Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

In Kleingruppen wurde von den Mitgliedern der Bergrettung Bad Schwanberg der planmäßige Lawineneinsatz geübt.
7

Bergrettung Bad Schwanberg
Einsatzübung auf einer realen Lawine

Unter besonderer Rücksicht auf die aktuellen Corona-Maßnahmen fand kürzlich eine Einsatzübung der Bergrettung Bad Schwanberg statt. Um eine bestmögliche Vorbereitung auf ein wirkliches Lawinenunglück zu gewährleisten, wurde auf einer Lawine geübt, die im Jänner abgegangen ist.  In Kleingruppen wurde bei der Einsatzübung der planmäßige Lawineneinsatz geübt. Die Übungsannahme: Im Bereich der Steinernen Mandl Richtung Loskogel ist eine Lawine abgegangen und hat zwei Schneeschuhwanderer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Alessio kann wieder lachen:Emir Q. Haxhija, Thomas Rappl und Daniel Popp haben den jungen Mann nach einem Hundebiss wieder vollständig hergestellt.

Nach Operation
Junger Künstler musiziert für seine Chirurgen

Es gibt sie ja doch noch, die schönen und positiven Geschichten – so wie jene des jungen Steirers Alessio. Hund biss zu Die schwierigsten Stunden seines Lebens erlebte er am Dezember des Vorjahres, als ihn der Hund seiner Großmutter ins Gesicht biss. „Wir waren bei meiner Schwiegermutter und wollten gerade aufbrechen, als Alessio noch schnell einmal zurück ins Haus gegangen ist, um etwas zu holen und sich vom Hund zu verabschieden. Auf einmal biss dieser zu. Wir wissen bis heute nicht, warum“,...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Bergrettung Bad Schwanberg alarmierte den ÖAMTC-Hubschrauber.

Bergrettung Bad Schwanberg
Einsatz auf der Hühnerstütze

Am Samstag, dem 27. Februar, wurde die Bergrettung Bad Schwanberg zu einem Einsatz auf der Hühnerstütze gerufen. KORALPE. Eine 60-jährige Schneeschuhwanderin hatte sich infolge eines Sturzes verletzt und konnte nicht mehr absteigen. Nach der Erstversorgung wurde sie mit dem angeforderten ÖAMTC-Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen. "Für die gute Zusammenarbeit möchten wir uns bei der Mannschaft des Christopherus 12 bedanken", sagt Ortsstellenleiter Karl Fauland. Übrigens: Wenn Unfälle im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Zu einem Verkehrsunfall mit einem ungewöhnlichem PKW wurde die FF Schamberg am 14. Februar alarmiert.
2

FF Schamberg im Einsatz
Verkehrsunfall mit Strechlimousine auf der B76

Am Sonntag, dem 14. Februar 2021, wurde die Feuerwehr Schamberg um 12:56 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person auf der B76 alarmiert. FRAUENTAL AN DER LASSNITZ. Beim Eintreffen der FF Schamberg stellte sich heraus, dass es sich um einen Auffahrunfall mit zwei Fahrzeugen handelt. "Ein Fahrzeuglenker fuhr in Fahrtrichtung Graz einem ungewöhnlichem PKW (Stretchlimousine) aus nicht ganz geklärter Ursache auf. Die Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle ab, bauten den Brandschutz...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Auf  vereister Fahrbahn kam es zur Frontalkollision.
3

Freiwillige Feuerwehr
Frontalkollision in Frauental

Die FF Schamberg in Frauental musste heute zu einem Unfall mit Frontalkollision. FRAUENTAL. Heute in der Früh, um 7.15 Uhr, wurde die Feuerwehr Schamberg, im Gemeindegebiet Frauenta  zu einem Verkehrsunfall auf die Schambergerstraße alarmiert. Ein Fahrzeug kam auf der glatten Gemeindestraße ins Schleudern und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Kleinbus. Die alarmierte Feuerwehr rückte mit LFBA und MTF und insgesamt neun Mann zur Unfallstelle aus. Anschließend wurde das Fahrzeug von...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Sucheinsätze und der Pistendienst im Gebiet der Weinebene bilden Hauptaufgabenbereiche der Bergretter der Ortsstelle Bad Schwanberg. Vereinzelt gibt es  Lawineneinsätze.
9

Beliebtes Naherholungsgebiet, alpine Gefahren
Bergrettung Bad Schwanberg mahnt zur Vorsicht

Das Einsatzgebiet der Bergrettung Bad Schwanberg erstreckt sich über die Bezirke Deutschlandsberg und Leibnitz, Hauptaugenmerk liegt im Winter am Schigebiet Weinebene.  Angesichts des aktuell regen Zustroms an Sportlern und Naturgenießern weisen die Bergretter darauf hin, die Gefahren im Gelände nicht zu unterschätzen.   BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Als eine von 53 Bergrettungs-Ortsstellen in der Steiermark ist die Bergrettung Bad Schwanberg bei Sucheinsätzen sowie beim Pistendienst und bei...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Damit Einsatzorganisationen wie das Rote Kreuz im Ernstfall ihren Zielort rasch finden, ist es wichtig, dass die Hausnummer von der Straße aus gut sichtbar angebracht ist.
1

Rettung im Notfall
Schlecht sichtbare Hausnummern kosten oft Zeit

Im Ernstfall zählt oft jede Minute: Gut sichtbare Hausnummern helfen Einsatzorganisationen dabei, den Zielort schneller zu finden.  DEUTSCHLANDSBERG. Im Notfall müssen Einsatzorganisationen wie die Feuerwehr oder das Rote Kreuz rasch den Einsatzort finden. "Grundsätzlich sind wir durch die Landesleitstelle und unsere technische Ausrüstung top ausgestattet und kommen dadurch schnell und punktgenau zum entsprechenden Zielort", erklärt Bernhard Pölzl, Bezirksstellenleiter-Stv. des Roten Kreuzes...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Unfälle und von der Straße abgekommene Fahrzeuge aufgrund der nassen Schneeverhältnisse forderten die Einsatzkräfte im ganzen Bezirk.
27

Anhaltender Schneefall fordert Feuerwehren im Bezirk

Wer heute Früh aus dem Fenster geschaut hat, wusste, dass jede Ausfahrt zu einer Herausforderung werden würde. Und genauso ist es: Stromausfälle, nasser, schwerer Schnee, umgestürzte Bäume, rutschige Fahrbahnen und unangepasste Fahrweisen forderten die Einsatzkräfte seit den Nachtstunden. 19 Alarmierungen und 75 Einsätze wurden bis jetzt verzeichnet. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Wegen des starken Schneefalls musste die Feuerwehren seit Mittag des 8. Dezember bis in die Mittagsstunden des...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Blutspendeaktionen finden momentan unter noch strengeren Sicherheits- und Hygienestandards statt.

Blutspendetermine in Deutschlandsberg
Rotes Kreuz sucht dringend Blutspender

Jede einzelne Blutspende rettet ganz aktiv und auf direktem Weg Leben. Drei Abnahmeteams des Roten Kreuzes Steiermark sind täglich und rund um die Uhr im Einsatz, um den großen Bedarf am Notfallmedikament Blut zu decken. Auch im Bezirk sind die Teams im Dezember vor Ort.  DEUTSCHLANDSBERG. Die kühleren Monate haben bei uns Einzug gehalten. Unverändert bleibt aber, dass in derSteiermark, egal zu welcher Jahreszeit, circa 4.200 Blutkonserven pro Monat dringend gebraucht werden. Ein Autounfall,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Bezirksjägermeister Hannes Krinner bricht eine Lanze für mehr Anerkennung für den freiwilligen Einsatz der Jäger bei Wildunfällen.

Wildunfälle
Mehr Anerkennung für den freiwilligen Einsatz der Jägerschaft

Bezirksjägermeister Hannes Krinner über die Verantwortung der Jäger zu jeder Tages- und Nachtzeit als freiwillige Leistung an der Gesellschaft. Mit diesem ehrenamtlichen Einsatz verbunden sind erhebliche Gefahren. Diese haben leider erst kürzlich bei einem schweren Unfall in St. Martin im Sulmtal mit einem schwer Verletzten und einem Verstorbenen in einer Tragödie geendet.  BEZIRKSJÄGERMEISTER HANNES KRINNER. Die routinemäßige Amtshandlung eines Polizisten und eines Jägers endete vor einer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Zweijähriger verunglückt: Notarzt und Rotes Kreuz Mürzzuschlag mussten zu tragischem Einsatz beim Fröschnitzbach ausrücken.
1

Tragischer Unfall
Kleinkind in Bruck-Mürzzuschlag tödlich verunglückt

Spital am Semmering: Es war ein fürchterliches Unglück und offensichtlich eine Verkettung unglücklicher Umstände: Nach den bisherigen Ermittlungen der steirischen Polizei dürfte ein zweijähriger Junge in einem unbeobachteten Moment in das elterliche Fahrzeug vor deren Einfamilienhaus eingestiegen sein. Der Bub dürfte dabei den automatikbetriebenen Pkw in die Leerlaufposition gebracht haben, dieser rollte daraufhin auf dem leicht abschüssigen Gelände in Richtung des Fröschnitzbaches. Der Pkw...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Beim Rutschen (wie hier auf unserem Symbolfoto) wurde der Fahrlehrer im Bezirk Weiz verletzt.

Unglücklich
Fahrlehrer bei Fahrtraining im Bezirk Weiz verletzt

Eigentlich wird bei Fahrsicherheitstrainings ja sicheres Fahren gelehrt – dieses Mal ist das leider schief gegangen: Ein 41-jähriger Grazer Fahrlehrer führte auf dem Übungsgelände im Bezirk Weiz ein Fahrtechniktraining durch. Übungsgegenstand: richtiges Ausweichen. Fahrlehrer erlitt bei Unfall Kopfverletzung Durchgeführt wurde die Übung  auf einem Rutschbelag, die eine Schneefahrbahn simulieren sollte. Der 41-Jährige fungierte dabei als "Hindernis" auf dem Rutschbelag und wies die Teilnehmer...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die aktuellste Verkehrsstatistik vom Land Steiermark zeigt in den meisten Bereichen sinkende Unfallzahlen im Bezirk Deutschlandsberg.

Verkehrsstatistik: Die Unfälle auf unseren Straßen gingen zurück

Die Verkehrsunfälle im Bezirk Deutschlandsberg wurden im letzten Jahr weniger. Leider gab es aber mehr Todesfälle. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Die Unfälle auf Deutschlandsbergs Straßen sind im letzten Jahr weniger geworden: 257 Mal kam es 2019 im Bezirk zu einem Verkehrsunfall, 17 Mal weniger als 2018. Dementsprechend gab es auch weniger Verletzte – 347 (2018: 369), davon 56 Schwerverletzte und 291 Leichtverletzte. Die traurigste Zahl jedoch: Fünf Mal kam es 2019 zu einem tödlichen Verkehrsunfall,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Hier in Frauental mündet der Gamsbach (an zwei Armen) in die Laßnitz, die von dort weiter nach Groß St. Florian und bis nach Leibnitz fließt.
Video

Update
Chemikalie im Gamsbach: Keine längerfristigen Schäden im Wasser

Am Freitagnachmittag gelangte eine gefährliche Chemikalie in den Frauentaler Gamsbach. Laut den Behörden sind keine längerfristigen Verunreinigungen bekannt. Für einige Fische war der Unfall jedoch tödlich. FRAUENTAL. Auslöser war ein Unfall am Gelände der Frauentaler Porzellanfabrik, die direkt am Gamsbach liegt. Ein 1.000-Liter-Container wurde mittels Gabelstapler transportiert und rutschte in einer Kurve von der Gabel. Beim Aufprall wurde der Kunststoffcontainer so stark beschädigt, dass...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Kursteilnehmer erlernen die Grundzüge der Erstversorgung.

Deutschlandsberg
Rotes Kreuz startet wieder mit "Erste-Hilfe-Führerscheinkursen"

Ab sofort vermittelt das Rote Kreuz Deutschlandsberg im Rahmen der "Erste-Hilfe-Führerscheinkurse" wieder die Grundlagen der Erstversorgung. Der nächste Kurs findet bereits morgen, am 16. Mai, statt. Anmeldungen sind bis heute, 15. Mai, möglich! DEUTSCHLANDSBERG. Unter Einhaltung sämtlicher derzeit notwendigen Sicherheitsbestimmungen startet das Rote Kreuz Deutschlandsberg wieder mit der „Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen“ für die Lenkberechtigung der Klassen A, A1, A2, B, B-L17,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Wenn doch einmal etwas passiert: Die Pistenretter sind für ihren Einsatz auf der Weinebene gut vorbereitet.
3

Pistenretter sind fit für den Wintereinsatz

30 Pistenretter haben sich fit geschult für die Wintersaison auf der Weinebene. DEUTSCHLANDSBERG. "Bald geht es wieder los" steht da auf der Hompage des Wintersportgebietes Weinebe zu lesen. In den Startlöchern stehen nicht nur die Beschneiungsanlage, die Pistenrauben sowie die Skilehrer sondern auch die engagierten ehrenamtlichen Pistenretterinnen und Pistenretter. Organisiert von Obmann Karl Fauland haben sich nämlich kürzlich rund 30 Pistenretter einen ganzen Tag lang Zeit genommen, um ihre...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Eine Kollision zweier Pkw mit einer Zuggarnitur, das war die Übungsannahme der groß engelegten Abschnittsübung in Schwanberg.
2 28

Großübung
Zugunglück forderte Feuerwehren in Trag

SCHWANBERG. „Zug gegen Pkw“ war der Alarmierungsgrund für die diesjährige Abschnittsübung des Abschnittes 5 „Oberes Sulmtal“ gemeinsam mit Feuerwehren des Abschnittes 6 „Unteres Sulmtal“ im Ortsgebiet von Trag. Die Feuerwehren der beiden Abschnitte beübten das Szenario gemeinsam mit dem Roten Kreuz und dem Kriseninterventionsteam mit mehr als 200 Einsatzkräften und 40 Fahrzeugen. Pkw unter Güterwaggon Entlang der Schwanbergerstraße L648 ist es auf Höhe des Bahnüberganges in Trag zu einem...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Eine der verletzten Personen musste mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen werden.

Wies
Sperre der B76 nach schwerem Verkehrsunfall

WIES. Die B76 (Radlpassstraße) musste am Montagvormittag für einige Zeit gesperrt werden. Grund war ein Unfall, der sich nahe des Kreisverkehrs an der Wieser Ortseinfahrt zugetragen hatte. Ein Radfahrer und ein PKW kollidierten bei einem Überholvorgang, wodurch das Auto mit dem Dach nach unten in den Etzendorfbach stürzte. Die beiden eingeklemmten Frauen wurden von den Feuerwehren aus Wies, Steyeregg und Eibiswald geborgen. Von der FF Eibiswald musste das schwere Rüstfahrzeug nachalamiert...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Der PKW konnte von der FF Deutschlandsberg rasch geboren und gesichert werden, nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet.

Feiertag
Polizei, Feuerwehr und Rotes Kreuz im Einsatz

BEZIRK. Die Unfälle auf steirischen Straßen reißen derzeit leider nicht ab. Vor allem die Soboth, auf der es heuer bereits drei Verkehrstote gab, stand am gestrigen Feiertag im Fokus der Polizei. Beamte aus der Steiermark (Deutschlandsberg), Kärnten (Wolfsberg) und Slowenien (Radlje ob Dravi) führten am Donnerstag einen länderübergreifenden Verkehrsschwerpunkt durch. Die Polizisten achteten auf erhöhte Geschwindigkeit und führten Alkoholkontrollen durch, die alle negativ ausfielen. Auf...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Ein Betonmischwagen kippte in Wies in den Schwarzenbach, der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. (Symbolfoto)

Betonmischwagen umgekippt
Straßensperre in Wies nach Reifenplatzer

WIES. Ein Unfall mit glücklicherweise glimpflichen Folgen ereignete sich gestern Nachmittag in Wies: Ein 55-jähriger Südoststeirer war mit seinem Betonmischwagen auf der Radlpassstraße (B76) von Deutschlandsberg kommend in Richtung Wies unterwegs. Gegen 15 Uhr wurde der Lenker überrascht – von einem platzenden Reifen seines Fahrzeugs. In Kalkgrub platzte plötzlich der rechte Vorderreifen, der Fahrer konnte seinen Wagen nicht mehr auf der Straße halten und kippte nach rechts von der Fahrbahn, wo...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Konsistorialrat Pfarrer Siegfried Gödl wird am 27. Juli in St. Lorenzen beigesetzt werden.

Verabschiedung und Beisetzung von Pfarrer Siegfried Gödl

In dieser Woche erfolgen Gebete, Requiem und Verabschiedung von dem vor einer Woche bei einem Unfall in Italien verstorbenen Pfarrer Siegfried Gödl aus Eibiswald. EIBISWALD. Die Bewohnerinnen und Bewohner im Pfarrverband Eibiswald, Soboth, St. Lorenzen ob Eibiswald und St. Oswald ob Eibiswald sowie viele andere Menschen sind tief betroffen: Pfarrer Siegfried Gödl ist bei einer Pilgerfahrt beim Abstieg von der Wallfahrtskirche auf dem Monte Lussari bei Tarvis in Italien tödlich abgestürzt. Aus...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
21 Feuerwehrleute mit vier Fahrzeugen standen bei einem Zimmerbrand in Hörmsdorf im Einsatz.
2

Freiwillige Feuerwehr
Einsatzkräfte im Raum Eibiswald gefordert

Mehrere Einsätze hielten die Freiwilligen Feuerwehren in Eibiswald in Atem. EIBISWALD/SOBOTH. Nachdem erst drei Wochen zuvor bei einer Kollision zweier Motorräder auf der B69 in Soboth (Marktgemeinde Eibiswald) beide Fahrer ums Leben gekommen sind, forderte ein Unfall zwischen einem Pkw und drei Motorrädern am gestrigen Sonntag nur wenige Kilometer entfernt erneut ein Todesopfer. Drei Motorräder waren mit einem Pkw kollidiert, wobei die Unfallfahrzeuge auch diesmal in Flammen aufgingen....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Bei Heuarbeiten auf einer steilen Wiese kippte der Traktor um. (Symbolfoto)

Arbeitsunfall
Traktor in Eibiswald umgekippt

EIBISWALD. Zum Glück ist da nicht mehr passiert: Ein 46-jähriger verletzte sich am Pfingstmontag bei Heuarbeiten mit seinem Traktor schwer. Er war am Vormittag auf einer steilen Wiese in Soboth unterwegs und wollte den Traktor wenden, der dabei umkippte und sich mehrmals überschlug. Der Landwirt konnte sich erst noch in der Fahrerkabine halten, wurde dann aber hinausgeschleudert und dabei verletzt. Der Traktor kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Tochter und Cousine verständigten sofort...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.