St. Veit - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
Bürgermeister: Andreas Grabuschnig (Eberstein), Gabriele Dörflinger (Klein St. Paul), Josef Ofner (Hüttenberg)

Gemeindevorschau 2019
Gemeinden im Görtschitztal planen für das neue Jahr

Das planen die Gemeinden Hüttenberg, Klein St. Paul und Eberstein im Jahr 2019. Die drei Gemeinden schließen sich zudem zu einer Klima- und Energiemodelregion zusammen.  HÜTTENBERG (stp). Nicht nur der traditionelle Hüttenberger Reftanz, der 2019 wieder am 16. Juni stattfindet wird die Gemeinde Hüttenberg im neuen Jahr beschäftigen. Im Bereich Straßenbau hat die Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts der Zosner Straße oberste Priorität. Insgesamt kosten die Arbeiten 580.000 Euro, die...

  • 17.01.19
Politik
Die VS Pisweg wird 2021 aufgrund mangelnder Schülerzahl geschlossen
2 Bilder

VS Pisweg wird 2021 geschlossen; neues Bildungszentrum in Aussicht

Die Volksschule Pisweg wird 2021 geschlossen. Heuer beginnen Planungen für neues Bildungszentrum im Volksschulgebäude in Gurk. Auch der Kindergarten Pisweg soll dort untergebracht werden.  GURK (stp). Vor drei Jahren konnte der Unterricht in der Volksschule Pisweg gesichert und die Schließung abgewendet werden. Nun berichtet der Gurker Bürgermeister Siegfried Kampl, dass sowohl die Volksschule als auch der Kindergarten in Pisweg im Jahr 2021 geschlossen werden. Denn heuer beginnen bereits...

  • 15.01.19
Politik
St. Veiter Bürgermeister: Gerhard Mock

Politik
St. Veiter Bürgermeister Mock geht in sein wohl letztes Amtsjahr

Der St. Veiter Stadtchef will das Bürgermeister-Amt ein Jahr vor der nächsten Gemeinderatswahl 2021 an Nachfolger Martin Kulmer übergeben. Das 31. Amtsjahr wird also sein letztes. ST. VEIT. Am 20. Jänner 1989 begann die „Ära Mock“ in St. Veit. An diesem Tag wurde er vom St. Veiter Gemeinderat erstmals zum Bürgermeister gewählt, nachdem er zuvor seit 1979 als Gemeinderat bzw. Stadtrat politisch tätig gewesen war. Seit seinem Amtsantritt gewann er fünf Direktwahlen und hält mit der St....

  • 15.01.19
Politik
3 Bilder

Gemeindevorschau 2019
Weitere Wohnungen in Liebenfels geplant

Liebenfels: Weitere Wohnungen geplant. Deutsch-Griffen und Friesach widmen sich Hochwasserschutz. LIEBENFELS. Die Liste der Projekte in der Gemeinde Liebenfels für 2019 ist lang. Nachdem im Herbst 2018 schon 21 neue Wohnungen an die Mieter übergeben wurden, plant die Gemeinde nun weitere Wohneinheiten auf den ehemaligen "Czerny-Gründen". Diese sollen 2019 geplant und ausgeschrieben werden. Die Rede ist von 40 bis 60 Wohnungen durch die "Neue Heimat" – Landeswohnbau Kärnten. Zudem wolle...

  • 01.01.19
Politik
Die Grünen fordern strengere Kontrollen von Mautflüchtlingen in den Fahrverbotszonen auf den stark befahrenen Straßen

St. Veit
Grüne fordern Konzept für Verkehr und Mobilität

ST. VEIT (stp). Klaus Knafl, Gemeinderat der St. Veiter Grünen betont erneut die Wichtigkeit eines "Verkehrs- und Mobilitätsplans für St. Veit". Schon bei der Gemeinderatssitzung im November hat er einen Antrag dafür eingebracht. "Weltweit ist der Klimawandel in aller Munde, der Verkehr auf den Straßen nimmt aber weiter zu", so Knafl. Er tritt dafür ein, dass die Fahrverbote für den Schwerverkehr über 7,5 Tonnen auf der Strecke von Scheifling bis Dürnstein und auf der B 94 auch nach dem...

  • 30.12.18
Politik
Bürgermeister von Mölbling: Bernd Krassnig

Gemeindevorschau 2019
Mölbling investiert 500.000 Euro in Straßensanierungen

Die Gemeinden im Bezirk St. Veit planen ihre Vorhaben für das Jahr 2019. Auch dieses Jahr hat die WOCHE St. Veit bei den Bürgermeistern nachgefragt, welche Projekte umgesetzt werden.  MÖLBLING. In der Gemeinde Mölbling haben 2019 Straßenbauarbeiten Priorität. Rund 500.000 Euro werden investiert. Vor allem die Teilstücke Pirka, Unterdecka und Bergwerksgraben sind auf einer Strecke von ca. 3 Kilometern betroffen. "Der Großteil der Investitionen wird in diese Bereiche fallen", betont...

  • 26.12.18
Politik

Straßburg
Planungen für neues Bildungszentrum gehen in die finale Phase

In der Gemeinde Straßburg steht 2019 unter anderem die Detailplanung für das neue Bildungszentrum an. STRASSBURG (stp). Die Planungen für das neue Bildungszentrum in der Gemeinde Straßburg gehen im nächsten Jahr in die finale Phase, teilt Bürgermeister Franz Pirolt mit. Der Baubeginn ist für 2020 angesetzt, die Detailplanung des Raum- und Funktionsprogramms werden schon im nächsten Jahr fixiert. Die geschätzten Kosten betragen rund 6 Millionen Euro. Kleinkinderbetreuung, Kindergarten,...

  • 18.12.18
Politik
Das Strandbad Längsee soll nun 2019 umgebaut werden
2 Bilder

Strandbad Längsee
Gemeindeaufsicht bestätigt rechtskonformes Handeln

Konrad Seunig, Bürgermeister der Gemeinde St. Georgen am Längsee bestätigt der WOCHE: Untersuchungen der Gemeindeaufsicht in der Causa "Strandbad Neu" belegen rechtskräftiges Handeln der Gemeinde.  LÄNGSEE (stp). Nachdem von den Oppositionsparteien in der Gemeinde St. Georgen am Längsee eine rechtliche Überprüfungbei der Gemeindeaufsicht des Landes Kärnten einging, wurde das Vorgehen in der Causa Strandbad Neubau überprüft. Das Ergebnis bescheinigt der Gemeinde und somit auch Bürgermeister...

  • 10.12.18
Politik

Interview
Josef Klausner: "Müssen den Gebührenhaushalt anpassen"

Im Juli wurde Josef Klausner zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Kappel am Krappfeld gewählt. Nach seinen ersten Monaten im Amt zieht er eine erste Bilanz und gibt einen Ausblick auf 2019. Herr Klausner, wovon waren die ersten Monate als Bürgermeister geprägt? Es sind vielfältige Aufgaben, die auf mich zukommen. Vieles ist bereits Alltag geworden, es gibt aber immer wieder Überraschungen. Gleich zu Beginn haben wir zwei neue Mitarbeiter in der Gemeinde aufgenommen. Auch die Bearbeitung der...

  • 04.12.18
  •  2
Politik
Landesregierung will neue Unterstützungsmaßnahmen für das Görtschitztal beschließen

HCB
Landesregierung will Görtschitztal fördern

In der nächsten Regierungssitzung will die Kärntner Landesregierung zwei Maßnahmen zur Unterstützung des Gortschitztals und seiner Bevölkerung beschließen. KLAGENFURT. In der Regierungssitzung kommenden Dienstag, 4. Dezember, will die Landesregierung auf Basis des "Masterplan Görtschitztal 2015+" zwei weitere Maßnahmen als Unterstützung für das Tal und die Menschen beschließen. Regionale Stärken und NeugestaltungLandeshauptmann Peter Kaiser, Gemeindereferent Daniel Fellner und LR Martin...

  • 30.11.18
  •  1
Politik

Politik
Florian Rossmann ist jetzt ein "Roter"

Ex-Grüne-Gemeinderat Florian Rossmann schließt sich der St. Veiter SPÖ an. ST. VEIT. Die St. Veiter SPÖ verfügt im Gemeinderat ab sofort über eine Stimme mehr: Florian Rossmann, seit der jüngsten Kommunalwahl im März 2015 der Grünen Fraktion zugehörig, ist ab sofort Mitglied der St. Veiter Sozialdemokraten. Im November 2017 wechselte Rossmann zur "Liste Fair". „Es ist kein Hehl, dass ich bei den Grünen schon länger nicht mehr daheim bin, mit meinem Wechsel zur SPÖ fühle ich mich jetzt...

  • 28.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Bundesheer-Flieger transportieren Personal, Material und Ausrüstung.
4 Bilder

Österreichisches Bundesheer
Leistungsträger der Lüfte

Unterstützung aus der Luft: Österreichs Luftstreitkräfte nutzen unterschiedliche militärische Flugzeugtypen für vielfältige Transport- und Unterstützungs-Aufgaben. ÖSTERREICH. Überall dort, wo österreichische Soldaten im Einsatz sind, können sie mit tatkräftiger Unterstützung der Luftstreitkräfte rechnen. Die Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung. Für Transportflüge im In- und Ausland verfügt das Bundesheer etwa über Transportmaschinen vom Typ C-130...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Beim Bundesheer Pilot oder Pilotin zu werden, ist eine spannende Karriereoption.

Österreichisches Bundesheer
Karriere bei den Luftstreitkräften

Sicherer Weg nach oben: Eine Karriere als Pilotin oder Pilot beim Bundesheer stellt hohe Anforderungen und bietet interessante Perspektiven. Bei den Luftstreitkräften gibt es aber auch noch weitere Karrierewege nach oben. ÖSTERREICH. Beim Bundesheer Pilotin oder Pilot zu werden, ist eine spannende Karriereoption. Nach Abschluss der Ausbildung ist man nicht nur Jetpilot, sondern auch Offizier. Neben außergewöhnlicher Leistungsbereitschaft muss man folgende Voraussetzungen erfüllen: Wer...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Soldaten können sich auf die Luftstreitkräfte verlassen.

Österreichisches Bundesheer
Sichere Hilfe von oben

Immer zur Stelle: Österreichs Luftstreitkräfte sind verlässlich dort im Einsatz, wo sie unsere Soldaten brauchen. Egal, ob im Inland oder im Ausland. Bei Einsätzen und der Katastrophenhilfe gibt es stets sichere Unterstützung von oben. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte sichern nicht nur unseren Luftraum, sie sind auch überall dort im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen. Das gilt für Inlands- und Auslandseinsätze, etwa bei der Katastrophenhilfe. So unterstützen die...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die militärische Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit.

Österreichisches Bundesheer
Luftraumhoheit wahren

Keine staatliche Souveränität ohne sicheren Luftraum: Die militärische Luftraumüberwachung ist kein Luxus, sondern existenziell für Staat und Menschen – sie sichert unsere staatliche Souveränität und unsere Bevölkerung. ÖSTERREICH. Bevölkerung schützen, staatliche Souveränität gewährleisten: Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit. Gerade für einen neutralen Staat wie Österreich gibt es zur Wahrung der Lufthoheit keine Alternative. Folgendes sollte man über...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben.

Österreichisches Bundesheer
Starkes Leistungsprofil

Schutz von oben: Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben. Sie schützen nicht nur den österreichischen Luftraum, sondern unterstützen auch unsere Bodentruppen – im In- und Ausland. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte erbringen wichtige Leistungen für unsere Sicherheit – auch, wenn man sie nicht immer sehen kann. Das Leistungsprofil unserer Luftstreitkräfte ist überaus vielfältig, wie der nachfolgende Überblick zeigt.  Das Bundesheer wahrt unsere Lufthoheit Dafür...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die Luftstreitkräfte des Bundesheeres sind wichtige Sicherheitspartner.

Österreichisches Bundesheer
Wenn es schnell gehen muss

Sicher helfen: Damit das Bundesheer bei Katastrophen oder massiven Unfällen rasch und richtig helfen kann, wo es andere nicht mehr können, leisten die Luftstreitkräfte des Bundesheeres entscheidende Beiträge. ÖSTERREICH. Sicherheit ist immer eine Frage der Hilfskapazitäten und des Einsatztempos. Gerade bei Katastrophenfällen oder Unfällen, wo Fahrzeuge und Menschen zu wenig ausrichten können, ist Österreichs Bundesheer unverzichtbar. Überall dort, wo schnell und wirksam eingegriffen werden...

  • 19.11.18
Politik
Entlang der B 94 Ossiacher Straße soll ab dem Spar eine Lärmschutzmauer errichtet werden

Verkehr
Kommt Lärmschutzwand im St. Veiter Stadtgebiet?

Maßnahmen vom Land Kärnten sehen eine Lärmschutzwand entlang der B 94 Ossiacher Straße vor. Klaus Knafl (Die Grünen) fordert mehr Aktivitiät von Seiten der Stadtpolitik im Bereich Verkehr.  ST. VEIT. Laut Lärmschutzmessungen im Rahmen des Umgebungslärm-Aktionsplans 2018 liegen die Messungen in der Ossiacher Straße in St. Veit in der Nacht über dem Schwellenwert von 50 Dezibel. Eine vorgeschlagene Maßnahme ist eine Lärmschutzwand entlang dem Lärm-"Hotspot", der Straße vom Spar-Supermarkt bis...

  • 15.11.18
Politik
Der neugewählte Landesobmann Martin Gruber (Mitte) mit den Mandataren der ÖVP Kärnten
2 Bilder

ÖVP-Landesparteitag
Landesrat Martin Gruber mit 98,37 Prozent zum Landesobmann gewählt

301 der 306 Delegierten (98,37 Prozent) wählten am Dienstagabend im Casineum Velden Martin Gruber zum Landesparteiobmann der ÖVP Kärnten. Der erste Gratulant war Bundeskanzler Sebastian Kurz. VELDEN. Parteifunktionäre aus ganz Kärnten strömten am Dienstagabend ins Casineum Velden. Während eine Türe weiter die Besucher am Roulette auf Rot oder Schwarz setzen, war im Casineum Schwarz die Modefarbe. Zumindest im traditionellen Farbleitsystem der Partei, denn das neumoderne Türkis darf nicht...

  • 30.10.18
Politik
Modell - So könnte es nach der Umsetzung der Maßnahmen in Weitensfeld aussehen
3 Bilder

Weitensfeld
"Masterplan" für den neuen Ortskern steht

In Weitensfeld gibt es einen "Masterplan" für die Ortskernbelebung. Leerstand am Unteren Platz sowie das Verkehrskonzept am Oberen Platz sind Schlüsselmaßnahmen. Konzept wird am Mittwoch im Gemeinderat beschlossen. WEITENSFELD (stp). Durchaus positiv resümiert Franz Sabitzer, Bürgermeister der Gemeinde Weitensfeld, den Bürgerbeteiligungsprozess der letzten Wochen. Die Weitensfelder Bevölkerung – darunter auch Schüler der Volksschule und Neuen Mittelschule – hat gemeinsam Ideen für die...

  • 23.10.18
Politik
Martin Gruber im Gespräch mit Chefredakteur Peter Kowal. Wichtig ist ihm, den Kontakt der Landespartei zu den Gemeinde-Parteien zu stärken

ÖVP-Landesparteitag
Martin Gruber: "Weg vom politischen Phrasendreschen, hin zum Umsetzen"

Der geschäftsführende ÖVP-Landesparteiobmann Martin Gruber will die Partei auch inhaltlich breiter aufstellen: "Das ist mein Anspruch, dass wir uns als Volkspartei wieder Themen annehmen, die wir viele Jahre links liegengelassen haben." KÄRNTEN. Seit Anfang April ist Martin Gruber geschäftsführender Parteichef der Kärntner ÖVP und Landesrat. Nun stellt er sich am 30. Oktober im Casineum Velden der Wahl zum Parteiobmann. Die WOCHE sprach mit ihm über die Zukunft. WOCHE: Sie sind 2009 mit...

  • 23.10.18
Politik
Die Infrastruktur auf der Saualpe soll verbessert werden, um Tourismus neue Möglichkeiten zu bieten
2 Bilder

Eberstein
Machbarkeitsstudie für Infrastruktur-Stärkung auf der Saualpe

"Tourismus auf der Saualpe hat Potenzial." Bgm. Grabuschnig will Machbarkeitsstudie in Auftrag geben. EBERSTEIN (stp). Der Ebersteiner Bürgermeister Andreas Grabuschnig will bis zum Ende des Jahres eine Machbarkeitsstudie für die touristische Weiterentwicklung der Saualpe in Auftrag geben. Konkrete Pläne gebe es derzeit noch nicht, Grabuschnig sieht allerdings in mehreren Punkten noch Potential. Trasse wäre mehrfach nützbar "Es geht um eine Trasse von Eberstein auf die Saualpe, die für...

  • 17.10.18
Politik
Es starten wieder einige Sanierungen auf Landesstraßen in fünf Bezirken

Straßenbau-Offensive
Sechs weitere Baustarts auf Landesstraßen

Es starten sechs neue Baulose auf Landesstraßen. Land investiert über zwei Millionen Euro. KÄRNTEN. In etwa 40 Baulose wurden jetzt im Herbst bereits auf Landesstraßen eröffnet, nun starten sechs weitere Straßenbau-Maßnahmen in mehreren Bezirken. In diese sechs Sanierungen investiert das Land über zwei Millionen Euro, so LR Martin Gruber. "Wir haben heuer um 40 Prozent mehr Straßenbau-Budget zur Verfügung, der Aufholbedarf ist aber immer noch groß." Die anschließend aufgelisteten Baulose...

  • 16.10.18
Politik

Weitensfeld
"Masterplan" für die Ortskernbelebung wird präsentiert

WEITENSFELD. Die Gemeinde Weitensfeld stellt am Freitag, 19. Oktober ab 18 Uhr, den "Masterplan" für die Ortskernbelebung im Sitzungssaal des Marktgemeindeamtes vor. Das Konzept wurde auf Basis einer Bürgerbeteiligung erstellt. Auch Kinder und Jugendliche der VS und NMS Weitensfeld waren in der Ideenfindung beteiligt.  Schwerpunkte des Abends werden belebende und gestalterische Maßnahmen für die Marktstraße, den Marktplatz und den Oberen Platz mit neuem Bus-Verkehrskonzept sein. Zudem gibt...

  • 12.10.18

Beiträge zu Politik aus