Alles zum Thema spö

Beiträge zum Thema spö

Politik
SP-Bürgermeisterkandidat Günther Schranz

Bürgermeisterwahl 2019
SP-Kandidat für Wald

WALD. (Text SPÖ Pinzgau) Für den neuen SP-Bürgermeisterkandidat Günther Schranz ist ein Baulandsicherungsmodell für die Einheimischen das wichtigste Thema im Ort.  Schranz wurde bei der Mitgliederversammlung der SPÖ Wald einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten für die Wahl im März 2019 gewählt. „Mein Team und ich haben gute Ideen für unsere Gemeinde. Außerdem bin ich davon überzeugt, dass in einer Gemeindestube Meinungsvielfalt herrschen muss. In einer Demokratie braucht es...

  • 14.12.18
Politik

Streunende Hunde in Frauenhofen? Problem gelöst?

In der Gemeinderatssitzung vom 11.12.18 wurde von SPÖ GR Robert Porod der Dringlichkeitsantrag zu der seit nun einem Jahr akuten Sorge „streunende Hunde in Frauenhofen“ einbracht. Seit 2017 beschäftigt das Problem die hierorts lebenden Bürger, seit 2017 beschäftigt diese Problematik Gemeinde, Bezirkshauptmannschaft sowie Gericht. Seit einem Jahr fehlt den Gemeindebürgern fundierte Aufklärungsarbeit. Der Dringlichkeitsantrag beinhaltete nachstehende Fragen: Ist die Gefährdung durch diese...

  • 14.12.18
Politik
Pamela Rendi-Wagner war von März bis Dezember 2017 Gesundheits- und Frauenministerin. Jetzt steht sie an der Spitze der SPÖ.
2 Bilder

Interview
SPÖ-Chefin Rendi-Wagner fordert eine Milliarde für Pflege

SPÖ-Parteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner im Interview über Oppositionspolitik, Ärztemangel und soziale Medien. Pamela Rendi-Wagner wurde am 24. November 2018 zur Bundesparteivorsitzenden der SPÖ gewählt. Sie ist damit die erste Frau an der Spitze der Sozialdemokraten. Sie werden als eloquent und als Frau mit Bodenhaftung beschrieben. Wie würden Sie sich selbst beschreiben? PAMELA RENDI-WAGNER: Ich blicke gerne in die Zukunft und orientiere mich weniger an der Vergangenheit. Ich bin...

  • 14.12.18
PolitikBezahlte Anzeige
In diesen Tower wird "Rote" Oppositionspolitik gegen Türkis-Blau betrieben.

Opposition eines roten Konzerns gegen Schwarz - Blau
Wiener Linien: Ein Ort, wo Bossing und Mobbing zur Tagesordnung gehört!

Seit der Landtags- und Gemeinderatswahl 2015 herrscht eine Frau über die Wiener Linien, wie es noch keine vor ihr getan hat. Parteipolitisch und ohne Gewissen werden seit dem 11. Oktober 2015 politisch Andersdenkende diskriminiert, schikaniert und gemobbt. Gesetze werden einfach missachtet und es wird versucht, diese durch sogenannte „Konzernrichtlinien“ zu ersetzen. Den Wiener Linien / Stadtwerken steht jährlich ein Budget von 13 Millionen Euro Steuergeld (!) für Gerichtskosten zur Verfügung....

  • 14.12.18
  •  2
  •  2
Lokales
Bezirksparteichef und Landtagsabgeordneter Michael Lindner aus Kefermarkt präsentiert den Familienkalender 2019.

Gratis Familienkalender der SPÖ

BEZIRK FREISTADT, OÖ. Bereits zum sechsten Mal in Folge hat der SPÖ-Landtagsklub den kostenfreien Familienkalender aufgelegt. Für das Kalenderjahr 2019 wurde Bewährtes aus den Vorjahren übernommen und zusätzlich einige Neuerungen eingebaut. Es warten viele Vorschläge für gemeinsame Aktivitäten abseits von Handy und Glotze. Der kostenlose Kalender kann jederzeit im SPÖ-Bezirkssekretariat (Linzer Straße 8a, Freistadt) abgeholt werden.

  • 14.12.18
Politik
Bei der Gemeinderatssitzung am 13. Dezember in Altheim ging es um Schulden, die Freibadsanierung und einen Finanzplan für 2019.

Sanierung und Schuldenstand
Das Schwimmbad in Altheim zahlt sich aus

ALTHEIM. Ende Mai 2018 wurde das generalsanierte Freibad in Altheim eröffnet. Bei der Gemeinderatssitzung am 13. Dezember wurde nun eine erste Bilanz gezogen: Georg Spindler der FPÖ unterbreitete dem Gemeinderat Zahlen und Fakten zum bisherigen Verlauf der Freibadsaison.  Generalsanierung hat sich ausgezahltDas Freibad in Altheim war seit Eröffnung im Mai an insgesamt 106 Tagen geöffnet. In dieser Zeit wurden 39.700 Eintritte registriert. Das sind gleich hohe Erlöse wie vor der Sanierung....

  • 14.12.18
Politik

Windholz und Razbocan für Leistbares Wohnen

BEZIRK. „Die rasche Entlastung der MieterInnen in Niederösterreich ist ein Gebot der Stunde! Nachdem die Mietkosten in den letzten 20 Jahren um 80% gestiegen sind, wird es für die Bevölkerung – vor allem junge Menschen, Familien und MindestpensionistInnen – immer schwieriger den finanziellen Aufwand zu bewerkstelligen“, berichtet Bezirksvorsitzender LAbg. Rainer Windholz und führt weiter aus: „Mit einer Reihe von Forderungen drängt die SPÖ nun auf eine rasche Entlastung. Wir wollen etwa die...

  • 14.12.18
Lokales
Landesparteivorsitzender Hans Peter Doskozil und Landtagspräsident Christian Illedits überreichen Geschäftsführerin Eva Blagusz den Spendenscheck.

Charity-Punschstand der SPÖ Bezirksorganisation
1.500 Euro an pro mente Burgenland überreicht

MATTERSBURG. Besonders in der Weihnachtszeit werden oft Initiativen gestartet, die aufzeigen, dass wir in einem gesellschaftlichen Miteinander füreinander da sind. „Vor wenigen Monaten haben wir im Bezirk Mattersburg Sozialeinrichtungen besucht. Dabei hatten wir auch die Möglichkeit das pro mente-Haus in Mattersburg zu besuchen. Pro mente ist ein Verein, der sich für psychisch erkrankte und psychosozial benachteiligte Menschen sowie deren Angehörige einsetzt. Die bleibenden Eindrücke und die...

  • 14.12.18
Politik
SPÖ Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner  und Abgeordneter zum Nationalrat Konrad Antoni

Antoni: „Leistbares Wohnen darf kein Lippenbekenntnis bleiben“

Presseaussendung der SPÖ BEZIRK GMÜND (red). „Die rasche Entlastung der MieterInnen in Niederösterreich ist ein Gebot der Stunde! Nachdem die Mietkosten in den letzten 20 Jahren um 80 Prozent gestiegen sind, wird es für die Bevölkerung – vor allem junge Menschen, Familien und MindestpensionistInnen – immer schwieriger den finanziellen Aufwand zu bewerkstelligen“, berichtet der Waldviertler Nationalratsabgeordnete Konrad Antoni und führt weiter aus: „Mit einer Reihe von Forderungen drängt die...

  • 14.12.18
  •  1
Leute

Hainfeld: Junge Sozialdemokraten schenkten Punsch aus

HAINFELD. Die Junge Generation der SPÖ Hainfeld übernahm einen Punschstanddienst des Roten Kreuz. Bürgermeister Albert Pitterle, Lydia Pitterle, Gemeinderat Peter Sperl, Melanie Mitterer, Thomas Schweiger und Vorsitzender Hansi Sperl genossen die aufkommende Weihnachtsstimmung.

  • 14.12.18
Politik
Bürgermeister Herbert Burgschwaiger stellt sich wieder der Wahl

Bürgermeisterwahl 2019
Brucker Bürgermeister tritt wieder an

BRUCK. (Text: SPÖ Pinzgau) Herbert Burgschwaiger ist seit 2013 Bürgermeister von Bruck und stellt sich im März 2019 wieder der Wahl zum Bürgermeister. Er und sein junges, dynamisches Team sind bei der jüngsten Mitgliederversammlung der SPÖ Bruck mit 100 Prozent nominiert worden. „Auch in Zukunft möchte ich mit meiner fast 20-jährigen Erfahrung in der Kommunalpolitik den zukunftsweisenden Weg für Bruck, St. Georgen und Gries fortsetzen. Wichtig dabei sind mir vor allem die menschlichen...

  • 13.12.18
Politik
(v.l.n.r.): Bürgermeister Daniel Lachmayr, Landtagspräsidentin Karin Renner, LH-Stv. Landesparteivorsitzender Franz Schnabl, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Vizebürgermeister Walter Forstenlechner, Alfred Buchberger und Regina Buchberger

Goldenes Ehrenzeichen
Alfred Buchberger erhält Goldenes Ehrenzeichen

ENNSDORF. Der ehemalige Bürgermeister von Ennsdorf Alfred Buchberger nahm das Ehrenzeichen im Rahmen eines Festaktes im Sitzungssaal des Niederösterreichischen Landtages entgegen. Das Goldene Ehrenzeichen erhielt er für die Verdienste um das Bundesland Niederösterreich. Landesparteivorsitzender Franz Schnabl, Landtagspräsidentin Karin Renner und Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig gratulierten herzlich. „Alfred hat diese Auszeichnung mehr als verdient – jahrzehntelang hat er sich für die...

  • 13.12.18
Lokales
Bild: SPÖ NÖ / ©Käfer: Daniel Lachmayr, Landtagspräsidentin Mag.a. Karin Renner, LH-Stv. Landesparteivorsitzender Franz Schnabl, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Vizebürgermeister Walter Forstenlechner, Alfred Buchberger und Regina Buchberger

Alfred Buchberger ausgezeichnet!

Alfred Buchberger wurde mit dem Goldenen Ehrenzeichen für die Verdienste um das Bundesland Niederösterreich durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner ausgezeichnet – SPÖ gratuliert herzlich! Der ehemalige Bürgermeister der Gemeinde Ennsdorf und frühere Bezirksvorsitzende des Gemeindevertreterverbandes nahm das Ehrenzeichen im Rahmen eines Festaktes im Sitzungssaal des Niederösterreichischen Landtages entgegen. LH-Stv. Landesparteivorsitzender Franz Schnabl, Landtagspräsidentin Mag.a. Karin...

  • 13.12.18
  •  1
Politik
Bgm. Georg Rosner brachte das Budget mit den Stimmen der ÖVP durch.
4 Bilder

Stadtgemeinde Oberwart
Budgetvoranschlag vom Gemeinderat mehrheitlich angenommen

Der Oberwarter Gemeinderat beschloss das Budget für 2019 mit den Stimmen der ÖVP. Die ürbigen Fraktionen üben Kritik an bestimmten Punkten. OBERWART. Am Dienstag, 11. Dezember, tagte der Gemeinderat zum letzten Mal in diesem Jahr und beschloss unter anderem den Voranschlag für das Jahr 2019. Im Fokus steht der Schuldenabbau, die Stadtgemeinde möchte für große Projekte finanziell gut aufgestellt sein. Bei der Gemeinderatssitzung am 11. Dezember wurden 25 Tagesordnungspunkte...

  • 13.12.18
Lokales
Gemeinderat Gerhard Haider, Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr, Nikolaus Florian Himmelbauer, Vorsitzender geschäftsführender Gemeinderat Harald Watzlinger, Gemeinderätin Ursula Lindner, geschäftsführende Gemeinderätin Martina Ortner und die Kinder mit ihren Nikolaus-Geschenken

SPÖ St. Pantaleon-Erla
Nikolaus und Kasperl zu Besuch

ST. PANTALEON. Die Nikolausfeier von der SPÖ St. Pantaleon-Erla ist mittlerweile schon zur Tradition in der Vorweihnachtszeit geworden. Für dieses Event wurde auch der Kasperl eingeladen, um die Wartezeit der Kinder etwas zu verkürzen. Für das leibliche Wohl der Besucher war mit Bratwürstel und Glühwein bestens gesorgt. „Neu war heuer der Auftritt der Kinderperchtengruppe der Haager Schlossteufel – ein beeindruckendes Erlebnis für Groß und Klein!“, sagte Organisator und Ortsparteivorsitzender...

  • 13.12.18
Leute
Die Spende übergaben SPÖ-Ortsvorsitzender Andreas Haadl (3.v.l.) und Vizebürgermeister Rudolf Ploy (2.v.r.) an Volkshilfe-Präsidentin Verena Dunst.

SPÖ übergab 500 Euro Erlös
Rauchwarter tranken Punsch für gute Zwecke

Das Einschalten der Christbaumbeleuchtung im Dorf verband die SPÖ Rauchwart mit einer Benefiz-Aktion. Beim Punschtrinken kamen Spenden von 500 Euro zusammen. Die Volkshilfe stellt das Geld bedürftigen Familien im Bezirk Güssing zum Kauf eines Christbaums zur Verfügung. Vizebürgermeister Rudolf Ploy, SPÖ-Ortsvorsitzender Andreas Haadl und Volkshilfe-Präsidentin Verena Dunst freuten sich über das Spendenergebnis.

  • 12.12.18
Politik
Josef Neubacher übergab den Ortsparteivorsitz an Waltraud Nigl, Nationalrätin Doris Margreiter gratulierte (v.l.).

Waltraud Nigl zur Obfrau der SPÖ Aurach gewählt

AURACH. Bei der Jahreshauptversammlung der SPÖ Aurach am Hongar wurde Waltraud Nigl einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Sie löst damit Josef Neubacher ab, der diese Funktion zehn Jahre lang innehatte. Zu ihren Stellvertretern wurden Harald Emminger-Baumgartinger und Friedrich Lenglachner gewählt. „Unser aller Aufgabe in den nächsten Jahren wird es sein, die Bevölkerung von unserer guten Arbeit zu überzeugen, attraktive Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl zu finden und...

  • 12.12.18
Politik
Annemarie Hahn, Bezirksfrauenvorsitzende Bundesrätin Doris Hahn, JG Bezirk Tulln Vorsitzender Valentin Mähner, Ilse und Karl Iselstöger

Gewaltschutz geht uns alle an

TULLN (pa). Unter diesem Motto nutzten die SPÖ-Bezirksfrauen den vergangenen Einkaufssamstag, um in Tulln auf die internationalen Aktionstage „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ von 25. November bis 10. Dezember aufmerksam zu machen. Es wurden nicht nur kleine Goodies verteilt, sondern auch Informationen zu den österreichischen Gewaltschutzzentren sowie zur Frauenhelpline 0800 / 222 555, unter der von Gewalt betroffene Frauen kostenlos, anonym und rund um die Uhr Hilfe bekommen können.

  • 12.12.18
Leute
Am Stand der SJ-Sigleß wurde nicht nur "gefachsimpelt".

Weihnachtszeit
Tolle Stimmung beim Advent in Sigleß

SIGLESS. Der "Lichterglanz in Sigleß", die Adventveranstaltung der SPÖ Sigleß, war auch heuer wieder gut besucht. Neben dem Fackelzug, war sicherlich das Steigenlassen der Leuchtluftballons mit den Briefen ans Christkind der Höhepunkt für kleinen Besucher. Ehrengast SPÖ Landes-GF Christian Dax ließ es sich nicht nehmen am Stand der SJ-Sigleß, mit Florian Reiner, Robert Einfalt , Christopher Treun, Alexander Pingitzer, Lejla Visnjic, Simon Luckinger, Vizebgm. Ulli Kitzinger, Jugend-GR Maximilian...

  • 12.12.18
Politik
2 Bilder

ÖVP verweigert Gemeinderat wiederholt Ehrenamt

„Sie sind GemeindevertreterIn und interessieren sich für die Europäische Union? Sie möchten besser über Vorgänge in der EU informiert werden und dieses Wissen an die BürgerInnen Ihrer Gemeinde weitergeben? Dann machen Sie mit und werden Sie Europa-Gemeinderat/rätin!“ Link: https://www.bmeia.gv.at/europa-aussenpolitik/europapolitik/oesterreich-in-der-eu/eu-gemeinderaete/ Diesem Aufruf des Bundesministerium Europa, Integration und Äußeres folgend hat GR Robert Porod in der Gemeinde St....

  • 12.12.18
  •  1
Lokales
Franz Fidler
3 Bilder

Ärger über Reihenfolge
Schul-Disput zwischen ÖVP und SPÖ

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Dass den Bauarbeiten für das vergrößerte Polytechnikum Ternitz gegenüber der Neuen Mittelschule Ternitz der Vorzug gegeben wird, schmeckt den Ternitzer  ÖVP-Mandataren überhaupt nicht. ÖVP-Gemeinderat Franz Fidler spricht wörtlich von dem Opfer der NMS Ternitz zu Gunsten des neuen Poly. Auch die Informationskultur sei seltsam. So habe der NMS-Direktor nichts von alle dem erfahren. SPÖ-Stadtrat Peter Spicker betont, dass es hier darum gehe, die Belastung für die umliegenden...

  • 12.12.18
  •  1
Politik
Peter Spicker verteidigt "sein" Budget.
2 Bilder

Voranschlag
Ternitzer Budget: ÖVP und Bürgerliste dagegen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Voranschlag 2019 für Ternitz weist 38 Millionen Euro aus. Alleine im Außerordentlichen Haushalt liegen 4,4 Millionen Euro (die BB berichteten). mehr dazu hier Trotz steigender Rücklagen und sinkender Pro-Kopf-Verschuldung verweigerten  ÖVP und Bürgerliste dem Budget bei der Sitzung am 10. Dezember die Zustimmung.

  • 12.12.18
Lokales

Verzögerung bei der Naturbestattung
Hinterbliebener wartet seit sechs Monaten auf Beisetzung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Streitigkeiten um die Naturbestattungen sind um eine wenig Facette reicher: ein Bürger aus dem Stadtgebiet Ternitz wartet seit sechs Monaten darauf, die Urne eines Angehörigen beisetzen zu dürfen. Die Verzögerung ergibt sich daraus, weil die Naturbestattungen seit Mai nicht mehr zugelassen werden. Bürgermeister Rupert Dworak (SPÖ): "Ein Bewilligungswerber hat dagegen berufen. Die Mühlen mahlen hier gewissenhaft. Der Versuch, rasch eine Lösung zu erreichen, ist durch...

  • 12.12.18
  •  1
Politik

Beverley Allen-Stingeder vertritt Urfahr-Umgebung im höchsten Frauengremium der SPÖ

Mit 98,5 Prozent wurde Beverley Allen-Stingeder in den Bundesfrauenvorstand der SPÖ gewählt. PUCHENAU. „Die bundesweite Vernetzung von Frauen ist dringend nötig, um starke politische Forderungen stellen zu können“, ist sich Beverley Allen-Stingeder aus Puchenau sicher. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Damit unweigerlich verbunden sind der Ausbau und die Erhöhung der Ressourcen der Kinderbetreuung und Bildungseinrichtungen. „Es braucht...

  • 11.12.18