Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Die HTL Waidhofen als Technikparadies für kleine Tüftler
2

Cool Abenteuer und Entdeckungen
Das wird der Ybbstaler "Kindersommer"

Forscher und Entdecker aufgepasst! Dieser Sommer wird aufregend und abwechslungsreich. YBBSTAL. Erlebniswandern, klettern, reiten oder Roboter programmieren: Ein buntes Ferienprogramm verspricht einen abwechslungsreichen Sommer für Ybbstaler Kinder. Sommercamp in Ybbsitz Gleich an zwölf Amstettner Standorten macht heuer in den letzten beiden Ferienwochen das summercamp-4-kids Station. Darunter sind im Bezirk auch Waidhofen und Ybbsitz. Von Lego Mindstorms oder Roboterprogrammierung über die...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Das summercamp-4-kids der Zukunftsakademie bietet spannende Einblicke in die Welt der Naturwissenschaft und Technik.
2

Forschen, Entdecken, Spaß
Sommer-Highlights für Kinder im Bezirk Amstetten (+Spielplatz-Atlas)

Forschen, entdecken und jede Menge Spaß: So wird der Sommer für unsere Kinder nicht fad. BEZIRK AMSTETTEN. „Wir möchten Kindern zeigen, dass Spaß und Action in den Ferien auch in der eigenen Heimatstadt erlebt werden kann", sagt Centerleiter Hannes Grubner. Das CCA bietet heuer erstmals im Juli und August ein Feriencamp für Kinder von 7 bis 14 Jahren an. "Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Sommer mit Bewegungs- und Spaßgarantie“, so Grubner. Von Montag bis Freitag stehen Biken, Schwimmen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Vom 21. bis 27. Juni findet im MozArt in Amstetten das erste internationale Kinder- und Jugendtheaterfestival mit Cordula Nossek statt.

Floor Founder Festival
1. Kinder- und Jugendfestival startet in Amstetten

Beim ersten internationalen Floor Founder Festival von 21. bis 27. Juni wird das MozArt in Amstetten eine Woche lang zum "Spielplatz". AMSTETTEN. Kinder und Jugendliche, Schulklassen und Familien sind eingeladen, in Workshops und Performances den „Bodenkontakt“ zu ihrer kulturellen Identität zu stärken. Die Eröffnungsgala wird sowohl für Jugendliche wie für Erwachsene ein besonderes Erlebnis: Anne Klinge – medial bekannt geworden durch Britain's Got Talent – überrascht, fasziniert und...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
"Marktfrau" Petra Müller und "Türmer" Adi Bläumauer mit der Schand-geige, die der Magd nicht erspart blieb.
2

X-Akten
Galgen, Magd und Schandgeige in Waidhofen

Ein totes Kind und das Bahrrecht im Jahr 1601: Die schaurigen Prozess-Protokolle aus Waidhofen. WAIDHOFEN. "Am 2. Februar entdeckte die Hausfrau Katharina Nägelin ein Wanderbündel mit einem toten neugeborenen Kind. Die gütige Befragung begann mit der Herkunft der Magd Margaretha Krämer, sie war ehelich geboren, war 24 Jahre alt und stand im Dienst bei Katharina Nägelin und Jakob Lindner, einem Drahtzieher", erzählen "Türmer" Adi Bläumauer und "Marktfrau" Petra Müller über eine Begebenheit aus...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Erstes internationales Kinder- und Jugendtheaterfestival mit  Cordula Nossek findet in Amstetten statt.

Floor Founder Festival
Erstes internationales Kinder- und Jugendtheaterfestival in Amstetten

Schauspiel, Poetry Slam, Figurentheater, Theater mit Objekten und Street Dance stehen am Programm. STADT AMSTETTEN. Von 21. bis 27. Juni findet im MozArt in Amstetten das erste internationale Kinder- und Jugendtheaterfestival unter der Leitung von Cordula Nossek statt. Schauspiel, Poetry Slam, Figurentheater, Theater mit Objekten und Street Dance stehen im ersten Jahr auf dem Programm. Geboten werden zeitgenössische Darstellungskunst und Workshops. Der Name des Festivals setzt sich zusammen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Viel Spaß hatten die Kinder der Volksschule Plenkerstraße gemeinsam mit Bürgermeister Werner Krammer und Stadtgärtner Jan Fabian beim diesjährigen „Pflanz mit“-Tag.

Pflanz mit
Kinder garteln mit Freude im „kost.baren“ Waidhofen

Beim „Pflanz mit“-Tag gab Stadtgärtner Jan Michael Fabian den Kindern der Volksschule Plenkerstraße wertvolle Tipps zum Garteln. WAIDHOFEN/YBBS. Im Bürgergarten pflanzten die jungen Nachwuchsgärtner mit viel Spaß und Freude Salat und Gemüse an und erfuhren Wissenswertes über Natur und Gartenpflege. Stadtgärtner Jan Michael Fabian zeigte den Kindern außerdem, wie man Blumenwiesen richtig aussät. „Mit eurem Einsatz hier leistet ihr einen wichtigen Beitrag zum ‚kost.baren‘ Waidhofen. Überall in...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Ferien
So verbringen die Gleisser Kinder den Sommer

Kreativ-Workshops, Lernimpulse und Bewegung im Freien stehen im Hort Gleiss am Ferien-Programm. GLEISS. Die erste Ferienwoche – „Summer Chill“ vom 5. Juli - 9. Juli 2021 ist eine aktionsreiche Woche mit Freunden. Das abwechslungsreiche Programm reicht von Kreativworkshops, Olympiade bis zu einer Schatzsuche. Bei Schönwetter geht es an die Ybbs. Je nach gesetzlicher Bestimmung wird es auch wieder einen Ausflug geben. Zurück in die Schule Unsere zweite Ferienwoche – „Back to School“ vom 23....

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und EVN Vorstandsdirektor Stefan Szyszkowitz am Podium
2

Ferienbetreuung
Ausbau der Ferienbetreuung für NÖs Kinder & Jugendliche

Kinderbetreuung während der Sommerferien ist für viele berufstätige Eltern und Alleinerziehende ein großes Problem. Um allen Eltern unter die Arme zu greifen, investiert Niederösterreich jährlich in zahlreiche Ferienbetreuungsprogramme.  NÖ (red.) Um den Eltern und Gemeinden eine rechtzeitige sowie unterstützende Planung der Betreuung von Schulkindern in den Sommerferien zu ermöglichen, stellt Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister im Rahmen einer Pressekonferenz ein umfassendes...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
“Herrscherbild 01 (Tochter Wanda als Maria Theresia nach Martin van Meytens)” - Öl, Acryl auf Leinwand, 180 x 140 cm, 2020
5

Kunstwerk
Katharina Karner: Bilder mit "Lärmpegel"

Malerin Katharina Karner erforscht in ihrer aktuellen Ausstellung das "Konzept Familie" in Corona-Zeiten. BEZIRK AMSTETTEN. „Ich weiß nicht, wie oft die Malerei schon tot gesagt wurde, und sie ist nicht umzubringen – sehr zu meiner Freude!“ schmunzelt Katharina Karner. Die Absolventin des Ostarrichi Gymnasiums Amstetten studierte von 2002-2009 Malerei an der Universität für angewandte Kunst und Kunstpädagogik an der Akademie der Bildenden Künste. Malprozess schafft MehrwertWarum die Malerei...

  • Amstetten
  • Kati Pregartner
Karl Zwiauer,  Mitglied des nationalen Impfgremiums, Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und Sanitätsdirektorin Irmgard Lechner.

Appell an NÖ's Eltern
Kinderschutzimpfungen jetzt nahholen – Impfstatus abklären

Appell der Gesundheitslandesrätin Königsberger-Luwig: „Kinderimpfungen rasch nachholen“; Masern-Mumps und Rötelimpfungen um etwa 20 Prozent eingebrochen. NÖ. Der optimale Impfschutz unserer Kinder ist in Zeiten der Pandemie in den Hintergrund gerückt. Auch deshalb, weil die Impfungen in den Schulen nicht oder nur teilweise durchgeführt werden konnten (siehe unten). Der Appell von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig an die Eltern lautet daher: "Der Impfstatus muss abgeklärt und die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Markus Brandstetter (ÖVP), Gerhard Ramel (SPÖ) von „Amstettner Kinderglück“ und die Unterstützer Christian Schrammel (FPÖ) und Christopher Hager (NEOS) übergeben 1.000 Euro an Bettina Mühlberger sowie den Trainern Christian Zierhut.

Unterstützung
"Amstettner Kinderglück" spendet 1.000 Euro für Reset

Die Initiative Amstettner Kinderglück übergab nun 1.000 Euro an "Reset". STADT AMSTETTEN. Oftmals unbemerkt von der Öffentlichkeit werden Kindern und Jugendlichen auf grausamste Weise seelische Wunden zugefügt. Eine, die sich hier besonders um diese Kinder bemüht, ist Bettina Mühlberger, Geschäftsführerin von Reset in Amstetten. Mit ihrem Team findet sie immer wieder neue Möglichkeiten, in Not zu helfen. Eines dieser Projekte gibt die Möglichkeit, diese seelischen Verletzungen im Rahmen einer...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Markus Brandstetter in der Reichsstraße.

Mit Wartehaus
Neue Bushaltestelle an der Reichsstraße in Amstetten

Ein neues Buswartehaus für Schüler wird an der Reichsstraße errichtet. STADT AMSTETTEN. Mit einem Anliegen wandten sich Eltern an Amstettens Vizebürgermeister Markus Brandstetter. Durch die Verlegung einer Bushaltestelle in der Reichsstraße fehlte ein Schutz für die Kinder bei Schlechtwetter. "Ich freue mich, dass wir eine unbürokratische Lösung finden konnten, und nun ein neues Buswartehaus für die Kinder errichtet wird", so Brandstetter.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Bürgermeister Mag. Werner Krammer (hinten l.) besuchte die beta kids mit ihren Betreuern Simone Trost und Rudi Bindreiter.

Waidhofen/Ybbs
Hier entdecken Kinder den beta campus

„Staunend entdecken – spielerisch Lernen“: Unter diesem Motto ging vergangene Woche erstmals eine Nachtmittagsbetreuung für Kinder von 6 bis 10 Jahren am beta campus über die Bühne. WAIDHOFEN/YBBS. Jeden Mittwoch von 13.00 bis 17.00 Uhr gibt es ab sofort dieses Angebot in Zusammenarbeit mit der Zukunftsakademie Mostviertel. Interessierte Kinder haben die Möglichkeit in die Welt der Naturwissenschaft, Technik oder Digitalisierung einzutauchen. Auch das Ausprobieren von klassischem Handwerk kommt...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Lena,  Kevin und Sophie aus Hollenstein
Aktion 3

Anpfiff im Ybbstal
Startschuss für den Sport-Nachwuchs

Vereinssport für Kinder und Jugendliche im Freien ist seit 15. März wieder erlaubt. Das sagen die Trainer. WAIDHOFEN/YBBSTAL. Achtung, fertig, los! Ob Fußball, Basketball und Schnitzeljagd mit Maskottchen Hopsi Hopper. Endlich ist es so weit, Kinder und Jugendliche dürfen wieder im Verein Sport treiben. Doch die Auflagen sind streng: "Kein Match und auch kein Zweikampf sind derzeit möglich. Opponitzer und Hollensteiner Kinder, die sonst miteinander trainieren, trainieren nun getrennt", so...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Auch an Kindern und Jugendlichen geht die Pandemie nicht spurlos vorbei.

Nebenwirkungen der Pandemie
Corona und jugendliche Seelen

Die Corona-Pandemie mit ihren Begleiterscheinungen geht auch an Kindern und Jugendlichen nicht spurlos vorbei. Die verordneten Maßnahmen (Lockdown, Homeschooling, …), die ja wesentliche Grundbedürfnisse des Menschen – nämlich Autonomie und soziale Kontakte – beeinträchtigen, wirken sich auf Kinder bzw. Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlicher Weise aus. ÖSTERREICH. „Gerade im jugendlichen Alter gehört es zu einer der wesentlichen Entwicklungsaufgaben, soziale Beziehungen zu gestalten und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Stefan Jandl, Oliver Zechmeister, Josef Resnitschek, Georg Trimmel, Christiane Blaschke.

Kinder im Rollstuhl Schaukel ermöglichen
Polizei Amstetten spendet für Traumschaukel-Projekt

Polizei Amstetten spendet für Traumschaukel-Projekt. STADT AMSTETTEN. Als Chefinspektor Oliver Zechmeister vom Projekt Traumschaukel erfuhr, war ihm sofort klar: "Diese Aktion möchten wir als Polizei Amstetten unbedingt unterstützen!". Nach kurzer Absprache mit der Belegschaft wurde spontan entschieden, das Geld der entfallenen Weihnachtsfeier 2020, für die Errichtung der Rollstuhlschaukel zu spenden. So wurde durch die Beamten eine dreistellige Summe aufgestellt und offiziell an zwei der...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Campkoordinatorin Vera Sainitzer, CCA-Centerleiter Hannes Grubner, Campleiterin Nadine Hornbachner mit Gregor und Hana.
2

Biken, Schwimmen, Roboter bauen
CCA bietet heuer erstmals Feriencamps für Kinder an

Das City Center Amstetten bietet heuer zum ersten Mal Feriencamps für alle Kinder von 7 bis 14 Jahren in Kooperation mit ferien4kids an. Von Biken über Schwimmen bis hin zum Bauen von eigenen Robotern ist für alle etwas dabei. AMSTETTEN. Bei sportlichen Aktivitäten wie Schwimmen, Biken, Klettern, Scooter fahren, Zirkus-Stunts und Skateboard können Kinder und Jugendliche mit professionellen Trainern an Techniken sowie dem richtigen Umgang mit den Sportgeräten feilen. Für alle Kinder mit...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Eveline Atschreiter, Maria Reichartzeder und Christa Mayr vom Frauenhaus.

Schwierige Finanz-Situation
Amstettner Frauen fordern eine Kinderkostenanalyse

Zum Frauentag erinnern Sozialarbeiterinnen an die oft schwierige finanzielle Situation der Alleinerzieherinnen. BEZIRK AMSTETTEN. "Alleinerziehende Mütter gehören zu den ärmsten Mitgliedern unserer Gesellschaft", erklärt Maria Reichartzeder anlässlich des Internationalen Frauentags. Frauen würden besonders in diesen Zeiten in Sorge um ihre und die materielle Absicherung ihrer Kinder leben, betont die Sozialarbeiterin im Frauenhaus Amstetten. "Besonders Alleinerzieherinnen sind oft nicht dazu in...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Emilio und Simon waren die ersten, die die Forscherwesten anprobieren durften. Kindergartenleiterin Maria Seibt, Emilio, Simon, Bürgermeister Werner Krammer und Naturparl Abbstal-Projektleiter Georg Brenn (v.l.)

Waidhofen/Ybbs
Forscherwesten für kleine Entdecker

WAIDHOFEN/YBBS. „Auf eigene Faust die Natur vor der Tür entdecken und sich dabei fühlen wie ein echter Abenteurer" - das ist im Naturpark Ybbstal möglich. Schon Kinder sollen die Möglichkeit bekommen, die Bedeutung des Naturraumes kennen und schätzen zu lernen. Im Rahmen von Naturpark- Kindergärten wird dies Realität. Derzeit gibt es im Naturpark Ybbstal zwei Naturpark-Kindergärten. Beide wurden kürzlich mit coolen Forscherwesten ausgestattet. Die Umwelt kennen lernen Als Entdecker können die...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Martin Stöckler, Martin Huber und Florian Preuner.
3

Christkind
Haager sammeln riesigen Packerlberg für arme Kinder in Osteuropa

Kinderschuhe für Osteuropa: "Auch wenn heuer gerade für Familien ein schwieriges Jahr war, dürfen wir nicht vergessen, dass es viele Familien mit Kindern gibt, denen es viel schlechter als uns geht", sagt Martin Stöckler. HAAG. Die Bürgerliste "Für HaaG" rief zum Mitmachen bei dem Hilfsprojekt "Kinderschuhe für Osteuropa" auf. Als die Leute ihre fertig verpackten Schuhschachteln oder die nicht mehr benötigten Kinderschuhe bringen sollten, begann allerdings der Lockdown. Umso überraschender und...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
 Bürgermeister Werner Krammer mit Michael Hochpöchler und Alexander Kettner vom LEO Club Mostviertel mit dem Wunschbaum.

„Make a wish come TREE“
Ein "Weihnachtswunschbaum" für Waidhofens Kinder

WAIDHOFEN/YBBS.  Viele Familien stehen gerade in diesem Jahr vor der Herausforderung, die Weihnachtswünsche ihrer Kinder zu erfüllen und ihnen ein schönes Fest zu bereiten. Mit dem Projekt „Make a wish come TREE“ greift der LEO Club Mostviertel in der Adventzeit dem Christkind unter die Arme. Der Weihnachtsbaum vor dem Rathaus Sie möchten, gemeinsam mit der Bevölkerung, Weihnachtswünsche von Waidhofner Kindern und Jugendlichen erfüllen, deren Familien gerade eine schwierige Zeit durchmachen....

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Anzeige
"Links gehen, Gefahr sehen" lautet die Faustregel zum Gehen am Straßenrand: Die korrekte - und sichere - Fahrbahnseite für Fußgänger ist die linke.
4 1 3

AUVA
Sichtbarkeit erhöht die Sicherheit

Der Straßenverkehr birgt im Herbst und Winter besondere Gefahren für (kleine) Fußgängerinnen und Fußgänger. Daher gilt: „Mach dich sichtbar!“ Bei Dunkelheit, Regen, Nebel und schlechter Sicht steigt das Risiko im Straßenverkehr zu verunglücken. Im Herbst sind daher Menschen, die zu Fuß, mit dem Rad oder dem Roller unterwegs sind, besonders gefährdet. Das betrifft auch Kinder, die morgens bei schlechten Lichtverhältnissen in die Schule gehen oder rollen. Noch mehr als sonst können sie leicht von...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Doris Koch (Stadträtin für Bildung), Bürgermeister Christian Haberhauer, Helga Seibezeder (Gemeinderätin und Projektkoordinatorin), Georg Trimmel (GF der Stadtmarketing Amstetten GmbH) und Anja Stix (Bildungsgemeinderätin).

Weihnachtsmemory
Amstetten sucht die besten Kunstwerke von Kindern

Ran an die Stifte, heißt es für alle von drei bis 15 Jahren. Amstetten sucht die besten Weihnachtskunstwerke. STADT AMSTETTEN. Die zwölf besten Einsendungen erhalten ein Weihnachtsmemory aus ihren Kunstwerken (neben einer 20-Euro-Gutscheinkarte). "Damit die Zeichnungen später gut für ein Memory verwendet werden können, ist es wichtig, dass ein großes Motiv gewählt wird. Außerdem sollte das Papier auch quadratisch (21 x 21 cm) sein“, erklärt Projektkoordinatorin Helga Seibezeder. Das Kunstwerk...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.