Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales

Mattighofen: Fahrräder im Wert von 35.000 Euro gestohlen

MATTIGHOFEN. Unbekannte Täter brachen laut Meldung der Polizei in der Zeit zwischen 16. Oktober 2018, 21 Uhr, und 17. Oktober 2018, 7 Uhr, in ein Fahrradlager in Mattighofen ein. Die Täter schlugen dabei ein Kellerfenster unter einer Laderampe ein, das schwer einsehbar ist. Nachdem sie im Keller eine Bürotür aufbrachen und das Büro durchsuchten, brachen die unbekannten Täter eine Tür zu einem Lagerraum im Erdgeschoss auf. Eine weitere Tür zu dem Lager traten sie brachial auf. Daraus...

  • 18.10.18
Lokales
Das Radargerät wurde von 12 Projektilen durchlöchert - jetzt wird es repariert.

Nach Schussattacke
Radargerät wird neu aufgestellt

Nach der Reparatur kommt das "angeschossene" Radargerät wieder an die selbe Stelle in Dürnstein. NEUMARKT. Vor dreieinhalb Wochen wurde das stationäre Radargerät in Dürnstein (Gemeinde Neumarkt) von unbekannten Tätern „erschossen“. Das Gerät wurde durch zwölf Schüsse zerstört. Von dem oder den Tätern fehlt laut Polizei bislang jede Spur. Unterdessen ist man damit beschäftigt, das Radargerät zu reparieren. „Das ist sehr zeitintensiv und kompliziert. So ein Gerät hat ein aufwendiges...

  • 18.10.18
Lokales
Der Brandanschlag hat an den Wänden des Durchgangs bei der Lynkeusgasse deutliche Spuren hinterlassen.
10 Bilder

13 Brände in zwei Wochen
Brandstifter geht in Hietzing um

In der Siedlung Hermeswiese ist es zu 13 Brandanschlägen auf Altpapiercontainer gekommen. Eine Bewohnerin der Siedlung Hermeswiese tritt vor ihre Haustür in der Lynkeusgasse, um die Blumen im Vorgarten zu gießen. "Um kurz vor 5 Uhr früh hat es laut geknallt. Dann ist der Altpapiercontainer im Durchgang auch schon in Flammen gestanden", berichtet sie von den Geschehnissen am Sonntag, 14. Oktober. "Die Feuerwehr war aber schnell da und hat alles gelöscht. Nur die Lampe an der Decke des...

  • 18.10.18
Lokales
Zwischen 14. und 17. Oktober 2018 kam es im Pinzgau zu vier Einbrüchen und einem Einschleichdiebstahl.

Pinzgau
Drei Einbrüche in drei Ortschaften

Nach dem Einschleichdiebstahl in Niedernsill am 16. Oktober kam es am nun zu Einbrüchen in Bramberg, Piesendorf und Maishofen.  BRAMBERG. Zwischen 14. und 17. Oktober wurde gewaltsam in ein Lokal eingebrochen. Ein an ein Möbelstück geschraubter Tresor in der Küche wurde samt Bargeld gestohlen. Ebenso wurde Bargeld aus der Kassenlade sowie ein Boniersystem mitgenommen. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Nach ersten Erhebungen beträgt sie jedoch mehrere tausend Euro....

  • 18.10.18
Lokales
Fenster und Türen werden aufgehebelt.

Kriminalprävention
Täter lieben die Dämmerung

Kriminalprävention der Polizei gibt Tipps, um Einbrüchen vorzubeugen. BEZIRK. Dämmerungseinbrecher nutzen die einsetzende Dunkelheit für ihr Werk, da die Bewohner in den frühen Abendstunden meist noch nicht zuhause sind. Unbeleuchtete Wohnungen und Häuser signalisieren den Dieben, dass keiner daheim ist. "Gekippte Fenster wirken geradezu einladend", erklärt Michael Eichinger, Beamter für Kriminalprävention am Bezirkspolizeikommando Vöcklabruck. Im Schutz der Dunkelheit werden Fenster und...

  • 17.10.18
Lokales
In Straßwalchen kam es zu einem Auffahrunfall.

Straßwalchen
Verletzter nach Auffahrunfall

STRAßWALCHEN. Am frühen Morgen des 17.  Oktobers kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 39-Jähriger unbestimmten Grades verletzte. Der Oberösterreicher hielt verkehrsbedingt an, weil er in die Braunauerstraße abbiegen wollte. Eine nachfolgende Autofahrerin fuhr ihm auf. Dadurch zog sich der Mann Verletzungen zu. An seinem Auto entstand erheblicher Sachschaden. Die Alkotests der Unfallbeteiligten verliefen negativ. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • 17.10.18
Lokales
<f>Es gibt zahlreiche Schmierereien</f> auf der Streckenführung, die wohl nur demjenigen etwas sagen, der sie erstellt hat.
8 Bilder

Das Vermächtnis der Rad-WM
Stress mit dem Straßenbelag

TIROL. Die Rad-WM ist zwar schon längst vorbei, aber auf Tirols Straßen noch immer sichtbar. Besonders an den steilen Hängen der Streckenführung – wie an der "Höll" oder in Aldrans – haben sich Fans die Farbtöpfe gegenseitig in die Hand gegeben: Aufwendige Porträts, Flaggen und unterschiedliche Nachrichten sollten die Sportler und Sportlerinnen zum Sieg anspornen. Jetzt ist der Wettbewerb vorbei und die Bemalungen sind geblieben: Ein Wirrwarr, bei dem man kaum die offiziellen Straßenlinien...

  • 17.10.18
Lokales

Zwei Festnahmen bei Schwerpunktkontrolle

BEZIRK (red). In der Nacht auf Mittwoch, 17. Oktober, führte die Fremden- und Grenzpolizeiliche Einheit PUMA in Linz-Land Schwerpunktkontrollen durch. Im Zuge des Einsatzes wurden zwei Personen festgenommen. Die Polizisten der Einheit vollzogen einerseits die Festnahme eines 36-jährigen Rumänen welcher nach einem strafrechtlichen Vergehen von der Staatsanwaltschaft Krems an der Donau zur Festnahme ausgeschrieben war. Bei einer weiteren Kontrolle nahmen die Polizisten eine 27-jährige Rumänin...

  • 17.10.18
Lokales
In aller Ruhe wurden die Fahrräder vom Abstellplatz am Korneuburger Bahnhof gestohlen.
4 Bilder

Wer kann helfen?
Fahrrad-Diebstähle am Bahnhof Korneuburg

Am Korneuburger Bahnhof wurden im September teure Fahrräder gestohlen. Die Polizei bittet nun um sachdienliche Hinweise. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Zum Glück wird der Fahrrad-Abstellplatz am Korneuburger Bahnhof videoüberwacht. Denn so hat man zumindest Fotos jener bislang unbekannten Täter, die sowohl am 10. September (gegen 13 Uhr), als auch am 15. September (gegen 13:30 Uhr) vom Bahnhof mehrere hochpreisige Fahrräder gestohlen haben. Die Polizei bittet nun um sachdienliche Hinweise. Wer...

  • 17.10.18
Lokales

Unfall im Gemeindegebiet Weppersdorf
Frau und zwei Kinder bei Verkehrsunfall verletzt

WEPPERSDORF. Auf der Schnellstraße S31 im Gemeindegebiet von Weppersdorf wurden heute eine Frau und zwei, der drei mitfahrenden Kinder verletzt. Die 38-jährige, im Bezirk Oberpullendorf wohnende, Ungarin fuhr am heutigen Tag, gegen 07.35 Uhr, mit ihrem PKW auf der S31 in Fahrtrichtung Mattersburg. Im PKW befanden sich ihre drei Kinder, fünf, acht und elf Jahre alt. Allesamt waren angegurtet gewesen. Im Gemeindegebiet von Weppersdorf bemerkte die Frau, dass ihr auf ihrer Fahrspur ein PKW...

  • 17.10.18
Lokales
Die Aufnahmen der Überwachungskamera führten die Beamten zum mutmaßlichen Täter.

Polizei kam Ladendieb auf die Schliche

ROHRBACH-BERG. Polizisten der Polizeiinspektion Rohrbach forschten einen 57-jährigen Ladendieb aus dem Bezirk Linz-Land aus. Der Mann stahl bereits am 6. Oktober aus einem landwirtschaftlichen Warenhaus in Rohrbach-Berg ein Laser-Distanzmessgerät im Wert von 500 Euro. Er versteckte seine Beute unter seiner Kleidung und brachte so die Ware unbemerkt an der Kasse vorbei aus dem Geschäft. Seine Tat wurde auf der Überwachungskamera aufgezeichnet. Aufgrund der Aufnahmen wurde der 57-Jährige als...

  • 17.10.18
Lokales
Zeit der Dämmerungseinbrüche steht bevor (Symbolbild).
2 Bilder

Landecker Polizei gibt wichtige Verhaltenstipps
Dämmerungseinbrüche: "Laden Sie keine Einbrecher ein!"

Die Tage werden kürzer. Und damit beginnt die Hauptsaison. Nein, nicht im Tourismus, sondern für Einbrecher! BEZIRK LANDECK. In den Herbst- und Wintermonaten 2018 und 2019 werden von der Polizei zum fünften Mal in Folge gezielte Maßnahmen gegen Einbrüche gesetzt. Bewährte Mittel stellen spezifische Analysemethoden, rasche Fahndungs- und Ermittlungsschritte in Kombination mit mehr Präventionsarbeit dar. "Dämmerungseinbrüche in der Herbst – und Winterzeit sind ein jährlich wiederkehrendes...

  • 17.10.18
Motor & Mobilität
Polizei-Kontrollen: Gurt und Telefon.

Gurt & Telefon: Polizei ahndete hunderte Verstöße

TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Am 12. Oktober führte die Tiroler Polizei in allen Bezirken verstärkte Verkehrskontrollen durch, die speziell den Themen Sicherheitsgurt, Kindersicherung und Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung gewidmet waren. Dabei wurden insgesamt 401 Übertetungen beanstandt: neunAnzeigen wegen Missachtung der Kindersicherungspflicht, 20 Anzeigen wegen Missachtung der Gurtpflicht, 245 Organmandate wegen Missachtung der Gurtpflicht, 16 Anzeigen wegen Telefonierens ohne...

  • 17.10.18
Lokales
Ich Puch kam es zu einem Einschleichdiebstahl, während die 89-jährige "Oma" im Garten saß.

Einschleichdiebstahl in Puch
Dieb durchsucht Haus während 89-Jährige im Garten sitzt

PUCH. Am 16. Oktober kam es in Puch zu einem Einschleichdiebstahl in einem Wohnhaus in Puch. Ein 54-Jähriger verließ um 12.15 Uhr das Haus. Als er um 16.45 Uhr zurück kam, standen Läden und Kästen in sämtlichen Räumen offen. Gegenstände lagen auf dem Boden. Gestohlen wurde Schmuck und eine Taschenuhr. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.  Als der 54-Jährige das Haus verließ, saß seine 89-jährige Mama im Garten. Sie sah, wie gegen 12.30 Uhr ein Mann das Haus durch die Haustüre...

  • 17.10.18
Lokales

Zeugen filmten Zwischenfall
Wilde Schlägerei vor Regauer Lokal

REGAU. Wilde Szenen spielten sich am Sonntag gegen fünf Uhr Früh vor einem Regauer Lokal ab. Während Polizisten Erhebungen nach einer Sachbeschädigung durchführten, soll ein 24-jähriger Portugiese völlig durchgedreht haben. Er war zuvor bereits von den Security-Mitarbeitern aus dem Lokal verwiesen worden. Situation eskalierteLaut Polizei schlug der Mann immer wieder mit der Faust gegen die Innere von zwei Glastüren im Eingangsbereich und beschädigte diese auch. Die Beamten konnten ihn...

  • 17.10.18
Bauen & Wohnen Bezahlte Anzeige
Über einen zentralen und barrierefreien Standort verfügt nun die Polizei in Pischelsdorf. Die Eröffnungsfeier zum Kennenlernen der Dienststelle findet für die Bewohner am 18. Oktober um 14 Uhr statt.
4 Bilder

Baureportage
Neuer Standort für die Polizei in Pischelsdorf

Mit regionalen Investitionen die heimische Wirtschaft zu stärken, ist nicht nur gut für die Wirtschaftsleistung, sondern auch für die Arbeitsplätze in der Umgebung. Auch beim Um- und Zubau der neuen Dienststelle der Polizei in Pischelsdorf setzte Bauherr Martin Gussmagg auf regionale Unternehmen. "Aufgrund des Erfordernisses einer barrierefreien Dienststelle ab 2019 kam die Suche nach einem passende Objekt zustande. Nach Gesprächen konnten wir uns mit Martin Gussmagg auf den neuen Standort am...

  • 17.10.18
Lokales
Die Polizei berichtet über einen dreisten Diebstahl auf einem LKW Parkplatz in St. Marienkirchen bei Schärding.

Diebstahl
Unbekannte Täter stahlen in St. Marienkirchen 30 Fernsehgeräte von Lkw

ST. MARIENKIRCHEN (ebd). Bisher unbekannte Täter brachen laut Polizei am 16. Oktober in der Zeit zwischen 1 Uhr und 2 Uhr den auf einem Lkw Parkplatz in St. Marienkirchen bei Schärding abgestellten Anhänger eines Sattel-Kfz auf. Die Täter schlitzten zuvor die Plane in einer Länge von 15 Zentimeter mit einem Messer auf und schauten so auf die Ladefläche zum Ladegut. Danach entfernten die Täter die angebrachte Verplombung und öffneten die Verschnürung der Plane. Bevor die Täter auf den...

  • 17.10.18
Lokales
In den Monaten Oktober bis März werden besonders häufig Einbrüche begangen.

Zeit der Dämmerungseinbrüche steht bevor

TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (red). In den Herbst- und Wintermonaten 2018 und 2019 werden von der Polizei zum fünften Mal in Folge gezielte Maßnahmen gegen Einbrüche gesetzt. Bewährte Mittel stellen spezifische Analysemethoden, rasche Fahndungs- und Ermittlungsschritte in Kombination mit mehr Präventionsarbeit dar. Die Polizei gibt Vorbereitungs- und Verhaltenstipps. Siedlungsgebiete besonders betroffen Durch die verfrühte Dämmerung in den Monaten Oktober bis März schlagen Täter zwischen 16 und...

  • 17.10.18
Lokales
2 Bilder

Vorsicht vor Wucher-Schlüsseldiensten

BEZIRK MÖDLING.  Vielen ist das schon passiert: Man hat sich ausgesperrt oder den Schlüssel verloren und steht im wahrsten Sinne des Wortes vor verschlossenen Türen. So erging es auch Guntramsdorfs Gemeinderat Philipp Steinriegler, dem, nach einem technischen Defekt, samt Gattin und Kind der Zutritt zur eigenen Wohnung verwehrt blieb. "Als erstes wählt man die Nummer die am schnellsten im Internet aufscheint", erzählt Steinriegler, der bei der Google Suche nach 'Schlüsseldienst Guntramsdorf' an...

  • 17.10.18
Lokales
9 Bilder

Sirenenalarm um 4:40 Uhr in Rietz: Schwerer Verkehrsunfall
PKW und LKW krachten in Rietz frontal zusammen

RIETZ. Ein 61-jähriger Österreicher lenkte am 17.10.2018 gegen 04:50 Uhr einen vollbeladenen Sattelzug auf der Bundesstraße 171 im Gemeindegebiet von Rietz in westliche und ein 31-jähriger Österreicher mit seinem Pkw in östliche Richtung. Eines der beiden Fahrzeuge dürfte zu weit auf die Gegenfahrbahn geraten sein, wodurch es zu einem Frontalzusammenstoß kam. Beide Fahrzeuge durchbrachen die Leitschiene und der gesamte Sattelzug kippte auf der steil abfallenden Böschung in den Straßengraben...

  • 17.10.18
Lokales
Diese drei Polen müssen sich vor dem Landesgericht Linz für 15 Einbruchsdiebstähle auf Vereinsanlagen verantworten.
2 Bilder

In Oberneukirchen aufgeflogen
"Rasenmäher-Bande" dank Urfahraner Polizei geschnappt

URFAHR-UMGEBUNG (fog). Eine polnische Bande, die sich auf den Diebstahl von Rasenmäher-Traktoren auf Sportplätzen spezialisiert hatte, ist durch wesentliche Arbeit des Urfahraner Kriminaldienstes in Bad Leonfelden aufgeflogen, so die Kriminalisten zur BezirksRundschau. Drei Hauptverdächtige im Alter von 29 bis 32-Jahren werden nun in Linz vor das Landesgericht gestellt. Laut Polizei wurden 15 Einbrüche beziehungsweise Diebstähle von Rasenmäher-Traktoren in akribischer Kriminalarbeit...

  • 17.10.18
Lokales
6 Bilder

Motorrad zum zweiten Mal gestohlen

SCHWECHAT (les). Wenn einem das Motorrad gestohlen wird, ist das unangenehm genug. Wenn es aber innerhalb eines halben Jahres zweimal passiert, dann wird es richtig ärgerlich. Noch dazu, wenn es sich um dasselbe Bike handelt, wie beim ersten Mal. Janick-Fabian Koder aus Schwechat ist genau das passiert und er ist richtig sauer: "Beim ersten Mal Ende März waren es zwei Jugendliche, die zu doof waren, die Maschine kurzzuschließen. Sie haben sie zwei Straßen von meiner Wohnung entfernt abgestellt...

  • 16.10.18
Lokales
2 Bilder

Unbekannter wirft Rattenköder in Garten

SCHWECHAT (les). In Schwechat scheint ein Tierhasser sein Unwesen zu treiben. Die Mutter von Sophie Huber (19) fand in ihrem Garten in der Wienerstraße offene  Plastikbeutel aus denen grünliche Körner auf den Rasen gefallen waren. Bei näherer Betrachtung erwiesen sich die Beutel als Ratten- bzw. Mäusegiftköder. Die sogenannten "Wurfbeutel" dürften wohl absichtlich dort platziert worden sein, wie Sophie im Interview erklärt: "Unser Garten ist relativ geschützt, also wird es wohl kein Zufall...

  • 16.10.18