Südoststeiermark - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Walter Triebl setzt in der Küche neue und alte Akzente. Der Drei-Hauben-Koch bereitet in Fehring filigrane und traditionelle Gerichte zu.
3

Wiedereröffnung
Es ist angerichtet!

Endlich, es ist so weit! Die Gastronomie sperrt nach sechseinhalb Monaten wieder auf . Wer allerdings ins Gasthaus möchte, muss genesen, geimpft oder getestet sein. Jedenfalls freuen sich die südoststeirischen Gastronomen und Kaffeehausbetreiber schon auf ihre ersten Gäste. Auch in der Stadt Fehring wird bis zuletzt fieberhaft an der rechtzeitigen Eröffnung eines neuen Lokals am 19. Mai gearbeitet. Im Wirtshaus Lilli am Hauptplatz verwöhnt Haubenkoch Walter Triebl den Gaumen mit traditionellen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Anzeige
Die farblich auffällig gestaltete Begegnungszone in Trofaiach sorgt für eine erhöhte Fußgängerfrequenz und Belebung der Innenstadt.
2

Steirische Regionen
Die östliche Obersteiermark: Eine steirische Region mit Potenzial

Durch Belebung der Ortskerne und Ausbau der Infrastruktur gewinnen die Regionen an Attraktivität. Sowohl in Wachstumsräumen als auch in Regionen mit Rückgängen, muss die Versorgung der Bevölkerung mit Infrastrukturen und verschiedenen Diensten an die regionale Entwicklung angepasst werden. Dabei müssen auch teils neue und innovative Wege gegangen werden. So unternehmen das Land Steiermark sowie auch die Regionen und einzelne Gemeinden große Anstrengungen zur Attraktivierung der Ortskerne und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Steiermark WOCHE
Roland Fink, CEO bei niceshops, ist eines der Testimonials, die die neue WOCHE-Kampagne begleiten. Für ihn wird 2021 sein Jahr, weil "niceshops klimapositiv werden und ein cooles Office in Graz beziehen."
1 Aktion

#wirsindwoche
Gesucht: Unternehmen, die Geschichte(n) machen

Positiv und voller Tatendrang durchstarten – das ist derzeit das Motto vieler steirischer Unternehmerinnen und Unternehmer. Auch die WOCHE hat als Nahversorger aus den Regionen und Gestalter in den Regionen das Jahr 2021 bereits intensiv dafür genutzt, neue Ideen und Projekte auf den Weg zu bringen. Als eines der Zeichen nach außen dafür steht der Auftritt mit dem neuen WOCHE-Logo. Unser Video-Team war inzwischen auch quer durch die Steiermark unterwegs und hat sich mit Sportlern, Künstlern,...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
1

ÖGB ruft zur Gründung von Betriebsräten auf

Seit April läuft die ÖGB-Betriebsratskampange "Mit reicht's". In einer Online-Umfrage können Arbeitnehmer ihre Meinung zu den Arbeitsbedingungen und dem Betriebsklima äußern. "Die Menschen teilten mit, was sie besonders unfair finden und ändern möchten", erklärt ÖGB-Regionalsekretär Karl Heinz Platzer. Nun startete der zweite Schritt: Die Gewerkschafter verfolgen das Ziel, engagierte Arbeitnehmer zur Betriebsratsgründung zu motivieren. "Denn gerade jetzt brauchen Arbeitnehmer tatkräftige...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
Dort, wo der gelbe Kochlöffel hängt: Die Dorfwirte Thomas Stadtegger und Andreas "Ritschi" Tatzl.
1 Video 28

Die steirischen Dorfwirte
Aus dem Seelenleben eines Dorfwirtes (+Video)

Am 19. Mai sperren im ganzen Land die Gasthäuser wieder auf, mit dabei natürlich auch die Dorfwirte. Was braucht ein Dorf? Eine Kirche, einen Friedhof, eine Schule, ein Geschäft – und vielleicht am wichtigsten, weil das heimliche Zentrum des Ortes, ein Wirtshaus. Von diesem Grundgedanken, das heimliche Zentrum des Ortes zu sein, haben sich die "Steirischen Dorfwirte" nie wirklich entfernt – auch die Corona-Pandemie konnte an dieser Fixierung nicht wirklich rütteln. Jetzt freuen sich die Wirte,...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Ferdinand Gross, Franz Thurner, Johann Hartinger, Manfred Reisenhofer, Johann Winkelmaier, Robert Hammer, Johannes Weidinger und Maria Eder (v.l.) packen gemeinsam an für die Erreichung der Klimaziele.
3

Unsere Erde
Gutes Arbeitsklima für große Klimaziele

Fünf südoststeirische Gemeinden bilden eine Seilschaft zur Erreichung großer Klimaziele im Kleinen. Seit zehn Jahren machen Fehring, Kapfenstein, Riegersburg, St. Anna am Aigen und Unterlamm offiziell gemeinsame Sache – nämlich im Gemeindeverbund "Netzwerk Südost". Die fünf Gemeinden waren aber schon vor der Gründung der Klima- und Energiemodellregion freiwillig zu Maßnahmen in Umwelt- und Energiefragen bereit. Gerade deshalb gelten sie bis heute als Vorreiter im Klimaschutz weit über die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Präsentieren neue Bezirksstudie: Regionalstellenleiter Thomas Heuberger, Obmann-Stellvertreter Josef Sommer und Obmann Günther Stangl.

Studie zeigt zentrale Entwicklungsfelder
Wirtschaftskammer sieht neue Studie als Basis für südost- steirische Offensive in Sachen Zuwanderung.

Die Wirtschaftskammer-Regionalstelle des Bezirkes gab eine Studie zur Zukunft der Südoststeiermark in Auftrag, fachlich begleitet vom hauseigenen Institut für Wirtschafts- und Standortentwicklung in Graz. Das Ergebnis zeigt Stärken, Schwächen, Chance und Herausforderungen auf und wird von den beiden Regionalstellen-Obleuten Günther Stangl und Josef Sommer als gute Basis für das gesteckte gemeinsame Ziel gesehen, nämlich „zum Zuwanderungsbezirk zu werden“. Chancenreiche Region...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Roman Schmidt
Interessenten und Vertreter von AMS und LFI bei der Informationsveranstaltung in Feldbach.

Arbeitsmarkt in der Pandemie
Neue Jobchancen in der Reinigungsbranche

AMS und LFI bieten Basisqualifizierung in der Reinigung an. Im Auftrag des Arbeitsmarktservice Feldbach bietet das Ländliche Fortbildungsinstitut (LFI) Steiermark eine Basisqualifizierung als Hilfskraft im Bereich Reinigung an. Der Schwerpunkt wird hinsichtlich der nötigen Schutzmaßnahmen in Zeiten der Pandemie auf Hygiene und Desinfektion gelegt. Zielgruppe des Projekts sind Personen ab 18 Jahren mit Migrationshintergrund, die beim AMS vorgemerkt sind. Um am Arbeitsmarkt leichter Fuß fassen zu...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Anzeige
20 % Comeback-Rabatt: Alle Gäste des ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder können sich freuen.
2

Öffnung am 21. Mai 2021
20 Prozent Comeback-Rabatt im ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder

Nach sieben Monaten öffnet das ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder ab 21. Mai 2021 erstmals wieder seine Pforten. Alle Gäste können sich über einen Comeback-Buchungsrabatt freuen, das Hotelteam hat sich in der Zwischenzeit mit neuen Serviceleistungen für die Sicherheit und Gesundheit der Gäste in Stellung gebracht. HINTERSTODER. Gesundheit, Sicherheit und Gratisstorno: Das Grund-Konzept mit Selbstversorger-Apartments für Familien und Sportler ist bestens geeignet für Zeiten, in denen zu viel...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Anzeige
Im Steirischen Vulkanland gibt es noch eine enorme Zahl an Hausgärten und fruchtbarem, gesundem Grund und Boden. Die Inwertsetzung dieser lebendigen Basis ist für die regionale Zukunftsfähigkeit wesentlich.
3

Regionalentwicklung
Was Klima und Umwelt stärkt

Die massive Klimaveränderung stellt die Regionen vor neue Aufgaben und Herausforderungen. Der Klimawandel und die Anpassung an diesen erfordern zahlreiche aktive Strategien. Die zentralen Themen dabei sind die Energiewende hin zu erneuerbaren Energieträgern und die Absicherung regionaler Versorgung mit Rohstoffen sowie mit land- und forstwirtschaftlichen Produkten. In den letzten 150 Jahren ist die durchschnittliche Jahrestemperatur im Alpenraum um 1,8 Grad Celsius gestiegen. Bis 2050 ist für...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Steiermark WOCHE
Die Landesräte  Juliane Bogner-Strauß  und Hans Seitinger investieren in die Ausbildungsstätte für Lebensmittelinnovationen in Hatzendorf.

Fachschule Hatzendorf
Drei Millionen Euro für die Lebensmittelverarbeitung und den Hofladen

Die Landesregierung gab grünes Licht für die Modernisierung des sogenannten "Lebensmittelverarbeitungs-Zentrums" in der Fachschule Hatzendorf mit 130 Schülern unter der Leitung von Direktor Franz Patz. Damit folgt auf den Bau der 105-kWp-Anlage am Dach der Fachschule die nächste Großinvestition in den Standort auf Fehringer Gemeindegebiet. 3 Millionen Euro macht der zuständige Landesrat Hans Seitinger für die Ausbildungsinfrastruktur in Hatzendorf bei Fehring locker.  Mit der Investition wolle...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Geht es der Biene gut, geht es allen gut. Die Idylle im Imkerwesen ist aktuell durch Unsicherheiten rund ums neue Gesetz getrübt.
1 Aktion 2

Neues Bienenwirtschaftsgesetz
Imker bangen um die Carnica-Biene

Neues Gesetz könnte neue und aggressivere Rassen mit sich bringen. SÜDOSTSTEIERMARK. Heuer haben es Imker schwer. "Das Wetter ist alles andere als positiv. Der Frost hat viele Blüten zerstört", so Alois Rauch, Obmann des Bienenzuchtvereins Feldbach. Die Lage ist so ernst, dass Rauch seine Völker zusätzlich füttern musste. "Die Hauptblüte kommt erst, ich bleibe noch zuversichtlich", erklärt er. Die Honiglager der meisten Vereinsmitglieder wären ausverkauft, umso mehr hoffe man, dass die Ernte...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
In der Baugrube am ehemaligen Gomilschak-Grund in der Ungarnstraße in Fehring fand der Spatenstich für den Gebäudekomplex mit Wohnungen und Steuerberatungskanzlei statt.

Fehring
Spatenstich für Wohn- und Bürokomplex in Zentrumsnähe

Beim Kreisverkehr in der Ungarnstraße in Fehring entsteht auf dem ehemaligen "Gomilschak-Grund" ein mehrstöckiges Gebäude mit 15 geförderten Mietwohnungen und der Steuerberatungskanzlei Tricom. Ebenerdig lässt sich in eine Tiefgarage fahren, in der 40 Stellplätze unterkommen werden. Beim Spatenstich stellte SGK-Vorstand Petra Neuherz das Projekt im Detail vor. Die Größen der Wohnungen variieren zwischen 44 und 90 Quadratmetern. Das Gebäude in Massivbauweise wird auf 1.000 Quadratmetern auch...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Auf www.ams.at/allejobs finden sich sämtliche freie Stellen in Österreich – auch jene in der Südoststeiermark.
3

AMS
Alle Jobs auf einen Klick

Das komplette Jobangebot in Österreich auf einen Klick – die neue Job-Suchmaschine des AMS Österreich macht's möglich. Unter www.ams.at/allejobs lassen sich fast 300.000 freie Jobs abrufen. Auch wenn sich die Zahlen zuletzt positiv entwickelt haben, sind weit mehr als 2.000 Südoststeirer auf Arbeitssuche. Einfache Suche„Der große Vorteil der neuen Jobsuche besteht darin, dass hier fast alle ausgeschriebenen Stellen für Österreich strukturiert und einfach zu finden sind", erklärt Lieselotte...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Anzeige
Dipl.-Ing. Werner Brugner (Kammerdirektor) LR Johann Seitinger, Claudia Tscherner (Spargelbäurin) und Mag. Christoph Holzer (Geschäftsführer SPAR Steiermark und Südburgenland), präsentieren den steirischen Spargel, der bei SPAR steiermarkweit erhältlich ist.
Video

Video
Spargel aus der Steiermark ab sofort bei SPAR erhältlich

Die Spargelsaison hat sich bereits angekündigt, nun ist es auch endlich soweit: Der steirische Spargel ist ab sofort bei allen SPAR-Märkten in der Steiermark erhältlich. Die Kälte machte den Spargelbauern in den letzten Wochen noch zu schaffen. Es wären aber nicht die "jungen WILDEN Gemüsebauern", wenn sie sich davon unterkriegen lassen würden: Seit 2019 gibt es die Kooperation zwischen den innovativen Landwirten und SPAR. Die Anbaufläche hat sich seitdem auf über 50 Tonnen grünen und weißen...

  • Steiermark
  • Simon Michl
Bürgermeister Josef Ober und Stadträtin Sonja Skalnik wünschten Nicole Assmann viel Erfolg mit ihrem Shiatsu-Studio "heartflow" in Oedt bei Feldbach.

Feldbach
Neues Shiatsu-Studio eröffnet

FELDBACH. Nicole Assmann eröffnete in Oedt bei Feldbach ihr Shiatsu-Studio „heartflow“. Bürgermeister Josef Ober und Stadträtin Sonja Skalnik überbrachten zur Eröffnung des Studios der diplomierten Shiatsu-Praktikerin in Oed bei Feldbach die besten Glückwünsche. Sie sehen in dem Angebot eine Stärkung der Gesundheitsstadt Feldbach. Shiatsu ist eine eigenständige Form der Massage und Körperarbeit aus Fernost und bedeutet übersetzt „Fingerdruck“. Die Lebensenergie sollte harmonisch durch den...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Auf 600 Quadratmetern des Daches der Landwirtschaftlichen Fachschule in Hatzendorf befinden sich 350 Fotovoltaikmodule.
3

Hatzendorf
Ein echtes Kraftwerk auf 600 Quadratmetern

"Die Landwirtschaft verneigt sich vor der Sonne." Fachschuldirektor Franz Patz ist bewusst, dass die Bauernschaft von der Natur abhängig ist. Ohne Sonne und ihre Energie geht gar nichts – auf dem Feld nicht, in der Tierhaltung nicht, in der Produktion nicht und bei der Veredelung auch nicht. Als Beweis respektive Huldigung dieser engen Verbindung zeugen die neuen 300 Fotovoltaikmodule auf den Dachflächen des Betriebs- und Schulkomplexes in Hatzendorf. Erweiterung auf 105 kWpDie Erweiterung der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Der gesamte Eingangsbereich des Spar-Supermarktes bei Bund in Wieden bei Straden bekommt ein neues Design, hier soll ein Marktplatz entstehen.
1 2

Wieden bei Straden
Umbauarbeiten im fast 100-jährigen Familienbetrieb

Der Spar-Supermarkt Bund in Wieden bei Straden wird schon bald in neuem Glanz erstrahlen und modernes Einkaufserlebnis bieten. Am 19. Mai soll der Umbau abgeschlossen sein. Bis dahin bleibt das Geschäft geöffnet. Moderner Supermarkt auf 800 QuadratmeternSeit 1998 gibt es den Spar-Supermarkt, der in den Betrieb Bund integriert ist. Das Familienunternehmen selbst feiert allerdings schon bald – nach der Gründung 1922 im nächsten Jahr – das 100-Jahre-Jubiläum. Der Supermarkt bekommt jetzt ein...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Anzeige
„Ich zeig was ich kann. Als Lehrling bei SPAR“ – das ist das Motto der derzeit über 2.480 SPAR-Lehrlinge in Österreich.
1 Aktion 3

Gewinnspiel
SPAR Steiermark und Südburgenland sucht über 90 Lehrlinge (+Gewinnspiel)

Ein sicherer Job, abwechslungsreiche Tätigkeiten, Aufstiegschancen und eine SPAR-Familie, die zusammenhält: Darauf können sich zukünftige Lehrlinge bei SPAR freuen. SPAR, Österreichs größter privater Arbeitgeber und Lehrlingsausbilder, bietet auch heuer wieder 900 Jugendlichen eine Lehrstelle mit Aussicht auf einen sicheren Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Familienunternehmen. Starte deine Karriere bei SPAR In der Steiermark und dem südlichen Burgenland warten über 90 Lehrstellen darauf,...

  • Steiermark
  • Denise Prügger
Kapfensteins Bürgermeister Ferdinand Gross, Unterlamms Bürgermeister Robert Hammer, Stadtamtsdirektorin Carina Kreiner,  Stadtamtsdirektor-Stellvertreter Klaus Sundl, Regionsvorsitzender LAbg. Franz Fartek und Fehrings Bürgermeister Johann Winkelmaier (v.l.).

FAIRing
Drei Gemeinden, ein Standort

Der gemeinsame Fokus der Region FAIRing liegt auf dem Handwerk. Und genau das macht den Gemeindeverbund zwischen Fehring, Kapfenstein und Unterlamm in der Steiermark so einzigartig. Und das ist auch richtig so, wie Fehrings Bürgermeister Johann Winkelmaier betont, „passiert die wirtschaftliche Hauptwertschöpfung doch im Handwerk". Kraft und Wissen in MagazinformNach der intensiven Bearbeitung des Handwerks über alle Bevölkerungs- und Berufsgruppen hinweg und in den Schulen wurde nun in einem...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
AMS-Chefin Lieselotte Puntigam versprüht Zuversicht beim Blick in die aktuellen Arbeitslosenstatistiken.
3

AMS Feldbach
Arbeitslosenzahlen nähern sich Niveau vor der Krise

Endlich wieder positive Nachrichten aus dem AMS: Die Arbeitslosenzahlen sind deutlich zurückgegangen – und das liegt nicht nur am Ende des Winterlochs am Bau bzw. am Lockdown im Vergleichsmonat im Jahr 2020. Auch im Vergleich mit dem März 2019 liegt die Südoststeiermark gut. "Zu unser aller Freude nähert sich der regionale Arbeitsmarkt langsam aber sicher den Zahlen vor Corona", versprüht AMS-Leiterin Lieselotte Puntigam Hoffnung und Optimismus. Arbeitslosenquote liegt bei 8,4 Prozent2.004...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Bürgermeister Johann Kaufmann,  Katrin Schober von der Wirtschaftsservicestelle der Gemeinde St. Stefan und Wirtschaftsbundobmann Manfred Walter (v.l.) forcieren „schnelles Internet“.

Breitband
Superschnelles Internet für St. Stefan

St. Stefan im Rosental treibt den Breitbandausbau voran. Seit Jahren lässt die Gemeinde St. Stefan Leerverrohrungen verlegen. In einigen Ortsteilen verfügen Unternehmen und Haushalte schon über Anschlüsse. Für Bürgermeister Johann Kaufmann ist es wichtig, "Betriebsansiedlungen zu forcieren, Abwanderung zu vermeiden und die Lebensqualität zu steigern". Grundvoraussetzung dafür sei ein gut ausgebautes Breitbandnetz. 350.000 Euro investiertDie Investitionen der Gemeinde St. Stefan in den Ausbau...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Wir kaufen daheim – die Nahversorger-Förderung "Lebensnah" unterstützt, damit dies auch in Zukunft möglich ist.
2

Regionen stärken
Neue Ideen für die steirischen Nahversorger

Ein wichtiges Signal, das die steirsche Wirtschaftspolitik da in schwierigen Zeiten aussendet: Die Förderung für Investitionen steirischer Nahversorgungsunternehmen wird nämlich ausgebaut. Konkret bedeutet das: Ab 1. April 2021 werden. Projekte mit einem Investitionsvolumen von 20.000 bis 100.000 Euro mit 15 Prozent unterstützt werden. Für innovative Investitionen gibt es zusätzlich einen Bonus von fünf Prozent. Steirische Unternehmer können so bis zu 20.000 Euro an Förderung lukrieren. Bisher...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Anzeige
Ein Start-up-Center mit Co-Working-Space, das 2020 eröffnet wurde, bietet aktuell acht Unternehmen einen modernen Standort für die Entwicklung und Umsetzung innovativer Ideen. Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung hat das ermöglicht.
3

Wirtschaftsstandort Feldbach
Eine Region mit großem Potenzial

Die Steiermark ist ein idealer Industriestandort mit hoher Lebensqualität, in den auch weiter investiert wird. Um im europäischen und internationalen Wettbewerb bestehen zu können, sind der Standort, eine gute Erreichbarkeit und die Infrastruktur essenziell. Grenzüberschreitende Kooperationen und die Konzentration auf die eigenen Stärken mit Entwicklungs- und Wachstumspotenzialen machen erfolgreiche Unternehmen aus. Attraktiver Standort Die Steiermark ist als Wirtschafts- und Arbeitsstandort...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Steiermark WOCHE

Wirtschaft aus Österreich

"Durch den Wegfall der Steuer-Freigrenze wird auch ein langjähriger Nachteil für heimische Händler beseitigt. Gerade bei Paketen aus Asien werden auffällig oft Pakete mit einem Wert unter 22 Euro versendet”, sagt Finanzminister Gernot Blümel.
1 2

Ab 1. Juli
Aus für Steuer-Freigrenze bei Online-Bestellungen unter 22 Euro

Mit 1. Juli 2021 wird die Steuer-Freigrenze für Online-Bestellungen unter einem Wert von 22 Euro abgeschafft. So sollen heimische Händler gestärkt, für den online-Handel aus dem asiatischen Raum eine Hürde eingezogen werden. Der Zoll wird aufgerüstet, um Schwerpunktkontrollen durchzuführen. ÖSTERREICH. Derzeit werden Sendungen bis 22 Euro, die im Versandhandel aus Nicht-EU-Ländern kommen, noch ohne Abgabeneinhebung zugestellt. Bei den so genannten Kleinsendungen fällt keine Einfuhrumsatzsteuer...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Der aktuelle Wifo-Lebenssituationsindex beleuchtet für die Regionalmedien Austria (RMA) die Lebensumstände auf kleinräumiger Ebene in Österreichs Gemeinden, und zwar unmittelbar vor Ausbruch der Covid-19-Pandemie im Frühjahr 2020.
1 Aktion 8

WIFO-Index
So lebt es sich in Österreichs 2.122 Gemeinden

Der aktuelle Wifo-Lebenssituationsindex beleuchtet für die Regionalmedien Austria (RMA) die Lebensumstände auf kleinräumiger Ebene in Österreichs Gemeinden, und zwar unmittelbar vor Ausbruch der Covid-19-Pandemie im Frühjahr 2020. Dieser Index offenbart die unterschiedlichen Lebensbedingungen zwischen städtischen und ländlichen Regionen, explizit im Vorkrisenjahr (siehe interaktive Graphik unten). Aber er zeigt auch die von der Corona-Pandemie am stärksten betroffenen Regionen, die in Tirol und...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Der am Dienstag veröffentlichte Jahresbericht 2020/21 der Landwirtschaftskammer (LK) Österreich trägt den Namen "Im Spannungsfeld zwischen Wunsch und Wirklichkeit". Darin betont die Kammer die Verlässlichkeit der österreichischen Land- und Forstwirtschaft.
Aktion 2

Jahresbericht 2020/21
Landwirtschaft blickt auf Corona-Ausnahmejahr zurück

Der am Dienstag veröffentlichte Jahresbericht 2020/21 der Landwirtschaftskammer (LK) Österreich trägt den Namen "Im Spannungsfeld zwischen Wunsch und Wirklichkeit". Darin betont die Kammer die Verlässlichkeit der österreichischen Land- und Forstwirtschaft.  ÖSTERREICH. LK-Präsident Josef Moosbrugger teilte mit, dass die Kammer mit dem Bericht dokumentieren will, "dass die heimische Land- und Forstwirtschaft auch unter den sehr schwierigen Rahmenbedingungen im Ausnahmejahr 2020 Verlässlichkeit...

  • Ted Knops
Aktuell sind 341.000 Menschen in Österreich als arbeitslos gemeldet. Das sind um 5.000 weniger, als im Vergleich zur Vorwoche.
Aktion 2

Arbeitsmarkt erholt sich schleppend
5.000 weniger Arbeitssuchende als in Vorwoche

Die Arbeitslosenzahlen im Wochenvergleich sind in Österreich wieder gesunken.  ÖSTERREICH. Aktuell sind 341.000 Personen beim Arbeitsmarktservice (AMS) arbeitslos gemeldet, das sind 5.000 Personen weniger als in der Vorwoche. "Der Arbeitsmarkt erholt sich langsam aber sicher von den Folgen der Pandemie und der wirtschaftlichen Krise", sagte Arbeitsminister Kocher (ÖVP) bei einer Pressekonferenz am Dienstag. Im Vergleich zu 2019 seien etwa 50.000 Personen mehr arbeitslos. Das sei ein...

  • Adrian Langer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.