Nachrichten - Bruck an der Mur

Lokales

Das Ensemble des Theater- und Kulturvereines Breitenau freut sich auf regen Besuch beim Stück "Blaues Blut - Adel verpflichtet".

Theateraufführung
"Adel verpflichtet" in Breitenau

Von 19. bis 27. Oktober wird in Breitenau wieder Theater gespielt. "Blaus Blut - Adel verpflichtet" nennt sich das Stück, das das Ensemble des Theater- und Kulturvereins Breitenau in den kommenden Tagen auf die Bühne des Barbarasaals in St. Erhard/Breintenau bringen wird. In dem Stück von Fritz Schindlecker dreht sich alles um die Gräfing Assunta von Sandhorst, die ihren Sohn verheiraten möchte, um ihr Anwesen zu sichern. Dabei hat sie jedoch die Rechnung ohne ihren Sohn gemacht, denn das...

  • 16.10.18
Fleißig, fleißig: Die Arbeiten für den Zubau beim Holzknechtmuseum in Neuberg laufen. Die Sammlung kann nach Fertigstellung besser präsentiert werden.

Museum
Das Holzknechtmuseum in Neuberg bekommt einen Zubau

Mürzsteg: In sechs Wochen soll der Zubau beim Holzknechtmuseum fertig sein. Im Jahr 2000 wurde das Holzknechtmuseum in Neuberg-Mürzsteg von Johann Wieland gegründet. Er fand es schade, dass im Zuge der Mechanisierung und Technisierung viele Werkzeuge, Geräte und Zubehör des damaligen Lebens einfach weggeworfen wurden. Nach dem Tod von Johann Wieland übernahm Sohn Richard Wieland das Museum, das jetzt sogar erweitert wird. Zahlreiche Mitglieder des Museumsvereins "Historisches Mürzsteg und...

  • 15.10.18
Die neuen Wohneinheiten.

Wohnbau
Das Hochfeld wächst und wächst

Was vor acht Jahren mit dem Ankauf der Gründe am Brucker Hochfeld begonnen hatte, geht jetzt in die Finalisierung. Nach rund 17 Monaten Bauzeit wurden an den Adressen Bertha-von-Suttner-Park 2 und 4 erneut 30 familienfreundliche Mietwohnungen (55 bis 90 m² mit Kaufoption, Tiefgarage und Besucherparkplätze, Biofernwärme) an die Bewohner übergeben. Mit der Fertigstellung ist der fünfte (von gesamt sechs) Bauabschnitt abgeschlossen, die Siedlungsgenossenschaft "Ennstal" mit Vorstandsdirektor...

  • 15.10.18
Zur Baustellenfeier lud die Firma Kohlbacher am vergangenen Freitag die künftigen Bewohner der neuen Wohneinheiten am Ritter von Ghega-Weg in St. Lorenzen.

Wohnungsübergabe
51 Wohneinheiten für St. Lorenzen

Die Firma Kohlbacher ist am Ritter von Ghega-Weg fleißig am Werken. Die Sonne versteckte sich leider noch ein Weilchen hinter dem Hochnebel, als am vergangenen Freitag die Firma Kohlbacher zur Baustellenfeier am Ritter von Ghega-Weg in St. Lorenzen lud. Bis Herbst 2019 entstehen hier 31 Reihenhäuser sowie zwei Wohnbauten mit 20 Wohneinheiten, also insgesamt 51 Wohneinheiten in unterschiedlicher Bauweise. Großes Vorhaben Firmenchef Bernd Kohlbacher sprach bei der Feier von einem selbst...

  • 15.10.18
12 Bilder

Nostalgisches
Bruck an der Mur in historischen Fotografien

Mit großem Erfolg präsentierte Friedrich Zwitkovits sein drittes Buch über Bruck an der Mur mit historischen Fotografien. Eine kurzweilige Zeitreise in die Vergangenheit unserer Eltern und Großeltern in Bruck an der Mur. Die wirtschaftlich schwierigen Jahre der Zwischenkriegszeit, aber auch der Zweite Weltkrieg selbst, werden in historischen Fotografien dokumentiert. Ebenso die Zeit des Wiederaufbaus und die Zeit des "Wirtschaftswunders" bishin zur Eröffnung der Fußgängerzone und Einstellung...

  • 15.10.18
Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Wir möchten die Steiermark zu jeder Jahreszeit von ihrer schönsten Seite zeigen.

Foto-Wettbewerb
Wir suchen eure schönsten Bilder aus der Steiermark!

Tag für Tag werden auf meinbezirk.at wunderschöne Bilder aus der ganzen Steiermark von unseren Regionauten hochgeladen. Nun möchten wir diese großartigen Fotos auf's Papier bringen und das noch dazu für den guten Zweck.  Im Rahmen unserer Aktion „Von Mensch zu Mensch“ möchten wir einen einzigartigen Regionauten-Kalender für das Jahr 2019 produzieren, der im Dezember erworben werden kann. Egal, ob für das Büro oder als Weihnachtsgeschenk – ein Kalender gefüllt mit den schönsten...

  • 15.10.18
  • 6

Politik

Staffelübergabe: Philipp Könighofer (li.) und Mario Spreitzhofer, der sich nach 18 Jahren als Parteichef zurückzieht.

Ortsparteitag
Staffelübergabe bei der FPÖ Langenwang: Könighofer folgt Spreitzhofer als Parteichef

Im Rahmen des Ortsparteitages der FPÖ in Langenwang wurde die neue Ortsparteileitung gewählt. Nach 18 Jahren zog sich Mario Spreitzhofer als Parteichef zurück. Er wird die Funktion des Vizebürgermeisters aber bis 2020 weiterhin ausüben. „Nach so vielen Jahren als Ortsparteiobmann freut es mich, diese Funktion in jüngere Hände übergeben zu können. Ich werde dem neuen Vorstand allerdings auch in Zukunft mit Rat und Tat zur Seite stehen“, erklärt Spreitzhofer. Neuer Ortsparteiobmann...

  • 15.10.18
Interessante Diskussion: Susanne Kaltenegger, Heide Cortolezis, Helga Lukoschat, Manuela Khom, M.ichael Schickhofer, Ursula Lackner, Roswitha Glashüttner, Martin Ozimic.
3 Bilder

Podiumsdiskussion
Ein steiniger Weg für Frauen

Warum sind Frauen in der Politik unterrepräsentiert? Zu diesem Thema wurde in Bruck kürzlich diskutiert. Die Zahlen sprechen für sich: In der Steiermark sind nur 6,6 Prozent aller Bürgermeister weiblich, in den Gemeinderäten liegt der Frauenanteil bei nur 21,7 Prozent, im Landtag bei 37,5 Prozent. Die österreichweiten Zahlen sprechen die gleiche Sprache – und das, obwohl der Frauenanteil in der Bevölkerung bei 51 Prozent liegt. "Da besteht noch ein enormer Aufholbedarf", bringt es Helga...

  • 07.10.18
LH Hermann Schützenhöfer mit Bruno Aschenbrenner, Ernest Schwindsackl, Hermann Hartleb, Gregor Hammerl, Friedrich Reisinger und Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg

Der Neuberger Fritz Reisinger rückt für die ÖVP in den Landtag auf

Personalrochade in der steirischen ÖVP vom Parteivorstand einstimmig abgesegnet: Fritz Reisinger zieht anstatt Hermann Hartleb in den steirischen Landtag ein. Bundesrat Gregor Hammerl legt sein Mandat zurück – für ihn zieht Bürgermeister Bruno Aschenbrenner in den Bundesrat ein.  Der bereits seit seiner Jugend politisch aktive Hermann Hartleb legt sein Mandat zurück, ihm folgt der Land- und Forstwirt Friedrich Reisinger aus Neuberg. „Hermann Hartleb hat sich im Landtag immer für die Stärkung...

  • 02.10.18
  • 1
Daniela Köck und Ursula Lackner mit Rück- und Ausblick: In den letzten beiden Jahren waren steiermarkweit 5.000 Jugendliche bei "Mitmischen vor Ort" involviert. Nun geht das Projekt in die Verlängerung.
2 Bilder

Erkenntnis aus der Jugendbeteiligung: "Kinder planen sparsamer"

Das Beteiligungsprojekt "Mitmischen vor Ort" geht in die Verlängerung. Die WOCHE bat die Initiatorinnen Landesrätin Ursula Lackner und beteiligung.st-Geschäftsführerin Daniela Köck zum Interview. Wie ist es überhaupt zur Idee gekommen? Ursula Lackner: "Das große Vorbild ist "Mitmischen im Landhaus", das als Konzept überzeugend war, damit Schulklassen Politik und Entscheidungsfindungen authentisch begreifen. Ich habe das als Abgeordnete mitbekommen. Die Schulklassen haben die Büros gesehen und...

  • 24.09.18
Mitmischen in Trofaiach: Jugendliche traten in Diskussion mit Bürgermeister Mario Abl und allen Gemeinderatsfraktionen.

Mitmischen vor Ort: Rezept gegen das Desinteresse

Das Beteiligungsprojekt "Mitmischen vor Ort" geht in die Verlängerung. Tausende steirische Jugendliche waren bereits dabei. Seit 2016 mischen Jugendliche die Gemeindepolitik auf, und zwar indem sie sich einmischen und ihre Ideen und Anregungen für die verschiedensten Bereiche im Ortsleben einbringen. Das alles geschieht unter dem Titel "Mitmischen vor Ort", einem vom Bildungsressort des Landes gestarteten Beteiligungsprojekt, das von der Fachstelle beteiligung.st umgesetzt wird. Knapp 5.000...

  • 12.09.18
Schulterschluss für die Freifahrt: Alfred Hensle (Verbundlinie),  Andreas Solymos (Holding Graz), Landesrat Anton Lang, Nora Schmid (Oper Graz), Karla Mäder (Schauspielhaus), Franz Suppan (ÖBB), Bernhard Rinner (Bühnen Graz), Michael Schilhan (Next Liberty)

Kulturliebhaber haben Öffi-Freifahrt

Die Häuser der Bühnen Graz bieten in Kooperation mit dem Landesverkehrsressort und der Verbundlinie Steiermark ein neues Service für alle ihre Besucher: Das Ticket für die Vorstellung gilt gleichzeitig als Freifahrtsschein. Ein Jahr haben die Verhandlungen gedauert, Knackpunkt waren weniger die Finanzen als die logistische Umsetzung mit den Tickets. Nun ist es aber fix: Besucher der Bühnen Graz können ihre Eintrittskarten drei Stunden vor und bis zu sieben Stunden nach Beginn der Vorstellung...

  • 06.09.18

Sport

Daniel Fischer (Nr. 4) schoss die Jungfalken zum Sieg.

Fußball Oberliga Nord
Die Jungfalken jubelten in der Nachspielzeit

Hinterberg – KSV Amateure 0:1 (0:0). Tor: Fischer. In Unterzahl, Peter Jungwirth sah in der 32. Minute die gelb-rote Karte, feierten die jungen Kapfenberger den dritten Sieg in Folge. Daniel Fischer gelang in der Nachspielzeit der vielumjubelte Siegestreffer (92.). „Obwohl wir eine Stunde lang ein Mann weniger waren, war der Sieg nicht unverdient“, analysierte KSV-Trainer René Pitter. „Wir konnten unsere Überzahl leider nicht ausnutzen“, sagte Hinterberg-Trainer Gerald Rudolf. Bad...

  • 14.10.18
Brajan Grgic (DSV Leoben) traf per Doppelpack.

Fußball Landesliga
Erster DSV Leoben-Sieg unter Hannes Reinmayr

DSV Leoben – Fürstenfeld 3:2 (2:1). Tore: Grgic (2), Pagger bzw. Kosche (ET), Feiner. Nach vier Niederlagen gelang den Donawitzern endlich der erste Sieg unter Trainer Hannes Reinmayr. Ein Elfmetertor von Brajan Grgic, ein Kopfballtreffer von Matthias Pagger und ein weiteres Tor von Grgic sorgten für den ersten Heimsieg in dieser Saison. „Uns ist es diesmal über weite Strecken sehr gut gelungen, gegen den Ball zu arbeiten. Auch das taktische Verhalten war sehr lobenswert“, freute sich Trainer...

  • 14.10.18
Wieder in Leoben: Moritz Mittendorfer.

Handball
Mittendorfer wieder in Leoben

Letzte Saison schaffte er mit Leoben den Aufstieg in Österreichs höchste Spielklasse, kehrte dann zu Stammklub Westwien zurück. Jetzt ist Moritz Mittendorfer wieder ein Leobner. Der 20jährige linke Aufbauspieler wurde leihweise bis Saisonende verpflichtet und gibt am Samstag in Bregenz sein "Comeback" bei den Obersteirern.

  • 10.10.18
Das KSV-Doppel Vorcnik/Simoner.

Tischtennis
Hürde Neustadt genommen

Mit einem 4:1-Heimerfolg haben die KSV-Asse Simoner, Vorcnik und Kojic in der Tischtennis-Bundesliga die Hürde Wiener Neustadt genommen. In der 2. Bundesliga gewann Leoben gegen Oberpullendorf mit 6:1, verlor gegen Gumpoldskirchen mit 2:6. KSV/2 verlor gegen Bruck/Leitha und Guntramsdorf jeweils mit 0:6. In der Challenge Damen-Bundesliga musste sich Bruck/2 Villach/2 1:6, Ossiach/2 0:6 geschlagen geben.

  • 09.10.18
Sieben Tore: Leobens Christoph Hallmann
2 Bilder

Handball
"Ländle-Doppel" für Leoben

Nach dem Heimsieg über Schwaz machten sich die Leobener Handballer auch Hoffnungen, die Punkte beim Stahlderby in Linz zu entführen. Daraus wurde aber nichts. Die Mannschaft um Spielertrainer Damir Djukic verlor mit 25:29. "Einige Spieler haben leider komplett ausgelassen", sah es Manager Klaus Mitterdorfer. Bitter auch: Marko Tanaskovic wurde im Finish ausgeschlossen und wird zumindest für ein Spiel gesperrt. Am Wochenende steht für Leoben in Vorarlberg das "Ländle-Doppel" an. Samstag wartet...

  • 09.10.18
Zweiter Sieg in Folge für den SV Stanz.

Fußball Unterliga Nord A
Remis im St. Barbara-Derby

TuS Gröbming – SV Stanz 0:1 (0:0). Tore: Gösselbauer. Der SV Stanz hat nach dem Sieg in der vergangenen Woche gegen Thörl anscheinend den Weg aus der Krise gefunden. In Gröbming feierte der SV Stanz den zweiten Sieg in Serie, den einzigen Treffer erzielte Michael Gösselbauer. ATuS Wartberg – FC Veitsch 0:0 (0:0). Ein torloses Unentschieden gab es beim St. Barbara-Derby zwischen dem ATuS Wartberg und dem FC Veitsch. SV Thörl – ESV Mürzzuschlag 0:2 (0:0). Tore: Ertl, B. Bulduk. Für den SV...

  • 08.10.18

Wirtschaft

152 Bilder

Wochenmarkt Bruck an der Mur - Treffpunkt der Gourmets und netten Leute
Wochenmarkt Bruck an der Mur - Nahversorger zum Wohlleben

Bruck an der Mur: Der Wochenmarkt ist DER NAHVERSORGER vom Feinsten! Wem saisonale Produkte und Regionalität ein Anliegen sind, ist beim Wochenmarkt Bruck/M - jeden MITTWOCH und SAMSTAG gut beraten. Rd. 20 Obst- und Gemüsebauern aus Bruck/Mur und der schönen steirischen Umgebung bieten 104 Mal im Jahr Ihren Kunden liebevoll gepflanzte, gehegte, gepflegte und in der Folge frisch geerntete heimische Produkte aus Wald, Feld, und Garten an. Daneben werden viele köstliche Erzeugnisse von...

  • 12.10.18
"Hendlbauern": Markus und Christian Rothwangl inmitten ihres selbst geschaffenen "Eierreichs" in Kapfenberg.
4 Bilder

Crowdfunding als Finanzierungsform
Reich an Eiern, reich an Ideen, nur das Geld fehlt (noch)

Zwei Brüder aus Kapfenberg suchen über "Crowfunding" Investoren zur Modernisierung ihres Bio-Hofes. Bio-Eier und Nudeln von glücklichen Hühnern. Das Projekt "Bruder Hahn" unterstützen. Das Martinigansl von Bio-Weidegänsen. Das alles schaffen die Rothwangl-Brüder Christian und Martin schon jetzt in ihrem "Eierrreich". In Kapfenberg-Winkl versuchen sie einen heruntergekommenen kleinen Bauernhof wieder hochzubringen. "Wir verfügen nur über 2,4 Hektar landwirtschaftliche Fläche, um an...

  • 12.10.18
  • 2
Bezahlte Anzeige
2 Bilder

Stellenausschreibung
Außendienstmitarbeiter im Versicherungsbereich für die Obersteiermark gesucht

VMS, eine Gesellschaft von UNIQA Österreich, spezialisiert auf die Servicierung der Automobilwirtschaft, 
sucht zur Betreuung der Vertriebs- und Servicepartner und für die Gewährleistung des 
Kfz-Zulassungsservice in der Obersteiermark eine(n) MitarbeiterIn (Außendienst) für das Partner- und Kundenservice im Versicherungsbereich Sie fühlen sich jung, engagiert und sind service- und verkaufsorientiert. Sie sind Versicherungsberater oder Autoverkäufer mit Know-how im...

  • 10.10.18
Gewinner der „Goldenen Tanne 2018“ :  
Hintere Reihe: Fritz Poppmeier (SPAR Vorstand), Gerhard Drexel (SPAR Vorstandsvorsitzender), Alois Huber (Leiter Zentraler Vertrieb SPAR-Einzelhandel), Jörg Bernert (Leiter Vertrieb SPAR-Einzelhandel/Steiermark), Uschi Gradwohl (SPAR Gradi), Gernot Gradi (SPAR Einzelhändler), Christoph Holzer (Geschäftsführer SPAR Steiermark/Südburgenland).

Spar Gradi in Aflenz ist bester Einzelhändler des Landes

Einmal im Jahr kürt die Supermarktkette Spar die besten Spar-Kaufleute Österreichs. Gewinner aus der Steiermark ist dieses Jahr die Fa. Gradi aus Aflenz. Geschäftsleiter Gernot Gradwohl und Uschi Gradwohl freuen sich über die hohe Auszeichnung: „Wir sind sehr stolz, dass unser Einsatz für die Nahversorgung auf diese Weise gewürdigt wird. Das spornt uns noch mehr an! Die Auszeichnung gebührt aber auch allen Mitarbeitenden, die sich täglich mit vollem Einsatz um die Kunden bemühen.“ Von rund...

  • 09.10.18
Mathias hat den Spar-Markt in Kindberg von Vater Franz Spruzina übernommen.

Wettbewerb
Spar Spruzina in Kindberg ist nominiert für den "Follow Me Award"

Der "Follow Me Award", vergeben von der Wirtschaftskammer Steiermark, sucht im Oktober den beliebtesten Betriebsnachfolger. Für den Bezirk Bruck-Mürzzuschlag wurde Mathias Spruzina und sein Spar-Markt in Kindberg nominiert: "Ich führe den Supermarkt, den ich von meinem Vater übernommen habe, weil ich mit voller Leidenschaft Kaufmann bin. Ein wichtiger Leitspruch ist für mich: "A Hond woscht di aundere!" Regionales bei Spar SpruzinaMathias Spruzina ist Pächter des Spar-Supermarktes in...

  • 08.10.18
Bürgermeister Peter Koch (r.) übergab Sepp und Gabriele Hattwich zum 90jährigen Jubiläum der Tischlerei eine Ehrenurkunde der Stadt Bruck an der Mur.

90 Jahre Tischlerei Hattwich in Bruck/Mur

Die Maßtischlerei Oberhofer und Hattwich in Bruck an der Mur feierte ihr 90-jähriges Bestehen. Das von Sepp Hattwich geführte Familienunternehmen steht bis heute für hohe Qualität und Maßarbeit. Bereits in dritter Generation ist der Tischlerbetrieb in Bruck beheimatet. Vor 90 Jahren gründete Josef Oberhofer, der Großvater des heutigen Firmeninhabers, den Betrieb in Zlatten. Schon bald wechselte Oberhofer mit seinem Betrieb nach Bruck an der Mur, zuerst in die Schiffgasse, danach zum...

  • 08.10.18

Leute

Mehr als 1.000 Besucher kosteten sich am Samstag durch die Kindberger Suppenstraße in der Kirchengasse.
3 Bilder

Suppenstraße Kindberg
2.000 Suppen für mehr als 1.000 hungrige Besucher

Herbsteinkaufsfest in Kindberg mit Rabatten und 16 Suppenspezialitäten. In Kindberg wurde am Samstag aufgekocht – bei der Suppenstraße galt es 16 verschiedene Suppenspezialitäten zu verkosten. Über 2.000 Suppen wurden an mehr als 1.000 hungrige Besucher ausgegeben. Die Werbegemeinschaft Kindberg lockte zudem mit Rabatten von Donnerstag bis Samstag in die Einkaufsstadt. Vom Kraftsuppentopf, der Grießnockerlsuppe, der Beuschelsuppe über die Klachlsuppe und die Wurzelfleischsuppe bis hin zur...

  • 15.10.18
2 Bilder

Kinderkunst
Nachhaltiger Theaterworkshop für zehn Brucker Kinder

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KiKu – Kinderkultur im Stadtmuseum“ erarbeiteten zehn Brucker Kinder gemeinsam mit dem Verein "Theater/Baum/Schere" ihr eigenes Theaterstück. Gleich nach Schulstart hatten zehn engagierte Brucker Kinder bereits zum zweiten Mal die Gelegenheit, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KiKu – Kinderkultur im Stadtmuseum“, gemeinsam mit dem Verein "Theater/Baum/Schere" ihr eigenes Theaterstück zu erarbeiten und im Dachbodentheater 2.0 vor Publikum auf die Bühne...

  • 15.10.18
Platz eins für die NMS Thörl beim Mariazeller Stadtlauf.

Mariazeller Stadtlauf 2018

Die erstmalige Ausrichtung der Bezirksschulmeisterschaften in Mariazell war ein voller Erfolg. Die Bestzeit für den 920 Meter langen Crosslauf lag bei 2:48 Minuten. Gewonnen hat die NMS Thörl vor der NMS Mariazell. Mariazell löste dieses Jahr die Gemeinde Turnau ab, welche die Veranstaltung über die vergangenen Jahre im Schulbezirk Bruck-Mürzzuschlag organisierte. Alle SchülerInnen der NMS, PTS, AHS & BHS des Schulbezirkes waren für den Crosslauf zugelassen. Der Stadtlauf verlief mitten...

  • 15.10.18
Überrascht über den Andrang zur ihrer Vernissage zeigte sich Roswitha Gruber, hier mit Bürgermeister Stefan Hofer.

Vernissage
Gelungener Auftakt für die Metallbildnerei-Ausstellung

Roswitha Gruber stand die Freude und auch die Überraschung über die große Anzahl an Gästen bei der Vernissage zu ihrer Ausstellung "Ölmalerei und Metallbildnerei" ins Gesicht geschrieben. An die 100 Gäste, drängten sich am Samstag, dem 6. Oktober, in die Volksschule Turnau, wo die Ausstellung dann eine Woche lang zu sehen war. Unter den Gästen: Bürgermeister Stefan Hofer, Altpfarrer Peter Kuchler, Hugo Sampl mit Gattin sowie die aktuelle und auch ehemalige Direktorin der Volksschule, Josefine...

  • 11.10.18
Die Kindberger Deixlpass sind im In- und Ausland bei Perchtenläufen vertreten.

Jubiläum
Die Kindberger Deixlpass feiert: Maskenausstellung zum Jubiläum

Der Brauchtum- und Historienverein wird 30 Jahre und die Kindberger Deixlpass 15 Jahre. Gefeiert wird das Jubiläum mit einer Maskenausstellung. Es wird schneller dunkel, die Tage bis zu den ersten Perchtenläufen sind gezählt. Bevor für den Brauchtum- und Historienverein mit ihren Kindberger Deixlpass die Saison wieder eingeläutet wird, feiern die 25 Mitglieder aber noch zwei Jubiläen mit einer Maskenausstellung in Kindberg. Gefeiert werden 30 Jahre Brauchtum- und Historienverein und 15...

  • 10.10.18
Das ganz besondere Flair des Böhlersterns: Die Symbiose von Stahlwerk, Top-Gastronomie und Vier-Sterne-Hotel.
28 Bilder

Die neue "Bachstelze" im Hotel Böhlerstern

"Bachstelze" heißt das komplett erneuerte Restaurant im Hotel Böhlerstern in Kapfenberg. Bach steht in diesem Fall für Fisch und Stelze für die steirische Kulinarik – somit ist das Leitmotiv für Küchenchef Christopher Petsch auch schon vorgegeben. Böhlerstern Hoteldirektor Robert Hammer leitet das Hotel seit zwölf Jahren: "Edle Materalien, dezent beleuchtet, aber schnörkellos geformt, sind der rote Faden für das neue Restaurant." Das Konzept wurde von Thomas Wurzinger erstellt, umgesetzt wurde...

  • 08.10.18

Gedanken

BUCH TIPP: Vom Bauernbub zum Heiligen

Papst Johannes Paul II. wird am 27. April in Rom heiliggesprochen, zusammen mit einem Vorgänger, Johannes XXIII., der einmal gesagt hat: "Papst kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich." Als Bub wollte Angelo Roncalli schon ein Heiliger werden, ein Traum geht in Erfüllung. Experte Hubert Gaisbauer entschlüsselt im Buch aus heutiger Perspektive den Weg, den der Bauernsohn gegangen ist. Tyrolia, 272 Seiten, 19.95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 21.04.14