Alles zum Thema Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Freizeit
2 Bilder

NIKOLAUS, KUTSCHENFAHRTEN & BASTELN FÜR FAMILIEN
Weihnachtswerkstatt auf der Sonneninsel mit Nikolo und Lebkuchen backen

Am Samstag, dem 1. Dezember 2018 von 13 bis 18 Uhr lädt die Sonneninsel Seekirchen wieder alle Familien zur beliebten Weihnachtswerkstatt ein. Dieser gemeinsame Nachmittag ist eine wunderbare Einstimmung auf den besinnlichen Advent.  Zu den Programmpunkten gehören unter anderem: - Lebkuchen backen - Basteln - Töpferwerkstatt - Hausführungen - Der Nikolaus kommt - ohne seine finsteren Begleiter - Kutschenfahrten - Kaffee & Kuchen Hier geht es zum Beitrag über die stimmungsvolle...

  • 22.10.18
Lokales
Spielerisch lernen die Kinder, welche Auswirkungen der Klimawandel auf das tägliche Leben hat.
2 Bilder

Klimawandel
Kinder werden über Auswirkungen aufgeklärt

Um Kinder und Schüler klimafit zu machen, werden Workshops zur Bewusstseinsbildung abgehalten. Die Auswirkungen des Klimawandels sind bereits heute im Ennstal zu spüren. Die Gefahr von Starkniederschlägen, Vermurungen und Hochwässern steigt. Im Sommer 2017 wurden die Gemeinden Irdning-Donnersbachtal, Öblarn und Sölk zum Katastrophengebiet erklärt. Straßen wurden weggerissen, Häuser beschädigt, große Teile des Ortskerns in Öblarn standen unter Wasser und waren verschlammt. Natalie Prüggler...

  • 22.10.18
Lokales
2 Bilder

Benimmfit-Training
Ein kindgerechter Knigge

Mit KinderKnigge lernen Volksschüler den achtsamen Umgang miteinander. DONAUSTADT. Bettina Gruber ist zweifache Mutter und selbstständige Unternehmerin. Wie wohl die meisten Heranwachsenden haben ihre Kinder oft Sätze wie "Nimm bitte den Ellbogen vom Tisch" oder "Händewaschen nicht vergessen" von ihr zu hören bekommen. Benimmregeln gehören zur Erziehung, doch wie richtig vermitteln? Mit dieser Frage hat sich Gruber lange Zeit beschäftigt und schließlich vor drei Jahren KinderKnigge...

  • 22.10.18
Lokales
Frau Öhler und Frau Mayr von der Bibliothek Enns

Vorlesespaß in Ennser Bibliothek für Kinder

ENNS. Die Bibliothek startet ab November eine neue Veranstaltungsreihe: „Hör mir zu…“-Vorlesespaß für Kinder von 6-8 Jahren. Jeden ersten Mittwoch im Monat, von 16 bis 17 Uhr lesen die beiden ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Bibliothek Frau Elisabeth Öhler und Frau Marianne Mayr verschiedenste Geschichten. Es erwartet die Kinder eine Stunde gefüllt mit hören, staunen, basteln und vielem mehr. Gestartet wird am Mittwoch, 7. November 2018, 16 Uhr mit „Ginpuin“, einem Buch über die Suche...

  • 22.10.18
Lokales
Die Start-up-Mamas beraten Frauen auf dem Weg in die Selbstständigkeit und sammeln Spenden für herzkranke Kinder.

Donau Zentrum
Start-up-Mamas sammeln für herzkranke Kinder

Der Verein "Herzwichtel für Herzkinder" veranstaltete gemeinsam mit selbständigen Müttern eine Spendenaktion zugunsten von herzkranken Kindern. DONAUSTADT. Im Donau Zentrum machten die Frauen nicht nur auf das Familienschicksal aufmerksam, sondern unterstützten mit der Aktion gleichzeitig auch engagierte Mamas mit Geschäftsideen, die eine Selbständigkeit in Betracht ziehen oder den Schritt bereits gewagt haben. Die Initiatorinnen Jacqueline Meindl vom Verein „ein Herzwichtel für...

  • 22.10.18
Lokales
3 Bilder

Fanni und Nanni
Deutschlernen mit dem blauen Esel

In der Blütengasse 1 bringt Fanni Freudenthaler Kindern von zwei bis zehn Jahren die deutsche Sprache auf spielerische Art bei. LANDSTRASSE. Dass Lernen Spaß machen kann, beweist Fanni Marie Freudenthaler mit ihrer Sprachschule "Fanni und Nanni – Deutschlernen kinderleicht". Rund 60 Kindern mit nichtdeutscher Muttersprache bringt die studierte Psychologin und Firmengründerin auf spielerische Art und Weise die deutsche Sprache in Gruppen von maximal sechs Kindern näher. "Derzeit biete ich...

  • 22.10.18
Lokales

Wie sich Sticheleien zu Gewalttaten steigern
Gewalt an Schulen – ein neuer Übergriff

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Man kennt das ja vermutlich aus der eigenen Schulzeit: da gibt es einen Mitschüler, der irgendwie zum Schlechte-Laune-Ventil für alle wird. Was bei Hänseleien anfängt kann – wie im Falle in einer Neunkirchner Mittelschule – in Schlägen und polizeilichen Ermittlungen enden (mehr dazu in Ihren Bezirksblättern am 24./25. Oktober – natürlich kostenlos). Leider beginnen diese Sticheleien – heute sagt man dazu wohl Mobbing – schon in der Volksschule. Auch meine Kinder erzählen...

  • 22.10.18
  • 1
Lokales
Neos Klubobfrau Angelika Pipal-Leixner und Vater Robert Ehrenhöfer wollen einen Schutzweg auf der äußeren Krottenbachstraße.
3 Bilder

Krottenbachstraße
Gefährlicher Schulweg soll nun entschärft werden

Auf der äußeren Krottenbachstraße gibt es keinen einzigen Schutzweg. Für Schulkinder, die die Straße überqueren müssen, ist das ein Problem. DÖBLING. Der fehlende Schutzweg ist schon länger ein Problem. Dies bestätigte sich auch bei einem bz-Lokalaugenschein vor Ort, denn die Disziplin der Autofahrer lässt zu wünschen übrig. Das ist für Kinder am Schulweg gefährlich. Noch problematischer ist es aber, wenn es keinen sicheren Weg gibt, um die Straße zu überqueren. So auf der äußeren...

  • 21.10.18
Lokales
Kinder schützen Frauen unterstützen * Abtreibung hinfällig machen
7 Bilder

MARSCH fürs LEBEN
Kinder schützen Frauen unterstützen * Abtreibung hinfällig machen

Klagenfurt / Neuer Platz 20. Oktober 2018 "Marsch fürs Leben" durch die Klagenfurter Innenstadt mit großer Abschlußinfoveranstaltung am Neuen Platz mit Schauspiel und teilweise sehr persönlichen Schicksalsreden. "In Österreich sterben Schätzungen zufolge jedes Jahr mehr als 30 000 Kinder durch Abtreibung. Ihre Mütter sehen meist keinen anderen Ausweg. Das wollen wir ändern! Stehen wir gemeinsam auf für das Leben! Geben wir den Kindern vor der Geburt und ihren Müttern eine Stimme! Weil...

  • 21.10.18
Lokales
Verena Ilgoutz, Maria Esterl und Iris Kollitsch sammeln Schuhkartons

Weihnachten im Schuhkarton
Freude im Schuhkarton verschenken

Bis 15. November können die Geschenke für die Aktion noch bei den Sammelstellen im Bezirk abgegeben werden. GLOBASNITZ. Seit 1993 gibt es die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Menschen auf der ganzen Welt packen dafür kleine Geschenke in einen Karton und beschenken damit bedürftige Kinder. Auch Verena Ilgoutz aus Globasnitz beteiligt sich an der Hilfsaktion. Team gewachsen "Ich bin voriges Jahr über das Internet zu dieser Aktion gekommen. Es wurden noch Sammelstellen gesucht. Da wir...

  • 19.10.18
Lokales
Happy Birthday, Tom Turbo! Der Fahrrad-Detektiv wird 25 Jahre alt.

25 Jahre
Alles Gute zum Geburtstag, Tom Turbo!

Das berühmte Fahrrad Tom Turbo mit 111 Tricks feiert am Wochenende seinen 25. Geburtstag. Ihm zu Ehren zeigt der ORF ein Sonderprogramm mit Erschaffer Thomas Brezina. WIEN. Viele Kinder der 90er Jahre sind damit aufgewachsen: Tom Turbo, der Detektiv auf zwei Rädern, der jedes Wochenende einen spannenden Fall mit seinen 111 Tricks löste. Am liebsten kämpfte er dabei gegen den Gauner Fritz Fantom, der sich durch einen violetten Ganzkörperanzug tarnte. Seit 25 Jahren heißt es nun „Detektive,...

  • 19.10.18
Freizeit

"Kleines Hufeisen" erfolgreich bestanden!
Herzliche Gratulation zum "kleinen Hufeisen"!

Am 7. Oktober 2018 machten 5 begeisterte Reiterinnen das „kleine Hufeisen“ in Hausbach bei 3900 Schwarzenau. Bei wundervollem Herbstwetter haben alle die Prüfung mit Bravour bestanden! Die Kinder freuten sich sehr über die erworbenen Urkunden und Abzeichen, die sie von den Richtern bekamen. Die Kinder im Bild von links nach rechts: Maya Gruber, Anna-Maria Frassl, Bianca Schüpany, Pauline Schuecker und Mariella Decker. Richter Andreas Jarc und Dr. Hilde Jarc, Pferd Marina mit Susanne...

  • 19.10.18
Leute
Patrick Kulo verzauberte viele junge Besucher
3 Bilder

Magie und Literatur
Bücherei Litzelsdorf verzauberte mit Patrick Kulo ihre Gäste

LITZELSDORF. Mit einer magischen Veranstaltung lockte die Öffentliche Bücherei Litzelsdorf am Mittwoch, 17. Oktober, in ihre Räumlichkeiten. Rund 170 Besucher konnten den Zauberer Patrick Kulo aus Mischendorf live erleben. Die eigens für Kinder adaptierte Show machte den jungen Besuchern sichtlich und hörbar Spaß. Einige Kinder durften ihm assistieren und meisterten diese Aufgabe mit Bravour. BegegnungsortEs wurden Bälle zum Verschwinden gebracht, Tücher auf magische Weise verknotet und...

  • 19.10.18
Lokales
In den Sammelbüchsen der Jennersdorfer Schülerinnen und Schüler landeten Spenden zu Gunsten des Kinderspitals St. Anna in Wien.

Für die Kinderkrebshilfe
Jennersdorfer Mittelschüler sammelten 1.444 Euro Spenden

In ihrer Freizeit waren Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Jennersdorf für eine gute Sache unterwegs. Und das mit Erfolg: 1.444,79 Spenden für die Kinderkrebshilfe sammelten sie in der Stadt. Das Geld wird der Elterninitiative des Kinderspitals St. Anna in Wien übergeben. Mit dem Betrag werde vor allem die mobile Nachbetreuung krebskranker Kinder und Jugendlicher unterstützt, heißt es von Schulseite. Jedes Jahr würden in Österreich rund 250 Kinder und Jugendliche an Krebs...

  • 18.10.18
Lokales
Die Ortsgruppe der Volkshilfe Weiz machte auf armutsgefährdete und in Armut lebende Kinder aufmerksam.
7 Bilder

Volkshilfe fordert Kindergrundsicherung

Die Volkshilfe forderte unter dem Motto „Kinderarmut abschaffen“ und „Stop Kinderarmut!", österreichweit die Einführung einer Kindergrundsicherung. Im Jahr 1992 wurde der 17. Oktober von der Generalversammlung der Vereinten Nationen zum Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut erklärt. 324.000 Kinder und Jugendliche sind in Österreich armutsgefährdet – davon 51.000 Kinder in der Steiermark. Häufig betroffen sind jene die in Haushalten mit mehr als drei Kindern leben, Kinder und...

  • 18.10.18
Leute
Spaß mit der Leihoma
3 Bilder

Der Omadienst des Katholischen Familienverbandes ist auf der Suche nach neuen Leihomas
Leihomas begehrt und geliebt

Wie eine richtige Oma ein- bis zweimal in der Woche, stundenweise die lieben Kleinen betreuen. Mit ihnen spielen, ins Freie gehen, vorlesen, einfach gemeinsam Zeit verbringen und Spaß miteinander haben. Wenn keine Familie in der Nähe ist oder die Großeltern noch arbeiten, ist das für Eltern und besonders für Alleinerziehende eine große Hilfe. 390 Leihomas Oberösterreich weit, 24 davon im Bezirk Vöcklabruck, sind von ihrer Aufgabe begeistert. Kinder zu betreuen ist eine erfüllende Tätigkeit,...

  • 18.10.18
Lokales
Das Kärntner Hilfswerk bietet Unternehmen Unterstützung bei der Umsetzung von "Betriebstageseltern"

Kinderbetreuung
"Betriebstageseltern" bringen Vorteile für Eltern und Unternehmen

Um den veränderten Betreuungsanforderungen gerecht zu werden, unterstützt das Kärntner Hilfswerk Unternehmen bei der Umsetzung von "Betriebstageseltern". KÄRNTEN. Das Land Kärnten fördert Betriebe die "Betriebstageseltern" einführen mit 15.000 Euro. Die Landesförderung ist ein wichtiger Schritt in der Kinderbetreuung, denn von "Betriebstageseltern" profitieren sowohl die Eltern als auch das Unternehmen, so Elisabeth Scheucher-Pichler, Präsidentin des Hilfswerkes. Das Hilfswerk Kärnten hilft...

  • 18.10.18
Leute
Spaß mit der Leihoma
3 Bilder

Der Omadienst des Katholischen Familienverbandes ist auf der Suche nach neuen Leihomas
Leihomas begehrt und geliebt

Wie eine richtige Oma ein- bis zweimal in der Woche, stundenweise die lieben Kleinen betreuen. Mit ihnen spielen, ins Freie gehen, vorlesen, einfach gemeinsam Zeit verbringen und Spaß miteinander haben. Wenn keine Familie in der Nähe ist oder die Großeltern noch arbeiten, ist das für Eltern und besonders für Alleinerziehende eine große Hilfe. 390 Leihomas Oberösterreich weit sind von ihrer Aufgabe begeistert. In den Bezirken Gieskirchen und Eferding gibt es 8 Leihomas. Kinder zu betreuen ist...

  • 18.10.18
Leute
Lebensfreude pur
2 Bilder

Der Omadienst des Katholischen Familienverbandes ist auf der Suche nach neuen Leihomas
Leihomas begehrt und geliebt

Wie eine richtige Oma ein- bis zweimal in der Woche, stundenweise die lieben Kleinen betreuen. Mit ihnen spielen, ins Freie gehen, vorlesen, einfach gemeinsam Zeit verbringen und Spaß miteinander haben. Wenn keine Familie in der Nähe ist oder die Großeltern noch arbeiten, ist das für Eltern und besonders für Alleinerziehende eine große Hilfe. 390 Leihomas Oberösterreich weit, 25 davon im Bezirk Braunau, sind von ihrer Aufgabe begeistert. Kinder zu betreuen ist eine erfüllende Tätigkeit, die...

  • 18.10.18
Leute
Spaß mit der Leihoma
3 Bilder

Der Omadienst des Katholischen Familienverbandes ist auf der Suche nach neuen Leihomas
Leihomas begehrt und geliebt

Wie eine richtige Oma ein- bis zweimal in der Woche, stundenweise die lieben Kleinen betreuen. Mit ihnen spielen, ins Freie gehen, vorlesen, einfach gemeinsam Zeit verbringen und Spaß miteinander haben. Wenn keine Familie in der Nähe ist oder die Großeltern noch arbeiten, ist das für Eltern und besonders für Alleinerziehende eine große Hilfe. 390 Leihomas Oberösterreich weit, 8 davon in Asten-Enns-St.Florian, sind von ihrer Aufgabe begeistert. Kinder zu betreuen ist eine erfüllende Tätigkeit,...

  • 18.10.18
Leute
Lebensfreude pur
3 Bilder

Der Omadienst des Katholischen Familienverbandes ist auf der Suche nach neuen Leihomas
Leihomas begehrt und geliebt

Wie eine richtige Oma ein- bis zweimal in der Woche, stundenweise die lieben Kleinen betreuen. Mit ihnen spielen, ins Freie gehen, vorlesen, einfach gemeinsam Zeit verbringen und Spaß miteinander haben. Wenn keine Familie in der Nähe ist oder die Großeltern noch arbeiten, ist das für Eltern und besonders für Alleinerziehende eine große Hilfe. 390 Leihomas Oberösterreich weit, 9 davon im Bezirk Rohrbach, sind von ihrer Aufgabe begeistert. Kinder zu betreuen ist eine erfüllende Tätigkeit, die...

  • 18.10.18
Leute

Erziehungsimpulse
Warum unsere Fehler unsere größten Lehrmeister sind

Der erfolgreiche Unternehmer Ali Mahlodji über die Herausforderungen einer Generation im digitalen Wandel. Im Zuge der Veranstaltungsreihe „ErziehungsImpulse“ lädt der OÖ Familienbund am 29. Oktober 2018 ins Star Movie in Regau ein, wo EU-Jugendbotschafter und Erfolgsunternehmer Ali Mahlodji aus seinem Programm „Warum unsere Fehler unsere größten Lehrmeister sind“ referieren wird. Mahlodji bezeichnet sich selbst als „Fehler im System“- erst Flüchtling, dann Schulabbrecher ohne Perspektive....

  • 18.10.18
Lokales
Die Schauspielgruppe "No Peanuts", die Intendantin Gabrielle Erd, Wolfgang Almstädter, musikalischer Leiter, Direktor Gerhard Beitl und Alexander Simader.
2 Bilder

Klimaschutz
Auftakt zum Klimaschulenprojekt

Fünf Schulen unserer Klima- und Energiemodellregion, konkret Schulen aus Traismauer, Wölbling, St. Andrä und Inzersdorf-Getzersdorf, werden im Schuljahr 2018/2019 verschiedene Aktivtäten im Bereich Klima- und Umweltschutz setzen. Dabei sollen sich die Schülerinnen und Schüler mit den Themen regionale Lebensmittel, Ökologie, Klimawandel und Energiesparen auseinandersetzen. REGION. Zum Auftakt fand in den Volkschulen ein Theaterstück mit musikalischer Untermalung der Kinder-Schauspielgruppe...

  • 18.10.18
Politik

Kynologie Hundebisse
Der Beißkorb im Kindchenschema

Beißkorb ja oder nein? Relativiert ein anerkannter lokaler Hundefachmann LR Gottfried Waldhäusl? Bezug BB. Beide argumentieren sachlich, ihre Ziele sind vernünftig. Das war nicht immer so. Erfahrungen eines Kynologen, dessen Wissen und Erfolge seit Jahren anerkannt sind, weisen auf moderne Tierpsychologie hin, siehe TV-Hundeflüsterer. Kann moderne Tierpsychologie Beißattacken verhindern und Beißkörbe überflüssig machen? Keine Frage, wenn es nur verantwortungsvolle mündige Hundehalter...

  • 18.10.18