGENBLUT. Drei Alpinisten im Alter zwischen 26 und 44 Jahren gerieten am Samstag Abend beim Abstieg vom Großglockner in eine alpine Notlage. Die drei Männer aus Rumänien hatten sich aufgrund der Dunkelheit und mangelnder Ausrüstung im Bereich „Eisleitl“ verstiegen und  verständigten daher gegen 20.10 Uhr den Hüttenwirt der Erzherzog-Johann-Hütte. Bergrettung...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Irina Schnuppe absolvierte die Spitzenfunktionärsausbildung der Landjugend Österreich.
2

Kiga Ritzing
Verschönerte Feuerstelle durch Kooperation mit Landjugend

Unter dem Titel "Setzt euch ans Lagerfeuer" realisierte Irina Schnuppe heuer ihr Projekt. WOLFSBERG. Gegen Ende des Kindergartenjahres 2020/21 wurde im Kindergarten Ritzing ein Projekt in Kooperation mit der Landjugend (LJ) durchgeführt: Irina Schnuppe, Elementarpädagogin und langjähriges Mitglied der LJ St. Stefan, übernahm im Rahmen ihrer Spitzenfunktionärsausbildung (SpiFu) von der Landjugend Österreich die Projektleitung. Inhalt ihrer Ausbildung sind unter anderem Moderation,...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Ingenieur Wolfgang Krambether, Klaus Rüscher, GV Kerstin Pirker-Fuchsbichler, Architekt Josef Ernst, Vizebürgermeister Norbert Enders (hinten), Gerhard Thurner, Robert Kohlbacher, LR Sara Schaar, Projektleiter Josef Ladinig, Olympionike Heiko Gigler (vorn)
30

Neues Sportvereinshaus in Malta eingeweiht
"Sport stärkt Sozialkompetenz"

An einem herrlichen Spätsommertag ist in Malta das in knapp einjähriger Bauzeit errichtete Sportvereinshaus eingeweiht worden. MALTA. "Mit dem neuen Vereinsheim für den SV Malta und den TC Malta ist das Bauprogramm der Maltatalgemeinde, zu dem unter anderem das Rathaus gehörte, weitgehend abgeschlossen worden." Dies sagte Bürgermeister Klaus Rüscher zu Beginn der Feier auf dem Sportplatzareal Bartelmannarena. Der 230 Quadratmeter große Zweckbau hat 900.000 Euro gekostet, von denen das von...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun

Arnoldstein
Massenrauferei nach Jugend-Fußballspiel - zwei Verletzte

Unschöne Szenen nach einem Jugend-Fußballspiel in Arnoldstein. Dort gerieten sich Betreuer, Spieler und Eltern in die Haare. ARNOLDSTEIN. Am Samstagnachmittag kam es auf einem Fußballplatz in Arnoldstein, nach dem Ende eines Spiels zweier Jugendmannschaften zu einer Auseinandersetzung zwischen Betreuern, mehreren Spielern und anwesenden Eltern. MassenraufereiNach bisherigen Ermittlungen wurde dabei zuvor ein Fußballspieler nach dem Schlusspfiff durch andere Spieler zu Boden geschlagen. Beim...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Thomas Klose

Politik

Julia Gruber und Antonia Biró-Unzeitig wurden einstimmig für weitere zwei Jahre bestätigt, darüber freut sich auch GR Julian Geier.

Landesleitung
Weibliche Doppelgeschäftsführung bei der Jungen ÖVP

Zwei weitere Jahre an der Spitze für Julia Gruber und Antonia Birò-Unzeitig bei der Jungen Volkspartei.  KLAGENFURT. Bei der konstituierenden Landesleitung der Jungen ÖVP Kärnten, wurden Landesgeschäftsführerin, Julia Gruber und Landessekretärin, Antonia Briò-Unzeitig, in ihren Ämtern für zwei weitere Jahre bestätigt. "Es macht mich irrsinnig stolz, dass die Junge ÖVP Kärnten eine weibliche Doppelführung in der Geschäftsführung hat. Beide haben sich in den vergangenen Jahren durch ihre...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Die 30er-Zone am Spittaler Bahnhof wird von vielen missachtet. Für viele dient die Strecke als "Prolo-Runde".
Aktion

Leserbrief
Causa Spittaler Bahnhofstraße Süd

Ein Anrainer äußert sich bezüglich der Situation bei der Bahnhofstraße Süd, Bereich Bahnhof bis Kreuzung Koschatstraße.  SPITTAL. Die Problematik in der Bahnhofstraße Süd (Bereich Bahnhof bis Kreuzung Koschatstraße) ist aufgrund der bereits langanhaltenden Problematik und Vorgeschichte wohl hinlänglich bekannt. Anrainer und Rechtsanwalt Christopher Kempf hat einen Leserbrief verfasst (unten). Die Spittaler WOCHE hat um Statements der Politik und Polizei gebeten. Verkehrs-Stadträtin"Leider ist...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Vergangene Woche fand der Gemeindeparteitag der Volkspartei in Bad St. Leonhard statt, wo sich der Vorstand neu aufgestellt hat.

VP Bad St. Leonhard
Gerhard Penz wurde im Amt als Obmann bestätigt

Vergangene Woche hielt die VP Bad St. Leonhard ihren Gemeindeparteitag mit Neuwahlen ab. BAD ST. LEONHARD. Am 13. September fand im Gasthaus Geiger der Gemeindeparteitag der Neuen Volkspartei (VP) Bad St. Leonhard statt. Als Ehrengäste konnten Nationalrat Johann Weber, Landesrat Martin Gruber sowie der Obmann des Seniorenbundes Johann Rutrecht begrüßt werden. Neuwahlen bei ParteitagNach Feststellung der Beschlussfähigkeit wurden der Gemeindeparteiobmann sowie dessen Vorstand neu von den...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Bundesrats-Präsident Dr. Peter Raggl, Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen, 1. Vizepräsident Günther Novak
1

Günther Novak besucht den Bundespräsidenten

Günther Novak, Mallnitzer Bürgermeister und SPÖ-Bundesrat ist derzeit Vizepräsident der Länderkammer. MALLNITZ/WIEN. Als frisch gewählter Vizepräsident der Länderkammer absolvierte Günther Novak seinen Antrittsbesuch bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen in der Hofburg in Wien. Länderkammer Bundespräsident Van der Bellen und Bundesrats-Vize Novak sind sich über den wichtigen Stellenwert der Länderkammer einig. „Die Welt wird immer unübersichtlicher und komplexer. Und die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig

Regionauten-Community

1 40

Blumengrüße aus Althofen

Mit diesen Bilder verabschiede ich mich für 2 Wochen und wünsche euch allen alles Gute! Heute habe ich bei meinem Spaziergang eine kleine Blumenwiese entdeckt und ihre Bewohner. Es war sehr interessant sie zu beobachten hauptsächlich war der Kohlweißling, Tagpfauenauge und ein paar andere unterwegs

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
1 1 8

Naturdenkmal des Salzburger Landes
Johannesfall

Ein lohnenswerter Ausflug führt uns ins Salzburger Land. Ein spektakulärer Wasserfall und eine wunderschöne Almwanderung winken als Belohnung. Ausgangspunkt ist die Gnadenbachalm in Obertauern. Im Winter ein Mekka der Schitourengeher, jetzt ein Wanderparadies. Von der Alm geht es auf der Forststraße (alternativ die Abkürzersteige) stetig hinauf zur Südwiener Hütte. Über herrliches Almgebiet und dem Hirschwandsteig geht es weiter Richtung Felseralm. Der Hirschwandsporn erfordert Aufmerksamkeit,...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Beatrix Anawender
......oh horch,da kommt wer.........
15 6 5

..........auf meiner Runde durch unsere schöne Natur.........
.....aber richtig "Schwein" gehabt........

......als ich diesmal meine Runde in der Natur durch meinen Märchenwald machte,war etwas ganz anders,ich fühlte mich irgendwie beobachtet,ich wurde aufmerksamer und sie da,ein Schweinchen luchste so hinter dem Grünen hervor,es wirkte etwas ängstlich und ich fragte,na,warum versteckst du dich,es sagte,ich bin "Schweinchen Babe" und ich bin gestern ausgebuchst daheim,weil heute sollte ich geschlachtet werden und ich wollte noch mein Leben geniessen,da bin ich abgehauen und in diesen schönen Wald...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Günter Klaus
6

KTS - KÄRNTNER TOURISMUSSCHULE
Weiterbildung im Praxisteam

Rechtzeitig vor Schulbeginn fanden für die Fachlehrer der Praxis zwei interessante Workshops statt. Die Servierlehrer, insbesondere die Ausbildner Jungbarkeeper absolvierten unter Anleitung von Kollegen Bernd Wulschnig eine flüssigen „Slow Food“ Weiterbildung. Für die weitere Verwendung im Abendrestaurant und Jungbarkeeperunterricht wurden ein Apfelessig mit natürlicher Fermentierung und selbst gezüchteter Essigmutter zubereitet. Nach einem besonderen Geheimrezept kreierten sie den KTS...

  • Kärnten
  • Villach
  • Sonja Schusteritsch

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

In Novigrad: Carina Bodner, Trainer Alexandre Deblaise und Kaya Hübel.

Alpe Adria Swim Cup
Carina Bodner holt sich mit Sieg in Novigrad Gesamtsieg

Carina Bodner (SV FK Spittal) siegt beim Alpe Adria Swim Cup in Novigrad über fünf Kilometer und holt sich damit den Gesamtsieg! Platz 2 für Kaya Hübel über 3,4 Kilometer. NOVIGRAD. Der Alpe Adria Swim Cup ging in Novigrad zu Ende. Nach Stationen am Klopeiner See, Millstätter See, Ossiacher See, Weißensee und Wörther See gastierte der Bewerb zum Abschluss erstmals an der kroatischen Adria. Mit dabei waren mit Carina Bodner (19) aus Baldramsdorf und Kaya Hübel (15) aus Villach auch zwei...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Die Schachspieler und Bürgermeister Michael Maier (re.) sind stolz auf ihre wertvollen Holz-Schachfiguren.

Schachsport in Radenthein lebt wieder auf

In den letzten Jahren wurde es ruhig um den Schachsport in Radenthein. Tanja Oetschmaier will die Sportart wieder salonfähig machen. RADENTHEIN. Schachsport hat eine große Tradition in Radenthein und war bis vor einigen Jahren auch in einer eigenen Sektion der Werksportgemeinschaft (WSG) organisiert. Kürzlich trafen sich Schachspieler aus Radenthein und Obervellach vorm Rathaus der Granatstadt zu einem Turnier. Schach hält (geistig) fit...Höhepunkt war eine Feldschachpartie, die die Gäste...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
2

Knappe VSV-Niederlage
Pustertaler Wölfe erbeißen sich Sieg von Adlern

Nichts wurde es mit dem zweiten VSV-Heimsieg in Folge für die blau-weißen Adler. Gegen die Pustertaler "Wölfe" setzte es eine knappe 2:3-Niederlage. VILLACH. Maximilian Rebernig traf gleich in der dritten Minute zum 1:0 für die Adler. Er drückte die Scheibe über die Linie. Lange währte die Freude für die Hausherren nicht. Nur zwei Minuten später der Ausgleich für die Gäste durch Berger. VSV-Goalie Bernard schaute beim Treffer nicht gut aus, patzte bei einem "Ausflug". Zwei Minuten vor Ende des...

  • Kärnten
  • Villach
  • Thomas Klose
GF Andreas Napokoj inmitten des Gastroteams rund um Eishallenwirt Harald Hicks.  Angestochen wurde das Fassl von Frank Eder.

EC VSV
100 Freibier vor dem Heimspiel gegen den HC Pustertal

Gameday! Um 19:15 Uhr treffen die Villacher Adler zuhause vor den eigenen Fans auf den HC Pustertal. Bereits seit 15:30 Uhr läuft die VSV Pregame Party im Draft bei der Eishalle - für die ersten 100 Fans gibt es je ein kleines Villacher Bier gratis! Das Gastroteam rund um Eishallenwirt Harald Hicks freut sich auf zahlreiche Fans. O'zapft isFrank Eder, blau-weisse Legende und Obmann vom Eislaufverein Duell, führte souverän den Bieranstich durch. Nach wenigen Schlägen floss das kühle Blonde...

  • Kärnten
  • Villach
  • Nadja Pichler

Wirtschaft

Paul Warum führt seit 1991 bzw. 30 Jahren die Tischlerei. Bürgermeister Michael Maier gratulierte Chef und Team mit einer Ehrenurkunde der Radentheiner Wirtschaft.

Radenthein
Tischlerei Warum feiert rundes Jubiläum

Radenthein: Die Tischlerei Paul Warum feiert heuer ihr 30-jähriges Bestandsjubiläum. Bürgermeister Michael Maier gratulierte mit Ehrenurkunde. RADENTHEIN. Gegründet wurde die Tischlerei 1969 von Otto Warum. Seit 30 Jahren bzw. 1991 führen Ingeborg und Paul Warum das Unternehmen in Dabor 34 etwas oberhalb von Radenthein. Gemeinsam mit ihren Mitarbeitern begeistern sie ihre KundInnen mit perfektem Handwerk und Innovation in Planung und Umsetzung. Radentheiner Wirtschaft gratulierte Bürgermeister...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Die Gastgeber der "Jungen Wirtschaft Villach" von links nach rechts: Hannah Widnig, Sabine Inschick, Michael "Mic" Gangl, Lisa Moser, Markus Walluschnig, Lydia Stank und Tobias Suntinger.
3

Ossiacher See
Speed Dating mit der Jungen Wirtschaft

Bereits zum 3. Mal lud das Team der Jungen Wirtschaft Villach zum Speed-Dating. Bekannt für außergewöhnliche Locations - man "datete" sich in der Vergangenheit bereits im Autohaus und im Kino - durften die zahlreichen Teilnehmer diesmal an Board der MS Gerlitzen gehen.  Schnelle InformationenZiel der Veranstaltung war es , Jungunternehmern die Möglichkeit zu geben, in kurzer Zeit viele, neue Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. Moderator Michael "Mic" Gangl führte gut gelaunt durch den...

  • Kärnten
  • Villach
  • Nadja Pichler
Asmir und Branka mit einem "Riesencase" ihres nachhaltigen Deodorants.

Höhle der Löwen
Villacherin stellt ihre Idee vor

Angefangen hat die Geschichte der gebürtigen Villacherin Branka Puljic 2019 in Vietnam. Beim Kajakfahren fischte sie mit ihrem Freund Asmir Unmengen an Plastikmüll aus dem Wasser. Für Puljic stand fest: Sie will aktiv dazu beitragen, Müll zu reduzieren.  Nachhaltiges Konzentrat Ein Nachfüllsystem für Deos, das ist das Geschäftsmodell, mit dem Branka Puljic die Unterstützung der Löwen bekommen will. "Holy Pit" heisst das nachhaltige Startup, das neue Maßstäbe setzen will. Das Case ist aus...

  • Kärnten
  • Villach
  • Nadja Pichler
LH Peter Kaiser und WK-Präsident Jürgen Mandl mit Bundesinnungsmeister Raimund Plautz (r.) und Oberjuror Wolfgang Seidl beim 23. Internationalen Fachwettbewerb
1 2

Internationaler Bewerb
Promi-Jury verkostete Wurst aus aller Welt

Wurst- und Fleischprodukte aus Österreich, Deutschland und Neuseeland gehen beim 23. Internationalen Fachwettbewerb im Fleischkompetenzzentrum des WIFI Kärnten ins Rennen. Auch eine Promi-Jury überzeugte sich von den gewerblichen Höchstleistungen. KÄRNTEN. Ausgezeichneter Geschmack ist kein Zufall: Er zeugt von Fachwissen, von traditionellem Können, von Teamgeist, Rohstoffqualität, Einfallsreichtum und von Verwurzelung in der jeweiligen Region. Davon konnte sich heute früh eine hochrangige Jury...

  • Kärnten
  • Mirela Nowak-Karijasevic

Leute

33

Bildergalerie
Fest des Miteinanders

Nach vielen Jahren erstrahlt der Stadtpark in Bleiburg in neuem Glanz. BLEIBURG. Der Bleiburger Stadtpark ist ein Ort des Entdeckens und des Spielens. Ein Grund mehr, dass dieser heute nun feierlich eröffnet wurde. Der neue Stadtpark in Bleiburg ist nur einer von vielen Bausteinen, die über das "CarinthiJA 2020-Projekt", welches im Zuge des Jubiläums 100 Jahre Kärntner Volksabstimmung realisiert worden ist, gewachsen sind. Geplant wurde die Sanierung des Parks von Anton und Magarete Oitzinger....

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Christopher Polesnig
Werner Kruschitz und Elisabeth Kollitsch
34

Bildergalerie
Das Herbstfest der ÖVP in Völkermarkt

Die ÖVP Völkermarkt veranstaltete heute ihr Herbstfest am Völkermarkter Hauptplatz. VÖLKERMARKT. Heute ging in Völkermarkt das Herbstfest der ÖVP Völkermarkt, rund um Gemeindeobfrau und Stadträtin Angelika Kuss-Bergner und ihrem Team über die Bühne. Auf die interessierten Besucher warteten regionale Spezialitäten heimischer Betriebe, Live-Musik von Manuel Spitzer und ein Kinderprogramm für die kleinen Besucher.  Hoch motiviert "Wir freuen uns, dass wir bei bestem Wetter ein erfolgreiches und...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Christopher Polesnig
Zum zweiten Mal: "Zommstehn nach der Arbeit" mit WKO Bezirksstellenleiter Markus Polka, Szenewirt Igor Ogris und RMK-Prokurist Thomas Springer.
1 123

Bereits zum zweiten Mal
Zommstehn nach der Arbeit

Networking, also der Aufbau und die Pflege von beruflichen Kontakten ist eine wichtige Sache, vor allem von Gewerbetreibenden. Wenn das in einer gemütlichen Atmosphäre, verköstigt mit kulinarischen Schmankerln aus dem Alpen-Adria-Raum geschieht, dann ist meistens die Wirtschaftskammer, gemeinsam mit den Regionalmedien Kärnten als Medienpartner, der Gastgeber. KLAGENFURT (bk). Markus Polka, WKO Bezirksstellenleiter Klagenfurt, konnte rund 80 Damen und Herren der Wirtschaft zu einem geselligen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Bernhard Knaus
Vollwertige Sprache: Gebärdensprachen sind unabhängig von Lautsprachen. Jede dieser Sprachen ist eine vollwertige Sprache mit eigener Grammatik und Wörterbuch. Als beliebtes Hilfsmittel dienen Gebärdensprachvideos. An der Alpe-Adria-Unitversität werden von Christian Hausch im Rahmen verschiedener EU-Projekte solche Videos in Gebärdensprache erstellt.
3 4

Auf keinen Fall stumm
Internationaler Tag der Gebärdensprache

Bereits 1958 rief der Weltverband der Gehörlosen, die World Federation of the Deaf, die erste „International Week oft he Deaf“ aus. Gegründet wurde der Verband als NGO und Interessensgemeinschaft von 135 nationalen Verbänden am 23. September 1951, daher geht der Aktionstag auf dieses Gründungsdatum zurück. Der Verband setzt sich weltweit für die Rechte von ca. 70 Millionen gehörlosen Menschen ein. Eines der erklärten Hauptziele der Interessensvertretung ist dabei die Erhaltung von...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Bernhard Knaus

Österreich

„Ich weiß nicht, wie Sie mich einschätzen, aber ich bin kein Vollidiot. Wenn ich weiß, dass Sie all diese SMS haben, dann wäre es ja nahezu absurd, absichtlich etwas davon Abweichendes zu sagen,“ soll Kurz dabei in Zusammenhang mit der Causa rund um die Bestellung von EX-ÖBAG-Chef Thomas Schmid, er ist mittlerweile zurückgetreten,  laut Krone zum Richter gesagt haben.
2

Ibiza-U-Ausschuss
Kurz bei Einvernahme: „Bin kein Vollidiot““

Am 3. September musste Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wegen Verdachts der Falschaussage im Ibiza-Untersuchungsausschuss dem Richter Rede und Antwort stehen. Wie die Krone nun berichtet, bekannte sich der Kanzler „nicht schuldig“, die Einvernahme habe fünf Stunden gedauert, das gesamte Protokoll sei 151 Seiten lang. ÖSTERREICH. „Ich weiß nicht, wie Sie mich einschätzen, aber ich bin kein Vollidiot. Wenn ich weiß, dass Sie all diese SMS haben, dann wäre es ja nahezu absurd, absichtlich etwas...

  • Anna Richter-Trummer
Tausende gingen am Freitag in Wien bei den weltweiten Klimademos auf die Straße.
1 Aktion 2

Achter globaler Klimastreik
Tausende demonstrierten in ganz Österreich

In allen Bundeshauptstädten wurde am Freitag für verstärkte Klimaschutzmaßnahmen demonstriert. Tausende vor allem junge Menschen gingen in Wien, Graz, Klagenfurt oder St. Pölten beim achten globalen Klimastreik auf die Straße. ÖSTERREICH. Die meisten Demonstranten konnte die Klimaschutzbewegung Fridays for Future am Freitag in Wien mobilisieren. Laut Organisation waren es 20.000 Menschen, laut Polizei rund 5.000, die gegen Mittag im Prater und über den Donaukanal Richtung Innenstadt...

  • Anna Richter-Trummer
Mia muss jetzt tapfer sein.
12

Hund biss Kind Ohr ab, Klimastreik in Österreich
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Flüchtiger Pensionist rammt Polizeiautos · Weltweiter Klimastreiktag auch in St. Pölten  · Nur mehr ungeimpfte Schüler müssen sich testen im Osten. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Klimaneutralität auch in Niederösterreich Schlaflose Nächte für Ottakringer Mieter Wie wählt man bei der Landtagswahl richtig? Hund biss Kleinkind Stück aus Ohr Rieder bei Geldwechsel reingelegt – Täter gesucht Aufruf der Behörde nach Kinderfest Wieviel teurer wird's für jeden...

  • Anna Richter-Trummer
Grünen-Chef Werner Kogler: "Ich kann nur erkennen, dass es ein krankes Prinzip ist, wenn man extra stolz drauf ist, ungeimpft zu sein. Und was es umgekehrt für eine Schande sein soll, geimpft zu sein. Ich halte diesen Vorgang für krank."
4 1 2

Klickls Impf-Causa
ÖVP fordert Notar, Grüne finden Kickls Vorgehen "krank"

FPÖ-Chef Herbert Kickl hat in einem medienöffentlichen Termin bekannt gegeben, dass er nicht gegen das Coronavirus geimpft sei. Um dies zu bestätigen hat er einen Bluttest der Öffentlichkeit vorgelegt. Die ÖVP fordert eine Bestätigung von einem Notar, Vizekanzler Werner Kogler findet für das Vorgehen Kickls klare Worte. Es sei "krank". ÖSTERREICH. Empört zeigt sich die  Volkspartei: Man fordert  von Herbert Kickl eine eidesstattliche Erklärung und eine Bestätigung durch ein öffentliches Spital...

  • Anna Richter-Trummer

Gedanken

Kommentar
Also bei uns hätt's das nicht gegeben!

Wenn ich dran zurückdenke, wie mein Schulweg war, wundere ich mich, dass ich noch lebe. Ich bin gebürtige Villacherin, musste einmal quer durch die gesamte Stadt, ungefähr 2,5 Kilometer von meinem damaligen Wohnort zur Volksschule. Mit sechs Jahren! Heute werden die Zehnjährigen bis vor die Schultüre gebracht, Mama steigt sogar noch mit aus, gibt die Schultasche aus dem Kofferraum und winkt nochmal zum Abschied. Bussi gibt's in dem Alter (zumindest bei Buben) meistens keines mehr – deshalb...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer

Kommentar
Die Rechnung für den Leichtsinn

Was kostet uns wohl "Der Sommer wie damals"? Im Frühling startete Österreich euphorisch in die warme Jahreszeit, die Pandemie schien in vielen Köpfen bereits in Vergessenheit geraten zu sein. Von Abstand und Masken kaum eine Spur. Bekommen wir jetzt dafür die Rechnung präsentiert? Die Zahlen sind bereits im Steigen, die Impfquote bedenklich niedrig und rechtzeitig zum bevorstehenden Schulbeginn nehmen die Experten wieder das Wort "Lockdown" in den Mund. Ein weiteres Schuljahr mit Home-Schooling...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer

Kommentar
Wo lernen unsere Kinder schwimmen?

Klagenfurt hat kein Hallenbad mehr. Aktuell wird die Notlösung in der Messehalle 4 diskutiert. Fakt ist, im heurigen Winter wird die Landeshauptstadt kein Hallenbad haben. Da drängt sich mir eine Frage auf: Wo werden unsere Kinder schwimmen lernen? Es gibt immer weniger Kinder, die wirklich schwimmen können und jetzt wird ihnen auch die Möglichkeit dazu genommen. Keine Schwimmtage, keine Schwimmkurse für ein ganzes Jahr. Der Seepark Klagenfurt hat gerade vor Kurzem sein Sportbecken eröffnet....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer

Kommentar
Was ist lost mit den Tourismus-Jobs?

Wird der Tourismus sterben? Ich hoffe nicht! Wenn man sich anschaut, wie groß der Fachkräftemangel in Hotellerie, Gastronomie und Tourismus aktuell ist, muss man das allerdings befürchten. Viele haben während der Corona-Krise den Job gewechselt, viele wollten vorübergehend wechseln und zurückkehren, sind es aber nicht. Aktuell sucht man verzweifelt Personal, allerdings verbunden mit einer anderen Tatsache: Einige Gastronomiebetriebe wollen keine Lehrlinge mehr ausbilden. Da beißt sich die Katze...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.