Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales

Architekturbüro für Hitler-Haus ist gefunden
Umgestaltung soll Ende 2022 abgeschlossen sein

Das Siegerprojekt überzeugte die Jury insbesondere durch seine Einfachheit. BRAUNAU. Für die Umgestaltung des Hitler-Geburtshauses wird das Vorarlberger Architektenbüro „Marte.Marte“ verantwortlich zeichnen. Der Entwurf der Brüder Bernhard und Stefan Marte setzte sich in der Ausschreibung des Innenministeriums gegen elf Mitbewerber durch. Der Umbau soll Ende 2022 abgeschlossen sein. Danach können die Polizeiinspektion Braunau und das Bezirkspolizeikommando ins Gebäude einziehen. Der...

  • 02.06.20
Lokales
Die Schwanenstädter Polizeibeamten durften ihr neues Dienstgebäude selbst eskortieren.
3 Bilder

Neuer Standort
Schwanenstädter Polizei wird im Juli übersiedeln

Die neue Dienststelle am Standort Vor der Au nimmt konkrete Formen an SCHWANENSTADT. Vor wenigen Tagen wurde die künftige Polizeiinspektion auf der Baustelle gegenüber der Neuen Mittelschule Vor der Au aufgestellt. Das Gebäude wird aus sogenannten "goboxen" errichtet, die in der Firma Obermayr Holzkonstruktionen vorgefertigt wurden. Mit Vorfreude auf die neue Dienststelle konnten die Polizeibeamten den Sondertransport gleich selbst begleiten. Die vier mobilen Gebäude, die jeweils zwischen...

  • 02.06.20
Lokales
Bei Reinigungsarbeiten kippte ein schweres Boot vom Hänger. Eine 54-jährige Frau wurde getroffen und schwer verletzt.

Unfall auf Lagerplatz
Boot fiel beim Reinigen auf Frau

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Pfingstmontag auf einem Bootslagerplatz in Seewalchen. SEEWALCHEN. Eine 54-Jährige und ihr Lebensgefährte aus dem Bezirk Linz-Land waren damit beschäftigt, ihr Boot zu reinigen, das auf einem Anhänger stand. Plötzlich gab eine Stütze des Hängers nach und knickte unter der Last des vier Tonnen schweren Wasserfahrzeuges ein. Das Boot kippte und traf die Frau mit voller Wucht. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins UKH...

  • 02.06.20
Lokales
Falle Internet

KRIMINALITÄT
Extreme Zunahme bei Bestellbetrügereien

BEZIRK FREISTADT. Wenn man einen Blick auf die aktuelle Kriminalstatistik wirft, die das Jahr 2019 mit dem Jahr davor vergleicht, dann sticht eine Kategorie sofort ins Auge: Die Anzahl jener Delikte, in denen es um Bestell- und Warenbetrug im Internet geht, stieg von 61 auf 131. Das ist ein Zunahme um 114 Prozent. Unbekannte geben sich als Baufirma aus und bestellen Maschinen. Die Ware wird nach England geliefert, die Auftraggeber zahlen aber nie. Die Kontaktpersonen sind mit einem Schlag...

  • 02.06.20
Lokales
Der 53-Jährige hatte Glück: Ein Wanderer fand ihn nach dem er mit dem E-Bike am Weg von der Rumer Alm gestürzt war.

Unfall
E-Bike-Unfall bei der Rumer Alm

Der 53-jährige Mann hatte Glück im Unglück nach dem er mit seinem E-Bike am Weg von der Rumer Alm gestürzt war. RUM. Am 31.05.2020, gegen 22:35 Uhr, fuhr ein 53-jähriger Mann aus dem Bezirk Innsbruck-Land mit seinem E-Bike im Gemeindegebiet von Rum von der Rumer Alm auf einem Schottweg talwärts. Er war alleine unterwegs. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und blieb im Straßengraben liegen. Etwa 10 Minuten später spazierte ein Mann am Weg entlang und bemerkte den verletzten...

  • 02.06.20
Lokales
Die Polizei bittet die in den Unfall verwickelte Autolenkerin sich telefonisch zu melden.

Polizeimeldung
Absamerin nach Verkehrsunfall gesucht

Nach einem Unfall vergangenen Freitag, bittet die Polizei um einen Anruf der beteiligten Autolenkerin. GNADENWALD. Am 29.5.2020 um 16.00 Uhr lenkte ein 81-jähriger österreichischer Staatsbürger sein Kleinmotorrad auf der L 225 im Gemeindegebiet von Gnadenwald in Richtung Osten. Bei der Abzweigung nach Fritzens wurde er von einem PKW von hinten angefahren und kam zu Sturz. Die Lenkerin stieg aus dem PKW aus und erkundigte sich nach dem Befinden, nachdem der Mann ihr zu verstehen gab dass er...

  • 02.06.20
Lokales

Aktuelle Meldungen der Polizei

Arbeitsunfall in PregartenPREGARTEN. Ein 53-jähriger Mann verletzte sich beim Hantieren am Schnellwechsler eines Baggers an der linken Hand. Nach der Erstversorgung wurde er vom Roten Kreuz Pregarten in den Med Campus III nach Linz eingeliefert. Der Baggerfahrer wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung angezeigt. Sachbeschädigung in PregartenPREGARTEN. Im Zeitraum zwischen 12. und 26. Mai riss ein unbekannter Täter eine verschweißte Alustrebe aus dem nordöstlich gelegenen...

  • 02.06.20
Lokales
SYMBOLFOTO. Der Einbrecher wurde laut Polizei erwischt: Er stürzte sich durchs Fenster, stieg auf sein Fahrrad und ergriff die Flucht.

Kuchl
Ertappter Einbrecher flüchtete mit Fahrrad

Am Sonntag soll laut Polizei ein unbekannter Täter in einen unversperrten Schuppen eines Einfamilienhauses in Kuchl eingebrochen sein. KUCHL. Der Täter schob laut Polizei ein nicht zum Verkehr zugelassenes Moped, eine Vespa und ein altes Waffenrad aus dem Schuppen heraus und stellte die drei Fahrzeuge am Garagenvorplatz ab. Weiters versuchte der unbekannte Täter laut Polizei einen am Garagenvorplatz geparkten, ebenfalls unversperrten Kastenwagen kurzzuschließen, was jedoch nicht gelang....

  • 02.06.20
Lokales
Die Polizei ist mit Vorfällen in Knittelfeld und St. Georgen beschäftigt.

Murtal/Murau
Versuchter Diebstahl und Auto entwendet

Die Polizei ermittelt noch in zwei Fällen in Knittelfeld und St. Georgen bei Neumarkt. MURTAL/MURAU. Am vergangenen Freitag versuchte ein bislang noch unbekannter Täter, einer Frau in Knittelfeld ihr Mobiltelefon zu stehlen. Dabei kam es zu einem Gerangel, bei dem die Frau leicht verletzt wurde. Die Frau hatte den Diebstahlversuch zuvor bemerkt. Der Täter versetzte der Frau einen Stoß gegen den Oberkörper, wodurch sie seitlich gegen eine Mauer stürzte. Zeugen gesucht Der Täter flüchtete...

  • 02.06.20
Lokales
Einsatz der Feuerwehr in Spielberg.
2 Bilder

Murtal/Murau
Brand in Seniorenheim und Wirtschaftsgebäude

Feuerwehren mussten in Spielberg und St. Lambrecht ausrücken. SPIELBERG/ST. LAMBRECHT. Am Samstag geriet ein Wirtschaftsgebäude in St. Lambrecht (Bezirk Murau) in Vollbrand. Das Gebäude eines 80-jährigen Ehepaares wird seit Jahren nicht mehr genutzt. Rund 75 Kameraden der Feuerwehren St. Lambrecht, Murau, Laßnitz, Mariahof, Neumarkt und der Betriebsfeuerwehr Austin Powder löschten das Feuer und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus. Ursache bekannt Durch das Feuer...

  • 02.06.20
Lokales
Unbekannte Täter brachen in der Ebreichsdorfer Schafflerhofstraße die Terrassentür eines Wohnhauses auf.

Die Einbrecher kamen durch die Terrassentür

EBREICHSDORF. In der Ebreichsdorfer Schafflerhofstraße haben kürzlich Einbrecher zugeschlagen. Die unbekannten Täter verschafften sich über die Terrassentüre des Wohnhauses Zugang zu den Räumlichkeiten und durchsuchten dort alle Zimmer. Und sie wurden auch fündig: Sie stahlen einen Laptop und Bargeld - die genaue Schadenshöhe wird derzeit ermittelt. Die Einbrecher sind noch flüchtig, die Fahndung läuft. Zweckdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ebreichsdorf unter der Telefonnummer...

  • 02.06.20
Lokales
Auf der B78 kam es am Freitag zu einem Verkehrsunfall.

Obdach
Viel zu tun für die Einsatzkräfte

Feuerwehr und Co. mussten rund um Pfingsten in Obdach mehrere Einsätze absolvieren. OBDACH. Eine ganze Reihe von Einsätzen hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Obdach in den vergangenen Tagen zu absolvieren. Am Freitag ist ein 82-jähriger Pensionist vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf auf der B78 auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit einem Lastwagen kollidiert. Reinigung Der Pensionist wurde dabei unbestimmten Grades verletzt, der Lenker des Lastwagens blieb unverletzt....

  • 02.06.20
Lokales
Die Beamten nahmen den Gesuchten fest.

Polizeierfolg
Gesuchter Einbrecher in Nickelsdorf verhaftet

Einen Fahndungserfolg konnten Polizisten an der Grenze in Nickelsdorf verzeichnen. NICKELSDORF. Ein 45-jähriger Mann wurde von den Beamten bei der Einreise nach Österreich am Grenzübergang in Nickelsdorf angehalten und einer Personen- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Nach einer Anfrage im Fahndungssystem schien eine Vormerkung über die Person auf. Nach dem Mann wurde wegen Einbruchsdiebstahl von einem Wiener Gericht gefahndet. Der 45 Jährige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Wien...

  • 02.06.20
Lokales
2 Bilder

Verkehrspolizeiliche Schwerpunktaktion „Tuning“ in Leibnitz

 Jeweils in den Nachtstunden des 20. und 30. Mai 2020 wurden in Leibnitz umfassende verkehrspolizeiliche Schwerpunktaktionen bezüglich Änderungen und Umbauten an Fahrzeugen durchgeführt. LEIBNITZ. Bei den durchgeführten Verkehrskontrollen standen mehrere Beamte des Bezirks Leibnitz, der Einsatzeinheit Steiermark und der Landesverkehrsabteilung im Einsatz. Zusätzlich beteiligten sich zwei Techniker des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung (Referat KFZ-Wesen) an den...

  • 02.06.20
Lokales
Die Polizei nahm einem 53-jährigen Millstätter vorläufig dessen Führerschein ab.

Seeboden
Unfall-Lenker musste Führerschein abgeben

Ein 53-jähriger Mann aus Millstatt verursachte auf der Autobahnabfahrt Seeboden alkoholisiert einen Verkehrsunfall. Ihm wurde der Führerschein abgenommen. SEEBODEN. Ein 53-jähriger Mann aus Millstatt prallte am Vormittag des 1. Juni mit seinem Fahrzeug auf der Autobahnabfahrt Seeboden gegen das Heck eines verkehrsbedingt angehaltenen PKWs gelenkt von einer 58-jährigen Frau aus Spittal. Die Frau gab vorerst an unverletzt geblieben zu sein, begab sich jedoch am Nachmittag ins Krankenhaus...

  • 01.06.20
Wirtschaft
Bezirksbäuerin Barbara Payreder, links, und Ortsbäuerin Petra Kloibhofer aus Pabneukirchen, rechts,  übergaben Milch-Drinks an Andreas Buchberger und Stephan Keplinger von der Polizeiinsspektion Pabneukirchen. 2. Reihe von links: Martina Öhlinger, Martin Wahl, Rosemarie Ferstl, Christian Lang, Johann Schwarz, Nikolaus Prinz.
21 Bilder

Weltmilchtag
Milchdrinks für Polizei und Rotes Kreuz

BEZIRK. Polizei-Bezirkskommandant Florian Engler, Rot-Kreuz Bezirksstellenleiter, Bezirkshauptmann Werner Kreisl sowie  Polizisten und Rot-Kreuz-Mitarbeiter konnten sich am Weltmilchtag über Milchdrinks freuen. Damit bedankten sich die Milchbauern des Bezirks mit Bezirksbäuerin Bürgermeisterin Barbara Payreder, deren Stellvertreterin Martina Öhlinger, Bauernbund-Bezirksobfrau Rosemarie Ferstl,  Landes-Jungbauernvertreter Christian Lang, Nationalrat Bürgermeister Nikolaus Prinz, sowie die...

  • 01.06.20
  •  1
Lokales
Ein Polizist regelt täglich die Zebrasteifenübequerung vor der Volksschule Neulengbach
2 Bilder

"Steig ein" Teil 5
So sicher sind unsere Kinder auf den Schulwegen unterwegs

Damit die Kinder sicher in die Schule kommen, wird viel unternommen. Trotzdem gibt es sensible Verkehrstellen, wo besondere Vorsicht geboten ist.  BEZIRK ST. PÖLTEN LAND. Eltern kennen das Gefühl, wenn der 6-jährige Knirps alleine Richtung Schule aufbricht. Einerseits sollen Kinder selbstständig werden, andererseits weiß man nie, was alles auf den Straßen passieren kann, vom unachtsamen Lkw-Fahrer bis zum fehlenden Schutzweg am Schulweg. 532 Kinder sind im vergangenen Jahr auf...

  • 01.06.20
Lokales
Gegen 3.50 Uhr wurden fünf Feuerwehren zu einem Dachstuhlbrand auf einer Hotelanlage in Bad Tatzmannsdorf alarmiert.
9 Bilder

Feuerwehreinsatz
Dachstuhlbrand in Bad Tatzmannsdorf

In Bad Tatzmannsdorf ist in der Nacht von Freitag auf Samstag das Schilfdach eines Saunahauses in Brand geraten. Insgesamt waren fünf Feuerwehren im Einsatz, verletzt wurde niemand.  BAD TATZMANNSDORF. Die Einsatzkräfte wurden am 30. Mai um 3.47 Uhr zu einem Dachstuhlbrand am Gelände einer 4-Sterne-Hotelanlage in Bad Tatzmannsdorf alarmiert. Laut Angaben der Feuerwehr Bad Tatzmannsdorf stand beim Eintreffen am Einsatzort das strohbedeckte Saunahaus bereits in Vollbrand. Das "Pannonische...

  • 31.05.20
Lokales
Der Mann randalierte bei einem Supermarkt und verletzte sich anschließend.

Villach
Mann randalierte und drohte Polizeibeamten

Gestern Abend randalierte ein Villacher bei einem Supermarkt. Als er sich anschließend verletzte verweigerte er die ärztliche Behandlung und drohte er der Polizei.  VILLACH. Gestern Abend, gegen 19.45 Uhr, randalierte ein 35-jähriger alkoholisierter Villacher am Parkplatz einer Supermarktfiliale in Villach. Die Geschäftsführung verständigte daraufhin die Polizei und der Mann verließ das Areal. Eine Polizeistreife konnte den Mann noch in der unmittelbaren Umgebung verletzt auf den Boden...

  • 30.05.20
Lokales
Verstärkte Polizeikontrollen über Pfingsten auf Straßen in Österreich

Verkehr, Corona
Polizei kündigt Schwerpunktkontrollen zu Pfingsten an

Die Polizei wird in Abstimmung mit den zuständigen Verkehrsbehörden am Pfingstwochenende vom Freitag, 29. Mai, bis einschließlich Montag, 1. Juni 2020, verstärkt den Reise- und Ausflugsverkehr in Österreich ins Visier nehmen. Auch Kontrollen zur Durchführung der Corona-Maßnahmen sind geplant. ÖSTERREICH. Nicht nur auf Motorradstrecken soll es heuer nach neun Verkehrstoten zu Pfingsten 2019 gezielte Schwerpunktkontrollen geben. Auch gegen Raser, Drängler, Alkohol- und Drogenlenker wird heuer...

  • 29.05.20
  •  1
Lokales
Manche Autofahrer bremsen nicht einmal, wenn sich das Schulkind schon fast auf dem Schutzweg befindet.
2 Bilder

St. Pölten
Für Sicherheit auf dem Schulweg Risiken minimieren (mit Umfrage!)

Serie Teil 5: Wo die Gefahren auf dem Schulweg lauern, und wie wir unsere Kinder schützen können. ST. PÖLTEN (pw). Eltern kennen das Gefühl, wenn der sechsjährige Knirps alleine Richtung Schule aufbricht. Einerseits sollen Kinder selbstständig werden, andererseits weiß man nie, was alles auf den Straßen passieren kann, vom unachtsamen Lkw-Fahrer bis zum fehlenden Schutzweg am Schulweg. 532 Kinder sind im vergangenen Jahr auf Niederösterreichs Straßen verletzt worden, drei sind ums Leben...

  • 29.05.20
Lokales
Sicherheit am Schulweg zur (Volks)Schule ist immer noch nicht selbstverständlich. Die Polizei macht ihn für Kinder sicherer. Doch oft geht die Gefahr für die Schüler sogar von den "Eltern-Taxis" aus.
2 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Zebrastreifen an der falschen Stelle (mit Umfrage!)

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Serie Teil 5: Wo die Gefahren auf dem Schulweg lauern, und wie wir unsere Kinder schützen können.  Eltern kennen das Gefühl, wenn der sechsjährige Knirps alleine Richtung Schule aufbricht. Einerseits sollen Kinder selbstständig werden, andererseits weiß man nie, was alles auf den Straßen passieren kann, vom unachtsamen Lkw-Fahrer bis zum fehlenden Schutzweg am Schulweg. 532 Kinder sind im vergangenen Jahr auf Niederösterreichs Straßen verletzt worden, drei sind ums...

  • 29.05.20
Lokales
Seit Jahren eine gefährliche Stelle für die Winklarner Schulkinder, obwohl dort eine ausgedehnte 30er-Zone besteht.

Steig ein 2020
Riskantes Pflaster am Weg zur Schule (mit Umfrage!)

Serie Teil 5: Wo die Gefahren auf dem Schulweg lauern, und wie wir unsere Kinder schützen können. BEZIRK AMSTETTEN. Eltern kennen das Gefühl, wenn der 6-jährige Knirps alleine Richtung Schule aufbricht. Einerseits sollen Kinder selbstständig werden, andererseits weiß man nie, was alles auf den Straßen passieren kann, vom unachtsamen Lkw-Fahrer bis zum fehlenden Schutzweg am Schulweg. 532 Kinder sind im vergangenen Jahr auf Niederösterreichs Straßen verletzt worden, drei sind ums Leben...

  • 28.05.20
Lokales
9 Bilder

Verkehrsunfall
Vorfahrtsverletzung führt zu Unfall zwischen Deutschen und Österreichin in Neuhaus am Inn

NEUHAUS AM INN (zema). Eine junge Autofahrerin aus Kopfing im Bezirk Schärding, befuhr am Donnerstag den 28. Mai 2020 gegen 10:15 Uhr, von der Passauer Straße kommend in Neuhaus, auf der vorfahrtsberechtigten abknickenden Schärdinger Straße in Richtung Alte Innbrücke nach Schärding weiter. Wahrscheinlich hat aus Unachtsamkeit ein Fahrer mit seinem Kombi aus der untergeordneten Passauer Straße, die Österreicherin übersehen und kollidierte so mit ihrem Kleinwagen im Kreuzungsbereich. Die...

  • 28.05.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.