Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Der Ausgangspunkt für den Gussendorfer Bankerlweg befindet sich beim Feuerwehrhaus.
2

Groß St. Florian
Feuerwehr Gussendorf spendet Sitzbänke für Bankerlweg

Knapp ein Jahr nachdem die ersten Sitzgelegenheiten in der Katastralgemeinde Gussendorf von der örtlichen Feuerwehr aufgestellt wurden, konnte in der Marktgemeinde Groß St. Florian der sogenannte "Gussendorfer Bankerlweg" erweitert werden. GROSS ST. FLORIAN. Neben den bereits bestehenden fünf Bänken wurden etwa direkt beim Feuerwehrhaus oder beim Schloss Dornegg vier neue Bänke samt Foto-Points, die von Kindern aus dem Ort gestaltet wurden, befestigt platziert. Insgesamt gibt es im gesamten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Drittklässler der LFS Stainz gestalteten den Stamm
5

Heuer Aufrichtung per Kran
Stainz ohne Maibaum – unvorstellbar!

Es mag schon sein, dass das nüchterne Hantieren des Krans im heurigen Jahr mit der Stimmung beim üblichen schweißtreibenden Aufrichten des Stainzer Maibaums durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr nicht mithalten konnte. Die aktuelle Corona-Situation ließ eine andere Vorgangsweise aber nicht zu und einen Hauptplatz ohne Maibaum wollte niemand haben. Schritt 1 der Maibaumtradition in Stainz (der erste Baum wurde vor exakt fünfzig Jahren aufgestellt) erfolgte im Bründlwald, als Martin...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Rüsthaus für Betriebsfremde derzeit tabu - Markus Kainz

Neues Fahrzeug für die FF Mettersdorf
Das 110-Jahr-Jubiläum muss warten

Von Corona stark betroffen – wie am nachstehenden Beispiel der Freiwilligen Feuerwehr Mettersdorf aufgezeigt wird – sind alle Wehren des Bereichs Deutschlandsberg. Wobei Kommandant Markus Kainz ganz klar festhält: „Bei unseren Einsätzen gibt es kaum einen Unterschied zu früher.“ Soll heißen: Es wird zwar auf die Covid-19-Bestimmungen geachtet, die Einsatzbereitschaft ist aber zu jeder Minute gegeben. Auch die Zahl der Einsätze kommt an jene vor der Pandemie heran. Bei den Übungen erfuhren die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Insgesamt zehn Kameraden standen beim Wald-Wiesenbrand in Graggerer neulich im Einsatz.
3

Stainz
Einsatz für zwei Feuerwehren bei Waldbrand in Graggerer

Am Montag, dem 12. April 2021 wurden die Feuerwehren Mettersdorf und Grafendorf um 11:40 Uhr mittels Sirenenalarm mit dem Alarmstichwort "B09 Wald-Heckenbrand" nach Graggerer alarmiert. Zwei Brände an einem Tag in Deutschlandsberg STAINZ. Die Brandserie im Bezirk reißt nicht ab: Nach den Bränden im Raum Deutschlandsberg wurde die Feuerwehren Mettersdorf und Grafendorf dieser Tage zu einem Wald- und Heckenbrand nach Graggerer gerufen.  "Brand aus" nach rund 30 MinutenGleich nach der Ankunft am...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Verdiente Stärkung - Anton Ruhri, Markus Schauer (v.l.)

FF Ettendorf gratulierte zum Achtziger
Glückwünsche an Bürgermeister a.D. Anton Ruhri

Verlässlichkeit zählt zu den Stärken einer Feuerwehr. So war es für ABI Markus Schauer und OBI Markus Fellner vom Kommando der FF Ettendorf eine Selbstverständlichkeit, dem Datum 7. April zu entsprechen und Bürgermeister a.D. Anton Ruhri zu seinem Achtziger zu gratulieren. „Natürlich haben wir den prägnanten Termin nicht vergessen“, stellten sich die beiden beim Jubilar mit einem stattlichen Geschenkskorb ein. Damit sollte wohl auch ein wenig dem Umstand Rechnung getragen werden, dass der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Ohne Feuerwehr geht’s gar nicht - Markus Gusel

Neuer OBI der Feuerwehr Stainz
Markus Gusel setzt auf Kameradschaft

Bei der Wahlversammlung Ende Jänner wählten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Stainz ein neues Kommandantenteam. HBI Anton Schmidt durfte aus Altersgründen für keine weitere Periode mehr antreten und ABI Ing. Andreas Maier hatte aus freien Stücken nicht mehr kandidiert. In der Wahl wurde Robert Eibl zum HBI gewählt, zu seinem Stellvertreter bestellt wurde Markus Gusel, der im Folgenden vorgestellt werden soll. Der 43-Jährige kam schon recht früh mit der Feuerwehr in Kontakt. Von...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Robert Eibl - Nachwuchspflege bringt Konstanz
1

Robert Eibl setzt auf Teamwork
Der neue Stainz-HBI ist erst 25

Schon als Kind mimte Robert Eibl gerne den Feuerwehrmann. Mit dem Beitritt 2007 zur Stainzer Wehr wurde sein Kindheitstraum Wirklichkeit. Vier Jahre später rückte er in den Aktivdienst auf und durfte erste Einsätze absolvieren. Mit vorbildlichem Engagement entwickelte er sich kontinuierlich weiter, ab 2015 war er EDV-Beauftragter der Wehr, bevor er zwei Jahre später zum Gruppenkommandant und Ausbildungsbeauftragten bestellt wurde. In dieser Phase übernahm er auch Aufgaben im Abschnitt Oberes...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Zu einem Verkehrsunfall mit einem ungewöhnlichem PKW wurde die FF Schamberg am 14. Februar alarmiert.
2

FF Schamberg im Einsatz
Verkehrsunfall mit Strechlimousine auf der B76

Am Sonntag, dem 14. Februar 2021, wurde die Feuerwehr Schamberg um 12:56 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person auf der B76 alarmiert. FRAUENTAL AN DER LASSNITZ. Beim Eintreffen der FF Schamberg stellte sich heraus, dass es sich um einen Auffahrunfall mit zwei Fahrzeugen handelt. "Ein Fahrzeuglenker fuhr in Fahrtrichtung Graz einem ungewöhnlichem PKW (Stretchlimousine) aus nicht ganz geklärter Ursache auf. Die Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle ab, bauten den Brandschutz...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Der Alte und der Neue - Anton Schmidt, Robert Eibl (v.l.)

Kommandantenteam Robert Eibl und Markus Gusel
Generationenwechsel bei der Feuerwehr Stainz

Sehr strikt sind  in der Feuerwehr die Altersbestimmungen, wonach Führungsfunktionen ab dem 65. Lebensjahr nicht mehr ausgeübt werden dürfen. Demzufolge musste Kommandant Anton Schmidt, der 17 Jahre der Wehr als Hauptbrandinspektor vorstand, seine Funktion zur Verfügung stellen. Da auch OBI Andreas Maier nicht mehr kandidierte, war eine Versammlung zur Wahl sowohl des Kommandanten als auch seines Stellvertreters notwendig. Die so genannte Ersatzwahl fand am vergangenen Samstag unter strikter...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Ein erfülltes Leben - Viktor Schauer

Trauerfeier in der Pfarrkirche Stainz
Viktor Schauer hat uns verlassen

Er war ein Stück vertrautes Stainz. Als Trafikant, der ab 1977 zunächst im kleinen Lokal neben dem „Stainzerhof“ und ab 2000 auf der gegenüberliegenden Seite der Grazer Straße seine Dienste anbot, zeigte sich Viktor Schauer (96) als geselliger, kontaktfreudiger und auf die Kunden zugehender Geschäftsmann, dem der zwischenmenschliche Umgang sehr wichtig war. Die Trafik wurde zu einem gern besuchten Treff. Ein Befund, der auch auf Sohn Helmut zutrifft, der die Trafik im Jahr 1984 übernahm....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Damit Einsatzorganisationen wie das Rote Kreuz im Ernstfall ihren Zielort rasch finden, ist es wichtig, dass die Hausnummer von der Straße aus gut sichtbar angebracht ist.
1

Rettung im Notfall
Schlecht sichtbare Hausnummern kosten oft Zeit

Im Ernstfall zählt oft jede Minute: Gut sichtbare Hausnummern helfen Einsatzorganisationen dabei, den Zielort schneller zu finden.  DEUTSCHLANDSBERG. Im Notfall müssen Einsatzorganisationen wie die Feuerwehr oder das Rote Kreuz rasch den Einsatzort finden. "Grundsätzlich sind wir durch die Landesleitstelle und unsere technische Ausrüstung top ausgestattet und kommen dadurch schnell und punktgenau zum entsprechenden Zielort", erklärt Bernhard Pölzl, Bezirksstellenleiter-Stv. des Roten Kreuzes...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Am 10. Jänner 2021 brach auf dem Balkon eines Mehrparteienhauses in Deutschlandsberg ein Brand aus.
3

Brand durch Kerze
Zivilcourage verhinderte Großeinsatz in Deutschlandsberg

Am Sonntagnachmittag wurden die Freiwillige Feuerwehr Deutschlandsberg und Wildbach zu einem Brand in den Schlosspark alarmiert. DEUTSCHLANDSBERG. Eine 45-Jährige zündete in den Nachmittagsstunden am Balkon ihrer Wohnung eine Kerze in einer Laterne an. Diese befand sich auf einer Holzlade. Als die Frau später die Wohnung verließ, dürfte sie vergessen haben, die Kerze auszulöschen. Nachdem die Kerze niedergebrannt war, geriet zunächst die Holzlade samt Inhalt und anschließend die Fassade des...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Der Trauerzug auf dem Weg zur letzten Ruhestätte
5

Starkes Engagement für die Allgemeinheit
Bewegender Abschied von Markus Amtmann

Die Corona-Einschränkungen ließen einen großen Rahmen nicht zu. So versammelten sich am vergangenen Samstag Angehörige, Freunde und Bürgermeister Walter Eichmann als Vertreter der Marktgemeinde Stainz im Zeremoniensaal des Friedhofes Stainz, während die Abordnungen der Feuerwehr Wald, des Kameradschaftsbundes Stainz und des Stocksportvereins Marhof im Freigelände Aufstellung nahmen. In ihrer Trauerfeier verglich Seelsorgerin Ines Tobisch, Lektorin der altkatholischen Kirchengemeinde Graz, den...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Hilfe vor Ort: 40 SteirerInnen brachten am Samstag Lebensmittel und Kleidung nach Kroatien.
1 45

Erdbebenhilfe aus Deutschlandsberg und Leibnitz
Steirisches Anpacken für Kroatien

Zahlreiche Feuerwehren, Unternehmen und Gemeinden beteiligten sich an der Hilfsaktion, alleine in Preding wurden viereinhalb LKW beladen. Am Freitag startet der nächste Konvoi. Zum Jahreswechsel bewiesen die Freiwilligen Feuerwehren wieder einmal, was unsere Feuerwehrler ausmacht: Sieben LKW-Züge (Sattelzüge und Lkw mit Anhänger) und acht Klein-LKW machten sich am vergangenen Samstag auf nach Kroatien, um den Betroffenen des Erdbebens vor Ort zu helfen. Lebensmittel, Kleidung und noch viel mehr...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
"We Are Firemen": Kristian Wyatts Song von, für und über die Feuerwehr wurde am 1. Jänner 2021 veröffentlicht.
1 4

"We Are Firemen"
Benefizsong für die Feuerwehr Frauental erobert das Netz

Mit dem Lied „We Are Firemen“ schickt der Frauentaler Kristian Wyatt eine musikalische Liebesbotschaft über das ehrenamtliche Engagement der Feuerwehren um die Welt. Zugleich unterstützt er damit die Freiwillige Feuerwehr Frauental. FRAUENTAL. "Die Möglichkeiten für Feuerwehren, ihren finanziellen Rahmen für Ausrüstung, Ausbildung und Dienstbetrieb durch Sammeln von Spenden oder öffentliche Veranstaltungen mitzugestalten, sind derzeit sehr begrenzt bzw. nicht erlaubt", verweist Christian...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Ob Schneefall, Unwettereinsätzen, Brände, Unfälle, Tierrettung u.a. - unsere Florianijünger sind stets gefordert. 
Da sind Spenden für Ausbildung und Ausrüstung gewiss besonders sinnvoll angebracht.
2 2

Freiwillige Feuerwehr
Feuerwehr statt Feuerwerk

Anstatt ein Feuerwerk zu Silvester abzufeuern, könnte man unsere Feuerwehren unterstützen.  Keine Feuerwehrbälle, keine Fetzenmärkte, keine Dämmerschoppen – unseren 63 Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk ist in diesem Krisenjahr viel Geld entgangen, das sonst für den Erhalt und den Ankauf von Ausrüstung nötig ist. "Es wird sich um einen Verlust im sechsstelligen Bereich handeln", so HBI Hans Jürgen Ferlitsch, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit im Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Der bisherige Abschnittskommandant ABI Anton Schmidt stellte sein Amt zur Verfügung: Der Abschnitt 07 - Oberes Stainztal steht ab sofort unter der Führung von Markus Schauer.
2

Neuwahl
Oberes Stainztal steht nun unter neuer Führung

Nachdem ABI Anton Schmidt seine Funktion als Abschnittsfeuerwehrkommandant des Abschnittes 07 – Oberes Stainztal zurückgelegt hat, fand eine Neuwahl unter Einhaltung der Corona-Regeln statt. Der bisherige Abschnittskommandant ABI Anton Schmidt, der den Abschnitt seit 28. Februar 2013 leitete, stellte sein Amt einem neuen Mann zur Verfügung. Das Steiermärkische Feuerwehrgesetz sieht vor, dass jede gewählte Funktion im Feuerwehrwesen mit der Vollendung des 65. Lebensjahr des Gewählten endet. ABI...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Die Ehrenformation der Feuerwehr Stainz
5

Ehrenformationen von Feuerwehr und ÖKB
Letzter Weg von EABI Franz Hirt

Das Ehrenspalier, die Ehrenformation um den Sarg und viele Ehrengäste: In einem würdevollen Festakt nahmen die Feuerwehrkameraden von Franz Hirt (94) am vergangenen Dienstag in der Pfarrkirche Abschied von ihrem ehemaligen Abschnittsbrandinspektor. „Wir vertrauen ihn der Liebe Gottes an“, leitete Pfarrer Franz Neumüller die Feier ein, während Feuerwehrkurat Pfarrer Andreas Gerhold einen Psalm als Stütze mit auf den Weg gab: Dennoch bleibe ich stets bei dir! In der Lesung und im Evangelium ging...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Der Umgang mit dem Feuerlöscher will gelernt sein
9

Zwei Feuerwehrabschnitte zu Gast in Wald
Grundausbildung mit Prüfung abgeschlossen

Mit dem Oberen Stainztal und Lannach fanden sich am vergangenen Samstag zwei Abschnitte mit 24 Teilnehmern bei der FF Wald zusammen, um die in den Wehren absolvierte Grundausbildung mit einer Prüfung abzuschließen. Abgenommen wurden die Prüfungen zur den Grundausbildungen 1 und 2. „Sie besteht aus zwei Teilen“, erläuterte der Abschnittsausbildungsbeauftragte LM Michael Thomann den Theorie- und Praxisteil. Während es im theoretischen Teil um Bereiche wie Kommandos, Alarmierungen und Dienstgrade...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Die Youngsters waren für die Getränke zuständig

Alternierend mit der FF Ettendorf
Feuerlöscherüberprüfung in Rossegg

Der große Zuspruch am vergangenen Samstag zeigte, dass die im Zweijahresintervall durchgeführte Feuerlöscherüberprüfung der Freiwilligen Feuerwehr Rossegg Sinn macht. „Wir wollen der Bevölkerung eine Erinnerung geben“, betonte HBI Gerd Grinschgl, dass eine Überprüfung alle zwei Jahre vorgeschrieben ist. „Wir machen das schon sehr lange“, verriet OBI Daniel Ninaus, das sich Rossegg und die Feuerwehr Ettendorf in der Ausrichtung der Feuerlöscherüberprüfung abwechseln. Die Corona-bedingte...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Zahlreiche Ehrengäste und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wildbach wohnten der feierlichen Segnung bei.
2

Feierliche Segnung
Neues Einsatzfahrzeug für die FF Wildbach

Aufgrund der Absage des Schmankerlfests der FF Wildbach, bei dem die Segnung des neuen HLF-1 geplant gewesen wäre, wurde das neue Fahrzeug nun im Zuge der jüngsten Feuerlöscher-Überprüfung in den Dienst gestellt. DEUTSCHLANDSBERG. Die Segnung des Fahrzeuges wurde durch FKUR Pfarrer Istvan Holló durchgeführt. Als Ehrengäste konnte HBI Gert Kleindienst den Bürgermeister der Stadtgemeinde Deutschlandsberg Josef Wallner, welcher von der Feuerwehr Wildbach nachträglich zu seinem 60. Geburtstag ein...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Im Buch "So isst Wettmannstätten" findet man über 150 Rezepte aus der südweststeirischen Gemeinde.
4

Neues Kochbuch
Wettmannstättener Küche zum Nachkochen

Hausgemacht und handgeschrieben: Ein neues Buch zeigt gesammelte Rezepte aus Wettmannstättener Küchen. Was tun, wenn Feuerwehren in der aktuellen Situation wichtige Einnahmen entgehen? Familie Steindl aus dem Wettmannstättener Ortsteil Lassenberg wurde im Sommer besonders kreativ: „Wir haben selbst zwei Feuerwehrmänner im Haus“, erzählt Silvia Stiendl. Da alle Veranstaltungen der FF Wettmannstätten (wie z.B. der Fetzenmarkt) abgesagt wurden, die Feuerwehr aber im nächsten Jahr ein neues...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Bischof Wilhelm Krautwaschl segnet die Fahrzeuge am Schilcherland Parkplatz
96

Eine Ausfahrt für die Inklusion
Die „Fahrt der guten Hoffnung“

Die 14. „Fahrt des gutes Willens“ einmal anders - Steirische Traktoristen setzten ein Zeichen der Hoffnung. STAINZ/ST. STEFAN OB STAINZ. Die „Fahrt des guten Willens“, die von August Schmölzer ins Leben gerufen wurde, führt nun bereits viele Jahre lang Menschen mit Behinderungen und Traktorenfans auf einer gemeinsamen Ausfahrt zusammen. Auch wenn die Veranstaltung in ihrer üblichen Form dieses Jahr nicht möglich war, ließen sich die Traktorenliebhaber nicht davon abhalten, ein Zeichen für die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Katrin Löschnig
Unter strengen Sicherheitsregeln fand in St. Ulrich in Greith der diesjährige Wissenstest und das Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg statt.
6

Feuerwehrjugend in St. Ulrich am Prüfstand

Unter strengen Sicherheitsregeln zur Verhinderung der Ausbereitung des Coronavirus fand dieser Tage in St. Ulrich in Greith der diesjährige Wissenstest und das Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg statt. ST. MARTIN I.S. Eigentlich hätte die Veranstaltung in der Volksschule St. Ulrich abgehalten werden sollen, steigende Infektionszahlen und strengere Sicherheitsregeln machten eine kurzfristige Änderung der Rahmenbedingungen erforderlich, um die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.