Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Mit Traktoren wurde umliegender Schnee angeführt, der von der Feuerwehr dann mit Schaufeln verteilt wurde.
4 Bilder

Waldbrand auf der Hochalm mit Schnee verhindert

SCHWANBERG. Am Gründonnerstag meldete ein Mitglied der FF Glashütten gegen 11 Uhr einen Waldbrand auf der Hochalm. Umgehend wurden die Feuerwehren Garanas und Schwanberg alarmiert. Aufgrund der Lage des Einsatzortes und der besseren Zufahrtsmöglichkeit, wurden die Feuerwehren Glashütten und Gressenberg nachalarmiert. Dadurch konnte die alarmierte Feuerwehr Schwanberg storniert werden. Schnelles Brand löschenDie ersteintreffende Wehr Glashütten übernahm die Einsatzleitung und begann umgehend...

  • 10.04.20
Lokales
An der Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg wird in diesen Wochen rund um die Uhr für unsere Gesundheit gearbeitet.

Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg lobt Verhalten der Bevölkerung

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Unser Bezirk ist von der Corona-Pandemie glücklicherweise weniger stark betroffen als viele andere Regionen: Mit Donnerstag gibt es 37 bestätigte Covid-19-Fälle im Bezirk Deutschlandsberg. Unseren Nachbarbezirken Leibnitz (164), Graz-Umgebung (146) oder Voitsberg (89) geht es da ganz anders. Rechnet man die Zahlen bezogen auf die Einwohneranzahl, gibt es überhaupt nur ein Dutzend Bezirke österreichweit, die weniger Fälle haben: Auf 10.000 EinwohnerInnen in...

  • 09.04.20
Lokales
Gerhard Bauer: Gutes Zeugnis für die Bevölkerung

Derzeit gilt eine Urlaubssperre
Polizei Stainz im Corona-Modus

Die eminent wichtige Aufgabe, den Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus‘ zur Umsetzung zu verhelfen, fällt den Polizeibeamten zu. „Sie leisten zurzeit einen unglaublichen Job“, ist Innenminister Karl Nehammer auch voll des Lobes. Wobei stets auch mitklingt, dass der überwiegende Teil der Bevölkerung die Bestimmungen im beeindruckenden Ausmaß von 95% mitträgt. „Allerdings“, machte es ORF-Moderator Hans Bürger anschaulich, „fünf Prozent sind immer noch 400.000...

  • 04.04.20
Lokales
Die Freiwillige Feuerwehr Wohlsdorf bewies Kameradschaft und Herzensgüte.

Wohlsdorf
Feuerwehr sammelte zwei Mal: Mehrere hundert Euro für Krebshilfe gespendet

WOHLSDORF. Man mag kaum glauben, wozu manche Leute heutzutage im Stande sind: Vergangenen Freitag wurde bei einer Bestattung in Wettmannstätten eine Spendenurne gestohlen. Darin befand sich wohl einiges an Geld, das für einen an Krebs verstorbenen Kameraden der FF Wohlsdorf gesammelt wurde. Die Familie verzichtete auf Kränze und bat stattdessen um Spenden für die Krebshilfe. Suche nach dem TäterBeim Beten für den Verstorbenen wurde die Spendenbox aufgestellt. Tags darauf, vor der Bestattung,...

  • 22.01.20
Lokales
Nach diesem Mann wird gesucht: Die Polizei bittet um Hinweise an die PI Groß St. Florian.
2 Bilder

Groß St. Florian
Polizei sucht nach Handtaschendieb

Bereits im Oktober wurde einer 51-Jährigen in Groß St. Florian die Handtasche gestohlen. Die Polizei sucht nach den Verdächtigen und bittet um Hinweise. GROSS ST. FLORIAN. Die 51-Jährige räumte am 18. Oktober 2019 gegen 14.45 Uhr auf einem Supermarktparkplatz in Groß St. Florian Friedhofsblumen aus dem Kofferraum ihres PKW. Dabei dürften die Täter unbemerkt ihre Handtasche aus dem Auto gestohlen haben. Erst als das Opfer gegen 17.30 Uhr wieder zum Auto zurückkam, bemerkte sie den Diebstahl....

  • 09.01.20
Lokales
Die Glastür beim Parkplatzeingang zum "Atrium" wurde in der Silvesternacht eingeschlagen.

"Atrium" in Deutschlandsberg
Einbruch in der Silvesternacht: Hinweise gesucht

DEUTSCHLANDSBERG. Den Start ins neue Jahr hat man sich im "Atrium" in Deutschlandsberg ganz sicher anders vorgestellt: In der Nacht vom 31. Dezember auf den 1. Jänner wurde im Kaffeehaus eingebrochen. Zwischen 4.15 und 9.15 Uhr wurde die Glastür auf der Parkplatzseite eingeschlagen. Es war anscheinend nicht nur eine äußerst dumme Aktion im Alkoholrausch, es wurden auch einiges gestohlen. Die Polizei sucht nach Hinweisen. Betreiber Christian Marx bittet um Beobachtungen von Zeugen.

  • 02.01.20
Lokales
Unter fachkundiger Anleitung konnte man die Wiederbelebung an einem Dummy selbst ausprobieren.
52 Bilder

Familientag der Sicherheit
Einsatzorganisationen zeigten in St. Peter im Sulmtal ihr Können

Am Nationalfeiertag fand am Sportplatz in St. Peter im Sulmtal der erste Familientag der Sicherheit statt. ST. PETER IM SULMTAL. Bei strahlend schönem Herbstwetter konnten die kleinen und großen Besucher einen Einblick in die tägliche Arbeit der einzelnen Einsatzorganisationen bekommen. Mit dabei waren die Rettungskräfte des Roten Kreuzes, die Feuerwehren aus St. Peter im Sulmtal, Stainz, Deutschlandsberg, St. Martin i.S., Wies und Otternitz sowie die Betriebsfeuerwehr Wolfram, die...

  • 28.10.19
Lokales
Steirische Polizisten konnten vier Einbrecher festnehmen. Vier Tatverdächtige werden noch gesucht.

Deutschlandsberg
Einbruchsdiebstähle und Geldbetrug: Vier Festnahmen, vier Fahndungen

Ermittlungserfolg für die steirische Polizei: Vier Tatverdächtige, die in den Bezirken Deutschlandsberg und Leibnitz mehrmals einbrachen, konnten festgenommen werden. Nach vier weiteren wird allerdings noch gefahndet. Bei allen acht Personen handelt es sich um rumänische Staatsbürger zwischen 23 und 49 Jahren. Sechs von ihnen sollen von März bis Dezember 2018 in Deutschlandsberg und Leibnitz 20 Einbruchsdiebstähle begangen haben. Eingebrochen wurde u.a. im Gemeindeamt Eibiswald, in die VS...

  • 10.10.19
Lokales
Der PKW konnte von der FF Deutschlandsberg rasch geboren und gesichert werden, nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet.

Feiertag
Polizei, Feuerwehr und Rotes Kreuz im Einsatz

BEZIRK. Die Unfälle auf steirischen Straßen reißen derzeit leider nicht ab. Vor allem die Soboth, auf der es heuer bereits drei Verkehrstote gab, stand am gestrigen Feiertag im Fokus der Polizei. Beamte aus der Steiermark (Deutschlandsberg), Kärnten (Wolfsberg) und Slowenien (Radlje ob Dravi) führten am Donnerstag einen länderübergreifenden Verkehrsschwerpunkt durch. Die Polizisten achteten auf erhöhte Geschwindigkeit und führten Alkoholkontrollen durch, die alle negativ ausfielen. Auf...

  • 16.08.19
Lokales
Das Feuer traf große Teile des Hobbyraums in St. Martin.
3 Bilder

St. Martin i.S.
Modellflugzeuge nach Explosion verwüstet

ST. MARTIN. Seine Leidenschaft für Modellflugzeuge wurde einem Hobbybastler aus Gutenacker (St. Martin i.S.) fast zum Verhängnis. Als er am Mittwochnachmittag in seinem Hobbyraum eines seiner Flugzeugmodelle aufladen wollte, kam es plötzlich zu einer Explosion. Das Feuer breitete sich im Raum aus, der Bastler reagierte aber schnell und konnte mit einem Feuerlöscher die Flammen eindämmen. Danach verständigte er die Feuerwehr, die Wehren aus Otternitz und St. Martin rückten mit 16 Mann und vier...

  • 08.08.19
Lokales
Das Landeskriminalamt sucht nach einer vermissten Person aus Deutschlandsberg. (Symbolfoto)
2 Bilder

Personenfahndung in Deutschlandsberg: Polizei bittet um Mithilfe

DEUTSCHLANDSBERG. Die Polizei bittet um Hinweise bei der Suche nach einem Vermissten: Der 63-jährige Hubert Aldrian aus Deutschlandsberg ist bereits seit 18. Juni abgängig. Laut Auskunft des Bundeskriminalamts ist er psychisch krank und hilfsbedürftig und wurde zuletzt mit einem pinken Trolley gesehen. Man befürchtet, dass ein Unfall stattgefunden habe. Der Vermisste ist etwa 1,70 Meter groß und 90 Kilogramm schwer. Er hat eine untersetzte Statur, blaue Augen und graues Haar. Hinweise...

  • 12.07.19
Lokales
44 Feuerwehrleute mussten die brennenden Rundballen in Graschuh löschen.

Feuerwehren mussten brennende Heuballen löschen

STAINZ. In Graschuh in der Gemeinde Stainz gerieten gestern, Donnerstag, mehrere Heuballen einer Trocknungsanlage in Brand. Anrainer entdeckten Rauch in einem landwirtschaftlichen Betriebsgebäude. Kurz nach 20 Uhr wurden die Feuerwehren Rassach, Stainz und Stallhof sowie das Einsatzleitfahrzeug der FF Wildbach alarmiert. Vor Ort wurden die Heuballen zerlegt und Wasser gelöscht. Um 20:50 konnte Einsatzleiter HBI Ernst Ninaus von der FF Rassach Brand aus geben. Die Feuerwehr man mit 44 Mann/Frau...

  • 07.06.19
Lokales
Auch das Löschen eines Feuers stand am Programm.
11 Bilder

Kindersicherheitsolympiade
272 Kinder kämpften in Eibiswald um den Sieg

EIBISWALD. Im Rahmen der "Safety-Tour" hatten Kinder der dritten und vierten Schulstufe wieder die Möglichkeit, sich mit dem Thema Sicherheit in spielerischer Form auseinanderzusetzen. In spannenden Duellen kämpften 272 Schüler der 15 Klassen aus dem gesamten Bezirk Deutschlandsberg um den Titel des Bezirksmeisters, der in weiterer Folge beim Landesfinale antreten wird. Das Beantworten von Sicherheitsfragen, Erkennen von Gefahrensymbolen, Beherrschen von Verkehrsregeln und Baderegeln sowie...

  • 08.05.19
  •  1
  •  1
Politik
Der  ÖAAB Bezirksvorstand Deutschlandsberg rund um ÖAAB BO Martin Povoden, ÖVP BO NAbg. Werner Amon, JAAB LO-Stv. Niklas Lierzer war bei den am 1. Mai diensthabenden Polizisten.
2 Bilder

Zum 1. Mai
Arbeit und Beschäftigung bleibt Thema Nummer 1

ÖAAB der Steirischen Volkspartei besuchte auch heuer wieder Steirerinnen und Steirer im Bezirk, die am 1. Mai arbeiten. DEUTSCHLANDSBERG. Den Tag der Arbeit nutzt die Steirische Volkspartei jedes Jahr, um sich bei jenen Steirerinnen und Steirern, die auch an diesem Tag für unsere Gesellschaft im Einsatz sind, mit einem Frühstück zu bedanken. Traditionell besuchte auch der ÖAAB Bezirksvorstand Deutschlandsberg rund um ÖAAB BO Martin Povoden, ÖVP BO NAbg. Werner Amon, JAAB LO-Stv. Niklas...

  • 03.05.19
News
Landespolizeidirektor Gerald Ortner, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (v.l.) und Innenministeriums-Generalsekretär Peter Goldgruber (4.v.l.) gratulierten den neuen Exekutivbeamten zum erfolgreichen Lehrgangsabschluss.
2 Bilder

Exekutive
100 neue Polizistinnen und Polizisten in Stainz gefeiert

Der Lehrgangsabschluss für 100 neue Polizistinnen und Polizisten wurde heute in Stainz mit einem Festakt gewürdigt. STAINZ. Ihren erfolgreichen Kursabschluss konnten heute exakt 100 neue Polizistinnen und Polizisten im Rahmen eines großen Festakts in Stainz feiern. Im mehrere hundert Personen zählenden Publikum waren auch zahlreiche Ehrengäste, darunter Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Innenministeriums-Generalsekretär Peter Goldgruber sowie  Landespolizeidirektor Gerald Ortner. Die...

  • 26.04.19
  •  1
  •  1
Lokales
Die Polizei konnte den Raser in Stainz erst im Ortsgebiet stoppen.

Raser in Stainz
Mit 120 Sachen durchs Ortsgebiet

STAINZ. Vergangenen Freitag wurde eine Polizeistreife der Landesverkehrsabteilung auf einen äußerst rasanten Pkw-Fahrer aufmerksam: Auf der L617 zwischen Stainz und Preding fuhr der 20-Jährige mit 140 km/h – statt den erlaubten 100 km/h. Die Streife verfolgte den Lenker, der sich den Anhalteversuchen der Polizisten aber widersetzte und auf eine Straße mit 30er-Beschränkung abbog. Dort raste er im Ortsgebiet mit 120 km/h (!) weiter, bis ihn die Polizei doch aufhalten konnte. Personen wurden zum...

  • 17.04.19
Lokales
Der Polizei gelang ein Erfolg gegen Drogenkriminalität in Deutschlandsberg, Graz und Wolfsberg.

Polizei landet Erfolg gegen Drogenhändler in Deutschlandsberg

Der Polizei gelang ein Schlag gegen einen Drogenring, der u.a. im Bezirk Deutschlandsberg mit Suchtmitteln gehandelt haben sollen. Sechs Personen wurden festgenommen, Cannabis und Amphetamin wurden sichergestellt. Seit Juli 2017 führten Beamte des Landeskriminalamtes Steiermark Ermittlungen gegen 14 Personen im Alter zwischen 21 und 57 Jahren, vorwiegend aus dem Raum Deutschlandsberg, Graz und Wolfsberg/Kärnten. Sie stehen im Verdacht, mit Suchtmitteln gehandelt zu haben. Die Ermittler...

  • 02.04.19
  •  1
Lokales
Ein gekipptes Fenster ist ein offenes Fenster - wie Michael Lang und Gerhard Bauer (v.l.) demonstrierten

„Gesunde Gemeinde“ bat Polizei um einen Vortrag
Sicherheit aus vielen Blickwinkeln

STAINZ. - Von der Polizei waren Kontrollinspektor Gerhard Bauer und Gruppeninspektor Michael Lang in die „Hofer Mühle“ gekommen, um im Rahmen der Aktion „Gemeinsam. Sicher in Österreich“ das Thema Sicherheit in einem breiten Rahmen auszuleuchten. Grundsätzliche Aufgaben der Polizei als Schützerin von Menschenrechten wurden ebenso behandelt wie Vorbeugungsmaßnahmen zu Einbrüchen, das Verhalten mit Internet/Smartphones, Gespräche mit unbekannten Personen an der Eingangstür, am Telefon,...

  • 27.03.19
  •  2
Leute
Das Jubiläumspreisschnapsen in Stainz war ein voller Erfolg.
2 Bilder

Polizei und Feuerwehr schnapsen seit 30 Jahren

30 Jahre Vergleichsschnapsen zwischen Feuerwehr und Polizei Stainz STAINZ. Es ist schon ein besonderes Zeichen gegenseitiger Wertschätzung, wenn es Blaulichtorganisationen wie die Freiwillige Feuerwehr und die Polizei Stainz schaffen, 32 Jahre lang eine traditionelle Veranstaltung wie das jährliche Vergleichsschnapsen zwischen den beiden Institutionen, aufrecht zu erhalten. Abgesehen von zwei Terminverschiebungen wird diese Tradition schon seit dem Jahre 1988 gepflegt, bei der man sich...

  • 14.02.19
Lokales
Markus Schimpl gibt seine Tipps für Selbstbehauptung bei Kindern und Jugendlichen heuer auch bei den WOCHE Familienfesten.

Markus Schimpl
Auf Ö1 und beim WOCHE Familienfest

Nicht nur im neuen Jahr hat sich beim Deutschlandsberger Sicherheitsexperten Markus Schimpl viel getan: Im Dezember wurden seine Kurse und sein Buch im Magazin des Innenministeriums "Öffentliche Sicherheit" vorgestellt. Für Schimpl, mittlerweile hauptberuflich in der Kinder- und Jugendsicherheit tätig, ein enormer Werbewert, geht das Magazin doch an alle Bezirkshauptmannschaften und Polizeidienststellen in ganz Österreich. "Es wird auch noch weitere Artikel dort geben", verrät der...

  • 15.01.19
News
Die Polizei bittet um Unterstützung nach dem Einbruchsdiebstahl in Preding.

Polizei
Einbruchsdiebstahl in Handy-Geschäft in Preding

Einbrecher entwendeten Mobiltelefone aus dem Lagerraum eines Handyshops in Preding. PREDING. Unbekannte Täter sind am Sonntag in der Früh, dem 9. Dezember, in ein Geschäft eingebrochen und haben zahlreiche, hochwertige Mobiltelefone gestohlen. Die Höhe der Beute steht noch nicht fest. Die Täter stemmten vermutlich nach Mitternacht in einem Gewerbepark die Außenmauer eines Handyshops auf und gelangten so in den Lagerraum. Dort stemmten sie außerdem die Mauer zum Tresorraum auf, wo sich...

  • 11.12.18
  •  1
Lokales
Setzen auf gelebte Zusammenarbeit: Birgit Reiner und Chefinspektor Karl Sungi sowie Katja Neger und Bezirkspolizeikommandant Helmut Zöhrer (v.l.).

Gewaltschutzzentrum und Polizei gehen Hand in Hand

Bei der "Tour de Police" hat das Gewaltschutzentrum Steiermark sämtliche Polizeidienststellen aufgesucht. Der Schlusspunkt dieser Tour war im Bezirkspolizeikommando Deutschlandsberg mit einer positiven Bilanz. DEUTSCHLANDSBERG. Wenn es laut und bedrohlich in den eigenen vier Wänden wird, dann sind sie die erste Anlaufstelle: Unsere Polizistinnen und Polizisten. "Wir schreiten also akut vor Ort ein, noch bevor wirklich Gravierendes passiert. Da muss noch keine Körperverletzung stattgefunden...

  • 06.12.18
  •  2
Lokales
Die Kameraden der FF Bad Gams mit Bezirksinspektorin Cornlia Prattes, LPD Gerald Ortner (r.) und KSÖ Steiermark Präsident, HR Josef Klamminger (l.).
3 Bilder

Exekutive
Ehrung für beherzte Florianijünger in Bad Gams

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Gams von der Landespolizeidirektion Steiermark geehrt. BAD GAMS. Am 3. Dezember 2018 wurden am Flughafen Graz die Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr Bad Gams HLM Peter Gröblbauer, LM d.V. Mario Resch und HFM Siegfried Kriebernegg vom Kuratorium Sicheres Österreich, vertreten durch KSÖ Steiermark Präsident Josef Klamminger, und der Landespolizeidirektion Steiermark mit LPD Gerald Ortner für ihr vorbildliches Verhalten in einer Ausnahmesituation...

  • 05.12.18
  •  1
Sport
Bei den Straßenlaufmeisterschaften holte Markus Hartinger bereits seinen vierten Steirischen Titel in einem Jahr.
2 Bilder

Markus Hartinger
Auf allen Distanzen schnell unterwegs

Als einer von 16.000 Läufern stand der Wettmannstättner Markus Hartinger im Oktober beim Dublin-Marathon in der irischen Hauptstadt am Start. Für ihn ein komplett neues Gefühl: Der 30-Jährige hält zwar derzeit vier Steirische Meistertitel, jedoch alle über Kurzstrecken. Dublin war sein erster Marathon überhaupt. „Nervös war ich nicht, aber bin ich es vorsichtig angegangen“, erzählt Hartinger von steilen 240 Metern Gefälle auf den 42,2 Kilometern. „Es ist immer bergauf und bergab gegangen,...

  • 21.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.