Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Der Rettungshubschrauber war zum Abtransport zur Stelle.

Atzenbrugg
Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden in Trasdorf

ATZENBRUGG. Das Rote Kreuz Atzenbrugg-Heiligeneich wurde durch die Polizei zu einem Verkehrunfall mit Personenschaden gerufen. Zwischen den Ortschaften Trasdorf und Gemeinlebarn kam ein Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und verunfallte dabei. Nach der Erstbegutachtung wurde aufgrund der schweren Verletzung und der Unfallkinematik der Notarzthubschrauber Christophorus 2 aus Gneixendorf angefordert. „Das gegebene Verletzungsbild und der Unfallmechanismus erforderten...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Der Hengst "Fredi" musste von der Tierärztin sediert werden.
3

Ried am Riederberg
In Elsbach musste ein Pferd gerettet werden

ELSBACH. Aus unbekannter Ursache stürzte ein Haflinger beim Führen von der Box zu seiner Koppel im Bereich einer Türe so unglücklich, dass er von selbst nicht mehr aufstehen konnte. Die Florian Niederösterreich wurde daher zu einer Tierrettung in den Pferdestall in Elsbach alarmiert. Die eingeschaltete Tierärztin, die schon vor Ort war, hatte bereits das Pferd erstuntersucht und sediert. Nach kurzer Absprache mit dem Einsatzleiter wurde entschieden mit einem Gurt die Rettung durchzuführen um...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
der schwer beschädigte PKW musste von der Feuerwehr geborgen werden.
3

Grafenwörth
Kontrollverlust führte zu PKW Verkehrsunfall auf der S5

Die Feuerwehr Grafenwörth wurde zum Einsatz bei einem Verkehrsunfall auf die S5 Richtung Wien gerufen. Vor Ort hatte ein PKW-Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, war in die Leitschiene gekracht und am Pannenstreifen zum Stehen gekommen. Der Lenker wurde dabei glücklicherweise nicht verletzt. GRAFENWÖRTH. Bei Eintreffen der Feuerwehr Grafenwörth hatte die Autobahnpolizei die Unfallstelle bereits abgesichert und mit der Unfallaufnahme begonnen. Die Feuerwehrleute erweiterten die...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Georg Ecker, GRÜNE

NÖ Landtag
Grüne – Sonderförderung für Stromspeicher bei Feuerwehren

Sonderförderung des Landes für Stromspeicher in Kombination mit Photovoltaik zur energieautarken Aufrechterhaltung der Einsatzfähigkeit der NÖ Feuerwehren. NÖ. Energieautarke Aufrechterhaltung der Stromversorgung in den Einsatzzentralen der Feuerwehren muss das Ziel sein – aus diesem Grund forden die GRÜNEN in der Landtagssitzung am 19. Mai 2022 eine entsprechende Sonderförderung vom Land. Und zwar für Stromspeicher in Kombination mit PV-Anlagen, damit die Einsatzzentralen autark sind....

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die Drohne wurde gestartet um die Unfallstelle zu überfliegen.
4

St. Andrä-Wördern
Person von Zug erfasst und tödlich verletzt

Am 15. Mai um 20:15 Uhr wurde die Feuerwehr St. Andrä-Wördern gemeinsam mit der Feuerwehr Altenberg mit den Stichworten "Person vom Zug erfasst" zum Bahnübergang „Feldgasse“ der Franz-Josefs-Bahn nach Altenberg alarmiert. ALTENBERG. Aus noch ungeklärter Ursache wurde eine Person von einer Zuggarnitur erfasst und tödlich verletzt. Nach Freigabe des Notfallkoordinators, der ÖBB und der Polizei wurde von der Freiwilligen Feuerwehr St. Andrä-Wördern mit der örtlich zuständigen Feuerwehr Altenberg...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Die Kameraden der Feuerwehr dürfen sich über das goldene Leistungsabzeichen freuen.
2

Tulln
Goldenes Leistungsabzeichen für die Kameraden der Feuerwehr

TULLN. „Weiße Fahne“ für die fünf Teilnehmer beim Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) -Gold am 14.Mai 2022 in Tulln: Veitl Katrin (FF Kollersdorf), Fritz Stalla (FF Frauendorf) sowie Norbert Markl, Jürgen Maringer und Matthias Thorwartl (FF Neustift im Feld) konnten nach dreimonatigem wöchentlichen Training den Bewerb zum Goldenen Leistungsabzeichen mit Bravour absolvieren. Landesfeuerwehrkommandant Fahrafellner gratulierte besonders Norbert Markl, welcher bei 94 Teilnehmern den dritten...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Die Feuerwehr stand stundenlang im Einsatz.
7

Brand in Pixendorf
Feuerwehren waren seit 04:00 Uhr Früh im Einsatz

PIXENDORF. Am 14.05.2022 um 05:52 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Tulln-Stadt zur Unterstützung bei der Brandbekämpfung nach Pixendorf alarmiert. Die örtlich zuständige Feuerwehr Michelhausen stand seit 04:00 Uhr Früh mit den Feuerwehren Judenau und Rust im Einsatz. Zusätzlich wurden ebenso die Feuerwehren Atzenbrugg, Heiligeneich, Langenrohr und Michelndorf angefordert. Auf der Baustelle des Wohnparks Pixendorf war aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand im Bereich der Schalung der frisch...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Der abgebrannte Rasenmäher wird wohl kein Gras mehr mähen.
5

Heiligeneich
Ein Verletzter bei brennendem Rasenmähertraktor

HEILIGENEICH. Am 12.05.22 um 16:16 Uhr wurde die Feuerwehr Heiligeneich, Atzenbrugg und Trasdorf zu einem Kleinbrand nach Moosbierbaum alarmiert! In kürzester Zeit rückten die Einsatzkräfte zum Einsatzort aus. Der Einsatzleiter Norbert Quixtner (FF Heiligeneich) erkundete die Lage vor Ort und stellte fest, dass ein Rasenmähertraktor nach einem Absturz in Brand geraten war! Ebenso brannten schon die umliegenden Büsche! So wurde ein Löschangriff mit drei Strahlrohren durch die Feuerwehren...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Ein Fahrzeug musste aus dem Straßengraben geborgen werden.
2

Großweikersdorf
Fahrzeugbergung eines PKW Anhänger aus Straßengraben

GROßWEIKERSDORF. Am 12. Mai 2022 um 16:16 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Fahrzeugbergung, Großweikersdorf Richtung Kleinwiesendorf, PKW mit Anhänger im Graben" alarmiert. Auf der L47 zwischen Großweikersdorf und Kleinwiesendorf kam auf Grund eines Ausweichmanövers ein PKW mit Anhänger ins Schleudern, infolgedessen der Anhänger umkippte. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle befanden sich beide...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Der umgekippte Traktor musste geborgen werden.
6

Großweikersdorf
Umgekippter Traktor wurde von den Feuerwehren geborgen

GROßWEIKERSDORF. Die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich wurde am 10. Mai um 18:44 Uhr mittels Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Traktorbergung zwischen Neudegg und Großriedenthal" alarmiert. Zwischen Neudegg und Großriedenthal war ein Traktor auf eine Böschung geraten und umgestürzt. Der Lenke war dabei glücklicherweise unverletzt geblieben und verständigte die örtlich zuständige FF Neudegg, welche die FF Großweikersdorf mit dem Wechselladefahrzeug zur...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
2:49

NÖ Landtag
Abgeordnete besuchen Feuerwehr- und Sicherheitszentrum

Präsident Wilfing: „Unsere hunderten Freiwilligen Feuerwehren sind das Rückgrat der Sicherheit in Niederösterreich“;  Die Landtagsabgeordneten informierten sich im Rahmen von „Landtag im Land“ über das Feuerwehr- und Sicherheitszentrum Tulln NÖ. Man kennt sie in Anzug und Krawatte, mit Stöckelschuhen und Kostümen: Die Abgeordneten des NÖ Landtags können aber auch ganz anders. Und zwar dann, wenn es darum geht, unter dem Motto "Landtag im Land" in einer Region vor Ort zu sein. Diesmal im Visier:...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
6

Bezirk Tulln
Unwettereinsatz mit Überschwemmungen in Ottenthal

OTTENTHAL/BEZIRK. Am Mittwoch den 04.05.2022 um 16:06 Uhr wurde die Feuerwehr Ottenthal zu einem Unwettereinsatz auf die L46 zwischen Ottenthal und Großriedenthal alarmiert. Grund dafür war ein schweres Gewitter mit viel Eis und Starkregen. Bereits die Fahrt zum Feuerwehrhaus erwies sich für einige schwierig, da das Unwetter auch die die Straße zwischen Fels und Großriedenthal und ebenfalls zwischen Großriedenthal und Ottenthal nicht verschonte. Die Felder rund um Ottenthal konnten die...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
4

Feuerwehr löschte Küchenbrand

Fritteuse war frühmorgens in St. Andra-Wördern in Brand geraten ST. ANDRÄ-WÖRDERN. Am 02. Mai um 06:12 Uhr wurde die Feuerwehr St. Andrä-Wördern mittels Sirene und "BlaulichtSMS" zu einem Küchenbrand in die Tullner Straße nach St.Andrä-Wördern alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache geriet eine Fritteuse eines Gastro Betriebes in Brand. Vorbildlich agierten die Mitarbeiter nach dem "Verhalten im Brandfall" Schema. Sie verließen umgehend das Gebäude und alarmierten die Einsatzkräfte. Ein...

  • Tulln
  • Angelika Grabler
Die versammelte Mitgliedschaft der vier Gemeindewehren.

Bezirk
Gedenken an den Heiligen Florian der Feuerwehr Schuztpatron

BEZIRK. Traditionell wurde heuer wieder dem Schutzpatron der Feuerwehr, dem Heiligen Florian gedacht (Gedenktag 4. Mai). In der Sonntagsmesse waren die vier Gemeindewehren mit 55 Frauen, Männer und Feuerwehrjugend gekommen um gemeinsam die Heilige Messe zu feiern. Pfarrer Leopold Klenkhart dankte, dass dieser Brauch der Feuerwehren nicht vergessen wurde, war es in den letzten zwei Jahren nicht möglich im großen Rahmen zu feiern. Nach der Messe gab es die Angelobung der Feuerwehrmitglieder. Nach...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Die Mitglieder waren vor Ort.
2

Sieghartskirchen
Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnitts Tulln fand statt

Der Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Tulln, fand nach einer längeren Corona-bedingten Pause wieder statt.Als Austragungsort wurde der Kulturpavillion in Sieghartskirchen gewählt. TULLN. Der persönlichen Einladung, durch BR Johann Steinböck, folgten zahlreiche Ehrengäste aus der Landespolitik, der Bezirksverwaltungsbehörde, sowie Vertreter desBezirksfeuerwehrkommandos Tulln undder Abschnittsfeuerwehrkommanden Atzenbrugg, Kirchberg am Wagram und Klosterneuburg.Ebenso kamen zahlreiche...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
 „Neue Sonderinvestprämie für Österreichs Freiwillige Feuerwehren“.
1

NÖ als Vorreiter
Sonderinvestitionsprämie für Freiwillige Feuerwehren

Neue Sonderinvestprämie für Österreichs Freiwillige Feuerwehren: BM Brunner / LH Mikl-Leitner / LH-Stv. Pernkopf: Ehrenamtliche Leistung ist unbezahlbar – die Freiwilligen verdienen die beste Ausrüstung NÖ. „Ich bin beeindruckt von der Schlagkraft der Freiwilligen Feuerwehr. Der ehrenamtliche Einsatz der rund 340.000 Feuerwehrkameradinnen und -Kameraden in den fast 4.500 Feuerwehren in Österreich ist von unermesslichem Wert für die Gesellschaft. Starkregen, Waldbrände und Sturmschäden fordern...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Schoko-Würfel, wenn’s mal brenzlig wird: BILLA unterstützt gemeinsam mit Kund:innen die Freiwilligen Feuerwehren Österreichs.
3

BILLA Plus
Schoko-Würfel-Aktion für NÖs Freiwillige Feuerwehren

Von 25. bis 30. April können Kundinnen und Kunden in ausgewählten BILLA PLUS Märkten in Niederösterreich Feuerwehr-Sacherwürfel kaufen und gleichzeitig etwas Gutes tun Alle Einnahmen werden von BILLA aufgestockt und kommen den Freiwilligen Feuerwehren Niederösterreichs zugute. Die Übergabe erfolgt am 4. Mai – dem Florianitag NÖ (red.)  Zu rund 264.200 Einsätzen sind die heimischen Feuerwehren 2021 ausgerückt. Von Bränden bis Fahrzeugbergungen, die Feuerwehrmänner und -frauen sind sofort zur...

  • Niederösterreich
  • Mariella Datzreiter
Ein Zusammenstoß ereignete sich auf der Fürstlkreuzung in Reidling.
6

Reidling
Zustammenstoß auf der "Fürstlkreuzung" mit zwei Verletzten

SITZENBERG-REIDLING. Am Abend des 24. Aprils stießen in Sitzenberg-Reidling (Bez. Tulln) bei der sogenannten „Fürstlkreuzung“ zwei PKWs zusammen. Ein Auto überfuhr eine Stopptafel und stieß dann mit einem anderen PKW zusammen. Dabei wurde eine Person schwer verletzt und musste vom Notarztteam versorgt werden und dann ins Spital gebracht werden. Eine weitere Person wurde leichter verletzt ebenfalls ins Krankenhaus gefahren. Zwei weitere Personen kamen mit dem Schrecken davon. Die Feuerwehren...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Die Übungen waren sehr vielfältig um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.
4

Tulln
Bezirksfeuerwehrkommando im Feuerwehrmedizinischen Dienst

BEZIRK (PA). Am 23. April fand im Feuerwehrhaus Michelhausen die jährliche Fortbildung des Feuerwehrmedizinischen Dienstes vom Bezirksfeuerwehrkommando Tulln statt. Bezirkssachbearbeiterin Martina Mocker freute sich besonders darüber 27 KursteilnehmerInnen begrüßen zu dürfen. Darunter waren nicht nur viele Kameraden des Feuerwehrmedizinischen Dienstes, sondern auch viele Jugendbetreuer und andere interessierte Kameraden. Viel Ausdauer zeigten die Ausbildner, die sich für diesen interessanten...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Das überschlagene Fahrzeug musste geborgen werden.
12

Bezirk Tulln
Verkehrsunfall bei Rappoltenkirchen mit zwei Verletzten

RAPPOLTENKIRCHEN. Zwei junge Frauen waren mit einem Seat Ibiza in Fahrtrichtung Pressbaum unterwegs, als sie in einer starken Linkskurve aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen sind. Das Fahrzeug schlitterte in einen tiefen Graben, überschlug sich und kam am Dach liegend, verkeilt zwischen zwei Wurzelstöcken zum Stillstand. Die beiden unter Schock stehenden Fahrzeuginsassinnen konnten sich selbstständig durch das Heck aus dem stark beschädigten PKW befreien. Sie wurden vom...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Fahrzeugüberschlag in St. Andrä-Wördern.
3

St. Andrä Wördern
Verkehrsunfall Wiener Straße mit Fahrzeugüberschlag

ST. ANDRÄ-WÖRDERN. Am 11. April um 16:44 Uhr wurde die Feuerwehr St. Andrä-Wördern zu einem Verkehrsunfall mit Fahrzeugüberschlag in die Wiener Straße (LB14) alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache kam ein PKW von der Straße ab, überschlug sich und kam verkehrsbehindernd zum Stillstand. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde die Person bereits vom Rettungsdienst aus dem Kraftfahrzeug gerettet und versorgt. Des Weiteren wurde ein 3-facher Brandschutz aufgebaut und bereits...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
In einem Grünschnitthaufen, brauch ein Brand aus.
Video 3

Grafenwörth
Feuerwehr wurde zu Brandeinsatz am Friedhof gerufen (Video)

GRAFENWÖRTH. Aufmerksame Friedhofsgäste bemerkten am Nachmittag des 11.04.2022 einen Brand auf der Grünschnittdeponie des Friedhofs und alarmierten sofort per Notruf 122 die Feuerwehr. Kurz danach machten sich die Feuerwehren Grafenwörth und Jettsdorf sowie die Polizei Grafenwörth auf den Weg zum Friedhof. Vor Ort wurden die Einsatzkräfte vorbildlich von Einweisern empfangen, auch wurde ein erster Löschangriff mit einem Handfeuerlöscher versucht. Bei Eintreffen des Grafenwörther...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Der Unfallort auf der St. Pöltner Straße mit den Blaulichtorganisationen
2

Rotes Kreuz Österreich
Verkehrsunfall ereignete sich in Michelhausen

MICHELHAUSEN. Am 08.April gegen 12:45 Uhr wurden das Rote Kreuz Atzenbrugg-Heiligeneich sowie Sieghartskirchen zu einem Verkehrsunfall in Michelhausen gerufen; zwei Fahrzeuge sind bei einer Kreuzung miteinander zusammengestoßen. Mitalarmiert wurden ebenfalls die Freiwillige Feuerwehr Michelhausen sowie die Polizei Sieghartskirchen. Der Rettungstransportwagen aus Heiligeneich übernahm als das vor Ort ersteintreffende Fahrzeug die Sichtung, danach trafen auch recht schnell die Feuerwehr und die...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Zwei PKWs kollidierten in Großweikersdorf.
7

Feuerwehr Großweikersdorf
Zwei PKWs kollidierten im Kreuzungsbereich

Am 3. April 2022 um 16:58 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Fahrzeugbergung, B4 - Kreuzungsbereich Bahnstraße, 2 PKW, Rettung und Polizei vor Ort " alarmiert. Im Kreuzungsbereich der Bundesstraße 4 und der Bahnstraße waren in Großweikersdorf aus unbekannter Ursache zwei PKW kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein Fahrzeug von der Fahrbahn geschleudert und kam neben einem Baum zum...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 1. Juni 2022 um 18:00
  • Feuerwehrhaus
  • Judenau

Kinderfeuerwehr Judenau-Baumgarten

Wenn du Feuerwehr cool und spannend findest, bist du bei uns genau richtig. Wir wollen uns regelmäßig treffen, gemeinsam Zeit verbringen und uns spielerisch mit der Feuerwehr beschäftigen. erforderliches Alter: 8 Jahre bis 10 Jahre

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.