Alles zum Thema Bürgermeisterwahl

Beiträge zum Thema Bürgermeisterwahl

Politik
Jürgen Kloiber ist Lungaus jüngster Top-Zehn-Listenbewerber.

Lungau wählt
Die jüngsten Top-Zehn listen die Freiheitlichen

19 Jahrgänge 1989 und jünger schickt die FPÖ ins Gemeindevertreterrennen; die ÖVP 16; die SPÖ zehn. LUNGAU. Die Lungauer Freiheitlichen (FPÖ) sind die jüngste Partei des Lungaus, wenn es um die Besetzung ihrer Top-Zehn-Kandidatinnen und -Kandidaten für die Gemeindevertreterwahl am 10. März geht. 19 FPÖ-Leute mit Jahrgang 1989 oder jünger – verteilt auf sämtliche Lungauer Gemeinden, wo die Freiheitlichen antreten – stehen auf einem Listenplatz eins bis inklusive zehn. Dahinter, wenn es um die...

  • 20.02.19
Politik
Noch-Bürgermeister Peter Rotschopf, Ramingstein.
6 Bilder

Bürgermeisterwahl 2019
Sechs Lungauer Bürgermeister treten nicht mehr an

Sechs der 15 Gemeinden des Lungaus werden auf jeden Fall einen neuen Bürgermeister bekommen. LUNGAU. Sechs der 15 amtierenden Bürgermeister im Lungau werden am 10. März 2019 bei den Bürgermeisterwahlen nicht mehr für das Amt des Ortschefs kandidieren. Es sind dies Alfred Pfeifenberger (ÖVP) aus Zederhaus, Gerd Brand (SPÖ) aus Sankt Margarethen im Lungau, Valentin König (Liste Thomatal, LT) aus Thomatal, Peter Rotschopf (ÖVP) aus Ramingstein, Friedrich Riegele (ÖVP) aus Tweng und Josef...

  • 18.02.19
Politik
Große Freude: Marion Török ist Bürgermeisterin von Zwentendorf. Hermann Kühtreiber gratuliert.
56 Bilder

Bürgermeisterwahl
Török ist erste Bürgermeisterin von Zwentendorf

ZWENTENDORF. Nach dem Rücktritt von Bürgermeister Hermann Kühtreiber – die Bezirksblätter haben ausführlich berichtet – sind die Kommunalpolitiker heute Abend zur Wahlurne geschritten. Für die Amtsleiterin und geschäftsführende Gemeinderätin Marion Török stimmten 21 von 21 Politiker, was sie zu Tränen rührte. Sie bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen. "Das ist ein gutes Zeichen für eine neue Zusammenarbeit", sagte Vizebürgermeister Horst Scheed. "Es wird nicht fad" "Wir stehen...

  • 13.02.19
Politik
Maximilian Klappacher, ÖVP: "Ich halte eine weitere Begegnungszone für das Halleiner Zentrum für sinnvoll."
5 Bilder

Tennengau wählt
Der Kampf um Bürgermeister-Sessel ist eröffnet

Spitzenkandidaten stellen sich bei der Wahldiskussion der Bezirksblätter und des ORF Landesstudios Salzburg vor. HALLEIN. Die Bezirksblätter und das ORF Landesstudio Salzburg laden Sie zum Mitdiskutieren in Ihrer Stadt Hallein ein. Die Bürgermeisterkandidaten der Stadt Hallein stellen sich am 20. Februar Ihren und unseren Fragen. Im Hofbräu Kaltenhausen findet von 19 bis 21 Uhr eine moderierte Podiumsdiskussion statt. Die Themen aller Kandidaten lesen Sie auf jetzt: Fünf wollen's...

  • 11.02.19
Politik
"Wir haben Salzburg im Herzen" - mit diesem Slogan startet Bernhard Auinger in den Wahlkampf
4 Bilder

Wahlprogramm
Bernhard Auinger und seine SPÖ starten in den Wahlkampf

SALZBURG (lg). Es geht um viel am zehnten März für die Sozialdemokraten - das spürte man auch beim offiziellen Wahlkampfauftakt in der TriBühne Lehen. Knapp 400 Anhänger - darunter Landesparteichef Walter Steidl, AK-Präsident Peter Eder, Gewerkschafter Gerald Forcher und Altbürgermeister Heinz Schaden - folgten der SPÖ-Einladung in die rote Hochburg Lehen. "Wir haben Salzburg im Herzen" - der Wahlslogan der Roten war dort auf Plakaten und roten Schokotalern zu lesen und zog sich ebenso durch...

  • 01.02.19
Politik
Bürgermeister Harald Preuner
3 Bilder

"Gekommen, um zu bleiben"
Preuner präsentiert ÖVP-Wahlkampagne

SALZBURG (lg). "Gekommen, um zu bleiben" - mit diesem Slogan will Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP) sein Amt am 10. März verteidigen und Mandate dazu gewinnen. Gemeinsam mit Stadtparteigeschäftsführer Peter Mitgutsch präsentierte Preuner heute Donnerstag seine Wahlkampagne. Neben den Plakaten sind 20.000 Hausbesuche in den einzelnen Stadtteilen geplant. Für den Wahlkampf budgetiert wurden 300.000 Euro. Auch Bundeskanzler Sebastian Kurz soll Unterstützung leisten: er wird am siebten März nach...

  • 31.01.19
Politik
Das neue Laxenburger Führungsduo: Bürgermeister David Berl und Vizebgm. Silvia Wohlfahrt.
3 Bilder

Laxenburg hat einen neuen Bürgermeister

BEZIRK MÖDLING. Ungewöhnlich groß war der Andrang am Sonntag im Laxenburger Rathaus:  An die hundert Gäste wollten bei der Neuwahl des Bürgermeisters und der Vizebürgermeisterin am Schlossplatz mit dabei sein. Einstimmig wurden danach beide Ergebnisse unter großem Applaus verkündet und sowohl dem neuen Bürgermeister David Berl als auch Vizebürgermeisterin Silvia Wohlfahrt Glückwünsche für die kommende Amtszeit ausgesprochen. Als geschäftsführende Gemeinderäte rücken Isabella Zimmermann und...

  • 21.01.19
Lokales
Zwei Wahlvorschläge sind für die Neubesetzung des Bürgermeisterpostens in Navis eingebracht worden.
3 Bilder

Bürgermeisterwahl
Naviser schreiten zu den Urnen

Kommenden Sonntag wählen rund 1.660 Naviserinnen und Naviser einen neuen Ortschef. NAVIS (tk). Es kommt wahrlich selten vor, dass die Bevölkerung in einer laufenden Gemeinderatsperiode zu den Urnen gebeten wird. In Navis aber, wird nach dem Rücktritt von Bgm. Hubert Pixner im Oktober des Vorjahres am Sonntag, den 20. Jänner ein neuer Bürgermeister gewählt. Zwei Kandidaten Wie berichtet, stehen mit Vizebgm. Lukas Peer (Liste Navis – Inser Dahoam) und GV Wolfgang Taxer...

  • 18.01.19
Politik
Werner Hörl in einem Archiv-Foto.

Politik in Zell am See
Werner Hörl (Grüne) tritt diesmal als Bürgermeisterkandidat an

ZELL AM SEE. Bei den Bürgermeisterwahlen im Jahr 2014 war es der Praktische Arzt Fidelius Krammel, der in unserer Bezirkshauptstadt als Bürgermeisterkandidat der Grünen angetreten ist. Diesmal, am 10. März 2019, ist es der Hotelier Werner Hörl.  Pinzgauweit vier Kandidaten der GRÜNEN Hörl ist damit einer von vier Lokalpolitikern, die sich pinzgauweit für die GRÜNEN der Bürgermeisterwahl stellen: In Bruck ist es ebenso wie 2014 DI Johann Gratz, in Saalfelden wiederum Ferdinand Salzmann und...

  • 15.01.19
Politik
BBL-Obmann Alois Hofer.
2 Bilder

Politik
Bramberger Bürgerliste stellt erstmals keinen Bürgermeister-Kandidaten

Text & Fotos: Bramberger Bürgerliste Alois Hofer und Andreas Hochwimmer von der Bramberger Bürgerliste über die Beweggründe, erstmals seit 15 Jahren keinen Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters zu nominieren: "Wir wollen den Bürgerinnen und Bürgern von Bramberg einen möglichen verlängerten Wahlkampf und eine Stichwahl ersparen."  "Ein längerer Wahlkampf kostet Geld" Obmann Alois Hofer geht ins Detail: "Bei den Bürgermeisterwahlen 2014 erreichte der amtierende Bramberger...

  • 15.01.19
Lokales
Wird Lukas Peer neuer Ortschef von Navis? Wenn ja, wäre er jedenfalls der jüngste Bürgermeister im Wipptal.

Zwei Kandidaten
Lukas Peer will Bürgermeister von Navis werden

Wie berichtet wählt Navis am 20. Jänner einen neuen Ortschef. Neben GV Wolfgang Taxer steht auch Vizebgm. Lukas Peer für das Amt zur Verfügung. Was viele bereits vermuteten, ist seit kurz vor Weihnachten offiziell: Auch Vizebgm. Lukas Peer wird sich der Bürgermeister-Wahl stellen. Mit ihm und GV Wolfgang Taxer gibt es nun also zwei Kandidaten. Wir trafen den 30-Jährigen zum Interview. BEZIRKSBLATT: Herr Peer, wofür würden Sie als Bürgermeister einstehen? Peer: Ich stehe für eine junge...

  • 08.01.19
Lokales
Will's wissen: GV Wolfgang Taxer ist der erste und bisher einzige offizielle Anwärter auf den Posten des Ortschefs in Navis.

Der Termin für die Neuwahl steht fest: Am 20. Jänner 2019 wird neu gewählt
Wolfgang Taxer kandidiert für das Amt des Naviser Bürgermeisters

NAVIS (tk). Die Vorgeschichte ist bekannt: Aufgrund intensiver Streitereien im Naviser Gemeinderat hat sich der vormalige Bürgermeister Hubert Pixner nach insgesamt achtjähriger Amtszeit aus allen politischen Ämtern zurückgezogen (wir berichteten). Seine Entscheidung fiel im Oktober und kam letztlich trotz allem überraschend. Seither leitet Vizebürgermeister Lukas Peer – Liste "Navis – Inser Dahoam" – die Geschicke der Gemeinde. Da das aber eine Übergangslösung ist, sind laut Tiroler...

  • 07.12.18
Politik
Robert Marlovits wurde mit 84,45 Prozent zum neuen Bürgermeister von Schachendorf gewählt.

Gemeinde Schachendorf
Robert Marlovits mit 84,45 Prozent neuer Bürgermeister

SCHACHENDORF. Nachdem im August - wie berichtet - der im Vorjahr gewählte Bürgermeister Stefan Takacs nach nur wenigen Monaten im Amt aus gesundheitlichen Gründen seine Funktion zurücklegte, wurde in Schachendorf eine Neuwahl des Bürgermeisters notwendig. Am Sonntag, 2. Dezember, fand diese mit nur einem Kandidaten statt. Der Polizist Robert Marlovits erhielt 84,45 Prozent der abgegebenen Stimmen und wurde damit bei einer Wahlbeteiligung von 67,60 Prozent zum neuen Bürgermeister der Gemeinde...

  • 02.12.18
Politik
"Ich bedanke mich bei allen von Herzen für ihr Vertrauen in mich und die gute Zeit des Miteinanders", erklärt Josef Grasl, der mit 28. November 2018 nach 15 Jahren sein Bürgermeisteramt übergibt.

Bürgermeisterwechsel in Rußbach
Josef Grasl verlässt die politische Bühne

RUSSBACH (tres). "Es ist soweit!" Mit diesen Worten hat im Jahr 2003 Josef Grasls erstes offizielles Rundschreiben als neuer Bürgermeister von Rußbach begonnen. Und jetzt ist es schon wieder soweit! Josef Grasl (ÖVP) beendet nämlich mit dem heutigen Tag seine bürgermeisterlichen Tätigkeiten und übergibt am 28. November 2018 sein Amt an seinen Nachfolger Karl Huemer.  Warum Urlaube den Horizont erweiternSepp Grasl hat der Bezirksblätter-Redaktion immer viel erzählt, die Zusammenarbeit...

  • 28.11.18
Lokales
2 Bilder

Rechtsanwältin Michaela Hütteneder- Estermann kandidiert für Bad Hofgastein

BAD HOFGASTEIN (rau). Die Bad Hofgasteiner Rechtsanwältin Mag.Michaela Hütteneder-Estermann hat sich reiflicher Überlegung entschlossen, mit der überparteilichen und unabhängigen Wahlbewegung “Gemeinsam für Bad Hofgastein”(GfBH)bei der Gemeindevertretungswahl im März 2019 für das Bürgermeisteramt zu kandidieren. GfBH wird ein politisches Forum von Bürgerinnen für Bürgerinnen sein und als glaubwürdige Wahlalternative einen klaren Gegensatz zu anderen Parteien bieten. Hütteneder-Estermann:” Als...

  • 21.11.18
Lokales
Der neue Bürgermeister von Purkersdorf: Stefan Steinbichler
4 Bilder

Stefan Steinbichler leitet jetzt die Geschicke von Purkersdorf
Steinbichler ist nun offiziell Bürgermeister von Purkersdorf

PURKERSDORF. Gestern Abend wurde bei der Sitzung des Gemeinderates der Stadtgemeinde Purkersdorf Stefan Steinbichler einhellig - mit nur zwei enthalteten Stimmen - zum Nachfolger von Karl Schlögl als Bürgermeister von Purkersdorf gewählt. Der Unternehmer und "Urpurkersdorfer" war auch von Anfang an der der Wunschkandidat von Karl Schlögl. Für die nächste GenerationEr folgt damit dem langjährigen Bürgermeister Karl Schlögl nach, der nach fast 27 Jahren im Amt mit Ende Oktober zurückgetreten...

  • 07.11.18
Politik
Amtsübergabe: Werner Gutzwar übergab das Bürgermeisteramt der Stadt Fürstenfeld an seinen Nachfolger Franz Jost! Neuer 1. Vizebürgermeister ist Hermann Großschedl (l.).
15 Bilder

Neues aus dem Gemeinderat
Franz Jost ist neuer Bürgermeister von Fürstenfeld

FÜRSTENFELD. Die Spitze der Fürstenfelder Stadtpolitik ist neu aufgestellt. Gestern Abend übergab Werner Gutzwar, nach 14 Jahren das Amt des Bürgermeisters an seinen Nachfolger Franz Jost. Dieser wurde vom Gemeinderat von insgesamt 25 gültigen Stimmen mit 23 mal "Ja" zum neuen Stadtoberhaupt gewählt. Der 48-Jährige, der 2010 in den VP-Gemeinderat in Fürstenfeld berufen wurde und seit 2015 Obmann des Bau- und Planungsausschusses ist, wurde erst Ende Juni zum 1. Vizebürgermeister gewählt. "Ich...

  • 31.10.18
Politik
Wolfgang Buchegger (55) steigt in der kommenden Gemeinderatswahl für die SPÖ Aktenau ins Rennen.

SPÖ Abtenau
Wolfgang Buchegger tritt als Spitzenkandidat an

ABTENAU. Die SPÖ Abtenau hat die Weichen für die Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterdirektwahl im Frühjahr 2019 gestellt. Vizebürgermeister Wolfgang Buchegger (55) wurde vergangene Woche einstimmig zum SPÖ-Spitzenkandidaten gewählt. Wolfgang Buchegger ist 55 Jahre alt, gelernter Zeichner und Bautechniker. Seit zirka 35 Jahren arbeitet er in einem Halleiner Architekturbüro. Seit zehn Jahren ist er für Bau- und Raumordnungsfragen in der Gemeindepolitik als Gemeinderat, bzw. seit 2014 auch als...

  • 30.10.18
Lokales
Bürgermeister Daniel Lachmayr mit neuem Vorstandsmitglied im Gemeinderat Martin Huber
2 Bilder

Neuer, junger Bürgermeister in Ennsdorf

ENNSDORF (milo). Am Donnerstag, 4. Oktober um 19.30, kam es bei der Gemeinderatssitzung in Ennsdorf zur Wahl des Nachfolgers von Alfred Buchberger. Dieser hatte mit Oktober sein Amt als Bürgermeister zurückgelegt. Der Fraktionsobmann der SPÖ Ennsdorf und Vizebürgermeister Walter Forstenlechner hat Daniel Lachmayr als Nachfolger vorgeschlagen. Bis kurz vor der Wahl war nicht klar, ob es einen Gegenkandidaten geben würde - Ludwig Riedl meldet sich zu Wort. Er wäre in den letzten Monaten mit...

  • 05.10.18
Politik
Marc Hoppel wurde zum neuen Bürgermeister von Grafenschachen gewählt.

Neuer Bürgermeister
Hoher Zuspruch für Marc Hoppel in Grafenschachen

Am 30. September wurde in Grafenschachen der neue Bürgermeister Marc Hoppel mit 89,87% gewählt GRAFENSCHACHEN. Nach dem unverwarteten Tod von Bürgermeister Richard Loidl (SPÖ) und auch von Vizebürgermeister Ernst Michalek (ÖVP) im Frühjahr war das Amt bis dato unbesetzt. Im Gemeinderat der Heimatgemeinde von Landesrat Hans Peter Doskozil ist die SPÖ mit 77,95 % vertreten. Als Kanditat zum neuen Ortschef stellte sich der rote Gemeinderat und ÖBB-Bedienstete Marc Hoppel (32 Jahre) zur...

  • 30.09.18
Politik
Für die Christdemokraten wird bei den Kommnalwahlen 2019 als Spitzenkandidat Leonhard Kocher (derzeit Gemeindevertreter) ins Rennen gehen.
2 Bilder

Neue ÖVP-Spitze in Ramingstein

Als Nachfolgespitzenkandidat von ÖVP-Bürgermeister Rotschopf geht Leonhard Kocher ins Rennen. RAMINGSTEIN (pjw). Ramingstein wird nach den Kommunalwahlen im März 2019 auf jeden Fall einen neuen Bürgermeister bekommen. Der amtierende Ortschef Peter Rotschopf (ÖVP) wird nicht mehr antreten. Für die Christdemokraten wird als Spitzenkandidat Leonhard Kocher (derzeit Gemeindevertreter) ins Rennen gehen. Es gab eine erweiterte Fraktionssitzung, bei der er 100-prozentige Zustimmung dafür erhielt....

  • 20.09.18
Lokales
August Wöginger und Johann Hingsamer.

ÖVP wird Hälfte ihrer Ortschefs auswechseln

Schärdings Bezirks-ÖVP zieht Halbzeitbilanz – und muss sich für die nächste Wahl viele neue Bürgermeister suchen. BEZIRK (ebd). 2021 stehen die nächsten Gemeinderatswahlen am Programm. Nach der Hälfte der aktuellen Legislaturperiode zieht ÖVP-Bezirksparteiobmann August Wöginger Zwischenbilanz – und stellt fest: Die ÖVP wird bei der Wahl in drei Jahren auf rund die Hälfte der aktuellen ÖVP-Bürgermeister im Bezirk verzichten müssen. "Wir stellen aktuell 22 Bürgermeister. In mehr als der Hälfte...

  • 18.09.18
Politik
Andreas Aumayr kandidiert zum Amt des Bürgermeisters

Andreas Aumayr kandidiert zum Bürgermeister in Waizenkirchen

WAIZENKIRCHEN. Nun haben auch die Grünen den Kandidaten für die Wahl zum Bürgermeister in Waizenkirchen bekanntgegeben. Zu Fabian Grüneis (ÖVP) und Gerhard Kaltseis (FPÖ) gesellt sich nun Andreas Aumayr. Die Kandidaten haben eines gemeinsam: Sie wollen in enger Zusammenarbeit mit allen Fraktionen die Gemeinde Waizenkirchen gestalten. Andreas Aumayr sieht seine Aufgabe jedoch auch in der Umgestaltung von Schloss Weidenholz zu einem Kultur- und Begegnungszentrum. Auch denen Gehör zu verschaffen,...

  • 07.09.18
Politik
Fabian Grüneis beim Eis Verteilen

Coole Sache: Grüneis verteilt grünes Eis

WAIZENKIRCHEN. Letzte Woche war die Gemeinde Waizenkirchen mit über 37° einer der Hitzepole in Oberösterreich. Für ÖVP-Bürgermeisterkandidat Fabian Grüneis Grund genug um spontan die Bürgerinnen und Bürger in seiner Gemeinde mit einem Eis zu überraschen. Dabei konnte Fabian Grüneis mit Waizenkirchnern ins Gespräch kommen und über die bevorstehende Bürgermeisterwahl und seine Ideen für die Zukunft der Gemeinde sprechen. Ein Eis zur Abkühlung hatte er für seine Gesprächspartner in seiner...

  • 10.08.18