Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

News
Vor kurzem hat es einen schweren Unfall in der Deutschlandsberger Frauentaler Straße auf Höhe Hofer gegeben. Bitte meiden Sie diesen Bereich bis auf Weiteres!

Unfall
Unfall in der Frauentalerstraße

DEUTSCHLANDBERG. Vor wenigen Minuten hat es in der Deutschlandsberger Frauentaler Straße beim Kreisverkehr auf Höhe Hofer einen Unfall mit drei Fahrzeugen gegeben - die Einsatzkräfte sind gerade vor Ort, es staut sich gewaltig. Wenn möglich, umfahren Sie bitte diesen Bereich!!

  • 04.03.19
  •  1
Lokales
Eine der sechs Übungsstationen bei der Abschnittsübung in St. Ulrich im Greith.
23 Bilder

Freiwilige Feuerwehr
Florianijünger in St. Martin im Übungsmodus

Nicht weniger als sechs Szenarien wurden bei der Abschnittsübung in St. Ulrich im Greith beübt. ST. ULRICH IM GREITH. Anfang November beübte der gesamte Abschnitt 2 des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg in St. Ulrich im Greith den Ernstfall. Dabei nahmen insgesamt 161 Feuerwehrkameradinnen und -Kameraden, aus 13 Feuerwehren sowie einem Löschzug mit 28 Fahrzeugen, an der Übung teil. Zur Unterstützung des Abschnittsführungsstabes waren zwei Kameraden der FF Wildbach mit dem...

  • 09.11.18
Lokales
Justine Bullner ist ursprünglich aus Aibl, und jetzt "Miss Styria".

Eibiswalderin ist "Miss Styria"

Justine Bullner aus Aibl in Eibiswald ist trotz einem schweren Unfall nicht nur eine ausgezeichnete Kickboxerin, sondern jetzt auch die amtierende "Miss Styria". EIBISWALD. Irgendwie schreibt das Leben die schönsten Geschichten: Justine Bullner holte sich den Titel der "Miss Styria". Die junge Frau ist das vierte von zehn Kindern von Manfred und Astrid Bullner in Aibl bei Eibiswald. Justine wuchs mit fünf Brüdern und vier Schwestern im elterlichen Haus auf, besuchte die Volks- und Hauptschule...

  • 24.05.18
  •  6
Sport
Doppelsieg für Fredi Greimel auf der Heimanlage, hier bei der Siegerehrung zum Großen Preis der Stadt Deutschlandsberg.

Doppelsieg für Fredi Greimel

Fast auf den Tag genau nach seinem schweren Unfall ist der Springreiter Fredi Greimel wieder auf der Siegerstraße. DEUTSCHLANDSBERG. Es ist wie ein Wunder: Genau heute vor einem Jahr, also am 22. Mai 2017, erlitt der mehrfache Landesmeister im Springreiten Fredi Greimel einen schwerwiegenden Unfall, der ihn fast das Leben gekostet hätte - gestern hat er auf seiner Heimanlage beim G+P Reitspoart Schloss Frauenthal beim "Großen Preis der Stadt Deutschlandsberg" gleich einen Doppelsieg erritten,...

  • 22.05.18
  •  1
Sport
Fredi Greimel hebt heuer nicht nur mit "Astronaut Arni" wieder voll ab.

Fredi Greimel ist wieder in Siegerlaune

Von 19. bis 21. Mai steigt das Pfingstturnier beim G+P Schloss Frauenthal. Nach dem schweren Unfall im Vorjahr ist Springreiter fredi Greimel wieder mit dabei. DEUTSCHLANDSBERG. Ist gerade erst die zweite Vorrunde bei der Alpenspan Team-Tour beim RFV Preding über den Sandplatz gegangen, geht es am Pfingstwochenende gleich weiter mit Vorrunde Nummer drei, nämlich beim Springreitturnier von 19. bis 21. Mai auf der Anlage des Reitvereines G+P Schloss Frauenthal. "An diesen drei Tagen werden neben...

  • 11.05.18
  •  1
Gesundheit
Vorsicht mit Gartenschere und anderen Geräten.

Verletzungen beim Garteln vermeiden

Vorsicht im Umgang mit Gartengeräten Durch Krankheitserreger, die im Erdreich lauern, können schon kleine Verletzungen bei der Gartenarbeit unangenehme Folgen in Form von Infektionen haben. Handschuhe und festes Schuhwerk helfen, solche Verletzungen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit scharfen Werkzeugen geboten. Schwerste Fußverletzungen riskiert, wer barfuß oder in Flip-Flops den Rasen mäht. Mit elektrischen Heckenscheren kommt es häufig zu Unfällen, speziell bei Kindern....

  • 29.03.18
  •  1
Lokales
Bei der aktuellen Kälte kann man schon mal wie ein Beißer aus The Walking Dead aussehen...

KOMMENTAR: Walking Dead im steirischen Schnee

Unser Redakteur Simon Michl fühlte sich im kalten Winter wie in The Walking Dead. Kennen Sie "The Walking Dead"? Das ist diese US-Serie, in der Zombies die Welt in ein Chaos stürzen. Was man dort bisher noch nicht gesehen hat, ist, wie diese apokalyptische Welt im Winter aussieht. Beißer im Schnee? Wenn Sie so ein Serienjunkie wie ich sind, haben Sie letzte Woche aber vielleicht eine Vorstellung davon bekommen: Die Straßen und Büros waren teilweise leer, draußen im Schnee war es oft...

  • 02.03.18
  •  1
Gesundheit
Bei Skifahrern sind Knieverletzungen leider sehr häufig.

Der Schnee bringt leider manchmal Schmerzen mit

Wer seit Langem mal wieder in die Skischuhe schlüpft, läuft Gefahr, sich Verletzungen zuzuziehen. Am häufigsten passieren Unfälle schon in den ersten zwei Pistentagen. Bei Skifahrern sind in erster Linie Verletzungen des Kniegelenks zu beklagen, bei Snowboardern bieten Unterarme und Handgelenke ein größeres Risiko für Brüche und Verstauchungen. „Schwere Schädel-Hirn-Traumata sind glücklicherweise dank der Helmpflicht rückläufig“, meint der Bewegungsmediziner Christoph Raas von der...

  • 08.02.18
  •  1
  •  2
Lokales
Die Radlpassstraße B76 von Eibiswald nach Deutschlandsberg ist geräumt und ohne viel Verkehr.
3 Bilder

Laufende Updates für Wetter und Verkehr: Alles wieder ruhig im Bezirk Deutschlandsberg

15 Centimeter Neuschnee im ganzen Bezirk. Mittlerweile hat sich die Verkehrslage aber wieder entspannt, der Schnee dürfte auch bald weniger werden. Während es auf der Radlpassstraße (B76) in Richtung Deutschlandsberg am Vormittag eher ruhig zugeht (siehe Foto), verursacht der Neuschnee woanders Schneechaos auf den Straßen. In Schlieb auf der B76 stand schon in aller Früh der Verkehr wegen eines Unfalls. In Lannach kam es wegen eines defekten LKWs zu Behinderungen, im Johngraben mussten mehrere...

  • 07.02.18
  •  3
Lokales
Fredi Greimel und "Grey Jumper" sind nach wie vor ein Team.
2 Bilder

Fredi Greimel: "Ich habe jetzt zwei Geburtstage"

Für den Deutschlandsberger Top-Springreiter Alfred Greimel war 2017 nach einem schweren Unfall ein Jahr wie kein anderes. DEUTSCHLANDSBERG. Alfred Greimel ist nicht nur einer von Österreichs besten Springreitern, sondern betreibt auch seit sieben Jahren den Turnierreitstall Reitclub Schloss Frauenthal in Deutschlandsberg, mit Einstellbetrieb für rund 35 Pferde. Ursprünglich kommt Greimel übrigens aus Donnersbach in der Obersteiermark. Nach einem schweren Sportunfall hing sein Leben heuer...

  • 21.12.17
  •  1
  •  3
Lokales
Im Bezirk Deutschlandsberg gibt es statistisch die wenigsten Verkehrsunfälle in der Südweststeiermark.
4 Bilder

Unfallstatistik bestätigt: Die "Disneyländer" können doch Auto fahren

Leibnitzer, Voitsberger oder Grazer meinen immer, die Deutschlandsberger könnten nicht Auto fahren. Eine statistische Unfallkarte sagt etwas anderes. Über 2.700 Unfälle mit Personenschaden wurden in der Steiermark im ersten Halbjahr 2017 verzeichnet. Viele davon ließen sich mit Sicherheit verhindern, würden sich die Verkehrsteilnehmer wieder vermehrt auf das Verkehrsgeschehen und weniger auf Handy, Navi und Co. konzentrieren. Laut einer Erhebung der Statistik Austria gehen knapp 40 Prozent...

  • 05.12.17
  •  2
  •  2
Lokales
Eine interaktive Verkehrsunfallkarte gibt Aufschluss darüber, wo und warum es besonders häufig kracht.

Wo es im Bezirk am öftesten kracht

Jeder Unfall ist einer zuviel. Eine eigene Verkehrsunfallkarte könnte bei der Vermeidung künftiger Unfälle helfen. Manche führen es auf besondere Strahlungen im Erdreich zurück, andere denken an schwarze Katzen, die dort besonders oft den Weg kreuzen, wieder andere machen schlicht den Zufall oder die zunehmende Ablenkung im Straßenverkehr dafür verantwortlich, wenn es an bestimmten Stellen besonders oft zu Unfällen kommt. Über 2.700 Unfälle mit Personenschaden wurden in der Steiermark im...

  • 04.12.17
  •  1
Gesundheit
Beim Autofahren sollte die Konzentration möglichst hoch bleiben.

Wie konzentriert fahren wir wirklich Auto?

Beim Autofahren sind wir womöglich wesentlich unkonzentrierter als wir glauben. Konzentration ist beim Autofahren höchstes Gebot. Wer sich am Steuer eine kurze Unachtsamkeit leistet, bringt im Extremfall sogar das eigene Leben oder jenes anderer Menschen in Gefahr. Leider sind kleine Unaufmerksamkeiten nicht allzu unüblich, wie eine neue Studie zeigt. Wissenschafter untersuchten, wie oft unsere Gedanken während dem Autofahren abschweifen. Die Tests führte man mittels Autosimulationen durch, die...

  • 13.09.17
Lokales
Überzeugt von der neuen App: Alexander Lerch, Eveline Jöbstl, BH Helmut-Theobald Müller, Sabine Distl, Andreas Sammer, Heribert Uhl und Holger Till (v.l.).

Neue App hilft, Kinderunfälle zu vermeiden

Mit der App "Schooltastic Safe Kids" soll die Kindersicherheit spielerisch erhöht werden. Rund 166.000 Kinder verunfallen jährlich in Österreich so schwer, dass sie im Krankenhaus behandelt werden müssen. Der Verein "Große schützen Kleine" und Mitglieder der "KinderSicheren Bezirke" Deutschlandsberg, Leibnitz und Voitsberg haben sich aus diesem Grund mit dem Zivilschutzverband Steiermark und der Firma "FameL" zusammengetan: Gemeinsam wurde eine App entwickelt, mit deren Hilfe Kindern,...

  • 12.06.17
  •  1
Lokales
Quasi schon antik: Eine Autoapotheke aus dem Jahr 1978 wurde beim ARBÖ-Check ebenfalls entdeckt.

Diagnose: Autoapotheke abgelaufen

Ein Blitztest des ARBÖ Steiermark ergab: Rund ein Viertel der Autoapotheken müssten aus dem Verkehr gezogen werden. Sie ist bei jeder Fahrt mit an Bord und glücklicherweise nur in den seltensten Fällen im Einsatz: die Autoapotheke. Da kann es schon mal vorkommen, dass man diesen Erste-Hilfe-Kasten, der möglichst unsichtbar im Fuß- oder Kofferraum verstaut ist, vergisst. Mit teilweise alarmierenden Folgen, wie nun ein Blitztest des ARBÖ für die WOCHE Steiermark ergab: 772 Fahrzeuge wurden unter...

  • 12.04.17
  •  2
Lokales
Bei der Unfallstelle heute früh in Pölfing-Brunn.

Pkw kollidierte mit Zug

In Pölfing-Brunn ist heute Früh eine Zuggarnitur mit einem Pkw zusammengestoßen, die Personen sind verletzt. PÖLFING-BRUNN. Kurz vor 8 Uhr kollidierte heute in Pölfing-Brunn ein Pkw mit einer Zuggarnitur der Graz-Köflacher Bahn. Um 7.52 Uhr wurden die Feuerwehren Pölfing-Brunn und Wies zum Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Von den ersten Einsatzkräften konnten die beiden Insassen – sie waren zum Glück nicht eingeklemmt – rasch aus dem zerstörten Auto befreit werden und wurden...

  • 09.12.16
  •  1
Lokales
Einem Trümmerfeld glich die Unfallstelle an der Gleinzbrücke.
11 Bilder

Brückengeländer bohrt sich in Auto

Die FF Michlgleinz wurde zu einem Autounfall an der Gleinzbrücke gerufen. Nach 18 Uhr kam ein junger Autolenker auf der Regennassen L637 vor der Gleinzbrücke ins Schleudern. Brückengeländer bohrte sich durchs Auto - Motor wurde herausgerissen und auf die Straße geschleudert. Der Lenker konnte sich selbst trotz Verletzungen aus dem Auto befreien. Unfallstelle mit viel Aufwand Ein Trümmerfeld fanden Feuerwehrmänner aus Michlgleinz vor, als sie am Montag Abend zu einem Verkehrsunfall...

  • 12.10.16
Lokales
22 Mann und fünf Fahrzeuge standen gestern Abend im Einsatz bei diesem Unfall am Radlpass in Eibiswald.
6 Bilder

Verkehrsunfall am Radlpass

Gestern Abend kam es auf der B76 am Radlpass in der Marktgemeidne Eibiswald zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahrzeug war von der Straße abgekommen und in einen Bach gestürzt. EIBISWALD. Da bei der Alarmierung noch von eingeklemmten Personen ausgegangen wurde, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Eibiswald und Pitschgau-Haselbach alarmiert, welche mit insgesamt 22 Mann und fünf Fahrzeugen zur Einsatzstelle ausrückten. Keine ernsthaft Verletzten Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte konnte...

  • 20.09.16
Lokales

Fußgänger in Eibiswald von Pkw erfasst

Dienstagnacht, 30. August 2016, wurde ein Fußgänger von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Gegen 20:20 Uhr war ein 71-Jähriger aus dem Bezirk Deutschlandsberg mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 69 im Ortsgebiet von Eibiswald aus Richtung Kreisverkehr Eibiswald kommend in Fahrtrichtung Hörmsdorf unterwegs. Auf Höhe eines Anwesens wollte ein 30-jähriger Fußgänger aus dem Bezirk Deutschlandsberg von rechts kommend unmittelbar vor dem Pkw die Bundesstraße überqueren. Der Fußgänger wurde vom...

  • 31.08.16
Lokales
Die  FF Hörmsdorf barg die verunfallten Pkw an der B 76 in Eibiswald.
6 Bilder

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Eibiswald

Auf Höhe Gärtnerei Knotz ist es an der B 76 zur einem Unfall zweier Pkw mit zwei Verletzten gekommen. EIBISWALD. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Pkw wurden die Freiwilligen Feuerwehren Eibiswald und Hörmsdorf heute Vormittag gegen 09.30 Uhr alarmiert. Die beiden Fahrzeuge stießen auf der B76 auf Höhe Kreuzung Gärtnerei Knotz zusammen, ein Fahrzeug wurde dabei in den Graben geschleudert, das andere blieb schwer beschädigt auf der Straße stehen. Zwei Verletzte Zwei Insassen mussten vom...

  • 17.06.16
Lokales

Elfjähriges Mädchen in Oberhaag von Heeresfahrzeug angefahren

Unfall mit Personenschaden durch Heeresfahrzeug beim Assistenzeinsatz in der Steiermark OBERHAAG. Das Militärkommando Steiermark bedauert außerordentlich, dass es heute im Bereich ostwärtiger Ortseinfahrt von Oberhaag (Bezirk Leibnitz) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen ist. Ein von einem Berufssoldaten gelenktes Heeresfahrzeug, UNIMOG 4000 hat dabei ein vermutlich elfjähriges Mädchen erfasst. Der im Heeresfahrzeug befindliche Notfallsanitäter hat dem verletzten Kind unverzüglich Erste...

  • 25.05.16
Lokales
Ein Auto musste in der Nacht in Wald bei Stainz geborgen werden.
5 Bilder

Etliche Hochwasser-Einsätze für unsere Florianijünger

Bis heute um 15 Uhr standen 16 Feuerwehren des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg mit rund 120 Kameraden im Einsatz. DEUTSCHLANDSBERG. Nachdem in der Vorwoche der unerwartete Schneefall für zahlreiche Feuerwehreinsätze sorgte, mussten heute, montags, die Feuerwehren des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg zu etlichen Hochwassereinsätzen ausrücken. 27 Einsätze In Summe wurden die Florianijünger 27 Mal zu Einsätzen gerufen. Auch diesmal war der Bezirk Deutschlandsberg, trotz...

  • 02.05.16
Lokales
Spektakuläre Bilder vom gestigen Unfall in Rassach.
8 Bilder

Spektakulärer Unfall mit Sattelschlepper in Stainz

Ein Verkehrsunfall mit einem Sattelschlepper ereigenete sich gestern an der L617 in Herbersdorf, Gemeinde Stainz. STAINZ. Ein Sattelzug, beladen mit 24 to. Zement, kam am 21.04.2016 gegen 13:30 Uhr in Herbersdorf von der Landesstraße L617 ab. Der Einsatzleiter von der FF Rassach, HBI Ernst Ninaus, ließ nach der Erkundung die FF Stainz um 13:35 Uhr nachalarmieren. Da die FF Rassach zeitgleich noch zu einem anderen Einsatz abrücken musste, dort musste Öl auf der Bundesstraße B76 gebunden...

  • 22.04.16
  • 1
  • 2