Beiträge zum Thema Zentralraum NÖ

Lokales

Unfall
Trasdorfer Kameraden rückten aus

TRASDORF (pa). Ein Mann mit Wiener Kennzeichen für im Bereich der Straße nördlich der Eisenbahn. Beim aufgelassenen Bahnübergang zur Feldgasse lenkte er sein Fahrzeug in den Graben. Als die Feuerwehr war die Polizei bereits vor Ort. Nachdem der Unfall aufgenommen war, barg die Feuerwehr Trasdorf das Auto mittels Seilwinde. Danach wurde das Unfallauto sicher abgestellt. Nach einer halben Stunde war die Feuerwehr wieder eingerückt. Die Feuerwehr Trasdorf war mit 18 Mann und drei Fahrzeugen...

  • 21.11.18
Lokales
2 Bilder

Feuerwehr im Einsatz
Dachstuhlbrand in Staasdof

STAASDORF / NITZING / TULLN / FREUNDORF / CHORHERRN / OLLERN (pa). Montag, am 19. November 2018, wurden von der NÖ Landeswarnzentrale in Tulln sechs Feuerwehren zu einem Dachstuhlbrand in Staasdorf gerufen. Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen kam es im Dachstuhlbereich eines Wirtschaftstraktes zu einem Brand. Durch den raschen Einsatz der Feuerwehr konnte der Brand raschgelöscht werden und ein größerer Schaden verhindert werden. Mit schwerem Atemschutz drang die Feuerwehr in das...

  • 21.11.18
Lokales
Um das Bedrohungspotenzial so gering wie möglich zu halten, wurden die Waffen abgenommen.

Nach Familienstreit: Waffen abgenommen

BEZIRK TULLN / KORNEUBURG. Auch wenn man vorerst noch daran dachte, das Einsatzkommando Cobra hinzuzuziehen, wurde dies verworfen. Grund dafür war ein Familienstreit – "eine Bedrohung im Familienkreis im Rahmen einer Scheidung", erklärt Raimund Schweigerlehner von der Landespolizeidirektion. Weil der Mann die Tür nicht öffnete, wollte man die Spezialeinheit anfordern. Es stellte sich jedoch heraus, dass der Mann, der rechtmäßig Waffen besitzt, gar nicht zugegen war. Gegenüber der Polizei zeigte...

  • 21.11.18
Politik
<f>"Familienbonus Plus":</f> Regionalreferentin und Gemeinderätin Stoiber, NR Mühlberghuber, Bezirksparteiobmann Bors.
2 Bilder

Ab 1. Jänner 2019 beantragen: Steuerabsetzbetrag für Familien
FPÖ: "Mittelschicht entlasten"

TULLN / NÖ. Ab 1. Jänner 2019 tritt der Familienbonus plus in Kraft, der auf Bundesebene beschlossen wurde. Bei einem Pressegespräch in den Tullner Albrechtsstuben informierte NR Edith Mühlberghuber ausführlich über den Steuerabsetzbetrag. Bis zu einer Höhe von 1.500 Euro pro Kind und Jahr bis zum 18. Lebensjahr kann er beantragt werden. Die Steuerlast reduziert sich dadurch, für Kinder über 18 Jahre gibt es einen reduzierten Familienbonus von 500 Euro jährlich, wenn für das Kind...

  • 21.11.18
Lokales
Walter Fritz, Johannes Schedlbauer, Stephan Solich, Miguel Dieterich, Robert Ivancich und Franz Aigner.
10 Bilder

Wirt wird zu Autor
So "wild" kocht der Solich

BIERBAUM. Er hat im Hotel Sacher und Bristol und im Palais Schwarzenberg gekocht, ist diplomierter Fleisch- und Weinsommelier und jetzt auch frisch gebackener Buchautor. Die Rede ist von keinem geringeren als Stephan Solich, einer der besten Wildköche Österreichs und selbst Jäger. Geboren ist "da Wirt" in Wien, aufgewachsen in Bierbaum, eher selten war er im Kindergarten und der Volksschule anzutreffen. Nach der Hotelfachschule Krems hat er sich Praxis in den unterschiedlichen Küchen geholt,...

  • 21.11.18
Lokales
<f>Die Goldmann-Immobilie</f> wird nun "entkernt".

Investorengruppe will Druckerei mit Leben befüllen und Arbeitsplätze schaffen.
Goldmann wird "entkernt"

TULLN / LINZ. "Ich habe mich in der Stadt Tulln umgesehen und sie lieben gelernt", sagt Visionär Leo Steinhäusler. Wie die Tullner Bezirksblätter exklusiv berichteten, wurde die Goldmann Druckerei, die im Juli 2011 Konkurs angemeldet hat, verkauft. Wer sind die Investoren, wie geht es mit der Immobilie weiter, was wird damit geschehen?" Bis Ende des Jahres wird das bestehende Gebäude geräumt", informiert Steinhäusler, dass sich die oberösterreichische Investorengruppe darauf spezialisiert...

  • 21.11.18
Lokales
Bald im Ruhestand: Chefinspektor Manfred Schabus und Chefinspektor Leopold Heindl.
86 Bilder

Chefsinspektoren Heindl und Schabus in Pension
"Hände hoch!" und ab in den Ruhestand

UNTERKIRCHBACH / BEZIRK TULLN / KLOSTERNEUBURG. Nur ein klitzekleines Eitzerl hat gfehlt, dann würde die Abschiedsfeier aus dem Aktivstand der beiden Chefinspektoren Leopold Heindl und Manfred Schabus als Kabarett durchgehen. "Noch sind wir aktiv", meinte Schabus, als er die Gäste begrüßte, "aber die Tage sind gezählt", fügte er unverzüglich hinzu. Nicht immer haben die Beamten die Gattinnen Renate und Christine mit einem guten Gefühl verlassen, als sie in den Dienst gingen, Höhen und Tiefen...

  • 20.11.18
Lokales
Künstler/innen, Juror/innen und Veranstalter freuen sich mit allen Preisträger/innen über einen gelungenen Abend
2 Bilder

Club Niederösterreich und Österreichische Lotterien küren Siegerinnen
Heldinnen und Helden im Fokus

BEZIRK / NÖ (pa). Mehr als 120 Bilder erreichten in den vergangenen Monaten den Club Niederösterreich, der gemeinsam mit den Österreichischen Lotterien bereits zum fünften Mal einen österreichweiten Fotowettbewerb ausgeschrieben hatte. „Diesmal stand der Wettbewerb unter dem Motto ,Heldinnen und Helden 2018‘. Dabei ging es um die zentrale Frage, wer die Menschen, Tiere und Institutionen sind, die unser Leben in besonderen Situationen oder aber Tag für Tag mit ihren kleinen oder großen Taten...

  • 20.11.18
Lokales
 Jurymitglied Karl Ploberger, geschäftsführende Präsidentin „European Garden Association – Natur im Garten International“ Christa Ringkamp und Landesrat Martin Eichtinger.

Natur im Garten
Internationale Gartenprojekte vor den Vorhang

TULLN / BEZIRK / NÖ (pa). Landesrat Martin Eichtinger: „Die Aktion ,Natur im Garten‘ sucht gemeinsam mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus die besten Gartenprojekte Europas!“ 2019 wird zum dritten Mal der „European Award for Ecological Gardening“ ausgelobt. Die Aktion „Natur im Garten“, vertreten durch das Land Niederösterreich und die „European Garden Association - Natur im Garten International“, in Kooperation mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus,...

  • 20.11.18
Lokales
Schwanzmeise am Futterring.
2 Bilder

BirdLife Österreich informiert über richtiges Vogelfüttern
Es ist angerichtet!

BEZIRK TULLN / WIEN (pa). Der Altweibersommer hat ein Ende, langsam aber sicher zieht der Winter bei uns ein. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um mit der Vogelfütterung zu beginnen. Was den Vögeln am Futterhaus angeboten werden soll, in welcher Art und Weise, und wo sich die geeignete Futterstelle befindet, darüber informiert die Vogelschutzorganisation BirdLife Österreich in der 28-seitigen Gratis-Broschüre „Gefiederte Gäste am Futterhaus“. Wann füttern? Bereits im Spätherbst, spätestens...

  • 20.11.18
Lokales
Statt Allentsteig ging's für Unteroffizier und Rekruten zur Grill-Meisterschaft.
4 Bilder

Amtsmissbrauch
Mit Rekruten und Heeres-LKW zur Grillmeisterschaft

BEZIRK TULLN (ip). Wegen Amtsmissbrauchs verurteilte der St. Pöltner Richter Slawomir Wiaderek einen 37-jährigen Unteroffizier aus dem Bezirk Tulln, der Rekruten und Heeres-LKW für private Zwecke genutzt haben soll, zu einer nicht rechtskräftigen Geldstrafe von 180 Tagessätzen zu je vier Euro (90 Tage Ersatzfreiheitsstrafe). Zu den Aufgaben des Beamten gehört unter anderem die Fahrpraxis jener Rekruten zu verbessern, die erst kurz zuvor die Führerscheinprüfung ablegten, wobei es dem...

  • 19.11.18
Lokales
3 Bilder

Kameraden im Einsatz
Fahrzeugbrand an der B14

MUCKENDORF-WIPFING (pa). Um 11:45 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehr Muckendorf-Wipfing gemeinsam mit der FF Zeiselmauer zu einem Fahrzeugbrand in die Fritz-Roß Gasse alarmiert. Bereits während der Anfahrt rüstete sich ein Atemschutztrupp im Fahrzeug aus, um rasch eingreifen zu können. An der Einsatzstelle angekommen,  fanden die Florianis zwei verunfallte Fahrzeuge vor. Eines der beiden geriet im Bereich des Motorraumes in Brand und dieser wurde durch einen Anrainer mit einem Pulverlöscher...

  • 19.11.18
Lokales
Josef Hacker und Martina Himmelbauer mit dem Idiputz.
2 Bilder

Tullner veröffentlichen Kinderbuch
Gestatten, das ist "Idiputz das Nebelgespenst"

TULLN. Schon als Kind hat sie immer gezeichnet, ihr Wunsch, ein Kinderbuch zu verfassen sollte nun endlich in Erfüllung gehen. Doch der Inhalt, also die Story fehlte. Und genau das hat Josef Hacker gehört, als sich Martina Himmelbauer in der Kunstwerktstatt nach einer Theaterprobe mit ihrer Freundin unterhalten hat. Er hatte die Geschichte – und zwar schon seit 24 Jahren – in seiner Schreibtischlade. Spontan hat er Himmelbauer gesagt: "Die G'schicht hab ich". Und der Anfang war getan. Als...

  • 19.11.18
Lokales
3..., 2..., 1... bitte lächeln: Ein foto am höchsten Punkt von Malta
2 Bilder

Sprachwoche auf Malta
Großweikersdorfs Schüler zog's in den Süden

GROSSWEIKERSDORF. Für alle Schüler der Klasse 4a der NMS Großweikersdorf ging der Traum in Erfüllung, dieses Schuljahres nach Malta zu fliegen, um die englische Sprache zu trainieren, ein fremdes Land und eine andere Kultur zu erleben.
Unterstützt durch die erstklassige Organisation des Veranstalters „Camps4you Sprachreisen“ war diese Woche vom 10. bis 15. September von der ersten bis zur letzten Minute ein voller Erfolg – sowohl organisatorisch als auch in sozialer Hinsicht. 
Gerhard Erber,...

  • 19.11.18
Lokales
Mit Fritz Genger durch die Keller und Rieden.

Lössguide
Wandern & Wein in Ruppersthal

RUPPERSTHAL. Mit dem Lössguide zum Schnapsbrennen und zum Ruppersthaler Adventmarkt: "Außer dem Internationalen Ruppersthaler Weintraubenlauf widme ich mich nun auch vermehrt meinem neuen Projekt, 'dem Lössguide'", erzählt Fritz Genger, der seit kurzem ausgebildeter Kellergassenführer ist. Am 30. November geht's um 14 Uhr (Start und Ziel: Ignaz Pleyel Platz, 3701 Ruppersthal) vorbei an der Pfarrkirche, ins Ignaz Pleyel Museum, wo im Zuge einer Kurzführung alles Wissenswerte über den...

  • 19.11.18
Lokales

Pass und Ausweis am Amt beantragen

GROSSWEIKERSDORF. Ab sofort besteht für Bürger, die einen Haupt- oder Nebenwohnsitz in der Marktgemeinde haben, die Möglichkeit, den Reisepass und Personalausweis am Gemeindeamt zu beantragen. Der Antrag samt Beilagen und ggf. Fingerabdrücken wird danach vorbereitet und in weiterer Folge an das Bürgerbüro der Bezirkshauptmannschaft Tulln übermittelt. Mehr Infos finden Sie hier.

  • 19.11.18
Lokales
Die beiden OX-Eigentümer Petra und Thomas Altendorfer.

Erfolgreiche Restaurantkette auf Expansionskurs
Ox Steaks & Grill jetzt auch in Tulln

TULLN (pa). Der bekannte Top-Gastronom Thomas Altendorfer ist mit seinem von ihm entwickelten Konzeptrestaurant OX STEAKS & GRILL und mit der HENDRIX MUSIC.BAR der exklusive Gastronomie-Partner im neuen Star Movie Tulln. Kulinarische Leckerbissen auf zwei EbenenAuf zwei Stockwerken werden kulinarische Leckerbissen auf höchstem Nivau angeboten. Die OX-Schauküche spannt den kulinarischen Bogen von qualitativ hochwertigen Steaks, die am Lavasteingrill zubereitet werden, über...

  • 19.11.18
Lokales

Drohne
Vorsätzliche Gefährdung der Sicherheit der Luftfahrt

BEZIRK TULLN (pa). Ein Bundesheerhubschrauber befand sich am 15. November 2018, gegen 13.00 Uhr, gerade über dem Gemeindegebiet von Frauenhofen, Bezirk Tulln, im Landeanflug auf den Militärflugplatz in Langenlebarn, als der Pilot während des sogenannten "Before Landing Checks" eine Drohne wahrnehmen konnte. Aufgrund der Drohne, welche sich ca. 100 Meter neben dem Hubschrauber befunden haben soll, musste der Pilot den Landeanflug abbrechen und aus einer anderen Richtung erneut einleiten....

  • 19.11.18
Lokales
2 Bilder

Kameraden im Einsatz
Brand in der Jägerstraße

SANKT ANDRÄ-WÖRDERN (pa). Am 17. November 2018 um 16:28 Uhr wurde die Feuerwehr St. Andrä-Wördern zu einem Zimmerbrand in die Jägerstraße alarmiert. Bereits wenige Minuten nach dem Alarmeingang rückten vollbesetzt das Voraus-Rüst-Fahrzeug, das Tanklöschfahrzeug sowie das Kommando Fahrzeug nur Einsatzadresse aus. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war bereits dichter Rauch zu sehen. Sofort wurde eine Löschleitung ausgelegt und der erste Atemschutztrupp ging zur Brandbekämpfung in das Haus...

  • 19.11.18
Lokales
Am Weg zur Befragung

Volksbefragung in St. Andrä-Wördern
Mehrheit gegen ein neues Ortszentrum

ST. ANDRÄ-WÖRDERN (bs). Am Sonntag wurde die Bevölkerung in St. Andrä-Wördern zur Volksbefragung bezüglich des neuen Ortszentrum gebeten, das am Areal des Wörderner Sportplatzes entstehen sollte. Vorläufiges Ergebnis Das vorläufige Gesamtergebnis (Stand: 18. November) der 8.425 Wahlberechtigten: Von 3.697 abgegebenen Stimmen (43,9 % der Wahlberechtigten; gültige Stimmen: 3.667) entfielen 1.280 auf Ja (34,9 %) und 2.387 auf Nein (65,1 %). Erste Reaktionen Bürgermeister Maximilian...

  • 18.11.18
Leute
22 Bilder

Bei der Weintaufe fiel der Name auf "Halawachl"

ABSDORF. "Ich möchte zu dem Namen etwas ausholen, wie manche Menschen aus dem Osten, habe auch ich tschechische Vorfahren in denen großteils tschechisch bzw. ein wenig deutsch gesprochen wurde und so manche Begriffe sind halt in der Gegend immer hören zu gewesen. Deshalb habe ich mir den Namen "Halawachl" für unseren Jungwein haus dem Hause Prantner ausgesucht", so Weinparte Bezirkshauptmann Andreas Riemer in seiner Ansprache. Winzer Peter Prantner: "Der Wein ist die Sorte grüner Veltliner...

  • 18.11.18
Leute
15 Bilder

Leopoldipunschen im Schlosshof

KÖNIGSTETTEN. Bereits zum sechsten Mal fand das tradtionelle Leopoldipunschen im Schlosshof statt. Mit dabei waren nicht nur Bürgermeister Roland Nagl sowie Vize Christian Eilenberger, auch Johann Höfinger, Thomas Buder sowie Lisa-Marie Thiel mit Claudia Bruckner.

  • 17.11.18
Lokales
Der Fahrer des Unfallautos wurde nicht verletzt.

FF-Einsätze
Einsatzreiche Tage für die Feuerwehren der Stadtgemeinde

KLOSTERNEUBURG/ KRITZENDORF/ HADERSFELD (pa). Am 11.November kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Fahrzeugbrand nach einem Verkehrsunfall in der Rollfährestraße, der ein Todesopfer forderte. Polizei, Rotes Kreuz und Feuerwehr Klosterneuburg standen im Einsatz. Gegen Mittag des selben Tages wurde die Feuerwehr Klosterneuburg von der Polizei darüber informiert, dass sich ein führerloses Fahrzeug in der Ziegelofengasse selbständig gemacht hatte. Mit zwei Fahrzeugen rückten die Einsatzkräfte...

  • 15.11.18