Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
400 Gramm Cannabis und eine Indoorplantage wurden in St. Veit gefunden

St. Veiter pflanzte Cannabis in eigener Wohnung an

In einer St. Veiter Wohnung fanden Polizisten eine Cannabis-Plantage. ST. VEIT. Polizeibeamte aus St. Veit fanden am Wochenende im Zuge einer Untersuchung eine Cannabis-Indoorplantage in einer St. Veiter Wohnung. Starker Cannabisgeruch im Stiegenhaus brachte die Beamten auf die Spur. Bei der anschließenden Hausdurchsuchung fanden sie in der Wohnung des 26-jährigen eine Indoorplantage, mehrere Gläser mit Cannabis, fast 400 Gramm geerntetes Cannabis und mehrere Suchtgiftutensilien.

  • 21.01.19
Lokales
Der 17-jährige Autolenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades

Glatteis
Autolenker krachte mit Streuwagen zusammen

In den Morgenstunden ereignete sich auf der Eitweger Landesstraße ein schwerer Verkehrsunfall. EITWEG. Wegen Glatteis geriet am Montagmorgen ein 17-jähriger Lenker aus dem Bezirk Wolfsberg mit seinem PKW auf der Eitweger Landesstraße (L 142) im Bereich von Eitweg ins Schleudern. Er stieß frontal in einen entgegenkommenden Streuwagen der Straßenmeisterei Lavamünd. Der Rettungsdienst brachte den Lavanttaler mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg. Am PKW...

  • 14.01.19
Lokales
Polizeigewerkschafts-Vorsitzender Bruno Kelz kritisiert die Einsparungen bei der Polizei vehement

Polizei
Polizeigewerkschaft bemängelt: "In Kärnten fehlen 300 Kollegen!"

Kritik der Polizeigewerkschaft richtet sich an das Bundesministerium: Durch Einsparungen müsse Polizeipräsenz verringert und (kleinere) Dienststellen zeitweise geschlossen werden. Entrüstung auch bei Kärntner SPÖ und Team Kärnten. Sie fordern Schulterschluss aller Parteien in Kärnten. FPÖ Kärnten verteidigt Innenminister. KÄRNTEN. "Spürbare Auswirkung auf die Sicherheit" ortet Bruno Kelz, Vorsitzender der Polizeigewerkschaft, aufgrund von Einsparungen bei der Polizei. Seit vielen Jahren...

  • 08.01.19
Lokales

22-Jähriger bedrohte eigene Mutter in St. Veiter Wohnung

Weil sie ihm kein Geld für Drogen geben wollte wurde 48-jährige Mutter aus St. Veit vom eigenen Sohn bedroht. ST. VEIT. Am Sonntag bedrohte ein St. Veiter (22) seine eigene Mutter (48) in ihrer Wohnung, weil sie ihm kein Geld für Drogen geben wollte. Die 48-Jährige flüchtete in die Innenstadt, der Sohn verfolgte die Frau jedoch und forderte erneut Geld. Sie flüchtete abermals zurück in die eigene Wohnung und rief von dort die Polizei, während sie ihr Sohn vor der Türe weiterhin...

  • 07.01.19
Lokales
GrInsp Werner Vidounig, ChefInsp Gerald Grebenjak, GrInsp Hans Steinacher, Irmgard Schauer, BezInsp Bernhard Wadl mit den Sternsingern Sandra Pichler, Viktoria Schweighofer, Katharina Paletti und Lara Heilinger (jeweils von links)

Die Heiligen Drei Könige bei der Polizei Völkermarkt

Auch heuer stellten sich viele Jugendliche und Ehrenamtliche in den Dienst der guten Sache und gingen als Sternsinger von Haus zu Haus. So auch bei der Polizei in Völkermarkt, wo Korak Edith mit „ihren“ Heiligen Drei Königen - Sandra, Viktoria, Katharina und Lara – in Form von Liedern und Sprüchen den diensthabenden Polizistinnen und Polizisten die Glück- und Segenswünsche für 2019 überbrachten.

  • 05.01.19
  •  1
  •  1
Lokales
27 Frauen und Männer absolvieren die sechsmonatige Basisausbildung zur Verwendung im fremden- und grenzpolizeilichen Bereich
2 Bilder

Im Bildungszentrum Kärnten
"Ich gelobe" für angehende PolizstInnen

Angelobung im Bildungszentrum Kärnten der Sicherheitsakademie. Unter den angehenden Polizisten Maturanten und Akademiker.  KÄRNTEN. „Ich gelobe“, hieß es zuletzt für nicht weniger als 52 Frauen und Männer. Im Bildungszentrum Kärnten der Sicherheitsakademie fand die feierliche Angelobung statt. 25 werden in den kommenden zwei Jahren die exekutive Grundausbildung absolvieren, 27 absolvieren die sechsmonatige Basisausbildung zur Verwendung im fremden- und grenzpolizeilichen Bereich.Neun...

  • 21.12.18
  •  2
Lokales
Gefährliche Drohung: Der 40-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt

Polizeieinsatz
Lavanttaler bedrohte seine Ehefrau mit Gewehr

Die Lavamünder Polizei sprach gegen 40-Jährigen ein Betretungsverbot aus. LAVAMÜND. Nicht besonders zärtlich ging gestern am Mittwochabend ein 40-jähriger Lavanttaler mit seiner 53-jährigen Ehefrau um, denn er bedrohte sie in deren gemeinsamen Wohnung mit einem Jagdgewehr. Beide Beteiligten waren alkoholisiert. Die Polizeiinspektion (PI) Lavamünd stellte das Gewehr mit der Munition sicher. Außerdem sprachen die Beamten gegen den Mann ein Betretungsverbot aus und der 40-Jährige wurde auf...

  • 13.12.18
Lokales
Vzbgm. Reinhard Kampl, Herbert Pirold, Daniela Puffing und Günther Ratschnig

Gemeinsam sicher
Blaulicht-Organisationen informierten sich über Sicherheit am Gleis

FRIESACH. Ende November fand im Festsaal der Stadtgemeinde Friesach, im Rahmen der Initiative GEMEINSAM.SICHER, ein ÖBB-Vortrag statt, bei welchem die Mitarbeiter von Blaulichtorganisationen (Rettung, Feuerwehr, Polizei) auf die Gefahren bei Einsätzen im Gleisbereich hingewiesen wurden. Organisiert wurde der informative Vortrag vom Sicherheitsbeauftragten der PI Friesach, Herbert Pirold, welcher sich gemeinsam mit der Sicherheitskoordinatorin des Bezirkes St. Veit,...

  • 12.12.18
  •  1
Lokales
Die geehrten Polizeibeamten mit Innenminister Herbert Kickl in Wien

Verdiente Polizisten von Innenminister ausgezeichnet

WIEN. Innenminister Herbert Kickl ehrte die Kärntner Polizisten Bezirksinspektor Heiko Lipusch (PI Völkermarkt), Gruppeninspektor Helmut Weixelbraun (PI Möllbrücke), Gruppeninspektor Horst Wohlgemuth (BPK Spittal), Abteilungsinspektor Heribert Patterer (BPK Hermagor), Kontrollinspektor Josef Bierbaumer (LPD Kärnten), Kontrollinspektor Ewald Dorner (PI Heiligenblut), Gruppeninspektor Gerhard Mandl (PI Ferlach) und Oberst Walter Mack (LPD Kärnten) in einem festlichen Rahmen in Wien, für ihre...

  • 10.12.18
Lokales
Häusliche Gewalt und Internetbetrug beschäftigten die Oberkärntner Exekutive

Polizei
Internetbetrug und häusliche Gewalt in Oberkärnten

BEZIRK SPITTAL. Die Oberkärntner Exekutive musste sich in den vergangenen Tagen mit Internetbetrug und häuslicher Gewalt auseinandersetzen. Deutscher bedrohte Lebensgefährtin Ein 53-jähriger deutscher Staatsbürger steht im Verdacht, seine 31-jährige Lebensgefährtin seit Jänner 2017 regelmäßig tätlich angegriffen und gefährlich bedroht zu haben - unter anderem mit einem Messer. Die Frau erlitt Hämatome und Prellungen.  In der Nacht auf heute bedrohte er auch einen nahen Verwandten seiner...

  • 06.12.18
Lokales

Neffen- und Nichtentrick
"Ältere Menschen und ihr Umfeld sensibilisieren"

Die Polizei warnt vor Trickbetrug: Mittels Telefonanruf wollen Betrüger älteren Menschen Geld entlocken. BEZIRK ST. VEIT (stp). Folgende Situation: Das Telefon in der Wohnung einer älteren Dame läutet. Es meldet sich der lange verschollene Enkel, der von seiner vermeintlichen Oma sofort mit dem Vornamen angesprochen wird. Die Falle hat zugeschnappt und nun beginnt das Spiel, das im schlimmsten Fall mit einer Geldübergabe endet. "Das Wichtigste ist, sich gar nicht erst auf ein Gespräch...

  • 05.12.18
Lokales

Gurktal Bundesstraße
Autofahrerin (57) prallte in Kleinlaster

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 93 Gurktal Bundesstraße. GUNDERSDORF. Auf der B 93 Gurktal Bundesstraße kam es Dienstag-Mittag zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Kleinlaster. Ein 41-jähriger Micheldorfer hatte den PKW einer 57-jährigen St. Veiterin übersehen, als er von einer Hauseinfahrt auf die B 93 fahren wollte. Die 57-jährige konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr gegen das Heck des Kleinlasters. Die beiden Fahrzeuge wurden um die eigenen Achsen gedreht und...

  • 05.12.18
Lokales

St. Veit
Klagenfurter (50) mit gefälschtem Führerschein angehalten

Alkoholisierter Klagenfurter (50) zeigte bei Polizeikontrolle gefälschten rumänischen Führerschein. ST. VEIT. Ein 50-jähriger Klagenfurter wollte sich Montag-Abend bei einer Polizeikontrolle mit einem gefälschten Führerschein ausweisen. Die Beamten hatten den Autofahrer im St. Veiter Stadtgebiet angehalten, weil sie eine Alkoholisierung vermuteten. Bei der Kontrolle wies sich der Klagenfurter mit einem gefälschten rumänischen Führerschein aus. Dieser wurde von den Polizisten sichergestellt....

  • 04.12.18
Lokales
Gerd Maier, Kriminalreferat-Präventionsbezirkskoordination, Stadtpolizeikommando Villach warnt vor Trickbetrügern

Villach
Polizei warnt erneut vor Trickbetrügern

Der Nichten und Neffentrick greift wieder um sich. Auch in Villach wird gewarnt.  VILLACH (aw). Es läuft stets nach einem ähnlichen Schema ab: Der Täter sucht ein geeignetes Opfer aus dem Telefonbuch, ruft an, gibt sich als Verwandter oder Bekannter aus und überredet den Gesprächspartner dazu, ihm finanziell auszuhelfen. Daraufhin soll das Geld an einem Treffpunkt überreicht werden, ein Bekannter des Täters nimmt es entgegen. Das Opfer ist um einen Geldbetrag in der Höhe von nicht selten...

  • 04.12.18
Lokales
Der prominente Anwalt Hans Gradischnig

Mordfall
Villacher Anwalt übernimmt Verteidigung

Drei Frauen wegen Mord, Brandstiftung und Betrug in Untersuchungshaft. Nun vertritt der prominente Anwalt Hans Gradischnig eine der Verdächtigen.  VILLACH. In dem Fall der drei Frauen, auf deren Konto neben Betrug und Brandstiftung auch der Mord an einer 72-jährigen Villacherin gehen soll, übernimmt nun der Villacher Anwalt Hans Gradischnig die rechtliche Vertretung einer der Verdächtigen, Margit T. Die 47-jährige Frau aus Villach Land steht im Verdacht, den Mord in Auftrag gegeben zu...

  • 04.12.18
Lokales
Wolfgang Durchschlag ist der neue Kommandant der Polizeiinspektion Bad Eisenkappel

Führungswechsel
Er ist der neue Chef der Polizeiinspektion Bad Eisenkappel

Wolfgang Durchschlag ist seit heute offiziell der Nachfolger von Richard Müller. EISENKAPPEL-VELLACH. Seit heute steht die Polizeiinspektion (PI) Bad Eisenkappel unter neuer Führung. Wolfgang Durchschlag folgt dem pensionierten Richard Müller als Postenkommandant nach. Nun ist er Chef von vier Beamten. Motiviertes Team "Ich habe von meinem Vorgänger eine sehr gut laufende Dienststelle übernommen. Mein Team ist erfahren und sehr motiviert", so Wolfgang Durchschlag. Durchschlag startete...

  • 01.12.18
  •  2
  •  1
Lokales

Pöckstein
Steirischer LKW sorgte für Totalsperre der B 317

Ein Reifenschaden eines LKWs verursachte Mittwoch-Nachmittag eine Totalsperre der B 317 auf Höhe Pöckstein-Zwischenwässern.  PÖCKSTEIN. Eine Schrecksekunde hatte ein steirischer LKW-Fahrer (64) am Mittwoch-Nachmittag auf der B 317 auf Höhe Pöckstein-Zwischenwässern. Das rechte Radlager der letzten Achse des Sattelauflegers entwickelte plötzlich eine derart starke Hitze, dass der Reifen in Brand geriet. Dadurch wurde auch die Bremsanlage des Anhängers beschädigt.  Der Steirer stellte den...

  • 29.11.18
Lokales
Cobra-Beamter rettet 54-Jährige vor dem Ertrinken

Schnelle Hilfe
Cobra-Beamter und Joggerin retten Frau

Gestern Nachmittag retteten ein Cobra-Beamter und eine Joggerin eine ertrinkende Frau aus dem Wörthersee. WÖRTHERSEE. Während seines Lauftrainings auf Höhe des Strandpavillons auf der Friedl Promenade in Klagenfurt, enteckte der Cobra-Beamte eine im Wörthersee treibende Frau. Keine ReaktionAls die vollbekleidete 54-Jährige, die etwa 25 Meter vom Ufer entfernt im Wörthersee trieb, nicht auf die Zurufe des Beamten reagierte, sie keine Schwimmbewegungen machte und auch ihr Kopf immer wieder...

  • 27.11.18
Lokales
Deibstahl aus Zulieferwagen.

Villach
Diebstahl am frühen Morgen aus Zustellwagen

Diebstahl in aller Früh. Unbekannte stahlen Geld und Dokumente aus Zustellwagen.  VILLACH. Während am 26. November, gegen 5:30 Uhr morgens, ein Zusteller in Villach Waren auslieferte, stahl ein unbekannter Täter aus dem unversperrten Fahrzeug die Umhängetasche. Darin enthalten waren Bargeld und Dokumente des Zustellers. Der Schaden beträgt zirka 1.000 Euro.

  • 26.11.18
Lokales
Rund 300g Cannabiskraut stellten Beamte des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt bei indischem Staatsangehörigen am Klagenfurter Bahnhof sicher

Drogen am Bahnhof Klagenfurt sichergestellt

KLAGENFURT. Heute konnten Beamte des Kriminalreferates beim Stadtpolizeikommando Klagenfurt bei einem Zugreisenden 330 Gramm Cannabiskraut sicherstellen: Die Beamten kontrollierten im Zuge der Amtshandlung den Rucksack eines 33-jährigen indischen Staatsangehörigen, der mit dem Zug von Villach kommend am Bahnhof Klagenfurt ausstieg.  Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der Ermittlungen wird er auf freiem Fuß bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

  • 22.11.18
Lokales
Schönes Brauchtum: Krampusse treiben ihr Unwesen

Bei Umzügen: Gewalt jeder Art ist strafbar

Nach den Vorfällen der letzten Jahre wird bei den Krampusumzügen vermehrt auf Sicherheit gesetzt. BEZIRK HERMAGOR (aju). Behörden, Polizei und Veranstalter im Bezirk haben nach den Ausschreitungen der letzten Jahre die Sicherheitsbestimmungen bei Krampusumzügen verschärft. Alkohol reduzieren Bezirkshauptmann Heinz Pansi appelliert vor allem an die Besucher, nicht zu versuchen, mit Alkohol in Stimmung zu kommen. "Das ursprüngliche Brauchtum kommt leider oft ins Hintertreffen. Absperrungen...

  • 21.11.18
Motor & Mobilität
Richtiges Verhalten bei Verkehrskontrollen kann sich positiv auswirken

Verkehr
Tipps für richtiges Verhalten bei Verkehrskontrollen

Der ÖAMTC gibt Tipps für das richtige Verhalten wenn es heißt: „Führerschein und Fahrzeugpapiere, bitte“. KÄRNTEN. Fast jeder Autofahrer wurde bereits im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten und musste Führerschein und Fahrzeugpapiere vorlegen. Verkehrskontrollen dienen zur Verkehrsüberwachung und damit der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer. ÖAMTC-Verkehrspsychologin Marion Seidenberger erklärt, dass Verkehrskontrollen für die Polizei zur Routine gehören, auch wenn sie für manche...

  • 20.11.18
Lokales
Die Verdächtigen konnten von der Polizei gefasst werden

Alarmfahndung nach Autodiebstahl
Verdächtige in Griffen gefasst

Einem Paketzusteller wurde der Wagen mitsamt der Fracht in Völkermarkt gestohlen. VÖLKERMARKT. Ein 44-jähriger Paketzusteller aus dem Bezirk Klagenfurt Land stellte gestern gegen neun Uhr seinen Paketzustellwagen mit angestecktem Zündschlüssel in der Klagenfurter Straße, in Völkermarkt, ab. Während der Mann ein Paket zustellte, wurde ihm das Auto gestohlen. Im Zuge der Fahndung wurde der Paketwagen von einer Polizeistreife in Griffen im Gegenverkehrsbereich bemerkt. Während die Streife...

  • 20.11.18
Lokales
Der Rennweger Perchtenlauf war ein "Ausreißer", so die Behörde. Weitere Events sollten ruhiger ablaufen

Rennweger Perchtenlauf: Behörde legt Augenmerk auf künftige Veranstaltungen

RENNWEG (ven). Nach den Tumulten am Rennweger Perchtenlauf vergangenes Wochenende, bei dem die Exekutive mit einigen Fällen von Körperverletzung, Sachbeschädigung und auch Alkoholmissbrauch Minderjähriger zu tun hatte, will die Bezirkshauptmannschaft (BH) Spittal nun verstärkt Augenmerk auf künftige Veranstaltungen legen. Auflagen eingehalten? Carmen Oberlerchner (BH Spittal) dazu: "Die Polizei ist momentan dabei, die Sachverhalte genau zu erheben, wir werden uns ansehen, welche...

  • 15.11.18