Nachrichten - Mürztal

Lokales

Weihnachten ist nicht mehr weit.

WOCHE Adventkalender
19. Dezember – Gewinnspiel

Nur mehr 5 Mal schlafen bis Weihnachten. Während die einen bereits ihre Päkchen verpackt haben, sind andere noch immer auf der Suche nach idealen Geschenken für Ihre Liebsten. Wir hätten da noch eine besondere Idee für euch. Gewinnspiel Wir verlosen heute drei Werke von Arno Hanslmeier. Arno Hanslmeier ist Professor für Astrophysik an der Karl-Franzens-Universität Graz. In seinen Bücheren teilt der Autor die Faszination des Universums und diese möchten wir nun auch mit euch teilen, deshalb...

  • 19.12.18
  •  5
Die Hobbyfußballer aus Kindberg treten gegen soziale Kälte an und unterstützen wohltätige Projekte.

HFC Kindberg
Fußballer leisten ihren Beitrag

Hobbyfußballer unterstützen sozial schwächere Familien aus der Region. Der HFC Kindberg ist seit 2005 fixer Bestandteil des Kindberger Vereinswesens und jenen, die mit Fußball nichts am Hut haben, sicherlich durch ihren "rockigen" Stand beim alljährlichen Kindberger Kirtag ein Begriff. Soziales EngagementDie 27 aktiven Mitglieder hinterlassen allerdings nicht nur mit ihrem fußballerischen Talent Eindruck, sondern leisten auch mit gemeinschaftlichen Aktivitäten und sozialem Engagement...

  • 18.12.18
7 Bilder

VIP-Skiopening
Prominenz bezwang das Stuhleck

Heimische Stars stürzten sich wagemutig die Piste am Stuhleck hinunter und eröffneten ihre Wintersaison. Zahlreiche prominente Gäste folgten vergangene Woche der Einladung von Gastgeber Fabrice Girardoni zum bereits 20. VIP-Skiopening am Stuhleck und nutzten die perfekten Schneeverhältnisse, um ihre persönliche Skisaison zu eröffnen. Hoher Promifaktor am StuhleckMit dabei waren unter anderen Kabarettist und Wintersportfan Christoph Fälbl, Schauspieler Albert Fortell, die Musiker Paul...

  • 18.12.18

WOCHE Adventkalender
18. Dezember – Auf das richtige Geschenk kommt es an...

Auf das richtige Geschenk kommt es an... Frau S. ist über 70. Das Leben hat ihr so manche Höhen und Tiefen geschenkt. Nun lebt sie in einem wunderschön eingerichteten aber doch leeren Haus – die Kinder sind groß. Sie wird geliebt und viele kommen immer wieder zu Besuch. Doch eines Tages schleicht sich auch die Einsamkeit zu ihr ins Haus. Frau S. ist gesund und hat eigentlich alles was sie zum Leben so braucht. Sie bekommt von jedem Geschenke. Jeder versucht das Beste zu besorgen, um die...

  • 18.12.18
  •  1
  •  5
Bezahlte Anzeige

Weihnachtszeit - Kalorienfalle
Mit diesen Tipps kommen Sie schlank und fit durch die Feiertage

Glühwein, Kekse und Co.– in der Weihnachtszeit locken überall Kalorienfallen! Doch mit dem richtigen Gute-Laune-Essen und den idealen Sattmacher-Lebensmitteln gehen Sie nicht nur mit viel Genuss, sondern auch leicht, gesund und vital durch die kalte Jahreszeit. Lebensmittel, die satt und schlank machen! Gerade im Winter brauchen wir Lebensmittel, die uns mit wichtigen Nährstoffen und Vitaminen versorgen, unser Immunsystem stärken und uns lange satt machen – dazu gehören hochwertiges Eiweiß...

  • 17.12.18
  •  1
5 Bilder

Zeitzeugin zu Besuch in der HLW Krieglach
"Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin!"

Mit diesem, zum Nachdenken anregenden Satz, beendete Frau Liska ihre sehr lebendigen und informativen Erzählungen über ihre Kindheit und Jugend unter der NS-Herrschaft. Schüler/innen der FWB, 1 HL und 3 HL lauschten gespannt den Ausführungen der noch sehr rüstigen 89jährigen Zeitzeugin. Veranschaulicht wurden die Ausführungen mit Hilfe einer PP Präsentation mit vielen Fotos und Dokumenten aus dem Leben von Frau Liska und ihrer Familie. Während und nach dem Gespräch antwortete Frau Liska...

  • 17.12.18
  •  1
  •  1

Politik

Gemeinderatssitzung
Detail aus dem Gemeinderat

Neubau der Sparkasse Mürzzuschlag Die Sparkasse Mürzzuschlag plant einen Institutsneubau mit integriertem Sozialzentrum der Volkshilfe und barrierefreien Kleinwohnungen. Das Projekt könnte auf der 2.500 Quadratmeter großen Liegenschaft der Stadtgemeinde, früher Gemeindeamt Ganz bzw. Molkerei, entstehen. Dem Liegenschaftsverkauf muss die Stadtgemeinde noch zustimmen. Das städtebaulich interessante Projekt fand durch den Gemeinderat eine positive Bewertung, wird jedoch noch dem...

  • 18.12.18

Gemeinderatssitzung
Mürzer Millionen für Projekte

Mürzzuschlag hat für 2019 einen ausgeglichenen Haushalt erstellt. Finanz-Stadtrat Karl Baumer (SPÖ) präsentierte den Haushaltsvoranschlag mit einem Gesamtvolumen von rund 32,6 Millionen Euro. Im außerordentlichen Haushalt sind acht Millionen Euro an Investitionen veranschlagt. Zu den größten Projekten zählt der Umbau der Schruf-Volksschule (Bildungscampus) mit einer Gesamt-Bruttosumme von 7,4 Millionen Euro. Die Finanzierung erfolgt über Darlehen und Bedarfszuweisungen des Landes auf zehn...

  • 18.12.18
Die Mürzzuschlagerin Lara Köck sitzt seit eineinhalb Jahren im steirischen Landtag und kämpft für ihre Überzeugung.

Landtag
Kämpferin für die grüne Sache

Mit Lara Köck als Bundesvorständin sollen die Grünen Schritt für Schritt wieder Fuß fassen. "Wir sind nicht am Aussterben nur weil wir aus dem Bund rausgeschmissen wurden", zeigt sich die Mürzzuschlager Grüne Lara Köck zuversichtlich über die Zukunft ihrer Partei. Seit März 2017 sitzt die 32-Jährige im steirischen Landtag. Heuer wurde sie als jüngstes Mitglied in den Bundesvorstand der Grünen gewählt. Schwerpunkt Klimaschutz"Als ich mich 2012 dafür entschied politisch aktiv zu werden,...

  • 18.12.18
Wechsel im Gemeindevorstand: Bgm. Regina Schrittwieser, Vize-Bgm. Ewald Rami und Bezirkshauptmann Bernhard Preiner.

Ewald Rami ist der neue Vize für Krieglach

In der Krieglacher Gemeinderatssitzung wurde der langjährige Gemeinderat Ewald Rami über Vorschlag der Namensliste Schrittwieser zum neuen 1. Vizebürgermeister der Marktgemeinde Krieglach gewählt und von Bezirkshauptmann Bernhard Preiner angelobt. Der scheidende Vizebürgermeister Johann Fellnhofer übte dieses Amt über 25 Jahre hindurch aus. Fellnhofer wird sein Gemeinderatsmandat auch weiterhin ausüben und sich in den Fachausschüssen einbringen. Bürgermeisterin Regina Schrittwieser...

  • 14.12.18
KAGes-Vorstandsdirektor Ernst Fartek, LR Hans Seitinger, Martina Lienhart (Obfrau der steirischen Christbaumbauern), LR Christopher Drexler, KAGes-Vorstandsvorsitzender Karlheinz Tscheliessnigg

Ein Christbaum für das LKH Hochsteiermark

Auf Initiative von Agrarlandesrat Johann Seitinger gemeinsam mit Gesundheitslandesrat Christopher Drexler und Martina Lienhart, Obfrau der steirischen Christbaumbauern,erhalten alle KAGES betriebenen steirischen Krankenanstalten einen steirischen Christbaum. Mit der Aktion wollen Seitinger und Drexler den Bediensteten in den steirischen Krankenanstalten für ihren unermüdlichen Einsatz – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr – zum Wohle der Bevölkerung danken Konkret wird jedem Krankenhaus ein...

  • 13.12.18
Impfungen sollen künftig elektronisch erfasst werden.

Gesundheitssystem
Mürztal soll Pilotregion für elektronischen Impfpass werden

Als Schnittstelle zwischen der Steiermark und Niederösterreich soll das Mürztal ab kommendem Jahr als Pilotregion für den elektronischen Impfpass fungieren. Impfungen auf e-Card speichern"Der Vorteil für Patienten ist vor allem, dass man selbst immer über seinen aktuellen Impfstatus Bescheid weiß und, dass man auch erinnert wird, wenn eine Impfung fällig ist", erklärt Gesundheitslandesrat Christopher Drexler. Es läuft so ab, dass die Impfung über die e-card in einem Register gespeichert und...

  • 03.12.18

Sport

Das erfolgreiche Langenwanger Trio.

Tischtennis
Herbstmeister knapp verpasst

Nach einer 2:4-Niederlage gegen Spitzenreiter Stockerau überwintern Kapfenbergs Tischtennisasse in der Bundesliga auf Rang drei. Die Brucker Damen setzten sich im Nachtragsspiel gegen Linz Froschberg II mit 5:2 durch und sind Tabellenfünfte. Bei der steirischen Team-Nachwuchsmeisterschaft gewann das KSV-Duo Simon Grünsteidl/Michael Galitschitsch den U18-Titel. Die Langenwanger Sebastian Haberl/Emilio Wildling holten U15-Gold, auch der U13-Bewerb (mit Sebastian Haberl) ging an Langenwang.

  • 19.12.18
Michael Scheikl.

Naturbahnrodeln
Nach der Meisterschaft steigt der Heimweltcup

Mit einem fünften Platz im Einsitzer und Platz zwei im Teambewerb startete der Kindberger Naturbahnrodler Michael Scheikl am Kühtai in den Weltcupwinter: "Es passt, ich kann heuer wieder vorne mitmischen. Leider sind mir im zweiten Lauf einige kleine Fehler unterlaufen." Landsmann Bernd Neurauter konnte sich nicht für die Finalläufe qualifizieren, musste sich mit Rang zwei im Nationencup begnügen. Bei den Damen wurde die Aflenzerin Michelle Diepold ("ich habe schon im Training gemerkt, dass es...

  • 19.12.18
Peter Putzgruber (r.).

Schwimmen
48 Jahre Arbeit für seinen Verband

1970 ist der Kapfenberger Peter Putzgruber als Fortbildungsreferent in den Landesschwimmverband eingetreten – jetzt gab er nach 48 Jahren Arbeit im Verband aus altersbedingten Gründen seinen Rücktritt bekannt. Seit 2003 war "Putzi" Präsident des steirischen Verbandes, bis 2014 war er auch als Vizepräsident des österreichischen Verbandes tätig. Ein ganz wichtiger Meilenstein in Putzgrubers Funktionärslaufbahn war 2011 die Installation des bis heute sehr erfolgreichen steirischen...

  • 18.12.18
Bulle Milan Stegnjaic.

Basketball
Siege im Cup und in der Meisterschaft

Nach dem Aufstieg ins Cup-Viertelfinale (75:60 bei Zweitligaklub Mattersburg) setzte sich Basketballmeister und Cup-Titelverteidiger Kapfenberg auch im Ligabetrieb durch. Aufsteiger Vienna Timberwolves wurde mit 87:44 abserviert. "Eine solide Leistung", sah Bulls-Coach Mike Coffin. Pause gibt's keine. Am Sonntag ist der Meister in Gmunden zu Gast, am Stefanitag kommt Wels in die Walfersamhalle (19).

  • 18.12.18
Schiedsrichter-Ehrung: Willibald Wieser Senior mit Staffelleiter Michael Robitsch.

Steirischer Fußballverband
Ein Schiedsrichter der alten Garde

FUSSBALL. Wie Helmut Dunkl, Rupert Seitweger und der leider bereits verstorbene Alois Kessler gehörte auch Willibald Wieser Senior zu den Schiedsrichterpersönlichkeiten des Bezirkes Leoben. Wieser, der 1967 die Schiedsrichterprüfung ablegte und bis 2003 als Unparteiischer die Pfeife ertönen ließ, stand kürzlich im Mittelpunkt einer besonderen Ehrung. Der 87-Jährige erhielt seitens des Steirischen Fußballverbandes die Ehrenurkunde für 50-jährige Mitgliedschaft im Schiedsrichter-Kollegium. Der...

  • 12.12.18
Das Kapfenberger Schwimmteam.
3 Bilder

Schwimmen
Erfolge in Köflach

Auf der zweiten Station des steirischen Hallencups in Köflach, auf der die 200-Meter-Bewerbe geschwommen wurden, sicherte sich Snejana Popov von der Kapfenberger Schwimmvereinigung mit zwei Tagesbestzeiten in der Juniorenklasse Gold. Selina Kernegger gewann bei den Schülern I Silber, Lisa Stradner holte Bronze bei den Junioren, ebenso Fabio Schöggl in der Jugendklasse. Laura (mit neuem Schülerrekord) und Lilli Paier sowie Alexander Jus vom SC Raiffeisen Mürzzuschlag schwammen in ihren Klassen...

  • 11.12.18

Wirtschaft

Jochen Jance und Edgar Wernbacher freuen sich auf gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Wirtschaft.

Werbegemeinschaft
Gemeinsames Auftreten in St. Barbara

Mit der Werbegemeinschaft St. Barbara soll das Potenzial der Marktgemeinde wachgerüttelt werden. Die Werbegemeinschaft St. Barbara wurde am 8. November dieses Jahres aus der Taufe gehoben. Einen Monat später haben sich bereits 31 Gewerbetreibende aus den Ortsteilen Mitterdorf, Wartberg und Veitsch dazu entschlossen, dieser beizutreten und die Marktgemeinde gemeinsam voranzutreiben. Großes Potenzial"Gemeinsam sind wir einfach stärker. Der Sinn dahinter ist, dass sich die Gewerbetreibenden...

  • 19.12.18
Regionalmanager Jochen Werderitsch und Projektleiterin Valerie Böckel (re. vorne) mit den Vertretern der heimischen Industrie.

Ein weiterer Hebel für attraktiven Standort

Es herrschte Einigkeit im CCD der Voestalpine Metal Engineering in Leoben-Donawitz als sich auf Einladung des Regionalmanagements Obersteiermark Ost 50 hochkarätige Vertreter der heimischen Industrie trafen, um über das Image der Region zu diskutieren. Eine Image-Kampagne für die Region kann viel bewegen, sind sich die anwesenden Teilnehmer aus den Unternehmen – u.a. Voestalpine (Böhler), Mayr-Melnhof, Knapp, Pengg, Pewag, Östu Stettin, Norske Skog – einig und: Es brauche einen gemeinsamen...

  • 17.12.18
Ein Dankeschön für die treuen Kunden: Der Punschstand bei Optik Köpfelsberger in Kindberg.

55 Jahre Optik Köpfelsberger in Kindberg

Das Optikerfachgeschäft Köpfelsberger wurde im Jahre 1963 von Jakob Köpfelsberger eröffnet. Viel hat sich in der Zwischenzeit getan. Das Geschäft wurde vergrößert und viele Lehrlinge ausgebildet. Eine der vielen Lehrlinge des Betriebes war die Tochter des Unternehmers, Gabriele Machhammer. Sie hat den Betrieb 1998 gemeinsam mit ihrem Mann Kurt übernommen und feierte im heurigen Jahr ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Das Jubiläumsjahr war eines voller Herausforderungen. Die Kindberger Baustelle...

  • 14.12.18
"Runder Tisch" in der WOCHE Leoben: Matthias Zitzenbacher (Raiffeisenbank), Manuela Kaluza (WOCHE), Stefan Lettner (cima), Simone Hiebler (Rechtsanwaltskanzlei Hiebler/Grebenjak), Natascha Hochsteiner (Namaho Consult), Alexander Sumnitsch (WKO), Wolfgang Gaube (WOCHE) (v.l.).
23 Bilder

Stadt Up Trofaiach
Bürgermeister Mario Abl: "Wir nehmen das selbst in die Hand“

Die Initiative "Stadt Up Trofaiach" bietet kreativen Unternehmensgründern neue Chancen. TROFAIACH. Fachmarktzentren werden "auf der grünen Wiese" errichtet, die Struktur der Innenstädte wird dadurch nachhaltig zerstört. Die Tatsache, dass Ortskerne verwaisen, ist in vielen Städten in Europa zum Problem geworden, nicht nur in der Stadt Trofaiach. Doch in der obersteirischen Gemeinde sucht man auf unkonventionelle Weise nach einer Problemlösung. Unter dem Titel "Stadt Up Trofaiach" wurde ein...

  • 12.12.18
Friedrich Pichler ist nicht nur Stanzer Bürgermeister, sondern auch ausgewiesener Experte für Umweltverträglichkeitsprüfungen.

Komplexe Projekte
Pichler Consult hilft bei der Umsetzung

Das Unternehmen Pichler Consult mit Sitz in Kindberg berät seine Kunden unter anderem bei UVP-Verfahren. Bürgermeister und UnternehmerAuch wenn Friedrich Pichler als Stanzer Bürgermeister den Großteil seiner Zeit im Auftrag der Gemeinde unterwegs ist, führt er dennoch weiterhin sein Unternehmen "Pichler Consult", welches sich seit 1997 mit der Koordinierung interdisziplinärer (Umwelt-) Projekte beschäftigt. Der ausgebildete Forstwirt, der am Institut für Waldökologie an der Universität...

  • 06.12.18
Bezahlte Anzeige
Carsten Rahier, Geschäftsführer der sera Gruppe, und Marco Kisch, Geschäftsführer sera Technology Austria.
3 Bilder

sera Technology
Dosiertechnik mit hoher Qualität

SUBEN. Die sera GmbH ist mit ihren Dosiersystemen in mehr als 80 Ländern aktiv – seit kurzem auch in Suben. Marco Kisch, Geschäftsführer der sera Technology Austria GmbH, erzählt im Interview, in welchen Produkten sera-Technology steckt, welche Vorteile der neue Standort Suben den Kunden bringen wird und wo sich das Unternehmen in fünf Jahren sieht. Die sera Gruppe bietet Applikationslösungen auf dem Gebiet der Dosiertechnik. Was genau kann ein Laie sich darunter vorstellen? Die sera Gruppe...

  • 05.12.18

Leute

Gerlinde Knaus mit Komponist Günther Fiala.

Preisverleihung
Erster Preis für "Fetzenmorkt is heit"

Seit fast 25 Jahren tourt das Mürzzuschlager Duo Gerlinde und Siegi Knaus durch die Lande. Gerlinde spielt nicht nur Gitarre und singt, sie textet auch Lieder. Vor wenigen Tagen wurde ihr eine große Ehre zuteil. Der Österreichische Komponistenverbund (ÖKB) und der Verband Österreichischer Textautoren verlieh Gerlinde Knaus für ihren neuesten Liedtext "Fetzenmorkt is heit" den ersten Preis. Die Musik dazu komponierte Günther Fiala. Der Preisverleihung im Wiener Jazz-Lokal Porgy & Bess ist...

  • 18.12.18
Die Schüler der HLW kochten sich durchs Mittelalter.

Forschungsprojekt
HLW Krieglach erkundete das nahrhafte Mittelalter

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Germanistik der Karl Franzens Universität Graz begaben sich Schüler der HLW Krieglach unlängst auf die Spuren des Mittelalters. Erstmals seit 500 Jahren gekochtDas Forschungsprojekt mit dem Titel "Nahrhaftes Mittelalter" dient dazu, mittelalterliche Kochrezepte zu erforschen und gemeinsam zu erproben. Nach einem Schultag im Zeichen der Theorie, bei der eine Handschrift aus dem 15. Jahrhundert unter die Lupe genommen wurde, ging es schließlich an den...

  • 18.12.18
Maria und Robert Hatina gaben sich 1948 das Ja-Wort.

Gratulation
Seltenes Jubiläum Gnadenhochzeit

Die beiden Kapellener Maria und Robert Hatina (beide Jahrgang 1927) feiern genau am Heiligen Abend das seltene Jubiläum der Gnadenhochzeit. Das Paar hat drei Kinder, sieben Enkelkinder und zehn Urenkelkinder. „Wir haben in guten und in schlechten Zeiten immer fest zusammengehalten“, so das Jubelpaar nach der Frage des Erfolgsrezeptes ihrer 70 Jahre langen Ehe.

  • 18.12.18
Johann Eder-Schützenhofer (2.v.li.) erhielt das Große Goldene Verdienstabzeichen des steirischen Landersverbandes.

Auszeichnung für Johann Eder-Schützenhofer

Die traditionelle Advent- bzw. Weihnachtsfeier des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark fand diesmal im Volkshaus in Frohnleiten statt.  Ein Höhepunkt des formellen Teils der Adventfeier des Landesfeuerwehrverbandes waren unter anderem die vorgenommenen Auszeichnungen und Ehrungen. Aus dem Feuerwehrbereich Mürzzuschlag wurde Bereichskommandant Stellvertreter Johann Eder-Schützenhofer mit dem Verdienstzeichen Groß Gold des LFV Steiermark gewürdigt.

  • 17.12.18
Diese Handhabung kann Leben retten: Michael Larcher zeigt vor, wie man Biwacksäcke richtig anwendet.

Ein Lawinenworkshop des Alpenvereins in Wartberg

"Lawinenwarnstufe drei, womöglich Triebschneeablagerungen, Gelände steiler als 30 Grad. Das ist eine zu oft tödliche Kombination für Schitourengeher." Michael Larcher ist Leiter der Bergsportabteilung im Alpenverein, Bergführer und Gerichts-Sachverständiger und ein grandioser Entertainer. In seiner unnachahmlichen Präsentationsweise weiß er sein Publikum zu fesseln und bringt es dazu, ihm zuzuhören – und seien es zweieinhalb Stunden: Das was er erzählt, ist für Winterbergsteiger eine wertvolle...

  • 14.12.18
33 Bilder

Zahlreiche Prominente sorgten beim 20. VIP-Skiopening auf dem Stuhleck für eine Riesenhetz.
Die Promis und Cordula Grün trotzen der Kälte

Den VIP Riesentorlauf, bei dem neben der Schnelligkeit vor allem auch der Fahrstil bewertet wurde, gewann Musiker Ewald Pfleger (Opus) vor Vorjahressieger Christoph Fälbl und Mister Ferrari Heribert Kasper. Bei den Damen setzte sich Schauspielerin Sigrid Spörk vor Miss Vienna 2016 Kimberly Budinsky und „Kernölamazonin“ Gudrun Nikodem-Eichenhardt durch. Geehrt und gefeiert wurde anschließend im Panoramarestaurant W 11, wo Moderator Gerald Fleischhacker durch das Programm führte und...

  • 13.12.18
  •  1