Südoststeiermark - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Eine großartige Aufnahme von Rupert Pelzmann.

WOCHE Adventkalender
10. Dezember – Eine Weihnachtsgeschichte für Kinder

Eine Weihnachtsgeschichte von Kindern wurde uns von Frau Johanna Reinbrecht zur Verfügung gestellt: Nächstenliebe im Wald„Mein gnädiger Herr, wohin des Weges?“, fragte der Hase den Bären, der hastig von Tanne zu Fichte eilt und scheinbar etwas suchte. „Ich sammle Honig und Beeren! Ach, lass mich in Ruh, du dummer Hase! Ich hab es eilig!“ Auf seinen dicken Pfoten brummte der mürrische Pelzgenosse davon und der Hase dachte sich: „Schade. Er könnte ein lieber Bär sein- aber irgendetwas hat ihn...

  • 10.12.18
  •  4
  •  5
Lokales
Weihnachtsstimmung: Ein wunderschönes Bild von Karin Glieder.

WOCHE Adventkalender
9. Dezember – Weihnachtsgeschichte 'Besinnliche Weihnacht'

Besinnliche WeihnachtIn Kindberg, an einer Waldlichtung, steht eine uralte stramme Tanne, ein wunderschöner Baum. Am Heiligen Abend bot sich für alle Einwohner des idyllisch gelegenen Städtchens die Gelegenheit, all ihre Ängste und Sorgen , in einem Päckchen verschnürt, an diesem stattlichen Baum zu hängen. Dann wurden sie angehalten, ein anderes fremdes Päckchen mit nach Hause zu nehmen. Daheim angekommen, öffneten die Bewohner aus Kindberg die Pakete und trauten ihren Augen nicht. Die...

  • 09.12.18
  •  4
  •  2
Lokales
Während die großen Schwestern und Brüder mit den Eltern im Rahmen des Tages der offenen Tür sich über die Schule informierten, buken die Kleinsten gemeinsam mit HLW-Schülerinnen und den Lehrerinnen köstlichen Lebzelten zum Mitheimnehmen.
2 Bilder

Schulbildung
Auf Tuchfühlung mit der Feldbacher HLW

Open House: Schüler und Lehrer führten durch die Räume auf drei Etagen. Das Angebot in der HLW Feldbach ist groß, und das Interesse an der Ausbildung und den Schwerpunkten war es auch. Am Tag der offenen Tür kamen Hunderte Besucher in das Bundesschulzentrum und blickten – geführt von den Guides im modischen HLW-Look – hinter die Kulissen der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe. Ein Highlight war die Premiere des Schulfilms. Die Rallye durch das Gebäude im Flaniermodus sollte viel...

  • 08.12.18
Lokales
Die Pflichtschüler sind ins Boot geholt: Am "Nachhaltigkeitstag" im Zentrum Feldbach bekamen sie symbolisch die "17 Global Goals"-Sitzwürfel überreicht.

Bildung
Um unsere Zukunft wird nicht gewürfelt

Mitverantwortung: Feldbachs Pflichtschulen arbeiten die 17 UN-Ziele in ihren Lehrplan ein. Feldbach hat mit seinen Bemühungen um Bildung für ein erfülltes und nachhaltiges Leben längst Pionierstatus erlangt. Nun will man mit allen Pflichtschulen die "Global Goals" auf lokaler Eben umsetzen. Eines ist den Verantwortlichen rund um Josef Ober schon jetzt sicher: Lob von der Bildungsexpertin schlechthin, Margret Rasfeld aus Berlin. "Feldbach hat ein Glück, einen solchen Bürgermeister zu...

  • 08.12.18
Lokales

HAK Feldbach gewann die "Styrian Challenge"

Schüler der 4B-Klasse der Handelsakademie gewannen die "Styrian Challenge 2018". Mit ihrem Projekt "Superbowl - einfach, aber gut" überzeugten sie die Jury. Darin entwickelten sie ein Konzept für ein Lokal in der Grazer Kaiserfeldgasse. Vereinfacht gesagt geht es um "to-go-taugliche" Verpackungen für Fruitbowls, Smoothies und Co. Zusätzlich erstellten sie ein Kurzvideo, in dem sie den Prozess von der Ankunft des Kunden im Lokal bis zum Verlassen inszenierten. Für die Erstellung und Umsetzung...

  • 08.12.18
Lokales
7 Bilder

Tourismusschulen mit Neuigkeiten

Ein Fest für alle Sinne waren die Tage der offenen Tür an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg. Ein Höhepunkt waren die Tischgespräche mit löffelweise Fingerfood. Dort wurde den Besuchern unter anderem die neue Tourismus- und Genussakademie vorgestellt, die eine Weiterentwicklung der Hotelfachschule ist. Noch eine Neuigkeit gibt es für alle Schüler aus dem Bezirk Südoststeiermark: Die Tourismusschulen Bad Gleichenberg heben die Campuspflicht auf. Das heißt, lernen, kochen und tüfteln am Campus...

  • 08.12.18
Lokales
2 Bilder

Ein Gespräch der besonderen Art

Behindert – na und? Ein Vortrag in der Schule für mehr Verständnis. Am Beginn der Adventzeit stand für die Schüler der ersten Klasse an der Landesberufsschule Bad Radkersburg eine berührende Veranstaltung am Stundenplan. Harald Rosenkranz hielt einen Vortrag mit dem Thema "Behindert ... na und?". Das Besondere daran ist, dass er selbst seit seiner Geburt im Rollstuhl sitzt. Daher seien seine Behinderung und die damit verbundenen Einschränkungen für ihn ganz normal, so Rosenkranz. Er habe im...

  • 08.12.18
Lokales
7 Bilder

Kalender hilft Vögeln

Der Reinerlös aus dem Verkauf des Kalenders fließt in die Erhaltung der seltenen Blauracke. Der Verein "Lebende Erde im Vulkanland" (L.E.i.V.) präsentierte im Haus der Vulkane im Stradener Ortsteil Stainz einen besonderen Kalender. Er zeigt verschiedene Kleintiere aus unserer Region. Das Spezielle darin ist, dass keine Fotos abgebildet sind, sondern Kunstmalerei. Der anerkannte Künstler Luis Bresnik aus Bad Radkersburg malte die Bilder nach Fotografien. Diese wurden in den letzten Jahren von...

  • 08.12.18
Lokales

Neue Erkenntnisse der Hirnforschung

Joachim Bauer, einer der führenden Hirnforscher im deutschsprachigen Raum, war zwei Tage lang zu Gast in Feldbach. In zwei Vorträgen vor insgesamt rund 250 Besuchern ging er den Themen "Menschliche Grundmotivationen aus Sicht der modernen Hirnforschung" und "Stärkung der Beziehungskompetenz" nach. Der renommierte Wissenschaftler widerlegte die These, der Mensch sei primär auf Egoismus und Konkurrenz eingestellt. Er zeigte, dass das menschliche Handeln vielmehr durch das Streben nach Zuwendung...

  • 08.12.18
  •  1
Lokales
7 Bilder

Empfang für die besten Lehrlinge

Die 4. Riegersburger Wirtschaftstage fanden wieder einen sehr guten Anklang. 22 Aussteller der Riegersburger Wirtschaft stellten ihre Produkte und Dienstleistungen vor, das Angebot reichte vom Auto bis zur exklusiven Wohnungseinrichtung. Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Lehrlinge aus Riegersburg. Erstmalig in der Steiermark wurden Lehrlinge zu einem Empfang geladen. 46 Lehrlinge der Gemeinde Riegersburg folgten der Einladung. Mit großem Applaus begrüßten die Besucher die jungen Menschen...

  • 08.12.18
Lokales
Ihr habt das perfekte Weihnachtsgeschenk noch nicht gefunden? Wir verlosen 3 Exemplare von 'Leuchtender Atem'.

WOCHE Adventkalender
8. Dezember – Gewinnspiel 'Leuchtender Atem'

Weihnachten rückt immer näher und ihr habt noch nicht alle Geschenke beisammen? Keine Sorge, wir verlosen heute ein Weihnachtsbuch, das die Augen unter euren Christbäumen bestimmt zum Leuchten bringt.  GewinnspielIn 'Leuchtender Atem' hat Alfred Paul Schmidt berührende Erzählungen rund um die schönste Zeit des Jahres in einem Werk vereint. Ein Buch, das  jeden Leser in dieser hektischen Zeit eine wunderbare Auszeit gönnt.  LeseprobeVerschneit zieht der Wald nach oben Am Nachmittag...

  • 08.12.18
  •  1
  •  5
Lokales
Sehen der Sanierung entgegen: Murecks Bgm. Anton Vukan und Manuela Berghold, seit Herbst Direktorin der Schule.

NMS/Poly Mureck
Schulsanierung steht nichts mehr Weg

In Graz erfolgte nun die Einigung über ein Sanierungspaket für die NMS in Mureck. "Seit drei Jahren wird geredet, jetzt können wir endlich ins Finale gehen", verlautbart Murecks Bürgermeister Anton Vukan. Die Rede ist von der nötigen Sanierung der örtlichen Neuen Mittelschule bzw. der ebenfalls im Objekt befindlichen Polytechnischen Schule. Wie die WOCHE ja berichtet hat, bekrittelten die Bürgermeister der Nachbargemeinden – auf jene kommt ein anteilsmäßiger Projektkostenbeitrag zu – die...

  • 07.12.18
LokalesBezahlte Anzeige
Die Meisterwelten Steiermark sind die erste branchenübergreifende Handwerksgenossenschaft Österreichs. Wir verlosen 40 Gutscheine für alle Betriebe der Meisterwelten Steiermark.

Kunstvolles aus Meisterhand
Gewinne Meisterwelten-Gutscheine im Wert von 50 Euro

Ein Netzwerk auf meisterlichen Handwerksbetrieben, die für echte Handwerkskultur stehen und regional denken – das sind die Meisterwelten Steiermark. Die Meisterwelten vereinen mittlerweile 65 Mitgliedsbetriebe aus über 20 Branchen in ihrem Netzwerk. Mehr über die Meisterbetriebe sowie die Werte der Meisterwelten Steiermark lest ihr hier.  Das Netzwerk der Meisterwelten besteht aus Betrieben aus den verschiedensten Branchen: Genuss und Auszeit Raritäten und Geschenke Schönheit, Kleidung...

  • 07.12.18
  •  1
Lokales
Betreiber Ionut Filca (3.v.l.) unter anderem mit dem IMO-Regionalkoordinator Horst Willingshofer (2.v.l.).
2 Bilder

Eröffnung in Mühldorf
Schnell und unkompliziert sauber in der IMO-Autostraße

In Mühldorf bei Feldbach bekommt die Autowäsche eine neue Dimension. Nun wurde nämlich eine IMO-Autowaschstraße, mittlerweile Nummer 27 in Österreich, mit modernster Waschtechnologie eröffnet. "Die Vorteile liegen auf der Hand. Man muss nicht aussteigen, es geht schnell und man genießt persönliche Betreuung", so IMO-Regionalkoordinator Horst Willingshofer zu den Vorteilen der 30 Meter langen Autowaschstraße mit 8-Bar-Hochdruck-Vorwäsche und besonders lackschonenden Schaumstoffstreifen....

  • 07.12.18
Lokales

2 Fragen an Franz Habel Vulcano Saubauer

Warum zahlt es sich heuer besonders aus, Vulcano in der Vorweihnachtszeit zu besuchen? Andreas Stern hat eine Weihnachtswunderwelt gezaubert, die sehenswert ist. Viele besinnliche Momente mit Theater, Musik, Lesungen und Kabarett stehen am Programm. Und man kann helfen!? Ja. Jeder, der helfen will, kann mit seiner Unterschrift auf einer Schinkenplatte und einer Spende helfen. Ab 19. Dezember werden die Platten zum Riesenschinken zusammengebaut.

  • 07.12.18
Lokales
Ein weihnachtliches Stimmungsfoto von Stefan Maderbacher.

WOCHE Adventkalender
7. Dezember – Weihnachtsgedicht 'S’Christkind'

Dieses weihnachtliche Gedicht wurde von Karin Dreier für unseren Adventkalender eingereicht. S’ChristkindA gaunz a kloans Dirndl, sou um die 5 Johr‘ des nimmt sie für d’Weihnacht wos Bsonderes vor. Jo heier, do moch’ i guat auf meine Aug’n, denn amol nur, will i auf’s Christkindl schau’n! Es schreibt an schean‘ Briaf und legt’n zum Fenster hin, waun’s Christkindl kimmt, schau i dass im Zimmer bin. Es kimmt jo meistens mitten in d’Nocht, der Briaf, jo der wird von mir bewocht. So...

  • 07.12.18
  •  6
  •  6
Lokales
Ihr seid noch auf der Suche nach einem individuellen Weihnachtsgeschenk für Steiermark-Fans? Wir hätten da etwas für euch: den Regionauten-Kalender 2019, gefüllt mit den schönsten Fotos aus der Steiermark.
2 Bilder

Das ist der steirische Regionauten-Kalender 2019

Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – die Steiermark hat in jeder Jahreszeit einiges zu bieten. Unsere Regionauten halten diese einzigartigen Orte und Momente Woche für Woche in Bildern fest und teilen sie auf meinbezirk.at. Eine Auswahl dieser wunderschönen Aufnahmen haben wir nun zu Papier gebracht, um euch das Jahr 2019 zu verschönern. Die Schnappschüsse wurden im Rahmen eines Fotowettbewerbs eingereicht und eine Fachjury wählte anschließend die 12 Aufnahmen für unseren Kalender...

  • 06.12.18
  •  6
  •  12
Lokales
Die Kinder waren von "Frau Meier" begeistert.
2 Bilder

Eltern-Kind-Bildung
Ein Theater, das Ängste nimmt

Das Theater "Frau Meier, die Amsel" auf der Bühne im Zentrum im Feldbach verzauberte Groß und Klein. Das fantasievolle Stück führte das "Mezzanin Theater" auf. Das Schauspiel zeigt, wie man durch Liebe, Vertrauen und Zuwendung seine Ängste verlieren und selbstbewusst seinen Weg gehen kann. Zum Inhalt: Frau Meier macht sich über alles Sorgen. Als das Amselküken "Piep" auftaucht, vergisst die schwarzsehende Frau Meier ihre Alltagssorgen. Herr Meier erfreut mit seinen Akkordeonklängen nicht nur...

  • 06.12.18
LokalesBezahlte Anzeige
Eine Spende schenken ist ganz einfach…

Spenden für den Sterntalerhof
Wie man ein Sterntaler wird

Wer eine Spende an den Sterntalerhof verschenkt, macht mit einem „Packerl” zweimal Freude. LOIPERSDORF-KITZLADEN. Zwei Therapeuten haben 1998 ihr Herz in die Hand genommen: Peter Kai und Regina Heimhilcher wollten nicht länger zusehen, wie Familien durch die schwere Erkrankung eines Kindes in Krisen schlittern und oftmals zerbrechen. KinderhospizSie entwickelten ein neuartiges Kinderhospiz-Konzept und gründeten den Sterntalerhof im Südburgenland. 20 Jahre später ist das Kinderhospiz für...

  • 06.12.18
Lokales
Am heutigen Nikolaus-Tag möchten wir eine ganz besondere Geschichte mit euch teilen.

WOCHE Adventkalender
6. Dezember – Der heilige Nikolaus und sein Engerl

Unsere Leserin Christa Huter hat eine ganz besondere Erinnerung an den Nikolaus-Tag mit uns geteilt.  Man schrieb den 6. Dezember 1960. Ich stand im neunten Lebensjahr und besuchte die dritte Klasse Volksschule in einer kleinen Salzburger Gemeinde. In meiner Heimat war es damals Brauch, dass der heilige Nikolaus nicht vom Krampus, sondern von einem Engerl begleitet wurde. Dazu wurde vom Herrn Direktor meiner Schule ein geeignetes Mädchen ausgewählt. Die Ansprüche waren hoch. Sie musste...

  • 06.12.18
  •  5
  •  11
Lokales
Ein stimmungsvolles Lichtermeer für die gute Sache im Hof von Schloss Halbenrain.

"1 Million Sterne"
Halbenrains Fachschüler unterstützen Caritas-Lerncafés

An der Fachschule Halbenrain wurde nun das Young-Caritas-Projekt „1 Million Sterne“ durchgeführt. Die Idee dahinter ist einfach bzw. "einleuchtend". Ein Lichtermeer aus Kerzen stellt ein Zeichen der Solidarität für Menschen dar, die gerade nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Die Schüler und Schülerinnen der Fachschule haben sich dazu entschieden, heuer die Lerncafés der Caritas zu unterstützen. Dort erhalten benachteiligte Kinder im Alter zwischen 6 und 15 Jahren kostenlos die...

  • 05.12.18
Lokales
Das Team der Volksschule Jagerberg.

Bildung und Technik
Jagerbergs "ROBOKids" rockten die "First Lego League"

Zum zweiten Mal nahm die Volksschule Jagerberg an der "First Lego League" an der Bulme Gösting in Graz teil. Die "ROBOKids", übrigens die jüngsten Teilnehmer, erreichten in einem Feld von 19 Teams den neunten Platz. Die Aufgabe beim Bewerb lautete, einen Lego-Roboter zu bauen und zu programmieren. Jener musste anschließend Aufgaben auf einem vorgegebenen Spielfeld ausführen. Den Verantwortlichen der Volksschule Jagerberg ist es wichtig, die Kindern in der Zeit des digitalen Lernens spielerisch...

  • 05.12.18
Lokales

Geschichte
Zeitzeugin erzählte Tourismusschülern ihre Lebensgeschichte

Lucia Heilman wurde während der Zeit des Nationalsozialismus aufgrund ihrer jüdischen Herkunft verfolgt. Gemeinsam mit ihrer Mutter musste sie in Wien vier Jahre in einem Versteck verbringen, um überleben zu können. Ihre bewegende Geschichte erzählte die 89-Jährige nun den Schülern der Tourismusschulen Bad Gleichenberg und ermutigte die Jugendlichen in einem anschließenden Gespräch, gegen jede Art von Ungerechtigkeit aufzutreten. Den ganz besonderen "Geschichtsunterricht" empfanden sowohl...

  • 05.12.18
Lokales
Steirische Funker richteten mit albanischen Funkerkollegen am Campingplatz nahe Shkodra eine Mondfunkstation ein.
2 Bilder

Amateurfunk
Zum Mondfunk nach Albanien

"Mondfunker" Werner Friedl und Franz Wieser sendeten aus Albanien. Rund eine halbe Tonne technischer Gerätschaft aus ihrer Mondfunkstation in Khünegg verteilten Werner Friedl und Franz Wieser aus Mureck auf fünf Fahrzeuge. Mit einer Gruppe von weiteren sechs steirischen und slowenischen Amateurfunkern und in Begleitung von Maria Wieser und Linde Prutsch-Friedl machte sich der Tross auf nach Albanien. Der Termin wurde nach dem Mondkalender ausgewählt. Ziel war ein Campingplatz nahe der...

  • 05.12.18