Südoststeiermark - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Leute
Das gemeinsame Tanzen zählte zu den Höhepunkten der Festveranstaltung.

Kulturaustausch
Miteinander feiern in Vielfalt

An der Volksschule II in Feldbach wird höchster Wert darauf gelegt, dass der Austausch verschiedener Kulturen perfekt funktioniert. Und das nicht nur im Schulalltag, sondern nun auch beim Feiern. Direktorin Elisabeth Anagnostopoulos lud nämlich zum Interkulturellen Fest. Jenes wurde in Zusammenarbeit mit dem Mobilen Interkulturellen Team (MIT) und der Schulpsychologischen Bildungsberatung des Landesschulrates für Steiermark organisiert. Gemeinsam genoss man Spezialitäten verschiedenster Länder...

  • 16.10.18
Leute
Die Gruppe feierte einen perfekten Start.

Tanzbegeisterte Steirer
Die Line Dancer starteten los

Die "Styrian Magic Liner" rund um die Obfrau Ursula Haiden luden zum Auftakt eines Line-Dance-Tanzkurses in die Festhalle Wörth bei Gnas. Getanzt und geübt wurde zu Latin-, Pop- und Countrymusik. Der Kurs findet jeweils donnerstags von 18.30 bis 19.30 statt. Man kann noch bis Mitte November einsteigen – die erste Stunde ist immer kostenlos. Der Verein "Styrian Magic Liner" hat derzeit übrigens rund 50 Mitglieder und den Vereinssitz in Wildon.

  • 16.10.18
Leute
Stimmung mit Aussicht beim Weisenbläserfest in Klöch.
2 Bilder

Musikfest
Weisen erklangen am Klöchberg

KLÖCH. Bereits zum 16. Mal lud die Weinlandkapelle Klöch mit Festobmann Christian Ulrich zum Weisenbläserfest auf den Klöchberg. Heuer ging die Veranstaltung nach der erfolgreichen Premiere vom Vorjahr wieder an zwei Tagen über die Bühne. "Für unsere vielen Urlaubsgäste ist der Samstag der bessere Termin, die heimischen Gäste kommen lieber am Sonntag", begründete Bürgermeister Josef Doupona diesen Schritt.

  • 16.10.18
Leute
Die Frauenbewegung-Obfrau Aloisia Treichler (2.v.l.) mit Ehrengästen.

Frauen in Aktion
Frauenbewegung Mettersdorf feierte den Herbst

METTERSDORF. Die Frauenbewegung Mettersdorf rund um Aloisia Treichler lud zum Herbstfest ins Kulturzentrum. Zuvor gestalteten die Kinder vom Kindergarten und der Volksschule mit Liedern und Gedichten das Erntedankfest bzw. umrahmten auch die Heilige Messe. Unter den Ehrengästen befanden sich Pfarrer Wolfgang Koschat, LAbg.  Anton Gangl, Frauenbewegung-Bezirksleiterin Petra Rauch und Bürgermeister Johann Schweigler.

  • 15.10.18
Leute
Zufrieden wie beim ersten Mal – der Siedlerverein Waizenkirchen.

Regionaler Tourismus
Seit 15 Jahren zu Gast im Vitalhotel

„Es ist wie Heimkommen zu Freunden“, so Rudolf Enzlmüller, seines Zeichens Organisator und Chauffeur der oberösterreichischen Gruppe „Siedlerverein Waizenkirchen“. Er spricht vom Vitalhotel der Parktherme Bad Radkersburg, das man seit 15 Jahren besucht. Hotel-Direktorin Claudia Wendner überreichte den Gästen anlässlich dieses Jubiläums gemeinsam mit Tourismus-Geschäftsführer Christian Contola eine Ehrenurkunde und ein regionales Genusspaket.

  • 12.10.18
Leute
Inge Urbanitsch weiß sich zu helfen.

Steirische Mundart
Mit dem "Schamal" rauf zum Geschirr

Inge Urbanitsch kennt man als herzliche Gastgeberin in der Gesamtsteirischen Vinothek im Ortszentrum von St. Anna am Aigen. Bestes Service für die Besucher ist ihre oberste Prämisse. Ab und zu muss sie dabei auch Geschirr bzw. Gläser von einem hohen Regal holen. Damit sie dabei an Größe bzw. Höhe gewinnt, nimmt sie ein "Schamal", auch "Schamerl" oder "Schemel" genannt bzw. geschrieben, zur Hilfe. Damit ist ein niedriger Hocker gemeint, auf welchen man sich einfach raufstellt. Hier geht's...

  • 12.10.18
Leute
Vom Nonstop-Genuss bei Familie Knittelfelder machte sich unter anderem Elisabeth Triebl (2.v.r.) einen Eindruck.

Innovative Direktvermarkter
Knittelfelders luden in Nonstop-Shop

Die WOCHE hat ja erst kürzlich von der wachsenden Anzahl an teils rund um die Uhr zugänglichen Selbstbedienungsläden regionaler Direktvermarkter berichtet. Jene liegen bei den Konsumenten immer mehr im Trend. Zur offiziellen Eröffnung und gleichzeitig einem Tag der offenen Tür luden nun Christina und Christoph Knittelfelder in ihren 24-Stunden-Selbstbedienungsladen nach Wörth bei Gnas. Täglich frisches Gemüse, Kernöl, Fruchtaufstriche, Säfte, Süßes und Saures im Glas und noch vieles mehr...

  • 11.10.18
Leute
52 Bilder

Oliver Haidt in Stainz
Jubiläum für Stainzer Stube und Oliver Haidt

Beim 6. Herbstfest der Stainzer Stube konnte der Organisator, Wirt Toni Waltensdorfer, zum 5. Mal den Schlagersänger Oliver Haidt willkommen heißen. Den Auftakt machte Bernhard aus Tirol mit seiner Ziehharmonika. Nach einem ausgezeichneten Mittagsbüfett versammelten sich hunderte Besucher im Garten des Hauses der Vulkane, um ihren Lieblingssänger zu begrüßen. Viele kennen alle seine Lieder auswendig und singen und tanzen begeistert mit. Die weitest Angereisten kamen diesmal wieder aus der...

  • 10.10.18
Leute
Die Reisegruppe vor dem Schloss Negova in Slowenien.

Aktive Senioren
60 Senioren lernten Region neu kennen

Das Team der Sozialen Dienste vom RK Bad Radkersburg rund um Brigitta Kracher lud zur "Betreuten Reise". Rund 60 Senioren aus der Region rund um Bad Radkersburg nahmen am Ausflug zum Schloss Negova in Slowenien, einer Stadtführung durch Bad Radkersburg und dem abschließenden Essen in der Buschenschank Gustoplatzl in Klöch teil.

  • 10.10.18
Leute
Organisatoren und Ehrengästen mit den drei Bestplazierten rund um Herbert und Heidelinde Domittner (vorne, Mitte).
2 Bilder

Bühne für Regionalität
Der Topwirt 2018 kommt aus Klöch

Der Klöcherhof der Familie Domittner wurde zum Topwirt des Jahres gewählt. Der regionale Landwirtschaftskammer-Obmann Günther Rauch hat im Vorjahr die Idee für "Der große Preis der Landwirtschaft für den Top-Wirt der Südoststeiermark" geboren. Mit jener Prämierung soll den Wirten als Multiplikatoren für regionale Produkte eine Bühne geboten werden. Bei der Premiere des Awards, übrigens ein Gemeinschaftsprojekt von der Landwirtschaftskammer mit der Wirtschaftskammer, siegte 2017 das...

  • 10.10.18
Leute
Die Kameraden von Hatzendorf machten einen Ausflug nach Semriach.

ÖKB-Ausflug
Hatzendorfer Kameraden besuchten Semriach

Der alljährliche Ausflug des ÖKB Hatzendorf führte rund 50 Kameraden in Begleitung heuer nach Semriach. Höhepunkt nach der Wanderung durch die Kesselfallklamm war die Führung durch die Lurgrotte. Zum Abschluss saßen die Kameraden gemütlich beim Buschenschank Bauer zusammen.

  • 10.10.18
Leute
Lukas • Geburt: 11. August. Eltern: Valerie und Richard Weiß, Fehring. 3.040 g, 49 cm
15 Bilder

Unsere Babys der Woche

Sie sind kürzlich Eltern geworden und hätten Ihren kleinen Schatz gern in der WOCHE veröffentlicht, um Ihr Glück zu teilen? Mailen Sie ein Foto Ihres Babys mit Angaben zu Geburtstag, Gewicht, Größe sowie Namen und Wohnort der Eltern an feldbach@woche.at. (Fotos: Babysmile und privat)

  • 09.10.18
Leute
Theater im Tabor Feldbach: Karola Sakotnik, Annabella Baierl und Petra Mehsner (v.l.) auf der Suche nach dem Glück.
3 Bilder

Lange Nacht der Museen
Eine spannende Nacht der Museumskultur

Lange Nacht mit Schauplätzen in der Südoststeiermark und in Slowenien. Eine Zeitreise mit der Suche nach dem Glück machte das "DaHier Theater" im Heimat.Museum Tabor in Feldbach. Einer von sieben südoststeirischen Schauplätzen in der langen Nacht der Museen, in der österreichweit rund 400.000 Besucher gezählt wurden. Eine Brücke schlug das Museum im alten Zeughaus in Bad Radkersburg zum Museum "Spital" in Gornja Radgona. Die Museumsleiterinnen Beatrix Vreca und Tatjana Kotnik Karba boten...

  • 09.10.18
Leute
<f>Übergabe</f> des Ertrages der Münzprägung vom Winzerzug an den Kindergarten Klöch.

„Klöcher Guldiner“
Klöcher Kinder freuen sich über Tiroler Münzpräger

Einen Wagen zum Thema "Münzprägung" gestalteten Peter Meraner und Günter Mudrynetz aus Hall in Tirol gemeinsam mit dem Weingut Gschaar aus Gruisla am Klöcher Winzerzug. Die Besucher des Winzerzuges konnten sich als Erinnerung selbst einen „Klöcher Guldiner“ prägen. Als Dankeschön für die Münze wurden die Besucher um eine Spende für den Kindergarten Klöch gebeten. Somit wurden insgesamt 1.000 Euro an Spenden gesammelt. Christian Gschaar konnte den Betrag nun gemeinsam mit Bürgermeister Josef...

  • 09.10.18
Leute
Winzerzug in Gamlitz, Weinfest, Südsteiermark, Brauchtumsumzug, Traditionsfest auf der Weinstraße, Gemeindewappen Gamlitz
110 Bilder

Der Winzerzug - Gamlitzer Weinfest!

Der Winzerzug war heute der Höhepunkt, vom 52. Gamlitzer Weinlesefest. Über 40 Gruppen, sind an den tausenden Besucherlnnen vorüber gezogen. Mit viel Musik, der Erntekrone, festlich geschmückten Wagen, den Weinhoheiten, der Blumenkönigin, dem Klapotetz, edlen Rössern, den Schuhplattlern, regionalen Köstlichkeiten und einem Traumwetter. So schön präsentierte sich der südsteirische Winzerzug, am krönenden Abschluss vom Gamlitzer Weinfest. Das berühmte Gamlitzer Weinfest und der...

  • 07.10.18
  • 21
Leute
3 Bilder

Von Bairisch Kölldorf in Hamburger Fernseh-Küche

Eva Ulrich aus dem Bad Gleichenberger Ortsteil Bairisch Kölldorf kochte bei "Küchenschlacht". "Schon seit langer Zeit verfolge ich die ZDF-Sendung "Küchenschlacht" im Fernsehen. Da ich leidenschaftlich gerne koche, spielte ich auch mit dem Gedanken, mich zu bewerben. Natürlich habe ich nicht gerechnet, dass ich wirklich ausgewählt werde", eröffnete Eva Ulrich aus dem Bad Gleichenberger Ortsteil Bairisch Kölldorf das exklusive Gespräch mit der WOCHE. Zwei Wochen später erhielt die...

  • 07.10.18
Leute
Franz Treichler hofft auf das Kartenglück.

Auf Steirisch: Franz ist mit seinen Karten "schneat hin"

Hin und wieder trifft sich Franz Treichler aus Tieschen mit seinen Freunden am Kartentisch. Nun passiert es manchmal, dass einer der Spieler etwas zu übermütig ist, und beim Kreuzschnapsen ein Spiel ansagt. Vielleicht auch in der Hoffnung, dass sein Partner ihm hilft und die richtige Fehlkarte schmeißt. Wenn dieser aber selbst schlechte Karten hat und die Gegner das Spiel gewinnen, so ist der Spieler "schneat hin". Diese Redensart im Dialekt bedeutet in diesem Kontext "vollkommen...

  • 05.10.18
Leute
Das zuständige Aktionskomitee rund um den Obmann Markus Billek (3.v.r.) mit Vertretern der Stadtgemeinde, des Freizeitzentrums und der Feuerwehr Feldbach.

Jubiläumsauflage vom Feldbacher Fuß- und Radwandertag

Am 14. Oktober findet die 50. Auflage vom "Feldbacher Fuß- und Radwandertag" statt. Beim Freizeitzentrum Feldbach – dort ist auch das Ziel – können Teilnehmer zwischen 7 und 11 Uhr losstarten. Die rund zwölf Kilometer lange Fußwanderstrecke führt im Stadtgebiet an der Ausstellung „Das große Lager“ von Johann Schleich vorbei. Auch die Route der Radstrecke mit rund 20 Kilometern führt durch die Stadt. Gespannt sein darf auch auf die Schlussverlosung um 15 Uhr bzw. die Ehrenpreise des...

  • 05.10.18
Leute
Das Schubert Theater Wien lädt den "Herrn Tod" ins Zentrum.
2 Bilder

Nebelreißen in der Kulturstadt

Feldbach lädt zum Herbstfestival für Theater, Literatur und mehr. Für den Bürgermeister der fünftgrößten Stadt der Steiermark ist die Positionierung als Kulturstadt auf einem guten Weg. "Feldbach ist längst auch Kulturnahversorger für das gesamte Vulkanland und darüber hinaus", attestiert Josef Ober. Tatsächlich hat Feldbach seine Stellung als Kulturstadt in den vergangenen Jahren massiv ausgebaut. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist für Ober die treibende Kraft dahinter, nämlich der...

  • 04.10.18
Leute
Schülerinnen der Fachschule Halbenrain mit Helmut Machhammer (2.v.r.) und Vertretern der Gemeinde und des Tourismusverbands.

Schüler schufen Kunst für den Kräutergarten

Schülerinnen der Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft in Halbenrain gestalteten nun Kunst. Und zwar gemeinsam mit dem Bildhauer Helmut Machhammer, dessen Skulpturenausstellung aktuell im "Werner Berg Museum" in Bleiburg zu sehen ist. Gearbeitet wurde an Ytong- Skulpturen, die den Kräutergarten im Park des Schlosses Halbenrain verschönern werden. Die Schülerinnen haben sich im Zuge des Projekts großteils mit Kräuternamen auseinandergesetzt bzw. jene in der Folge in ihre Werke...

  • 03.10.18
Leute
Den erfolgreichen Absolventen gratulierte unter anderem Rudolfine Praßl, Direktorin der Fachschule Stein (2.v.r.).

19 frischgebackene Pflegeassistenten an der Fachschule Stein

Zum mittlerweile 18. Mal wurde an der Fachschule Schloss Stein in Petzelsdorf bei Fehring der Lehrgang zur Pflegeassistenz (vormals Pflegehilfe) angeboten. Und zwar in Kooperation mit dem „Bildungszentrum West“ (vormals Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege). 17 Damen und 2 Herren schlossen diese einjährige Ausbildung erfolgreich ab. Dazu gratulierten ihre Angehörigen, die Direktoren der beiden Schulen, nämlich Heribert Truschnegg und  Rudolfine Praßl, sowie die zuständige...

  • 03.10.18
Leute
Luca und Mathies • Geburt: 16. August. Eltern: Melanie Pammer und Mathias Domatschitz, St. Anna. 2.300 g/2.210 g, 43 cm/44 cm
15 Bilder

Unsere Babys der Woche

Sie sind kürzlich Eltern geworden und hätten Ihren kleinen Schatz gern in der WOCHE veröffentlicht, um Ihr Glück zu teilen? Mailen Sie ein Foto Ihres Babys mit Angaben zu Geburtstag, Gewicht, Größe sowie Namen und Wohnort der Eltern an feldbach@woche.at. (Fotos: Babysmile und privat)

  • 02.10.18
Leute
Organisatorin Gabriele Titz (2.v.r.) freute sich unter anderem mit Alexander und seiner Familie über den Erfolg des Events.

Benefizevent macht Operation für Alexander möglich

In der Raabtalhalle in Pertlstein ging auf Initiative von Gabriele Titz der Benefizevent "Gemeinsam für Alex" über die Bühne. Als Helfer stellten sich die Mitglieder der örtlichen Feuerwehr, vieler ortsansässiger Vereine und auch Privatpersonen zur Verfügung. Ziel des Events war es, eine Operation für den 13-jährigen Alexander zu ermöglichen. Er leidet aufgrund seiner schweren Beeinträchtigung an Spasmen bzw. Schmerzen, die durch eine Behandlung in Spanien gelindert werden können....

  • 02.10.18
Leute
Die Meisterschaftsspieler des TC St. Stefan im Rosental gestalteten gemeinsam mit einigen Helfern die Feier.

Tennisclub St. Stefan feierte 50 Jahre Vereinsgeschichte

Im Dezember 1968 gründete Hubert Steiner den Tennisclub St. Stefan im Rosental. Das 50-Jahr-Jubiläum wurde nun in der Rosenhalle zelebriert. Dem Verein war es besonders wichtig, ehemalige Mitglieder sowie viele Tennisfreunde einzuladen. Als Ehrengäste fanden sich u.a. Obmänner von Vereinen aus Nachbargemeinden und St. Stefans Bürgermeister Johann Kaufmann ein. Obmann Robert Konrad präsentierte einen Rückblick auf die Vereinsgeschichte und erzählte auch über die Jugendarbeit im Verein. Im Zuge...

  • 02.10.18

Beiträge zu Leute aus