Südoststeiermark - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
SPÖ-Frauen-Vorsitzende LAbg. Cornelia Schweiner und "Frauenhäuser Steiermark"-Geschäftsführerin Michaela Gosch (v.l.).

SPÖ-Frauen
Bei Gewalt hilft das Frauenhaus

Südoststeirische Frauen finden auch in ihrer Heimat Unterschlupf. Die Gewalt habe viele Gesichter, darauf will man an 16 Tagen österreichweit unter dem Motto "Gegen Gewalt an Frauen und Kindern" aufmerksam machen. Auch im Bezirk Südoststeiermark läuft die Aktion, die am 10. Dezember zu Ende geht. Die Dringlichkeit der Thematik, für die die SPÖ-Frauen mittels Kampagne sensibilisieren, stützt sich auf ein dramatisches Zahlenwerk. In Österreich mussten im Jahr 2017 insgesamt 8.755...

  • 02.12.18
Politik
Zu Beginn der Landarbeiterkammerwahlen thematisierten LAbg. Cornelia Schweiner und Fabian Fluch u.a. die Lohnsituation.

Landarbeiterkammerwahl
Faire Löhne für "Landarbeit"

FSG thematisiert zum Start der Landarbeiterkammerwahlen u.a. das Thema Lohn. Noch bis 6. Dezember finden die Landarbeiterkammerwahlen statt. Die Wahl, Start war am 22. November, wird ausschließlich per Briefwahl durchgeführt. In der Steiermark gibt es 10.500 Wahlberechtigte. Dies sind im land- und forstwirtschaftlichen Sektor tätige Personen bzw. etwa auch Gärtner und Floristen. 955 Wahlberechtigte gibt es im Bezirk Südoststeiermark, wie LAbg. Cornelia Schweiner (SPÖ) zu Beginn der Wahlen...

  • 23.11.18
Politik
Der neue Vorstand: Sonja Grain, Hanna Kaufmann, Melanie Prandstätter, Gudrun Luttenberger, Bianca Kerschhofer, Philipp Trummer, Johann Pscheiden, Lukas Matt, Marc Friedl und Georg Grain (v.l.).

Landjugend
Neuer Vorstand für Landjugendbezirk

Kein Stein auf dem anderen – mit wenigen Ausnahmen – blieb bei den Wahlen im Rahmen der Generalversammlung der Landjugend des "Bezirkes" Feldbach in der Kuruzzenschenke in Fehring. Dem Vorstand erhalten blieben lediglich Bezirksleiterin Bianca Kerschhofer und Philipp Trummer, inzwischen ehemaliger Agrarkreisreferent und nunmehr Bezirksobmann. Er darf auf die Unterstützung durch sieben neue Vorstandsmitglieder vertrauen.

  • 20.11.18
Politik
Florian Gölles (vorne, 3.v.r.) wurde zum Vorsitzenden ernannt. Die Initiative zum Senat ist von Franz Fartek (vorne, r.) ausgegangen.

Politischer Erfahrungsschatz
"Senate der Altmandatare" aus Taufe gehoben

Auf Initiative von Bezirksparteiobmann LAbg. Franz Fartek gründete die südoststeirische Volkspartei den „Senat der Altmandatare“. Unter dem Motto „Mit Wort und Tat die Region bereichern“ wurde jene Gemeinschaft in Jagerberg aus der Taufe gehoben. Im Rahmen der Gründungsversammlung wurde der kürzlich in die Riege der Alt-Bürgermeister aufgenommene Florian Gölles aus Kirchberg zum Vorsitzenden ernannt. Sein Stellvertreter ist Ratschendorfs Alt-Bürgermeister Anton Stradner. Die anwesenden...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Bundesheer-Flieger transportieren Personal, Material und Ausrüstung.
4 Bilder

Österreichisches Bundesheer
Leistungsträger der Lüfte

Unterstützung aus der Luft: Österreichs Luftstreitkräfte nutzen unterschiedliche militärische Flugzeugtypen für vielfältige Transport- und Unterstützungs-Aufgaben. ÖSTERREICH. Überall dort, wo österreichische Soldaten im Einsatz sind, können sie mit tatkräftiger Unterstützung der Luftstreitkräfte rechnen. Die Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung. Für Transportflüge im In- und Ausland verfügt das Bundesheer etwa über Transportmaschinen vom Typ C-130...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Beim Bundesheer Pilot oder Pilotin zu werden, ist eine spannende Karriereoption.

Österreichisches Bundesheer
Karriere bei den Luftstreitkräften

Sicherer Weg nach oben: Eine Karriere als Pilotin oder Pilot beim Bundesheer stellt hohe Anforderungen und bietet interessante Perspektiven. Bei den Luftstreitkräften gibt es aber auch noch weitere Karrierewege nach oben. ÖSTERREICH. Beim Bundesheer Pilotin oder Pilot zu werden, ist eine spannende Karriereoption. Nach Abschluss der Ausbildung ist man nicht nur Jetpilot, sondern auch Offizier. Neben außergewöhnlicher Leistungsbereitschaft muss man folgende Voraussetzungen erfüllen: Wer...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Soldaten können sich auf die Luftstreitkräfte verlassen.

Österreichisches Bundesheer
Sichere Hilfe von oben

Immer zur Stelle: Österreichs Luftstreitkräfte sind verlässlich dort im Einsatz, wo sie unsere Soldaten brauchen. Egal, ob im Inland oder im Ausland. Bei Einsätzen und der Katastrophenhilfe gibt es stets sichere Unterstützung von oben. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte sichern nicht nur unseren Luftraum, sie sind auch überall dort im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen. Das gilt für Inlands- und Auslandseinsätze, etwa bei der Katastrophenhilfe. So unterstützen die...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die militärische Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit.

Österreichisches Bundesheer
Luftraumhoheit wahren

Keine staatliche Souveränität ohne sicheren Luftraum: Die militärische Luftraumüberwachung ist kein Luxus, sondern existenziell für Staat und Menschen – sie sichert unsere staatliche Souveränität und unsere Bevölkerung. ÖSTERREICH. Bevölkerung schützen, staatliche Souveränität gewährleisten: Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit. Gerade für einen neutralen Staat wie Österreich gibt es zur Wahrung der Lufthoheit keine Alternative. Folgendes sollte man über...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben.

Österreichisches Bundesheer
Starkes Leistungsprofil

Schutz von oben: Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben. Sie schützen nicht nur den österreichischen Luftraum, sondern unterstützen auch unsere Bodentruppen – im In- und Ausland. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte erbringen wichtige Leistungen für unsere Sicherheit – auch, wenn man sie nicht immer sehen kann. Das Leistungsprofil unserer Luftstreitkräfte ist überaus vielfältig, wie der nachfolgende Überblick zeigt.  Das Bundesheer wahrt unsere Lufthoheit Dafür...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die Luftstreitkräfte des Bundesheeres sind wichtige Sicherheitspartner.

Österreichisches Bundesheer
Wenn es schnell gehen muss

Sicher helfen: Damit das Bundesheer bei Katastrophen oder massiven Unfällen rasch und richtig helfen kann, wo es andere nicht mehr können, leisten die Luftstreitkräfte des Bundesheeres entscheidende Beiträge. ÖSTERREICH. Sicherheit ist immer eine Frage der Hilfskapazitäten und des Einsatztempos. Gerade bei Katastrophenfällen oder Unfällen, wo Fahrzeuge und Menschen zu wenig ausrichten können, ist Österreichs Bundesheer unverzichtbar. Überall dort, wo schnell und wirksam eingegriffen werden...

  • 19.11.18
Politik
3 Bilder

Kirchberg an der Raab
Neuer Bürgermeister Ofner in Kirchberg feierlich angelobt

KIRCHBERG. Nachdem Kirchbergs nunmehriger Altbürgermeister Florian Gölles (ÖVP) nach über 20 Jahren an der Spitze der Gemeinde sein Amt mit Ende Oktober zurückgelegt hat, wurde nun sein Nachfolger feierlich angelobt. Der bisherige Gemeinderat Helmut Ofner wurde dabei vom Kirchberger Gemeinderat einstimmig gewählt. Der neue Bürgermeister dankte seinem Vorgänger, den Gemeinderatsmitgliedern aller Fraktionen für den Vertrauensvorschuss und betonte in Bezug auf die vorstehenden Aufgaben: "Der...

  • 16.11.18
Politik
18 Bilder

Seniorenbund Straden
Neues Team beim Seniorenbund Straden

Bei der Ortsgruppenhauptversammlung des Seniorenbundes Ortsgruppe Straden Ende Oktober wurde ein neues Team gewählt. Die bisherige Obfrau Maria Grassl aus Nägelsdorf hatte sich nach 10-jähriger Tätigkeit nicht mehr der Wahl gestellt. Zur neuen Obfrau wurde in Anwesenheit von Landesobmann Gregor Hammerl und Bezirksobmann Hans Lautner Anni Leitl aus Muggendorf einstimmig gewählt. Die Stelle als Finanzreferent übernimmt Karl Lenz aus Stainz von Paul Semlitsch, das Amt der Schriftführerin nimmt...

  • 28.10.18
Politik
Bezirksparteiobmann Walter Rauch (3.v.r.) eröffnete gemeinsam mit den Ehrengästen das modernisierte Bezirksbüro.

Politik
FPÖ eröffnete in Feldbach saniertes Bezirksbüro

In Feldbach eröffneten die Verantwortlichen der FPÖ-Südoststeiermark das sanierte Bezirksbüro. Dazu fanden sich zahlreiche Ehrengäste ein – darunter der steirische Klubobmann Stefan Hermann, Bezirksparteiobmann NAbg. Walter Rauch und Landesgeschäftsführer LAbg. Anton Kogler. Walter Rauch sprach einen besonderen Dank an Bezirkssekretärin Victoria Pervesler und Landesgeschäftsführer Anton Kogler aus. Des Weiteren würdigte er in seiner Festrede die an der Sanierung beteiligten Unternehmen....

  • 24.10.18
Politik
Dankbarkeit zeigen u.a. ÖVP-Bezirksparteiobmann Franz Fartek (r.) und die Vertreter der regionalen Bünde.

Politik in der Steiermark
ÖVP setzt mit Bünden auf positive Signale

Gemeinsam mit den Bünden will die ÖVP in der Südoststeiermark mehr Zufriedenheit "ausstrahlen" und Bürger motivieren.  ÖVP-Bezirksparteiobmann Franz Fartek gibt nun die Linie für den Stil und die Arbeit der Zukunft vor. "Stärken stärken" ist laut Fartek das Gebot der Stunde. Dies soll unter anderem durch die starke Zusammenarbeit mit den Bünden gelingen. Gemeinsam mit Wirtschafts-, Bauern- und Seniorenbund, der Frauenbewegung, der Jungen Volkspartei und dem ÖAAB will man an vier...

  • 18.10.18
Politik
Das Thema Sicherheit stand bei den 53. Europagesprächen im neuen Haus der Arbeiterkammer im Mittelpunkt.

Europa
Sicherheit Europas im Gespräch

Die 53. Europagespräche fanden in der neuen Arbeiterkammer statt. Im neuen Haus der Arbeiterkammer in Feldbach eröffnete Franz Majcen, Landesobmann der Europäischen Föderalistischen Bewegung, die 53. Europagespräche im Beisein von Max Wratschgo, Bundesrat Martin Weber, Landtagsabgeordneten Franz Fartek, Pfarrer Friedrich Weingartmann und dem Feldbacher Kasernenkommandanten Günter Rath. Nach den Grußworten von Bürgermeister Josef Ober beschäftigte sich Brigadier Gerhard Christiner vom...

  • 16.10.18
Politik
ÖGB-Frauen-Vorsitzende der Südoststeiermark, Manuela Leitgeb (l.), mit ihrem Team im Einkaufszentrum Mühldorf.
2 Bilder

Equal Pay Day
Aktionen der ÖGB-Frauen im Bezirk

Die ÖGB-Frauen der Südoststeiermark machten zum steirischen "Equal Pay Day" am 14. Oktober mit Aktionen im MEZ Bad Gleichenberg und im Einkaufszentrum Mühldorf auf die Lohnschere zwischen Frauen und Männern aufmerksam. Statistisch gesehen verdienen Frauen in der Steiermark um 19,9 Prozent weniger als Männer. Der "Equal Pay Day" kennzeichnet jenen Tag, ab dem die Frauen quasi gratis arbeiten gehen würden, hätten sie bis zu dem Tag denselben Lohn wie Männer bekommen.

  • 15.10.18
Politik
Bürgermeister Heinrich Schmidlechner (M.) mit Franz Trebitsch (l.) und Karl Lautner.

Politik in der Steiermark
Schmidlechner bereitet Abschied und Spitzenkandidaten vor!

Noch vor Kurzem hat die WOCHE von drei (ehemaligen) regionalen Bürgermeistern, nämlich Johann Einsinger (Eichkögl), Franz Löffler (Kirchbach-Zerlach) und Florian Gölles (Kirchberg) berichtet, deren Ära heuer auf eigenem Wunsch vor Ende der aktuellen Amtsperiode geendet hat bzw. endet. Nun gibt es Neuigkeiten aus Bad Radkersburg. ÖVP-Bürgermeister Heinrich Schmidlechner wird zwar nicht vorzeitig zurücktreten, fix ist aber schon jetzt, dass er nicht mehr zu den nächsten Wahlen antreten wird....

  • 05.10.18
Politik
Cornelia Schweiner mit Hannes Schwarz.

SPÖ-News
Fehringerin ist neue SPÖ-Familiensprecherin

Landtagsabgeordnete Cornelia Schweiner aus Fehring ist die neue Familiensprecherin des steirischen SPÖ-Klubs. Sie übernimmt diese Funktion zusätzlich zu ihrer Aufgabe als Integrationssprecherin. Sie freue sich sehr über das große Vertrauen und über die neue Funktion, so Schweiner in einer ersten Reaktion. Sie möchte ihre Erfahrungen als junge Alleinerzieherin, Pflegemutter und aus dem Leben in einer Patchworkfamilie genauso einbringen, wie ihre berufliche Ausbildung als Kindergartenpädagogin...

  • 02.10.18
Politik
Martin Deutschmann (l.) mit FPÖ-Bezirksparteiobmann Walter Rauch.

Martin Deutschmann ist Obmann der neuen FPÖ-Ortsgruppe Region Mureck

MURECK. In Mureck wurde nun die FPÖ-Ortsgruppe Region Mureck gegründet. Jene setzt sich aus Mitgliedern aus den Gemeinden Mureck, Murfeld, St. Peter am Ottersbach und Deutsch Goritz zusammen. Der Murecker Gemeinderat Martin Deutschmann wurde zum neuen Obmann gewählt. Als Stellvertreter steht ihm Robin Sommer aus St. Peter am Ottersbach zur Seite. Zum Finanzreferenten wurde Patrick Gal gewählt – dessen Stellvertreter ist Gerald Scheucher. Als Schriftführerin fungiert Johanna Varney. Das...

  • 01.10.18
Politik
Bezirksparteiobmann Walter Rauch (4.v.l.) gratulierte der Ortsgruppe rund um Obfrau Karin Seidl (5.v.r.).

Karin Seidl ist neue Obfrau der FPÖ-Ortsgruppe Paldau

PALDAU. Die FPÖ Ortsgruppe Paldau traf sich im Beisein von Bezirksparteiobmann NAbg. Walter Rauch zum Ortsparteitag. Dabei wurde Karin Seidl aus Axbach zur neuen Ortsparteiobfrau gewählt. Als Stellvertreter fungiert Martin Kölldorfer aus Perlsdorf. Die Kassaführung nimmt Gerhard Schöggler aus Axbach in die Hand. Schriftführerin ist Natascha Schuster aus Paldau, als Stellvertreterin agiert Renate Schleich, ebenfalls aus Paldau. Daniel Baumgartner, Edith Hütter, Peter Maier und Christian Walch...

  • 01.10.18
Politik
Daniela Köck und Ursula Lackner mit Rück- und Ausblick: In den letzten beiden Jahren waren steiermarkweit 5.000 Jugendliche bei "Mitmischen vor Ort" involviert. Nun geht das Projekt in die Verlängerung.
2 Bilder

Erkenntnis aus der Jugendbeteiligung: "Kinder planen sparsamer"

Das Beteiligungsprojekt "Mitmischen vor Ort" geht in die Verlängerung. Die WOCHE bat die Initiatorinnen Landesrätin Ursula Lackner und beteiligung.st-Geschäftsführerin Daniela Köck zum Interview. Wie ist es überhaupt zur Idee gekommen? Ursula Lackner: "Das große Vorbild ist "Mitmischen im Landhaus", das als Konzept überzeugend war, damit Schulklassen Politik und Entscheidungsfindungen authentisch begreifen. Ich habe das als Abgeordnete mitbekommen. Die Schulklassen haben die Büros gesehen und...

  • 24.09.18
Politik
Vizebürgermeister Bernhard Koller heißt "Heimkehrer" Ernst Eder im Feldbacher Gemeinderat willkommen.

Feldbach: "Erfahrener" Mann nimmt Platz im Gemeinderat

Ernst Eder übernimmt das SPÖ-Mandat von Christian Fürntrath im Gemeinderat der Stadt Feldbach. Nach dem Ausscheiden von Christian Fürntrath rückt Ernst Eder für die SPÖ in den Gemeinderat der Stadt Feldbach nach. Eder ist kein Unbekannter in der Kommunalpolitik. Er war bereits von 2010 bis 2013 als Fraktionsvorsitzender im Feldbacher Gemeinderat und als Obmann im Bau- und Raumordnungsausschuss sowie als Mitglied im Prüfungs- und Verwaltungsausschuss vertreten. "Ein neuer Mann mit großer...

  • 22.09.18
Politik

3 Fragen an Vizebürgermeisterin Rosemarie Puchleitner

Im Gemeinderat sind Sie für Bildung zuständig. Warum ist Ihnen Bildung ein Anliegen? Weil Bildung essentiell für das Gelingen eines erfüllten und nachhaltigen Lebens ist. Was ist Ihrer Meinung nach das Geheimnis gelingender Bildung? Ganzheitlichkeit, Wertschätzung, Beziehung, Vertrauen, es wissen bzw. können zu wollen. Wie bilden Sie sich weiter? In Vorträgen und Seminaren, beim Lesen, in Begegnungen mit Menschen und durch den Lehrmeister "Natur".

  • 21.09.18
Politik
Inszenierungsprofi: Christian Mikunda (M.) begeisterte in Feldbach bereits vergangenes Jahr.

Auch regionale Experten bereichern das Angebot

Das Herbstbildungsprogramm hat mit Bettina Kuplen (Safer Internet, Cyber Mobbing), Christina Hirschmann (Eltern-Kind-Beziehungsexpertin), Monika Miesmer (Gesundheitsexpertin) und Petra Josefus (Berufsbegleitung) auch ausgezeichnete regionale Experten gewinnen können. Sie ergänzen das Programm rund um die international bekannten Vortragenden wie Christian Mikunda – kommt am 25. September – oder Julian Nida-Rümelin. Begonnen hat der Bildungsherbst bereits mit den Informationstagen zu Demenz am...

  • 21.09.18