Mürztal - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Nicole Seiser, Merlin Essl und Karoline Karner machen auf www.foto3eck.com gemeinsame Sache.

Foto-Dreieck
Zusammenschluss der Naturpark-Fotografen

Die drei Fotografen Nicole Seiser, Merlin Essl und Karoline Karner haben sich in den letzten Jahren vor allem im Mürzer Oberland einen Namen gemacht. Sie sind nicht nur für zahlreiche Aufnahmen des Naturparks verantwortlich, sondern haben auch viele heimische Betriebe, Ausflugsziele und Brautpaare begleitet und in Szene gesetzt.  Nun machen die drei Naturpark-Fotografen gemeinsame Sache. Auf www.foto3eck.com haben sich sich Seiser, Essl und Karner eine gemeinsame Präsentationsfläche...

  • 28.05.20
Der Naturparkshop befindet sich noch im Aufbau. Bald können sich sämtliche Unternehmen des Mürzer Oberlands dort kostenlos präsentieren.

Wir kaufen daheim
Naturpark Mürzer Oberland startet Onlineshop

Ab Anfang Juni wird die neue Onlineplattform im Naturpark Mürzer Oberland online gehen. Damit soll den regionalen Unternehmen eine zeitgemäße und gemeinsame Präsentationsmöglichkeit ihrer eigenen Onlineshops ermöglicht werden. Unterstützt durch die Regionalförderung der Leader AG Mariazellerland - Mürztal und ausgearbeitet vom Tourismusverband Mürzer Oberland gemeinsam mit dem Naturparkverein wurde die im Naturpark ansässige Firma Steinacher beauftragt, den technischen Teil des Projektes...

  • 28.05.20
Carina Fuhrmann fühlte Bernhard Scheikl auf den Zahn und erhielt dafür sehr persönliche Einblicke in das Leben des Unternehmers.
4 Bilder

WOCHE macht Schule
Interview mit Bernhard Scheikl: "Ich habe noch extrem viel vor"

Carina Fuhrmann und Nadine Karner vom Mediendesign Kolleg Krieglach haben Dsire-Gründer Bernhard Scheikl zum Gespräch gebeten. Der Werbeslogan "Mit einer Dose und einer Dosis grundehrlicher Motivation: Dsire" passt wie die Faust aufs Auge, denn das Produkt basiert auf einem tragischen Familienschicksal und der Sehnsucht, etwas zu bewegen. Wollten Sie schon immer Unternehmer sein? BERNHARD SCHEIKL: Schon als kleiner Junge habe ich Bücher über Marketing und Werbung gelesen, da hatte ich...

  • 25.05.20
Gerhard Gindl, Eigentümer von Life Earth Reisen, im Interview mit Mediendesign-Studentin Ines Pitsch.
3 Bilder

WOCHE macht Schule
Interview mit Gerhard Gindl: "Wir bieten keine 08/15-Reisen an"

Reisen für Menschen fernab vom Massentourismus. Gerhard Gindl im Kolleg Krieglach zum Interview. Gerhard Gindl ist Gründer von Life Earth Reisen. Er bietet faire Reisen an, bei denen Interessierte Land, Leute und Leben in der ursprünglichen Form kennenlernen können. Sein Ansatz vom fairen Reisen macht ihn zu einem interessanten Interviewpartner für die Studentin Ines Pitsch. Wie hat das Ganze begonnen? GERHARD GINDL: Das ist eine etwas längere Geschichte. Ich bin eigentlich...

  • 25.05.20
Zurückhaltend: IV-Chefs Gernot Pagger (l.) und Georg Knill bangen um Auslastung der Industriebetriebe.

Industrie fordert
"Kurzarbeit über den September hinaus verlängern"

Die Industriellenvereinigung (IV) Steiermark präsentierte eine aktuelle Studie, die zeigt, dass sich die Industriekonjunktur im Jahr 2020 in mehreren Phasen entwickelt: Die Krise hat die Industrie mit voller Wucht getroffen, wenngleich derzeit in einigen Betrieben noch Aufträge aus dem ersten Quartal abgearbeitet werden können", halten Präsident Georg Knill und Geschäftsführer Gernot Pagger fest. Das Bild werde sich in den kommenden Monaten jedoch merklich verändern, weil durch Corona bedingt...

  • 18.05.20
  •  1
Florian Fuchs hat die legendäre "Jörgis Bar" in Mitterdorf wieder zum Leben erweckt.

Neueröffnungen
Zwei neue Gastrobetriebe in St. Barbara

Der 15. Mai war nicht nur der Tag des Aufsperrens der bestehenden 24 Gastronomiebetriebe in St. Barbara, sondern auch die Neueröffnung von zwei neuen Wirten. Jörgi‘s Bar und der Veitschtalwirt haben ihre Pforten geöffnet. "Im Gegensatz zum Trend vieler anderen Gemeinden wächst nicht nur unsere Anzahl von BewohnerInnen sondern auch die Anzahl unserer Gastronomiebetriebe, was mich als Bürgermeister sehr stolz macht. Ich wünsche allen viel Erfolg, viele Gäste und unterstützen wir gemeinsam unsere...

  • 18.05.20
  •  1
In Sachen Sicherheit ist die Sam GmbH schon wieder allen einen Schritt voraus.
2 Bilder

Arbeitssicherheit
Kindberger Sicherheitsexperten machen Unternehmen coronafit

Arbeitsmediziner und Arbeitsinspektoren haben die neueste Entwicklung der Kindberger SAM GmbH als "einzigartig" bezeichnet. "Da sind wir sogar der AUVA einen Schritt voraus" freut sich Geschäftsführer Michael Grath.  Aufgrund der aktuellen Lage stellt das Team der SAM GmbH für Unternehmen eine Covid-19 Evaluierung zur Verfügung. Diese soll dabei helfen, alle notwendigen Maßnahmen gegen das Covid-19 Virus im Unternehmen umzusetzen. "Auch wenn viele noch auf Homeoffice setzen, ist die Arbeit...

  • 15.05.20
  •  1
Franz Skazel vor den noch geschlossenen Türen der WKO Mürzzuschlag
6 Bilder

Wirtschaft trifft Schule
Unsere Wirtschaft hat Aufholpotenzial

Seit Jahresbeginn berichten wir über das Projekt „Wirtschaft trifft Schule“. Betriebe stellen dabei Schülern der Volksschule Mürzzuschlag und der NMS Mariazell praxisnah ihre Berufe vor. Ziel des Projektes "Wirtschaft trifft Schule", das durch die Corona-Maßnahmen jäh unterbrochen wurde, ist die Information und die Imagepolitur der handwerklichen Berufe und der Lehre. Eine fundierte Ausbildung sei Voraussetzung für sichere Arbeitsplätze und eine positive Entwicklung der heimischen...

  • 13.05.20
Zuversichtlich: Robert Brugger sieht langsames Hochfahren der Exportwirtschaft.

Zuversicht
Exportwirtschaft fährt wieder langsam hoch

Die Corona-Hotline des steirischen Internationalisierungscenter (ICS) ist ja schon seit geraumer Zeit im Einsatz, derzeit werden rund 40 Anfragen von Betrieben pro Tag bearbeitet. „Wir haben gleich zu Beginn der Krise eine interne Expertengruppe zusammengestellt, die sich vor allem mit den sich laufend verändernden Covid-19-Verordnungen unserer Nachbarstaaten beschäftigt“, erklärt dazu Robert Brugger, Geschäftsführer des ICS. So könne man einerseits als "Feuerwehr im Einsatz" agieren, bereits...

  • 11.05.20
  •  1
Langsam aber sicher nimmt das Kindberger Einkaufstreiben wieder Fahrt auf.
4 Bilder

Umfrage
Kindberger Wirtschaft ist wieder angelaufen

Seit Anfang Mai haben so gut wie alle Geschäfte wieder offen. Wir haben uns bei einigen Kindberger Betrieben umgehört und gefragt, wie das Geschäft angelaufen ist.  Pia Teuber Weckersdorf, Intersport Schöberl: Die Wiedereröffnung ist geglückt und im Großen und Ganzen sind wir auch mit der Kundenfrequenz zufrieden. Sportgeräte gehen sehr gut. Die Leute wollen jetzt wandern oder radfahren. Bei der Mode hält sich das Interesse noch in Grenzen. Ich rechne allerdings damit, dass sich das ändern...

  • 11.05.20
Mitarbeiter vom Stop Shop bringen die Einkäufe bis vor die Haustür.

Lieferservice vom Fachmarktzentrum St. Lorenzen

Der "Stop Shop" im Fachmarktzentrum St. Lorenzen bietet noch bis 30. Mai ein übergreifendes Lieferservice. Dieses neue Lieferservice bringt Artikel aus ausgewählten Geschäften aus dem Fachmarktzentrum St. Lorenzen an die Haustür – bis zu einem Umkreis von 20 Kilometer. Die Helfer von "Stop Shop" tragen zusammen, was Kunden bestellen – Lebensmittel und andere Waren, die man täglich braucht, Tiernahrung, Bücher und Papierwaren, Kleidung und Schuhe, kleinere Elektrogeräte. Die Sammelrechnung wird...

  • 07.05.20
Diverse Mitarbeiter vom AMS Mürzzuschlag hatten in den letzten eineinhalb Monaten meist Zehn-Stunden-Arbeitstage, um die Flut der Anträge zu bewältigen.
2 Bilder

Coronavirus
Arbeitslosenzahl im Mürztal hat sich verdoppelt

Mit 1524 Personen ist laut dem AMS Mürzzuschlag die Zahl der Arbeitslosen im April um 97,7 Prozent  oder 753 Personen (wbl. 407; ml. 346) gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres gestiegen.  Die Arbeitslosenquote liegt mit 9,7 Prozent, (Wert März) um 4,6 Prozent über dem Wert des Vorjahres. Der große Anstieg erfolgte nach dem 16. März.  Im Vergleich zu anderen Regionen gibt es im Mürztal hinsichtlich des Covid-19-bedingten Anstiegs keine besonderen Auffälligkeiten. "Die Betroffenheit...

  • 07.05.20
Online ist vieles möglich: Ob Check der Geschäftsidee, Prüfung des Businessplans, Fördermöglichkeiten oder Marketing- Impulse – die Expertinnen und Experten der Area M Styria haben auf viele Fragen eine Antwort.

Gründungs-Offensive – kostenloses Online-Coaching

Die Area M Styria begleitet und vernetzt obersteirische Gründerinnen und Gründer und bietet Coachings jetzt auch online an. Krisenzeiten können sich als Motor für Innovation und Unternehmensdynamik herausstellen. Aus diesem Grunde brauchen jene, die gerade den Schritt in die unternehmerische Selbstständigkeit wagen, sowie junge Unternehmen im Aufbau mehr Unterstützung denn je. Die Area M Styria, das Standort-Impulszentrum der obersteirischen Städte, geht deshalb mit...

  • 05.05.20
Bezahlte Anzeige
Geschäftsführer Stefan Wallner versorgt Floristen und Gärtnereien mit Heimatblumen aus Graz.
18 Bilder

Einen Strauß Heimatblumen
Blumen aus Österreich: regional & frisch

Am 10. Mai ist Muttertag und Blumen sagen bekanntlich mehr als 1.000 Worte. Gerade jetzt ist die Freude groß, unsere Liebsten wieder treffen und einfach Danke sagen zu können. Für die Mama darf da zu Muttertag ein Strauß aus den Trendblumen Gerbara und Germini oder aus Rosen nicht fehlen. Heimische Betriebe und Produzenten stärkenDer Muttertag ist für die heimischen Floristen und Gärtnereien von besonderer Bedeutung. Vor allem mit dem Verkauf heimischer Blumen werden lokale Betriebe und...

  • 04.05.20
Das ECE Kapfenberg hat ab 2. Mai alle Shops geöffnet.
2 Bilder

Das ECE hat in vollem Umfang geöffnet

Mit Wegfall der Ausgangsbeschränkungen dürfen ab 2. Mai auch alle Geschäfte und Dienstlester geöffnet haben. Somit haben im Kapfenberger Einkaufszentrum ECE ab 2. Mai auch alle Geschäfte geöffnet. Einzig die Gastronomiebetriebe ziehen, so wie in ganz Österreich, erst ab 15. Mai nach. Hinzu kommen ab 2. Mai mit "Phone Experts" und "Temmel Eiskiosk" auch zwei neue Geschäfte:  Das Lieferservice bleibt aber weiterhin bis Ende Mai für die Region Bruck, Kapfenberg, St. Lorenzen, St. Marein,...

  • 29.04.20
Verteidigen Unternehmer, kritisieren Hilfsmaßnahmen des Bundes: Karl-Heinz Dernoscheg (l.) und Josef Herk von der steirischen Wirtschaftskammer.

Missbrauch der Kurzarbeit
"Es gibt nur einzelne schwarze Schafe unter den Unternehmern"

Über 1 Million Österreicher sind in Kurzarbeit, die Wirtschaft stöhnt unter den Belastungen des Corona-Lockdowns. Und auch die in der ersten Phase der Krise spürbare Solidaritätswelle bekommt erste Risse. Schleppend ausbezahlte Förderungen, vermeintliche schwarze Schafe unter den Unternehmern, die viel zitierte Corona-Poolparty, die Stimmung droht zu kippen. Wie sehen das eigentlich die obersten Wirtschaftsfunktionäre der Steiermark. Die WOCHE hat sich darüber mit Präsident Josef Herk und...

  • 27.04.20
Bringen Temmel-Eis nach Kapfenberg: Charly Temmel, Konsulentin Astrid Passenegg und Geschäftsführer Erwin Wurzinger.

Temmel-Eis auch in Kapfenberg

Der "Eis-König" Charly Temmel kommt jetzt auch nach Kapfenberg. Die Eissaison startet mit der Eröffnung am Samstag, 2. Mai, um 9 Uhr beim Haupteingang des Kapfenberger Einkaufszentrums ECE. "Der Kiosk mit ,Eis to go' wartet mit bis zu 24 Frucht- und Cremeeis- Sorten aus eigener Erzeugung auf. Nur beste Früchte und Zutaten werden verarbeitet und immer aus der Grazer Produktion angeliefert", erklärt Astrid Passenegg, die die Kooperation mit Charly Temmel eingefädelt hat. Charly Temmel, der extra...

  • 27.04.20
  •  1
  •  2
Bringt die EU online in die Schulen: Landesrat Christopher Drexler.

Corona-Offensive
In der Steiermark macht die EU (Heim-)Schule

Zumindest noch für einige Wochen ist in der Steiermark „Home Schooling“ angesagt. Genau das macht sich jetzt auch das Europareferat des Landes Steiermark zunutze und hat ein Europa-Online-Paket für Schulen erarbeitet. In dieser Lehrunterstützung setzt man sich explizit mit dem Thema der Corona-Krise auf Ebene der Europäischen Union auseinander. Hilfe für Lehrer und Schüler Einerseits bietet das Europareferat den Lehrern die Möglichkeit, Unterrichtsmaterialen zusammenzustellen, andererseits...

  • 24.04.20
Harald Kristen und Thomas Winkler – zusammen sind sie "Tom & Harry Brewing".

"Wüds Püs"! Wüd und verspüt - wie der Lauf der Mürz!

Ein traditioneller Bierstil neu interpretiert - daraus entstand ein hopfig-fruchtiges Pils. Die neueste Sorte aus dem Hause Tom & Harry ist ein leichtes, süffiges und hopfenbetontes Pils! 100 Prozent steirische Braugerste gibt dem strohblonden Lager-Bier einen schlanken Körper, ohne dabei an Geschmack zu verlieren. Besondere Frische verleihet dem "wilden Pils" sein blumig-fruchtiges Hopfenaroma der klassischen Sorten Saazer und Styrian Golding sowie die angenehme Hopfenbittere im...

  • 22.04.20
"Roanwirt" Gerald Hölzl mit dem selbstgebackenem Brot.

Gastronomie schöpft Hoffnung, am Beispiel "Roanwirt"

Zukunftsmut: trotz Covid-19 Einschränkungen ist der Roanwirt nun mit einem Mittag-Abholservice für seine Gäste da. Gerald Hölzl, Chef des Hauses: „Mit Bedacht auf unsere Wurzeln, aber mit viel Zukunftsmut und unter Einbeziehung von Tochter Anna und Schwester Gabriela haben meine Frau Reingard und ich 2019 massiv in die Weiterentwicklung und Neugestaltung unseres Hotel- und Seminarbetriebes investiert. Bereits im Vorjahr konnten wir die Zimmerbelegung massiv steigern und unser Seminar- und...

  • 20.04.20
Steirische Tischler in den Regionen trotzen der Krise: Martina Kahr, Christian Zach, Michael Klamminger, Walter Schadler, Mathias Fellner, Harald Almer (v. l.).

Wir kaufen daheim
Steirische Tischler stehen auch in der Krise im Einsatz

Handwerk hat goldenen Boden, offenbar auch in schwierigen Zeiten: Denn die steirischen Tischler möbeln auch jetzt sehr gerne Wohn- und Lebensräume auf. "Die Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen ist dabei garantiert, um Auftraggeber und Mitarbeiter zu schützen, für uns gilt, dass wir sicher für unsere Kunden im Einsatz sind", versichert Christian Zach von der Tischlerinnung. Er verweist weiters darauf, dass die Tischler eine steirische Wirtschaftskraft seien – und für die Regionen...

  • 20.04.20
  •  1
Große Unterstützung der IV Steiermark: Gernot Pagger (l.) und Georg Knill (r.) stellten Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner und den Neuen Mittelschulen 380 Laptops zur Verfügung.
2 Bilder

Starke Hilfe
Steirische Industrie stattet Neue Mittelschulen mit 380 Laptops aus

Die Problematik ist bekannt: Rund 4 Prozent der Schülerinnen und Schüler an Neuen Mittelschulen (NMS) können am so genannten „Distance Learning“, also dem online-gestützten Unterricht zuhause, nicht teilnehmen, weil es ihnen schlicht an den notwendigen Geräten fehlt. Das vermeldete die Bildungsdirektion Steiermark, die steirische Industriellenvereinigung (IV) kommt da jetzt spontan und unbürokratisch zu Hilfe. Bund versorgt  nur Bundesschulen Hintergrund der Aktion: Die angekündigten...

  • 17.04.20
  •  1
Sultan Karaca-Krainz betreibt das Bekleidungsgeschäft "Joy in Mode" in Bruck.
4 Bilder

"Wir freuen uns über jeden, der kommt"

Die Tage nach der Wiedereröffnung. Wir haben uns bei den Unternehmen umgehört, wie sie die Zeit der Wiedereröffnung empfinden. Der Tenor: Besser offen haben, als geschlossen. Nur von einer normalen Umsatzentwicklung ist man noch meilenweit entfernt. Andreas Hafner von der Glasmanufaktur Kaiserhof im Stift Neuberg: "Wir haben zwar geöffnet, aber die Kunden kommen nur vereinzelt. Es ist trotzdem besser als nichts. Uns fehlt die Frequenz der Tagesausflügler, der Konzertbesucher und der...

  • 17.04.20
Die Stadtwerke Mürzzuschlag setzen auf die WOCHE Mürztal als Werbepartner.

Kunden-Newsletter
Regionale Dienstleister setzen auf die WOCHE Mürztal

Als regionaler Nahversorger bieten wir unseren Kunden genau jenen Werbeauftritt, den sie benötigen, egal im Print oder online – die Zahlen sprechen für uns. Unsere Zeitung versorgt Woche für Woche 17337 Haushalte, was die WOCHE Mürztal zu einem idealen Werbepartner für viele heimische Betriebe macht, so auch für die Stadtwerke Mürzzuschlag.  Beschreiben Sie bitte kurz Ihr Unternehmen. Regionales Dienstleistungsunternehmen mit den Schwerpunkten, Strom- und Wärmeversorgung, Kabelfernsehen,...

  • 16.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.