Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Sicherheit am Schulweg zur (Volks)Schule ist immer noch nicht selbstverständlich. Die Polizei macht ihn für Kinder sicherer. Doch oft geht die Gefahr für die Schüler sogar von den "Eltern-Taxis" aus.
2 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Zebrastreifen an der falschen Stelle (mit Umfrage!)

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Serie Teil 5: Wo die Gefahren auf dem Schulweg lauern, und wie wir unsere Kinder schützen können.  Eltern kennen das Gefühl, wenn der sechsjährige Knirps alleine Richtung Schule aufbricht. Einerseits sollen Kinder selbstständig werden, andererseits weiß man nie, was alles auf den Straßen passieren kann, vom unachtsamen Lkw-Fahrer bis zum fehlenden Schutzweg am Schulweg. 532 Kinder sind im vergangenen Jahr auf Niederösterreichs Straßen verletzt worden, drei sind ums...

  • 29.05.20
Lokales
BPK-Chef Johann Neumüller.

Reichenau
Polizei-Hubi musste Kletterer retten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwei Wiener wagten sich in einer Kletterroute weder vor noch zurück. Der Polizei-Hubschrauber musste das Duo retten. Zwei Wiener (46+36) wollten am Sonntag im großen Höllental die Kletterroute "Katzenkopf" -Zimmer Steig (Schwierigkeitsgrad 3) auf der Rax bezwingen. "Bei der Schlüsselstelle war aber Endstation. Sie konnten sich hier auch nicht mehr abseilen und setzten einen Notruf ab", berichtet Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller. Die beiden...

  • 18.05.20
Lokales
Symbolbild

Ermittlungen erfolgreich
Sechs Raubüberfälle auf Bankinstitute geklärt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. (LPD) Ein 40-Jähriger wurde in den Abendstunden des 28. April von Bediensteten der Direktion für Sondereinheiten – Einsatzkommando Cobra im Zusammenwirken mit Bediensteten der Landeskriminalämter Niederösterreich und Oberösterreich an seiner Wohnadresse im Bezirk Wels-Land festgenommen. Ein Hausbesitzer aus dem Gemeindegebiet Eberstalzell, Bezirk Wels-Land, fand am 22. April 2020 bei Aufräumungsarbeiten in dem neu angemieteten Haus 3 Kennzeichentafeln und gab diese auf...

  • 01.05.20
Lokales
Karl Artner beim Rennen um den Postenkommandanten raus.

Schwarzau am Steinfeld
Keine Ambition für den Kommandanten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Heute (30. April) endet die Bewerbungsfrist für die Stelle des Polizeikommandanten für Schwarzau am Steinfeld. Und zur Überraschung vieler ist Karl Artner von der PI-Schwarzau nun doch nicht unter den Anwärtern. Artner: "Ich wünsche dem künftigen Kommandanten aber Alles Gute."

  • 30.04.20
Lokales

Hirschwang
Verdächtiger (23) aus den Reihen der Belegschaft

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Februar stand die Mayr-Melnhof in Hirschwang an der Rax in Flammen (mehr dazu hier). Die Polizei ermittelte wegen Brandstiftung und konnte nun einen Mitarbeiter (23) als Tatverdächtigen ausforschen. Erich Habitzl von der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt wird im Zusammenhang mit dem 23-Jährigen zitiert. Demnach laufen gegen den jungen Mann aus Buchbach auch Ermittlungen wegen des Todes seines Kindes.

  • 28.04.20
Lokales

Wörth
Alko-Lenker (61) landete im Straßengraben

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen kam rechts von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Der Pkw des Autofahrers  überschlug sich und prallte gegen mehrere Bäume. Anschließend verließ der Lenker die Unfallstelle, konnte jedoch von den Bediensteten der Polizeiinspektion Gloggnitz umgehend ausgeforscht werden. Seine Flucht erklärte der Alkomattest: der Autofahrer hatte 1,48 Promille. Bei dem Unfall erlitt der 61-Jährige leichte Verletzungen. Anzeige...

  • 24.04.20
Lokales

Payerbach/Tirol
Grieche (54) in Tirol verhaftet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Grieche (54)  soll in Payerbach und Neunkirchen insgesamt 13 Personen bei einer Versicherungsanstalt angemeldet und für diese die Beiträge in der Höhe von mindestens 40.000 Euro nicht bezahlt zu haben. Gegen den griechischen Staatsbürger mit Wohnsitz in Neunkirchen wurde von der Polizei wegen Betruges ermittelt. Im März erließ die Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl für den flüchtigen Beschuldigten. Wie sich herausstellen sollte, war der Verdächtige am 21. April...

  • 24.04.20
  •  1
Lokales

Raach am Hochgebirge
Autofahrer (24) tödlich verunglückt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Raach am Hochgebirge stürzte ein Pkw mit einem 24-Jährigen eine steile Böschung runter. Der junge Lenker starb. Ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am Morgen des 24. April einen Pkw auf der L 134 aus Richtung Gloggnitz kommend in Fahrtrichtung Schlagl. Bei Straßenkilometer 17,610 kam er aus unbekannter Ursache mit dem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, fuhr über eine stark abfallende Böschung und stieß gegen einen Baum. "Der Lenker verstarb an der...

  • 24.04.20
Lokales
Spannend: Wer wird Kommandant an Stelle von Joe Grabner (Bild)?

Schwarzau am Steinfeld
Drei Anwärter für den Job als Polizei-Chef

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Kommandant der Polizeiinspektion Schwarzau am Steinfeld ist faktisch im Ruhestand. Drei vielversprechende Anwärter gibt's bereits für seinen Job. Der bisherige Kommandant Josef "Joe" Grabner ist in Pension. Die Stelle des Postenkommandanten für die PI Schwarzau am Steinfeld wurde daher ausgeschrieben. Und da gibt es wenigstens drei vielversprechende Kandidaten aus dem Bezirk Neunkirchen, die Interesse an der Kommandanten-Stelle hätten: zum einen Karl Artner, der...

  • 21.04.20
Lokales

Loipersbach/Bezirk Wiener Neustadt
Loipersbacher (17) bei Raufhandel verletzt

BEZIRK NEUNKIRCHEN/BEZIRK WR. NEUSTADT. Ein 17-Jähriger aus Loipersbach wurde vor Ostern bei einer tätlichen Auseinandersetzung im Bezirk Wr. Neustadt krankenhausreif geprügelt. Diese Tage wurde der Jugendliche nachhause entlassen. Ein Zeuge (20) wurde von der Polizei bereits zu dem Vorfall befragt. Die Ermittlungen laufen noch, heißt es seitens der Polizei. Bleiben Sie dran, wir tun es auch!

  • 20.04.20
Lokales

Wimpassing
Zündelei in Kirche: Bub (12) ist wieder in Deutschland

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach der Brandstiftung in der Wimpassinger Pfarrkirche meldete sich die Mutter des strafunmündigen Verdächtigen bei den Bezirksblättern zu Wort. In der Wimpassinger Pfarrkirche brannte es. Bei dem Schadensfeuer wurden ein Tisch und eine Sitzbank beschädigt. Schaden: rund 100.000 Euro. Offenbar Brandstiftung. Die Polizei stieß noch vor Ort auf zwei Jugendliche (12+13). Allerdings soll nur einer der Jugendlichen im Gotteshaus mit Feuer hantiert haben. "Mein...

  • 14.04.20
  •  2
  •  2
Lokales

Reichenau
Wiener trauten sich nicht mehr von der Rax absteigen: Rettungseinsatz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sie sind 20 und 21 Jahre jung,  und haben am Ostersonntag einen (unnötigen) Rettungseinsatz auf der Rax ausgelöst. "Die alpine Ausrüstung war nicht adäquat. Beide trugen Straßenschuhe, waren spärlich – mit kurzer Hose, kurzen T-Shirts und dünner Jacke – bekleidet. Ein Wasservorrat war nicht mehr vorhanden", berichtet die Landespolizeidirektion NÖ über das Abenteuer Berg, das für eine 21-jährige Wienerin und einen 20-jährigen Wiener mit einer Hubschrauber-Rettung...

  • 13.04.20
  •  2
  •  3
Lokales
10 Bilder

Flatz
Waldbrand wütet im Bereich des Doppelsteigs

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Waldgebiet auf der Flatzer Wand – unweit der Kletterrouten beim Doppelsteig – bekämpfen derzeit die Feuerwehren Ternitz-Flatz, Ternitz-Raglitz, Ternitz-Rohrbach und Ternitz-Mahrersdorf einen Waldbrand. Die Polizei führt mit einem Hubschrauber des Typs "Libelle" Erkundungsflüge im Brandsektor durch. "Und es wird mittels Hubschrauber Wasser auch  über dem Brandherd abgeworfen", berichtet ein Augenzeuge. Die Feuerwehren Ternitz-Pottschach und...

  • 11.04.20
Lokales

Reichenau
Normaler Betrieb auf Polizei-Dienststelle

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach dem Bekanntwerden der Corona-Infektion eines Polizeibeamten musste die PI Reichenau komplett desinfiziert werden (die BB berichteten). Außerdem wurde das Gebiet von Neunkirchen aus mit betreut. Inzwischen wurde wieder der normale Dienstbetrieb aufgenommen.

  • 10.04.20
Lokales

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

Welche Polizeidienststelle im Bezirk musste wegen COVID-19 desinfiziert werden? Welches Neunkirchner Lokal hat einen Cocktail-Lieferservice gestartet? In welcher Gemeinde werden Mundschutzmasken genäht? Wie viele Straßenkilometer trennen Otterthal und Hirschwang voneinander? Wie viele Menschen spendeten in der Stadthalle Ternitz Blut?

  • 01.04.20
  •  1
Lokales

Bezirk Neunkirchen
Corona-Risiko für ältere Polizisten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Für ältere Personen ist eine Ansteckung mit dem Coronavirus umso riskanter. – Das gilt auch für die Ordnungshüter, von denen doch einige 60 Lenze (oder mehr) zählen. Dennoch bestehe laut Bezirkspolizeikommando kein Grund zur Sorge. Wie viele Polizisten im Bezirk Neunkirchen 60 plus sind, wird nicht bekannt gegeben. Aber zumindest ein Polizeikommandant gehört zu dieser höheren Risikogruppe dazu. Werden Polizeibeamte mit 50 oder gar 60 Lenzen in Corona-Zeiten anders...

  • 31.03.20
  •  1
Lokales
Die PI Reichenau ist verwaist. Alle Beamten sind vorläufig in Quarantäne.
2 Bilder

Reichenau
Polizist Covid-19 positiv: Dienststelle dicht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Aus zuverlässlicher Quelle wurde bekannt, dass die Polizeiinspektion für eine Desinfektion der Räumlichkeiten  gesperrt werden musste. Denn ein Ordnungshüter wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Dies bestätigt sowohl Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion als auch Personalvertreter Jürgen Faulhaber. Beide Polizeibeamten unisono: "Reichenau wird von der PI Neunkirchen mit serviciert." Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller ergänzt:...

  • 27.03.20
Lokales
Sperren wie diese in Ternitz sind landesweit aktuell.
2 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Corona-Verordnung: 569 Anzeigen landesweit bis 30. März

NÖ/BEZIRK NEUNKIRCHEN. Keine unnötigen Wege zurücklegen, keine Gruppen-Zusammenkünfte, Spielplatz-Sperren achten – diese und viele andere Punkte fallen in die Corona-Verordnung. Verstöße dagegen werden von der Polizei geahndet. "19 Anzeigen kamen seit Inkrafttreten der Corona-Verordnung in der Vorwoche im Bezirk Neunkirchen zusammen", erläutert Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion. Damit zählte der Bezirk Neunkirchen laut Baumschlager zu den "braven". Der Polizeibeamte:...

  • 23.03.20
  •  1
Lokales
Hätten Sie auf diesem Bild Joe Grabner erkannt?

Aspang
Polizist flog als Air-Marschall um die Welt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eben erst feierte Joe Grabner seinen 60-er. Was die wenigsten wissen: der Kommandant der Polizeiinspektion Schwarzau war vier Jahre als Air-Marschall in der Luft. Josef "Joe" Grabner hat in seiner Polizei-Karriere schon einiges erreicht. Er amtshandelte von 1993 bis 1996 sogar in Flugzeugen, und musste dafür neben Englisch auch Russisch lernen. Die normale Cobra-Ausbildung benötigte er für den Air-Marschall sowieso. Bei AUA-Flügen dabei Dank seiner Tätigkeit als...

  • 23.03.20
Lokales

Bezirk Neunkirchen
Unnötige Wege werden von der Polizei beanstandet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Polizei zeigt Präsenz, damit die Bevölkerung auch wirklich nur die nötigsten Wege erledigt. Das bekommen auch die zu spüren, die unnötig im Freien unterwegs sind. Reichenaus Bgm. Hannes Döller: "Motorradfahrer, die Ausfahrten unternehmen, werden bei uns jetzt aufgehalten. Das gilt auch für Personen mit bezirksfremden Kennzeichen. Es macht einen Unterschied, ob ein Wagen z.B. den Spar beliefert oder nur seine Tante besuchen möchte."

  • 20.03.20
  •  1
Lokales

Ternitz
Wie dämlich kann man sein? Unterbeschäftigte leuchten in Wohnungen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Zeit in den eigenen vier Wänden treibt seltsame Blüten. Offenbar völlig unterbeschäftigte Personen mit wenig Grips hantierten am Abend des 19. März im Bereich der Karl-Waldbrunner Wohnhausanlage mit Laserpointern und machten sich einen Spaß daraus in Wohnungen zu leuchten. Ein Hausbewohner schaute in ein grelles Licht und sah minutenlang grüne Kreise. Er überlegt noch, Anzeige bei der Polizei zu erstatten.

  • 19.03.20
  •  5
  •  2
Lokales

Bezirk Neunkirchen
"Wir zeigen verstärkt Präsenz"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Falschmeldungen von Auseinandersetzungen um Waren in Supermärkten kursieren seit geraumer Zeit. Wahr ist: "Wir zeigen verstärkt Präsenz", so Bezirkspolizeikommandant Johann Neumüller im Bezirksblätter-Gespräch. Der Polizeioffizier merkt aber auch an, dass es derzeit keinen Handlungsbedarf für die Polizei in Supermärkten gebe. Man merke, dass die Leute vernünftig blieben.

  • 16.03.20
Lokales
3 Bilder

Frau gestürzt
Hilferufe durch gekipptes Fenster

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am Samstag 14.März wurden die Einsatzkräfte von der Feuerwehr Ternitz-Pottschach, der Polizei und vom Arbeiter-Samariterbund in die Karnergasse nach Pottschach gerufen. Eine Frau ist in ihrer Wohnung gestürzt und hat um Hilfe gerufen. Vorbeikommende Passanten hörten die Hilferufe aus der Wohnung und setzten den Notruf ab. Mit einem vorhandenen Schlüssel aus einem Schlüsseltresor konnte die Wohnungstüre geöffnet werden. Nach der Erstversorgung durch ein Notarzt Team wurde...

  • 15.03.20
  •  1
Lokales
Ein Rollator wurde in Neunkirchen gestohlen und wieder zurückgebracht.
2 Bilder

Neunkirchen
Reuiger Dieb gab Opfer (80) die Beute zurück

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Unbekannter klaute einer Achzigjährigen den Rollator. Doch dann dürfte ihn das schlechte Gewissen geplagt haben. NEUNKIRCHEN. "Ich betreue über den Besuchsdienst des Roten Kreuzes eine ältere Dame, die ich überzeugen konnte, sich einen Rollator zu besorgen. Über das kleine Stückchen gewonnene Freiheit war sie ganz glücklich", erzählt Susanne Tiroch. Umso trauriger fiel der Besuch der ehrenamtlichen Rot-Kreuz-Helferin neulich aus. "Denn als sie den mühsamen Weg...

  • 11.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.