Alles zum Thema Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

LokalesBezahlte Anzeige
Winterfreuden für die ganze Familie
9 Bilder

Familienurlaub
Der perfekte Winterurlaub für die ganze Familie in Gastein

Wintersportfans jeden Alters und Könnens kommen in Gastein voll auf ihre Kosten. Drei Orte, vier Skigebiete und über 200 Kilometer präparierte Pisten: das Gasteinertal mit den Skigebieten Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel, Graukogel und Dorfgastein-Grossarltal bietet das Rundum-Sorglos-Paket für Familien. Und nicht nur der Pistenspaß, sondern auch viele andere Annehmlichkeiten machen den Familienskiurlaub garantiert zum Erfolg. Anreise nach Bad Gastein par excellenceGastein kannst du...

  • 18.02.19
Freizeit

enemenemuh - Theater für Kleinkinder
Das kleine Ich bin ich in Innsbruck

Sicherlich gibt es mich: „Ich bin ich! Ja sam ja! Ben benim! I am me!“ Ein kleines, buntes Wesen macht sich auf den Weg, um herauszufinden, wer es ist. Auf seiner Reise begegnet es verschiedenen Tieren. Ob es bei ihnen eine Antwort auf seine Frage findet? Spielerischer Umgang mit dem mehrsprachigen Text (deutsch, kroatisch, türkisch und englisch), farbenfrohe Umsetzung und selbst komponierte Musik lassen ein liebenswertes Theaterstück für die ganze Familie entstehen. Theaterstück nach:...

  • 12.02.19
Freizeit
Ob mit oder ohne Handicap, die Kinder hatten beim "Sei Dabei" Snowjam im Kühtai viel Spaß.

"Sei Dabei" Inklusions-Schneetage
Viel Spaß für Kinder im Kühtai

TIROL. Schon im letzten Jahr gab es einige erfolgreiche Events in Seefeld der Initiative "Sei Dabei". Dieses Jahr war die Aktion erstmals im Kühtai zu Besuch. 200 Tiroler Schulkinder, ob mit oder ohne Beeinträchtigung, hatten viel Spaß bei den Schneetagen. SEI DABEI Snowjam Die Kinder können bei der "Sei Dabei" Snowjam einiges erleben. So gibt es gemeinsames Skifahren mit Skibikes, Bi-Skis, Skibobs und adaptieren Skibobs. Mit dabei, wie fast jedes Jahr, Olympiasieger und Laureus Sport for...

  • 06.02.19
Politik
Liste-Fritz Haselwanter-Schneider fragt sich, warum Tirol in Sachen Inklusion, derart weit hinten liegt und will, dass der Sache auf den Grund gegangen wird.

Liste Fritz zu Inklusionsthematik
In Tirol passiert zu wenig, "um wirklich Inklusion umzusetzen und zu leben"

TIROL. Zwar hat man mit dem Bezirk Reutte in Tirol einen Vorzeigebezirk, was Inklusion angeht, jedoch reicht dies der Liste Fritz nicht aus. In Tirol passiere einfach immer noch zu wenig, um wirklich Inklusion umzusetzen und zu leben, so Liste Fritz-Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider.  Tirol hinkt hinter anderen Bundesländer herBetrachtet man die Regelungen in anderen Bundesländern, fällt auf, dass Tirol in Sachen Inklusion noch weit hinterher hinkt. Reutte schaffte es 1996/97 zu einer...

  • 05.02.19
  •  1
Gesundheit
"Der Schlüssel zu einer möglichst umfassenden Durchimpfungsrate ist Information und Aufklärung für die Bevölkerung", erläutert Tirols Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg.

Impf-Aufklärungskampagne
Land will umfassende Informationskampagne nach Masern-Fällen starten

TIROL. Gegen die gehäuften Masern-Fälle im Tiroler Unterland möchte Landeshauptmann Platter mit einer Impf-Aufklärung vorgehen. Eine umfassende Informationskampagne soll eine derartige Ausbreitung der Krankheit in Zukunft vorbeugen.  100.000 Euro für Impf-InformationskampagneDie Fälle von Masern starteten bereits Anfang Januar mit einem Urlauberkind aus der Ukraine. Aktuell ist auch noch ein Mann aus dem Alpbachtal, eine Frau aus Kufstein und sechs Babies, die weniger als sechs Monate alt...

  • 04.02.19
  •  1
Lokales
Mit den vielen Möglichkeiten der AK Werkstatt wurden den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen Perspektiven für gelebte Demokratie, Zukunft und Nachhaltigkeit geboten.

Ak Tirol
AK Werkstatt begeisterte über 10.000 Kinder und Jugendliche

TIROL. In der AK Werkstatt lernen Kinder und Jugendliche wie Wirtschaft und Demokratie funktioniert oder wie man sinnvoll mit Geld umgehen kann. So bietet die Arbeiterkammer eine kostenlose Ergänzung zum herkömmlichen Unterricht. In 2018 konnte die AK mehr als 10.000 Kinder mit der AK Werkstatt begeistern. Moderne Technologien, Projekte und Workshops Mit den vielen Möglichkeiten der AK Werkstatt wurden den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen Perspektiven für gelebte Demokratie, Zukunft...

  • 01.02.19
Politik
Nationalrätin Selma Yildirim

Schutz vor Gewalt
Yildirim bringt Anträge ein

TIROL. Aufgrund der vermehrten Gewalttaten an Frauen und Kindern in Österreich will NRin Selma Yildirim nun in den Gewaltschutz investieren und diesen weiterentwickeln. „Anti-Gewalt-Trainings können wiederholte Gewalt und Rückfälle verhindern. Schon jetzt können diese im Rahmen der Bewährungshilfe angeordnet werden, was leider viel zu selten passiert. Schätzungen zufolge besuchen in Fällen geschlechterbasierter Gewalt weniger als 1% der Täter ein Täterprogramm“, so die...

  • 31.01.19
Sport
Franz Müllner startet am Venet Weltrekordversuch mit Kindern
4 Bilder

Weltrekordversuch am Venet
Zams/Landeck: Menschliche Sprungschanze am Genussberg Venet

ZAMS/LANDECK (hp). Am Genussberg Venet in Zams/Landeck haben am Sonntag, den 17. Februar über 100 Kids die Möglichkeit bei einem einzigartigen Weltrekord dabei zu sein. Übrigens: Es gibt kostenlose Skipässe für die Kids sowie eine Begleitperson pro Kind! Weltrekordversuch: Erste menschliche Schischanze! Muskelkraft und Willen gegen Stahl und Beton. Franz Müllner „The Austrian Rock“ wagt den ersten und einzigen Weltrekordversuch, wobei er als menschliche Schischanze fungiert. „Am Boden...

  • 23.01.19
Freizeit
Vizebürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer (r.) präsentierte gemeinsam mit Birgit Ginter, Referatsleiterin „Kinder- und Jugendförderung“, das Programm des Ferienzugs für die kommenden Semesterferien.
2 Bilder

Anmeldung beginnt am Montag
Zahlreiche Schnee-Abenteuer mit dem Ferienzug

Die Anmeldung für die Veranstaltungen in den Semesterferien startet am Montag. (IKM) Wenn die Innsbrucker und Tiroler Schulkinder am 8. Februar in die Semesterferien starten, nimmt auch der Ferienzug seine Fahrt auf: Erste Station ist an diesem Tag das große Familienfest von 10.30 bis 17.00 Uhr im Einkaufszentrum west. Insgesamt warten zwischen 8. und 16. Februar mehr als 80 Veranstaltungen auf Kinder im Alter von vier bis 14 Jahren bzw. die ganze Familie. Veranstaltungen für Kinder in...

  • 23.01.19
Lokales
Das Siegerbild von 2018 des ÖBB Malwettbewerb für die 5. bis 8. Schulstufe.

Klimabündnis Tirol
Mobilitätsworkshops für Kinder und Jugendliche

TIROL. Im Rahmen des Klimabündnis Tirol möchte man auch 2019 wieder die zukünftigen BenutzerInnen und zugleich GestalterInnen des Verkehrs von morgen ansprechen. Die Kinder und Jugendlichen haben diese Jahr die Möglichkeit, an dem vielfältigen Programm der angebotenen Mobilitätsworkshops teilzunehmen.  Kostenloses WorkshopangebotIn Zusammenarbeit mit dem führenden Verkehrsunternehmen in Tirol, kann auch 2019 das Workshopangebot kostenlos durchgeführt werden. Durch die Teilnahme soll den...

  • 18.01.19
Politik
Der Grünen AK-Spitzenkandidat Deutinger fordert mehr Tempo bei dem Thema des Rechtsanspruches auf Kinderbetreuung.

AK-Wahl Tirol
Grünen-AK-Spitzenkandidat fordert mehr Druck bei Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung

TIROL. In der AK-Wahl Tirol fordert der Grünen AK-Spitzenkandidat Deutinger mehr Tempo beim Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung. Er kritisiert Zangerl, der sich laut Deutinger noch nicht dazu geäußert hat.  Es reicht nicht, die Kosten der Kinderbetreuung bei Fort- und Weiterbildung zu erstattenZwar ist man bei der AK Tirol mächtig stolz auf die neuen Extra-Leistungen für Frauen bei Fort- und Weiterbildung, jedoch ist dies dem Grünen AK-Spitzenkandidat nicht genug. Er fordert einen...

  • 17.01.19
Wirtschaft
Die Tabelle erläutert, wie hoch der Anspruch auf den Familienbons Plus für Berechtigte ausfällt.

Familienbonus Plus
AK Experten beantworten die wichtigsten Fragen

TIROL. Da es seit dem 1. Jänner 2019 den Familienbonus Plus gibt, kann es zu vielen unbeantworteten Fragen kommen. Deshalb informieren die AK Experten zu den wichtigsten Fragen rund um die Thematik.  Von A wie Anspruch bis V wie VerliererDer Familienbonus Plus wird künftig die Lohnsteuer direkt verringern und den Kinderfreibetrag ersetzen auch die Absetzbarkeit der Kinderbetreuungskosten werden ersetzt.  Bei derartigen Veränderungen ist es klar, dass Fragen entstehen. Dafür stehen die AK...

  • 09.01.19
Politik
LRin Palfrader freut sich über die positive Resonanz des Projekts „Schul.Info.SMS“.

"Schul.Info.SMS"
Positive Resonanzen für Schulprojekt

TIROL. Bereits seit 2012 verstärkt das Projekt "Schul.Info.SMS" die Kommunikation zwischen Eltern und Schule. Über den bisherigen Erfolg ist auch Bildungslandesrätin Beate Palfrader erfreut und hofft weiterhin auf viele positive Resonanzen.  Elektronisches Mitteilungsheft und FrühwarnsystemÜber SMS und Email werden Eltern über schulische Aktivitäten informiert, es ist wie ein "elektronisches Mitteilungsheft", erläutert LRin Palfrader.  „Wenn Eltern von vornherein verstärkt in die schulischen...

  • 07.01.19
Politik
LRin Palfrader: „Es ist außerordentlich wichtig, dass Kinder frühzeitig Selbstvertrauen aufbauen.“

"Bärenstarke" Kinder an Tiroler Volksschulen
Präventionsprojekt "Bärenstark" macht Schule

TIROL. Um Kindern spielerisch beizubringen, wie  man sich vor Gewalt schützen kann, bevor diese überhaupt stattfindet, wurde das Präventionsprojekt "Bärenstark" der Tiroler Kinder und Jugend GmbH ins Leben gerufen. Unterstützung erfährt das Projekt von Bildungslandesrätin Palfrader und Soziallandesrätin Fischer sowie eine finanzielle Spritze von 15.000 Euro.  Kindern wird "Bärenstärke" verliehen„Konflikte lassen sich nicht immer vermeiden, aber sie können gewaltfrei gelöst werden", weiß auch...

  • 03.01.19
Lokales
Weihnachten ist eine hochemotionale Zeit - häufig kommt es zu Streits innerhalb von Familien - die Helpline Rat auf Draht gibt Tipps für harmonische Weihnachten.

Rat auf Draht
10 Tipps – So gibt es keinen Streit zu Weihnachten

TIROL. Gerade während der Weihnachtszeit nützen Kinder und Jugendliche die Helpline Rat auf Draht besonders häufig. Oft eskalieren Streits zu Weihnachten. Rat auf Draht gibt Tipps, wie Streits vermieden werden können. Weihnachten verläuft nicht immer harmonisch Einerseits kommt es zu Weihnachten häufig zu Streits. Andererseits ist Weihnachten für Kinder und Jugendlichen mit getrenntlebenden Eltern besonders schwierig. Diese Kinder und Jugendlichen brauchen zu Weihnachten besondere Zuwendung,...

  • 17.12.18
  •  1
Lokales
Die 1a der mit Lehrerin Alexandra Bürgler, Vereinspräsident Dr. Karl Mark und VBMG. Franz X. Gruber.

Sicherheit für Erstklässler

Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit sind diese Sicherheitswesten für die Schulkinder besonders wichtig", so der für die Sicherheit ressortzuständige Vizebürgermeister Franz X. Gruber. Die tirolweite Schulstartpaket-Aktion des Vereins Sicheres Tirol ist nun abgeschlossen –1300 Schulstartpakete mit den beliebten Sicherheitswesten wurden in Innsbruck an 8000 Erstklässler ausgegeben. In der Volksschule Dreiheiligen in der Jahnstraße wurden in Anwesenheit von VBM Franz X. Gruber die letzten...

  • 12.12.18
Politik
Die privaten und öffentlichen Integrationskindergärten werden für das laufende Betriebsjahr vom Land finanziell unterstützt.

Integrationskindergärten
SPÖ fordert langfristige Absicherung für Einrichtungen

TIROL. Öffentliche und private Integrationskindergärten wurden durch die notwendigen Umstellungen nach Inkrafttreten des Tiroler Teilhabegesetzes (THG) vor eine schwierige finanzielle Situation gestellt. Umso mehr begrüß LA Claudia Hagsteiner, Familiensprecherin der neuen SPÖ Tirol im Tiroler Landtag, den Einmalzuschuss des Tiroler Landes für die Einrichtungen.  Finanzierung für laufendes Kindergartenjahr gesichertDie SPÖ stellte in der jüngsten Landtagssitzung einen Dringlichkeitsantrag,...

  • 06.12.18
Leute
v.l.: Carmen Kurz (UNIQA), Bernd Fankhauser (Obmann „Helfen mit Herz“), Thomas Falkner (Projektleiter „Eine Hand voll MUT“), Christian Bevelander (Raiffeisen Banken Tirol) & Benjamin Scherer (YESCA)

Eine Hand voll MUT
MUT-Projekt in Tirol wird mobil 2.0

TIROL. Das "Eine Hand voll Mut"-Projekt gibt Kindern und Jugendlichen Tipps, wie sie im Alltag benötigte Hilfe erkennen und umsetzen können. Mehr Selbstbewusstsein, klares Auftreten und natürlich Mut sollen daraus resultieren. Mit dem neuen Auto kann das MUT-Projekt nun auch in ganz Tirol weitergeführt werden.  Freude am Helfen und für andere da seinMenschen wieder Mut schenken aber auch zeigen wie viel Freude es macht, anderen zu helfen, das ist das Ziel des "Eine Hand voll MUT"-Projekts....

  • 04.12.18
Leute
Dieses Jahr soll am Tag von Menschen mit Behinderung besonders der Fokus auf die Stärkung der Inklusion und Gleichstellung gelegt werden.

3. Dezember
Internationaler Tag von Menschen mit Behinderungen

TIROL. Wie jedes Jahr gilt der 3. Dezember weltweit als Tag von Menschen mit Behinderung. Der internationale Tag besteht bereits seit 1992. Inklusion und GleichstellungDieses Jahr soll am Tag von Menschen mit Behinderung besonders der Fokus auf die Stärkung der Inklusion und Gleichstellung gelegt werden. Den Schwerpunkten liegt dabei die Anerkennung der unantastbaren Würde jeder einzelnen Person zugrunde.  Eine Stimme für Kinder und Jugendliche mit BehinderungNicht nur Erwachsenen mit...

  • 03.12.18
Politik
Der Familienbons kann auf zwei Arten beantragt werden.

Familienbonus Plus
Für mehr als 120.000 Tiroler Kinder kann ab Januar Familienbonus Plus beantragt werden

TIROL. Mit dem Jänner 2019 wird in Österreich der Familienbonus Plus in Kraft treten. 950.000 Familien sollen dadurch steuerlich entlastet werden. Ab Dezember kann man den Bonus beim Arbeitgeber beantragen.  Steuerlast wird um 1,5 Milliarden Euro gesenktVP-Familiensprecher Florian Riedl ist von dem Familienbonus komplett überzeugt und erläutert stolz: "Ab kommenden Jahr wird die Steuerlast für Österreichs Familien um 1,5 Milliarden gesenkt. Die größte Entlastung für Familien, die es je...

  • 30.11.18
Wirtschaft
v.li. Isolde Kafka (Vorsitzende Tiroler Monitoringausschuss), Volker Frey (stv. Schriftführer Monitoringausschuss des Bundes), Tobias Büchner (Monitoringausschuss des Bundes) und Petra Flieger (Unterstützerin Jugendgruppe) bei der Premiere der gemeinsamen öffentlichen Sitzung des Tiroler Monitoringausschusses und dem Monitoringausschuss des Bundes.
2 Bilder

Monitoring-Ausschuss
Monitoringausschüsse des Bundes und Landes arbeiten zusammen

TIROL. Zum ersten Mal lud der unabhängige Monitoring-Ausschuss des Bundes und der Tiroler Monitoring-Ausschuss zu einer öffentlichen Sitzung in Innsbruck ein. Man widmete sich der Lebensrealität von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung.  Monitoringausschüsse Bund und Land arbeiten zusammenDass die zwei Ausschüsse des Bundes und des Landes eine gemeinsame öffentliche Sitzung abhalten, ist Premiere. Man freut sich über dieses Novum, denn "wir decken damit alle Fragestellungen und Themen...

  • 28.11.18
LokalesBezahlte Anzeige
Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren werden spielerisch mit den Themen Helfen und Mut haben vertraut gemacht.
3 Bilder

Der Verein „Helfen mit Herz“ präsentiert sein neues Projekt
Projektstart „Eine Hand voll Mut“

Das Projekt „Eine Hand voll Mut“ richtet sich an Kinder und Jugendliche, um ihnen Tipps zu bieten, wie sie im Alltag benötigte Hilfe erkennen und umsetzen können. Es soll junge Menschen animieren, den Spaß und die Wichtigkeit am Helfen näherzubringen. Daraus resultiert mehr Selbstbewusstsein, klares Auftreten und Mut. „Eine Hand voll Mut“ ist ein Sketch/Schauspiel mit 5 Akten. Dieses interaktive Stück behandelt eine Hand voll wichtiger Themen wie zum Beispiel für jemanden da sein, das...

  • 28.11.18
Sport
8 Bilder

NEU Karate Kids ab 6 Jahren bei KSU Team Steiner

Ab sofort findet, bei der Kampfsportunion Team Steiner, jedenMontag und Mittwoch von 17:30 bis 18:45 Uhr das Karate Kids Training statt. Hier erlernen die Kinder spielerisch die verschiedensten Kampfsportarten, wie Jiu Jitsu, Kickboxen, Grappling (Bodenkampf), Judo, Schwertkampf, Selbstverteidigung und vieles mehr. Einfach zu einem Kostenlosen Probetraining vorbeikommen! Chris und Marion Kampfsportunion Team Steiner Pradlerstraße 23a 6020 Innsbruck Tel. Nr.: 0680 /...

  • 20.11.18
Politik
Was passiert mit der Kinder- und Jugendhilfe, fragt sich SPÖ-Blanik.

SPÖ Tirol
Blanik warnt vor Rechtssplitterung

TIROL. Die Landesregierung beschloss einen Gesetzesentwurf, um einen österreichweiten Kinder- und Jugendschutz zu ermöglichen. SPÖ-Blanik blickt jedoch noch auf die Kinder- und Jugendhilfe, die sie gefährdet sieht durch eine "mutwillige Zerschlagung" seitens Kurz und Strache.  SPÖ Vorsitzende Blanik begrüßt GesetzesbeschlussDer Beschluss der Landesregierung wird auch von der SPÖ Vorsitzenden Blanik begrüßt. "Damit gelten österreichweit endlich einheitliche Standards bei den Ausgehzeiten für...

  • 15.11.18