Deutschlandsberg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Die Landjugend aus St. Stefan ob Stainz ist sehr dankbar für die Polo-Shirts und Jacken.

Landjugend
Landjugend St. Stefan ob Stainz ist neu eingekleidet

ST. STEFAN OB STAINZ. Kürzlich wurden die neuen Landjugend-Jacken und Landjugend-Polos in St. Stefan ob Stainz offiziell übergeben. Für die bereits im April angeschafften Jacken und Polos erhielten die Landjugendlichen finanzielle Unterstützung von fünf regionalen Unternehmen. "Wir bedanken uns herzlich für die finanzielle Unterstützung bei den Firmen Pölzl Reisen GmbH, Maschinenring Deutschlandsberg und Rupert Stipper Erdbau & Straßendurchbohrungen für die Unterstützung bei den neuen...

  • 18.10.18
Lokales
Die Protagonisten rund um die Schilchermarke:
Manfred Kronawetter, Gerlinde Scholler, Bgm. Josef Wallner, zugleich Obmann des Philatelistenvereines Deutschlandsberg, und sein Stellvertreter Jürgen Krammer.
7 Bilder

Philatelie
Sonderpostamt mit "Schilchermarke" jetzt in Deutschlandsberg

Soeben ist auf der Burg Deutschlandsberg die neue Schilchermarke der Serie "Weinregionen Österreichs" erstmals öffentlich präsentiert worden. Noch bis 14.30 Uhr kann man diese neben zwei weiteren personalisierten Briefmarken des Philatelistenvereines Deutschlandsberg in der Stadtgalerie am Deutschlandsberger Hauptplatz erwerben und mit einem Sonderstempel versehen lassen. DEUTSCHLANDSBERG. "Mein Job bringt es mit sich, dass ich zu den schönsten Orten in Österreichs reise. Aber hier auf der...

  • 18.10.18
Lokales
"Gesunde Gemeinde"-Sprecherin Dagmar Tranninger bei der Begrüßung
5 Bilder

Die „Gesunden Gemeinden“ Stainz und St. Stefan luden zum Vortrag
Aus Sachwalterschaft wurde Erwachsenenvertretung

„Wir haben sechs Standorte in der Steiermark“, umriss Stefan Kraemer vorweg die Aufgabenstellung der öffentlichen Einrichtung VertretungsNetz. Warum dieser Vortrag? Das neue Erwachsenenschutzgesetz erlangte im Juli 2018 seine Gültigkeit.  Als Eckpfeiler gelten Selbstbestimmung, Nachrang der Stellvertretung und Selbstbestimmung trotz Stellvertretung. Darauf aufbauend leiten sich die Säulen Vorsorgevollmacht, gewählte, gesetzliche und gerichtliche Erwachsenenvertretung ab. Kriterium ist jeweils...

  • 18.10.18
Lokales
Bürgermeister Walter Eichmann und Johann Rumpf, Referatsleiter des Landwirtschaftlichen Schulwesens in der Steiermark (v.l.)
5 Bilder

Sportliche Eröffnung mit einem Fußballturnier
Landwirtschaftliche Fachschule Stainz mit neuem Fun-Court

Was muss man sich unter einem Fun-Court vorstellen? Eine 28 mal 17 Meter große Arena, die mit einem zweischichtigen Tartanbelag ausgestattet, einer Ein-Meter-Bande und einem vier Meter hohen Fangnetz eingezäunt ist. Die Markierungen sehen seine Verwendung als Basketball-, Volleyball-, Hand-, Fußball und Badminton-Platz vor. Das Flutlicht lässt eine Benützung auch abends zu. „Für uns ist heute ein schöner Tag“ verhehlte Direktor Hannes Kollmann nicht seine Freude über die Errichtung der...

  • 18.10.18
Lokales
Foto Privat, Repro Gerhard Woger
4 Bilder

Am 28. Oktober 2018 würde der Künstler und Vater des Weitwanderns, Carl Hermann seinen 100. Geburtstag feiern!

Der Künstler! Carl Hermann wurde am 28. Oktober 1918 im Ortsteil Wolfgruben, Marktgemeinde Wies geboren. Er war künstlerisch sehr vielseitig begabt aber hauptsächlich war er als Bildhauer tätig. Sein bevorzugtes Material dabei war der Granit.  Viele seiner künstlerischen Arbeiten sind in Niederösterreich zu finden aber auch in der näheren Umgebung seines Geburtsortes Wies kann man viele Arbeiten bewundern. So gibt es in Eibiswald die Kloepferbüste, den Weitwanderwegstein und das...

  • 17.10.18
  • 8
Lokales
Realitätsnah gestaltete sich die Übung der Freiwlligen Feuerwehr an den Geleisen.
10 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Schienenfahrzeug gegen Personenkraftwagen als Übungsannahme

Die Übungsannahme: Schienenfahrzeug gegen Personenkraftwagen rief die Florianijünger in Preding auf den Plan. Auch das Grüne Kreuz und die Graz-Köflacher Bahn waren im Übungs-Einsatz. PREDING. Mit dem Einsatzstichwort „Zugunfall mit mehreren Verletzten“ wurden die Feuerwehren des Abschnittes „Unteres Stainztal“ am 6. Oktober 2018 um 14:00 Uhr alarmiert. Es handelte sich hierbei nicht um einen echten Einsatz, sondern um eine Großübung. Daran beteiligen sich auch das Grüne Kreuz und die...

  • 17.10.18
Lokales
Bei der Waldbrandübung in Gressenberg war soger der Flugdiesnt im Einsatz.
6 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Waldbrandübung in Gressenberg

Bei einer Übung zu einem Waldbrand waren die Einsatzkräfte im Raum Gressenberg gefordert. SCHWANBERG. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften beübte folgendes Szenario: „In einem Waldstück in Gressenberg ist Feuer ausgebrochen und hat eine große Fläche in Brand gesetzt. Die neun Feuerwehren der Gemeinde Schwanberg können aufgrund der Steillage nicht bis zum Brandherd vorrücken. Der Hubschrauber des Innenministeriums muss zur Unterstützung angefordert werden.“ Übungsleiter OBI Josef Freidl von...

  • 17.10.18
Lokales
Beim Start Up-Projekt der NMS I Deutschlandsberg stand das Thema "Verantwortung" ganz oben auf der Agenda.
4 Bilder

Verantwortung wird an der NMS 1 zum Start Up-Projekt

NMS I Deutschlandsberg setzt Start-up einmal anders in die Realität um. DEUTSCHLANDSBERG. Die 3b Klasse der NMS I Deutschlandsberg verbrachte zwei Nächte und Tage auf der Grünangerhütte in Garanas, um das heurige Start Up-Projekt mit dem Thema „Verantwortung“ einmal etwas anders durchzuführen. Gruppen und Partnerübungen zum Thema Verantwortung und Vertrauen wurden mit viel Spaß und Freude an der Arbeit am Fuße des Gipfelkreuzes am Loskogel durchgeführt. Natürlich wurde das Erarbeitete auch...

  • 17.10.18
Lokales
Beim Flughafen Graz-Thalerhof startete die 24-Stunden-Übung für die Jung-Florianis.
3 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Feuerwehrjugend schaffte Übungsmarathon in 24 Stunden

STAINZ/THALERHOF. Nicht nur das Rote Kreuz sondern auch  die Feuerwehrjugend stellt sich kürlich einer 24 Stunden-Übung. In disem Sinne trafen sich am 13. Oktober 17 Jugendliche der Feuerwehren Ettendorf, Rossegg und Stainz mit ihren neun Betreuern im Rüsthaus der Feuerwehr Stainz, um die diesjährige Nachtübung abzuhalten. Bevor die Übung jedoch startete, besuchten die Jungflorianis der drei Wehren die Flughafenfeuerwehr Graz-Thalerhof. Nach dem Beziehen der Schlafstätte und Einnahme des...

  • 17.10.18
Lokales
Voller Einsatz für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Roten Kreuz bei dieser anspruchsvollen 24 Stunden-Übung in Deutschlandsberg, die  mit möglichst wirklichkeitsgetreuen Szenarien gespickt war.
6 Bilder

Unsere Einsatzkräfte
Rotkreuz-Mitarbeiter bei 24-Stunden-Übung gefordert

Nahe an der Realität gestaltete sich die erste 24-Stunden-Übung des Roten Kreuzes in Deutschlandsberg. DEUTSCHLANDSBERG. Erstmals wurde vom Roten Kreuz im Bezirks Deutschlandsberg eine 24-Stunden-Übung veranstaltet. Diese dauerte vom 12. Oktober um 19 Uhr bis zum nächsten Tag ebenfalls um 19 Uhr. Die Mitarbeiter waren nicht nur gefordert sondern auch begeistert. Bei dieser Übung wurden an verschiedenen Stationen in der Stadt Deutschlandsberg und näheren Umgebung unterschiedlichste...

  • 17.10.18
Lokales
Die Familie Korp-Eckart setzt weiterhin auf Regionalität beim Nah&Frisch in St. Peter im Sulmtal.

Ortsreportage
Nahversorgung bleibt in St. Peter im Sulmtal aufrecht

Die Nahversorgung bleibt in St. Peter im Sulmtal erhalten. ST. PETER IM SULMTAL. Die Familie Korp-Eckart hat den für das Ortsleben so wichtigen Nahversorger von der Familie Galli übernommen. Eröffnet wird der Nah&Frisch am 23. Oktober um 10 Uhr. "Im Vordergrund der Geschäftsübernahme steht für uns, dass das gewohnt herzliche und gute Service sowie die Kundenzufriedenheit erhalten bleiben", bedankt sich Bgm. Maria Skazel bei Sabrina Galli für neun Jahre gute Zusammenarbeit und wünscht den...

  • 17.10.18
Lokales
Hereinspaziert in das neue Bürgerbüro von St. Peter im Sulmtal.
3 Bilder

Ortsreportage
Weitblick für das Europadorf St. Peter im Sulmtal

Maßnahmen auf mehreren Ebenen schaffen Zukunft in St. Peter im Sulmtal. ST. PETER IM SULMTAL. St. Peter im Sulmtal ist nicht nur Europadorf und erneut schönstes Blumendorf mit fünf Floras, sondern auch Klimabündnisgemeinde. In diesem Sinne ist gegenüber vom Gemeindeamt eine E-Ladestation installiert worden. "Das ist eine Investition in die Zukunft als gemeinsames Projekt in der Region Sulmtal-Koralm", erklärt Bgm. Maria Skazel, die auch die Installation von Photovoltaikanlagen an...

  • 17.10.18
Lokales
In Lannach lud man zum feierlichen Spartenstich für den Um- bzw. Zubau des Musikerheims.

Lannach schlägt auf die Pauke

Zum dritten Spatenstich in Folge lud man dieser Tage in die Marktgemeinde Lannach: Nach dem Startschuss für den Neubau der Kunstrasen- und Kunsteisanlage sowie für Kindergarten- und Kinderkrippe traf man sich nun zur Spatenstichfeier für den Um- und Zubau des Musikerheims in der Schwarzwiesenstraße. "Dieses Haus wurde vor 30 Jahren seiner Bestimmung übergeben", verwies Bürgermeister Josef Niggas auf den Wunsch nach Modernisierung und den Bedarf an zusätzlichem Raum für die Musiker der Gemeinde....

  • 17.10.18
Lokales
Der Pölfing-Brunner Hauptschacht stürzte 1897 ein. 1924 erfolgte die Schleifung des Schachtes.

Ein Unglück mit großen Folgen

Als Schicksalstag, der für das folgende Jahrhundert weitreichende Konsequenzen nach sich zog, ging der 15. Juni 1897 in die Annalen des Bezirks ein: An diesem Fronleichnamstag ereignete sich im Kohlebergwerk Pölfing-Brunn ein schweres Unglück, bei dem ein 19-jähriger Bergmann seinen Tod fand. "Mit dem Einsturz des Hauptschachtes 1897 wurde ein wirtschaftlicher Rückgang ausgelöst und es begann eine Abwanderung der Arbeiter nach Böhmen und Ungarn", erinnert Karl-Heinz Sommer, Obmann der...

  • 17.10.18
  • 1
Lokales
Kunsthandwerk aller Art wurde bereits zum 14. Mal in Bad Gams präsentiert.

Zum 14. Mal
KunstHandWerk begeisterte Besucher in Bad Gams

Eine Vielfalt an altem und neuem Kunsthandwerk präsentierte der Verein "KunstHandWerk erleben" heuer wieder in Bad Gams. Viele Besucher kamen in die Mehrzweckhalle und waren auch vom Rahmenprogramm mit gelebtem Brauchtum angetan: Vor allem der Auftritt der Osterwitzer Schuhplattler bei der Eröffnung mit Bürgermeister Josef Wallner und Vizebürgermeister Anton Fabian sorgte für Neugierde. Die Gäste konnten den Kunsthandwerkern nicht nur beim Arbeiten zusehen, sondern auch selbst ausprobieren und...

  • 16.10.18
Lokales
Obmann Roland Krois (2.v.l.) bei der Begrüßung
5 Bilder

Die Weinfreunde in Stainz kreierten einen besonderen Schaumwein
„Der Marktrichter“ in Flaschen von 1 bis 450

Als Zeichen nach außen deutete Roland Krois, Obmann der Weinfreunde in Stainz, die Präsentation des Schilchersekts „Der Marktrichter“. Der historische Bezug?  Das 450-Jahr-Jubiläums des Marktrichterstabs der Marktgemeinde Stainz."Weil er in der Geschichte des Ortes tatsächlich etwas Besonderes darstellt", wie er erwähnte. Die Arbeitsgruppe schloss sich mit den Winzerfamilien Eduard Oswald, Friedrich Klug und Karin Ulz zusammen, die ihre 2014-Ernte aus den Rieden Schlossweingarten und Sonnenhang...

  • 16.10.18
Lokales
10 Bilder

ÖAV DL: Über den Wolfgangikogel, juchhe!

Bei der siebenten Monatswanderung des AV DL fanden sich 16 Wanderfreudige in Aichegg ein, um an der von Robert Erhart begleiteten Überquerung des Wolfgangikogels teilzunehmen. Die Wanderung führte vom Gh. Stegweber in gemütlichem Tempo am Mariazeller Weg 06 - zuerst dem Stullneggbach entlang - hinauf zum Gh. Gregorhansl und zur Kirche St. Wolfgang (767 m). Nach einer kurzen Rast und dem Genuss der Aussicht in die Bezirke DL und Leibnitz folgte eine Gruppenaufnahme bei der neu errichteten...

  • 15.10.18
  • 1
Lokales
Vor dem Weingarten bei Schloss Stainz: Regisseur Alfred Ninaus und Drehbuchautor Fritz Aigner haben ein filmisches Gemälde über das Schilcherland geschaffen, zu sehen am 20. Oktober ab 18.50 Uhr auf ORF III.
2 Bilder

Film ab
Unser Schilcherland auf ORF III

Der steirische Filmemacher Alfred Ninaus und sein Koregisseur und Drehbuchautor Fritz Aigner haben die Region porträtiert und zeigen in der TV-Dokumentation ein vielseitiges Bild rund um „Blaue Reben und grünes Gold“ – zu sehen in einer Erstausstrahlung am Samstag, dem 20. Oktober, um 18.40 Uhr in ORF III. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Weitläufige Almen, unberührte Flusslandschaften, liebliche Weinhänge und goldene Kürbisfelder prägen landschaftlich das Schilcherland. Kulinarisch ist die Region...

  • 15.10.18
Lokales
Die Damen kamen mit dem Oldtimer-Traktor zum Fest angefahren, die EmmausWinzer marschierten mit ihren Butten zu Fuß ein.
4 Bilder

Stürmische Zeiten im windstillen Wernersdorf...
Die EmmausWinzer bringen das Schilcherdorf zum Gären

Das Herbstwetter hätte prächtiger nicht sein können, und die jungen Damen verrichteten ihre Arbeit, als wäre es für sie eine Routineangelegenheit. Am Schilcherberg in Wernersdorf bei Wies wurden am Sonntag die Weinbeeren barfüßig ausgetreten. Die EmmausWinzer schleppten dazu ihre letzten Schilchertrauben in Butten an. (jf). Es ist eine liebgewordene Tradition, dass jeder EmmausWinzer eine Dame seiner Wahl zum Traubentreten holt. Die Einladung darf dabei als besondere Ehrung betrachtet...

  • 15.10.18
  • 1
Lokales
Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Wir möchten die Steiermark zu jeder Jahreszeit von ihrer schönsten Seite zeigen.

Foto-Wettbewerb
Wir suchen eure schönsten Bilder aus der Steiermark!

Tag für Tag werden auf meinbezirk.at wunderschöne Bilder aus der ganzen Steiermark von unseren Regionauten hochgeladen. Nun möchten wir diese großartigen Fotos auf's Papier bringen und das noch dazu für den guten Zweck.  Mit eurer Hilfe möchten wir einen einzigartigen Regionauten-Kalender für das Jahr 2019 produzieren, der im Dezember erworben werden kann. Egal, ob für das Büro oder als Weihnachtsgeschenk – ein Kalender gefüllt mit den schönsten Regionauten-Fotos erfreut sicher jeden. Der...

  • 15.10.18
  • 8
Lokales

Das war der REGIONAUTENTAG 2018!

           Danke für Eure herzlichen Beiträge und Schnappschüsse zum                                                          REGIONAUTENTAG 2018! Hier könnt ihr noch einmal alle Beiträge und Schnappschüsse nachlesen und bewundern! Helga Amh Hannelore Zibar Gabriele P Birgit Winkler Caro Guttner Margarethe Wurzer Elisabeth Pillendorfer Eduard Führer Renata Hummer-Fotos Elisabeth Afik Klothilde Schnedl Emilia Tatrai Huberta Steinscherer Liselotte Fleck Silvia Jörg Desi...

  • 15.10.18
  • 15
Lokales
Die Gruppe der Mantrailing der Hundeschule mit den neuen  gesponserten point s T-Shirts

point s Brasser sponsert Mantrailing Gruppe der Hundeschule Wies
Neue Funktions-T Shirts für ÖHV Hundeschule Wies

Vor kurzem konnte Kerstin Brasser von der Firma point-S Brasser der Mantrailing Gruppe der Hundeschule Wies neue, strahlend gelbe Funktions-T-Shirts mit Mantrailing Logo überreichen. Außerdem stellte die Firma point-S Brasser auch das Firmengelände für einen durchaus interessanten Mantrailingkurs zur Verfügung. Alle versteckten Personen konnten übrigens bei dem Kurs auf dem Firmengelände durch die Hunde gefunden werden. Mantrailing ist eine Hundesportart, bei der die Hunde anhand...

  • 14.10.18
Lokales
Die Schilcherland-Genusshof Familie Hainzl Jauk mit den Schilcherland-Buam, der Jagdhornbläsergruppe The Flying Hornies“ und den Kastanienbrater-Team

Ein Hoffest mit vielen regionalen Köstlichkeiten in Frauental
Das Genusshof-Hoffest war ein toller Erfolg

Bei strahlendem Herbstwetter stand am Sonntag, dem 14. Oktober „Kastanien in STURMbegleitung“ mit regionalen Köstlichleiten wieder im Mittelpunkt des traditionellen Hoffests im Schilcherland-Genusshof der Fam. Hainzl Jauk vlg. Grah in Frauental. Zahlreiche Besucher darunter Gäste aus Wien, aber auch Stammgäste, waren der Einladung gerne gefolgt, um Jausenspezialitäten, aber auch köstlichen Suppenvariationen, wie Oma´s Schwammerlsuppe und Sterz von Grete Jauk, regionale...

  • 14.10.18
Lokales
Der Ausstellungsplatz war äußerst gut besucht

Auf Handarbeit wurde Wert gelegt
Prachtwetter beim Altweibermarkt in Rassach

Der Altweibersonntag, der am vergangenen Wochenende ausgerichtet wurde, zählt zu den Fixpunkten im Jahresplan des Bäuerlichen Kunst- und Kleinhandwerks (BKK). Diesmal – einem prachtvollen Herbstwetter geschuldet - mit einer ganz besonderen Frequenz an Ausstellern und Besuchern. Was besonders auffiel: Der Besucherstrom setzte schon sehr früh am Vormittag ein. Die Vielfalt im Angebot konnte sich sehen lassen. An den Verkaufsständen waren Holzarbeiten ebenso zu finden wie Exponate aus Stoff,...

  • 14.10.18