Grafenwörth

Beiträge zum Thema Grafenwörth

 Bajram Idrizi, Franz Aigner, Jürgen Gugerell und LAbg. Christoph Kaufmann

Acht Gemeinden setzen auf Heizungen mit Zukunft

Die Ölheizung ist der größte Klimakiller im Haushalt. Deshalb setzen viele Gemeinden auf einen klimafreundlichen Heizkesseltausch. Im Bezirk Tulln haben bereits 8 Gemeinden ihre fossilen Heizungsanlagen auf ein umweltfreundliches Heizsystem wie eine Pelletsanlage oder eine Wärmepumpe umgestellt und sind somit raus aus dem Öl-Heizen. BEZIRK (pa). Unterstützt werden sie von den vorbildlich ausgebildeten Installateur Betrieben, wie hier eine der 3 Firmen in Kirchberg/Wagram. Das Land...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
5

Einsatz für die Feuerwehr
Explosion forderte einen Verletzten

„Gefahrgut-LKW brennt an Tankstelle, eine verletzte Person“ ist eine Kombination an Wörtern, die auch erfahrenen Feuerwehrleuten den Puls in die Höhe treibt, noch dazu wenn unmittelbar vor der Alarmierung in ganz Grafenwörth eine deutlich wahrnehmbare Explosion zu hören ist. GRAFENWÖRTH (pa). Gemeinsam mit der Feuerwehr Jettsdorf rückte binnen weniger Minuten die Grafenwörther Einsatzmannschaft zur Autobahntankstelle im Gewerbepark aus. Vor Ort stellten sich zumindest einige Faktoren günstiger...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Corona-Zahlen
Der Bezirk Tulln ist gut unterwegs

Die 7-Tages-Inzidenz war in Grafenwörth über 400, ist aber nun gesunken. BEZIRK.  "Ich freu mich, dass sich die Grafenwörther an alles gehalten haben", ist Bürgermeister Alfred Riedl stolz auf seine Bürger. Noch vor Ostern sorgte eine 7-Tages-Inzidenz von über 400 noch für Besorgnis im Ort. "In kleineren Orten kann die Inzidenz sehr schwanken", erklärt Bezirkshauptmann Andreas Riemer dazu. Hier muss man relativieren. In einer Stadt wie Tulln, oder wie es in Wr. Neustadt der Fall war, würde die...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
3

Einsatz für die Feuerwehr
Menschenrettung in den Weinbergen am Wagram

Die Feuerwehr Fels wurde zur Rettung von Menschenleben alarmiert, diesmal in die Felser Weinberge, gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Grafenwörth und Kirchberg/Wagram. FELS/GRAFENWÖRTH/KIRCHBERG (pa). Vor Ort war aus ungeklärter Ursache ein Traktor umgestürzt und hatte den Lenker schwer verletzt darunter eingeklemmt. Die Feuerwehr Fels errichtete umgehend eine Sicherung des Traktors gegen weiteres Umstürzen per Greifzug. Aufgrund des schwierigen Geländes war aber auch an eine...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
4

Einsatz für die Feuerwehr
LKW-Unfall auf der S33 bei Traismauer

Zum Einsatz bei einem umgestürzten LKW wurde die Feuerwehr Grafenwörth auf die S33 Richtung St. Pölten gerufen. Die Einsatzserie scheint nicht abzureißen. GRAFENWÖRTH (pa). Vor Ort war ein LKW, welcher Grünschnitt transportierte, in der Auffahrt Traismauer Nord auf die S33 umgestürzt. Der Lenker wurde dabei verletzt und vom Rettungsdienst betreut. Die Feuerwehr Grafenwörth errichtete bei Eintreffen am Einsatzort eine umfangreiche Absicherung. Als erste Maßnahme wurde die Umweltgefahr, welche...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
5

Einsatz
Schwerer Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der S5

Zum dritten Mal binnen einer Woche wurde die Feuerwehr Grafenwörth in den frühen Morgenstunden des 18.03.2021 zur Rettung von Menschenleben alarmiert. Aber auch diesmal begann der Einsatz vergleichsweise harmlos: „Fahrzeugbergung, PKW über Leitschiene, S5 Richtung Krems Fels-Grafenwörth“ lautete die Alarmmeldung. GRAFENWÖRTH (pa). Vor Ort bot sich dann jedoch ein Bild der Zerstörung, wie es selbst erfahrene Feuerwehrleute selten sehen. Aus ungeklärter Ursache waren zwei PKW auf der S5...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
6

Einsatz
LKW-Unfall mit Menschenrettung auf der S33 bei Grafenwörth

„LKW wegschleppen auf der S5 zwischen Fels und Kirchberg“ lautete die anfängliche Alarmmeldung für die Feuerwehr Grafenwörth am frühen Morgen des 16.März. Gekommen ist dann alles anders: Der Einsatzort lag auf der S33 in Richtung Tulln zwischen Traismauer und Grafenwörth und der Lenker konnte nach einem medizinischen Notfall das Führerhaus nicht mehr verlassen. GRAFENWÖRTH (pa). Bei Eintreffen der Feuerwehr Grafenwörth versorgten Sanitäter des Samariterbund Traismauer gerade den Lenker im...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Neuer Campus für Pflegeelite

Die Planungen für den "Campus Lakeside" in Grafenwörth sind voll im Gange und es gibt neues zu berichten.  GRAFENWÖRTH. Die Planungen für den "Campus Lakeside" in Grafenwörth sind voll im Gange und es gibt Neues zu berichten (Die Bezirksblätter berichteten bereits In der Ausgabe 50/2019). Pflegekräfte sind Mangelware und SeneCura will mit einem einzigartigen Projekt dagegenhalten. Ein Pflege- und Ausbildungszentrum soll in Kooperation mit Universitäten und Fachhochschulen die Qualität in der...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Friedrich Köck, Netz NÖ Service Center Krems zeigt Bürgermeister Alfred Riedl den neuen Smart Meter.
1 2

Energie
Grafenwörth bekommt einen Smart-Meter

Ab März werden in der Gemeinde die Stromzähler getauscht. GRAFENWÖRTH (pa). Es ist das Gebot der Stunde: Alle möchten Energie sparen und intelligente Lösungen gegen den weltweiten Klimawandel ergreifen. Daher hat die Europäische Union vorgesehen, dass 95 Prozent der Haushalte bis Ende 2022 mit neuen Stromzählern ausgestattet werden sollen. Die seit hundert Jahren gebräuchlichen Zähler haben also ausgedient. „Die neuen Smart Meter sind ein wichtiger Schritt in diese Energiezukunft“, erläutert...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Die Baustelle im vergangenen Jahr

Stockerauer Schnellstraße
Fortsetzung der Sanierung der S 5 zwischen Knoten Jettsdorf und Krems

Maßnahmen 2021 mit geringer Verkehrsauswirkung; Arbeiten im Juli abgeschlossen. BEZIRK (pa). Mit der Sanierung von drei Brücken die im Bereich zwischen dem Knoten Jettsdorf und Krems über die S 5 Stockerauer Schnellstraße führen, setzt die ASFINAG ab Montag, den 1. März die Sanierung der S 5 der fort. Erneuert werden bis Juli unter anderem die Fahrbahnoberflächen, die Abdichtungen sowie die Tragwerke und die Brückenentwässerungen. Darüber hinaus wird die Brücke bei Stratzdorf verbreitert und...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Die erste Schulung im Onlineformat.

Feuerwehr
Einsatzleiter treffen sich online

Schon traditionell findet zu Jahresbeginn eine Schulung für alle Einsatzleiter und Führungskräfte der fünf Feuerwehren der Marktgemeinde Grafenwörth statt. GRAFENWÖRTH (pa). Aufgrund der Wahlen im Jänner wurde der Termin erst für 9. Februar 2021 angesetzt UND aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie wurde die Schulung heuer online abgehalten. Seitens der Arbeitsgruppe Ausbildung & Einsatz wurde Manfred Ploiner mit der Ausarbeitung dieser Schulung betraut. In gewohnt professioneller Weise hatte...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Markus Netter (vida), Barbara Reisel (vida), Emanuel Ampado (vida), Gerhard Liehl (Betriebsrat SeneCura Grafenwörth) und Christian Biegler-Powolny (ÖGB)

Die Mitarbeiter wurden befragt

Die Gewerkschaft vida eine Mitarbeiterbefragung durchgeführt. GRAFENWÖRTH (pa). „Es ist uns als Gewerkschaft gerade in der jetzigen Situation wichtig, bei den Menschen vor Ort zu sein um ein Stimmungsbild einzufangen. Wenn wir wissen wo der Schuh drückt können wir als Gewerkschaft aber auch die Betriebsräte in den Firmen Hilfestellung leisten. Es folgen noch weitere Aktionen bzw. Mitatbeiterbefragungen in der ÖGB Region Donau. Das Ergebnis der Befragung wird unter anderem für die...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Jettsdorf: Bürgermeister Alfred Riedl, Tanja Berger, Jürgen Überraker, Josef Blüml, Friedrich Ploiner jun.
5

Neuwahlen bei den fünf Grafenwörther Feuerwehren

Die fünf Feuerwehren der Marktgemeinde Grafenwörth wählten ihre Kommandanten und deren Stellvertreter, wie vom NÖ Feuerwehrgesetz vorgesehen. Unter Einhaltung maximal möglicher Sicherheitsmaßnahmen fanden die Wahlen an drei Tagen hintereinander unter Vorsitz von Bürgermeister Alfred Riedl im Haus der Musik statt. GRAFENWÖRTH (pa). Vorsorglich wurde im Haus der Musik eine Bestuhlung mit ausreichend Sicherheitsabstand eingerichtet, die Feuerwehrleute hatten (außer am Sitzplatz) permanent...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
3

Feuerwehr
Das Kommando ist zu 100 Prozent bestätigt

Etwas später als sonst fand heuer am 31. Jänner 2021 die jährliche Mitgliederversammlung statt. Aufgrund des Beginns einer neuen Funktionsperiode wurden auch Wahlen durchgeführt. Aufgrund der vorherrschenden Corona-Pandemie mussten spezielle Vorkehrungen betreffend Ablauf und Hygiene getroffen werden. GRAFENWÖRTH (pa). Normalerweise finden unsere Versammlungen immer am Dreikönigstag statt. Da aufgrund der Abstandsregeln eine Abhaltung im Feuerwehrhaus nicht möglich gewesen wäre und auch die...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Schnelltests sind ab 25. Jänner kostenlos

Nach dem Tullner Vorbild bietet das Land NÖ nun in zahlreichen Gemeinden in Niederösterreich Antigen-Tests an. Auch die Tullner Teststation am Messegelände wird vom Land übernommen. Dadurch sind die Tests ab Montag, 25. Jänner, kostenlos. Die bewährten Zeiten – immer Montag bis Freitag (werktags) von 9 bis 12 Uhr – bleiben gleich. TULLN. Die Stadtgemeinde Tulln hat bereits Anfang Oktober 2020 als erste Gemeinde Österreichs und in Eigeninitiative die Möglichkeit zu unkomplizierten Covid-19...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Alfred Riiedl lässt die Gemeinden nicht im Stich.

Blümel/Riedl
"Wir lassen Gemeinden nicht im Stich!"

Zweites Rettungspaket bringt den Gemeinden 1,5 Milliarden Euro schnelle Hilfe - Mit beiden Paketen erhalten Kommunen vom Bund rund 280 Euro Hilfe pro Einwohner. BEZIRK (pa). Der Nationalrat beschließt in der heutigen Sitzung das zweite Gemeinde-Hilfspaket, das die Bundesregierung gemeinsam mit dem Österreichischen Gemeindebund vor Weihnachten im Detail verhandelt hat. Insgesamt erhalten die 2.095 österreichischen Gemeinden im Jahr 2021 aus dem neuen Gemeindepaket 1,5 Milliarden Euro ohne...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
4

Einsatz für Feuerwehr
Ein Auto landete auf dem Dach

Mit der Alarmmeldung „PKW am Dach, L2179, eiserne Brücke“ wurde die Feuerwehr Fels am Wagram am Morgen des 14.01.2021 zum Einsatz gerufen. FELS/WAGRAM (pa). Vor Ort, an der Straße zwischen Fels und Großriedenthal, war ein PKW in einen tiefen Graben gerutscht und hatte sich überschlagen, eine Person wurde dabei leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Felser Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle und forderten zur Unterstützung bei der Fahrzeugbergung die Feuerwehr...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Gemeindebund
Zweites Gemeindepaket bringt finanzielle Planungssicherheit

1,5 Milliarden Euro zusätzliche Unterstützung für Österreichs Gemeinden. BEZIRK TULLN (pa). Die Bundesregierung hat in der heutigen Sitzung des Ministerrates das zweite Hilfspaket für die Gemeinden in Höhe von insgesamt 1,5 Milliarden Euro auf den Weg gebracht. "Das zweite Gemeindepaket bringt rasche und direkte Hilfe für alle Gemeinden, die dort ankommt, wo sie gebraucht wird. Das Hilfspaket bringt finanzielle Planungssicherheit für alle Kommunen und zeigt ganz klar: Die Bundesregierung lässt...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
6

Einsatz für Feuerwehr
Menschenrettung nach Forstunfall in Grafenwörth

Bei Forstarbeiten hatte sich ein Grafenwörther tief im Augebiet schwer verletzt. Ein Arbeitskollege reagierte geistesgegenwärtig, setzte einen Notruf ab und eilte zum Grafenwörther Feuerwehrhaus um von dort aus die Einsatzkräfte in den verwinkelten Wald zu lotsen. GRAFENWÖRTH (pa). Die Feuerwehr Grafenwörth belud zuerst das Rüstlösch- und das Versorgungsfahrzeug (falls der LKW zu groß für das Augebiet wäre) mit weiteren Kettensägen und wartete auf Eintreffen der Rettungsfahrzeuge. Die parallel...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Die Gemeinden sind bei Umsetzung der Impfungen gefragt

Für Umsetzung der Impfstrategie sind Gemeinden als Info-Drehscheiben gefragt. GRAFENWÖRTH/BEZIRK (pa). Um die Impfstrategie des Bundes rasch und flächendeckend umzusetzen, braucht es einen Schulterschluss auf allen Ebenen. Gemeindebund-Präsident und Grafenwörther Bürgermeister Alfred Riedl hat aus diesem Grunde im Zuge der Landeshauptleute-Konferenz am Freitag dem Bundeskanzler auch beim Thema Impfen die rasche und unbürokratische Unterstützung der Gemeinden bei der direkten Information der...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
4

Feuerwehr
Einsatz nach einem Traktorunfall

Die Feuerwehr Grafenwörth wurde vom Einsatzleiter der Feuerwehr Kamp zur Unterstützung bei einer Traktorbergung angefordert. GRAFENWÖRTH (pa). Der Unfall ereignete sich auf der L45 zwischen Grafenwörth und Grafenegg. Bei Eintreffen der Feuerwehr Grafenwörth hatten die Kamper Kameraden die Unfallstelle bereits gesichert und austretende Betriebsmittel gebunden sowie einen Brandschutz aufgebaut. Der Lenker wurde bei dem Unfall leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Per Kran des...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Bildungsminister Heinz Faßmann und Gemeindebund-Präsident Bürgermeister Alfred Riedl präsentieren die neue Auflage des Kinderbuches "Meine Gemeinde, mein Zuhause".

Neues Buch
Die Kinder lernen über ihre Gemeinde

Neuauflage des Gemeinde-Kinderbuchs "Meine Gemeinde, mein Zuhause" leistet frühen Beitrag zur politischen Bildung in der Volksschule. BEZIRK TULLN (pa). Gemeinsam mit Bildungsminister Heinz Faßmann präsentiert Gemeindebund-Präsident und Grafenwörther Bürgermeister Alfred Riedl die nunmehr dritte Auflage des Gemeinde-Kinderbuches "Meine Gemeinde, mein Zuhause". Das Buch ist seit Jahren ein beliebtes Geschenk an Kinder, die in der dritten Klasse Volksschule die Aufgaben ihrer Gemeinde behandeln....

  • Tulln
  • Marlene Trenker
8

Hilfe
Feuerwehr aus dem Bezirk Tulln im Katastropheneinsatz in Kroatien

Ein Erdbeben der Stärke 6,4 erschütterte zu Mittag am 29. Dezember die Region Petrinja in Kroatien. Mannschaften aus dem Bezirk Tulln waren vor Ort um zu helfen. BEZIRK TULLN/PETRINJA (pa). Nach dem Hauptbeben folgen mehr als 20 Nachbeben – 7 Tote und unzählige Verletzte lautet die bisherige Bilanz, nebst vielen Hundert nicht mehr bewohnbarer Gebäude. Noch am selben Tag ersucht die kroatische Regierung ihre EU-Partner um professionelle Hilfe. Am nächsten Tag zu Mittag ist klar: Österreich wird...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Herbert Greisberger (Geschäftsführer der eNu), Bgm. Alfred Riedl, Christa Ruspeckhofer (Koordination Beschaffungsservice NÖ) und LH-Stv. Stephan Pernkopf

Gemeinde Grafenwörth ist bereits elektrisch unterwegs

Über 70 Gemeinden nutzten die erste Ausschreibung des Nachhaltigen Beschaffungsservice NÖ der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ. GRAFENWÖRTH (pa). 100 kommunale e-Fahrzeuge wurden so innerhalb der letzten zwei Jahre für Bauhof, Essen auf Rädern, Carsharing und Co. angeschafft. Durch den Erfolg der ersten Ausschreibung wurde noch im vergangenen Jahr wieder ausgeschrieben und die Aktion erneuert. Seit letztem Sommer können wieder alle NÖ Gemeinden e-Fahrzeuge zu besten Konditionen...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.