Top-Nachrichten - St. Veit

Du möchtest diesen Bezirk zu deinen Favoriten hinzufügen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde dich an, um neue Inhalte von Profilen und Bezirken zu deinen persönlichen Favoriten hinzufügen zu können.

3.927 haben St. Veit als Favorit hinzugefügt

Lokales

Die Ansprechpartner bei Schmerzen oder Verletzungen an der Schulter, den Händen, im Knie oder dem Fuß: Christoph Clement, Peter Ambrozy und Patrick Brabant (von links) behandeln jetzt auch im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder

Knie, Fuß, Schulter, Hand
Krankenhaus St. Veit bietet Spezial-Sprechstunden an

Ein Dreier-Team aus Fachärzten startet mit Spezial-Sprechstunden für Beschwerden rund um Schulter, Ellbogen, Hand, Knie und an den Füßen. St. VEIT. Im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in St. Veit gibt es ab sofort Sprechstunden für Beschwerden mit Gelenken der oberen Extremität, Kniegelenken und Problemen an den Füßen. Diese Spezial-Sprechstunde an der chirurgischen Ambulanz erfolgt in Kooperation mit der Abteilung für Orthopädie und Traumatologie des Elisabethinen-Krankenhauses in...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Ausstellung in der Stadtbücherei St. Veit: Die Künstlerin Verena Hunger aus Obermühlbach fertigt einzigartige Figuren aus Holz.
4

Stadtbücherei St. Veit
Verena Hunger stellt unter dem Titel "Holzwurm trifft Bücherwurm" aus

In der Stadtbücherei St. Veit sind ab sofort Holzfiguren der Künstlerin aus Obermühlbach ausgestellt. ST. VEIT. Die Künstlerin Verena Hunger aus Obermühlbach fertigt einzigartige Figuren aus Holz. Unter dem Titel "Holzwurm trifft Bücherwurm" können aktuell die einzigartigen und entzückenden Holzfiguren bewundert, angegriffen und mit nach Hause genommen werden. Hunger ist seit neun Jahren selbstständig. Die individuellen Einzelstücke aus Holz sind alle "Made in Obermühlbach". In dem kleinen Ort...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Im April finden zwei Beratungstermine in St. Veit statt.

St. Veit
Beratungstermine für Männer in Trennungssituationen

Im April gibt es zwei Beratungstermine in der Herzogstadt. ST. VEIT. Der Verein "Väter für Recht – Gemeinsam für unsere Kinder" bietet für Väter-und Männer in Trennungssituationen im April zwei Beratungstermine in St. Veit an, wie Landesobmann Clemens Costisella bekannt gibt. Die Termine Die Termine können am Mittwoch, 14. April, sowie am Mittwoch, 28. April, jeweils von 18 Uhr bis 19.30 Uhr, im Hilfswerk St. Veit (Grabenstraße 10) wahrgenommen werden. Eine Anmeldung ist unbedingt unter der...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Ilmar Tessmann mit dem ehemaligen Regions-Obmann Raphael Pliemitscher (hinten), der im Oktober 2019 verstarb.
2

"Mutter der Regionalentwicklung"
Norische Region feiert das 30-Jahr-Jubiläum

Die Norische Region wurde vor 30 Jahren gegründet. Sie war Vorbild für weitere Regionalvereine. MITTELKÄRNTEN. 1985 formierten sich erste Ansätze: Die Regionalentwicklung hatte ihren Ausgang mit der Raumordnungsgmeinschaft III mit Arbeitskreisleiter Helmut Lassernig, dem ehemaligen Bürgermeister von Eberstein. Am 5. Juni 1990 wurde die Norische Region im Gasthof zum Dorfschmied in Klein St. Paul gegründet. Erster Obmann war Otto Leitgeb.  Mutter der Regionen „Die Norische Region war und ist die...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl

Politik

Der neue Stadtrat mit Sylvia Greiler (SPÖ), Silvia Radaelli (SPÖ), Philipp Subosits (ÖVP), Martin Kulmer (SPÖ), Walter Brunner (ÖVP), Clemens Mitteregger (SPÖ) und Manfred Kerschbaumer (SPÖ).
4

Konstituierende Sitzung
Der St. Veiter Gemeinderat nahm seine Arbeit auf

In St. Veit fand im Fuchspalast die  konstituierenden Sitzung statt, bei der Martin Kulmer als Bürgermeister angelobt wurde. Die St. Veiter ÖVP stimmte gegen Referatsaufteilung. ST. VEIT. Bürgermeister Martin Kulmer, die Vizebürgermeisterin Silvia Radaelli und Vizebürgermeister Clemens Mitteregger wurden durch Bezirkshauptfrau Claudia Egger-Grillitsch im Beisein von Landeshauptmann Peter Kaiser angelobt.  Das Gelöbnis der Gemeinderäte sowie deren Ersatzmitglieder wurde vom Bürgermeister...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Bezirkshauptfrau Claudia Egger-Grillitsch nahm im Beisein von Landeshauptmann Peter Kaiser die Angelobung von Bürgermeisterin Gabriele Dörflinger vor.
3

Klein St. Paul
Gabriele Dörflinger wurde als Bürgermeisterin angelobt

Im Beisein von Landeshauptmann Peter Kaiser fand die konstituierende Sitzung des Gemeinderates in Klein St. Paul statt. KLEIN ST. PAUL. In der Marktgemeinde Klein St. Paul trat der Gemeinderat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. In Anwesenheit von Landeshauptmann Peter Kaiser wurden von Bezirkshauptfrau Claudia Egger-Grillitsch die wiedergewählte Bürgermeisterin Gabriele Dörflinger sowie die Vizebürgermeister, Gemeindevorstandsmitglieder, Gemeinderatsmitglieder und ihre...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Bezirkshauptfrau Claudia Egger-Grillitsch bei der Angelobung von Bürgermeister Klaus Köchl in Liebenfels.

Liebenfels
Bürgermeister und Gemeinderat wurden angelobt

Vor Kurzem fand die konstituierende Sitzung des Gemeinderates statt, bei der die Mitglieder des Gemeinderates angelobt wurden. LIEBENFELS. Aufgrund der Covid-Bestimmungen musste die konstituierende Sitzung unter strengen Sicherheitsmaßnahmen abgehalten werden. Im Kulturhaus fand die konstituierende Sitzung des Gemeinderates statt. Bezirkshauptfrau Claudia Egger-Grillitsch lobte dabei die Mitglieder und Ersatzmitglieder des Gemeinderates sowie die Mitglieder des Gemeindevorstandes an. Nach der...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Michael Baumgartner, Walter Zemrosser, Doris Hofstätter und Philipp Strutz (von links).
1 3

Althofen
Nach der Wahl stehen die Stadträte jetzt fest

Nach der Bürgermeister- und Gemeinderatswahl stehen die neuen Mitglieder des Stadtrates nun fest. ALTHOFEN. Neben Bürgermeister Walter Zemrosser sind im Stadtrat als 1. Vize-Bürgermeisterin Doris Hofstätter und als 2. Vize-Bürgermeister Michael Baumgartner vertreten (alle drei Liste für Alle). Weitere Mitglieder des Stadtrates sind Philipp Strutz (LFA), Wolfgang Leitner (Team Wolfgang Leitner) und Klaus Trampitsch (SPÖ).

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl

Regionauten-Community

11 6 21

Auf Wiedersehen

Mit diesen tierische und bunt gemischten Bildern aus  Althofen sage ich auf Wiedersehen

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
21 16 8

Regionauten - Challenge 2. mein "Kraftplatz"
Mühlnersee.

11 km. Von Hüttenberg in Kärnten kommt man nach Mühlen in die Steiermark. Dort befindet sich der der 7 ha große  Mühlnersee. In der Nähe ist auch das Hörfeld. Ob im Sommer oder Winter ist dieser Platz für mich ganz was Besonderes,  hier kann man so richtig die Ruhe genießen.  Vielen lieben Dank Gerhard Woger für die Nominierung.  Meine 5 Nominierten sind: Hildegard Stauder,  Günter Klaus, Norbert Stich, Ingrid Stuller, Hermann Sauer.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Herta Goldschmied
6 7 8

Die Bachstelze

Jeden Tag besucht mich die Bachstelze mittlerweile sind es 2 Stück und hier ein paar Bilder davon! Die Bachstelze (Motacilla alba), westfälisch auch Wippstiärtken, nordniedersächsisch Wippsteert, im Kölner Raum Wibbelstetzje, ostfriesisch Akkermāntje oder Baumāntje ist eine Singvogelart aus der Familie der Stelzen und Pieper. Sie fällt durch ihr kontrastreiches, schwarz-weiß-graues Gefieder und den stelzentypischen Wippschwanz auf. Der charakteristische Ruf ist ein hohes, metallisches dschiwid....

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Die Fun&Action Camps sind auch heuer wieder geplant.
1

Turnverein Kraig
Freiluftaktivitäten wieder möglich: "Kinder brauchen Sport"

Ab sofort sind Freiluftaktivitäten für Kinder und Jugendliche wieder möglich: Der Turnverein Kraig startet am 17. April mit der Einteilung fürs Tennistraining - jetzt anrufen und anmelden! KRAIG. "Laut Umfragen leiden unsere Jüngsten am meisten an der momentanen, einschränkenden Situation. Schule und Unterricht finden nur interimistisch statt, die Freunde sieht man höchstens per Videochat im Sachunterricht oder beim statischen Computerspiel", betont Manfred Fischinger, Sektionsleiter Tennis des...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Der Sportler stellt seine Erfahrungen Tennis-Begeisterten zur Verfügung
1 3

Thomas Valent
Sein Büro ist der Tennisplatz

Was als Hobby im Kindesalter begann, wurde für den Herzogstädter Thomas Valent zum Beruf. Als selbstständiger Tennistrainer ist er im In- und Ausland im Einsatz. ST. VEIT. Von klein auf kam der St. Veiter Thomas Valent immer wieder mit dem Tennissport in Berührung. „Meine Großeltern und meine Eltern haben Tennis gespielt, da war klar, dass ich das auch einmal probieren werde“, erzählt der 23-jährige. Mit vier Jahren hat Valent dann das Training beim ESV St. Veit unter seinem damaligen Trainer...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudi Lechner
Jadranko Stojanovic und die HSG Remus Bärnbach/Köflach starten am Samstag gegen Bregenz Handball in die Qualirunde der spusu LIGA.

HSG Bärnbach/Köflach - Bregenz
Österreichischer Spitzen-Handball: Am Samstag live auf meinbezirk.at

Österreichischer Spitzen-Handball aus der Weststeiermark – den gibt's am Samstag live auf meinbezirk.at! Die WOCHE Steiermark überträgt das Heimspiel der HSG Remus Bärnbach/Köflach gegen Bregenz Handball live aus der Sporthalle Bärnbach. BÄRNBACH/KÖFLACH. In den Sporthallen sind weiterhin keine Zuseher möglich, die WOCHE Steiermark bringt Handball aber zuhause in die Wohnzimmer: Am Samstag übertragen wir das Live-Spiel aus der spusu LIGA zwischen der HSG Remus Bärnbach/Köflach und Bregenz...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Simon Michl
Mit Platz acht im russischen Bannoye erreichte Fabian Obmann sein bisher bestes Weltcupresultat.
2

Saisonrückblick Fabian Obmann

MEISELDING (rl). "Der Saisonabschluss war so, wie die ganze Saison", erzählt Obmann, "ich war knapp dran, aber es hat nicht ganz gereicht." Beim Parallelslalom beim Weltcupfinale in Berchtesgaden belegte der Meiseldinger vor Weltmeister Benjamin Karl Platz 18 und verpasste die Top 16 knapp. "Das Niveau war heuer sehr hoch und alle lagen extrem eng beisammen", so der 24-jährige, "auf Platz drei haben mir schlussendlich nur 46 Hundertstel gefehlt." Hatte Obmann im Vorjahr noch drei Top 16 Plätze,...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudi Lechner

Wirtschaft

Der „Notgroschen“ erhält wieder mehr Bedeutung. Experten in der Raiffeisen-Bezirksbank St. Veit/Glan-Feldkirchen beraten gerne.
5

Neueröffnung
Der „Notgroschen“ erhält wieder mehr Bedeutung

Nähe vor Ort, persönliche Beratung, kurze Wege und schnelle Entscheidungen – dafür ist Raiffeisen seit über 200 Jahren bekannt. FELDKIRCHEN, ST. VEIT. Mit dem Neubau der Bankstelle Feldkirchen in der Dr. Arthur-Lemisch-Straße setzt die Raiffeisen-Bezirksbank St. Veit/Glan-Feldkirchen einen neuen Ankerpunkt für Kunden und die Region. Die WOCHE sprach mit den Vorständen Daniel Gradenegger und Franz Maier über Kreditvergaben und -wachstum, was Kunden in Zeiten der Krise benötigen und die Rückkehr...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Online-Audit: Die Begehung der Anlagen in St. Veit wurden per Live-Übertragung mit Smartphones durchgeführt.

Fundermax St. Veit
Online-Audits sind die Zukunft

Die Überprüfung der Einhaltung bestimmter Zielvorgaben durch externe Experten wickelte Fundermax erstmals vollständig digital ab. ST. VEIT. Corona hat die Digitalisierung in der Arbeitswelt beschleunigt. Home Office und Videokonferenzen sind bereits für viele zum Arbeitsalltag geworden. Aber auch die Zukunft von Audits ist digital: Die Überprüfung der Einhaltung bestimmter Zielvorgaben durch externe Experten wickelt Fundermax erstmals vollständig digital ab. Neuer Trend Die Corona-Pandemie hat...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
 Förderungen von Bund und Land stehen zur Verfügung, die Photovoltaik leistbar machen.

Mittelkärnten
Klima- und Energiemodellregionen tauschen sich online aus

Die Kärntner Klima- und Energiemodellregionen informierten über die Themen Photovoltaik und Stromspeicher. BEZIRK ST. VEIT. Die Kärntner Klima- und Energiemodellregionen (KEM) luden vor Kurzem zu einem virtuellen Austausch, bei dem rund um das Thema Stromspeicher für Photovoltaikanlagen ging. „Bei einem PV-Ausbau von einem Viertel unserer Dächer können wir dieses Ziel inklusive dem Strommehrbedarf bis 2030 erreichen“, weiß Landesrätin Sara Schaar. Aktiv für das Klima Die 17 Klima- und...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Teststraße in Guttaring: Edith Kuss testet in der Norischen Nudelwerkstatt alle Mitarbeiter, so auch ihren Mann und Firmenchef Walter.
1 2

Guttaring
Norische Nudelwerkstatt richtete Corona-Teststraße ein

Das Unternehmerpaar Edith und Walter Kuss testet in ihrer Produktionshalle gegen freiwillige Spenden. Das Geld kommt der Feuerwehr Guttaring zugute.  GUTTARING. Zusammenhalten ist für die Guttaringer Edith und Walter Kuss ein Schlagwort in der Pandemie. Derzeit erzeugen sie nicht nur die traditionellen Kärntner Kasnudel, süße Kletzennudel oder verschiedenste Suppeneinlagen, sondern stellen sich in den Dienst der guten Sache. In der Produktionshalle der Norischen Nudelwerkstatt hat das...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl

Leute

Die Lokalbetreiber Ernst Motschilnig und Günther Petschacher (hinten) mit Vizebürgermeister Rudi Egger und Bürgermeister Martin Kulmer
2 1 35

St. Veit
Erstklassiges Steakhouse und noch viel mehr

"The 1st Eat-Drink-Ink" -  ein außergewöhnliches Speiselokal bereichert ab sofort die Gastronomieszene in der alten Herzogstadt. ST. VEIT (pp). Der Duden beschreibt eine unvorhergesehene Begeisterung als "Wow-Effekt". Den erlebt man zweifelsfrei beim Betreten des neuen Restaurants am Oktoberplatz. Der Unternehmer Ernst Motschilnig und Tätowierermeister Günther Petschacher haben ein unvergleichliches Lokal auf die Beine gestellt, das mittelfristig alle Chancen hat Kultstatus zu erlangen. Die...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Pugganig
Hannes Grabner, Helmut Wachernig, Anke Mandl, Christina Kogler, Michael Eybl und Nico Wirnsberger
1 33

Friesacher Burghofspiele
Turbulente Komödie im Friesacher Stadtsaal

Die jungen Darsteller überzeugen heuer auf der Bühne beim Friesacher Theaterherbst. FRIESACH (pp). "Zum Teufel mit dem Sex", eine Komödie in drei Akten von Anthony Marriot und Allistair Foot, wird derzeit im Stadtsaal der Burgenstadt, unter der Regie von Michael Eybl aufgeführt.  Die Friesacher Burghofspiele feiern ihr 70-Jahr Jubiläum etwas bescheidener als geplant, das leidige Virus nimmt auch auf die Kulturszene keine Rücksicht. Davon unbeeindruckt zeigte sich das bestens aufgestellte...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Pugganig
Pavel Kachnov am Klavier begleitete Ildiko Raimondi und Herbert Lippert
4 1 45

Taggenbrunner Festspiele
Wunderbarer Operettenabend auf Burg Taggenbrunn

Bekannte Melodien von Johann Strauß bis Carl Michael Ziehrer begeisterten das Publikum. Unter der Klavierbegleitung von Pavel Kachnov  glänzten die gefeierte Opernsängerin Ildiko Raimondi und der Startenor Herbert Lippert mit beliebten Liedern aus der Operettenwelt. Den Abend mit den großartigen Künstlern genossen auch Burgbesitzer Alfred Riedl und seine Gattin Andrea, Banker Herbert Marktl, Ex-Militärkommandant von Kärnten, Gerd Ebner und die frühere Bundesministerin Maria...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Pugganig
Gerne mit dabei waren Magdalena Mandl von der Marktmusik Eberstein und Heinz Theuermann.
1 23

Kunsthandwerk zum Stöbern und Staunen

ST. VEIT (ch). Von Donnerstag bis Samstag (15. bis 17. Oktober 2020) lud die Kärntner Initiative Kunsthandwerk am Hauptplatz der Herzogstadt zum 2. St. Veiter Kunsthandwerksmarkt ein. Rund 40 Kunsthandwerker aus Österreich und Slowenien präsentieren ihre schönen Arbeiten. Mit dabei waren auch zahlreiche Kreative aus dem Bezirk St. Veit. Darunter Meisterdrechsler Alfred Krainer, Schmuckdesignerin Irene Hiebl, Josefine Rainer von der Naturwerkststatt, Mosaikkünstlerin Angela Zimek,...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Claudia Hölbling

Österreich

Die Polizei schritt nach mehrmaligen Aufforderungen, sich an die Maßnahmen zu halten, ein.
4 1 Aktion 5

Straßensperren in Wien
Gewalt und viele Anzeigen bei Demo gegen Coronamaßnahmen

Verletzte Polizisten und Demonstranten, beschädigte Autos, viele Anzeigen: Das ist die Bilanz der umstrittenen Demonstrationen von Gegnern der Corona-Maßnahmen der Regierung in Wien, bei der viele rechte Teilnehmer zugegen waren, auch FPÖ-Parteimitglieder. Zuvor waren 22 Demos angemeldet worden, vier wurden untersagt. Die Veranstalter riefen auf, der "Mutter aller Corona-Demos" bei dem Frühlingswetter mit Kindern beizuwohnen. ÖSTERREICH. Erneut nützten die rund 3.000 Demonstranten das...

  • Wien
  • Maria Jelenko-Benedikt
Wildblumen-Wiesen sollte man wachsen lassen.
Aktion 2

Vielfalt säen
Ein Garten als Naturparadies

Wer Wiesen wild aufblühen lässt und Vielfalt sät, erntet ein Naturparadies direkt im eigenen Garten. BAUEN & WOHNEN. Naturgärten sind im Trend und schützen unsere Artenvielfalt. Das Österreichische Umweltzeichen bietet Tipps, damit sich Wildbienen, Schmetterlinge oder Igel wieder im eigenen Gartenparadies tummeln können: Wildsträucher, wie der Schwarze Holunder, der Rote Hartriegel oder Weißdorn, sind bei Vögeln beliebte Futterpflanzen. Außerdem sollte man im Garten früh- und spätblühende...

  • Anna Richter-Trummer
Wo stecken sich die Menschen an, fragt man sich. Trotz Lockdowns wieder über 3.000 Neuinfektionen in Österreich.
2 Aktion 4

Neuer Impfrekord
Wieder über 3.000 Neuinfektionen österreichweit

Von Freitag auf Samstag verzeichneten die Gesundheitsbehörden wieder über 3.000 Covid-Neuinfektionen, konkret waren es österreichweit 3.139 Neuinfektionen, die meisten in Wien, gefolgt von Niederösterreich und Oberösterreich. Und das trotz Lockdowns in Ostösterreich. Nur im Burgenland sind die Fallzahlen zurückgegangen. Dafür meldete das Gesundheitsministerium einen neuen Impfrekord am Freitag. Und: Risikopatienten erhalten demnächst Post von der Sozialversicherung. ÖSTERREICH. Halten sich die...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Werner Kogler(Grüne) stellten am Samstag ihren Comebackplan vor.
1 3

Comeback
Regierung arbeitet an Aufbauplan für die Zeit nach Corona

Die Bundesregierung bereitet einen wirtschaftlichen „Comebackplan“ zur Bewältigung der Coronakrise vor, wie Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) am Samstag ankündigten. Dabei wolle man drei Themenblöcke fokussieren: „Arbeit“, „Ökologisierung & Digitalisierung“ sowie „Standortstärkung“. ÖSTERREICH. „Es geht um das Ziel, bis in einem Jahr 500.000 Menschen wieder in Beschäftigung zu bringen, die jetzt in Kurzarbeit oder arbeitslos sind“, so Kurz bei einem Statement...

  • Maria Jelenko-Benedikt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.