Top-Nachrichten - Weiz

Du möchtest diesen Bezirk zu deinen Favoriten hinzufügen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde dich an, um neue Inhalte von Profilen und Bezirken zu deinen persönlichen Favoriten hinzufügen zu können.

5.638 haben Weiz als Favorit hinzugefügt
AEE aus Gleisdorf ist Preisträger des Innovationspreises.AEE aus Gleisdorf ist Preisträger des Innovationspreises.AEE aus Gleisdorf ist Preisträger des Innovationspreises.
2

ACR Innovationspreis 2021
Innovationspreis für Gleisdorfer Solartechnik

Gestern Abend wurde das Forschungszentrum AEE Gleisdorf für erneuerbare Energie und Ressourceneffizienz mit dem Innovationspreis ausgezeichnet. AEE (das Institut für Nachhaltige Technologien) setzt sich in ihrer täglichen Forschung in Gleisdorf dafür ein, dass wir den Klimawandel bewältigen und die Energiewende einleiten können.  Nun hat das Institut eine Methode entwickelt, die Leistung von Solaranlagen zuverlässig voraussagen kann. Dafür wurde es von ACR (austrian cooperative research)...

Landessiegerin Maria Nigitz (2.v.r.) mit Ehemann Franz und ihren Gratulantinnen.Landessiegerin Maria Nigitz (2.v.r.) mit Ehemann Franz und ihren Gratulantinnen.Landessiegerin Maria Nigitz (2.v.r.) mit Ehemann Franz und ihren Gratulantinnen.
5

Landessieg
Bestes Früchtebrot kommt aus Margarethen

Ein Landessieg für das Früchtebrot ging an den Bezirk Weiz. Die Landwirtschaftskammer prämierte die besten Allerheiligenstriezel und Früchtebrote: Dabei ging der erste Landessieg an Monika Sommer aus Buch/St. Magdalena als beste Striezel-Bäckerin. Die etablierte Brotbäuerin Maria Nigitz aus Großgier/St. Margarethen an der Raab holte sich, wie im Vorjahr, bereits zum 6. Mal den Landessieg für das beste Früchtebrot. Auszeichnung fürs HandwerkDie Kriterien der Landesprämierung: Nur natürliche...

102

Bildergalerie des Maturaballs
Eine "Royal Night" in der HLW Weiz

Unter dem Motto "Royal Night - Heute Nacht sind wir an der Macht" veranstalteten die Maturaklassen der HLW Weiz im Kunsthaus Weiz einen königlichen Abschlussball. Mit einer bezaubernden Polonaise als Einstieg sowie einer Disco, einem Glückshafen, mehreren Bars und einer Fotobox wurde den Gästen das ganze Programm eines gelungenen Ballabends geboten. Als Band sorgte in der Nacht "Die Tanzspielerei" durchgehend für abwechslungsreiche, mitreißende Musik, sodass es auf der Tanzfläche immer rund...

Blicken positiv in eine Zukunft der Landjugend des Bezirkes Weiz, die Bezirksleiterin und der Bezirksobmann mit ihrem Team.Blicken positiv in eine Zukunft der Landjugend des Bezirkes Weiz, die Bezirksleiterin und der Bezirksobmann mit ihrem Team.Blicken positiv in eine Zukunft der Landjugend des Bezirkes Weiz, die Bezirksleiterin und der Bezirksobmann mit ihrem Team.
54

Jubiläumsfeier
Die Landjugend im Bezirk Weiz feierte seine ersten 70 Jahre

Stark frequentiert war am Wochenende der Gemeindesaal in Thannhausen bei Weiz. Die Landjugend Weiz lud zu ihrem 70-jährigem Bestehen ein. Schöne Dirndl'n und stramme Wadl'n bestimmten den gemütlichen Abend. Seit 70 Jahren besteht nun die Landjugend im Bezirk Weiz. Bis dato wurden 35 Ortsgruppenveranstaltungen, 33 Bezirksveranstaltungen und vier Zeitungen auf den Weg gebracht. Die 21 Ortsgruppen zählen einen derzeitigen Mitgliederstand von rund 1.500 aktive Landjugend-Mitglieder. Gerade an Tagen...

AMS-Geschäftsstellenleiter Gottfried Walter (2.v.l.) übernahm im Beisein von Arbeitsminister Martin Kocher die Auszeichnung.AMS-Geschäftsstellenleiter Gottfried Walter (2.v.l.) übernahm im Beisein von Arbeitsminister Martin Kocher die Auszeichnung.AMS-Geschäftsstellenleiter Gottfried Walter (2.v.l.) übernahm im Beisein von Arbeitsminister Martin Kocher die Auszeichnung.

Beste steirische Geschäftsstelle
Auszeichnung für das AMS Gleisdorf

Eine besondere Auszeichnung durfte nun der Gleisdorfer AMS-Leiter Gottfried Walter entgegen nehmen. Bei einer Feier auf der Burg Perchtoldsdorf (NÖ) wurde das AMS Gleisdorf als beste steirische AMS-Geschäftsstelle im Ranking aller österreichischen Geschäftsstellen mit dem "Best of AMS Award 2020" geehrt. "Diese Auszeichnung ist eine tolle, wertvolle Bestätigung für die Leistungen aller Kolleginnen und Kollegen des AMS Gleisdorf im so schwierigen Jahr 2020. Besonders freut es mich, dass auch...

Dietlinde Härtel gab einen Crashkurs im Jodeln. Songwriter Tobias Reitz war für die Musik zuständig.Dietlinde Härtel gab einen Crashkurs im Jodeln. Songwriter Tobias Reitz war für die Musik zuständig.Dietlinde Härtel gab einen Crashkurs im Jodeln. Songwriter Tobias Reitz war für die Musik zuständig.
19

Almenland Songwriting Camp
Jodel-Crashkurs mit Ina Regen und der Band "Alle Achtung"

In der Pension Elmer in Fladnitz an der Teichalm gab es jetzt einen Jodel-Crashkurs. Auch musiziert wurde an diesen außergewöhnlichem Abend. Die Veranstaltung fand im Rahmen des Almenland Songwriting Camp statt.  Die Musikerin Dietlinde (Deelinde) Härtel aus Zitoll bei Deutschfeistritz stammt aus einer Musikerfamilie ab. Als freischaffende Musikerin und Sängerin wirkte sie in zahlreichen Projekten, Ensembles und Produktionen, die sie bis ins Sydney Opera Haus, Ägypten, USA, China, Amerika und...

Vertreter der Projektpartner rund um "Weiz is(s)t gesund" und der "Fit&Vital"-Messe präsentierten ihrer Vorhaben für Weiz.Vertreter der Projektpartner rund um "Weiz is(s)t gesund" und der "Fit&Vital"-Messe präsentierten ihrer Vorhaben für Weiz.Vertreter der Projektpartner rund um "Weiz is(s)t gesund" und der "Fit&Vital"-Messe präsentierten ihrer Vorhaben für Weiz.
5

Gesundheitsprojekt
Eine Messe als Auftakt zu "Weiz is(s)t gesund"

FGÖ, Styria Vitalis und die Stadt Weiz rufen zu mehr Gesundheit auf, mit Projekten, Messe und Kabarett. Auf Basis einer Umfrage im Vorjahr startet die Stadt Weiz rund Gesundheitsreferentin Michaela Bauer, den Projektleitern Johann König und Gerhard Ziegler und Projektbegleiter Robert Gürtler von Styria Vitalis ein Gesundheitsprojekt unter dem Motto "Weiz is(s)t gesund". Schwerpunkt bei diesem Projekt ist vor allem auch die "Gesunde Ernährung", die mittels einem Mittagstisch für Ältere in...

Es gibt immer weniger Postkästen und auch immer weniger Postfilialen.Es gibt immer weniger Postkästen und auch immer weniger Postfilialen.Es gibt immer weniger Postkästen und auch immer weniger Postfilialen.
Aktion

Ausdünnung
Schließung der Postfiliale in Birkfeld ist angedacht

Die Freiheitliche kritisieren den nächsten Post-Kahlschlag; Die Filiale in Birkfeld steht vor dem Aus; FPÖ kündigt neben Initiativen auf Landes- und Bundesebene auch einen Dringlichkeitsantrag im Gemeinderat an. Wie die Post AG jetzt verkündete, beabsichtigen sie weitere Filialen in der Steiermark zu schließen. Laut aktuellen Informationen wären davon Birkfeld, Kindberg, Pöllau und Bad Waltersdorf betroffen. Die Freiheitlichen sehen diese Entscheidung äußerst kritisch und kündigten bereits eine...

Die Grünen verteilten Frühstückssackerl am Bahnhof in Gleisdorf. Am Foto zu sehen sind: Vzbgm. Katharina Schellnegger, Brigitte Windisch, LAbg. Veronika Nitsche und Landesgeschäftsführer Timon Scheuer (v.l.)Die Grünen verteilten Frühstückssackerl am Bahnhof in Gleisdorf. Am Foto zu sehen sind: Vzbgm. Katharina Schellnegger, Brigitte Windisch, LAbg. Veronika Nitsche und Landesgeschäftsführer Timon Scheuer (v.l.)Die Grünen verteilten Frühstückssackerl am Bahnhof in Gleisdorf. Am Foto zu sehen sind: Vzbgm. Katharina Schellnegger, Brigitte Windisch, LAbg. Veronika Nitsche und Landesgeschäftsführer Timon Scheuer (v.l.)

Öffentlicher Verkehr
In Gleisdorf wurde fürs Klimaticket geworben

Am 26. Oktober geht es los mit einer echten Revolution im öffentlichen Verkehr: Am Nationalfeiertag startet die "Zukunft der Mobilität", denn ab da gilt das österreichweite Klimaticket – also eine Jahreskarte für alle öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Österreich und das zu einem günstigen Preis (bis 31. Oktober bekommt man das Klimaticket noch zum early-bird-Preis von nur 949 Euro). Die Grünen (Landtagsabgeordnete Veronika Nitsche, Vizebürgermeisterin Schellnegger, Ortsgruppensprecherin...

Alexa Voss und Bernhard Wittgruber (Welovemelodies), Ina Regen (Amadeus Gewinnerin), Max Bieder und Patrick Freisinger (Alle Achtung), Julian Grabmayer, Tobias Hirsch und Kurt Strohmaier (Nockis) v.l.Alexa Voss und Bernhard Wittgruber (Welovemelodies), Ina Regen (Amadeus Gewinnerin), Max Bieder und Patrick Freisinger (Alle Achtung), Julian Grabmayer, Tobias Hirsch und Kurt Strohmaier (Nockis) v.l.Alexa Voss und Bernhard Wittgruber (Welovemelodies), Ina Regen (Amadeus Gewinnerin), Max Bieder und Patrick Freisinger (Alle Achtung), Julian Grabmayer, Tobias Hirsch und Kurt Strohmaier (Nockis) v.l.
36

Almenland Songwriting Camp
Neue Musik tönt aus dem Almenland

Mit einem "Ham und Jam" begann das diesjährige Almenland Camp im Postwirt Fladnitz an der Teichalm. Hier kamen die Camp Teilnehmer mit Einheimischen zusammen, um zu jammen. Schon vor dem Postwirt wurde gegrillt und musiziert. Im Anschluß gab es im Gästezimmer Musik mit den diesjährigen Teilnehmern. Jeder präsentierte sich mit zwei, drei Songs dem Publikum, das von den Darbietungen sehr fasziniert war. Auch einige erfolgreiche Musikerkollegen ließen es sich nicht nehmen, die Stars von morgen...

AEE aus Gleisdorf ist Preisträger des Innovationspreises.
Landessiegerin Maria Nigitz (2.v.r.) mit Ehemann Franz und ihren Gratulantinnen.
Blicken positiv in eine Zukunft der Landjugend des Bezirkes Weiz, die Bezirksleiterin und der Bezirksobmann mit ihrem Team.
AMS-Geschäftsstellenleiter Gottfried Walter (2.v.l.) übernahm im Beisein von Arbeitsminister Martin Kocher die Auszeichnung.
Dietlinde Härtel gab einen Crashkurs im Jodeln. Songwriter Tobias Reitz war für die Musik zuständig.
Vertreter der Projektpartner rund um "Weiz is(s)t gesund" und der "Fit&Vital"-Messe präsentierten ihrer Vorhaben für Weiz.
Es gibt immer weniger Postkästen und auch immer weniger Postfilialen.
Die Grünen verteilten Frühstückssackerl am Bahnhof in Gleisdorf. Am Foto zu sehen sind: Vzbgm. Katharina Schellnegger, Brigitte Windisch, LAbg. Veronika Nitsche und Landesgeschäftsführer Timon Scheuer (v.l.)
Alexa Voss und Bernhard Wittgruber (Welovemelodies), Ina Regen (Amadeus Gewinnerin), Max Bieder und Patrick Freisinger (Alle Achtung), Julian Grabmayer, Tobias Hirsch und Kurt Strohmaier (Nockis) v.l.
Noch ist der Zug nicht abgefahren: Damit die Bahnstrecke in Hartberg-Fürstenfeld erhalten bleibt und für Pendler attraktiver wird, hat die Wirtschaft eine Resolution zum Bahnausbau in der Oststeiermark verfasst.
Aktion Video 3

Hartberg-Fürstenfeld und Weiz
Wirtschaftskammer fordert Bahnausbau in der Oststeiermark (+ Video)

Um die Anbindung zu verbessern und die heimische Wirtschaft zu stärken, machen sich die Regionalstellen der Wirtschaftskammer Hartbergs-Fürstenfeld und Weiz für den Erhalt und Ausbau der Bahnverbindungen in der Oststeiermark stark. Die Resolution soll am 4. November im Wirtschaftsparlament eingebracht werden. HARTBERG-FÜRSTENFELD. "Die Westachse in Österreich blüht, diese Chancen sehe ich auch für den Südosten Österreichs, vorausgesetzt wir schaffen den Bahnausbau in der Oststeiermark und die...

Lokales

102

Bildergalerie des Maturaballs
Eine "Royal Night" in der HLW Weiz

Unter dem Motto "Royal Night - Heute Nacht sind wir an der Macht" veranstalteten die Maturaklassen der HLW Weiz im Kunsthaus Weiz einen königlichen Abschlussball. Mit einer bezaubernden Polonaise als Einstieg sowie einer Disco, einem Glückshafen, mehreren Bars und einer Fotobox wurde den Gästen das ganze Programm eines gelungenen Ballabends geboten. Als Band sorgte in der Nacht "Die Tanzspielerei" durchgehend für abwechslungsreiche, mitreißende Musik, sodass es auf der Tanzfläche immer rund...

  • Stmk
  • Weiz
  • Susanne Mostögl
Weiz

Wetter für Weiz

Mit meinbezirk.at seid ihr immer informiert! Ob Regenschirm, Schneeketten, Nebelhorn, Flip-Flops oder Sonnenbrille eingepackt werden müssen, kann ab sofort täglich in unserem Wetterausblick nachgelesen werden. Ausblick für Sonntag, den 24. Oktober: Den ganzen Tag lang leicht bewölkt Der Sonntag verläuft meist leicht bewölkt in Weiz. Sonnenaufgang ist um 7:30 Uhr und um 17:55 Uhr geht die Sonne unter. Voraussichtlich ist mit Temperaturen von mindestens 2 und maximal 12°C zu rechnen. Die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Berta Sturm
Nicht nur die große Holzkrippe am Hauptplatz, sondern viele weitere kleine Krippen sollen heuer die Weizer Innenstadt verschönern.
2

Weiz wird zur Krippen-Hochburg

Krippen so weit das Auge reicht bringen heuer in Weihnachtsstimmung. Der Sommer wurde vom Team des Stadtmarketings Weiz genutzt, um einerseits die Veranstaltungen erfolgreich auf die aktuellen Rahmenbedingungen anzupassen, wie die Konzertserie „Weizer Altstadtfest(ln)“ eindrucksvoll zeigt, und andererseits bereits für die kalte Jahreszeit vorzuplanen. Neben der Ausdehnung des Geländes für den heurigen Christkindlmarkt, wo auch in der Kunsthauspassage einige weihnachtliche Attraktionen angeboten...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
St.Kathrein - Offenegg

Wetter für Weiz

Mit meinbezirk.at seid ihr immer informiert! Ob Regenschirm, Schneeketten, Nebelhorn, Flip-Flops oder Sonnenbrille eingepackt werden müssen, kann ab sofort täglich in unserem Wetterausblick nachgelesen werden. Ausblick für Samstag, den 23. Oktober: Den ganzen Tag lang klar In Weiz ist Samstag klares Wetter zu erwarten. Heute starten wir mit einem Sonnaufgang um 7:29 Uhr in den Tag, während es ab 17:57 Uhr dunkel wird. Darüber hinaus überwiegt der Sonnenschein. Die Höchsttemperatur ist um 13:39...

  • Stmk
  • Weiz
  • Berta Sturm

Politik

Vertrauensvoller Austausch: Bundeskanzler Alexander Schallenberg und der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer.
2

Steiermark-Besuch
Neo-Kanzler Schallenberg zu Gast bei LH Hermann Schützenhöfer

Der erste offizielle Bundesländerbesuch des neuen Bundeskanzlers Alexander Schallenberg führte ihn in die Steiermark. Die letzten zwei Wochen waren durchaus herausfordernd, wie Schallenberg am Rande seines Besuchs schmunzelnd erzählte - um so mehr habe es ihn gefreut, die wunderschöne Steiermark besuchen zu können. Corona und Innenpolitik als Thema Im Mittelpunkt des Besuchs stand ein ausführliches Gespräch mit dem steirischen Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer. Neben der sich zuspitzenden...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Grünen verteilten Frühstückssackerl am Bahnhof in Gleisdorf. Am Foto zu sehen sind: Vzbgm. Katharina Schellnegger, Brigitte Windisch, LAbg. Veronika Nitsche und Landesgeschäftsführer Timon Scheuer (v.l.)

Öffentlicher Verkehr
In Gleisdorf wurde fürs Klimaticket geworben

Am 26. Oktober geht es los mit einer echten Revolution im öffentlichen Verkehr: Am Nationalfeiertag startet die "Zukunft der Mobilität", denn ab da gilt das österreichweite Klimaticket – also eine Jahreskarte für alle öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Österreich und das zu einem günstigen Preis (bis 31. Oktober bekommt man das Klimaticket noch zum early-bird-Preis von nur 949 Euro). Die Grünen (Landtagsabgeordnete Veronika Nitsche, Vizebürgermeisterin Schellnegger, Ortsgruppensprecherin...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
JVP-Landesgeschäftsführer Herbert Ferstl und Landesobmann Lukas Schnitzer mit einem Teil der Hilfspakete.

Steirische Aktion
Junge ÖVP hilft heuer Schulkindern in Kroatien

Im Zuge der landesweiten Aktion „JVP macht Schule“ konnten tausende Kinder mit Schulutensilien ausgestattet werden. Im gesamten Bundesland hat sich die Junge ÖVP Steiermark wieder mit allen Bezirks- und Ortsgruppen an der Sammelaktion beteiligt. „JVP macht Schule ist ein Erfolgsmodell, mit dem im letzten Jahr über 5.000 Schulkinder in Rumänien mit den wichtigsten Schulutensilien ausgestattet werden konnten“, erläutert JVP-Landesobmann Lukas Schnitzer. Mit viel Aufwand wurden Hefte, Stifte,...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Wechsel an der Spitze: Dominik Kutschera übergibt an Tom Spitzer.
5

Eine Ära geht zu Ende
JVP des Bezirks Weiz stellt sich neu auf

Dominik Kutschera übergibt nach 2.806 Tagen die Bezirksleitung der JVP an Tom Spitzer. Der ordentliche Bezirkstag der Jungen ÖVP Bezirk Weiz im Hotel Gasthaus Allmer in Weiz war von besonders großem Interesse: Der bisherige Bezirksobmann und Gleisdorfer Jugendstadtrat Dominik Kutschera übergab nach sieben Jahren das Amt des Bezirksobmannes der Jungen ÖVP Weiz an seinen Nachfolger: „Die Junge ÖVP verschreibt sich seit jeher einer frischen und modernen Politik, wo junge Kräfte immer die Chance...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann

Regionauten-Community

Seit bald einem halben Jahrhundert begeistert Rudolf Plank mit seinem Akkordeonorchester mit der Musik des Tango Nuevo von Astor Piazzolla und anderen Größen.
2

Piazzolla und das Gleisdorfer Akkordeonorchester
DER GEIST DES TANGOS

Bald ein halbes Jahrhundert ist es her, dass ein junger Lehrer an der Gleisdorfer Musikschule etwas für die damalige Zeit höchst Außergewöhnliches wagte. Er gründete ein eigenes Akkordeonorchester und verschrieb sich ganz und gar dem Tango. Der damals sechsundzwanzigjährige Rudolf Plank widmete sich vom ersten Moment an der Musik des Astor Piazzolla, der damals den Tango neu bearbeitete und zum konzertanten Ereignis machte. Dieser Geschichte des von Piazzolla erarbeiteten neuen Tangos und der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Claudia Wagner
6

Wunderbar wanderbar
Der Große Pfaff

Wieder mal die Runde Pfaffensattel, großer und kleiner Pfaff gemacht.... Der Bergfex hat Sonne angesagt... Es wird sie sicher geben hinter den Wolken. Und am Stuhleck liegt schon Schnee. Und Nebelschwaden ziehen vom Mürztal herüber.

  • Stmk
  • Weiz
  • Karl Maderbacher
7

Sagenhaft
Sonnenaufgang am Teufelstein

4:45 Tagwache… Um 6 Uhr geht’s los beim Zellerkreuz in Fischbach. Am Gipfel gibts Reif.  Der Akku von der Kamera ist halb leer und die Kälte zerrt…. (der Reserve zu Hause hats schön warm). Und warten, warten, warten…. Zum Glück ist das iPhone dabei. Sparsam Fotos machen. Und bis jetzt noch keine Zeit gehabt sie auszuwerten…..

  • Stmk
  • Weiz
  • Karl Maderbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Heur bereits 20 Mal: Martin Pfeifer wird von Kollegen bejubelt.
4

Martin Pfeifer
Torgarant aus Sinabelkirchen hat wieder über 20 Tore

Welcher Fußballspieler aus den Steirischen Ligen wird am Öftesten bejubelt? Ein heißer Kandidat dafür aus unserem Bezirk ist ganz klar Martin Pfeifer. Der Stürmer vom SV Sinabelkirchen hat in seiner Karriere im Erwachsenenfußball (ohne Freundschaftsspiele) in 382 Spielen satte 413 Tore erzielt. Das heißt, dass er pro Spiel eine Quote von 1,08 Treffern aufweist.  Auch heuer hat Martin Pfeifer schon die 20-Tore-Marke überschritten. Der treffsichere Landwirt hat in den bisherigen elf Saisonspielen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Die Umbauarbeiten beim Stadion in Weiz sind in vollem Gange, bis Ende des Jahres soll alles fertig sein.
3

Blick auf Weiz
Weizer Stadion wird topmodern

Mitte Dezember soll das neue Fußball-Stadion in Weiz fertig sein. Aus Alt mach Brandneu – das ehemalige eingeschossige Sporthaus in der Franz-Thiel-Gasse 1, auch als „Kassahäuschen“ bekannt, und das derzeitige VIP-Zelt waren für einen Regionalligaverein nicht mehr adäquat. Deshalb wird momentan der Neubau eines zweigeschossigen Eingangs- und Kantinengebäudes mit VIP-Bereich und diversen Nebenräumlichkeiten umgesetzt. Das neue Weizer Stadiongebäude wird in Holz-Massivbauweise errichtet und eine...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Mit dem Pokal: Max Rosenberger (l.) vom Verein Novo Athletics in Weiz gewann im Muay Thai den Kampf und wurde Staatsmeister.
5

Max „King Kong“ Rosenberger
Weizer kämpft sich zum Staatsmeistertitel

Max Rosenberger vom Verein Novo Athletics in Weiz krönte sich im Muay Thai zum Staatsmeister. In Leoben geschah für den Weizer Kampfsportverein Novo Athletics eine Premiere, denn der Athlet Max „King Kong“ Rosenberger wurde Staatsmeister im Muay Thai (Superschwergewicht +91kg). Heuer gerade mal 19 Jahre alt geworden lieferte er sich am Abend einen unglaublichen Finalkampf gegen seinen Gegner aus Wien und wurde verdient Staatsmeister. Er und auch sein Gegner zeigten alles was Muay Thai ausmacht:...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Gleisdorfs Sportreferent Florian Braunstein (1.v.l.) sowie auch FC Gleisdorf-Obmann Robert Becker-Tonnerer hinter dem Pokal des Turniers.
4

Nachwuchsturnier
Sturm Graz siegt beim ersten "vion_cup" in Gleisdorf

900 begeisterte Zuseher, 16 Vereine in vier Gruppen – ein Sieger, der sich für das U13- Finalturnier des Cordial Cup Tirol qualifiziert hat. Das ist das beeindruckende Ergebnis des ersten vion_cup, der am Sonntag beim FC Gleisdorf 09 über die Bühne ging. Das Finale konnte der SK Puntigamer Sturm Graz in einem hochspannenden Match mit 2:0 gegen den SC Fürstenfeld für sich entscheiden. „Eine erfolgreiche Premiere ging über die Bühne! Ich freue mich, dass wir mit dem FC Gleisdorf 09 einen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann

Wirtschaft

Zwei neue Gastronome beherbergt das Stadtparkquartier.
3

Gastro in Weiz
Verpflegung der besten Art

Die Gastronomie in der Region Weiz ist nicht nur vielfältig, sondern wird auch immer wieder ausgezeichnet. Über 50 kulinarische Betriebe finden sich allein im engeren Stadtumkreis von Weiz. Von einfacher Hausmannskost über ausländische Küche bis hin zur Haubenküche: Die Wirte in Weiz servieren alles, was das Herz begehrt. Neu hinzugekommen sind im Laufe des heurigen Jahres außerdem zwei Gastrobetriebe im Stadtparkquartier: das neue Steakrestaurant "OX Steaks & Grill" sowie die Bäckerei Sorger,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
AMS-Geschäftsstellenleiter Gottfried Walter (2.v.l.) übernahm im Beisein von Arbeitsminister Martin Kocher die Auszeichnung.

Beste steirische Geschäftsstelle
Auszeichnung für das AMS Gleisdorf

Eine besondere Auszeichnung durfte nun der Gleisdorfer AMS-Leiter Gottfried Walter entgegen nehmen. Bei einer Feier auf der Burg Perchtoldsdorf (NÖ) wurde das AMS Gleisdorf als beste steirische AMS-Geschäftsstelle im Ranking aller österreichischen Geschäftsstellen mit dem "Best of AMS Award 2020" geehrt. "Diese Auszeichnung ist eine tolle, wertvolle Bestätigung für die Leistungen aller Kolleginnen und Kollegen des AMS Gleisdorf im so schwierigen Jahr 2020. Besonders freut es mich, dass auch...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
AEE aus Gleisdorf ist Preisträger des Innovationspreises.
2

ACR Innovationspreis 2021
Innovationspreis für Gleisdorfer Solartechnik

Gestern Abend wurde das Forschungszentrum AEE Gleisdorf für erneuerbare Energie und Ressourceneffizienz mit dem Innovationspreis ausgezeichnet. AEE (das Institut für Nachhaltige Technologien) setzt sich in ihrer täglichen Forschung in Gleisdorf dafür ein, dass wir den Klimawandel bewältigen und die Energiewende einleiten können.  Nun hat das Institut eine Methode entwickelt, die Leistung von Solaranlagen zuverlässig voraussagen kann. Dafür wurde es von ACR (austrian cooperative research)...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Dr. Peter Filzmaier (4. v.r) begeisterte im Forum Kloster

KAPAS-Akademie
Kommunikations-Experte begeisterte rund 250 Zuhörer

Die KAPAS-Akademie holte den Politikwissenschaftler und Kommunikations-Experten Univ. Prof. Dr. Peter Filzmaier gestern ins Forum Kloster nach Gleisdorf. Der diesjährige Höhepunkt der KAPAS-Akademie fand mit dem spannenden Vortrag von Univ. Prof. Dr. Peter Filzmaier statt. Rund 250 Gäste folgten der Einladung der KAPAS Steuerberatung und waren begeistert von den Ausführungen Filzmaiers zum Thema „Strategische Kommunikation für KMUs“. Filzmaier erläuterte den Stellenwert einer gelungenen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Helmut Riedl

Leute

Die Kameraden der FF Labuch mit den Bewertern sowie NR Bgm. Christoph Stark, BR Thomas Brandl, ABI Rudolf Karrer und HBI Christoph Puchas.
70

Feuerwehr Labuch
THLP mit Maronibraten der Feuerwehr Labuch 2021

Die Mitglieder der FF Labuch luden heuer nach einjähriger Pause zum bereits zur Tradition gewordenen Maronibraten mit voriger Technischerhilfeleistungs-Prüfung(THLP) ein.Die Freiwillige Feuerwehr Labuch hat am 23. Oktober 2021 zum gemütlichen Beisammensein mit Kastanien und Sturm vor dem Feuerwehrhaus eingeladen. Vorher gab es für drei Gruppen eine Technische- Hilfeleistungs-Prüfung (THLP) in den Stufen Bronze- Silber und Gold.  Der Hauptbewerter Abschnittsbrandinspektor des Fachdienstes Franz...

  • Stmk
  • Weiz
  • Gerald Dreisiebner
Kampf um die "66": Die Sieger des Preisschnapsen beim Gasthaus Leiner in Labuch.

Seniorenbund Labuch-Ungerdorf
Ferdinand Passath gewinnt beim "Schnapsen"

Endlich war es soweit. Das traditionelle Preisschnapsen des Seniorenbundes Labuch-Ungerdorf konnte am 10. Oktober 2021 beim Gasthaus Leiner abgehalten werden. Es wurden schöne Preise zusammengestellt und ausgespielt. 16 Mitglieder kämpften um jedes Bummerl bzw. „66“. Der Sieg ging an einen Neuling, beim ersten Mal mitspielen, und zwar Herrn Ferdinand Passath. Den zweiten Platz erspielte sich Herr Johann Flechl und die Ehre der Frauen rettete Frau Rosa Windisch mit dem dritten Platz.

  • Stmk
  • Weiz
  • Beate Gutmann
Dietlinde Härtel gab einen Crashkurs im Jodeln. Songwriter Tobias Reitz war für die Musik zuständig.
19

Almenland Songwriting Camp
Jodel-Crashkurs mit Ina Regen und der Band "Alle Achtung"

In der Pension Elmer in Fladnitz an der Teichalm gab es jetzt einen Jodel-Crashkurs. Auch musiziert wurde an diesen außergewöhnlichem Abend. Die Veranstaltung fand im Rahmen des Almenland Songwriting Camp statt.  Die Musikerin Dietlinde (Deelinde) Härtel aus Zitoll bei Deutschfeistritz stammt aus einer Musikerfamilie ab. Als freischaffende Musikerin und Sängerin wirkte sie in zahlreichen Projekten, Ensembles und Produktionen, die sie bis ins Sydney Opera Haus, Ägypten, USA, China, Amerika und...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Alexa Voss und Bernhard Wittgruber (Welovemelodies), Ina Regen (Amadeus Gewinnerin), Max Bieder und Patrick Freisinger (Alle Achtung), Julian Grabmayer, Tobias Hirsch und Kurt Strohmaier (Nockis) v.l.
36

Almenland Songwriting Camp
Neue Musik tönt aus dem Almenland

Mit einem "Ham und Jam" begann das diesjährige Almenland Camp im Postwirt Fladnitz an der Teichalm. Hier kamen die Camp Teilnehmer mit Einheimischen zusammen, um zu jammen. Schon vor dem Postwirt wurde gegrillt und musiziert. Im Anschluß gab es im Gästezimmer Musik mit den diesjährigen Teilnehmern. Jeder präsentierte sich mit zwei, drei Songs dem Publikum, das von den Darbietungen sehr fasziniert war. Auch einige erfolgreiche Musikerkollegen ließen es sich nicht nehmen, die Stars von morgen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller

Österreich

Die Sterbehilfe wird in Österreich neu geregelt. Mit 1. Jänner 2022 wird die Beihilfe zum Selbstmord für Schwerkranke legal.
1

Neue Sterbehilfe-Regelung
Diakonie-Direktorin: Begutachtungsfrist "skandalös"

Die Diakonie übt scharfe Kritik an der kurzen Begutachtungsfrist zur neuen Sterbehilfe-Regelung. ÖSTERREICH. Die Dauer von drei Wochen sei "skandalös", sagte Direktorin Katharina Maria Moser am Sonntag in der ORF-"Pressestunde". Auch dass in einer so sensiblen Frage hinter verschlossenen Koalitionstüren verhandelt worden sei, findet Moser falsch. Wie schon Bischof Michael Chalupka forderte Moser einen Rechtsanspruch auf Palliativversorgung. "Ich finde bislang keinen Rechtsanspruch auf Hospiz...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Symbolbild

Feuerwehr rückte aus
Großeinsatz bei Wohnungsbrand in Wien-Favoriten

Am Sonntagnachmittag führte ein Wohnungsbrand in der Neilreichgasse in Wien-Favoriten zu einem Großeinsatz der Feuerwehr und der Berufsrettung. ÖSTERREICH. Die Feuerwehr stand insgesamt mit sieben Fahrzeugen im Einsatz. 18 Personen wurden notfallmedizinisch betreut, sieben von ihnen mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht, berichtete Corina Had, Sprecherin der Berufsrettung. Alarm am Nachmittag Gegen 15.15 Uhr war nach dem Feuer im Erdgeschoß Alarm gegeben worden....

  • Wien
  • Favoriten
  • Julia Schmidbaur
Roland Leitinger verpasste nur um 7 Hundertstel-Sekunden den Heimsieg in Sölden.

Sieg für Schweizer Odermatt
Roland Leitinger fährt in Sölden auf Rang zwei

Am Sonntag fand in Sölden der Auftakt für die alpinen Ski-Herren statt. Der Österreicher Roland Leitinger beendet den Riesentorlauf auf Rang zwei, nur sieben Hundertstel hinter  dem Schweizer Marco Odermatt.  ÖSTERREICH. Nach dem ersten Durchgang führte Leitinger noch 19 Hundertstelsekunden vor Weltmeister Mathieu Faivre (Frankreich)und griff nach dem Sieg. Der Schweizer Marco Odermatt (+00.21) beendete den ersten Durchgang auf dem dritten Rang und griff im zweiten Durchgang voll an. Am Ende...

  • Julia Schmidbaur
Am Silversterpfad verwandelte sich die gesamte Wiener Innenstadt traditionell in eine große Partymeile. Nun wird er pandemiebedingt wieder abgesagt.
2

Corona
Wiener Silvesterpfad findet auch heuer nicht statt

Der Silvesterpfad geht auch heuer coronabedingt in die Pausenverlängerung. Die Sicherheit der Besucher und Besucherinnen habe oberste Priorität, hieß es am Sonntag vom Veranstalter. WIEN. Der Wiener Silvesterpfad findet auch 2021 nicht statt. Bereits im Vorjahr war die Veranstaltung, bei der sich die gesamte Wiener Innenstadt in eine große Partymeile verwandelt, pandemiebedingt abgesagt worden. "Aufgrund der nach wie vor volatilen Infektionslage ist es leider auch in diesem Jahr nicht möglich,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur

Gedanken

Mit einem Wortgottesdienst in der Pfarrkirche wurde die Eröffnung gefeiert.
3

Bibelausstellung
In Passail wurde die Ausstellung eröffnet

Am Wochenende wurde die Bibelausstellung "Entdeckungsreise mit allen Sinnen" unter dem Leitwort "Expedition Bibel" in Passail eröffnet. Dabei wurde auch ein Wortgottesdienst in der Pfarrkirche gefeiert. Die Ausstellung im Begegnungszentrum ist ab sofort bis einschließlich 24. Oktober geöffnet.  Die Öffnungszeiten sind Samstag und Sonntag von 9-12 Uhr bzw. von 14-17 Uhr und Dienstag und Mittwoch jeweils von 14-18 Uhr. Gruppen nach Vereinbarung bei Cilli Paßler unter Tel.: 0676 / 8742 5722. Der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Der Lebensweg vom Mutter Teresa wurde von den Jugendlichen in einem Singspiel in Weiz skizziert.
22

Mutter Teresa
Ein Singspiel zur Bibel-Festwoche in Weiz

Im Rahmen der Bibel-Festwochen lud die Pfarre Weiz zu einem Singspiel auf den Südtiroler Platz in der Innenstadt ein. Dabei haben Jugendliche die Geschichte der Ordensfrau Mutter Teresa skizziert. Musikalisch begleitet wurden die Schüler von Valentina Longo an der Orgel. Christoph Doppelreiter vom Seelsorgeraum der Pfarre Weiz sprach einführende Wort, wie es zu der Idee zu diesem Singspiel über Mutter Teresa kam. Weltweit bekannt wurde Mutter Teresa aus Kalkutta durch ihre Arbeit mit Armen,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Das Mahnmal "Porajmos" steht unmittelbar neben der Basilika in der nähe des Kräutergartens.
1 Video 3

Moderner Pilgerweg
Vom Tabor zur Basilika am Weizberg

2001 wurde dieser moderne Pilgerweg angelegt. Er führt von der Taborkirche im Zentrum der Stadt Weiz, hinauf zur Basilika am Weizberg. Auf dem drei Kilometer langen Weg befinden sich sieben Stationen. Diese möchten die Menschen auf die Spur einer persönlich-spirituellen Erfahrung bringen. Der Weg ist so konzipiert, dass man ihn allein oder in einer Gruppe gehen kann. Er ist immer begehbar. Die reine Gehzeit beträgt 30 Minuten. Empfohlen wird, sich aber zwei bis drei Stunden Zeit zu nehmen. Der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die Menschen kommen von Graz auf den Hauptplatz Gleisdorf. Danach gehen sie weiter Richtung Wien. Sie wollen wieder einmal auf die unmenschlichen Zustände im Flüchtlingslager Kara Tepe aufmerksam machen.
2 1

Wochenende für Moria
Ein Fußmarsch von Graz über Gleisdorf nach Wien

Wenn sich nichts bewegt, bewegen wir uns. Die Solidarregion Weiz und viele weitere Initiativen in Österreich und Deutschland wollen endlich helfen dürfen. Am Samstag 12. Juni macht sich eine Gruppe aus Graz zu Fuß zum "Umbrella March 2021" nach Wien auf. Die erste Zwischenstation wird der Hauptplatz in Gleisdorf sein. Ab 18 Uhr startet das Camp mit Musik, Feldstellen und einem offenen Mikrofon für Alle. Die Solidarregion setzt sich schon seit einigen Monaten vehement dafür ein, den Flüchtlingen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.