Weiz - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Andreas Strobl mit der Trophäe
4 Bilder

Steirischer Kren-Award: Platz zwei geht an Andreas Strobl aus St. Ruprecht

Die Landwirtschaftskammer und der Verein Steirischer Kren g.g.A. verliehen bei einer Erlebnispräsentation erstmals den schärfsten Award der Steiermark - den Kren-Award. Vergangene Woche ritterten in der Bad Gleichenberger Delikaterie sechs Finalisten mit ihren scharfen Krenprojekten live vor einer vierköpfigen Jury um den begehrten Sieg. Der Platz zwei in der Kategorie Kulinarik ging an Andreas Strobl vom Marktheurigen Strobl in St. Ruprecht/Raab. Serviert wurde ein mit Steinpilzen gefülltes...

  • 19.11.18
Lokales
67 Bilder

Lichterleuchten
Am 29.11. leuchten in St. Ruprecht wieder die Lichter

St. Ruprecht erstrahlt ab 29.11. wieder in weihnachtlichem Licht. Beim Duft von Weihnachtsbäckerei und Punsch kommen Sie für ein paar Stunden zur Ruhe. Advent in St. Ruprecht - das ist eine ganz besondere Atmosphäre! Mit dem Lichterleuchten wird die Adventszeit am Donnerstag, den 29. November ab 17:00 Uhr am Hauptplatz von St. Ruprecht eingeleitet. Seien Sie dabei, wenn St. Ruprecht auch in diesem Jahr in weihnachtlichem Glanz erstrahlt und freuen Sie sich auf einen gemütlichen Abend mit...

  • 18.11.18
Lokales
127 Bilder

Perchtenlauf
Am 1. Dezember ist in Mitterdorf wieder die Hölle los

Bereits zum 16. Mal findet am 1. Dezember ab 16 Uhr der große Nikolomarkt mit Perchtenlauf der Brauchtumsgruppe Mitterdorf an der Raab statt. Die vielen Besucher erwarten wieder tolle Shows verschiedener Perchtengruppen, kulinarische Schmankerl, köstliche Maroni, leckerer, selbstgemachter Glühwein, eine große Perchtenparty und ein spektakuläres Feuerwerk! Natürlich stattet auch der Nikolo mit seinen Krampussen den Kindern einen Besuch ab und wird Packerl an die Braven verteilen. Es sind...

  • 18.11.18
Lokales
65 Bilder

Krampusmarkt am 5. Dezember in St. Ruprecht

Am 5. Dezember findet in St. Ruprecht wieder der große Krampusmarkt der Freiwilligen Feuerwehr St. Ruprecht statt. Wie jedes Jahr warten auch heuer wieder die Krampusse der Freiwilligen Feuerwehr auf die Besucher. Auch der Nikolo wird dabei sein und den braven Kindern ein Packerl geben. Für Speis und Trank ist natürlich auch bestens gesorgt mit wärmendem Glühwein und leckeren Maroni. Die Freiwillige Feuerwehr St. Ruprecht freut sich wieder auf zahlreiche Besucher.

  • 18.11.18
Lokales

Spannende Geschichte
100 Jahre Republik Österreich - Das Werden des Staates

So spannend kann Geschichte sein Nachlese zum Vortrag von Dr. Stefan Karner am 18. Oktober 2018 in der Marktbücherei Anger Im November 1918 wurde der Staat Deutschösterreich gegründet, der bald in Republik Österreich umbenannt wurde. Doch wie kam es zur Gründung der Ersten Republik? Was war das Räte-System, wo waren die Unterschiede zur Demokratie und warum hatte sich das Räte-System letztendlich nicht durchgesetzt? Überaus interessant war der Vortrag von Univ. Prof. Dr. Dr. Stefan Karner...

  • 18.11.18
Lokales
66 Bilder

Es weihnachtete bei der Langen Nacht der Steirerkraft

In der Kernothek der Steirerkraft fand vergangenen Freitag die Lange Nacht der Steirerkraft Weihnacht statt. Es gab wieder viele tolle Aktionen rund um das steirische Kernöl und viele andere Spezialitäten. Auch tolles steirische Handwerk konnte man bewundern und kaufen. Weiters gab es eine Verkostung von Wildschwein- und Bierspezialitäten. Für Begeisterung sorgte der Kinderchor der Volksschule St. Ruprecht unter der Leitung von Anna Rosenberger. Dazu servierten die MitarbeiterInnen aus der...

  • 18.11.18
Lokales
Die stolze Gewinnerin Valentina Klaindl mit ihrem Bild
5 Bilder

Zeichenwettbewerb - "Freudlichkeit zählt"

"Freundlichkeit zählt" - das war das Motto des Zeichenwettbewerbs des Lions Club, an dem insgesamt 350 000 Schüler teilnahmen.  Ziel des Wettbewerb war es dem Thema Frieden in der Schule mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Für die Region des Lions Club Riegersburg haben die 2. Klassen der NMS Sinabelkirchen mit viel artistischem Können gezeigt, was Freundlichkeit für sie bedeutet.  Wie stellt man sich Frieden vor? Wie zeichnet man Freundlichkeit? Und warum ist Freundlichkeit in allen...

  • 18.11.18
Lokales
4 Bilder

So war "Zukunft Erde 2018"

"Bioernte Steiermark" und "Schritt für Schritt" luden am Dienstag, den 13.11, in St.Margarethen an der Raab zur Veranstaltungen Zukunft Erde 2018. Schwerpunktthema war der Ökologische Fußabdruck und die Frage wie man auch auf kleinem Fußabdruck gut und genussvoll leben kann.  Den Auftakt machte Wolfgang Penky. Der engagierte Umweltaktivist beschäftigt sich bereits seit Jahren aktiv mit dem Ökologischen Fußabdruck und unserer Verantwortung diesen zu reduzieren. Mit harten aber klaren...

  • 18.11.18
Lokales
25 Bilder

Heimische Rocklegenden geben erstes Konzert seit 42 Jahren

Die Weizer Kultband „Four & One“ ist nach 42 Jahren zurück auf der Bühne... Herbert Pilz, Fred Grasmug, Hans Wilding, Fritz Weidl und die britische Sängerin Sandra Wells gründeten im Jahr 1972 die Band „Four and One“ - erste Auftritte und Erfolge folgten. Nachdem die Sängerin die Band verließ kam es zur Auflösung. Im letzten Jahr - 42 Jahre nach ihrem ersten Auftritt - beschloss die Band wieder aufzutreten. „Wir hatten einen privaten Gig bei einer Geburtstagsfeier und dachten uns -...

  • 17.11.18
Lokales
Feierlich Wiedereröffnung des BSZ Weiz mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft.
41 Bilder

Bundesschulzentrum feierlich wiedereröffnet

Mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, dem Kollegium und Mitarbeitern wurde nach dreijähriger Bauphase das Bundesschulzentrum Weiz feierlich wiedereröffnet. Im Jahr 1982 hatte das damals größte Schulzentrum Österreichs seinen Betrieb aufgenommen. Für 10 000 Absolventinnen und Absolventen wurden seither die Klassenzimmer, Gänge, Küchen und Werkstätten zu einem Ort des Lernens und der Begegnung. Mit den Sanierungen die im Jahr 2015 begonnen wurden, sollte die pädagogische Funktion der...

  • 17.11.18
Lokales
11 Bilder

Grund zum Feiern
Bundesschulzentrum Weiz - Eröffnungsfeier nach der Sanierung

Am 16. November wurde das sanierte Bundesschulzentrum Weiz offiziell und feierlich wiedereröffnet. Eine Lehrerband leitete den Abend musikalisch ein. Nach dem Motto "Nach der Sanierung ist Zeit zum Feiern" begrüßte der Direktor der HTL DI Gottfried Purkarthofer viele Vertreter aus Politik und Wirtschaft, und dankte für die erhaltene Unterstützung und Zusammenarbeit. Wichtiges Sanierungsprojekt im großen Stil Nachdem 2017 die umfangreiche Grundsanierung abgeschlossen war, wurde  2018 die...

  • 17.11.18
Lokales
Viele Stammkunden nahmen die Einladung zur Verkostung an.
11 Bilder

Verkostung - Adolf Haas Weiz
Diese Spezialitäten gibt's nur bei Adolf Haas in Weiz

Das Spezialitätengeschäft Adolf Haas lud zur Verkostung kulinarischer Schmankerln. Viele Stammkunden kosteten sich durch Kürbisgemüse mit Pilzbruschette, Hühnerfleisch in Orangensauce, cremige Polenta mit mediteranen Kräuteröl, hausgebackenem Brot und süßen Nachspeisen. Alle Zutaten, darunter verschiedenste Bruschette-Geschmackssorten, Orangen- Zitronen- und Albaöl, unterschiedliche Senfsorten und vieles mehr, sind im Geschäft in der Dr. Karl Renner Gasse in Weiz erhältlich. Außerdem gibt...

  • 16.11.18
Lokales
Engagierte Bürger: Nach der Gemeindebefragung fand in Gutenberg eine Bürgerversammlung statt.

Die Gutenberger fühlen sich wohl

Die Ergebnisse einer Bürgerbefragung geben die Richtung für die politische Arbeit vor. Die Gemeinde Gutenberg-Stenzengreith hat im Sommer diesen Jahres eine Bürgerbefragung durchgeführt. Alle Bewohner ab 14 Jahren hatten die Möglichkeit sich daran zu beteiligen. Von 1373 ausgesendeten Fragebögen, wurden 40 Prozent an die Gemeinde zurückgesandt. Ein besonderes Ergebnis ergab die Befragung zur Zufriedenheit der Bevölkerung: So fühlen sich 97 Prozent in der Gemeinde "sehr wohl" oder "eher...

  • 16.11.18
Lokales
Viele Besucher kamen zum Dokumentarfilm von Valentin Thurn

Klimaregion Weiz-Gleisdorf zeigte prämierten Dokumentarfilm "10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?"

Die Klimaregion Weiz-Gleisdorf lud zum Filmabend mit Popcorn ins Dieselkino Gleisdorf. Gezeigt wurde der Dokumentarfilm "10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?". Es wurde die Frage gestellt, wie im Jahr 2050, dann rund 10 Milliarden Menschen auf dieser Welt trotz knapper Ressourcen mit gesunden Lebensmitteln versorgt werden können. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen? Kann man Fleisch künstlich herstellen? Sind Insekten die neue Proteinquelle? Oder baut jeder bald seine eigene...

  • 16.11.18
Lokales
Die ausgebildeten „Energieschlaumeier“ der VS Markt Hartmannsdorf wissen über Energieeffizienz nun bestens Bescheid.

Kinder der VS Markt Hartmannsdorf sind ausgebildete „Energieschlaumeier“!

Was haben Eiskugeleinheiten mit Energiesparen zu tun? Die Antwort darauf gab es im November 2018 an der Volksschule Markt Hartmannsdorf mit dem Projekt „Kids meet Energy®“ - die Ausbildung zum Energieschlaumeier. Ermöglicht wurde das Projekt durch die Energie Steiermark. Dem Energiedienstleistungsunternehmen ist es ein besonderes Anliegen vor allem auch unsere steirische Jugend als Gestalter der Zukunft in Richtung energie- und umweltbewusstes Handeln zu sensibilisieren. Mit diesem...

  • 16.11.18
Lokales
Silver und Garburg interpretierten zusammen mit dem Wiener Concert-Verein die Werke Brahms und Schubert.
9 Bilder

Piano-Duo präsentierte Brahms und Schubert

Das israelische Piano-Duo Sivan Silver und Gil Garburg präsentierte mit dem Wiener Concert-Verein die Musik Brahms und Schubert. Im Jahr 1997 gründeten die aus Israel stammenden Pianisten Sivan Silver und Gil Garburg ihr Piano-Duo und bereisten seither rund 70 Länder auf fünf Kontinenten. Mit unterschiedlichesten Orchestern gastierten die Virtuosen in der Carnegie Hall in New York oder auch im Opernhaus im australischen Sydney. Bewunderer der Klassik hatten nun im Kunsthaus Weiz die...

  • 16.11.18
Lokales
Fleißig an der Arbeit: Ich habe bei meinen Praktikum bei der WOCHE viel Neues gelernt.

Berufspraktische Tage

Im Rahmen der Berufspraktischen Tage, die von der NMS Passail veranstaltet wurden, habe ich drei Tage lang bei der WOCHE in Weiz geschnuppert. Am Anfang wurde ich sehr freundlich vom Geschäftsführer Andreas Rath begrüßt und allen vorgestellt. Zuerst durfte ich mich bei www.meinbezirk.at anmelden und dann am Computer arbeiten und einen Artikel über die Jobday-Gewinner schreiben. Ich fand auch Daten über meinen Opa Josef Harb heraus. Dafür habe ich viel im Internet recherchiert und auch meinen...

  • 15.11.18
Lokales
Michael Weiss und Heimo Hochegger erhielten das Sportverdienstzeichen (v.l.).

Auszeichnung für zwei Weizer Handballer

In einem feierlichen Rahmen im Weißen Saal der Grazer Burg wurden Sportfunktionären mit dem Sportverdienstzeichen bedacht. Die Überreichung erfolgte durch Sportlandesrat Anton Lang, der die Ehrungen gemeinsam mit den Präsidenten der steirischen Sportdachverbände, Stefan Herker (Sportunion), Christian Purrer (ASVÖ Landesverband) und Gerhard Widmann (ASKÖ Landesverband) vornahm. Für ihre jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit beim Handballclub Weiz wurden die beiden Weizer Michael Weiss und Heimo...

  • 15.11.18
Lokales
GF Axel Dobrowolny (re.außen) und das Team des Stadtmarketing & Tourismusverbandes Weiz, Bgm. Erwin Eggenreich, TV-Obmann Heinz Schwindhackl, Inge Wurzinger (Agentur cardamom), Hermann Mauritsch (Agentur Digitiv) und Weizer Betriebe präsentierten die "Weizer Weihnacht".
3 Bilder

Weizer Weihnacht
Weizer Weihnacht NEU: Wurli Advent-Erlebniskalender

Das Team des Stadtmarketing & Tourismus Weiz, Bgm. Erwin Eggenreich, TV-Obmann Heinz Schwindhackl, Inge Wurzinger (Agentur cardamom) und Hermann Mauritsch (Agentur Digitiv) präsentierten das Programm der „Weizer Weihnacht“ und stellten den neuen „Wurli Erlebnis-Advent-Kalender“ für Kinder vor. „Wir bieten mit der heurigen "Weizer Weihnacht" ein umfangreiches Programm - Neues und Traditionelles - für alle WeizerInnen und unsere Gäste", freut sich Geschäftsführer Axel...

  • 14.11.18
Lokales
2 Bilder

Familienpaten gesucht!

In einer Familie gibt es immer etwas zu tun. Neben Erwerbs- und Hausarbeit müssen Mama und Papa noch mit den Kindern lernen, sie zu Musik- und Sportunterricht chauffieren und dabei soll keines der Kinder zu kurz kommen. Eine Entlastung der Eltern durch das familiäre Netzwerk ist heute oft nicht mehr möglich. Im Bezirk Weiz gibt es zu diesem Zweck Menschen, welche gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und ihre Zeit und ihre Herzenswärme mit Familien teilen, welche sich Unterstützung bei...

  • 14.11.18
Lokales
Setzen ein Zeichen: Christoph Stark, Manfred Rupp, Christopher Drexler, Erwin Eggenreich, Rüder Taus (v.l.).

Eine rote Schleife im Bezirk: Aids-Hilfe Steiermark tourt durch den Bezirk

Aidshilfe Steiermark tourt unter dem Motto "Ich will es wissen!" durch den Bezirk Weiz. In der Steiermark gab es im Jahr 2017 58 Menschen, bei denen eine HIV-Infektion erstmals diagnostiziert wurde. Dies bedeutet im Vergleich zum Jahr 2016 eine Steigerung um 26 Prozent. Um auf diese unerfreuliche Entwicklung aufmerksam zu machen und wieder verstärkt Bewusstsein für HIV und Aids zu schaffen, tourt die Aidshilfe Steiermark durch den Bezirk Weiz. Hohe Therapiekosten 40 Prozent der...

  • 14.11.18