Nachrichten - Südoststeiermark

Lokales

Die Vertreter der Volkshilfe-Seniorenzentren freuten sich über den Erhalt des Hospiz- und Palliativpflege- Gütesiegels.

Pflege
Gütesiegel für das Seniorenzentrum Bairisch Kölldorf

Drei Volkshilfe-Seniorenzentren, nämlich jene in Landl, Liezen und Bairisch Kölldorf, haben nun das Hospiz- und Palliativpflege-Gütesiegel erhalten. Somit führen mittlerweile sechs Pflegeheime der Volkshilfe jenes Siegel. Die Anforderungen sind vielschichtig bzw. durchlaufen die Pflegeeinrichtungen einen eineinhalbjährigen Qualifizierungsprozess. So ist beispielsweise die Schulung von mindestens 80 Prozent des Personals durch Experten nötig. "Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung, vor...

  • 23.10.18
Ein Schmuckstück: Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer "weihte" mit vielen Ehrengästen und der Ortsbevölkerung das neue Gemeindeamt und den Petersplatz ein.

St. Peter am Ottersbach
Der Petersplatz in Hochglanz

Landeschef "weihte" neues Gemeindeamt und neu gestalteten Petersplatz ein. Uns ist ein sehr guter Mix aus Optik, Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und Effizienz gelungen", betonte Bürgermeister Reinhold Ebner anlässlich der Einweihung des neuen Marktgemeindeamtes in St. Peter am Ottersbach. Auch die Barrierefreiheit des Gebäudes, wo auch eine Zahnärztin untergebracht ist, hob Ebner hervor. Im Zuge der Arbeiten wurden auch einige weitere Vorhaben realisiert. Der Petersplatz vor dem...

  • 23.10.18
Den Ehrenring der Gemeinde erhielt Bürgermeister Johann Schweigler aus den Händen der Gemeinderäte und des Landeschefs.

Gemeindefest
Mettersdorf feierte gleich ein dreifaches Jubiläum

Zu einem großen Gemeindefest wurden die Feierlichkeiten zu drei Jubiläen in der Marktgemeinde Mettersdorf. Am 8. Juli 1963 hat der Ort ein Wappen erhalten. Das Bärenmotiv teilt Mettersdorf nicht nur mit Berlin, sondern auch mit 83 weiteren Gemeinden in Österreich. Fünf Dörfer sind 1968 zur neuen Großgemeinde Mettersdorf zusammengelegt worden und vor 20 Jahren hat man den Titel Marktgemeinde erhalten. Mettersdorf hat rund 1.300 Einwohner, 70 Unternehmen und Dienstleister mit 600 Arbeitsplätzen....

  • 23.10.18
20 Bilder

Bildung
Besuch aus Eindhoven, Holland

Besuch aus Holland erhielten dieser Tage die Stradner Schulen. Eine Delegation von Pädagoginnen und Pädagogen aus Eindhoven interessierte sich, wie Inklusion in der Volksschule, der Mittelschule und der Polytechnischen Schule in Straden gelebt wird. Die beiden Direktoren Veronika Weinhandl und Karl Lenz führten die Kolleginnen und Kollegen nicht nur durch Straden, sondern auch in jene Klassen, in denen Kinder mit besonderen Bedürfnisse unterrichtet werden. Unterrichtsbeobachtungen, Gespräche...

  • 21.10.18
5 Bilder

Naturschutz
Schulung für Berg- und Naturwächter

In der Stainzer Stube in der Marktgemeinde Straden trafen sich Berg- und Naturwächter des Bezirkes Südoststeiermark, um vom fachkundigen Referenten Dr. Werner Kammel Interessantes und Wissenswertes zu den Themen Amphibien und Reptilien zu erfahren. Bezirkseinsatzleiter Bernd Wieser freute sich über die Anwesenheit von mehr als 20 Naturschützern. Laut Werner Kammel ist es wichtig, dass die verschiedenen Arten erkannt und gemeldet werden, um ein genaueres Bild über die Verbreitung von Amphibien...

  • 21.10.18
Die Unwettereinsätzen – wie hier in Paldau – sind die Feuerwehrkräfte die Retter in der Not!

Feuerwehrübung
700 Feuerwehrkräfte üben für den Ernstfall

Um für Katastropheneinsätze gerüstet zu sein, üben die Feuerwehren regelmäßig für den Ernstfall – so auch am kommenden Samstag. Im Übungsverlauf am 27. Oktober werden die vielen Einsatzkräfte tagsüber mit ihren Fahrzeugen im Großraum der Stadt Feldbach unterwegs sein. Für die Bevölkerung besteht in diesem Zusammenhang kein Grund zur Sorge, heißt es in einer Aussendung des Feuerwehrpressedienstes. 100 Fahrzeuge unterwegsDie Zahlen sind beeindruckend: 700 Feuerwehrkräfte werden mit 100...

  • 21.10.18

Politik

Dankbarkeit zeigen u.a. ÖVP-Bezirksparteiobmann Franz Fartek (r.) und die Vertreter der regionalen Bünde.

Politik in der Steiermark
ÖVP setzt mit Bünden auf positive Signale

Gemeinsam mit den Bünden will die ÖVP in der Südoststeiermark mehr Zufriedenheit "ausstrahlen" und Bürger motivieren.  ÖVP-Bezirksparteiobmann Franz Fartek gibt nun die Linie für den Stil und die Arbeit der Zukunft vor. "Stärken stärken" ist laut Fartek das Gebot der Stunde. Dies soll unter anderem durch die starke Zusammenarbeit mit den Bünden gelingen. Gemeinsam mit Wirtschafts-, Bauern- und Seniorenbund, der Frauenbewegung, der Jungen Volkspartei und dem ÖAAB will man an vier...

  • 18.10.18
Das Thema Sicherheit stand bei den 53. Europagesprächen im neuen Haus der Arbeiterkammer im Mittelpunkt.

Europa
Sicherheit Europas im Gespräch

Die 53. Europagespräche fanden in der neuen Arbeiterkammer statt. Im neuen Haus der Arbeiterkammer in Feldbach eröffnete Franz Majcen, Landesobmann der Europäischen Föderalistischen Bewegung, die 53. Europagespräche im Beisein von Max Wratschgo, Bundesrat Martin Weber, Landtagsabgeordneten Franz Fartek, Pfarrer Friedrich Weingartmann und dem Feldbacher Kasernenkommandanten Günter Rath. Nach den Grußworten von Bürgermeister Josef Ober beschäftigte sich Brigadier Gerhard Christiner vom...

  • 16.10.18
ÖGB-Frauen-Vorsitzende der Südoststeiermark, Manuela Leitgeb (l.), mit ihrem Team im Einkaufszentrum Mühldorf.
2 Bilder

Equal Pay Day
Aktionen der ÖGB-Frauen im Bezirk

Die ÖGB-Frauen der Südoststeiermark machten zum steirischen "Equal Pay Day" am 14. Oktober mit Aktionen im MEZ Bad Gleichenberg und im Einkaufszentrum Mühldorf auf die Lohnschere zwischen Frauen und Männern aufmerksam. Statistisch gesehen verdienen Frauen in der Steiermark um 19,9 Prozent weniger als Männer. Der "Equal Pay Day" kennzeichnet jenen Tag, ab dem die Frauen quasi gratis arbeiten gehen würden, hätten sie bis zu dem Tag denselben Lohn wie Männer bekommen.

  • 15.10.18
Bürgermeister Heinrich Schmidlechner (M.) mit Franz Trebitsch (l.) und Karl Lautner.

Politik in der Steiermark
Schmidlechner bereitet Abschied und Spitzenkandidaten vor!

Noch vor Kurzem hat die WOCHE von drei (ehemaligen) regionalen Bürgermeistern, nämlich Johann Einsinger (Eichkögl), Franz Löffler (Kirchbach-Zerlach) und Florian Gölles (Kirchberg) berichtet, deren Ära heuer auf eigenem Wunsch vor Ende der aktuellen Amtsperiode geendet hat bzw. endet. Nun gibt es Neuigkeiten aus Bad Radkersburg. ÖVP-Bürgermeister Heinrich Schmidlechner wird zwar nicht vorzeitig zurücktreten, fix ist aber schon jetzt, dass er nicht mehr zu den nächsten Wahlen antreten wird....

  • 05.10.18
Cornelia Schweiner mit Hannes Schwarz.

SPÖ-News
Fehringerin ist neue SPÖ-Familiensprecherin

Landtagsabgeordnete Cornelia Schweiner aus Fehring ist die neue Familiensprecherin des steirischen SPÖ-Klubs. Sie übernimmt diese Funktion zusätzlich zu ihrer Aufgabe als Integrationssprecherin. Sie freue sich sehr über das große Vertrauen und über die neue Funktion, so Schweiner in einer ersten Reaktion. Sie möchte ihre Erfahrungen als junge Alleinerzieherin, Pflegemutter und aus dem Leben in einer Patchworkfamilie genauso einbringen, wie ihre berufliche Ausbildung als Kindergartenpädagogin...

  • 02.10.18
Martin Deutschmann (l.) mit FPÖ-Bezirksparteiobmann Walter Rauch.

Martin Deutschmann ist Obmann der neuen FPÖ-Ortsgruppe Region Mureck

MURECK. In Mureck wurde nun die FPÖ-Ortsgruppe Region Mureck gegründet. Jene setzt sich aus Mitgliedern aus den Gemeinden Mureck, Murfeld, St. Peter am Ottersbach und Deutsch Goritz zusammen. Der Murecker Gemeinderat Martin Deutschmann wurde zum neuen Obmann gewählt. Als Stellvertreter steht ihm Robin Sommer aus St. Peter am Ottersbach zur Seite. Zum Finanzreferenten wurde Patrick Gal gewählt – dessen Stellvertreter ist Gerald Scheucher. Als Schriftführerin fungiert Johanna Varney. Das...

  • 01.10.18

Sport

Kampfkraft, wie hier von Kirchberg-Kapitän Michael Mandl, wird im Oberliga-Derby wohl ein spielentscheidender Faktor werden.

Oberliga Südost
Heißes Duell der Verfolger

Fehring will im Derby in Kirchberg Spitzenreiter Ilz nicht davonziehen lassen. Die Herbstkrone wird sich Tabellenführer Ilz in der Oberliga Südost wohl nicht mehr nehmen lassen. Fünf Punkte beträgt der Vorsprung zwei Runden vor der Winterpause. Ein Punkt in den restlichen Begegnungen gegen Eggendorf/Hartberg II und in Feldbach wird wohl reichen. Dahinter rüsten sich die Verfolger Fehring und Kirchberg zum direkten Duell. Kirchberg feierte zuletzt einen Sieg in Pischelsdorf. Einen...

  • 23.10.18
Saisontreffer Nummer sieben: Marko Markovic, Klöch.
2 Bilder

Unterliga Süd
Klöch spielte für das Spitzenduo

Klöch siegte überraschend in Pircha und empfängt nun Kapfenstein. Nach dem 3:1-Sieg von Klöch beim Tabellendritten Pircha – es war dessen erste Heimniederlage – wird das Rennen um die Herbstkrone der Unterliga Süd zu einem Duell zwischen Tabellenführer Straden und Verfolger Kirchbach. Alle Treffer in Pircha fielen in Hälfte zwei. Christoph Fink, Igor Gal und Marko Markovic sorgten für eine 3:0-Führung, der Anschlusstreffer von Pircha fiel erst in der Schlussphase. Nun kommt Kapfenstein in...

  • 23.10.18
Kampf um die Lufthoheit in der Gebietsliga: St. Peter.

Fußball
Aufregendes Herbstfinale in der Gebietsliga Süd

Mit der 2:0-Niederlage von Tabellenführer St. Peter/Ottersbach bei Pertlstein/Fehring II schob sich die Spitze in der Gebietsliga Süd eng zusammen. Es wird wohl ein Vierkampf um den Herbstmeistertitel. St. Peter/Ottersbach empfängt in der vorletzten Runde den Tabellenvierten Großwilfersdorf und muss zum Abschluss nach Nestelbach. Fürstenfeld II hat als erster Verfolger mit einem Punkt Rückstand noch zwei Heimspiele. Zuerst kommt Breitenfeld mit breiter Brust nach dem 8:1-Kantersieg in Mureck...

  • 23.10.18
Ausgleichstor in Hatzendorf: Manuel Komatz, Tieschen.
2 Bilder

1. Klasse Süd
Die Herbstkrone liegt für Tieschen nun abholbereit

Nach dem 2:1-Sieg in Hatzendorf ist Tieschen die Herbstkrone wohl nicht mehr zu nehmen. Der Tabellenführer trifft in seinem herbstlichen Restprogramm auf Gegner der unteren Tabellenregion. In der vorletzten Runde empfängt das Team von Trainer Johannes Pöltl Schlusslicht Edelsbach, die gegen Söchau nach spannendem Spielverlauf mit 3:2 den ersten Saisonsieg landeten. Von den Verfolgern hat Bairisch Kölldorf/Bad Gleichenberg mit dem Spiel in Markt Hartmannsdorf die schwierigere Aufgabe. Weinburg...

  • 23.10.18
Matthias Hütter in Aktion.

Laufsport
Hütter holt drei Medaillen über zehn Kilometer

In Leoben fanden die Steirischen Meisterschaften im 10-Kilometer-Straßenlauf statt. Am Start war auch Matthias Hütter aus Bairisch Kölldorf. Er legte die Strecke in einer Zeit von 33 Minuten und 16 Sekunden zurück. Diese Leistung brachte dem Südoststeirer gleich drei Medaillen ein. Nämlich Gold in der Altersklasse M35, Bronze in der Einzel-Gesamtwertung und Gold in der Teamwertung mit dem Verein "Kolland Topsport Gaal". "Heuer ist nicht wirklich alles nach Plan gelaufen. Deshalb freue ich mich...

  • 23.10.18
Kocht seit 2015 für die Teilnehmer der "Crocodile Trophy" in Australien: Johannes Schadler (r.) aus Gniebing.
2 Bilder

Crocodile Trophy
Ein Koch zwischen Krokodilen

Zwei Südoststeirer bei der "Crocodile Trophy": Koch Johannes Schadler und Juliane Wisata. Die "Crocodile Trophy" in Australien zählt zu den härtesten Mountainbike-Etappenrennen der Welt. Und sie ist fest in steirischer Hand. Gegründet wurde das Rennen von Ex-Radprofi Gerhard Schönbacher im Jahr 1995. Mit Harald Maier kam auch der erste Sieger aus der Steiermark. Mittendrin im Tourtross sind seit einigen Jahren auch zwei Südoststeirer. Johannes Schadler wuchs in Feldbach auf, lernte sein...

  • 23.10.18

Wirtschaft

Meisterliche Sektmanufaktur in Riegersburg: Siegfried Meister hat das Sekthandwerk in die Region gebracht.

Riegersburg zieht die Besuchermassen an

Der Tourismus ist für Riegersburg ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Die "Kulinarik-Gemeinde" wird ihrem Motto mehr als gerecht, hat sie mit der Schokoladenmanufaktur Zotter, die jährlich nahezu 300.000 Besucher zählt, eines der besucherstärksten steirischen Tourismusziele. Und auch die Burg selbst zählt mit 75.000 zahlenden Gästen zu den Top-Playern der grünen Mark. Damit nicht genug, locken viele feine, kleine Manufakturen – wie Bernhard Grubers Fromagerie oder das "Sekt-Kulinarium" von...

  • 23.10.18
Bezahlte Anzeige
2 Bilder

Gewinnspiel
Hotel und Casino Mond verlost ein Seminarpaket

Seit knapp zwei Jahren ist das Hotel im Casino Mond, direkt an der steirischen Grenze, geöffnet. Neben bester Kulinarik zeichnet das Wein und Designhotel auch das Angebot an Firmen für Seminare aus. Gewinne eine einmaliges SeminarpaketWir verlosen daher einen Tagesevent im Seminarraum mit Leinwand, Beamer, Flipchart uvm. für Firmen bis zu 20 Personen mit Empfang der Gäste, Kaffepause mit Getränken und Snacks, 3-Gänge-Mittagessen mit einem Getränk sowie abschließend ein Weinduell – eine...

  • 22.10.18
19 Bilder

Das allerbeste "Grüne Gold"

Zwanzig Kürbiskernöl-Betriebe ritterten um den Titel des Champions. Das beste steirische Kürbiskernöl ist gekürt. Eine Experten-Jury ermittelte in der Landesberufsschule für Tourismus in Bad Gleichenberg den Champion 2018/19. Der Titel ging an Wolfgang Wachmann von Estyria Naturprodukte in Wollsdorf/St. Ruprecht an der Raab. Die weiteren Plätze belegten Lea und Martin Pechtigam aus Zehensdorf sowie Elisabeth und Josef Hartinger aus Söchau. Landwirtschaftskammer-Vizepräsidentin Maria Pein...

  • 21.10.18
Den "Stars of Styria" wurde im Autohaus Uitz in Feldbach der rote Teppich ausgerollt.
4 Bilder

Stars of Styria
Ein Galaabend für die besten Lehrlinge und Fachkräfte

Das Dutzend ist voll: Zum zwölften Mal wurde in der Südoststeiermark den "Stars of Styria" der rote Teppich ausgerollt. Die Ehrung der Top-Lehrlinge, ihrer Ausbildner und der neuen Meister fand – wie in den letzten Jahren davor – ihren gebührenden Rahmen im Autohaus Uitz in Feldbach. Die Trophäen bekamen die Stars des Galaabends aus den Händen von Regionalstellenleiter Thomas Heuberger, Obmann Günther Stangl, dessen Stellvertreter Josef Sommer und Spartenobmann Friedrich Hinterschweiger...

  • 17.10.18
Peter Zellmann (M.) referierte in Feldbach.

Für Zellmann ist Zeit die Währung der Zukunft

FELDBACH. Eine Reihe hochkarätiger Experten sollte in den vergangenen Wochen den Bildungsherbst in Feldbach bereichern. Den Anfang hatte Christian Mikunda gemacht. Der Experte für Inszenierung im Handel begeisterte die Feldbacher Geschäftsleute. Mikunda kommt am 29. Oktober wieder, dann mit einer konkreten Feldbach-Analyse auf Basis einer ausführlichen Stadtrecherche. Jüngst war Peter Zellmann in Feldbach. Der gelernte Erziehungswissenschafter leitet das Institut für Freizeit- und...

  • 17.10.18
Checkpoint am Hauptplatz von Mureck. Getankt wurde auch am Hauptplatz Fehring und in der Zotter-Schokoladenmanufaktur.
2 Bilder

E-Mobilität
Boxenstopp an der Steckdose

Über 600 Kilometer führte die 4. e-via Elektrorallye durch die Oststeiermark und Slowenien. Mit der "e-via 2018" ging die schon erfolgreich etablierte zweitägige Elektrorallye in der Steiermark in die vierte Auflage. Nach der sehr erfolgreichen Austragung im Jahr 2017 nahmen heuer 36 Teams mit den unterschiedlichsten Elek-trofahrzeugmodellen die rund 600 Kilometer durch die Oststeiermark und Slowenien in Angriff. Etappenziele waren auch Fehring, Bergl, Gniebing und Mureck. Viele...

  • 16.10.18

Leute

Lara & Martin 
Geburt: 26. Juli
Eltern: Nicole Nast und 
Wilfried Uitz, Hohenbrugg
1.990 g, 2.590 g, 43 cm, 48 cm
15 Bilder

Unsere Babys der Woche

Sie sind kürzlich Eltern geworden und hätten Ihren kleinen Schatz gern in der WOCHE veröffentlicht, um Ihr Glück zu teilen? Mailen Sie ein Foto Ihres Babys mit Angaben zu Geburtstag, Gewicht, Größe sowie Namen und Wohnort der Eltern an feldbach@woche.at. (Fotos: Babysmile und privat)

  • 24.10.18
Bürgermeister Reisenhofer mit Johann Ortauf.
2 Bilder

Riegersburg auf gutem Weg

Die Marktgemeinde Riegersburg macht ihrer Vision alle Ehre. Die Kulinarik boomt. Als die Marktgemeinde Riegersburg das Gasthaus Schreiner kaufte, gab es nicht nur Lob. Nun stellt sich der Kauf für die "kulinarischste Gemeinde Österreichs" als goldrichtig heraus. David Gölles von der Essig- und Schnapsmanufaktur in Hatzendorf, hat sich die Immobilie gesichert und eröffnet darin im Frühjahr 2019 eine edle Manufaktur für Gin, Rum und Whisky. Bürgermeister Manfred Reisenhofer freut sich auch...

  • 23.10.18
Paldaus Bürgermeister Karl Konrad, Theaterobmann Josef Hütter, Friedrich Weingartmann und Rainer Parzmaier (v.l.).

Kultur
Jedermann lässt Publikum und Kirche strahlen

„Griaß euch Gott, von weit und breit, griaß euch alle liaben Leut" – so wurden rund 1.800 Besucher bei den Jedermann-Aufführungen von der Theaterrunde Paldau am Saazkogel begrüßt. Alle acht Aufführungen konnten heuer planmäßig über die Bühne gehen. Das Publikum war von den schauspielerischen Leistungen der Laiendarsteller begeistert. Mitgespielt haben übrigens auch die beiden Pfarrer Rainer Parzmair und Friedrich Weingartmann. Parzmaier übernahm die Rolle vom "Tod", Weingartmann jene der...

  • 23.10.18
Am Jazzliebe-Programm, aber nicht gemeinsam: Raphael Wressnig (l.) spielt bei Zotter, Thomas Gansch (r.) im Trauteum.

Festival
Jazzliebe schwingt wieder in der Südoststeiermark

Von Graz bis Schwabau und von Leibnitz bis Murska Sobota spannt sich der Bogen der Veranstaltungsorte der zehnten Auflage der grenzfreien, südoststeirischen Jazztage, bekannt als "Jazzliebe". Als Vorspiel servierte Mulo Frankel "Mocca Swing" in Fehring. Das Eröffnungskonzert der "Riverside Bigband" in Gosdorf fiel wegen Erkrankung einiger Solisten zwar ins Wasser, die weiteren 24 Termine versprechen aber bis zum Finale von Peter Ratzenbeck am 24. November in Gnas, Jazz, Blues und Worldmusic für...

  • 23.10.18
Das "VollHorn"-Ensemble in Aktion.

Konzert
Musikalische Reise im Trauteum

TRAUTMANNSDORF. Die Vereine "Kultur-Land-Leben" und "SO!Streich" luden zu einem Konzerterlebnis ins Trauteum nach Trautmannsdorf. 
Das "SO!Streich"-Kammerorchester, das Klarinettenensemble "Claritiv", das Hornensemble der Musikuniversität Graz und das "VollHorn"-Ensemble der deutschen Musikhochschule Trossingen boten ein abwechslungsreiches Programm.

  • 22.10.18
104 Bilder

Maturaball
Zehnerhausball in Bad Radkersburg

Die "Zehn" war Motto des Maturaballs der i-HTL Bad Radkersburg. Zum zehnten Mal ging der Ball im Zehnerhaus über die Bühne. 18 Maturanten baten auf die Tanzfläche. Die Polonaise studierte Turnprofessor Mate Vig mit den Maturanten und ihren Tanzpartnerinnen ein, Fritz Vrecar stand bei der Organisation zur Seite. Klassenvorstand Josef Maßwohl eröffnete gemeinsam mit Bürgermeister Heinrich Schmidlechner und David Pelzmann, Sprecher des Ballkomitees, die Tanznacht.

  • 21.10.18

Gedanken

BUCH TIPP: Vom Bauernbub zum Heiligen

Papst Johannes Paul II. wird am 27. April in Rom heiliggesprochen, zusammen mit einem Vorgänger, Johannes XXIII., der einmal gesagt hat: "Papst kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich." Als Bub wollte Angelo Roncalli schon ein Heiliger werden, ein Traum geht in Erfüllung. Experte Hubert Gaisbauer entschlüsselt im Buch aus heutiger Perspektive den Weg, den der Bauernsohn gegangen ist. Tyrolia, 272 Seiten, 19.95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 21.04.14