Alles zum Thema Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Lokales
4 Bilder

Mein Bezirk, meine Familie
"Manege frei" für Magdalena

Familienserie Teil 4: Musik, Feuerwehr und Zirkus – so verbringen Tullns Kinder ihre Freizeit. BEZIRK TULLN. Wenn man Magdalena Bittner aus Feuersbrunn fragt, was sie werden möchte, bleibt einem momentan der Mund offen: "Artistin", sagt sie selbstbewusst. Begründet durch eine Freundschaft ihrer Mutter mit Alexander Schuller vom Zirkus Pikard ist ihr das auch möglich. Aber dafür muss sie in ihrer Freizeit fleißig trainieren und erhält entsprechend Tipps. Laut einer von den Bezirksblättern in...

  • 25.03.19
Lokales
Michaela Nikl verrät Tipps, wie Eltern "loslassen" können.

Allein in die Schule: Das macht unsere Kinder stark

NÖ. Elternberaterin Michaela Nikl im Interview über Selbstständigkeit, Helikoptereltern und soziale Kompetenzen. Wie wichtig ist es, Kindern den Schulweg zuzutrauen? Ich halte es für sehr wichtig, dass wir unseren Kindern alltägliche Dinge zutrauen, denn es macht sie selbstständiger und sie lernen mit gewissen Situationen auch alleine zurechtzukommen. Dazu gehört auch den Schulweg ohne Eltern zu bewältigen. Sie sollten dabei aber die Sicherheit haben, dass sie auf Unterstützung zählen...

  • 18.03.19
Lokales
Der knallgelbe Gemeindebus bringt die Volksschüler nach Zeiselmauer.
2 Bilder

Mein Bezirk, meine Familie
"Unser Schulbus ist ein Luxus"

BEZIRK TULLN. "Tschüss Mama", ruft Maximilian, packt seinen Rucksack auf den Rücken und läuft in Richtung Schule. Ein Bild, das mittlerweile schon zur Gewohnheit geworden ist. Im dritten Teil der Bezirksblätter-Serie "Mein Bezirk, meine Familie" beleuchten wir die Mobilität unserer Kinder. Besser gesagt, zeigen wir auf, wie sie zur Schule gelangen. Zu Fuß, mit Öffis, mit dem Fahrrad, E-Scooter oder werden sie direkt vor die Schule gekarrt? Und – liegt das an den sogenannten Helikoptereltern?...

  • 18.03.19
Lokales
Felix Bauer, Kristof Czompa und Jasmin Artlieb von der Musikschule der Region Wagram mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Musikschulleiter Markus Holzer.
2 Bilder

Großartige Erfolge für Tullner Talente bei prima la musica

Im Rahmen des NÖ Landeswettbewerbs prima la musica überreichten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesrat Ludwig Schleritzko Urkunden an junge Musikerinnen und Musiker. TULLN (pa). „Mit ihren Darbietungen haben die jungen Musikerinnen und Musiker deutlich aufgezeigt, welch kreatives Potenzial in den heranwachsenden Generationen in Niederösterreich steckt. Mit diesen Leistungen beeindrucken die Talente aber nicht nur bei prima la musica, sondern tagtäglich bei unzähligen...

  • 13.03.19
Lokales
Glücklich im Familienland NÖ: Christian Beer mit seiner Daniela Braun und den beiden Jungs Patrick und Julian.

Bezirksblätter-Familienserie
Unser Bezirk im Familien-Radar

Serie Teil 1: 272.722 Familien leben in NÖ. Alle Infos zu Förderungen, Statistik und Traumurlaub. BEZIRK. "Als Familie schätzen wir die gute Schulausbildung für unsere beiden Kinder, die ihnen den bestmöglichen Start in ihr Berufsleben ermöglicht", erzählen Daniela Braun und Lebensgefährte Christian Beer. Mit dieser Meinung sind sie aber nicht allein. 272.722 Familien mit Kindern leben in Niederösterreich (siehe "Zur Sache"). Für die Bezirksblätter Grund genug, um die siebenteilige Serie "Mein...

  • 06.03.19
Lokales
Aufzeigen wie viel Verschmutzung es gibt und dass es stört – das wollten Katharina Krenn, Inge Kössner, Karin Klein und Bernhard Kaut mit Valentina und Johanna.
4 Bilder

Nachbarschaftsaktion
99 Bunte Pfeile für Hundehaufen

ST. ANDRÄ-WÖRDERN. (cb) In der Türkenstraße in Wördern leuchten seit kurzer Zeit 99 neongelbe Pfeile. Weithin sichtbar sollen sie auf ein aktuelles Problem hinweisen. Obwohl in der Gasse ein Sackerl-Spender samt Mistkübel angebracht ist, gibt es leider einige Hundebesitzer, die nicht auf diese Entsorgungsmöglichkeit der Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner zurückgreifen. Kurz gesagt: Es gibt ein großes Hundehaufen-Problem. Vor allem nach der Schneeschmelze zeigte sich die Reichweite. Da...

  • 25.02.19
Lokales
<f>Gerhard Moser</f> ist gespannt auf die Neuerungen der nächsten Generation, denn seit Dezember 2016 liefert Mercedes serienmäßig den Abbiegeassistenten bei werksfrischen Fahrzeugen aus.
5 Bilder

Todesfalle Toter Winkel bei LKW

In Niederösterreich waren sie an jedem 9. tödlichen Unfall beteiligt. Technische Neuerungen werden gefordert. BEZIRK TULLN. (cb) Ein 9-Jähriger ist auf dem Weg zur Schule. Ein LKW-Fahrer liefert seine Ladung aus. Er biegt in eine Straße ein, die der Bub im selben Moment auf dem Zebrastreifen quert. Doch der tote Winkel macht ihn für den LKW-Fahrer unsichtbar. Und kostet ihn sein Leben. Diese Szene hat sich vor Kurzem in Wien abgespielt. Seitdem fordern unter anderem Eltern, Politiker und die...

  • 18.02.19
Gesundheit
Meereskuration in Italien für Kinder zwischen acht und 13, die bei der NÖGKK mitversichert sind.

NÖGKK
3 Wochen Meereskuraktion in Italien für Kinder

BEZIRK TULLN/NÖ. Die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) bietet auch heuer wieder eine kostenlose Meereskuraktion für Kinder an. Der heilklimatische Erholungsaufenthalt findet in Pinarella di Cervia an der italienischen Adriaküste statt. Wer kann an der Meereskuraktion teilnehmen? Kinder ab dem achten bis zum vollendeten dreizehnten Lebensjahr, die bei der NÖGKK mitversichert sind. Voraussetzungen sind die Vorlage eines ärztlichen Antrages und eine anschließende ärztliche Bewilligung durch die...

  • 11.02.19
Lokales

Wir spenden für "Kinder von Zamire K."

KIRCHBERG / BEZIRK TULLN. Die Kinder von Zamire K. "sind bei nahen Verwandten untergebracht und werden von unseren Sozialarbeitern begleitet", sagte Josef Wanek, stv. Bezirkshauptmann, gegenüber den Tullner Bezirksblättern. Wie es mittelfristig weitergehe, sei Sache des Gerichts. Doch eines steht jetzt schon fest, Geld wird gebraucht werden. Aus diesem Grund haben die Bezirksblätter NÖ eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um finanziell zu unterstützen. Wenn auch Sie helfen wollen, dann...

  • 30.01.19
Lokales
4 Bilder

Schulkino-Aktion im Star Movie Tulln

TULLN / BEZIRK (pa). Filmdelights, ein österr. Filmverleih für qualitätsvolle und künstlerische Filme, die sich gesellschaftlich relevanten Themen widmen, organisiert derzeit gemeinsam mit dem neuen Star Movie Tulln eine Schulkino-Aktion, die den Bildungscharakter des Medium Film und Kino als einzigartigen Ort visueller und kultureller Erfahrung vermittelt. PädagogInnen können aus einer Vielzahl unseres filmischen Angebots einen Film für eine Schulvorstellung auswählen, im Star Movie Tulln...

  • 23.01.19
Lokales
Kinder der Getöteten derzeit bei nahen Verwandten untergebracht.
2 Bilder

Nach Mord: Kinder bei Verwandten

KIRCHBERG / TULLN / BEZIRK. Nach dem Mord an einer 32-Jährigen in Tulln, drängt sich die Frage auf, wer für die beiden Kinder im Alter von 6 und 10 Jahre sorgen wird. Die Bezirksblätter haben bei der Bezirkshauptmannschaft in Tulln nachgefragt.  "Die Kinder sind bei nahen Verwandten untergebracht und werden von unseren Sozialarbeitern betreut und begleitet", sagt Josef Wanek, stv. Bezirkshauptmann. Wie es jedoch mittelfristig weitergehe, könne man derzeit noch nicht sagen. Aus rechtlicher...

  • 22.01.19
Politik
NÖ Familienbund-Obfrau LAbg. Doris Schmidl und Landesgeschäftsführerin Irene Bamberger freuen sich über die massive Steuererleichterung für NÖ Familien und empfehlen 2019 einen genauen Blick auf die Gehalts- und Lohnzettel!

NÖ Familienbund: 2019 mehr Geld für’s Kind

Bis zu € 1.500/Kind im Jahr. 283.000 Kinder in Niederösterreich profitieren vom Familienbonus Lohn- und Gehaltszettel genau kontrollieren Familienbundforderung von steuerlicher Anerkennung der Familienleistungen erfüllt BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Der familienpolitische Meilenstein „Familienbonus Plus“ startet mit 2019 und bringt allen Familien Erleichterung. „Nach der sehr wichtigen Steuerfreistellung kleinerer Einkommen mussten wir lange auf die steuerliche Entlastung von Familien warten....

  • 17.01.19
Freizeit
2 Bilder

Verein dog:human:kid workz
Erfolgreiche Info Veranstaltungen

Am FR den 11.1. sowie am SA den 12.1. fanden die ersten Informationsveranstaltungen des Vereins dog:human:kid Workz im Haus der Kinderfreunde in Spillern statt. Neben der allgemeinen Vorstellung des Vereins wurde ein Clickerworkshop zum Kennenlernen der Thematik abgehalten. Aufgrund der guten Resonanz freuen wir uns schon jetzt, euch am kommenden Wochenende auf den nächsten Info Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Nähere Infos findet ihr auf FB unter dog:human:kid Workz oder auf...

  • 14.01.19
Politik
Beim Lokalaugenschein nach der Errichtung der neuen Querungsmöglichkeit für Fußgeher und Radfahrer: Ing. Thomas Rudolf (Stadtgemeinde Tulln, Abteilung Verkehr und Straßen), Stadträtin Susanne Stöhr-Eißert (Stadträtin für Bildung, Schule, Kindergärten, Kinderbetreuung, Feuerwehren und Zivilschutz) und Stadtrat Mag. Johannes Sykora (Stadtrat für öffentliche Einrichtungen, Sicherheit, Familie und Gesundheit).

Kreisel Hafenstraße: Mehr Sicherheit für die Kleinsten

TULLN (pa). Viele Eltern bringen ihre Kinder zu Fuß oder mit dem Fahrrad in den Kindergarten Hafenstraße. Um das noch sicherer zu gestalten, wurden der Geh- und Radweg teilweise neu angelegt und beim Kreisverkehr Hafenstraße/Donaulände eine sichere Querung errichtet. „Es ist sehr erfreulich, dass viele Kinder zu Fuß oder mit dem Fahrrad in den Kindergarten gebracht werden. In Form von gut durchdachter Infrastruktur möchten wir dies so gut wie möglich fördern“, so Mag. Johannes Sykora, Stadtrat...

  • 10.01.19
Sport
2 Bilder

fightants: Selbstverteidigung für Kinder

TULLN (pa). Ab heute, Dienstag 8.Jänner bieten die fightants zusätzlich zum regulären Selbstverteidigungstraining für Erwachsene auch Selbstverteidigungstraining für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren an.   Beim Kindertraining wollen die fightants den Kindern spielerisch Selbstverteidigung lernen und den Spaß an der Bewegung fördern.  Im Training geht es uns um Spaß an der Bewegung, einen Ausgleich zum oftmals sitzenden Alltag in der Schule, die Stärkung des Selbstbewusstseins der Kinder und...

  • 08.01.19
Lokales
Reihe 1 (v.l.n.r.): Prim. Univ.-Prof. Dr. Hans Salzer (Leiter der klin. Abteilung für Kinder- & Jugendheilkunde), OÄ Dr. Andrea Pichler (Projektleiterin), DGKP Irene Ulrich (Stationsleitung des Kinderzentrum), DGKP Karin Lohner, DGKP Edith Kremshuber;
Reihe 2 (v.l.n.r.): Ass. Dr. Birgit Kager, Ass. Dr. Christoph Mayrhofer, OÄ Dr. Andrea Bachmann, DGKP Tina Bogendorfer-Kain, DGKP Bianca Haßlinger, DGKP Isabel Muhr, DGKP Beatrice Bachmaier-Lehner

Uniklinikum Tulln: Notfallteam für Kinder

Im Universitätsklinikum Tulln wurde im Zuge eines Projektes ein auf Kinder ausgerichtetes, spezialisiertes Notfallteam aufgebaut. TULLN (pa). Dr. Andrea Pichler, engagierte Oberärztin an der klinischen Abteilung für Kinder- & Jugendheilkunde entwickelte im Rahmen ihrer Führungskräfteausbildung der NÖ Landeskliniken-Holding eine Idee, die sich bis dato einzigartig – und somit als Vorreiterrolle in ganz Niederösterreich entpuppte: Der Aufbau und Betrieb eines Kinder-Notfallteams. Diese Idee...

  • 03.01.19
  •  2
  •  1
Lokales
 200 Musikschülerinnen und Musikschüler, darunter auch jene aus der Bläserklasse der Volksschule Michelhausen, musizierten beim Ö3-Weihnachtswunder in St. Pölten für den guten Zweck.
2 Bilder

Michelhausner Musikschüler beim Ö3-Weihnachtswunder

MICHELHAUSEN / ST. PÖLTEN (pa). Rund 200 Musikschülerinnen und Musikschüler aus 14 niederösterreichischen Bläserklassen machten die Vorfreude aufs Christkind im Rahmen des Ö3-Weihnachtswunders sichtbar und hörbar. Über die musikalische Darbietung hinaus sammelten die Kinder im Rahmen des Auftritts über 500 Euro für Licht ins Dunkel. Nikolaus und Blues Beim wohl bewegendsten Countdown hin zum schönsten Fest des Jahres bekamen die Ö3-Moderatoren Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll am...

  • 02.01.19
Lokales

Holzwerk Harold
Kinder zimmerten Christbaum

PLANKENBERG. Am Donnerstag, den 13.12.2018 besuchten die Klassen 4a und 4b der Volksschule Michelhausen die Firma Holzwerk Harold in Plankenberg. Nach einer kurzen Führung im Holzwerk durften die Kinder für ihre Schule einen 2,50 m großen Christbaum selbst basteln. Auch weihnachtliche Nagelbilder und Christbaumschmuck wurden fleißig hergestellt. Alle Beteiligen waren mit großem Eifer dabei und hatten viel Spaß.

  • 19.12.18
Lokales
Die Gewinnerinnen (ein Kind war leider krank) mit Lehrerin Brigitte Neuwirth.
4 Bilder

Kreativ in der Tullner Sport-MS
Lions kürt schönste Zeichnungen

TULLN (pa). Die Kreativgruppe der Sportmittelschule Tulln nahm heuer am großen Lions Friedensplakat-Malwettbewerb teil. Am Freitag, 30. November fand die Preisverleihung im Festsaal der Schule statt, zu der neben dem Direktor, Herrn Georg Förstel, auch die Eltern der teilnehmenden Schülerinnen geladen waren. Die Lions-Jury, bestehend aus Mag. Karin Widermann (Governor), Anni Hogl sowie Wolfgang Sinabell (Past-Präsident), wählte aus den insgesamt 9 Zeichnungen, welche in die engere Wahl gekommen...

  • 11.12.18
Lokales
Jugend trifft Polizei: Bezirksinspektor Dominik Leser (stehend, 2.v.li.) stand im Jugendzentrum Rede und Antwort.
2 Bilder

Polizei klärt auf
Rechts-Workshop: Jugend trifft Polizei

TULLN. "Wie lange darf ich eigentlich ausbleiben?", "Was passiert, wenn ich mit einem Moped fahr und noch keinen Führerschein habe?" und "Was wird eigentlich als Waffe definiert?" Diese und viele andere Fragen konnten Jugendliche kürzlich an Dominik Leser, seines Zeichens Bezirksinspektor bei der Polizei in Tulln, richten. Gemeinsames Projekt Beim Rechts-Workshop "Jugend trifft Polizei" im Tullner Jugendzentrum durften alle Fragen gestellt werden, die den Schülern so am Herzen lagen. Auch...

  • 24.10.18
Lokales
Nette Aktion: Kindern wird erklärt, wie Landwirtschaft funktioniert.
2 Bilder

Landwirtschaft kindgerecht erklärt
Schulaktionstage der Bäuerinnen

ABSDORF / BEZIRK (pa). Unter dem Titel Schulaktionstage sind in den nächsten Wochen wieder zahlreiche Bäuerinnen im ganzen Land in den Volksschulen unterwegs, um die Kinder über regionale und saisonale Lebensmittel und die Landwirtschaft in der eigenen Region aufzuklären. Heuer waren auch erstmals die Bäuerinnen der Gemeinde Absdorf, vertreten durch Maria Dam-Schrattenholzer, Herta Schachenhuber und Olga Dam, in der Volksschule um den Absdorfer Kindern die Landwirtschaft realistisch näher zu...

  • 15.10.18
Gesundheit
Hat ein Kind Fieber, gehört es grundsätzlich nicht in Schule oder Kindergarten, sondern in's Bett.

Scharlach, Mumps und Co.
In die Schule gehen oder besser im Bett bleiben?

Mit dem Kindergarten- oder Schulbeginn fangen sich viele Kleine Scharlach, Mumps oder andere Kinderkrankheiten ein. Wenn ein Kind krank ist, muss es zuhause bleiben um sich gut auszukurieren und andere nicht anzustecken. Schulfrei bei Fieber Oft ist es für Eltern aber schwierig abzuschätzen, wann der Kinderarzt zurate gezogen werden soll. Bei hohem Fieber, Austrocknungsgefahr, schlechtem Allgemeinzustand und bei bakteriell bedingten Infektionen ist auf alle Fälle ärztlicher Rat gefragt....

  • 04.10.18
  •  1
Lokales
Bürgermeister Alfred Riedl, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Diakon Denner eröffnen gemeinsam mit Vertretern der Gemeinde und des Kindergartens, mit den Kindergartenkindern und ihren Eltern den neuen NÖ Landeskindergarten in Grafenwörth.
2 Bilder

Alles für die Kinder
Grafenwörth eröffnet neuen Landeskindergarten

GRAFENWÖRTH / NÖ (pa). Gemeinsam mit Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister konnte heute der neue NÖ Landeskindergarten der Marktgemeinde Grafenwörth im Bezirk Tulln feierlich eröffnet werden. Pünktlich zum Start des heurigen Kindergartenjahres ging der dreigruppige Kindergarten in Betrieb. Aufgrund des starken Wachstums der Marktgemeinde haben sich die Gemeindevertreter und das Land Niederösterreich dazu entschieden das Kinderbetreuungsangebot der Gemeinde zu erweitern. „Solche...

  • 03.10.18
Lokales
Sarah, Rosa, David und Luca freuen sich mit Direktor der Volksschule Gerhard Beer, Bürgermeisterin Josefa
Geiger und Vizebürgermeister Johannes Albrecht über die „Helmi“ Broschüren

Sicherheit am Schulweg
Kooperation zwischen Volksschule und Marktgemeinde

SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Die Marktgemeinde Sieghartskirchen leistet kontinuierliche Präventionsarbeit. Einerseits unterstützen ehrenamtliche Schülerlotsen die Kinder auf ihrem Schulweg, andererseits forciert man in der Marktgemeinde Sieghartskirchen die Aufklärungsarbeit zum Schutz der Kinder am Schulweg. Nicht nur der jährliche Besuch der Polizei in der Volksschule soll die Gefahren aufzeigen, sondern auch die Auseinandersetzung im Unterricht mit Hilfe der Sicherheitsbroschüre „Helmi“ soll den...

  • 02.10.18