Beiträge zum Thema Zentralraum NÖ

Wirtschaft
A1 erweitert Versorgung mit glasfaserschnellem Internet in Sieghartskirchen.

Sieghartskirchen
A1 erweitert Versorgung mit glasfaserschnellem Internet

A1 stellt im August 2020 den Breitbandinternetausbau in Sieghartskirchen fertig. Damit wird die Versorgung der Gemeinde mit hochwertigem Breitbandinternet deutlich erweitert. Die neu angebundenen Haushalte erhalten eine spürbar schnellere Datenübertragung im Internet und die Möglichkeit, Kabelfernsehen in hochauflösender Qualität zu empfangen. SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Im Rahmen des Ausbaus des Breitbandnetzes wurden 31 neue Glasfaser-Schaltstellen errichtet, mit denen wesentlich höhere...

  • 05.06.20
Lokales
Jugendgemeinderat Lukas Krippl, Michaela Hansl, GGR Ing. Andreas Thomaso, Bürgermeisterin Josefa Geiger;

Sieghartskirchen
Bürgermeisterin Josefa Geiger gratuliert zu neuem Buch

Michaela Hansl aus Riederberg ist die Köchin der Stars und kocht laufend für zahlreiche Größen des internationalen Show- und Musikbusiness. Unter anderem für die Rockveteranen von AC/DC, die Chanteuse Carla Bruni und Songwriter George Ezra, aber auch für heimische Stars wie Rainhard Fendrich, Anna Netrebko und Yusif Eyvazov. SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Sie leitet ihr eigenes Event-Catering-Unternehmen, macht Ernährungstrainings für Erwachsene und Kinder, hat einen Verlag gegründet und...

  • 05.06.20
Lokales
Obfrau des Verschönerungsvereins & Gemeinderätin, Michaela Koller, Bürgermeister Alfred Riedl und Bauhofleiter Martin Maraska.
2 Bilder

Tulln und Grafenwörth sind ökologische Vorbildgemeinden

Landesrat Martin Eichtinger: „Ich gratuliere der Stadtgemeinde Tulln und der Marktgemeinde Grafenwörth zur Auszeichnung ,Goldener Igel‘ von ,Natur im Garten‘. Durch das Engagement der beiden Gemeinden wird Niederösterreich noch lebenswerter.“ TULLN/GRAFENWÖRTH (pa). Die „Natur im Garten“ Gemeinden Tulln und Grafenwörth verpflichten sich nicht nur der Einhaltung der „Natur im Garten“ Kriterien, sondern dokumentieren und evaluieren ihre Leistungen. Durch die umfassenden Maßnahmen wurde...

  • 05.06.20
Motor & Mobilität
An die Geschwindigkeiten halten.

Steig ein
Geschwindigkeitskontrollen im Bezirk Tulln

Serie Teil 6: Hand aufs Herz – halten Sie sich immer an Geschwindigkeitsbegrenzungen? Besser wär's aber. BEZIRK TULLN. „Ach, die messen eh nicht so genau“, hat sich schon so mancher Autofahrer gedacht – und dann hat es doch geblitzt. Radarboxen auf der Autobahn haben etwa nur eine Toleranzspanne von drei Prozent – das sind gerade mal 6,5 km/h. Außerdem lauern auf unseren Straßen noch Laserpistolen, Section Controls – und Polizisten dürfen Kraft ihres Amtes und ihrer Erfahrung...

  • 05.06.20
Lokales
Richter Markus Grünberger bei der Verhandlung.
4 Bilder

Prozess am Landesgericht St.Pölten
Jugendlicher vor Szenelokal geschlagen und ausgeraubt

Drei Jugendliche (14, 15, 16 J.) aus dem Bezirk Tulln mussten sich wegen Raubes vor Gericht verantworten. Sowohl die Aussagen der drei Beschuldigten, als auch mehrerer Zeugen wertete der St. Pöltner Richter Markus Grünberger als unbrauchbar, nur das Raubopfer lieferte eine glaubwürdige, nachvollziehbare Darstellung des blutigen Überfalls am 25. Jänner 2020 vor einem Szenelokal der Landeshauptstadt. BEZIRK TULLN/ST.PÖLTEN (ip). Der Aussage des Jugendlichen nach, habe ihn der 14-Jährige vor...

  • 05.06.20
Freizeit
Das Museum öffnet ab 1. Juli wieder.

Tulln
Egon Schiele Museum öffnet am 1. Juli

Ausgerechnet im Jubiläumsjahr seines 130. Geburtstags mussten sich Schiele-Fans gedulden. Am 1. Juli 2020 ist es aber soweit: Das Egon Schiele Museum an der Tullner Donaulände eröffnet mit rund einem Dutzend Originalwerken aus der Akademiezeit des Ausnahmekünstlers für dieses Jahr. TULLN (pa). Sechs audiovisuelle Stationen mit den Originalstimmen seiner Schwestern Gerti und Melanie Schiele sowie seiner Schwägerin Adele Harms beleuchten das Leben von Tullns berühmtesten Sohn. Im Laufe...

  • 05.06.20
Freizeit
Am 14. Juni ist Vatertag.

Katholischer Familienverband
Jetzt Bilder, Erzählungen, Fotos einsenden

Der Katholische Familienverband des Bezirks Tulln und der Diözese laden anlässlich des Vatertags am 14. Juni dazu ein, gemalte Bilder, Erzählungen, Fotos oder Gedichte vom gemeinsamen Papa-Kind-Tag per E-Mail an info-noe@familie.at zu senden. BEZIRK TULLN (pa). Einsendeschluss ist der 22. Juni. Diese Erinnerungen an den Vatertag oder einen anderen schönen Gemeinschaftstag werden auf der Website des Katholischen Familienverbandes veröffentlicht. Zu gewinnen gibt es außerdem ein REELOQ...

  • 05.06.20
Leute
Generalinspektor Karl Heinrich geht in Pension.

Polizeiinspektion Atzenbrugg
Generalinspektor Karl Heinrich geht in Ruhestand

Generalinspektor Karl Heinrich von der Polizeiinspektion Atzenbrugg verabschiedete sich mit 31.05.2020 in den verdienten Ruhestand. ATZENBRUGG (pa). Karl Heinrich war 43 Jahre im Gendarmerie-/Polizeidienst und davon fast 39 Jahre auf der Dienststelle in Atzenbrugg. Er war einer der letzten von den „Alten Atzenbruggern“ , die im gesamten Überwachungsgebiet bekannt waren. Das BPK Tulln bekannt sich bei Karl Heinrich für die jahrzehntelange Dienstverrichtung im Bezirk Tulln und die Treue zur...

  • 05.06.20
Lokales
Sportboot in Flammen.

Einsatz 4. Juni
Sportboot stand in Flammen

Am 04.06.2020 kam es um ca. 14:45 zu einem Bootsbrand im Yachthafen Tulln. TULLN (pa). Auf einem Sportboot mit Innenbordmotor kam es nach einer Ausfahrt zu einer Verpuffung, woraufhin es in Brand geriet. Es war dem Eigner nicht mehr möglich den Brand mittels Pulverlöscher einzudämmen. Ein Kamerad der Feuerwehr Gaaden(Bei Mödling) entdeckte gleichzeitig die Rauchsäule aus der Ferne und tätigte ohne zu zögern den Notruf. Die Rauchsäule war von weitem sichtbar. Das Motorboot stand in...

  • 05.06.20
Lokales
Beim Wettbewerb „Tulln blüht“ werden die schönsten Vorgärten und Balkone gesucht. Zu gewinnen gibt es Einkaufsgutscheine für lokale Gärtnereien/Floristen und Eintrittskarten für die Internationale Gartenbaumesse.

Wettbewerb
Tulln blüht um die Wette

Mit ihrem individuellen Stil trägt jede private Grünfläche zum Image Tullns als die Gartenhauptstadt Österreichs bei. Die Stadtgemeinde prämiert im Wettbewerb "Tulln blüht!" auch heuer die harmonischsten, charaktervollsten und schönsten Vorgärten und Balkone. TULLN (pa). Anmeldeschluss ist der 24. Juni 2020. Teilnahmescheine gibt es im Bürgerservice des Rathauses.Mit ihren blühenden Vorgärten und Balkonen tragen die HobbygärtnerInnen jedes Jahr dazu bei, die Stadtgemeinde noch...

  • 04.06.20
Lokales
In der interaktiven Karte sehen Sie immer die aktuellen Zahlen.

Coronavirus
Aktuelle Situation im Bezirk Tulln

BEZIRK TULLN. Transparenz ist wichtig, auch – oder gerade – in Zeiten von Corona. Hier haben wir für Sie den Überblick, wie es im Bezirk Tulln aussieht. +++Update 28. Mai++++ Positive aktuell: 5 Genesene: 165 Verstorbene: 6 Positiv getestet insgesamt: 176 Der aktuelle Trend / Vergleich 22. Mai: Keine neuen COVID-19 Fälle im Bezirk Tulln; fünf Personen sind noch erkrankt und zwar in: Klosterneuburg 2, in Zwentendorf 2 und in St. Andrä-Wördern 1. Hier geht's zur...

  • 04.06.20
Sport
Am 11. Juni ab 11.00 Uhr.

USC Fels
42. Fischschmaus findet am 11. Juni statt

Am Sportplatz des USC Fels findet am 11. Juni der Fischschmaus statt.  FELS (pa). Genießen Sie den Steckerlfisch gegen Abholung ab 11.00 Uhr. Das Betreten der Anlage ist nur mit Mund-Nasen-Schutz gestattet sowie der Sicherheitsabstand von 1,5 Meter muss gegeben sein.  Bei Schlechtwetter findet der Fischschmaus am 14. Juni statt. Der USC Fels freut sich auf Ihr Kommen.

  • 04.06.20
Lokales
LAbg. Christoph Kaufmann, Erwin Schmutzer (Straßenmeisterei Tulln), Franz Semler (GGR in St. Andrä-Wördern), Maximilian Titz (Bgm. von St. Andrä-Wördern), Landesrat Ludwig Schleritzko, DI Helmut Salat (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln), DI Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Michael Bamberger (Leiter der Straßenmeisterei Tulln), LAbg. Bernhard Heinreichsberger.

Mobil im Bezirk
Fahrbahnsanierung der Landesstraße L 118 in Altenberg

Landesrat Ludwig Schleritzko nimmt am 29. Mai 2020 in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den Baustart für die Sanierungsarbeiten der Ortsdurchfahrt Altenberg im Zuge der Landesstraße L 118 vor. ALTENBERG (pa). Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Mir ist es wichtig, die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer sowie die Lebensqualität in unserem Land und in den einzelnen Ortschaften zu verbessern. Die Maßnahme hier in Altenberg im Gemeindegebiet von St. Andrä-Wördern...

  • 03.06.20
Gesundheit
Eingeschränkte Besuchsregeln im UK Tulln.

Universitätsklinikum Tulln
Eingeschränkte Besuchsregeln

Zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Patientinnen und Patienten gilt im gesamten Universitätsklinikum Tulln eine eingeschränkte Besuchsregelung. TULLN (pa). "Wir ersuchen um Verständnis für das vorsichtige Vorgehen, da die Besuchsregeln der Pandemie und folglich dem Schutz unserer PatientInnen wie auch unserer MitarbeiterInnen geschuldet sind und daher bis auf Weiteres nur sparsam mit Angehörigenbesuchen umgegangen werden soll." Allgemeine Regelungen1. Die...

  • 03.06.20
Lokales
Andreas Auinger schenkte den Jugendlichen zwei Fahrräder.
4 Bilder

Spende
Fahrradgeschenk an Pro Juventute in Langenlabarn 1

Andreas Franz Auinger in St. Andrä-Wördern, erneuerte während der Coronakrise alte Fahrräder und spendete sie an Pro Juventute in Langenlebarn. ST.ANDRÄ-WÖRDERN. Andreas Auinger befindet sich momentan in Ausbildung zum Shiatsu Praktiker. Er wohnt und arbeitet und Sankt Andrä Wördern. Während der Coronakrise konnte er nicht praktizieren und so entstand die Idee: Fahrräder restaurieren und spenden. "Meine Hände wollten etwas machen! Durch die Arbeit am Fahrrad konnte ich wieder mit meinen...

  • 02.06.20
Leute
Obmann Stefan Stich, Ehrenobmann Franz Klötzl, Bernhard Fidi, Egon Fischer und Martin Riederer.

Gratulation
Franz Klötzl ist 100 Jahre alt

Franz Klötzl aus Atzenbrugg feierten seinen 100. Geburtstag.  ATZENBRUGG (pa). Anlässlich des 100. Geburtstags von Ehrenobmann Franz Klötzl besuchte ihn eine Delegation des ÖKB und überreichte dem rüstigen Jubilar das Landesehrenkreuz in Gold mit Schwertern, eine der höchsten Auszeichnungen ÖKB Niederösterreich.

  • 02.06.20
Motor & Mobilität
Bürgermeister Christoph Weber (Gem. Sitzenberg-Reidling), Bürgermeisterin Marion Török (Gem. Zwentendorf)), DI Helmut Salat (Leiter der NÖ Staßenbauabteilung 2 in Tulln), LR Ludwig Schleritzko, Christoph Firlinger (Strm. Atzenbrugg), NÖ Straßenbaudirektor DI Josef Decker, Christian Deim (Strm. Atzenbrugg), Bernhard Heinreichsberger MA

Betriebsgebiet Reidling
Fertigstellung der Fahrbahnerneuerung an der Landesstraße 
B 43

Landesrat Ludwig Schleritzko nimmt am 29. Mai 2020 in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung der Fahrbahnerneuerung an der Landesstraße B 43 im Betriebsgebiet Reidling (Gemeindegebiete Sitzenberg-Reidling und Zwentendorf) vor. BEZIRK TULLN (pa). Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Erhaltungsmaßnahmen unserer Landesstraßen sind ein wesentlicher Faktor für eine moderne Verkehrsinfrastruktur und sehr wichtig für die Verkehrssicherheit in unserem Land und...

  • 02.06.20
Wirtschaft
Käserei in Wolfpassing ist insolvent.

Wolfpassing
Erlauftaler Käsewölfe GmbH ist insolvent

Creditreform als staatlich bevorrechteter Gläubigerschutzverband informiert Sie über folgende Insolvenz: WOLFPASSING (pa). Über das Vermögen der Erlauftaler Käsewölfe GmbH wurde heute am Landesgericht St. Pölten unter der Zahl 14 S 44/20s aufgrund eines Eigenantrages ein Konkursverfahren eröffnet, berichtet Iris Scharitzer vom Österreichischen Verband Creditreform. Das Unternehmen betreibt eine Käserei, sowie auch den Handel mit Molkereiprodukten in Wolfpassing. Die Insolvenzursache...

  • 02.06.20
  •  1
Leute
Die Tarockrunde beim Aufstellen der Ehrentafel: Bauer Johann, der Jubilar Reinhard Ungrad, Karl Höfinger, Walter Höfinger, Franz Spannbruckner.

Gratulation
Reinhard Ungrad feiert 70er

Reinhard Ungrad feierte seinen 70zigsten Geburtstag. PIXENDORF (pa). Reinhard Ungrad ist Mitglied der Pixendorfer Tarockrunde die schon über 40 Jahre besteht und wo regelmäßig einmal im Monat Königrufen angesagt ist. Zur Zeit aber ist der monatliche Spielabend wegen der Corona – Krise lahmgelegt. Eine Ehrentafel wurde aufgestellt.

  • 02.06.20
Wirtschaft
7.601 Arbeitsplätze wurden im Bezirk Tulln gesichert.

Coronakrise
7.601 Arbeitsplätze im Bezirk Tulln gesichert

Die Bundesregierung hat für die Zeit der Corona-Pandemie ein Kurzarbeitsmodell erarbeitet, um die massivsten Auswirkungen für den Arbeitsmarkt und die Wirtschaft abzufedern. Dieses Modell wird im ganzen Land stark genutzt. BEZIRK TULLN(pa). In Niederösterreich ist jeder dritte Arbeitnehmer in Kurzarbeit, 18.000 Anträge wurden vom AMS bereits bewilligt. Für Niederösterreich sind seitens des Bundes bis zu 1,7 Milliarden Euro budgetiert. „Mit der Corona-Kurzarbeit ist es uns gelungen 225.000...

  • 02.06.20
Lokales
Peter Paffrath bei seiner neuen Ackerfläche in Mollersdorf.
6 Bilder

Peter's Land
Heimisches Gemüse aus Mollersdorf

Peter Paffrath baut gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin schmackhaftes Gemüse im Waldviertel und seit Anfang des Jahres in Mollersdorf, Bezirk Tulln, an. Daraus entstehen 100 Prozent handgemachte und heimische Produkte. „Ich bin davon überzeugt, dass man es im Essen schmeckt, wenn hochwertige und gesunde Zutaten verwendet werden. Daher produzieren wir auf Peter’s Land in ehrlicher Kreislaufwirtschaft die besten Lebensmittel, aus denen wir die schmackhaftesten Soßen, Suppen und Ketchups...

  • 02.06.20
Wirtschaft
Elisa Wegl bei der Arbeit.

Michelhausen
Unternehmerin ist mit Nischenprodukt erfolgreich

Auf die Produktion von Gewichtstieren zum Zweck eines Förder- und Wahrnehmungstrainings von Kindern und zur Stressbewältigung von Erwachsenen hat sich Elisa Wegl in Streithofen/Michelhausen, Bezirk Tulln, mit ihrer Firma „elja“ spezialisiert. MICHELHAUSEN (pa). Gewichtstiere sind Stofftiere, die mit Quarzsand als Füllmaterial schwer gemacht werden und dadurch besser begreif- und wahrnehmbar sind. Wie Wegl dem NÖ Wirtschaftspressedienst mitteilt, ist ihr Nischenprodukt sehr gut...

  • 02.06.20
Bauen & Wohnen
DI Helmut Salat (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln), LAbg. Christoph Kaufmann, Michael Bamberger (Leiter der Straßenmeisterei Tulln), Franz Semler (GGR in St. Andrä-Wördern), Maximilian Titz (Bgm. von St. Andrä-Wördern), Landesrat Ludwig Schleritzko, DI Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Erwin Schmutzer (Straßenmeisterei Tulln), LAbg. Bernhard Heinreichsberger.

St. Andrä-Wördern
Fahrbahnsanierung der Tullner Straße kurz vor Fertigstellung

Die Fahrbahn der Tullner Straße (Landesstraße L 120) wird im Gemeindegebiet von St. Andrä-Wördern ab km 13,78 bis km 15,19 saniert. Landesrat Ludwig Schleritzko überzeugt sich am 29. Mai 2020 in Vertretung von Landes-hauptfrau Johanna Mikl-Leitner von den Arbeiten für die Fahrbahnsanierung der Tullner Straße (L 120) im Gemeindegebiet von St. Andrä-Wördern. ST.ANDRÄ-WÖRDERN (pa). Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Erhaltungsmaßnahmen unserer Landesstraßen sind ein wesentlicher...

  • 02.06.20
Lokales
Landjugend Feuersbrunn holte sich Gold.
5 Bilder

Erfolge
Gold für Landjugend Feuersbrunn und Tullnerfeld

Nachdem der Tag der Landjugend Niederösterreich dem Coronavirus zum Opfer gefallen ist, wurde das Ergebnis des Projektmarathon 2019 nun per Videobotschaft in den sozialen Netzwerken verkündet. Für die Gruppen aus der Region Tulln gab es zwei bronzene und zwei goldene Auszeichnungen. Landessieger Rappottenstein bekam die Siegertrophäe vor Ort von der Landesleitung überreicht. BEZIRK TULLN (pa). Beachtliche 77 Gruppen aus allen vier Vierteln des Landes stellten sich im Herbst 2019 der...

  • 02.06.20
Workshops am 6. Juni.
2 Bilder
  • 6. Juni 2020 um 14:00
  • Tierlacherhof
  • Ollern

Workshops von "Wiesen.Kräuter.Wissen"

Am 6. Juni bietet Angela Schrottmayer zwei Workshops an. OLLERN (pa). Beide Workshops finden im Tierlacherhof statt. "Die Workshops finden im Freien statt, daher besteht keine Notwendigkeit für Mund-Nasen-Schutz.", schreibt Angela Schrottmayer. Workshop: Frauenkräuter für verschiedene LebensphasenEgal ob Pubertät, Fruchtbarkeitsförderung, Schwangerschaft und Stillzeit oder Wechseljahre, für die verschiedenen Lebensphasen gibt es zahlreiche unterstützende Frauenkräuter. Tauche mit mir...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.