Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Bgm. Ing. Hans-Peter Bock, LH Günther Platter, Marlies Gruber, Mag. Helmut Tomac, Dr. Johannes Ortner, Obst Markus Widmann und ChefInsp Norbert Ladner (v.l.).

Marlies Gruber aus Fließ bewies Zivilcourage
Couragierte Fließerin wurde ausgezeichnet

FLIEß. Am 17. Oktober fand im Landhaus in Innsbruck, mit würdevoller Umrahmung durch ein Quartett der Polizeimusik Tirol die feierliche Auszeichnung von couragierten Bürgerinnen und Bürgern durch LH Günther Platter gemeinsam mit den Präsidenten des Kuratoriums Sicheres Österreich Landesklub Tirol, Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac und dem Vorstandsvorsitzenden der Raiffeisen – Landesbank Tirol AG Dr. Johannes Ortner, statt. "Hinsehen, Hinhören und Handeln, ohne sich selbst in Gefahr zu...

  • 19.10.18
Sport
Polizist Michael Schweiger aus St. Johann holte sich den Landesmeistertitel 2018 im Schießen.

St. Johanner Polizist wird Landesmeister im Schießen

BISCHOFSHOFEN, ST. JOHANN (aho). Zum Landesmeister krönte sich der St. Johanner Polizist Michael Schweiger am Schießstand in Mitterberghütten bei der Landesmeisterschaft "Schießen" der Exekutive Salzburg. Dabei wurden Präzisionsbewerbe mit den Dienstwaffen Glock und der MP 88 geschossen. Aus den Platzierungen der beiden Bewerbe wurde anschließend der Landesmeister ermittelt, wobei sich der Pongauer – derzeit Angehöriger des Einsatzkommandos Cobra – durchsetzen konnte. Für die Durchführung...

  • 19.10.18
Lokales
Symbolfoto

Alkolenker verursacht Auffahrunfall in Linz

LINZ, BEZIRK FREISTADT. Ein 47-jähriger Mann aus dem Bezirk Freistadt war am Donnerstag, 18. Oktober, 17.30 Uhr, in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand mit einem Pkw auf der A7 im Stadtgebiet von Linz unterwegs. Auf einer Auffahrtsrampe übersah er einen vor ihm fahrenden Pkw, der von einem 52-jährigen Linzer gelenkt wurde, und fuhr auf diesen auf. Durch die Wucht des Anpralls wurde der Pkw des Linzers auf ein weiteres Fahrzeug geschoben. Der 52-Jährige wurde nach Erstversorgung mit...

  • 19.10.18
Politik
FPÖ-Landesrat Elmar Podgorschek (re.) mit FPÖ-Bezirksparteiobmann Michael Gruber

"Kirchdorf ist ein Vorzeigebezirk"

KIRCHDORF (sta). Auf seiner Bezirks-Tour besuchte FPÖ-Landesrat Elmar Podgorschek unter anderem auch die Bergrettung Kirchdorf, die Bezirksstelle des Roten Kreuzes in Kirchdorf und das Bezirks-Polizeikommando. Bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Magdalenaberg (Pettenbach) wurde die Situation der sechs Feuerwehren besprochen. FPÖ-Bezirksobmann Michael Gruber: "Ich wünsche mir, dass der eingeschlagene Weg mit der Erneuerung des Fuhrparkes unserer Feuerwehren im Bezirk weitergeführt wird...

  • 19.10.18
Lokales
55 Bilder

Polizei eröffnet Standort
Die Gleisdorfer Polizei feiert Eröffnung und alle Betriebe des OCG luden in ihre Betriebsräumlichkeiten ein

Im Beisein vieler Ehrengäste eröffnete die Polizei die neuen Räumlichkeiten im Office Center Gleisdorf. Gleichzeitig luden die Betriebe des OCG zur Tag der offenen Tür ein und zeigten den zahlreichen Besucher bei kulinarischen Schmankerln ihre Dienstleistungen. Für musikalische Unterhaltung sorgte die Polizeimusik Steiermark. Für die Eröffnungsreden traten neben Hausherr Gerhard Spindler auch Bürgermeister Christoph Stark und viele Ehrengäste mehr vor das Rednerpult. Pfarrer Gerhard Hörting...

  • 18.10.18
Lokales
Die Demonstranten treffen sich jede Woche an einem anderen Ausgangspunkt. Letzte Woche fanden sich Tausende vor der ÖVP-Zentrale ein.

Demonstration
Straßensperren zwischen Stephansplatz, Praterstern und Vorgartenstraße

Autofahrer in Wien brauchen am Donnerstag, 18. Oktober, starke Nerven: Eine kilometerlange Ölspur sorgte ab Mittag für eine Sperre des Rings bis 17 Uhr und Staus. Zu dem Abendverkehr kommen ab 18.30 Uhr Sperren aufgrund einer Demonstration in der Wiener Innenstadt. WIEN. Ein Lkw, der am späten Vormittag kilometerlang Öl verlor sorgte für ein Verkehrschaos und Staus in Wien. Und während die Feuerwehr und die MA 48 am späten Nachmittag noch mit den Aufräumarbeiten auf der Ringstraße...

  • 18.10.18
Lokales

Kontrollen
Landesweites Verkehrs-Planquadrat am 20. Oktober

Am Samstag, den 20. Oktober 2018, wird der Fahrzeugverkehr im gesamten Land verstärkt kontrolliert! KontrollenZur Hebung der Verkehrssicherheit wird über Auftrag der Landespolizeidirektion am Samstag, den 20. Oktober 2018, in der Zeit von 16.00 bis 02.00 Uhr mit Kräften der Landesverkehrsabteilung, sowie aller Bezirkspolizeikommanden und dem Stadtpolizeikommando Eisenstadt ein landesweites Planquadrat mit den Vorgaben Verstärkte Präsenz auf Hochleistungsstraßen und dem unterrangigen...

  • 18.10.18
Lokales

Bankomat aus Bankfiliale gerissen

ST. MARIEN (red). Zumindest zwei bislang unbekannte Täter haben am 18. Oktober gegen 2:48 Uhr das Foyer eines Bankinstitutes in Nöstlbach betreten und einen Spanngurt um den Bankomaten gelegt. Danach haben die Täter diesen unter Verwendung eines vor dem Objekt abgestellten Fahrzeuges aus der Verankerung gerissen, auf das Fahrzeug verladen und abtransportiert. Das verwendete Fahrzeug dürften die Täter zuvor in Piberbach gestohlen haben. Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt OÖ...

  • 18.10.18
Lokales
Ein schwerer Unfall ereignete sich am frühen Vormittag zwischen Oberdorf und Unterwart.
7 Bilder

Verkehrsunfall
Autolenkerin nach Kollision zwischen Oberdorf und Unterwart verletzt

Eine 22-jährige Autolenkerin erlitt nach einem Zusammenstoß mit einem LKW auf der L386 schwere Verletzungen. UNTERWART/OBERDORF. Am Donnerstag, 18.10.2018, um 08.00 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Oberwart zu einer Fahrzeugbergung zwischen Unterwart und Oberdorf nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Eine 22-jährige Frau geriet mit ihrem PKW auf der Landesstraße 386 - von Oberdorf kommend in Richtung Unterwart - in einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende...

  • 18.10.18
Lokales
In der Nacht von 17. auf 18. Oktober gab es eine Schwerpunktaktion im Straßenverkehr

Polizei
Landesweite Schwerpunktaktion im Kärntner Straßenverkehr

In der Nacht von 17. auf 18. Oktober wurde von der Polizei in Kärnten eine landesweite Schwerpunktaktion im Straßenverkehr durchgeführt. KÄRNTEN. Die Landespolizeidirektion Kärnten führte gemeinsam mit sämtlichen Streifen der Bezirksstellen und der Landesverkehrsabteilung Kärnten eine landesweite Schwerpunktaktion im Straßenverkehr durch. Insgesamt gab es in der Nacht von 17. auf 18. Oktober 140 Übertretungen die von den Polizisten geahndet wurden. Ergebnis der Aktion15 Übertretungen...

  • 18.10.18
Motor & Mobilität
Eine Ölspur sorgt seit Donnersagmittag für Stau und Umleitungen in der Wiener Innenstadt. (Symbolbild)

Ring musste gesperrt werden
Ölspur sorgt für Chaos auf Wiens Straßen

Seit Mittag kommt es in der Wiener Innenstadt zu Verzögerungen für Autofahrer und einer Teilsperre der Ringstraße Grund dafür ist Öl, das ein Lkw am Donnerstagvormittag über Kilometer hinweg verloren hat. WIEN. Eine kilometerlange Ölspur sorgte am Donnerstag, 18. Oktober, für Verzögerungen im Wiener Straßenverkehr. Ein Lkw hat um die Mittagszeit Öl verloren, die Gründe dafür waren vorerst noch nicht klar. Die Spur reicht von der Maria-Theresien-Straße im 9. Bezirk über die Augartenbrücke bis...

  • 18.10.18
Lokales
Der Brand ereignete sich gegen 3.30 Uhr in Linz Ebelsberg.
4 Bilder

Feuerwehr
Brand bei Messie – Polizisten als Retter

LINZ. In der Nacht auf Donnerstag, den 18. Oktober kam es in Linz Ebelsberg zu einem Wohnungsbrand. Zwei Polizeibeamte trafen zuerst bei der Wohnung ein und konnten feststellen, dass das Glas der Terrassentür zerbrochen war und starker Rauch aus der Wohnung trat. Eingangstür eingetreten Die zwei Polizisten konnten das Feuer im Küchenbereich mit Feuerlöschern eindämmen. Da in der Wohnung sehr viel Müll lag, konnten die Beamten den 52-jährigen Mann nicht über die Terrasse retten. Nachdem sie...

  • 18.10.18
Lokales

Verwendung von Falschgeld in Achenkirch

ACHENKIRCH (red). Kürzlich bezahlte ein vorerst unbekannter Lenker eines Klein-LKW in Achenkirch an einer Tankstelle seine Tankschuld mit gefälschten Banknoten. Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei Jenbach einen durch einen 31-jährigen Rumänen gelenkten Klein-LKW und einen weiteren verdächtigen PKW, besetzt mit einem einen rumänischen Geschwisterpaar – 42 und 59 Jahre alt - anhalten. Bei der anschließenden Kontrolle konnten fünf Totalfälschungen von 50,- € Banknoten,...

  • 18.10.18
Lokales
100 Euro Strafe soll ein Fotograd zahlen, weil er "Oida" zu einem Wiener Polizisten gesagt hat.

Anstandsverletzung
Fotograf sagte "Oida" zu Wiener Polizisten - 100 Euro Strafe

Eine Anzeige wegen Anstandsverletzung bekam ein Wiener Fotograf: Er soll 100 Euro Strafe zahlen, weil er zu dem Polizisten "Oida" gesagt hatte.  WIEN. Laut mehreren Medienberichten und einem Facebook-Postings des Fotografen kam es am 28. September 2018 in der Grünentorgasse zu dem Vorfall. Der Fotograf machte an diesem Tag aus rund 20 Meter Entfernung Fotos von einem Polizeieinsatz. Einer der Polizisten kam daraufhin zu dem Fotografen und wollte seinen Ausweis sehen. Daraufhin kam zu...

  • 18.10.18
  • 1
Lokales

Mattighofen: Fahrräder im Wert von 35.000 Euro gestohlen

MATTIGHOFEN. Unbekannte Täter brachen laut Meldung der Polizei in der Zeit zwischen 16. Oktober 2018, 21 Uhr, und 17. Oktober 2018, 7 Uhr, in ein Fahrradlager in Mattighofen ein. Die Täter schlugen dabei ein Kellerfenster unter einer Laderampe ein, das schwer einsehbar ist. Nachdem sie im Keller eine Bürotür aufbrachen und das Büro durchsuchten, brachen die unbekannten Täter eine Tür zu einem Lagerraum im Erdgeschoss auf. Eine weitere Tür zu dem Lager traten sie brachial auf. Daraus...

  • 18.10.18
Lokales
Das Radargerät wurde von 12 Projektilen durchlöchert - jetzt wird es repariert.

Nach Schussattacke
Radargerät wird neu aufgestellt

Nach der Reparatur kommt das "angeschossene" Radargerät wieder an die selbe Stelle in Dürnstein. NEUMARKT. Vor dreieinhalb Wochen wurde das stationäre Radargerät in Dürnstein (Gemeinde Neumarkt) von unbekannten Tätern „erschossen“. Das Gerät wurde durch zwölf Schüsse zerstört. Von dem oder den Tätern fehlt laut Polizei bislang jede Spur. Unterdessen ist man damit beschäftigt, das Radargerät zu reparieren. „Das ist sehr zeitintensiv und kompliziert. So ein Gerät hat ein aufwendiges...

  • 18.10.18
Lokales
Der Brandanschlag hat an den Wänden des Durchgangs bei der Lynkeusgasse deutliche Spuren hinterlassen.
10 Bilder

13 Brände in zwei Wochen
Brandstifter geht in Hietzing um

In der Siedlung Hermeswiese ist es zu 13 Brandanschlägen auf Altpapiercontainer gekommen. Eine Bewohnerin der Siedlung Hermeswiese tritt vor ihre Haustür in der Lynkeusgasse, um die Blumen im Vorgarten zu gießen. "Um kurz vor 5 Uhr früh hat es laut geknallt. Dann ist der Altpapiercontainer im Durchgang auch schon in Flammen gestanden", berichtet sie von den Geschehnissen am Sonntag, 14. Oktober. "Die Feuerwehr war aber schnell da und hat alles gelöscht. Nur die Lampe an der Decke des...

  • 18.10.18
Lokales
Zwischen 14. und 17. Oktober 2018 kam es im Pinzgau zu vier Einbrüchen und einem Einschleichdiebstahl.

Pinzgau
Drei Einbrüche in drei Ortschaften

Nach dem Einschleichdiebstahl in Niedernsill am 16. Oktober kam es am nun zu Einbrüchen in Bramberg, Piesendorf und Maishofen.  BRAMBERG. Zwischen 14. und 17. Oktober wurde gewaltsam in ein Lokal eingebrochen. Ein an ein Möbelstück geschraubter Tresor in der Küche wurde samt Bargeld gestohlen. Ebenso wurde Bargeld aus der Kassenlade sowie ein Boniersystem mitgenommen. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Nach ersten Erhebungen beträgt sie jedoch mehrere tausend Euro....

  • 18.10.18
Lokales
Fenster und Türen werden aufgehebelt.

Kriminalprävention
Täter lieben die Dämmerung

Kriminalprävention der Polizei gibt Tipps, um Einbrüchen vorzubeugen. BEZIRK. Dämmerungseinbrecher nutzen die einsetzende Dunkelheit für ihr Werk, da die Bewohner in den frühen Abendstunden meist noch nicht zuhause sind. Unbeleuchtete Wohnungen und Häuser signalisieren den Dieben, dass keiner daheim ist. "Gekippte Fenster wirken geradezu einladend", erklärt Michael Eichinger, Beamter für Kriminalprävention am Bezirkspolizeikommando Vöcklabruck. Im Schutz der Dunkelheit werden Fenster und...

  • 17.10.18
Lokales
In Straßwalchen kam es zu einem Auffahrunfall.

Straßwalchen
Verletzter nach Auffahrunfall

STRAßWALCHEN. Am frühen Morgen des 17.  Oktobers kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 39-Jähriger unbestimmten Grades verletzte. Der Oberösterreicher hielt verkehrsbedingt an, weil er in die Braunauerstraße abbiegen wollte. Eine nachfolgende Autofahrerin fuhr ihm auf. Dadurch zog sich der Mann Verletzungen zu. An seinem Auto entstand erheblicher Sachschaden. Die Alkotests der Unfallbeteiligten verliefen negativ. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • 17.10.18
Lokales
<f>Es gibt zahlreiche Schmierereien</f> auf der Streckenführung, die wohl nur demjenigen etwas sagen, der sie erstellt hat.
8 Bilder

Das Vermächtnis der Rad-WM
Stress mit dem Straßenbelag

TIROL. Die Rad-WM ist zwar schon längst vorbei, aber auf Tirols Straßen noch immer sichtbar. Besonders an den steilen Hängen der Streckenführung – wie an der "Höll" oder in Aldrans – haben sich Fans die Farbtöpfe gegenseitig in die Hand gegeben: Aufwendige Porträts, Flaggen und unterschiedliche Nachrichten sollten die Sportler und Sportlerinnen zum Sieg anspornen. Jetzt ist der Wettbewerb vorbei und die Bemalungen sind geblieben: Ein Wirrwarr, bei dem man kaum die offiziellen Straßenlinien...

  • 17.10.18
Lokales

Zwei Festnahmen bei Schwerpunktkontrolle

BEZIRK (red). In der Nacht auf Mittwoch, 17. Oktober, führte die Fremden- und Grenzpolizeiliche Einheit PUMA in Linz-Land Schwerpunktkontrollen durch. Im Zuge des Einsatzes wurden zwei Personen festgenommen. Die Polizisten der Einheit vollzogen einerseits die Festnahme eines 36-jährigen Rumänen welcher nach einem strafrechtlichen Vergehen von der Staatsanwaltschaft Krems an der Donau zur Festnahme ausgeschrieben war. Bei einer weiteren Kontrolle nahmen die Polizisten eine 27-jährige Rumänin...

  • 17.10.18