Alles zum Thema Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Gesundheit

...gegen vielerlei Wehwehchen

HAUSWURZ Eine alte Zauber,- Heil- und Zierpflanze.   Bei den Römern und den Germanen war der Glaube verbreitet, dass diese Pflanze ein Haus vor Blitzschlag schützen könne. Man nimmt an, dass Dächer, die mit Hauswurz bepflanzt waren, mehr Feuchtigkeit speicherten und deshalb nicht so leicht entflammten. Die Zauberpflanze Hauswurz galt auch als Bestandteil von Hexensalben, hi hi !!! Besonders wirksam sollte demnach Hauswurz sein, der an einem Donnerstag gesammelt wurde. Tatsächlich...

  • 25.09.18
  • 4
Gesundheit
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Mythen der Medizin: Veganer leben gesünder

Wir sollten viel zum Frühstück, aber nur wenig zu Abend essen. Morgens sollen wir essen wie ein Kaiser, mittags nur noch wie ein König und abends gar wie ein Bettelmann. So zumindest schlägt es ein altes Sprichwort vor, das auch heute noch weit verbreitet ist. Dem Organismus ist dieses traditionelle Denken allerdings relativ egal, denn jeder Mensch entwickelt seinen eigenen Biorhythmus. Wer einer körperlich anstrengenden Arbeit nachgeht, tut wohl tatsächlich gut daran, mit einem ausreichenden...

  • 25.09.18
Gesundheit
"Das Interesse, wie man in Zeiten des Stresses und der hohen Arbeitsbelastung zu neuer Energie kommt, ist extrem groß", sagt Toni Klein.
4 Bilder

Toni Klein: "Bin Trainer und Motivator"

Toni Klein: "Als 'Uniqa VitalCoach' verhelfe ich Kunden zu körperlicher Fitness und zu mentalem Wohlbefinden." SALZBURG (pjw). Rund 100 "Uniqa VitalCoaches" gibt es in ganz Österreich. Einer davon ist der Sportwissenschafter Toni Klein aus Sankt Andrä im Lungau. "Der Uniqa VitalCoach ist ein innovatives Service, welches Uniqa ihren Versicherten zur Verfügung stellt, damit diese präventiv etwas für Fitness machen", erklärt Toni Klein. "Sind Einzel-Coachings" "Gegen einen geringen Aufpreis...

  • 25.09.18
Gesundheit
Ehrenamtliches Team mit Obmann Mag. Jürgen E. Holzinger

ChronischKrank präsentiert hochrangige Experten aus Medizin, Recht und dem sozialen Bereich in Enns

ENNS. Der Verein ChronischKrank Österreich bietet ab Herbst 2018 in der Vereinszentrale in Enns (Kirchenplatz 3) hochinteressante Seminare und Weiterbildungen an. Einige namhafte Vortragende haben ihre Teilnahme bereits zugesichert. So wird Dr. Rainer Schöfl, Leiter der Gastroenterologie/Interne 4 der Elisabethinen Linz, am 30. Oktober um 17 Uhr über gastroenterologische Aspekte chronischer Erkrankungen sprechen. Am 22. November, ebenfalls um 17 Uhr, leitet der ehemalige ärztliche Direktor...

  • 24.09.18
Leute
19 Bilder

Gesundheitsmesse für Fitness, Wellness & Co

SCHWADORF (mue). Wer sich über Trends für Gesundheit, Fitness und Wellness informieren wollte war bei der Gesundheitsmesse genau richtig. Auch GR Dagmar Happel, GR Eveline Prokop, GGR Brigitte Richter, GGR Christiane Amsüss und GGR Adelheid Dunst waren sehr interessiert, ebenso wie die zahlreichen Besucher. Beim Volkshilfe-Team z.B. konnte man Blutdruck und Körperfett messen lassen. Ab Jänner "Fett:Kampf" Bürgermeister Jürgen Maschl: "Danke an unseren Sozialausschuss für die Organisation....

  • 24.09.18
Gesundheit
2 Bilder

Ärzte-Notdienst für den Bezirk Kirchdorf 2018

Zeitraum: 29. September - 01. Oktober Ärztenotdienst • Kirchdorf: Tel. 141 Zahnärztlicher Notdienst • 30.09.: Dr. Romana Medweschek-Traby, Kremsmünster, 07583/53750 Telefon-Seelsorge OÖ : Notruf 142 kostenlos, vertraulich, rund um die Uhr für Menschen in schwierigen Lebenslagen Krisenhilfe Oberösterreich • Hilfe in psychischen Krisen: Tel. 0732/2177 Apotheken Ruf 1455 • Unter der Telefonnummer 1455 erfahren Sie zum Ortstarif rasch und unbürokratisch Auskunft über die...

  • 24.09.18
Gesundheit
fem vital

17. fem vital Mädchen- und Frauengesundheitstage im Wiener Rathaus

Frauengerechte Gesundheitsförderung und -information - der Countdown läuftDie Vorbereitungen für die 17. fem vital Mädchen- und Frauengesundheitstage, veranstaltet vom Wiener Programm für Frauengesundheit, laufen auf Hochtouren: am 28. und 29. September findet im Wiener Rathaus die größte Frauengesundheitsmesse statt. Bei freiem Eintritt werden optimale Möglichkeiten geboten, sich über verschiedenste Themen rund um Frauengesundheit zu informieren, Vorträgen und Diskussionen beizuwohnen oder ...

  • 24.09.18
Wirtschaft
Tina Reindl setzt auf das BodyTalk System zur Gesundheitsförderung.

Durchstarterin Tina Reindl aus Pinkafeld arbeitet im Gesundheitsbereich

Die Pinkafelderin nutzt das BodyTalk System zur Erhöhung des Wohlbefindens. Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Um ganz offiziell die großartige Methode zur Gesundheitsvorsorge - das BodyTalk System - anwenden und verbreiten zu können. Was ist das für ein Gefühl? Es ist schön, sich selbst und die eigenen Ideen verwirklichen zu können, die Arbeit selbst einzuteilen und Menschen zu helfen. Hin und wieder kommen auch Unsicherheit und Zweifel dazu, zb bei einem "Sommerloch", wenn man...

  • 24.09.18
Wirtschaft Bezahlte Anzeige
von links nach rechts Lichtenbergs Bürgermeisterin Daniela Durstberger, Sabine Forster (Naturkosmetik-Studio) und GUUTE-Ortsbetreuerin Monika Ratzenböck im Austausch über regionale Selbstvermarktungs-Möglichkeiten.

Lichtenbergs Firmensprechtag fördert heimische Wirtschaft

Eine Initiative von Bürgermeisterin Daniela Durstberger Am 18. September 2018 fand wieder ein Firmensprechtag im Gemeindezentrum Lichtenberg statt. Diesmal war Sabine Forster, die in Lichtenberg ihr Naturkosmetik-Studio seit 18 Jahren erfolgreich führt, zu Gast. Innovative Vernetzungs-Plattform Bürgermeisterin Daniela Durstberger initiierte den Firmensprechtag, um ortsansässige Unternehmen näher kennenzulernen und sich mit Ihnen auszutauschen wie sie lokal und regional ihre...

  • 24.09.18
Gesundheit
Gesundheitskoordinator Patriz Pichlhöfer erklärt den Studierenden auf was es ankommt.
5 Bilder

Gesunde Region Vorau gibt Erfahrungen in Sachen Gesundheitsförderung weiter

Als 1. Gesundheitskoordinator in Österreich durfte Gesundheitskoordinator Mag. Patriz Pichlhöfer am 21. und 22. September 2018 seine Erfahrungen und erworbenen Kompetenzen den Studierenden des 1. Lehrgangs "Regionale/r Gesundheitkoordinator/in" an der Donau Uni Krems. "Es war mir eine Ehre und jetzt bin ich kein Einzelkämpfer mehr.", freut sich Patriz Pichlhöfer. Die Gesunde Region Vorau mit ihrem Pionierprojekt „Gesundheitsförderung im ländlichen Raum durch einen Gesundheitskoordinator“...

  • 23.09.18
Gesundheit
v.li.: Gesundheitskoordinator Mag. Patriz Pichlhöfer, Bürgermeister Mag. Bernhard Spitzer, VHS Leiter Dr. Max Reisinger

Gesunde Region Vorau - Kooperation mit der Volkshochschule Hartberg-Fürstenfeld

Die Angebotsvielfalt im Bereich der Gesundheitsförderung wächst und wächst in der Gesun-den Region Vorau. Bürgermeister Bernhard Spitzer und Gesundheitskoordinator Patriz Pichlhöfer freuen sich, eine Kooperation mit der Volkshochschule Hartberg-Fürstenfeld geschlossen zu haben. Die Volkshochschule Hartberg Fürstenfeld unter der Leitung von Dr. Max Reisinger bietet im Bezirk ein reichhaltiges Kursangebot von Persönlichkeitsbildung und dem Erwerben sozialer Kompetenzen über EDV, Sprachkurse...

  • 23.09.18
Gesundheit

Zeitenwechsel - vorbei ist vorbei

Die heurige Badesaison endete für mich schon durch einen Schlechtwettereinbruch im August und es war auch gut so. Es gab ohnehin anderes zu tun. Dann aber brachte der September noch ziemlich heiße Tage und im Radio wurde die letzte Sommerwoche und das Ende der heißen Tage mit 21. September verkündet. Eigentlich hatte ich für diesen Tag andere Pläne, aber dann dachte ich bei mir: "Ach was, gönn' dir doch noch eine kleine Auszeit am See......" So war mein Freitagnachmittagsplan noch einmal an...

  • 22.09.18
Lokales
3 Bilder

DER "LA NATURA"-BIOLADEN ERÖFFNET IN BÖHEIMKIRCHEN

Ab 27. September 2018 kann man handverlesene Bioprodukte bald auch mitten im Zentrum von Böheimkirchen einkaufen. Christine Schimon lädt um 09:30 Uhr zur offiziellen Eröffnung Ihres Bioladens "La Natura" ein. Frei nach dem Motto "regional - fair - nachhaltig" warten größtenteils Produkte von regionalen Anbietern auf ernährungsbewusste Menschen. Ein Besuch lohnt sich: Lernen Sie das vielfältige Angebot und die charmante Ladenbesitzerin Frau Schimon persönlich kennen!

  • 22.09.18
Gesundheit
Für Schüler sind die ersten Prüfungen oft mit viel Stress verbunden.

Schule: Mama, Papa, Kinder, Stress?

Gerade die ersten Schulwochen können für Eltern wie Schüler eine nervliche Belastung sein. Nach den vergleichsweise gemütlichen ersten Wochen nimmt die Schule langsam wieder Fahrt auf. Für die Kinder und Jugendlichen haben die ersten Prüfungen eine große Bedeutung. Schließlich will man schon jetzt eine solide Basis für ein erfolgreiches Schuljahr bilden. Nach mehrwöchiger Pause wieder jeden Tag hochkonzentriert arbeiten zu müssen, kann beim Nachwuchs für Stress sorgen, der sich nicht selten...

  • 20.09.18
Lokales
Präsentieren die Chronik: Michaela Moritz, Ronald Rabitsch, Arnold Gabriel, Beate Prettner und Waltraud Rohrer (von links)
2 Bilder

Kabeg versorgt 80 Prozent der Kärntner

Anlässlich des Jubiläums „25 Jahre Kabeg“ blickt Vorstand Arnold Gabriel voraus: Die nächsten Meilensteine sind die Ansiedlung des UKH und die Errichtung eines neuen Krebszentrums am Klinikum Klagenfurt. KÄRNTEN. Eigentlich hätte die Kabeg, die Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft, heuer Grund zu feiern. Von einer Feier zum 25. Geburtstag wird jedoch bewusst Abstand genommen, betonte Vorstand Arnold Gabriel am Mittwoch bei einer Jubiläumspressekonferenz: „Wir unterliegen dem Spar-Druck,...

  • 20.09.18
Gesundheit
Die Mistel unterstützt Betroffene im Kampf gegen Krebs.

Mistel unterstützt im Kampf gegen Krebs

Die Misteltherapie ist bei Krebserkrankungen als begleitende Behandlung zu verstehen. Die Heilpflanze Mistel kommt in der Krebstherapie im Rahmen einer begleitenden Behandlung zum Einsatz. Sie kann zwar nicht direkt zur Heilung des Betroffenen beitragen, sehr wohl aber die Symptomatik verbessern. Eine Chemotherapie, nach wie vor die Basis der meisten Krebsbehandlungen, ist für den Betroffenen mit vielen Nebenwirkungen verbunden. Hier setzt die Misteltherapie an und hat das Ziel, den...

  • 20.09.18
Gesundheit
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Medizinmythen: Kann man das Demenzrisiko beeinflussen?

Sind wir dem Risiko Demenz wehrlos ausgesetzt oder können wir es beeinflussen? In etwa jeder fünfte Mensch über 80 Jahren leidet an Alzheimer. Wer betroffen ist, darf prinzipiell getrost als Pechvogel bezeichnet werden. Dennoch ist nicht jede Demenzerkrankung genetisch bedingt und unvermeidbar. Bekannt sind etwa ernährungsbedingte Risikofaktoren wie Diabetes, Bluthochdruck und Fettleibigkeit. Aber auch mangelnde körperliche Betätigung spielt eine Rolle. Schätzungen gehen davon aus, dass...

  • 20.09.18
Gesundheit
Gesunde Ernährung ist eines der Versprechen, das wir unserem Herzen geben sollten.

Das Versprechen ans eigene Herz

Der Weltherztag soll dieses Jahr im Zeichen eines Versprechens an die eigene Gesundheit stehen. Am 28. September wird der Weltherztag 2018 begangen, der nicht zuletzt im Zeichen der mehr als 17 Millionen Menschen steht, die weltweit jährlich an einer Herz-Kreislauferkrankung sterben. Die World Heart Federation (WDF) startet zu diesem Anlass eine besondere Kampagne. Sie ruft jeden Menschen zu dem Versprechen auf, sich gut um sein eigenes Herz zu kümmern. Viel Bewegung, keine ZigarettenEin...

  • 20.09.18
Gesundheit
4 Bilder

Wald4tler App HeartBreath atmet & startet durch

Die ursprünglich als "Garagenprojekt" rund um den Horner Erwin Gabler und dessen großteils im Gesundheitssektor ansäßigen Familie entwickelte Idee nahm im Laufe der letzen Jahre zunehmend (gute) Gestalt an. Bereits seit Jahren setzt Gabler selbst HeartBreath zur Optimierung der eigenen Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Rennrad-Sport erfolgreich ein. Nun soll HeartBreath der breiten Masse an gesundheitsbewussten iphone-Usern helfen über deren Handy-Kamera spielend leicht ihr Stressniveau und...

  • 20.09.18
Gesundheit
Eine Knochenmarkspende kann Leben retten.

Knochenmarkspende ist häufig die einzige Chance

Für Patienten mit Krebserkrankungen des blutbildenden Systems, vorwiegend bei Leukämie, aber auch bei Lymphomen (Schwellungen von Lymphknoten) oder Myelomen (Knochenmarkserkrankungen), ist eine Knochenmark– bzw. Stammzellspende oft die einzige Hoffnung. Dazu werden Stammzellen aus dem Blut oder dem Knochenmark von einem gesunden Spender auf einen Patienten übertragen. Wer kann spenden? Nach einer Einverständniserklärung wird Blut abgenommen. Aus der Erbsubstanz werden 14 Gewebemerkmale...

  • 20.09.18