Beiträge zum Thema Zentralraum NÖ

Wirtschaft
Astrid Harter, Der Heldenberg; Manuela Murth-Menhardt, Kittenberger Erlebnisgärten; Claudia Maria Rayner, Renaissanceschloss Rosenburg; Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav; Wolfgang Mastny, Sprecher Top-Ausflugsziele Niederösterreichs; Eva Chaloupek, Winzer Krems; Christoph Madl, Geschäftsführer Niederösterreich-Werbung; Melanie Grotschar, Die Käsemacherwelt.

Tourismus
Top-Ausflugsziele Niederösterreichs knacken Besucherrekord

Die Top-Ausflugsziele Niederösterreichs verzeichnen erstmals über 6 Millionen Gäste. TULLN/NÖ (pa). Mit einem ordentlichen Motivationsschub starten die Top-Ausflugsziele Niederösterreichs ins Jahr 2019. Die engagierte Arbeitsgemeinschaft vermeldet für das Jahr 2018 über 6 Millionen Besucherinnen und Besucher. Für das Land Niederösterreich sind die 48 Mitgliedsbetriebe, darunter die GARTEN TULLN,  ein wesentlicher Eckpfeiler im Ausflugstourismus. „Die Top-Ausflugsziele Niederösterreichs...

  • 16.01.19
Lokales
Franz Dam, Heike Kaiblinger, Leopold Weinlinger, Sarah Zerzawy, Lukas Kurz, Paul Prantner, Hannes Kaltenbrunner, Manfred Weiss, Johann Germ, Herbert Gratzl, Josef Schachenhuber jun., Vanessa Bayerl, Danny Plesner, Moritz Berthold
2 Bilder

Freiwillige Feuerwehr Absdorf
133. Mitgliederversammlung der Feuerwehr Absdorf

TULLN (pa.) Zur diesjährigen 133. Mitgliederversammlung konnte das Kommando der Freiwillige Feuerwehr Absdorf  im Landgasthaus Salomon zahlreiche Kameradinnen und Kameraden begrüßen. Ebenfalls begrüßt werden konnten Bürgermeister Franz Dam, Vizebürgermeister Leopold Weinlinger, Bezirkssachbearbeiter Anton Kiener sowie Abschnittssachbearbeiter Dominik Firmkranz und Barbara Mittelhofer. Nach einer Gedenkminute für verstorbene Kameraden berichteten Kommandant Manfred Weiss und...

  • 16.01.19
Lokales
In vier Gruppen wurde im einsatztaktischen Planspiel die Vorgehensweise im Ernstfall durchdacht und diskutiert.
2 Bilder

Freiwillige Feuerwehr Grafenwörth
Einsatzleiterfortbildung im Unterabschnitt Grafenwörth

TULLN (pa). Vegetationsbrände und Unfälle mit Elektroautos waren das Thema der Einsatzleiterfortbildung im Jänner in Grafenwörth. Dazu hatten sich die Führungskräfte der Feuerwehren Feuersbrunn, Grafenwörth, Jettsdorf, Seebarn und Wagram/Wagram in Grafenwörth eingefunden. Nach kurzer Aufteilung auf vier Gruppen ging man sofort zum einsatztaktischen Planspiel über. Begleitet von Moderatoren bearbeiteten je zwei Gruppen die taktischen Aspekte von zwei verschiedenen Schadenslagen. Angenommen...

  • 16.01.19
Lokales
Kameraden der FF schaufeln die Dächer frei.
2 Bilder

Tullner helfen in der "Schneehölle"

Kameraden schaufeln Dächer frei, Bundesheer sprengt Lawinen BEZIRK TULLN. BEZIRK TULLN. "Es sind noch immer Einheiten im Einsatz", informiert Bereitschaftskommandant Friedrich Ploiner vom Katastrophenhilfsdienst. Freitag wurde ein Katastrophenhilfsdienstzug aus dem Bezirk nach Annaberg entsandt, 45 Kameraden waren mit zehn Fahrzeugen im Einsatz, um Gebäude (Kindergarten und Volksschule) vom Schnee zu befreien. Stefan Öllerer, Pressesprecher des Bezirksfeuerwehrkommandos, war auch vor Ort:...

  • 16.01.19
Lokales
2 Bilder

Michelndorf: Vereinsheim brannte

Am Sonntag, dem 13. Jänner wurden wir 1 Uhr früh zu einem Brandeinsatz nach Mitterndorf alarmiert. Leider gab es dafür nur eine ungenaue Ortsangabe. Die Feuerwehr rückte umgehend mit KDOF und RLFA zu dem Einsatz aus. Der Brand konnte dann beim Vereinsheim ausgemacht werden. Da dies im Einsatzbereich der FF Michelndorf liegt, wurde diese umgehend nachalarmiert und wir begannen mit den Löscharbeiten unter Atemschutz. Gemeinsam konnte der Brand gelöscht werden. Danach wurde das Gebäude noch...

  • 15.01.19
Politik
2 Bilder

SPÖ Großriedenthal: Vision 2030

GROSSRIEDENTHAL. "Wir haben uns einfach Gedanken gemacht wie wir die Gemeinde Großriedenthal im Jahr 2030 gestalten wollen", so der Obmann der SPÖ Großriedenthal, der Freitag 11. Jänner 2019 in das Lokal Kitzbüheler nach Ottentahl lud. Die Forderungen reichen von zusätzlich 30 neuen Baugründen und 20 Wohneinheiten für betreutes Wohnen mit integrierter Arztpraxis über die Entwicklung nachhaltiger Energieprojekte bis hin zur Einrichtung eines digitalen Information- und Austauschnetzwerkes (die...

  • 15.01.19
Sport
Teilnehmer der Weihnachtsfeier des SK Lugus Tulbing.

Oliver Wegscheider ist der „Mister SKT“

TULBING (pa). Am Freitag, 21. Dezember 2018, trafen sich die Spielerinnen und Spieler, die Betreuer und der Vorstand des SK Lugus Tulbing, sowie weitere Unterstützer und Ehrengäste im VAZ in Tulbing, um das Jahr gemeinsam ausklingen zu lassen. In gemütlicher und vorweihnachtlicher Atmosphäre konnte Franz Fertl die Gäste begrüßen. Obmann Gerald Weiß musste sich leider aus beruflichen Gründen entschuldigen. Als Ehrengäste konnten u.a. unser Herr Pfarrer Eusebiu Bulai, Bürgermeister Thomas Buder,...

  • 15.01.19
Lokales
Naama, Cleo, Alexandra und Barbara Jung.

St. Pöltnerin lädt zu Erotik-Abend nach Wien

NÖ ZENTRALRAUM / WIEN. Sie hat Psychologie studiert, vor zehn Jahren ihre Praxis eröffnet und lädt jetzt zum "Erotik-Abend". Die Rede ist von Barbara Jung, einer ehemaligen St. Pöltnerin, die selbst 25 Kilo abgenommen, die Liebe zum Kakao entdeckt hat und ihre Ideen an andere Frauen weitergeben will – auch in Form der Genusstherapie. Einen eigenen Ansatz hat sie begründet und ein deutsch/österreichisches Therapiemanual entwickelt. "Es ist wichtig, die Frauen zu stärken", sagt die 48-Jährige,...

  • 14.01.19
Wirtschaft
Johannes Binder
2 Bilder

Leidenschaft wurde zu Beruf
ADEG Binder: 500 Produkte aus Region

SANKT ANDRÄ-WÖRDERN (pa). ADEG Kaufmann Johannes Binder gilt als Held seiner Region. Mit fast 500 Produkten regionaler Erzeugnissen, welche er aus der unmittelbaren Umgebung bezieht, trägt er einen wesentlichen Teil zur wirtschaftlichen Wertschöpfung und zur Stärkung der Nahversorgung in Niederösterreich bei. Die ehemalige Greisslerei wurde während der zweiten Weltkrieges schon von der Mutter geführt und im Jahr 1976 an ihren Sohn in dritter Generation übergeben. Im Jahr 1999 schaffte es der...

  • 14.01.19
Lokales
Trainee M. Steinhofer mit den Zivis Markus, Florian, Mario und Direktorin Shajen Prohaska.
3 Bilder

'Unsere Zivis sind Jungbrunnen'

BEZIRK TULLN (cb/KaZe). Rund 2.500 junge Männer leisten in Niederösterreich jährlich ihren Zivildienst. Sie fahren Rettungsautos, pflegen alte Menschen und helfen auf Bauernhöfen. Doch künftig werden es weniger werden. Zum einen kommen nun geburtenschwache Jahrgänge zum Zug, zum anderen ist fast jeder Dritte mittlerweile untauglich. Im letzten Jahr konnten neun von zehn Zivildienst-Stellen besetzt werden. Doch was passiert, wenn die Zahl der Zivildiener weiter sinkt? Ein Check bei denen, die es...

  • 14.01.19
Lokales
Bürgermeister Ferdinand Ziegler freut sich über die Investition in seiner Gemeinde.
2 Bilder

Barrierefrei zum Zug
Neue Bahnhofsqualität für Moosbierbaum-Heiligeneich

Neue Gleise und neue Oberleitung; Investitionen rund 7 Millionen Euro MOOSBIERBAUM/ HEILIGENEICH (pa). Am Bahnhof Moosbierbaum-Heiligeneich haben die ÖBB in den letzten beiden Jahren umfangreiche Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung gesetzt. Der Bahnhof wurde barrierefrei gestaltet und die Kernpunkte der Modernisierung – Komfortgewinn und Steigerung der Aufenthaltsqualität – umgesetzt. Gleichzeitig wurde der Innenbereich des Bahnhofsgebäudes saniert und adaptiert sowie neue Gleise verlegt und...

  • 14.01.19
Bauen & Wohnen
Smart Home und Heiz- und Energietechnik sind die Schwerpunkte 2019.
2 Bilder

HausBau + EnergieSparen Tulln

Die HausBau + EnergieSparen Tulln - von 18. bis 20. Jänner 2019 - ist DIE Messe zum Start in die Bausaison. TULLN (pa). 360 Fachaussteller auf 22.500 m² lassen keine Fragen zu den Themen Bauen, Renovieren, Sanieren und Einrichten offen. Kompakt und nach Themenbereichen aufgestellt präsentieren sich alle führenden Marken und Fachfirmen. Ergänzt wird das Angebot durch ein umfangreiches Programm mit 52 Fachvorträgen auf zwei Bühnen. Die diesjährigen Schwerpunktthemen sind: Heiz- und...

  • 14.01.19
Lokales
Gregor Wallner, Karl Heiß und Gerhard Koberger vor dem sanierten Buswartehaus.

Buswartehaus in Röhrenbach saniert

RÖHRENBACH (pa). In der Valentinstraße in Röhrenbach wurde das Buswartehaus, welches vor 24 Jahren erbaut worden ist, zur Gänze saniert. Zirka 100 freiwillige Arbeitsstunden wurden dafür von Gregor Wallner, Gerhard Koberger und Karl Heiß aufgewendet. Die Materialkosten wurden von der Marktgemeinde Sieghartskirchen übernommen. „Ich bedanke mich recht herzlich für den außerordentlichen Einsatz und die geleistete Arbeit“, so Bürgermeisterin Josefa Geiger.

  • 14.01.19
Lokales
Bei der Wassergenossenchafts-Versammlung dabei.

Diskussion mit Wasserrechtsbehörde

SITZENBERG-REIDLING (pa). Am Samstag, 12. Jänner 2019, fand die jährliche Versammlung Wassergenossenschaft Ahrenberger Kellergasse im Keller der Familie Kern statt. Obmann Gerhard Maurer konnte neben 35 Kellerbesitzer auch die Direktorin der HBLA Sitzenberg Rosa Raab und Vizebürgermeister Rainer Rabl begrüßen. Nach dem Rechenschaftsbericht und dem Kassabericht wurde beschlossen, den Wasserpreis von 2,00 Euro auf 2,20 zu erhöhen. Schriftführer Alfred Winter berichtete von den Verhandlungen mit...

  • 14.01.19
Politik
Beim Empfang: Wolfgang Sobotka, Hanni Mikl-Leitner, Sebastian Kurz und Wolfgang Riedl.
88 Bilder

Neujahrsempfang des NÖ Gemeindebundes
Riedl: "Menschen sehnen sich nach Geborgenheit und Heimat"

GRAFENEGG / NÖ. Mehr als 1.500 Personen folgten der Einladung des NÖ Gemeindebundes unter Präsident Alfred Riedl zum Neujahrsempfang ins Auditorium Grafenegg. Die Volkspartei sei nicht nur im Jahr 2019 angekommen, sie ist voll auf Betriebstemperatur, führte Moderator Peter Madlberger aus. Die Zusammenarbeit zwischen Politik und Verwaltung präge die Politiker: "Jetzt geben wir dir 20 oder 19 Minuten Zeit, uns Einblicke zu geben, was erwartet uns 2019?", will er von Präsident Alfred Riedl...

  • 12.01.19
  •  1
Leute
81 Bilder

Chorkonzert füllte Kulturpavillon

SIEGHARTSKIRCHEN. "So einen aussagekräftigen "Jugend"chor haben wir noch nicht live gehört", sind Maria und Franz Sammner einig. Auch bei Martina und Stefan Klingelbunner blieb wahrlich die Stimme weg, denn: "Wahnsinnig schön, was aus dem Mund kommt, wenn soviele Sänger auf der Bühne gemeinsam singen". Sehr überrascht von dem Konzert war auch Leiter der Regionalmusikschule Sieghartskirchen Andreas Simbeni: "Wir haben eine Partnerschaft mit den Chor Kalamata aus Griechenland und freuen uns heute...

  • 12.01.19
Lokales
Hochkar
5 Bilder

Langenlebarner im Einsatz
Bundesheer führt Lawinensprengungen durch (mit Video)

LANGENLEBARN / NÖ (pa). Heute, am 11. Jänner 2019 wurden durch das Bundesheer Lawinensprengungen im Gebiet um das Hochkar und Lackenhof durchgeführt. Zwei Hubschrauber Alouette III der Flieger und Fliegerabwehrtruppenschule flogen vom Fliegerhorst Brumowski aus Langenlebarn in das Katastrophengebiet. Diese in Niederösterreich stationierten Hubschrauber werden grundsätzlich zur Ausbildung von Militärhubschrauberpiloten eingesetzt, stehen aber jederzeit auch für jegliche Einsatzaufgaben zum...

  • 11.01.19
Politik
Moderator Andreas Gröbl, Rainer Patzl (Grüne), Harald Wimmer (SPÖ), Bürgermeister Peter Eisenschenk (TVP), Peter Höckner (TVP), Herbert Schmied (NEOS).
50 Bilder

10. Neujahrstreffen: "Tulln soll Heimat bleiben"

TULLN. Es soll ein Gedankenaustausch und ein Miteinander sein, leitete Moderator Andi Gröbl ein – und das war es auch: 850 Personen haben sich dieses Jahr für das zehnte Neujahrstreffen in Tulln unter Bürgermeister Peter Eisenschenk angemeldet. Jede Fraktion durfte seine Projekte im abgelaufenen Jahr präsentieren und jene für 2019 vorstellen. Doch nicht alle waren gekommen. Wie schon auch in den Vorjahren blieben die Listenpartei TOP unter Ludwig Buchinger und die Freiheitlichen unter Erwin...

  • 11.01.19
Lokales
Kameraden aus dem Bezirk Tulln befreien die Dächer vom Schnee.
53 Bilder

Katastrophenhilfsdienst
Schnee: 45 Tullner helfen in Annaberg

BEZIRK TULLN / GRAFENWÖRTH / KLOSTERNEUBURG / ZEISELMAUER / NEUSTIFT / OLLERN / TULBING / WOLFPASSING / FEUERSBRUNN. "Gestern Nacht (Anm.: 10. Jänner 2019) erhielten wir die Informiation, einen Katastrophenhilfsdienstzug nach Annaberg zu entsenden", informiert Bereitschaftskommandant Friedrich Ploiner. Insgesamt sind aktuell 45 Kameraden mit zehn Fahrzeugen im Einsatz, um Gebäude vom Schnee zu befreien. Täglich kehren die Floianis am Abend wieder zurück, Ploiner geht derzeit davon aus, dass...

  • 11.01.19
Politik
BV. Heimo Stopper, Andreas Mohl, Dr. Viktor Pfeiffer, Hans Kickmaier, Karl Hava, Eva Abel, Str. Dr. Stefan Mann, LAbg. Dr. Günther Sidl, Gr. Erich Deim, Gr. Norbert Liegler, David Kalwil, Gerhard Mayer, Dr. Alois Ludwan

SPÖ Klosterneuburg
SPÖ Klosterneburg unterstützt Günther Sidl bei der EU Wahl

KLOSTERNEUBURG (pa). Landtagsabgeordneter Günther Sidl, der SPÖ NÖ Spitzenkandidat für die EU Wahl stellte sich der Diskusson bei der SPÖ-Klosterneuburg. „Auf europäischer Ebene haben zerstörerische Kräfte, Demagogen und Rechtspopulisten gerade Hochsaison. Dem gegenüber braucht es eine starke Sozialdemokratie - dazu einen Beitrag zu leisten, sehe ich in diesen Zeiten auch als persönlichen Auftrag“ sagt Sidl. Wichtig ist für ihn zudem eine klare Haltung zur Europäischen Union und ihren Werten....

  • 11.01.19
Wirtschaft
Lehrstellenberater Wolfgang Hoffer, Bezirksstellenausschussmitglied Linda Bläuel, Lehrstellenberaterin Anna Andre-Mrazek, Direktorin Irene Schlager

Lehre nach der Matura im BRG präsentiert

TULLN (pa). Die neue Kampagne LEVEL!UP der Wirtschaftskammer Niederösterreich präsentiert AHS- und BHS-SchülerInnen die Möglichkeit einer Lehre nach der Matura zu machen. Bei der Lehre nach Matura steigen die MaturantInnen nach der Ablegung ihrer Reifeprüfung in eine Lehrausbildung ein. Eine Verbindung von Allgemeinbildung und Praxis bietet sehr gute Jobaussichten und Karrierechancen – und ist für so manchen die optimale Vorbereitung auf die Selbstständigkeit. Die beiden...

  • 11.01.19
Lokales
NÖGKK-Service-Center-Leiter Peter Tikale begrüßte Frau Dr. Margit Atzmüller-Sveticic

NÖGKK begrüßt neue Ärztin in Tulln

TULLN (pa). Mit 01. Jänner 2019 nahm die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) eine Ärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Tulln neu unter Vertrag. NÖGKK-Service-Center-Leiter Peter Tikale begrüßte Frau Dr. Margit Atzmüller-Sveticic bereits persönlich. Dr. Margit Atzmüller-Sveticic, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Ordinationsadresse: 3430 Tulln, Rochusgasse 3/2 Tel. Nr.: 02272/63795 Ordinationszeiten: Mo 13:00-18:00, Di 9:00-14:00, Mi 10:00-15:00, Do...

  • 11.01.19
Lokales
Silberfärbiger Ring mit zahlreichen Steinen besetzt
21 Bilder

Täter festgenommen: Tatorte gesucht

BEZIRK / NÖ (pa). Das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, führt derzeit Ermittlungen gegen eine 4-köpfige serbische Tätergruppe wegen Verdacht der Begehung gewerbsmäßiger Einbruchsdiebstähle in Wohnhäuser in Österreich. Die Beschuldigten konnten am 17. Dezember 2018 nach zwei abgelaufenen Einbruchsdiebstählen in Wohnhäuser im Bezirk Mödling festgenommen werden und befinden sich derzeit in der Justizanstalt Wiener Neustadt in U-Haft. Laut Geständnis eines...

  • 10.01.19