Alles zum Thema Bischofshofen

Beiträge zum Thema Bischofshofen

Lokales
Derzeit sind noch einige Straßen im Pongau gesperrt. Das Großarltal soll gegen 15 Uhr wieder erreichbar sein.

Straßensperre
Aktuelle Straßensperren und Verkehrsbehinderungen

PONGAU. Heute, 15. Jänner, sind noch einige Straßen im Bezirk Pongau gesperrt. Es gibt aber auch gute Nachrichten, das Großarltal soll ab zirka 15 Uhr wieder erreichbar sein. ​Die L 109 Großarler Landesstraße ist bis 19 Uhr für den Verkehr freigegeben. Derzeit noch gesperrt sind folgende Straßen: B 166 Paß Gschütt Straße, km 1,2 (Autobahnanschluss bis km 9,2) wegen Baumbruchgefahr B 163 Wagrainer Straße, km 14,5 – 19,0 (Hahnbaumweg), wegen Baumbruchgefahr L 214 Kleinarler Straße, ab km...

  • 15.01.19
Sport
Jakob Hermann (hinten) und Damiano Lenzi duellierten sich bereits zwischen den beiden Durchgängen des Dreikönigsspringens auf der Paul Außerleitner Schanze in Bischofshofen. Schneebedingt starten jetzt alle drei Bewerbe der Hochkönig Erztrophy im Sprungstadion.

Lawinengefahr
Alle Bewerbe des Skibergsteigerweltcups im Sprungstadion

BISCHOFSHOFEN, MÜHLBACH (aho). Wegen der akuten Lawinengefahr wurde die Strecke für den Individual-Bewerb im Rahmen der Hochkönig Erztrophy in Bischofshofen geändert. Für das Rennen am 20. Jänner hat das Organisationsteam aufgrund der Schneesituation die Strecke nach unten verschoben: Gestartet wird damit im Sprungstadion von Bischofshofen, hinauf zum Hochkeil und zum Arthurhaus, entlang am Fuße des Hochkönigs. Gemieden wird dabei das gefährliche Gebiet an den Mandelwänden. "Es handelt sich...

  • 14.01.19
Lokales
Züge können derzeit nur mit Einschränkung fahren, die ÖBB hat einen Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Zugverkehr
Schienenersatzverkehr und längere Fahrtzeiten

PONGAU/TENNENGAU. Die Österreichischen Bundesbahnen melden derzeit aufgrund von Lawinen und schlechten Wetterverhältnissen Verzögerungen im Bahnverkehr. Aufgrund der allgemein angespannten Verkehrslage und der Fahrbahnverhältnisse ist mit teils erheblichen Reisezeitverlängerungen zu rechnen. Die ÖBB empfehlen nicht unbedingt notwendige Reisen auf dieser Strecke auf einen anderen Zeitpunkt zu verschieben. Golling-Abtenau und Werfen Nach dem Abgang einer Staublawine am späten...

  • 11.01.19
Lokales
Jeden Tag gibt es ein neues Bild von Tristan Riedl auf Instagramm unter #a_pic_a_day_365.
10 Bilder

Interview
Ein Jahr in Bildern

PONGAU. Tristan Riedl aus Bischofshofen stellt jeden Tag ein Bild auf Instagram, ja wirklich jeden Tag. Wir haben mit ihm gesprochen wie er auf die Idee zu seinem Projekt "a_pic_a_day_365" kam. Wie geht es dir mit "a_pic_a_day_365"? TRISTAN RIEDL: Ich habe das Projekt erst am 15. Juni 2018 gestartet, das heißt es geht noch zirka ein halbes Jahr. Es ist so das ich jeden tag ein Bild veröffentlichen wollte und das habe ich bis jetzt geschafft. Hast du wirklich jeden Tag ein Bild...

  • 08.01.19
Sport
Die Radlader waren im Dauereinsatz: Mehr als 10.000 Kubikmeter Schnee wurden abtransportiert.
15 Bilder

Schaufeln, schaufeln, schaufeln: Das Tourneefinale hinter den Kulissen

In tagelanger Schwerstarbeit ermöglichte der Skiclub Bischofshofen trotz Wetterkapriolen ein Finalspringen der Vierschanzentournee und damit den Grand Slam von Ryoyu Kobayashi. BISCHOFSHOFEN (aho). 5. Jänner, 6:00 Uhr: Es schneit intensiv wie schon in den letzten Tagen, die Lage auf der Paul-Außerleitner-Schanze ist extrem. Die ersten Schneeräumer schreiten rund um das Stadion zur Arbeit. Mit Schaufeln bewaffnet beginnt für die hunderten freiwilligen Helfer ein langer Tag im Kampf gegen die...

  • 07.01.19
Lokales
SBS-Schecks flogen durch die Luft: Glücksengerl Max (in der Tonne) wühlte nach Losen und zog die glücklichen Gewinner.
4 Bilder

Hauptpreise der SBS-Aktion in Bischofshofen verlost

BISCHOFSHOFEN (aho). Zur Hauptverlosung der Gutscheinaktion der Werbegemeinschaft SBS (St. Johann-Bischofshofen-Schwarzach) fanden sich zahlreiche Besucher letzten Freitag vor dem Rathaus in Bischofshofen ein. Dort nämlich stand auch der größte freistehende Adventkalender Österreichs, der von der Fima Color Drack und Foto-Charly aufgestellt wurde und hinter dessen Türen sich wertvolle Preise regionaler Betriebe befanden. Über den Hauptpreis von 10.000 Euro in SBS-Schecks durfte sich Patrick...

  • 07.01.19
Sport
Auch heuer gibt es wieder einen Langlaufkurs für Einsteiger und Fortgeschrittene in Bischofshofen.

Langlaufkurs
Schritt für Schritt ins Gleiten kommen

BISCHOFSHOFEN (aho). Zum Langlauftraining für Anfänger und Fortgeschrittene lädt Sport Juss in Bischofshofen auch heuer wieder auf die Gaisbergloipe ein. Einsteigerkurse gibt es sowohl für die klassische Technik als auch für die Skatingtechnik. Mit Roman Toferer und Markus Schwab stehen zwei ausgewiesene Langlaufexperten aus dem Großarltal als Trainer zur Verfügung. Für einen Unkostenbeitrag von 15 Euro können die Teilnehmer das Testmaterial wie Ski, Schuhe und Stöcke in Anspruch nehmen, das...

  • 04.01.19
Lokales

Drei Königinnen im Schnee

BISCHOFSHOFEN (aho). Mehr als 90 Kinder gingen in der Pfarre Bischofshofen im Rahmen der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar als Heilige Drei Könige in die Häuser, um zu singen, die guten Neujahrswünsche zu überbringen und damit Spenden für einen karitativen Zweck zu sammeln. Sie stellten den Einsatz für Mitmenschen in den Vordergrund, selbst wenn in den Ferien Schnee, Pistenspaß und Faulenzen lockten. Die drei Königinnen im Bild trotzten wie ihre vielen anderen Kolleginnen und...

  • 03.01.19
Lokales
Stefan Haussteiner und Christoph Pichler von der E2 Event Engineering KG koordinieren mit ihrem 14 Mann starken Team die Beschallung auf der Paul Außerleitner Schanze.
5 Bilder

Vierschanzentournee
Sie sorgen für den Sound im Bradl-Stadion

BISCHOFSHOFEN (aho). Während beim Finale der Vierschanzentournee jährlich die besten Skispringer der Welt in Bischofshofen um den begehrten goldenen Adler kämpfen, leisten im Hintergrund hunderte Mitarbeiter und Helfer tausende Arbeitsstunden für das Sportspektakel mit knapp 25.000 Zuschauern. Seit 1998 wird das Event auf der Paul-Außerleitner-Schanze durch die Veranstaltungstechnik der Firma Lechner in Bischofshofen betreut. Stefan Haussteiner von der E2 Event Engineering KG ist bereits seit...

  • 03.01.19
Wirtschaft
Der Verein "Pongauer mobiles Essen" gibt gastronomischen Fachkräften eine Chance im Beruf wieder Fuß zu fassen.

Leader Projekt
Die Gastrofachkräfte werden zu "Pomes"

"Pomes" steht für den Verein "Pongauer mobiles Essen", er gibt Fachkräften eine neue Chance. BISCHOFSHOFEN (ama). Das Projekt „Pomes“ ist ein Projekt, das ein gastronomisches Angebot mit einem starken sozialen Aspekt verbindet. Fachkräfte nützen Im Tourismus besteht enormer Fachkräftemangel und gleichzeitig gibt es Menschen, die im klassischen Saisonbetrieb nicht mehr Fuß fassen können. Durch das Projekt „Pomes“ ist die Idee eines Lieferservices für warmes Mittagessen mit der...

  • 31.12.18
Lokales
210 Kilogramm Kleidung und Spielsachen sammelten die Schüler der Handelsakademie Bischofshofen.

Engagement
210 Kilogramm Kleidung

BISCHOFSHOFEN. 52 Schüler der Handelsakademie Bischofshofen wurden in einem Workshop der "youngCaritas" zu Multiplikatoren für die gute Sache. Nach einem Vortrag zum Thema "Armut in Österreich", gemeinsamen Diskussionen und vielen Fragen haben die Jugendlichen entschieden, bei der Aktion "Geteiltes (K)leid ist halbes Leid“ mitzumachen. Nach einer Woche konnten 210 Kilogramm an Kleidern und Spielen ans Caritas Zentrum gespendet werden. Andrea Kreuzberger vom Caritas Zentrum Bischofshofen, freut...

  • 30.12.18
Lokales
Die Schüler der Volksschule Markt trafen, als sie Lebensmittelspenden abgaben, auf den Skispringer Stefan Kraft.

Engagement
Überraschung bei Spende für Caritas

BISCHOFSHOFEN. Die Schüler der Volksschule Bischofshofen Markt haben ganze zehn Bananenschachteln voll Lebensmittel gesammelt. Diese brachten die Drittklässler als Spende zum Caritas Zentrum in Bischofshofen. Dort erlebten sie eine besondere Überraschung: Skispringer Stefan Kraft gab zur gleichen Zeit Spenden ab. Er lobte die Schüler für ihr Engagement und war gerne bereit ein Foto mit ihnen zu machen.

  • 29.12.18
Wirtschaft
Rottöne zeigen im Wärmebild die Stellen eines Gebäudes an denen besonders viel Wärme verloren geht.

e5-Gemeinden
Wärmebild vom Eigenheim

Drei Pongauer e5-Gemeinden unterstützen ihre Bürger beim Aufdecken thermischer Schwachstellen ihrer Häuser. PONGAU. "Die Klimakonferenz in Katowize ist zu Ende und klar ist, wir alle müssen handeln um Klimaschutzmaßnahmen umsetzen", betont Petra Gruber vom Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen. Ein Beispiel für ein solches Handeln fände gerade in den Salzburger e5-Gemeinden statt. Die Gemeinden unterstützen ihre Bürger bei der Erstellung von Thermografieaufnahmen um so thermische...

  • 27.12.18
Lokales
Marika Kendlbacher und Barbara Behrendt und Hundetrainerin Angelika Merth im Kreise der Kinder, die von der tiergestützten Pädagogik profitieren.

Spende
Tiergestützte Pädagogik für Sonderschule

Die Damen des Lions Club Pongau spenden für tiergestützte Pädagogik in der Sonderschule Bischofshofen. BISCHOFSHOFEN (ama). Mit einem Scheck über 1.300 Euro überraschten die Marika Kendlbacher und Barbara Behrendt, vom Lions Club Pongau Millennium, die Kinder der Allgemeinen Sonderschule Bischofshofen. Die Direktorin Elfriede Kreidl freute sich besonders über den Geldbetrag. Dadurch könne die tiergestützte Pädagogik für die behinderten Kinder fortgesetzt werden. Kreidl betonte, dass die...

  • 24.12.18
Gedanken
Tratter, Tirols Schützenkommandant Fritz Tiefenthaler, Südtirols Schützenkommandant Elmar Thaler, Landeskommandant von Welschtirol Enzo Cestari und seine Frau Tizziana Cestari, Sophia Tiefenthaler und Botschaftsrätin Elisabeth Schrammel.
9 Bilder

Gedanken
200 Jahre „Stille Nacht“-Wallfahrt nach Rom

Tiroler Schützen mit LH Platter und Bischof Glettler beim Papst TIROL/ROM (dibk). Das Weihnachtslied „Stille Nacht, heilige Nacht“ erklang erstmals am 24. Dezember 1818 in Oberndorf bei Salzburg. In die Welt hinaus trugen diese musikalische Friedensbotschaft dann Tiroler SängerInnen aus dem Zillertal. Zum 200-Jahr-Jubiläum hatten die Tiroler Schützen eine Wallfahrt nach Rom organisiert: Daran nahmen jetzt LH Günther Platter und Bischof Hermann Glettler ebenso teil wie die Initiatorin der...

  • 20.12.18
Lokales
Das Team der Radiologie Pongau ist in neue Räumlichkeiten eingezogen.

Umzug
Radiologe ist in neuen Räumlichkeiten

BISCHOFSHOFEN. Der Radiologe Erich Hübner ist mit seinem Team in die Gasteinerstraße umgezogen. Die neue Radiologie Pongau wurde vor Kurzem eröffnet. In den neuen Räumlichkeiten werden diagnostische Untersuchungen angeboten und ab Jänner steht zur Erweiterung des Untersuchungsspektrum auch ein Magnetresonanz Gerät zur Verfügung.

  • 19.12.18
Sport
Das Team des LAZ Bischofshofen sicherte sich den neunten Platz unter 31 teilnehmenden Teams beim Ernst Weber Futsal Konvent in Linz.

LAZ Bischofshofen landet beim ÖFB-Futsal Konvent in den Top10

LINZ, BISCHOFSHOFEN (aho). Den 9. Platz unter 31 teilnehmenden Teams konnte sich das Landesausbildungszentrum (LAZ) Bischofshofen beim jährlichen Ernst Weber Futsal-Konvent des Österreichischen Fußballbundes in Linz sichern. Alle LAZ-Standorte Österreichs inklusive den Mädchen des nationalen Frauenzentrums trafen beim Turnier aufeinander. "Es freut mich, wie sich unsere Burschen Spiel für Spiel gesteigert haben. Speziell am letzten Turniertag hat sich unser Team für seine enorme...

  • 18.12.18
Lokales
Drei der mutmaßlichen Täter wurden in Untersuchungshaft genommen.

Körperverletzung
Jugendlicher wurde schwer verletzt

ST. JOHANN. Sieben Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren sind verdächtig, am 15. Dezember kurz vor 21 Uhr einen 15-jährigen einheimischen Jugendlichen schwer verletzt zu haben. Kleidung als Auslöser Der Einheimische war in St. Johann in die Bahnhofsunterführung gegangen, als ihn die Gruppe Jugendlicher erblickt haben sollen. Vier der sieben sollen dem Einheimischen nachgegangen sein, um ihn wegen seiner Kleidung anzupöbeln. In der Unterführung sei es zunächst zu einer verbalen...

  • 18.12.18
Gedanken

KALENDER TIPP
Reinhold Stecher - Bildkalender 2019

In diesem Kalender gibt es bislang unveröffentlichte Aquarelle von Reinhold Stecher zu sehen. Der Innsbrucker Bischof malte gerne und nutzte die Kunst, um zu helfen. Seine Bilder beinhalten stimmungsvolle Landschaften in leuchtenden Farben. Auf den Kalenderblättern deuten hintergründige Gedanken aus Literatur und Spiritualität die Bilder und führen den Betrachter weiter. Die Versteigerung von Aquarellen für das Brunnenbauprojekt im westafrikanischen Mali wurde nach dem Tod Stechers fortgesetzt...

  • 15.12.18
Sport
Die Volleyballerinnen des Bundesgymnasium St. Johann starteten souverän in die neue Saison der Schülerliga.

Volleyball
St. Johann startet souverän in die Saison

ST. JOHANN (ama). Das erste Spiel bestritt die Heimmannschaft aus St. Johann gegen die bereits eingespielte Mannschaft von der NMS Saalfelden. Angefeuert von den Sprechchören der Fans starteten die Mädchen aus St. Johann sehr gut und gaben die Führung im ersten Satz kaum aus der Hand. Im zweiten Satz waren dann kaum mehr Fans anwesend und die Saalfeldnern nutzten die Ruhe für sich aus - mit einigen tollen Bällen konnten sie dem Spiel der St. Johann Paroli bieten, jedoch ging auch der 2. Satz...

  • 11.12.18
Gedanken
Bischof Hermann freute sich über deb 14 Kilo schweren Brotlaib, der von Peter Zangerl, Johann Sandbichler, den Lehrlingen Simone Steidl und Thomas Stöckl, Hannes Payer und Stefan Lener (v.l.) stellvertretend für die Tiroler Bäckerinnung überreichten.

Gedanken
Tiroler Riesen-Brotlaib für Bischof Hermann

TIROL (dibk). Eine Delegation der Tiroler Bäckerinnung überbrachte am Nikolaustag, 6.12.2018, Bischof Hermann Glettler einen 14 Kilogramm schweren Brotlaib. Innungsmeister Peter Zangerl, sein Stellvertreter Stefan Lener und WK-Berufsgruppengeschäftsführerin Sonja Weber nützten die Gelegenheit und informierten dabei den Bischof persönlich über die aktuellen Herausforderungen des traditionellen Handwerksberufes. Bereits zur frühen Morgenstund´ backten die beiden Lehrlinge Simone Steidl und...

  • 08.12.18
Lokales
Unter dem Vorwand Spenden für Taubstumme zu sammeln geht die mutmaßliche Täterin auf Passanten zu.

Diebstahl
Trickdiebin im Pongau Unterwegs

PONGAU. Unter dem Vorwand für Taubstumme Spenden zu sammeln soll eine 26-jährige Rumänin eine 75-jährige Frau in Altenmarkt und einen 67-jährigen Mann in Bischofshofen abgelenkt und anschließend das Bargeld aus deren Geldtaschen gestohlen haben. Hinweise erbeten Die Rumänin sei im Nahbereich von Banken aufgetreten und habe einen Zettel mit dem Spendenzweck vorgezeigt. Der geschädigte Mann konnte die Rumänin auf Grund eines Fotos identifizieren. Die 26-Jährige hat vermutlich bereits vor...

  • 07.12.18
Lokales
14 Bilder

Krampuslauf Bischofshofen 2018
Impressionen

Am 4.12 begleitete ich den Krampuslauf in Bischofshofen fotografisch, und möchte hier ein paar Impressionen teilen. Danke an den TVB und die Markterpass Bischofshofen für die Organisation; es waren auch sehr viele Zuseher (jung und alt) trotz eines ungemütlichen Wetters. Das Rote Kreuz, die Feuerwehr und die Sicherheitsfirma Walcher sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

  • 05.12.18
  •  2
  •  2