spö

Beiträge zum Thema spö

Das endgültige Wahlergebnis steht fest

Nationalratswahl 2019
Engültiges Kärntner Wahlergebnis

Nachdem nun auch alle Briefwahlstimmen ausgezählt sind, liegt das offizielle Wahlergebnis für Kärnten vor. KÄRNTEN. Von den insgesamt 437.785 Kärntner Wahlberechtigen machten sich vergangen Sonntag 72,44 Prozent auf den Weg zur Wahlurne. Im Vergleich zur Nationalratswahl 2017 ist die Wahlbeteiligung also um 6,02 Prozent gesunken. 5.334 Kärntner wählten ungültig. Kärntner WahlergebnisVon den 317.146 gültigen Stimmen entfallen auf die ÖVP 34,9 Prozent, das entspricht einem Plus von 8,06...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Der Bezirk St. Veit ist, bis die Ausnahmen Liebenfels, Micheldorf (SPÖ) sowie Deutsch-Griffen und Hüttenberg (FPÖ) türkis

Nationalratswahl 2019
Reaktionen auf die Wahl-Ergebnisse im Bezirk St. Veit

Bezirk St. Veit wurde von Wählern türkis gefärbt. Die ÖVP erreicht 35,64 Prozent aller Stimmen, dahinter landen SPÖ und FPÖ. Auch in St. Veit landet die Volkspartei erstmals vor den Sozialdemokraten. (Hier geht's zu den Ergebnissen!) BEZIRK ST. VEIT (stp). Die ÖVP kommt im Bezirk St. Veit auf 35,64 Prozent der Stimmen (ohne Wahlkarten) und löst damit die FPÖ als führende Partei ab. Die Freiheitlichen landen mit 24,45 % sogar hinter der SPÖ (26,26 %) auf Rang 3. Die Grünen verbessern sich im...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Wie reagiert die Politik auf das Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019?
9

Nationalratswahl 2019
Reaktionen auf das Wahlergebnis in Kärnten

Österreichweit ist die ÖVP die stimmenstärkste Partei und auch in Kärnten darf sie sich über ein vorläufiges Ergebnis von 35,2 Prozent freuen. KÄRNTEN. Österreich hat gewählt! Die Kärntner auch.  Stimmen zum Wahlergebnis Martin Gruber für die ÖVP Kärnten Die Landespartei freut sich sehr über ein vorläufiges Ergebnis von 37,3 Prozent und darüber, erstmals stimmenstärkste Partei in Kärnten geworden zu sein. Überhaupt hat die Kärntner Volkspartei heute den stärksten Zugewinn aller...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Kärnten wählt: Wie schneiden die Parteien im südlichsten Bundesland bei der Nationalratswahl 2019 ab?
1

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in Kärnten

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Kärnten wählte Türkis: Die ÖVP ist auch in Kärnten der große Wahlsieger! Das Kärnten-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand inklusive Wahlkarten (wenn diese ausgezählt sind) und ist KEINE Hochrechnung. KÄRNTEN. Hier finden Sie das Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 in Kärnten. 35,24 Prozent für die ÖVP bedeutet: Die Türkisen sind klare Wahlsieger in Kärnten – wie in ganz Österreich. Auf Platz 2 landet die SPÖ mit 26,32 Prozent und einem...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Nationalratswahl 2019: Wie haben die Kärntner in den 20 Gemeinden des Bezirks St. Veit gewählt?

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 im Bezirk St. Veit

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Ergebnis im Bezirk St. Veit zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist KEINE Hochrechnung. BEZIRK ST. VEIT. Hier finden Sie das Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 im Bezirk St. Veit. Mit 35,64 Prozent ist die ÖVP auch im Bezirk St. Veit klar die stärkste Kraft. Im Vergleich zur Wahl 2017 legt die Volkspartei um rund neun Prozent zu und löst damit die FPÖ als stimmenstärkste Partei im Bezirk ab. Dahinter folgen SPÖ mit 26,26 Prozent und die...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
1 1

Politik
Klaus Köchl als SPÖ-Bezirksvorsitzender bestätigt

Der Liebenfelser Bürgermeister Klaus Köchl wurde zum Bezirksvorsitzenden der SPÖ St. Veit wiedergewählt. ST. VEIT. Klaus Köchl wurde letzte Woche beim Bezirksparteitag der SPÖ in Kappel am Krappfeld mit 96,84 Prozent der Stimmen zum Bezirksvorsitzenden der SPÖ wiedergewählt. Mit dabei war nicht nur "Hausherr" und Neo-Bürgermeister der Gemeinde Kappel Josef Klausner, sondern auch Landeshauptmann Peter Kaiser und Landesrätin Sara Schaar.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig

Politik
Florian Rossmann ist jetzt ein "Roter"

Ex-Grüne-Gemeinderat Florian Rossmann schließt sich der St. Veiter SPÖ an. ST. VEIT. Die St. Veiter SPÖ verfügt im Gemeinderat ab sofort über eine Stimme mehr: Florian Rossmann, seit der jüngsten Kommunalwahl im März 2015 der Grünen Fraktion zugehörig, ist ab sofort Mitglied der St. Veiter Sozialdemokraten. Im November 2017 wechselte Rossmann zur "Liste Fair". „Es ist kein Hehl, dass ich bei den Grünen schon länger nicht mehr daheim bin, mit meinem Wechsel zur SPÖ fühle ich mich jetzt Zuhause...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
v.l.n.r.: Landesgeschäftsführer Andreas Sucher, die Bezirksgeschäftsführer Peter Gratzer und Marco Kisslinger, Landeshauptmann Peter Kaiser

Ergebnisse der Landesparteiversammlung der SPÖ Kärnten

Diskutiert wurden vor allem die Zukunft der Kinderbetreuung und die Vorgehensweise der Bundesregierung KÄRNTEN. Bei der Landesparteiversammlung wurden vor allem das Kinder-Stipendium und die Wege der Bundesregierung besprochen. Außerdem gibt es mit Peter Gratzer und Marco Kisslinger zwei neue Bezirksgeschäftsführer. Gratzer übernahm den Bezirk Spittal von Sara Schaar, die als Landesrätin in die Landesregierung wechselte. Kisslinger ist jetzt Bezirksgeschäftsführer von Klagenfurt Stadt. Er...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn

Rücktritt: Nina Gaugg verabschiedet sich aus Gemeindepolitik

Nina Gaugg, Vizebürgermeisterin der Gemeinde St. Georgen am Längsee, tritt mit Ende Juni von allen politischen Ämtern zurück. ST. GEORGEN (stp). Die St. Georgener Vizebürgermeisterin Nina Gaugg (SPÖ) tritt mit Ende Juni aus der Kommunalpolitik zurück. Persönliche Gründe haben sie zu dieser Entscheidung bewegt, bestätigt sie der WOCHE. "Mehr will ich dazu nicht kommentieren." Die Launsdorferin war seit der Wahl im Jahr 2015 1. Vizebürgermeisterin in der Gemeinde und für die Referate Familien und...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
1

Gabi Dörflinger: "Hartnäckig im Umsetzen meiner Ziele"

Die Klein St. Pauler Bürgermeisterin Gabriele Dörflinger (SPÖ) ist neue Abgeordnete im Kärntner Landtag. KLEIN ST. PAUL (stp). Seit drei Jahren ist Gabriele Dörflinger Bürgermeisterin der 1.800-EInwohner-Gemeinde Klein St. Paul. Drei Jahre, in denen sie einiges für die Bevölkerung umgesetzt hat und auch von Beginn an mit großen Herausforderungen in der Causa HCB konfrontiert war. "Ich setze mir selbst immer einen Zeitrahmen, um bestimmte Projekte umzusetzen. Dabei bin ich dann auch sehr...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Das zweite Sondierungsgespräch führte Peter Kaiser heute mit der ÖVP
2

Sondierungsgespräch mit der ÖVP: SPÖ fordert verlässlichen Partner

Die ÖVP mit Christian Benger an der Spitze hat sich heute im Gespräch mit Peter Kaiser und dem SPÖ-Team von den gravierenden Einsparungen im Gesundheitsbereich verabschiedet. KÄRNTEN. Nach dem Sondierungsgespräch mit der FPÖ am Montag war heute Christian Benger mit seinem ÖVP-Team fünfeinhalb Stunden bei Landeshauptmann Peter Kaiser zu Gast. Kaiser stellte klar: "Wer daran festhält, 140 Millionen Euro jährlich im Bereich der Kärntner Gesundheitsversorgung einzusparen und damit direkt die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler

Klaus Köchl: "Bin ein untypischer Glantaler"

Wer tritt bei der Landtagswahl am 4. März an? Die WOCHE zeigt die private Seite der Politiker. LIEBENFELS (stp). Seit 15 Jahren ist Klaus Köchl (SPÖ) Bürgermeister von Liebenfels. Bei der Landtagswahl am 4. März kandidiert der 56-jährige als Spitzenkandidat für die SPÖ im Wahlkreis Ost. Seine Bürowand ziert ein Foto von Landeshauptmann Peter Kaiser. Ob er ein Kaiser-Fan sei? "Ja. Normalerweise hängt man ja immer ein Foto des Bundespräsidenten auf. Aber ich habe mich bewusst für unseren...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Anzeige
100 gute Nachrichten - SPÖ Kärnten
54

„100 Gute Nachrichten“ über das Erfreuliche, Positive und Schöne in Kärnten

Der Grund für das Verbreiten der „100 Guten Nachrichten“ ist klar: Wir wollen aufzeigen und ins Bewusstsein rufen, welche außergewöhnlichen Leistungen die Menschen in Kärnten erbringen, was hier weitergebracht wird, was Kärnten an Positivem zu bieten hat und welche vielfältigen und großartigen Möglichkeiten es für alle Altersgruppen und Gesellschaftsschichten in allen Regionen des Landes gibt. Das ist natürlich mehr, als die SPÖ Kärnten oder die Politik bewirken und umsetzen kann - darum geht...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • SPÖ Kärnten

Silvesterumtrunk in Passering

Am Sonntag, dem 31. Dezember lädt die SPÖ-Kappel am Krappfeld zum Silvesterumtrunk in Passering ein. Der Umtrunk findet von 9 Uhr bis 12 Uhr vor dem Kaufhaus Spar-Knirschnig statt. Die SPÖ-Kappel freut sich auf Ihr kommen. Wann: 31.12.2017 09:00:00 Wo: Passering, 9321 Passering auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Julia Zauner
Gewerkschafter: Wolfgang Knes von der SPÖ
2

Lavanttaler kämpft für die Arbeitnehmer

Die SPÖ schickt Nationalrat Wolfgang Knes als Nummer eins im Wahlkreis Kärnten Ost ins Rennen. WOCHE: Welche Bilanz ziehen Sie über Ihre erste Periode im Nationalrat? WOLFGANG KNES: Wir haben geschaut, dass wir für die Regionen etwas weiterbringen, wie die Koralmbahn. Die ist finanziert, das ist gegessen. Wir mussten auch schauen, dass wir die Goiginger Kaserne retten. Das war ein schwieriges Unterfangen, das letztendlich aber geglückt ist. Die größte Arbeit, die uns monatelang Tag und Nacht...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Der Liebenfelser Bürgermeister und LAbg. Klaus Köchl im Gespräch

"Christian Kern ist der beste Lokführer für die SPÖ"

SPÖ-Bezirksparteiobmann Klaus Köchl im Interview über den neuen SPÖ-Chef Christian Kern. WOCHE: Die Partei erreicht ihre Wähler nicht mehr. Was muss sich ändern? Ich glaube, dass es in Österreich ein recht hohes soziales Niveau gibt. Eine sozial-demokratische Partei tut sich schwer, weil sie nun nicht sagen kann, es gibt mehr Urlaubsgeld oder einen höheren Stundenlohn. Die Schwierigkeit war, unsere sozialen Errungenschaften abzusichern. Die SPÖ muss sich neu erfinden. Was soll der neue SPÖ-Chef...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Seit Kurzem leitet der Bürgermeister der Stadtgemeinde St. Andrä, Peter Stauber, die Geschicke des Kärntner Gemeindebundes

"Das neue Gesetz ist äußerst bedenklich"

Der Präsident des Gemeindebundes, Peter Stauber, im Interview mit der Kärntner WOCHE. petra.moerth@woche.at WOCHE: Das Durchgriffsrecht des Bundes bei Flüchtlingsquartieren soll noch im September im Nationralrat beschlossen werden. Wie steht der Gemeindebund zu diesem neuen Verfassungsgesetz? PETER STAUBER: Es ist generell äußerst bedenklich, dass so ein Gesetz in Österreich zur Anwendung kommt. Dass man heute Länder und Gemeinden in der Zuständigkeit aushebelt, ist eine neue Art von Politik,...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Ferdinand Vouk, Bürgermeister von Velden: "Gemeinden müssen raus aus der Kabeg-Finanzierung"

"Bürgermeister müssen bessergestellt werden"

Klartext nach vier Jahren als Chef des Kärntner Gemeindebundes: Ferdinand Vouk über nötige finanzielle Korrekturen bei Kommunen und Bürgermeistern – und über das Problem mit dem Begriff "Asylant". VELDEN (Wolfgang Kofler). Nach vier Jahren als Präsident des Kärntner Gemeindebundes zieht sich Ferdinand Vouk (SPÖ) wieder auf seinen Hauptberuf als Bürgermeister von Velden zurück. Das Bilanz-Gespräch. WOCHE: Sie sind erst 57 Jahre alt. Warum das Aus beim Gemeindebund? VOUK: Das Herz sagte:...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
1 71

St. Veit feiert den 1. Mai

Die SPÖ St. Veit an der Glan würdigte auch heuer wieder den Tag der Arbeit mit einem abwechslungsreichen Fest am Hauptplatz der Herzogstadt.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Pugganig
Im Gasthof Müller in Kraig wurde Harald Ache heute einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten der SPÖ Frauenstein gewählt.
1 3

Frauenstein: Ache ist Bürgermeisterkandidat der SPÖ

Die SPÖ Frauenstein hat heute beschlossen, mit Harald Ache an der Spitze in die Gemeinderatswahlen 2015 zu gehen. Alois Sallinger übergibt damit endgültig die Partei-Verantwortung an seinen Nachfolger (Harald Ache ist bereits seit zwei Jahren SPÖ-Chef in Frauenstein), behält sich allerdings vor, bis zur Neuwahl im März zweiter Vizebürgermeister zu bleiben. Der Polizeibeamte wurde bei der Jahreshauptversammlung der SPÖ Frauenstein mit 100 Prozent der Delegiertenstimmen gewählt. Ache hat sich zum...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Pugganig
Anzeige
Die erfolgreichen AbsolventInnen des 2. Lehrganges der KOPAK mit SPÖ-Landesparteivorsitzendem LH Peter, SPÖ-Landesgeschäftsführer Daniel Fellner und GVV-Vorsitzendem LAbg. Bgm. Klaus Köchl

SPÖ Kärnten: Mit Kopf und Herz für Kärntens Gemeinden

SPÖ-Landesparteivorsitzender LH Peter Kaiser überreichte Zertifikate an die AbsolventInnen des 2. Lehrganges der Kommunalpolitischen Akademie der SPÖ Kärnten Seit Frühjahr dieses Jahres haben die 15 frisch gebackenen AbsolventInnen des 2. Lehrganges der Kommunalpolitischen Akademie (KOPAK) am mehrmonatigen Ausbildungsprogramm teilgenommen und ihr kommunalpolitischen Wissen erweitert und ausgebaut. Im Herbst 2013 wurde der erste Lehrgang gestartet, der bereits im Vorfeld einen Anmelderekord...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
Ein Ziel der Gesundheitsreform: "Leistungen sollen dort erbracht werden, wo die nötige Erfahrung vorhanden ist."
3

Kosten senken, Ärzte entlasten

"Im Mittelpunkt steht der Patient" – Beate Prettner über die Gesundheitsreform. Vor einem dreiviertel Jahr präsentierte Gesundheitsreferentin Beate Prettner (SPÖ) den ersten Teil einer Gesundheitsreform. Zum ersten Mal entscheiden alle Financiers des Gesundheitssystems – also Bund, Land und Sozialversicherungsanstalten – gemeinsam über die Verteilung der Geldmittel. "Ein historisches Projekt", lässt Prettner die ersten Monate Revue passieren, "es zwingt uns zur Zusammenarbeit." "Worin wir uns...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Teresa-Antonia Spari
Anzeige

SPÖ Kaiser: EU-Wahl bestätigt Arbeit der SPÖ in Kärnten eindrucksvoll

Resultat und Wahlbeteiligung zeigen deutlich, dass wir viel Arbeit vor uns haben. Bundesergebnis zeigt Stabilität der SPÖ Erfreut zeigt sich Kärntens SPÖ-Vorsitzender Landeshauptmann Peter Kaiser über das vorläufige Ergebnis der EU-Wahl in Kärnten: "Der eindrucksvolle Zugewinn an Stimmen für die SPÖ in Kärnten ist die Bestätigung für den neuen Politikstil in unserem Land. Auch Eugen Freund hat als Kärntner Spitzenkandidat seinen Teil zum erfolgreichen Ergebnis beigetragen. Das Kärntner Ergebnis...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
1

Meinung: Wenn Wissen mehr zählt als die Farbe

Es ist ja nicht das erste Mal, dass der ministeriale Jung-spund im Außenamt für eine kleine oder größere Überraschung sorgt. Nach lauten Debatten über sein Alter und teils stummer Anerkennung für sein Auftreten auf dem internationalen Parkett diskutiert man nun über den Beraterstab von Sebastian Kurz. Der Grund liegt auf der Hand: ein roter Ex-Kanzler, der dereinst eine zärtlich libidonöse Bindung zu russischer Erde unterhalten hat, mag auf den ersten Blick so überhaupt nicht zu einem...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.