Beiträge zum Thema Zentralraum NÖ

Wirtschaft
Bernhard Schröder, Geschäftsführer Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Peter Eisenschenk, Bürgermeister der Stadtgemeinde Tulln, Wolfgang Strasser – Geschäftsführer Messe Tulln GmbH mit den Partnern: Ali A. Al-Khaffaf (Diamond Country Club), Linda Bläuel (Berghotel Tulbingerkogel), Christian Bauer (Hotel Tullnerfeld).
2 Bilder

Convention Partner Tulln
Kooperation soll Wirtschaftstourismus in Tulln stärken

TULLN. Genau heute, 26. März, in einem Jahr wird die neue Donauhalle am Tullner Messegelände eröffnet – und sie soll die ideale Location für große Veranstaltungen werden. Und weil die Kundenanfragen am Standort in Tulln zunehmen, hat man sich entschieden, die Plattform „Convention Partner Tulln“ zu gründen: „Um die steigende Nachfrage professionell abzuwickeln, ist es notwendig, möglichst viele Leistungen gebündelt darzustellen. Insbesondere die Abwicklung von Anfragen soll aus einer Hand...

  • 26.03.19
Sport
Sensationelle Erfolge beim ROG-Cup in Melk. Großriedenthalerin landet auf Platz 2.

Großriedenthaler "Mini Melzers" beim Rog Cup dabei

GROSSRIEDENTHAL (pa). Wenn der Tennisverband zum ROG Cup lädt, dann sind auch die Großriedenthaler Sportler mit dabei. Stephanie Aigner erreichte in der Gruppe Gelb C den sensationellen zweiten Platz. Der Ursprung des ROG Cup entstand unter Manfred Schmöller aus Oberöstereich. 2017/18 wurde der Bewerb in fünf Bundesländern mit etwa 3.500 Teilnehmer in 14 Serien (OÖ 7 Serien, STMK 4 Serien, Tirol 1 Serie, Kärnten 1 Serie, Wien 1 Serie) durchgeführt, 2018/19 wurde der Cup auf etwa 5.000...

  • 26.03.19
Lokales
Schüler sind fit - auch durch das Radfahren.
2 Bilder

Radworkshop „Bike Checker“ in Großweikersdorf

GROSSWEIKERSDORF (pa). Christine Ille von der Neuen Mittelschule Großweikersdorf, deren SchülerInnen aus den Bezirken Hollabrunn, Tulln und Korneuburg kommen, setzt mit dem Mobilitätsprojekt „Klimafit zum RADLhit“ jährlich im Herbst einen Mobilitätsschwerpunkt an ihrer Schule. Ziel ist es, klimafreundlich, wenn möglich mit dem Rad, die Schulwege zurückzulegen und Sehenswürdigkeiten der Region kennenzulernen. Zur Vertiefung des Thema Radfahrens konnten die SchülerInnen am 22.3. am Radworkshop...

  • 26.03.19
Lokales
Absdorfer Pfadfinder wollen Gruppe wieder aufleben lassen.

Absdorf: Pfadfinder starten "Wiederbelebungsversuch"

ABSDORF (pa). Ruhig ist es geworden bei den Absdorfer Pfadfindern, denn nach rund 30 Jahren Jugendarbeit fehlen Betreuer. In den letzten beiden Jahren musste deshalb der aktive Heimstundenbetrieb eingestellt werden. Nur das Herbstfest und die Nikolausaktion sind geblieben mit denen aber viel Gutes bewirkt werden konnte. Der Reingewinn dieser Veranstaltungen wurde von der Gruppe auf € 1.500 aufgestockt und kommt nun der „St. Anna Kinderkrebsforschung“ und dem Verein „Die Haarspender“ zugute....

  • 26.03.19
Lokales
Peter Angerer, Monika Grießler, Katharina Kühtreiber, Ingrid Kellner, Anton Scheckenbacher, Gerda Kettinger, Horst Scheed.

Erfolgreiche Blutspendeaktion

ZWENTENDORF / ATZENBRUGG-HEILIGENEICH (pa). Mit über 180 Spendenwilligen ging der letzte Blutspendetermin in Zwentendorf an der Donau erfolgreich vorüber. An dem wunderschönen sonnigen Sonntag, 24. März 2019, hielt die Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland einen Spendentermin im Donauhof in Zwentendorf an der Donau ab. Diesem Termin folgten über 180 spendenwillige Bürgerinnen und Bürger. Schlussendlich konnten aus diesen 164 wertvolle Blutspenden lukriert werden. Im Zuge...

  • 26.03.19
Lokales
 Lorenz mit Landesrat Martin Eichtinger.

Tulln: Nachwuchsakademiker gesucht

Landesrat Martin Eichtinger: „Mit der Kinder UNI Tulln forschen und entdecken in den Sommerferien“ TULLN (pa). 120 Kinder können von 20. bis 23. August bei der Kinder UNI Tulln zu Jungstudierenden werden. Zum fünften Mal veranstaltet die Aktion „Natur im Garten“ gemeinsam mit Partnerorganisationen aus dem Bildungs- und Wissenschaftsbereich die Kinder UNI Tulln. „Auf dem Gelände der GARTEN TULLN und am Campus Tulln Technopol können 8 bis 12-Jährige experimentieren, Tiere und Natur erforschen...

  • 26.03.19
Lokales
Interessante Führung durch das Wärmekraftwerkt in Theiß.

Mittelschüler besuchen das Kraftwerk Theiß

TULLN (pa). Am Montag, den 18. März durfte das Informationszentrum des Wärmekraftwerk Theiß die Schülerinnen und Schüler, sowie die Lehrkräfte, der Neuen Mittelschule Marc Aurel Tulln zu einem energiegeladenen Besuch begrüßen. Im Vortrag gab es viele Informationen über die Notwendigkeit des Ausbaues der erneuerbaren Energie, der richtige Umgang (sparen) mit Energie und wie Kraftwerke aussehen und funktionieren. Der Rundgang, bei dem es vieles zum „Begreifen“ gab, führte sie durch die...

  • 26.03.19
Lokales
Modern: Hier wird am Talblet gearbeitet.

Gemeinsam Lernen macht Spaß

TULLN (pa). Nach einigen Jahren Pause gab es heuer erstmals wieder die Möglichkeit für die 3. Klassen der Volksschulen des Bezirkes Tulln einen Vormitttag an der Neuen Mittelschule Marc Aurel zu verbringen. Am Donnerstag, dem 21.03.2019, folgten die 3. Klassen der Volksschulen Egon Schiele Tulln, Absdorf, Langenlebarn, Langenrohr, Tulbing und Judenau der Einladung und nahmen in Kleingruppen an den zahlreichen angebotenen Aktivitäten teil. Nach der Begrüßung durch die Direktorin Frau Petra...

  • 26.03.19
Lokales

"Helfi-Olympiade" des Roten Kreuzes

Am 15.3. fand in der VS Zeiselmauer-Wolfpassing für die Kinder der vierten Klasse die HELFI-OLYMPIADE des Roten Kreuzes statt. ZEISELMAUER-WOLFPASSING (pa). An sechs Stationen durften die Kinder ihr Wissen und Können zur Ersten Hilfe auf die Probe stellen. Die Besichtigung des Rettungsautos war das Highlight des Tages. Auch beim Anlegen von Verbänden, beim Ausprobieren der Schaufeltrage durch einen Hindernisparcour oder beim Rätselspiel 1, 2 oder 3 hatten die Kinder jede Menge Spaß. Was alles...

  • 26.03.19
Lokales
Volle Action bei den Kameraden der FF Ollern.
4 Bilder

Feuerwehr Ollern: 5 x Gold, 4 x Silber, 5 x Bronze

Leistungsprüfung Löscheinsatz erfolgreich abgelegt OLLERN (pa).  Die Erfolgsbilanz der Feuerwehr Ollern kann sich nach einem ausbildungsintensiven Jahresbeginn sehen lassen. Vierzehn neue Leistungsabzeichen in der Disziplin der Ausbildungsprüfung Löscheinsatz wurden nach erfolgreicher Prüfung überreicht. Bei der Ausbildungsprüfung wird nicht Wert auf das Erreichen von „Bestzeiten" gelegt, es geht vielmehr darum, dass die Teilnehmer eine exakte Leistung mit dem eigenem Fahrzeug und Gerät...

  • 26.03.19
Lokales
30 Aussteller beim ersten Kindersachen- und Fahrradflohmarkt in Muckendorf.
3 Bilder

Erfolgreicher 1. Kindersachen- und Fahrrad-Flohmarkt

MUCKENDORF (pa). Beim ersten Kindersachen- und Fahrrad-Flohmarkt waren knapp 30 Aussteller-Tische  gespickt voll mit tollen Sachen für Babys sowie für kleine und große Kinder. Besucher und Aussteller wurden kulinarisch verwöhnt – mit süßen, wie auch pikanten Köstlichkeiten. "Und der Fahrradflohmarkt boomte: die Räder gingen weg, wie warme Semmeln", zieht Irene Lang, Bilanz. Kurzum, ein Erfolg auf ganzer Linie. Und es gibt bereits jetzt die ersten Anfragen für eine Wiederholung.

  • 26.03.19
Lokales
Von li nach re
Franziska Waltner - Gebietsbäuerin Gebiet Kirchberg am Wagram, Gerda Beer – Gebietsbäuerin Stellvertreter Gebiet Kirchberg am Wagram, Christine Keiblinger, Manuela Renner, Irene Neumann-Hartberger – Landesbäuerin Niederösterreich, Eva Hagl-Lechner – Bezirksbäuerin –Bezirk Tullnerfeld, Eva Roch - Gebietsbäuerin Stellvertreter Gebiet Kirchberg am Wagram, Angelika Buchinger – Gebietsbäuerin im Gebiet Tullnerfeld-Klosterneuburg, Ingeborg Massinger, Karin Baumgartner – Gebietsbäuerin Stv. Im Gebiet Tullnerfeld-Klosterneuburg

Bundesbäuerinnentag 2019
„Nimm deine Zukunft in die Hand!“

BEZIRK TULLN / SALZBURG (pa). Der Bundesbäuerinnentag ist eine wichtige Vernetzungsplattform für Frauen am Land und findet alle zwei Jahre in einem anderen Bundesland statt. Heuer kamen rund 1100 Bäuerinnen aus allen Bundesländen nach Salzburg. Auch die Bäuerinnen aus dem Tullnerfeld waren mit dabei. Heimische Lebensmittel haben vielfachen Mehrwert. Nur durch genaue Herkunftskennzeichnung können sich die Konsumentinnen beim Einkaufen für regionale und unter Einhaltung strenger Auflagen...

  • 26.03.19
Lokales
"Im Fadenkreuz" der weißen Linien wurde dieser BMW geparkt.

Kunstparker der Woche

BEZIRK TULLN. Knappe vier Parkplätze braucht der Lenker dieses BMW. Naja, wir sind der Meinung man sollte dem mal erklären, warum die weißen Linien eingezeichnet wurden.

  • 26.03.19
Lokales
14 Bilder

Volkstanzgruppe verzauberte

TULLN (pa). Die feschen Damen und Herren der Volkstanzgruppe der Landjugend Tulln begeisterten mit Dirndln und Lederhosen die BewohnerInnen des Pflege- und Betreuungszentrums Tulln bei ihrem Auftritt im Bereich 5. „Die Gruppe hat wunderbar vorgetanzt, wir haben aber auch Sitztänze gemeinsam getanzt“, so eine der begeisterten BewohnerInnen. Auch gemeinsames Singen stand auf dem Programm. Jutta Halmetschlager begleitete die TänzerInnen gekonnt auf der Harmonika. Der nächste Besuch der fröhlichen...

  • 26.03.19
Wirtschaft
v.l. Jochen Danninger, kaufmännischer Geschäftsführer von ecoplus, Ass. Prof. Hubert Hettegger (BOKU), Wirtschafts- und Technologielandesrätin Petra Bohuslav, Erika Schaudy, Univ.Prof. Thomas Rosenau (BOKU), Studiengangsleiter Uwe Rinner (IMC FH Krems) -
2 Bilder

Auszeichnung
Erstes gemeinsames Forschungsprojekt von BOKU Tulln und IMC Krems

BEZIRK TULLN (pa). Die junge niederösterreichische Forscherin Erika Schaudy erhält für ihre Masterarbeit im Rahmen des Projekts “Synthese von Hydroxytyrosol” den Förderpreis der Gesellschaft Österreichischer Chemiker (GÖCH) für die beste Diplomarbeit. Das Projekt ist die erste gemeinsame Forschungsinitiative der IMC Fachhochschule Krems (Studiengang Applied Chemistry) und der Universität für Bodenkultur am Standort Tulln. “Erika Schaudy steht für eine moderne, junge Generation von hochkarätigen...

  • 26.03.19
Politik
Labg. Christoph Kaufmann, Landesrat Martin Eichtinger und LAbg. Bernhard Heinreichsberger

Wohnbaustrategie: 474 Millionen Euro im Bezirk Tulln

BEZIRK TULLN (pa). Jährlich baut das Land NÖ mit den gemeinnützigen Genossenschaften rund 6.150 Wohnungen und Häuser. Im Vorjahr waren rund 777 Millionen Euro für Investitionen in den Wohnbau in NÖ vorgesehen. Der Wohnbau ist mit einem durch die Förderungen des Landes ausgelösten Investitionsvolumen von 1,8 Milliarden Euro auch ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor und sichert 30.000 Arbeitsplätze in Niederösterreich. Leistbares Wohnen für alle „Und selbstverständlich gibt es auch im...

  • 26.03.19
Wirtschaft
Jetzt ist es offiziell: Tulbing ist Klimabündnis-Gemeinde.
2 Bilder

So rettet Tulbing das Klima

Klima Energie Messe: Am 23. März fand die erste kleinregionale Bauen-/Sanieren-/Energiespar-Messe in Tulbing statt. TULBING (pa). Ein umfangreiches Programm erwartete die Besucher der ersten Klima Energie Messe der Region Tullnerfeld OST im VAZ Tulbing. Kompetente Partner unserer Region und E-Fahrzeuge Rund um die Uhr standen kompetente Partner unserer Region in den unterschiedlichen Bereichen rund um die Themen Haus, Bauen und Sanieren für die Besucher zur Verfügung. Ergänzt wurde das...

  • 26.03.19
Lokales
Wer Wolfgang Fuchs' Multimediashow noch nicht gesehen hat, darf sich auf "ganz großes Kino" freuen.

Vortrag
Neuseeland - das Paradies hat einen Namen

ATZENBRUGG / NEUSEELAND (pa). Am anderen Ende der Welt zauberte die Natur ein Inselparadies von beispielloser Schönheit. Auf engstem Raum wechseln undurchdringliche, knotige Regenwälder mit wüstenhaften Weiten, heiße Quellen und dampfende Vulkane mit tief eingeschnittenen Fjorden und eisige Gletscher mit märchenhaften Südseestränden. Millionen von Schafen grasen genüsslich auf sanft hügeligem Weideland, während sich in wildromantischen Buchten Robben und Delphine tummeln. Neuseeland ist ein...

  • 26.03.19
Lokales
LEADER NÖ Mitte GemeindemitarbeiterInnen mit der Amtsleiterin aus Langenrohr Elisabeth Harold und den Vortragenden Andreas Steinert und Fachliche Projektleitung Fiona Kiss, sowie GR Corinna Staubmann aus Königstetten.
3 Bilder

„Friedhof Spezial“: LEADER Donau-NÖ-Mitte schafft wertvolle Grünoasen

KÖNIGSTETTEN / NÖ MITTE (pa). Friedhöfe als wertvolle Grünoasen der Zukunft und deren Pflege sind ein großes Thema in den 26 Gemeinden der Region LEADER Donau-NÖ-Mitte. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, ihre Gemeindegrünräume pestizidfrei zu pflegen. Unter dem Titel „Friedhof Spezial“ fand dazu am 21.3.2019 unter der fachlichen Leitung von Frau Fiona Kiss eine Informationsveranstaltung in Langenrohr mit über 33 TeilnehmerInnen aus 16 Gemeinden statt. Nach der Begrüßung durch Vbgm. Gerhard...

  • 26.03.19
Lokales

600.000 Euro für Lichtwellen-Ausbau

TULLN. Manche würden sich ein Haus kaufen, manche ein Schiff: Die Stadt Tulln investiert 600.000 Euro in den Ausbau der Digitalisierung. Konkret wird das Lichtwellenleiter-Netz, das viele gemeindeeigene Gebäude verbindet (z.B. Volksschulen, Kindergärten, HAK, Hallenbad, Wasserwerke, Kläranlage) ausgebaut. Mit den Beschlüssen der Gemeinderatssitzung letzten Mittwoch wird das Netz erweitert: Es werden Verrohrungen und Glasfaserleitungen um insgesamt 600.000 Euro verlegt. Das erklärte Ziel:...

  • 25.03.19
Lokales
Ingrid Müller, Annalena, Katharina, Franz-Josef, Magdalena, Barbara Resch, Jasmin und Marlene.

Backe, backe, aber mit viel Liebe

TULLN. Es ist oftmals nur eine Kleinigkeit, und schon wird die Speise feiner. Geheime Zutaten haben die Bezirksblätter beim "Komm und koch mit den Bäuerinnen" in der "Osterbackstube" erfragt. "So, und wer mag den Teig jetzt kneten?", fragt Barbara Resch, die mit ihren Fingern bereits im Mehl versinkt. "Ich", ruft Katharina und schon ist sie zur Stelle. Die geheime Zutat? "Die Zitronenschale im Mürbteig, der Kardamon oder die Orangenschale im Germteig", verrät Ingrid Müller. "Ganz viel Liebe",...

  • 25.03.19
Lokales

Fulminante BMX-Show beim Birngruber

TULLN. Bei der diesjährigen Frühjahrsmesse im Autohaus Birngruber wurde so einiges geboten. Neben unschlagbaren Preisen auf Neu- und Gebrauchtwagen, einen 300 Euro Zubehörgutschein, ein Gewinnspiel für einen exklusiven Kinoabend im Star Movie Tulln war einer der Höhepunkte mit Sicherheit die BMX-Show. Kein geringerer als Senad Grosic – mit seinem Team – begeisterte die Besucher mit einer fulminanten Show. Grosic zeigte mit seinem BMX-Rad atemberaubende Sprünge und Markus Floth heizte mit seiner...

  • 25.03.19