St. Veit - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Bürgermeister Franz Sabitzer über Großprojekte und Prioritäten in der Marktgemeinde Weitensfeld.

Bürgermeister Franz Sabitzer
Weitensfeld überzeugt mit Geschichte und Kultur

Eine Gemeinde mit jeder Menge Geschichte, Charme und Kultur: Was sich in der Marktgemeinde Weitensfeld im Gurktal so tut, erzählt Bürgermeister Franz Sabitzer. WEITENSFELD. In Weitensfeld bleibt die Uhr nicht stehen: Mit dem Großprojekt der Neugestaltung des Oberen Platzes und der Neuerrichtung des Mobiltitätsknoten Weitensfeld als moderne Schnittstelle für Bus- und Fahrradbenutzer steht das Jahr 2022 ganz im Zeichen der Zukunftsgestaltung. Dazu zählen auch sämtliche Straßensanierungen in der...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Nina Feichter von den Grünen St. Veit.
2

Politikerinnen im Interview
Muttertag im 21. Jahrhundert - haben sich Rollenbilder verändert?

Muttertag steht vor der Tür: Wie zwei Politikerinnen und zugleich Mamas im Bezirk St. Veit die heutige Rolle der Mütter sehen - Nina Feichter und Emilis Selinger im Interview. BEZIRK ST. VEIT. In Österreich erfreut sich der Muttertag immer noch ungebrochener Beliebtheit. In über 70 Prozent der heimischen Haushalte wird dieser Tag gefeiert, in Haushalten mit jüngeren Kindern sind es sogar über 90 Prozent. Jedes Jahr flammt die Diskussion darüber, ob der Muttertag heute noch zeitgemäß ist, neu...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
v.l.n.r. Johann Weber, Walter Brunner, Philipp Subosits, Obfrau JVP Julia Jandl, Martin Gruber, Hannes Mak

ÖVP Parteitag in St. Veit
Philipp Subosits als Obmann gewählt

Stadtrat Philipp Subosits wurde am ÖVP-Parteitag in St. Veit zum neuen Gemeindeparteiobmann gewählt. ST. VEIT. Vor kurzem fand im Beisein von Landesrat und ÖVP-Landesparteiobmann Martin Gruber, dem Landtagsabgeordneten Hannes Mak und Nationalrat Johann Weber der Gemeindeparteitag der ÖVP St. Veit statt. Eindeutiges ErgebnisPhilipp Subosits wurde mit 100 Prozent Zustimmung der Delegierten zum Gemeindeparteiobmann der ÖVP St. Veit gewählt. Er tritt damit die Nachfolge des ehemaligen...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudolf Rutter
St. Veit zieht positive Bilanz.

Rechnungsabschluss St. Veit
"Finanzsituation gegenüber 2020 wieder entspannter"

St. Veit zieht Budgetbilanz: Der Rechnungsabschluss des Jahres 2021 wurde in der  Gemeinderatssitzung am 27. April abgesegnet. ST. VEIT. Das mehr als 500 Seiten starke Konvolut war das bestimmende Thema der  Gemeinderatssitzung am 27. April im Fuchspalast. Die vergangenen beiden Jahre waren in finanzieller Hinsicht für keine Gemeinde einfach. Bürgermeister Martin Kulmer bezeichnet den Rechnungsabschluss 2021 als grundsätzlich erfreulich: „Die Finanzsituation der Stadt hat sich gegenüber dem...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Rund um den Ausbaustopp der Friesacher Landesstraße herrscht dicke Luft zwischen Leonore Gewessler und Martin Gruber.

"Schlag ins Gesicht"
VP-Gruber-Kritik an Grün-Ministerin Gewessler

Am Samstag findet in Villach der Bundeskongress der Grünen statt. Vor Ort die gesamte Regierungsmannschaft der Grünen um Vizekanzler Werner Kogler. Ebenso in Villach: Verkehrsministerin Leonore Gewessler. Das sorgte bei der Kärntner ÖVP für scharfe Kritik. ST. VEIT/KLAGENFURT/VILLACH. Zwischen der Kärntner ÖVP und Grünen-Ministerin Leonore Gewessler brodelt es. Grund: Gewessler stoppte den Ausbau der Friesacher Straße (B317). Darauf bezugnehmend bezeichnete VP-Landesrat Martin Gruber am Samstag...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Thomas Klose

Absolute Planungssicherheit erfordert
Hochwasserschutz Kraig in Endphase

Der Hochwasserschutz in Kraig soll bald in die heiße Endphase gehen - Finanzreferent und Vizebürgermeister Herbert Pichlmaier: "Es wird sicher noch einige Zeit in Anspruch nehmen, bevor endgültig mit den Arbeiten begonnen werden kann." KRAIG. "Ich möchte darauf hinweisen, dass so ein großes und wichtiges Projekt, schließlich geht es dabei um die Sicherheit der Bewohner der Ortschaft Kraig, nur von absoluten Spezialisten geplant und durchgeführt werden kann", so Pichlmaier. Spezialist in dieser...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Harald Jannach, Bürgermeister der Gemeinde, über die Besonderheiten in Frauenstein.

L(i)ebenswertes Frauenstein
Bildungsinfrastruktur als Vorteil der Gemeinde

Frauenstein ist aufgrund der schönen Terrassenlage nördlich von St. Veit eine schöne und beliebte Wohngemeinde. Bürgermeister Harald Jannach über Bauprojekte, Schlösser und Vereine in Frauenstein. FRAUENSTEIN. Die Bildungsinfrastruktur mit einer Krabbelstube, zwei Kindergärten und zwei Volksschulen mit Nachmittagsbetreuung ist für Familien sicher durchaus ein Grund, nach Frauenstein zu ziehen. Hervorheben will Bürgermeister Harald Jannach auch die Vereine: "Insbesondere der Turnverein Kraig,...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Siegfried Wuzella, Bürgermeister der Marktgemeinde Gurk.

L(i)ebenswerte Gemeinde Gurk
Wegenetz, E-Tankstelle und Bildungszentrum

Zu Beginn des Jahres informierte der Bürgermeister der Marktgemeinde Gurk, Siegfried Wuzella, dass neben diversen Straßensanierungen in den Ortsbereichen Gurk und Pisweg Sanierungen im ländlichen Wegenetz und die Sanierung des Freibades Gurk an der Tagesordnung stehen. GURK. "Auch das Bildungszentrum soll im Jahr 2022 fertiggestellt werden", teilte Bürgermeister Siegfried Wuzella mit, "ebenso steht die Umsetzung eines Ganztagskindergartens im Fokus." Weiters solle eine E-Tankstelle errichtet...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Stadtrat Wolfgang Leitner: „Die Notwendigkeit ist größer, als wir es beim Antrag gedacht haben. Vielleicht auch mit Hinblick auf den Ukraine-Krieg.“
1 1 2

Althofen
Kostenlose Deutschkurse für Mitbürger und Zuwanderer

Der Bedarf ist groß: In Althofen werden Deutschkurse für Mitmenschen mit nicht deutscher Muttersprache angeboten. Kursstart ist am 25. April, die Anmeldefrist endet am 15. April. ALTHOFEN. Das TWL (Team Wolfgang Leitner) ermöglicht Sprachkurse für Mitbürger und Zuwanderer in Althofen, welche die deutsche Sprache noch nicht einwandfrei beherrschen. Kostenlos Hilfe, die gebraucht wirdDie Kurse werden für Anfänger und Fortgeschrittene kostenlos in Althofen angeboten, da für einen Großteil der...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Bürgermeister Martin Kulmer: „Wir werden unseren konsequenten Weg der hohen Lebensqualität für unsere Bürger durch stetige Verbesserungen fortsetzen.“

Bürgermeister Martin Kulmer
"Hohe Lebensqualität durch stetige Verbesserung"

Für leistbaren Wohnraum und gegen Leerstände. Welche Pläne die Stadt St. Veit konsequent verfolgt. ST. VEIT. Die Stadtgemeinde St. Veit hat es sich zum Ziel gesetzt, auch weiterhin als Errichter von Wohnungen aufzutreten, um leistbaren Wohnraum zu schaffen. Bauprojekt am Start„Das nächste Bauprojekt mit 40 Wohnungen für alle Generationen in der Grillparzerstraße befindet sich bereits in Vorbereitung“, informiert das St. Veiter Stadtoberhaupt, Martin Kulmer. Dabei handelt es sich um ein...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Anton Ruhdorfer, Stadtrat Philipp Subosits und Nationalrat Peter Weidinger vor dem Rathaus in St. Veit.
3

Nationalrat in St. Veit
Peter Weidinger besuchte die Herzogstadt

Nationalrat Peter Weidinger stattete der Stadt St. Veit einen Besuch ab: Mit dabei auch Anton Ruhdorfer, Gemeinderat und Unternehmer aus Straßburg. ST. VEIT. Man unterhielt sich über aktuelle Themen wie die Ukraine-Krise und deren Folgen, tauschte sich aber auch über die Relevanz eines funktionierendes Netzwerkes aus. Als Wirtschaftsbündler weiß Peter Weidinger, wie wichtig Kommunikation und Beziehungen unter den Betrieben sind. Geplaudert wurde weiters über den neuen 'Reparaturbonus', der für...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz

SPÖ St. Veit Bezirksparteitag
Köchl mit 92 Prozent als Bezirksvorsitzender wiedergewählt

Am 6. März fand auf Burg Taggenbrunn der Bezirksparteitag der SPÖ St. Veit statt:  Nationalratsabgeordneter und Bürgermeister von Liebenfels, Klaus Köchl, wurde mit 92 Prozent der Stimmen als Bezirksvorsitzender wiedergewählt. ST. VEIT. Neben SPÖ Kärnten Landesparteivorsitzenden Peter Kaiser und Landesrat Daniel Fellner gratulierte auch die eigens für den Bezirksparteitag aus Wien angereiste Nationalrätin Julia Herr. In seinem Impulsreferat an die Delegierten ging Kaiser ausführlich auf...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Klaus Köchl fordert eine Unterstützung der Lehrlinge in Zeiten wie diesen.

SPÖ-Klaus Köchl fordert
Lehrabschlussoffensive für alle Lehrlinge in Pandemiezeiten

SPÖ-Lehrlingssprecher Klaus Köchl brachte kürzlich in der Nationalratsdebatte einen Antrag an die Türkis-Grüne-Regierung ein, in dem eine Lehrabschlussprüfungsoffensive verlangt wird. BEZIRK ST. VEIT. "Die Lehrlinge müssen auf ihrem Weg zur Lehrabschlussprüfung (LAP) verstärkt gefördert und unterstützt werden. Sämtliche finanziellen und administrativen Hürden sind von der Bundesregierung zu beseitigen, damit der Kopf frei für die Vorbereitung auf die Abschlussprüfung ist“, so...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Nationalratsabgeordneter und Bürgermeister von Liebenfels, Klaus Köchl, spricht Klartext.
1 1

"Politische Geisterfahrer auf B317"
Klaus Köchl fordert Einschreiten seitens der ÖVP

Klaus Köchl: "Sicherheitsausbau darf nicht verzögert werden, angekündigte Zwischenlösung kommt zu spät und ist zu wenig." ÖVP-Kärnten soll ihre angeblich guten Verbindungen zur Regierungsspitze beweisen. BEZIRK ST. VEIT. Die ÖVP in die Pflicht nimmt der SPÖ-Nationalratsabgeordnete und Liebenfelser Bürgermeister Klaus Köchl, was den dringend notwendigen Sicherheitsausbau der B317 zwischen St. Veit und Friesach betrifft. Er fordert die ÖVP-Kärnten, allen voran Landesobmann und Straßenbaureferent...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Micheldorfs Bürgermeister Helmut Schweiger freut sich über die Auszeichnung.
1 1

Micheldorf, Brückl, St. Georgen
Als familienfreundliche Gemeinden ausgezeichnet

Die drei Gemeinden Micheldorf, Brückl und St. Georgen am Längsee wurden als familienfreundliche Gemeinden ausgezeichnet.  Micheldorfs Bürgermeister Helmut Schweiger freut sich. MICHELDORF. "Ich bin natürlich sehr stolz auf diese Auszeichnung als Familienfreundliche Gemeinde", ist Helmut Schweiger, Bürgermeister von Micheldorf, erfreut. "Wir als Gemeinde sind das ganze Jahr bemüht, in ständigen Kontakt mit unseren Gemeindebürgern zu sein, um stets am aktuellen Stand zu sein. Es findet regelmäßig...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Vizebürgermeister Lorenz Obersteiner, Landesrat Sebastian Schuschnig, Glödnitzer Bürgermeister Hans Fugger und Landesrat Martin Gruber.
1 3

Althofen, Metnitz, Frauenstein, Glödnitz
Mobile Geschwindigkeitsanzeigen für mehr Sicherheit

Landesräte Martin Gruber und Sebastian Schuschnig unterstützen in den Gemeinden Althofen, Metnitz, Frauenstein und Glödnitz neue mobile Geschwindigkeitsanzeigen - insgesamt 100.000 Euro stehen den Gemeinden zur Verfügung. BEZIRK ST. VEIT. Mehr Verkehrssicherheit im Bezirk: Die für Straßenbau und Mobilität zuständigen Landesräte, Martin Gruber und Sebastian Schuschnig, haben im Vorjahr die ‚Aktion sichere Schulwege‘ gestartet. Ziel dieser Initiative ist es, die Kärntner Gemeinden bei der...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Überraschend wurden gerade weitere Öffnungsschritte verkündet

Paukenschlag
Weitere Öffnungsschritte von Bundesregierung verkündet

Erst vor wenigen Tagen gab die Bundesregierung bekannt, dass der Lockdown für Ungeimpfte ab Montag, 31. Jänner, enden wird. Dass sich an den konkreten Maßnahmen jedoch kaum etwas verändert hat, ließ die Wogen teils hoch gehen. Nun gibt die Bundesregierung nach und verkündet weitere Öffnungsschritte. WIEN/KÄRNTEN. Da sich Österreich laut GECKO-Kommission am Höhepunkt der Omikron-Welle befindet, könne man die Öffnungsschritte verantworten. Dem Grundsatz der Pandemiebekämpfung folgend (so viel...

  • Kärnten
  • Lukas Moser
Das Land Kärnten rüstet sich für die "Omikron-Wand"
1

Aufruf zur Eigenverantwortung
Kärnten wappnet sich für Omikron-Wand

Das Land Kärnten wappnet sich für die Omikron-Wand, in den kommenden Tagen dürften die Zahlen weiter stark steigen. Gerd Kurath informiert dementsprechend noch einmal über die Maßnahmen und die Vorbereitungen des Landes auf die wohl für viele fordernde Zeit. KÄRNTEN. 1.272 Neuinfektionen in den vergangenen 24 Stunden und eine 7-Tages Inzidenz von 1.123,7 weisen deutlich darauf hin: Verzögert baut sich jetzt auch eine Omikron-Wand in Kärnten auf. "Mit erweiterten Testkapazitäten, einem Angebot...

  • Kärnten
  • Lukas Moser
Landesschulsprecher Christian Bischof hält nichts von Warnstreiks

Bischof für Dialog
Landesschulsprecher stellt sich gegen Streik

Zu den angekündigten Warnstreiks an etlichen Schulen, auch in Kärnten, sprachen wir auch mit AHS-Landesschulsprecher Christian Bischof. Während die linke Schülervertretung AKS als Initiator der Proteste gilt, distanziert sich der Landesschulsprecher, der für die ÖVP-nahe Schülerunion aktiv ist, klar von der Aktion. KÄRNTEN. Christian Bischof ist 18 Jahre alt und besucht selbst die achte Klasse des BORG "Auer von Welsbach" in Althofen. Er plädiert für Dialog, bekräftigt aber die Forderung nach...

  • Kärnten
  • Lukas Moser
Man kann gespannt sein, wie viele Klassen aufgrund des Streiks heute so aussehen werden

Wegen Durchseuchung und Matura
Auch in Kärnten gibts heute Schulstreiks

Schüler gegen Bildungsminister Polaschek, das ist Brutalität - so weit sind wir Gott sei Dank zwar noch nicht, doch treten die Lernenden heute auch in Kärnten auf die Barrikaden, heute kommt es zu Warnstreiks. Stein des Anstoßes ist der Umgang mit Lernenden in der Pandemie, insbesondere in Bezug auf die mündliche Matura. KÄRNTEN. Den Ausgang findet die Initiative nicht in Kärnten, sondern in Wien beim mittlerweile bekannten 17-jährigen Schulaktivisten Mati Randow - dessen Vater jedoch ist...

  • Kärnten
  • Lukas Moser
Erwin Angerer, FPÖ-Landesparteichef
1 3

FPÖ Kärnten
Neue Kampagne: „Ja zur Freiheit, nein zum Impfzwang" startet

FPÖ Kärnten Landesparteiobmann Erwin Angerer präsentiert in einer Pressekonferenz die neue Werbekampagne im Kampf gegen den Impfzwang. KÄRNTEN. Erwin Angerer präsentiert die neue Werbekampagne der FPÖ Kärnten, die sich klar gegen den Impfzwang ausspricht. Mit dem Slogan „Ja zur Freiheit, nein zum Impfzwang", versucht die Partei, „die Politik und Entscheidungsträger wachzurütteln". Angerer kritisiert in diesem Zusammenhang die Haltung des Landeshauptmannes Peter Kaiser, eine Impfpflicht sei DIE...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Bürgermeister Walter Zemrosser (rechts) und Amtsleiter Hubert Madrian in Krumfelden. Im neuen Stadtgebiet sind zahlreiche Bauparzellen reserviert, die Umwidmungsverfahren sind im Laufen.
1 2

Straßen, Pflegeheim, Neugestaltung Hauptplatz
Millioneninvestitionen in der Stadtgemeinde Althofen

2022 startet in der Stadtgemeinde Althofen ein historisches Bauprojekt. Mit der Neugestaltung des Hauptplatzes wird sich das innerstädtische Bild Althofens nachhaltig verändern. ALTHOFEN. Das 4,6 Millionen Euro-Projekt ist auf Schiene, in den Wintermonaten erfolgt die Ausschreibung. „Nach 30 Jahren Diskussionen können wir bekanntgeben, dass im Frühjahr Baubeginn ist“, kündigt Bürgermeister Walter Zemrosser an. Sanierungen der StraßenIm Jahr 2022 findet das großangelegte...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Bürgermeisterin Andrea Feichtinger.

Bürgermeisterin Andrea Feichtinger
Bildungszentrum Kappel im Fokus der Investitionen

In der Gemeinde Kappel stehen Projekte wie Breitbandausbau, Generalsanierung Bildungszentrum inklusive Kindertagesstätte und Straßensanierungen auf der Investitionsliste für das Jahr 2022. KAPPEL. Seit Anfang des Sommers wartete die Gemeinde auf das neue Fahrzeug der Außendienstmitarbeiter - rechtzeitig zu Weihachten wurde der Fuhrpark durch das Eintreffen des neuen Gemeindefahrzeugs nun erweitert. Ein Projekt, in welches die gesamte Region Görtschitztal involviert ist, ist der großflächige...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Bürgermeister der Herzogstadt, Martin Kulmer.

Digitalisierung, Infrastruktur
Bezirkshauptstadt investiert heuer sechs Millionen

Neue Projekte: Das Budget für das heurige Jahr ist ausgeglichen - 2022 investiert die Stadtgemeinde sechs Millionen Euro in Projekte für ein lebenswertes St. Veit. ST. VEIT. „Die zentrale Strategie der Stadtgemeinde St. Veit ist weiterhin der sorgsame Umgang mit dem bestehenden Vermögen und die weitere Verbesserung der städtischen Infrastruktur. Gerade Letzteres ist ein wesentlicher Faktor, um sich weiterhin als attraktiver Ort für Wohnen, Wirtschaft und Tourismus positionieren zu können“,...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz

Politik aus Österreich

Ein zerstörtes Haus in Severodonetsk (Ostukraine) – aufgenommen am 18. Mai, den 84. Tag der russischen Invasion.
3

Aufräumarbeiten
Österreich will Ukraine mit Geräten und Fahrzeugen helfen

Österreichs Städte und Gemeinden wollen der Ukraine mit nicht mehr gebrauchten Geräten und Fahrzeugen helfen. Daneben sollen Städtepartnerschaften vertieft werden. ÖSTERREICH. Am Mittwoch riefen Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl und Städtebund-Präsident Michael Ludwig die heimischen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister dazu auf, ukrainische Gemeinden mit kommunalen Geräten und Fahrzeugen zu unterstützen. Die österreichischen Städte und Gemeinden hätten in den letzten Wochen und Monaten ihre...

  • Dominique Rohr
Inhalt der Erklärung ist eine bessere Vernetzung im gemeinsamen Kampf gegen Antisemitismus und die Förderung des jüdischen Lebens in Europa.
3

Deklaration unterzeichnet
"Antisemitismus Gefahr für Demokratie"

Vor dem Hintergrund der steigenden antisemitischen Vorfälle in Österreich und in ganz Europa lud Ministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) Vertreterinnen und Vertreter aus 15 EU-Ländern zur "European Conference on Antisemitism" nach Wien ein. Gemeinsam unterzeichneten sie eine Deklaration zum europaweiten Kampf gegen Antisemitismus. ÖSTERREICH. Vergangene Woche vermeldete die Israelitische Kultusgemeinde (IKG) einen traurigen Rekord: Insgesamt 965 antisemitische Vorfälle wurden 2021 an die dafür...

  • Dominique Rohr
Laut Grünen soll sich Österreich als neutrales Land in anderen Bereichen stärker einbringen, um den Ruf eines sicherheitspolitischen Trittbrettfahrers der NATO loszuwerden.
3

Grüne
Neutrales Österreich soll "mehr leisten als andere"

Schweden und Finnland nähern sich ihren NATO-Beitritten in großen Schritten an. In Österreich hat diese Entscheidung wieder einmal für Diskussionen gesorgt. Braucht Österreich noch die Neutralität und welche Auswirkungen hatte der EU-Beitritt für das Land? ÖSTERREICH. Kanzler Karl Nehammer (ÖVP) zeigte erst kürzlich Verständnis für die NATO-Ambitionen der nordischen Staaten, für Österreich komme das aber nicht infrage. "Österreich war neutral, ist neutral und bleibt neutral", bekräftigte der...

  • Adrian Langer
Die Regierung beschließt ein Maßnahmenpaket für einen etwaigen Gas-Stopp.
1 3

5-Punkte Plan
Regierung rüstet sich mit Maßnahmenpaket für Gas-Stopp

Der Angriffskrieg von Russland gegen die Ukraine offenbarte Österreichs Abhängigkeit von russischem Gas. Deswegen möchte die Bundesregierung mit einem 5-Punkte-Paket die Widerstandsfähigkeit Österreichs im Fall einer Unterbrechung der Lieferungen von russischem Erdgas stärken. Ungenutzte Gas-Speicherkapazitäten müssen abgegeben werden und der strategisch wichtige Gasspeicher Haidach in Salzburg soll an das österreichische Gasnetz angeschlossen werden. So würde das Gas für zwei Wintermonaten...

  • Adrian Langer

Beiträge zu Politik aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.