Deutschlandsberg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Kater Alvaro wird in Gleinstätten vermisst

Wer hat Alvaro gesehen? Der süße Kater wird seit 27. Mai 2020 in Gleinstätten schmerzlich vermisst. Er hat circa 5,5 Kilo und ein sehr markantes schwarz-weißes Muster. Besitzerin Christina ist über jeden Hinweis dankbar: poppy.bleu@gmail.com oder 06644900706. Merkmale: Er ist ziemlich groß (für eine Katze), flauschig, kastriert und trägt ein schwarzes Halsband mit einem silbernen Anhänger auf dem die Kontaktdaten der Besitzer stehen.

  • 28.05.20
Matthias Kölbl sorgt für besonderes Wohngefühl

Vier Wohneinheiten der Kölbl Immobilien GmbH
Am Lemsitzbach wächst neuer Wohnraum

Die von der Kölbl Immobilien GmbH im vergangenen Sommer übergebenen Wohnhäuser Lemsitzbach I sind in Blickweite. Nun arbeitet der Betrieb aus St. Stefan am Nachfolgeprojekt Lemsitzbach II, das aus zwei Wohnhäusern mit je zwei Eigentumswohnungen besteht. Ein Blick auf die Wohneinheiten: Die Wohnflächen gehen von 130 bis 134 Quadratmeter und sind alle mit Balkon, Terrasse und Kellerersatzraum ausgestattet. Besonders gefragt: Zu den Wohnungen gehört ein Garten im Ausmaß von 91 bis 186...

  • 28.05.20
Die Waldglashütte auf der Glaserwiese in Sommereben steht im Mittelpunkt der Ausführungen der staatlich geprüften Fremdenführerin Bettina Strejcek-Fürpaß, nämlich zum Aktionstag der "Austrian Guides" am 11. Juni.

Austrian Guides
Spannende Führung bei der Waldglashütte in Sommereben

Die Zunft der staatlich geprüften Fremdenführer steht jetzt in Folge der Corona-Krise ohne Aufträge da. Daher wird jetzt gemeinsam mit der Wirtschaftskammer österreichweit der erste Fremdenführer-Aktionstag am Donnerstag, den 11. Juni, auf die Beine gestellt, um diese Berufsgruppe mit Wertschätzung zu erhalten. Die staatlich geprüfte Fremdenführerin Bettina Strejcek-Fürpaß wird dazu bei der Waldglashütte in Sommereben Spannendes zu erzählen wissen. SOMMEREBEN/ST. STEFAN OB STAINZ. Jetzt wäre...

  • 28.05.20
Die Kuratorin der KI Kürbis Anja Senekowitsch und die Künstlerin Nicole Wogg, die im Foyer zum Theater im Kürbis ausstellt.
2 Bilder

Kultur
Kürbis Wies setzt auf Frauenpower

Die Kulturinitiative Kürbis Wies startet mit Ausstellungen in die kuturelle Saison. Dabei geben Künstlerinnen den Ton an. WIES. Die Ausstellung „Ich hör mich an wie meine Mama“ der beiden Künstlerinnen Katharina Sieghartsleitner und Miriam Raneburger in der Galerie im Pfarrzentrum weiterhin zu sehen sein. Die Ausstellung wird bis Mitte Juli verlängert und ist von außen durchgehend in der Zeit von 8 bis 21 Uhr zu besichtigen oder nach telefonischer Vereinbarung unter Tel.: 0664/161 555 4...

  • 28.05.20
Bgm. Josef Niggas erklärt den einfachen Umgang mit dem Handdesinfektionsmittel "Super Saubi".

Bildung in Zeiten der Corona-Krise
Lannacher Volksschule ist "Super Saubi"

Passend zum Neustart des allgemeinen Unterrichts in den österreichischen Volksschulen hat Lannachs Bürgermeister Josef Niggas die Schülerinnen und Schüler an der Volksschule Lannach mit dem neuen, speziell für Kinderhände konzipierten Desinfektionsmittel "SuperSaubi" ausgestattet. LANNACH. Gemeinsam mit der Familie Andrea und Benno Hinteregger aus Lannach, die im Eilzugstempo das erste österreichische Kinderdesinfektionsmittel auf den Markt gebracht hat, wurden alle Buben und Mädchen der...

  • 28.05.20
Kunterbunt machen die selbst gestaltenen Baby-Elefanten im Pfarrkindergarrten Eibiswald West auf das Abstandhalten aufmerksam.

Kunterbunte Babyelefanten im Eibiswalder Kindergarten

Wie groß ist den jetzt der viel zitierte Baby-Elefant? Die Kinder vom Pfarrkindergarten Eibiswald West haben sich einfach ihre Elefanten gebastelt. EIBISWALD. Bitte Abstand halten… am Besten in der Größe eines Babyelefanten. Diese Worte haben wir in den letzten Wochen und Monaten oft gehört. Aus Worten wurden Taten und so gestalteten die Kinder des Pfarrkindergartens Eibiswald-West, der stets die Türen für alle Kinder offen hatte, ihre eigenen Elefanten. Spielerisches Abstandhalten Die...

  • 28.05.20
Würdige Abschlussfeier für die Drittklässler im Fokus

Landwirtschaftliche Fachschule Stainz im Corona-Modus
„Schulabgänger sollen einen würdigen Abschluss bekommen!“

„Das kam echt überraschend“, gibt Johannes Kollmann, Direktor der Land- und forstwirtschaftlichen Fachschule Stainz zu, mit einem „Lockdown“ nicht gerechnet zu haben. Die Schrecksekunde dauerte aber nur kurz, innerhalb von wenigen Tagen war eine „Homelearning“-Schiene eingerichtet. Zunächst diente das arbeitsintensive E-Mail als Kontakt zu den Schülern, gleich darauf stieg die Schule auf die Lernplattform „Google Classroom“ um. Beide Medien erlaubten die Übermittlung von Arbeitsaufträgen und...

  • 28.05.20
Bezahlte Anzeige
Meerwasser, Sandstrand und Palmen bieten Sommerfeeling mit mediterranem Flair.
10 Bilder

Sommer, Sonne, Larimar
Mediterranes Urlaubsfeeling im Hotel Larimar im Südburgenland

Sommer-Liebhaber dürfen sich im Hotel Larimar****Superior in Stegersbach besonders freuen. Meerwasser, Sandstrand und Palmen bieten Sommerfeeling mit mediterranem Flair. Grenzenloser SchwimmgenussIn der großzügigen Larimar Thermen-, Wasser- und Saunawelt auf 6.500m² versprechen 8 Pools mit Meerwasser, Süßwasser und Thermalwasser exklusives Badevergnügen. Das Gefühl in die Unendlichkeit zu schwimmen, vermittelt der neue 20 Meter Infinity-Sportpool mit Palmen und Sandstrand. Das authentische...

  • 27.05.20
  •  1
Uni-Rektor Martin Polaschek ist kritisch gegenüber autoritären Staaten in der Europäischen Union: "Wir haben gesehen, dass sich jeder selbst der Nächste ist."

Uni-Rektor Martin Polaschek
"Autoritär darf in der EU nicht normal werden"

Unsere Welt, wie wir sie kennen, hat eine „Vollbremsung“ hingelegt. Jetzt werden schrittweise Beschränkungen wieder gelockert, ein langsamer Weg zurück zur Normalität. Viele Politiker und Experten sprechen von einer „neuen Normalität“, davon, dass nach der Corona-Krise vieles anders sein wird. Die WOCHE ist dieser „neuen Normalität“ in Gesprächen mit Meinungsbildnern und Querdenkern auf den Grund gegangen, den Abschluss unserer Serie macht der Rektor der Uni Graz, Martin Polaschek.  Natürlich...

  • 26.05.20
  •  1
  •  2
Vier Landjugendliche haben sich dem ersten Online 4x4 Wettberwerb gestellt: Obmann Georg Waltl, Kassierin Stv. Magdalena Koch, Agrarreferent Daniel Klug und Leiterin Veronika Pölzl (v.l.)
2 Bilder

Landjugend
4x4 Landesentscheid, heuer online

Improvisationstalent der Landjugend hat sich beim 4x4 Landesentscheid bestätigt, der heuer erstmals online ausgetragen worden ist. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Etliche Bewerbe und Entscheide auf Bezirksebene der Landjugendlichen wurden heuer abgesagt, um die Verordnungen der Regierung in Bezug auf die Eindämmung des neuartigen Coronavirus einzuhalten. Die Landjugend Steiermark hat daher viel Zeit und Kreativität investiert, um einen dieser Bewerbe auf Landeseben dennoch durchführen zu können....

  • 25.05.20
Bezahlte Anzeige
Video

WONISCH INSTALLATIONEN GMBH
Energie sparen, Umwelt schonen und das mit Top-Förderung!

Jetzt umsteigen! Nie war es so einfach und günstig auf erneuerbare Energie umzusteigen. Die erfolgreiche Aktion „Raus aus Öl“ wird 2020 verlängert. Damit werden von Bund und Ländern Fördermittel zur Verfügung gestellt, die einen Umstieg auf umweltschonende und sparsame Energieformen mitfinanzieren. So fördert der Bund mit bis zu € 5.000,- den Austausch von fossilen oder ineffizienten Heizungsanlagen auf ein Heizsystem mit erneuerbaren Energieträgern. Auch die einzelnen Bundesländer fördern...

  • 25.05.20
Bezahlte Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
6 Bilder

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
1 von 75 Husqvarna Akku-Paketen gewinnen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • 25.05.20
  •  1
  •  12
Wir halten euch über alle Entwicklungen im Bezirk Deutschlandsberg am Laufenden.

Covid-19
Keine neuen Fälle im Bezirk Deutschlandsberg seit dem Feiertag

Wir als WOCHE Steiermark versuchen an dieser Stelle objektiv und unaufgeregt über den aktuellen Status Quo zum Corona-Virus in Österreich zu berichten. Informations-Hotline: 0800 555 621. Bei Verdacht und wenn Sie Symptome aufweisen wählen Sie die Hotline 1450. Wichtige Info: Missbrauchen Sie bitte nicht den Notruf 144, wenn Sie sich für einen Verdachtsfall halten! geteilter Schulbetrieb ab 18. MaiGastronomie seit 15. Mai geöffnetGottesdienste seit 15. Mai möglichKulturveranstaltungen...

  • 25.05.20
  •  1
„Corona“-Abstand unter den Teilnehmern, aber dennoch eine tolle Radtour

Frauentaler Pensionisten freuen sich über die Radfahrsaison
Radfahrsaisonauftakt des Pensionistenverbandes OG Frauental -

Wegen der derzeitigen Covid 19 Situation wurde das geplante Anradeln um 14 Tage verschoben. Auch dieser Termin musste wegen regnerischem Wetter abermals verschoben werden. Am Mittwoch, dem 20. Mai stand nach einem verspäteten Start einer ersten Radtour nichts mehr im Wege. Von Frauental aus ging es zunächst nach Groß St. Florian, Gussendorf, Kraubath, Mettersdorf über Wetzelsdorf nach Preding. Weiter nach Lamperstätten am Waldschacher See vorbei nach Weniggleinz, wo eine kleine...

  • 24.05.20
 Die Blumen in den bunten Kindergummistiefeln fühlen sich beim Kindergarten Frauental sichtlich wohl  - Die Kinder hatten beim Einpflanzen auch eine richtige Freude!

Unser Kindergarten erblüht in besonderen Blumentöpfen wieder …
Recyclingedanke beginnt im Kindergarten Frauental

Im Kneippkindergarten Frauental dreht sich jetzt, wie man bereits sehen kann, alles wieder um blühende Blumen. Statt der alten Holzblumentröge ist man jetzt auf eine eigenwillige aber durchaus originelle Alternative bei der Bepflanzung gestoßen. „Aufgrund der Tatsache, dass unsere Holzblumenkästen ausgedient haben, musste wir uns etwas Neues einfallen lassen Da unser Jahresschwerpunkt „Planet Erde“ sehr viel mit Umweltschutz zu tun hat, haben wir gemeinsam den Gedanken „Recycling“...

  • 24.05.20
 Michaela Winter möchte dass es den Tieren am Gnadenhof gut geht. Dafür braucht der Verein dringend Spenden.
8 Bilder

Eine junge Weststeirerin hat ein Herz für Tiere
Gnadenhof in Sankt Josef braucht Hilfe

Michaela Winter aus Wetzelsdorfberg bei Sankt Josef pflegt seit über sechs Jahren mit Unterstützung ihrer Oma und Mutter liebevoll zahlreiche Tiere auf ihren kleinen Bauernhof. Tiere die eigentlich niemand mehr haben möchte, die ausgesetzt oder durch einen Unfall verletzt zurückgelassen wurden, oder eine Behinderung aufweisen. Mit besonderen Aktionen, wie einen eigens gestalteten Kalender versucht die junge Weststeirerin mit ihrem Tierschutzverein Cats, Dogs &more helfen, um...

  • 24.05.20
Gabriele Köberl (re) zu Besuch bei Grete Faßwald

Offene Ateliertür von Grete Faßwald
Glaskunst für Wohnung, Büro und Garten

STAINZ. - Mit dem 4. Juli, wenn Grete Faßwald mit ihrem Tag der Offenen Tür zum erster-Samstag-im-Monat-Intervall zurückgreift, kehrt wieder der gewohnte Rhythmus in das Atelier in der Lastenstraße ein. Das verlängerte Wochenende vom 21.-24. Mai nutzte die Glaskünstlerin zu einer viertägigen Ausstellung: Glaskunst im Garten – Schmuck im Atelier. Beim Bummel durch den weitläufigen Garten bestand für die Besucher keine Gefahr, gegen die Corona-Bestimmungen zu verstoßen. Es bestand aber sehr wohl...

  • 24.05.20
Bischof Johann Weber ist verstorben: Gütig, segnend, herzlich – so wird er uns in Erinnerung bleiben.

Große Trauer
Steirischer Altbischof Johann Weber im 94. Lebensjahr verstorben

Die Steiermark trauert um ihren "Volksbischof": In der Nacht zum 23. Mai  ist Johann Weber, von 1969 bis 2001 Bischof der Diözese Graz-Seckau, verstorben. Erst kürzlich hatte er gesagt, dass er mit Dankbarkeit auf sein Leben zurückblicke und "bereit sei, über die letzte Brücke zu gehen". Tiefe Betroffenheit auch bei Bischof Wilhelm Krautwaschl: "Seine Herzlichkeit, seine Offenheit und sein tiefer Glaube waren über Jahrzehnte das Rückgrat unserer Diözese. Er hat Generationen von Menschen und...

  • 23.05.20
  •  1
Süß und sehr verletzlich: Schon ein kleiner Schnapper eines Hundes könnte für ein Rehkitz fatale Folgen nach sich ziehen.
2 Bilder

Dringender Appell an alle Hundehalter
Rehkitze sterben einen leisen Tod…

Jetzt mitten in der Setzzeit, ergeht der Apell an alle Hundehalter, ihre Vierbeiner dringend anzuleinen, um das Jungwild zu schützen. Sie sind gerade einmal ein Kilo schwer und so groß wie eine auf die Längsseite aufgestellte Packung Milch – wenn sie bereits auf ihren wackeligen Beinchen stehen: Wie verletzlich und klein frisch gesetzte Rehkitze sind, ist für viele kaum vorstellbar. Die hauptsächlich jetzt im Mai auf die Welt kommenden Winzlinge verlassen sich instinktiv auf zwei Dinge:...

  • 22.05.20
Baut auf den "Motor Spielberg": Barbara Eibinger-Miedl freut sich über die Corona-Tests in der Pilotregion
2 Bilder

Wichtig für Formel 1
Tourismus am Spielberg wird Pilotregion für Corona-Tests

Die Bundesregierung macht ernst – und das offenbar zuerst in der Steiermark: "Tourismus am Spielberg" wurde für  die angekündigten Corona-Tests als steirische Pilotregion ausgewählt. Ab Ende Mai werden rund 970 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den 250 Beherbergungsbetrieben in der Region regelmäßig getestet. Auch ein ganz wichtiges Signal im Hinblick auf die geplanten Formel-1-Rennen am Ring in Spielberg Sicherheit für Gäste und Personal „Die Corona-Tests bringen den Touristikern, den...

  • 22.05.20
"Travel to Paradise", das sind Frontman David Krainer und Valdis Dominieks (Bass) aus Graz sowie Amadeus Lechner, das ist der mit dem weststeirischen Blut am Schlagzeug.

Livemusik-Contest
„Travel to Paradise“ im Finale der „Planet Festival Tour“

Die Band „Travel to Paradise“ (T2P) mit dem Schlagzeuger Amadeus Lechner aus Bad Gams, Sanger und Gitarrist David Krainer sowie Valdis Dominieks am Bass, steht im Finale des größten österreichischen Livemusik-Contests. Jetzt ist das Finale zwar auf nächstes Jahr verschoben, dennoch wird die band via Livestream am 28. Mai zu erleben sein. BAD GAMS. Aus allen Bundesländern wurden die Besten der Qualifyings nach Wien geschickt. „Travel to Paradise“ ist als einziger Vertreter der Steiermark im...

  • 22.05.20
Lisa Strohmaier und Simone Thek-Temmel machen Lust aufs Heiraten auch im kleinen Kreis.
4 Bilder

Hochzeitsplanerinnen für den schönsten Tag im Leben

Kurz vor der Corona-Krise wurde bow&tie weddings aus der Taufe gehoben. Jetzt macht das flotte Damen-Duo mit Lisa Strohmaier und Simone Thek-Temmel Lust aufs Heiraten nach Maß. DEUTSCHLANDSBERG „Unsere Masche ist euer Glück“, unter diesem Motto haben die beiden ausgebildeten Hochzeitsplanerinnen Lisa Strohmaier aus Deutschlandsberg und Simone Thek-Temmel aus dem Burgenland Anfang des Jahres ihr Unternehmen gegründet. Pünktlich zum Valentinstag wurde bow&tie weddings der...

  • 22.05.20
Bezahlte Anzeige
Video

Karl Flanyek GmbH
Energie sparen, Umwelt schonen und das mit Top-Förderung!

Jetzt umsteigen! Nie war es so einfach und günstig auf erneuerbare Energie umzusteigen. Die erfolgreiche Aktion „Raus aus Öl“ wird 2020 verlängert. Damit werden von Bund und Ländern Fördermittel zur Verfügung gestellt, die einen Umstieg auf umweltschonende und sparsame Energieformen mitfinanzieren. So fördert der Bund mit bis zu € 5.000,- den Austausch von fossilen oder ineffizienten Heizungsanlagen auf ein Heizsystem mit erneuerbaren Energieträgern. Auch die einzelnen Bundesländer fördern...

  • 22.05.20
Die neue Karte beinhaltet die wichtigsten Touren im grenzenlosen Mountainbike-Paradies. Geschäftsführerin Nora Ruhri, Vorsitzender Bürgermeister Josef Waltl, Finanzreferent Alfred Rauch (v. r.) und Vorsitzender-Stv. Gerhard Weißensteiner (l.) vom Tourismusverband Schilcherland Eibiswald-Wies präsentieren mit Radsport-Profi David Schöggl den Touren-Leitfaden für noch mehr Radgenuss in der Region.

Mountainbiken & Genussradeln rund um Eibiswald, Wies und Radlje
Ein "Rad-Geber" für mehr als 1100 Kilometer puren Bike-Genuss

Sie ist informativ, bebildert, handlich und mit ihr kommt man im wahrsten Sinne des Wortes auf Touren – die neue Mountainbike- und Genussradelkarte wurde jetzt präsentiert. Selbst Insider sind sich darüber einig, dass damit ein großer Wurf gelungen ist. „Mit diesem faltbaren Kartenwerk kann sich die Radsaison in der Region Eibiswald-Wies so richtig entfalten!“ In Bad Schwanberg zählen Radfahren und Wandern ebenfalls zu beliebten Outdoor-Aktivitäten. (jf). In Zeiten, wo Abstand halten nach...

  • 22.05.20
  •  1
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.